Die besten Lohnabrechnungsprogramme im Vergleich


Filter anzeigen
Filtern (89 Produkte)
Bewertung
Marktsegment
Logo
Sage Lohnabrechnung
4,5
(258 Bewertungen)
Preis: Ab 6,00 € / User/Monat

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

plus 19 weitere

Logo
Personio
4,3
(350 Bewertungen)
Preis: Individuelles Angebot

Customization

Internationalisierung

plus 72 weitere

Logo
HRworks
4,3
(52 Bewertungen)
Preis: Ab 9,90 € / User/Monat

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 46 weitere

Logo
HRlab
4,4
(54 Bewertungen)
Preis: Ab 4,00 € / User/Monat

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 53 weitere

Logo
DATEV
4,1
(163 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo
Lexoffice
4,3
(164 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €

Logo
SP_Data
4,8
(3 Bewertungen)
Preis: Ab 1,90 €

Logo
Sage HR
3,9
(122 Bewertungen)
Preis: Ab 4,50 € / User/Monat

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 54 weitere

Logo
Payfit
3,8
(5 Bewertungen)
Preis: Ab 25,00 £ / Monat

Logo
Papershift
4,2
(92 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 45 weitere

Logo
ADP Vantage HCM
3,8
(4 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Reporting & Dashboards

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 13 weitere

Logo
gastromatic
4,6
(5 Bewertungen)
Preis: Ab 59,00 € / Monat

Logo
UKG
4,8
(2 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo
HeavenHR
3,8
(24 Bewertungen)
Preis: Ab 1,00 € / User/Monat

Logo
HiBob
4,6
(15 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo
ADP Workforce Now
4,0
(2 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo
Asanify
3,5
(1 Bewertungen)
Preis: Ab 3,99 $ / User/Monat

Logo
kiwiHR
4,4
(95 Bewertungen)
Preis: Ab 3,50 € / Monat

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 31 weitere

Logo
BambooHR
4,1
(43 Bewertungen)
Preis: Ab 4,95 $ / Monat

Organisationsmanagement

Zeiterfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

plus 13 weitere

Logo
Workday HCM
4,0
(36 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Organisationsmanagement

Zeiterfassung, Abwesenheiten & bezahlte Auszeiten bzw. Freistellungen

plus 13 weitere

Mehr über Lohnabrechnungsprogramme Software & Tools im Vergleich

Warum Lohnabrechnungsprogramme wichtig sind

Die Lohnabrechnung ist ein komplexer Prozess, der die genaue Berechnung von Löhnen, Steuerabzügen, Sozialversicherungsbeiträgen und anderen variablen Faktoren erfordert, die später an das Finanzamt übermittelt werden. Fehler bei der Entgeltabrechnung können zu Unzufriedenheit bei den Mitarbeitenden und sogar zu rechtlichen Konsequenzen führen. Lohnabrechnungsprogramme bieten eine effektive Lösung, um diese Herausforderungen zu bewältigen und die Genauigkeit und Effizienz des Prozesses zu verbessern.

Arten von Lohnabrechnungsprogrammen

Es gibt verschiedene Arten von Lohnabrechnungsprogrammen, die Unternehmen bei der Verwaltung der Löhne unterstützen können. Hier sind zwei häufige Sorten:

  • Cloudbasierte Programme: Cloudbasierte Lohnabrechnungsprogramme sind Softwarelösungen, die über das Internet gehostet werden. Unternehmen können auf diese Programme über eine sichere Online-Plattform zugreifen, ohne dass eine Installation oder Wartung auf lokalen Servern erforderlich ist. Cloudbasierte Programme bieten den Vorteil der Flexibilität und Skalierbarkeit, da sie von jedem Ort und von verschiedenen Geräten aus zugänglich sind. Sie ermöglichen eine einfache Zusammenarbeit zwischen mehreren Benutzer*innen und bieten regelmäßige Updates und Backups.
  • On-Premise Programme: On-Premise Lohnabrechnungsprogramme werden lokal auf den Servern des Unternehmens installiert und betrieben. Die Software und alle damit verbundenen Daten werden auf den eigenen Servern des Unternehmens gespeichert und verwaltet. On-Premise Programme bieten Unternehmen eine höhere Kontrolle über ihre Daten und ermöglichen eine individuelle Anpassung der Software an spezifische Anforderungen. Sie erfordern jedoch eine größere IT-Infrastruktur und regelmäßige Wartung durch das Unternehmen selbst.

Die Auswahl zwischen cloudbasierten und On-Premise Lohnabrechnungsprogrammen hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Unternehmens ab. Cloudbasierte Programme bieten Flexibilität, Einfachheit und Skalierbarkeit, während On-Premise Programme eine größere Kontrolle und Anpassungsfähigkeit bei der Abrechnung bieten. 

Vorteile der Verwendung von Lohnabrechnungsprogrammen

Zeitersparnis und Effizienzsteigerung

Die Automatisierung der Lohnabrechnung spart wertvolle Zeit und reduziert den Aufwand für manuelle Berechnungen und Dateneingaben. Mit einem Lohnabrechnungsprogramm können Gehaltsabrechnungen mit nur wenigen Klicks durchgeführt und Arbeitsstunden, Urlaubstage und andere variable Faktoren automatisch berücksichtigt werden.

Genauigkeit und Fehlerminimierung

Lohnprogramme minimieren das Risiko von Fehlern und Ungenauigkeiten, die bei manuellen Berechnungen Entgeltabrechnungen auftreten können. Die Software verwendet spezifische Algorithmen und Formeln, um Gehälter, Steuern, Sozialversicherung und andere Abzüge korrekt zu berechnen. Dies gewährleistet eine genaue und zuverlässige Lohnabrechnung.

Compliance mit gesetzlichen Vorschriften

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und steuerlicher Bestimmungen ist für Unternehmen von großer Bedeutung. Lohnabrechnungsprogramme sind in der Regel auf dem neuesten Stand der Gesetze und Vorschriften und stellen sicher, dass Gehaltsabrechnungen entsprechend den geltenden Bestimmungen korrekt für das Finanzamt durchgeführt werden. 

Automatisierte Berichterstattung und Datenanalyse

Mit Lohnsoftware können automatisierte Berichte generiert und wichtige Daten analysiert werden. Dadurch erhält man schnell und unkompliziert wertvolle Einblicke in Gehaltskosten, Steuerabzüge, Urlaubszeiten und andere relevante Informationen. Dies ermöglicht es, fundierte Entscheidungen zu treffen und das Budget effektiv zu verwalten.

Integration mit anderen Unternehmenssystemen

Moderne Lohnabrechnungsprogramme lassen sich in der Regel nahtlos in andere Unternehmenssysteme integrieren, wie z.B. die Buchhaltungs- oder Personalverwaltungssoftware. Dies ermöglicht einen reibungslosen Datenfluss zwischen verschiedenen Abteilungen und minimiert den manuellen Aufwand für die Datenübertragung.

Das sind beliebte Lohnabrechnungsprogramme

Herausforderungen bei der Verwendung

Bei der Verwendung von Lohnabrechnungsprogrammen können verschiedene Herausforderungen auftreten, die Unternehmen bewältigen müssen, um den reibungslosen Betrieb ihrer Gehaltsabrechnung sicherzustellen. Im Folgenden werden einige der wichtigsten Herausforderungen aufgezeigt, die bei der Nutzung von Lohnabrechnungsprogrammen auftreten können, sowie mögliche Lösungsansätze, um diesen Problemen zu begegnen:

  • Komplexität der Lohnabrechnungsregelungen
  • Datenintegration und -validierung
  • Datensicherheit und Datenschutz
  • Technische Probleme und Systemausfälle
  • Kontinuierliche Aktualisierung von Gesetzen und Vorschriften

Herausforderung 1: Komplexität der Lohnabrechnungsregelungen 

Die Lohnabrechnung unterliegt einer Vielzahl von komplexen Regelungen und Vorschriften, einschließlich Steuerbestimmungen, Sozialversicherungsbeiträgen und arbeitsrechtlichen Anforderungen. Die korrekte Anwendung und Einhaltung dieser Regelungen kann herausfordernd sein, insbesondere wenn es um unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse, variable Vergütungsstrukturen oder spezifische arbeitsrechtliche Bestimmungen geht. Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Lohnabrechnungssoftware diese komplexen Regelungen unterstützt und aktuell bleibt. Regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen der Mitarbeitenden können dazu beitragen, das Verständnis für die Lohnabrechnungsregelungen zu verbessern und Fehler zu minimieren.

**Herausforderung 2: Datenintegration und -validierung **

Die Lohnabrechnung erfordert die Integration verschiedener Datenquellen, darunter Mitarbeiterdaten, Arbeitszeitaufzeichnungen, Steuerinformationen und Sozialversicherungsdaten. Die Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass diese Daten korrekt und vollständig sind, um genaue Gehaltsabrechnungen durchführen zu können. Unternehmen sollten sicherstellen, dass ihre Lohnabrechnungssoftware eine nahtlose Integration mit anderen Systemen ermöglicht und Mechanismen zur Datenvalidierung und -prüfung bereitstellt. Regelmäßige Überprüfungen der Datenintegrität und -konsistenz sind ebenfalls wichtig, um Fehler oder Inkonsistenzen frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

**Herausforderung 3: Datensicherheit und Datenschutz **

Die Lohnabrechnung umfasst sensible und vertrauliche Mitarbeiterdaten, die vor unbefugtem Zugriff und Missbrauch geschützt werden müssen. Die Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass die Lohnabrechnungssoftware angemessene Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um Datenlecks oder Datenschutzverletzungen zu verhindern. Unternehmen sollten auf sichere Datenübertragungsprotokolle, Verschlüsselungstechnologien und Zugriffsbeschränkungen achten. Regelmäßige Sicherheitsaudits und Aktualisierungen der Software helfen, die Datensicherheit auf dem neuesten Stand zu halten und potenzielle Sicherheitsrisiken zu minimieren.

Herausforderung 4: Technische Probleme und Systemausfälle 

Wie bei jeder Software können technische Probleme oder Systemausfälle auftreten, die den reibungslosen Betrieb der Lohnabrechnung oder Entgeltabrechnung beeinträchtigen können. Dies kann zu Verzögerungen bei der Gehaltsabrechnung, Fehlberechnungen oder Unterbrechungen im Zahlungsprozess führen. Es ist wichtig, dass Unternehmen über einen soliden technischen Support verfügen, der schnell auf auftretende Probleme reagieren kann. Regelmäßige Backups der Daten und eine Notfallwiederherstellungsstrategie sind ebenfalls entscheidend, um den Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und mögliche Ausfallzeiten zu minimieren.

**Herausforderung 5: Kontinuierliche Aktualisierung von Gesetzen und Vorschriften **

Gesetze und Vorschriften im Bereich der Lohnabrechnung unterliegen ständigen Veränderungen und Aktualisierungen. Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre Lohnprogramme auf dem neuesten Stand bleibt und die aktuellen gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Regelmäßige Updates der Software, enge Zusammenarbeit mit Experten im Bereich der Lohnabrechnung und der regelmäßige Austausch von Informationen mit Behörden oder Verbänden, wie dem Finanzamt, können dazu beitragen, den Überblick über die sich ändernden Vorschriften zu behalten und mögliche Compliance-Risiken zu minimieren.

Durch die gezielte Auseinandersetzung mit diesen Herausforderungen und die Implementierung geeigneter Lösungsansätze können Unternehmen die Effizienz und Genauigkeit ihrer Lohnabrechnung verbessern und mögliche Risiken minimieren. Es ist wichtig, dass Unternehmen ihre Lohnabrechnungsprozesse regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den aktuellen Anforderungen und Best Practices entsprechen.

Funktionen von Lohnabrechnungsprogrammen

Ein gutes Lohnabrechnungsprogramm bietet eine Vielzahl von Funktionen, um den gesamten Prozess der Gehaltsabrechnung effizient zu gestalten. Hier sind einige der wichtigsten Features, die man von einer Lohnabrechnungssoftware erwarten kann:

Gehaltsberechnung und -abrechnung

Das Programm ermöglicht die Berechnung der Löhne und Gehälter basierend auf den festgelegten Vergütungssätzen und den variablen Faktoren wie Arbeitsstunden, Überstunden oder Boni. Es erstellt dann automatisch die Lohnabrechnung für alle Mitarbeiter*innen.

Steuerabzüge und Sozialversicherungsbeiträge

Die Software berücksichtigt automatisch die steuerlichen Bestimmungen und berechnet die entsprechenden Steuerabzüge für alle Mitarbeitenden. Sie ermittelt auch die Sozialversicherungsbeiträge und berücksichtigt individuelle Faktoren wie Familienstand oder Kinderfreibeträge.

Urlaubs- und Krankheitsmanagement

Mit einem Lohnabrechnungsprogramm lassen sich Urlaubstage, Krankheitstage und andere Abwesenheiten verwalten. Es berechnet die entsprechenden Lohnanpassungen und hält die Aufzeichnungen über die verbleibenden Urlaubstage der Angestellten aktuell.

Mitarbeiterdatenverwaltung

Die Software ermöglicht die zentrale Verwaltung von Mitarbeiterdaten, einschließlich persönlicher Informationen, Beschäftigungsdetails, Bankverbindungen und Steuerinformationen. Dies erleichtert die Aktualisierung von Mitarbeiterinformationen und die Pflege genauer Aufzeichnungen.

Elektronische Zahlungen und Abrechnungsberichte

Lohnabrechnungsprogramme ermöglichen die direkte Überweisung von Löhnen auf die Bankkonten der Mitarbeiter. Sie generieren auch Abrechnungsberichte, die alle Details der Gehaltsabrechnung enthalten und für die interne Verwaltung oder externe Prüfungen verwendet werden können.

Mitarbeiter-Self-Service-Portale

Moderne Lohnabrechnungssoftware bietet oft auch Mitarbeiter-Self-Service-Portale, über die Mitarbeitende ihre Gehaltsabrechnungen einsehen, Urlaubstage beantragen und ihre persönlichen Daten aktualisieren können. Dies reduziert den administrativen Aufwand und stärkt die Mitarbeiterbindung.

Auswahl des richtigen Lohnabrechnungsprogramms

Die Auswahl des richtigen Lohnabrechnungsprogramms ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass es Ihren spezifischen Anforderungen entspricht. Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Auswahl berücksichtigen sollten:

  1. Bewertung der Unternehmensanforderungen: Zunächst analysiert man die spezifischen Anforderungen an die Lohnabrechnung und erstellt eine Liste der erforderlichen Funktionen. Dabei sollte man Faktoren wie Unternehmensgröße, Art der Beschäftigungsverhältnisse und steuerliche Bestimmungen berücksichtigen.
  2. Budget und Kostenfaktoren: Im Anschluss setzt man ein Budget für die Lohnabrechnungssoftware fest und berücksichtigt sowohl die Anschaffungskosten als auch die laufenden Wartungs- und Supportkosten. Es lohnt sich, die Preise verschiedener Anbieter genau zu vergleichen und darauf zu achten, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen ist.
  3. Benutzerfreundlichkeit und Schulungsbedarf: Man sollte eine Software wählen, die benutzerfreundlich ist und keine umfangreiche Schulung benötigt. Die Bedienung sollte intuitiv sein und es sollte ermöglicht werden, sich schnell mit dem Programm vertraut zu machen. 
  4. Integration und Skalierbarkeit: Man sollte sicherstellen, dass die Lohnabrechnungssoftware mit anderen Systemen im Unternehmen integriert werden kann, wie z.B. der Buchhaltungssoftware oder dem Zeiterfassungssystem. Es sollte auch überprüft werden, ob das Programm skalierbar ist und mit dem Wachstum des Unternehmens mithalten kann. 
  5. Kundensupport und Wartung: Der Kundensupport und die Wartungsdienste des Softwareanbieters sollten berücksichtigt werden. In jedem Fall sollte gewährleistet sein, dass man bei Fragen oder Problemen jederzeit Unterstützung erhält und dass regelmäßige Updates und Upgrades zur Verfügung stehen.

 

Implementierung von Lohnabrechnungssoftware in ein Unternehmen

Die Implementierung von Lohnabrechnungssoftware erfordert eine sorgfältige Planung und Durchführung. Hier sind einige Schritte, die man während dieses Prozesses beachten sollte: 

Datenmigration und Systemkonfiguration

Man sollte sicherstellen, dass alle relevanten Mitarbeiterdaten aus dem alten System in die neue Lohnabrechnungssoftware migriert werden. Das System sollte entsprechend den Unternehmensanforderungen konfiguriert werden, einschließlich Gehaltsstrukturen, Abwesenheitsrichtlinien und steuerlicher Bestimmungen. 

Schulung der Mitarbeiter

Es sollte den Mitarbeitern Schulungen zur Nutzung der Lohnabrechnungssoftware angeboten werden. Diese müssen am Ende die grundlegenden Funktionen verstehen und wissen, wie sie die Software effektiv nutzen können. 

Testphase und Überprüfung

Umfangreiche Tests helfen dabei, sicherzustellen, dass das Lohnabrechnungsprogramm ordnungsgemäß funktioniert und die gewünschten Ergebnisse liefert. Es sollte die Berechnungen überprüft, Testabrechnungen generiert und die Berichterstattungsfunktionen überprüft werden. 

Go-Live und kontinuierliche Verbesserung

Nach Abschluss der Tests kann das Lohnabrechnungsprogramm offiziell eingeführt werden. Man sollte den Prozess überwachen und regelmäßig Feedback von den Benutzer*innen sammeln. Bei Bedarf sollte Anpassungen vorgenommen und der Einsatz der Software kontinuierlich verbessert werden. 

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

**Welche Daten werden für die Lohnabrechnung benötigt? **

Für die Lohnabrechnung werden Mitarbeiterdaten wie Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer, Gehaltsinformationen, Steuerinformationen und Abwesenheitsdaten benötigt.

Sind Lohnabrechnungsprogramme sicher? 

Ja, die meisten Lohnabrechnungsprogramme bieten fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten. Es ist jedoch wichtig, ein sicheres Passwort zu verwenden und Zugriffsrechte angemessen zu verwalten.

**Kann man Lohnabrechnungssoftware an individuelle Anforderungen anpassen? **

Ja, viele Lohnabrechnungsprogramme bieten Anpassungsmöglichkeiten, um den spezifischen Anforderungen eines Unternehmens gerecht zu werden. Man kann Gehaltsstrukturen, Abzugsraten und andere Parameter entsprechend den eigenen Bedürfnissen konfigurieren.

Wie oft sollten Gehaltsabrechnungen durchgeführt werden?

Die Häufigkeit der Gehaltsabrechnungen hängt von den internen Richtlinien des Unternehmens ab. In der Regel werden Gehaltsabrechnungen jedoch monatlich durchgeführt.

**Was sind die Kosten für Lohnabrechnungsprogramme? **

Die Kosten für Lohnabrechnungsprogramme variieren je nach Anbieter und Funktionsumfang. Man kann eine monatliche Abonnementgebühr oder eine einmalige Lizenzgebühr erwarten. Man sollte auf versteckte Kosten wie Supportgebühren oder zusätzliche Kosten für benutzerdefinierte Anpassungen achten. 

Fazit

Lohnabrechnungsprogramme bieten eine effiziente und genaue Lösung für Unternehmen, um Gehälter und Löhne zu verwalten. Die Automatisierung dieses Prozesses spart Zeit, minimiert Fehler und gewährleistet die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Bei der Auswahl eines Lohnabrechnungsprogramms ist es wichtig, die spezifischen Anforderungen zu berücksichtigen und eine Software zu wählen, die benutzerfreundlich, kosteneffektiv und skalierbar ist. Man sollte die Software sorgfältig implementieren und Schulungen für die Mitarbeiter*innen anbieten, um das volle Potenzial der Lohnabrechnungssoftware auszuschöpfen.

Lohnabrechnungsprogramme Content