Bewertung
Marktsegment

Pricing Software & Tools im Vergleich

Mithilfe von Pricing-Tools definieren, managen und analysieren Unternehmen Preisstrategien für ihre Produkte und Dienstleistungen. Obwohl Preise in der Regel zunächst in ERP- und CRM-Lösungen erstellt werden, können Vertriebsteams mithilfe der flexiblen Funktionen von Preismanagement-Softwares kundenspezifische Preise sowie Rabatte oder Nachlässe festlegen. Pricing-Software bietet Datenanalyse-Funktionen, mithilfe derer Unternehmen die Auswirkung ihrer Preisstrategien auf die Rentabilität von Verkäufen nachvollziehen. Basierend auf den Analysen können Unternehmen die Profitabilität Ihrer Verkäufe optimieren, in dem sie ihre Abschlussraten und Margen steigern. Deshalb werden die Lösungen auch häufig als Pricing-Optimization-Softwares bezeichnet. Pricing-Lösungen bieten die Möglichkeit, initiale Preislisten sowie Dynamic-Pricings für bestimmte Verkaufsszenarien zu erstellen.

Zu gängigen Integrationen von Pricing-Management-Tools gehören CRM-Systeme, ERP-Softwares, E-Commerce-Plattformen und CPQ-Lösungen. Es sollte darauf geachtet werden, dass sich Preisgestaltungssoftwares mit CRM- und ERP-Systemen integrieren lassen, da es sich bei diesen Softwarelösungen um die wichtigsten Preisdatenbanken handelt. Durch diese Integrationen können Preisinformationen mit allen an einem Verkaufs- und Verhandlungsprozess beteiligten Parteien, wie Kund:innen, Vertriebsleiter:innen und weiteren, ausgetauscht werden.

Pricing-Softwares müssen demnach Funktionen bieten, mit denen Sales-Mitarbeiter:innen individuelle Preise für einzelne Kund:innen oder Kundenkategorien anlegen können. Dabei sollten sie Faktoren wie Volumen, Zahlungsbedingungen, Vertragsbedingungen, Kundenwert, Verkaufszielen, Zielsetzungen oder ähnliches berücksichtigen. Des Weiteren sollten sie diverse Preisfindungsmethoden, wie beispielsweise die nachfrageorientierte Preisgestaltung enthalten. Pricing-Lösungen sollten zudem Analysen liefern, die Vertriebsmitarbeiter:innen darin unterstützen, auf Grundlage der zuvor genannten Kriterien die beste Preisstrategie zu bestimmen. Außerdem sollte durch die Analysefunktionen einer solche Software die Einschätzung der Profitabilität von einzelnen Verkäufen, Produktlinien oder Kundenkategorien ermöglicht werden.

User.com

Was ist User.com?

User.com ist eine Visitor-Identification-Software mit unterschiedlichen Funktionen für die Bereiche Marketing, Verkauf, Management und Support. Dabei steht vor allem die Omnichannel-communication-experience im Vordergrund. Das Tool tracked die einzelnen Aktionen der Website-Besucher:innen und bietet so eine Grundlage für anstehende Marketingmaßnahmen. Mit User.com können Unternehmen die Seitenaufrufe, Mobile-Interaktionen, die Öffnungsrate von E-Mails oder auch das Erhalten von Textnachrichten verfolgen. Auf der Website der Software kann eine 14-tägige kostenlose Testversion angefordert werden.

Quoter

Was ist Quoter?

Quoter ist eine cloudbasierte Angebotsplattform, die sich an MSPs, VARs und ISVs richtet. Das vorlagenbasierte System automatisiert den CPQ-Prozess, sodass Mitarbeiter:innen Angebote erstellen können. Nahtlose Integration mit PSAs, ConnectWise, Autotask und Kaseya können über Quoter getätigt werden. Weiterhin sind Integrationen für CRMs, Distributoren, Tech Data und Buchhaltungstools wie Xero und Quickbooks Online möglich. Die Plattform stellt Cross-Selling- und Up-Selling-Services zu Verfügung. Integrationen speziell für IT-Dienstleister:innen sind ebenso auf der Plattform erhältlich. Kundendaten werden dabei automatisch aus dem PSA oder CRM ausgefüllt. Die Kosten starten im Basis-Paket bei 99 Euro monatlich. Dazu kann auf der Website der Plattform eine Demoversion angefordert werden.

PriceEdge

Was ist PriceEdge?

PriceEdge ist eine All-in-One Pricing-Platform. Die PriceEdge PO&M-Plattform vereint alle Preisgestaltungsaktivitäten an einem Ort. Enthalten sind dabei unter anderem die Verfolgung von Wettbewerberpreisen über KI-gesteuerte Preisoptimierungen, Preismanagement und Preisanalysen. Die Plattform bietet eine REST-API, mit der Informationen zwischen Systemen und PriceEdge ausgetauscht werden können. PriceEdge ermöglicht, Preisstrategien aus den eigenen Bibliotheken von PriceEdge zu wählen, oder eigene Strategien innerhalb der Plattform zu erstellen. PriceEdge stellt eine Reihe von Add-ons zur Verfügung, die gegen eine zusätzliche Gebühr dem Konto hinzufügen werden können. Die Kosten starten bei 990 Euro monatlich.

Feedvisor

Was ist Feedvisor?

Feedvisor ist eine “AI-first” Optimierungs- und Intelligenzplattform für große Verkäufer und Marken auf Amazon. Feedvisor nutzt Datenintelligenz und automatisierte Maßnahmen in einer Plattform, um den Erfolg von Verkäufer:innen an jedem E-Commerce-Touchpoint zu messen. Das Unternehmen verfügt über eine patentierte Pricing-Technologie.
Angetrieben von KI reagiert der Repricer von Feedvisor in Echtzeit auf dynamische Marktbedingungen. Für Marken und Handelsmarken identifiziert die Pricing-Technologie ProductSphere™ von Feedvisor direkte und indirekte Konkurrenz auf Produktebene und optimiert die Preise gemäß von Geschäftszielen. Dazu kann über KI-gestützte Benutzeroberflächen auf Echtzeitanalysen zugegriffen und KPIs wie Rentabilität auf SKU-Ebene über Dashboards identifiziert werden. Feedvisor kann 60-Tage kostenlos genutzt werden. Preise lassen sich auf der Website des Tools anfragen.

PriceLabs

Was ist PriceLabs?

PriceLabs ist ein Tool für die Verwaltung von Einnahmen in der Ferien- und Kurzzeitvermietungsbranche. Ein datengesteuerter Ansatz, Automatisierungsregeln und Anpassungen zur Verwaltung von Preisen und Aufenthaltsbeschränkungen helfen Ferienvermieter:innen, ihre Einnahmen zu steigern und dabei Zeit zu sparen. Mit Integrationen in einer wachsenden Liste von Kanälen und Immobilienverwaltungssystemen ist automatisiertes Revenue Management möglich. Dynamische Preistools sind unter anderem für Airbnb, VRBO und Host away erhältlich. Das Tool kann 30-Tage kostenlos genutzt werden. Portfolioanalysen sind kostenlos erhältlich. Die Preise für dynamische Preisgestaltungen starten bei 19,99 $ monatlich.

Price2Spy®

Was ist Price2Spy®?

Price2Spy ist ein KI-basiertes Tool zur Online-Preisüberwachung, Preisanalyse und dynamischen Preisgestaltung für Einzelhandelsunternehmen jeder Größe, Hersteller/Marken und Distributoren. Price2Spy ist in der Lage, Websites zu überwachen, die so aufgebaut sind, dass sie vor Überwachungsanwendungen geschützt sind. Über das Tool können Einblicke in die Preisgestaltung der Konkurrenz getätigt werden. Die Haupteigenschaften der Plattform sind Preisvergleich, Preisänderungswarnungen, Berichterstattung & Preisanalyse, intelligentes Spinnen und API-Integrationen. Price2Spy kann 30-Tage kostenlos getestet werden. Die Price2Spy Basic-Preispläne starten bei 23,95 $ monatlich.

Netrivals

Was ist Netrivals?

Netrivals ist eine Preisintelligenz- und Marktanalyselösung für E-Commerce-Unternehmen und Marken in Wettbewerbssituationen.
Die Plattform bietet einen umfassenden Überblick über den Markt durch die Analyse von Wettbewerbspreisen. Informationen können genutzt werden, um effektivere Preisentscheidungen zu treffen und um Verkäufe und Einnahmen zu steigern. Die Pläne von Netrivals beinhalten,
Marktanalysen, ipps für die Wettbewerbsüberwachung, Zugriff auf eine echte Netrivals-Umgebung und Google Shopping Feed Optimierung. Preise können auf der Website des Tools über eine Terminbuchung erfragt werden.

Minderest

Was ist Minderest?

Minderest bietet Preisüberwachung und Preisoptimierung an. Mit Price Intelligence, können intelligente Preis- und Konkurrenzanalyse im eigenen Dashboard mit historischer Entwicklung und Tendenzen eingesehen werden. Das Tool bietet zudem eine MAP & UVP Überwachung. Überprüfung der UVP bei den Händler:innen und Aufdeckung von Verstößen durch Identifizierung der Verkäufer:innen ist somit möglich. Bedarfsweise können Pricingdaten über die API des E-Commerce für Händler:innen und Hersteller:innen angefordert werden. Das Unternehmen richtet sich an Retailers und Hersteller:innen. Auf der Website des Tools steht eine Demoversion zur Verfügung. Preise lassen sich auf der Website anfragen.

Wheelhouse

Was ist Wheelhouse?

Wheelhouse ist eine Ertragsmanagement-Software für die Kurzzeitvermietungsbranche. Die Software bietet neben dynamischer Preisgestaltung, Insights und personalisierte Strategien, einen All-in-one-Ansatz. Eine vollständige Integration mit Airbnb, TripAdvisor und anderen Anbietern ist möglich. Wheelhouse bietet über Partnerschaften auf der ganzen Welt, hyperlokale Einblicke in 540+ Märkte auf sechs Kontinenten. Wheelhouse stellt Videos und Reviews von Nutzer:innen zur Verfügung. Die Software kann kostenlos getestet werden. Wheelhouse Pro startet bei 19,99 $ monatlich.

PREIS.DE

Was ist PREIS.DE?

PREIS.DE ist eine Preissuchmaschine, die es ermöglicht, Preise für Produkte zu finden. PREIS.DE liefert unter anderem Preise für Haus, Garten & Tierbedarf, Elektronik & Computer, Freizeit und Mode. PREIS.DE bietet dazu Produktdetails und -beschreibungen, zu allen Produkten an. Ebenso zahlreiche Produktbewertungen und Testergebnisse. Als zusätzlichen Service stellt die Plattform Kauftipps und Ratgeber zur Verfügung. PREIS.DE ist als App verfügbar und ist SSL-verschlüsselt. Eine eigene Shopanmeldung ist auf PREIS.DE ebenso möglich. Voraussetzungen für eine Listung bei PREIS.DE können auf der Website eingesehen werden.

Pricefx

Was ist Pricefix?

Pricefix ist eine Software, die SaaS-Lösungen für Preismanagement und CPQ bietet. Das cloudbasierte Tool unterstützt den Handelsprozess von Unternehmen durch Controlling, Preisstrategien sowie durch Preisgestaltungen. Dabei berücksichtigt das Tool die Größen der Handelsunternehmen sowie deren geografischen Lage, um explizite Preisgestaltungen zu gewährleisten. Bereiche, wie Rabattmanagement oder Preisanalysen, werden ebenfalls umfasst. Das Tool macht es sich zum Ziel, durch Configure-Price-Quote-Funktion, Preissimulationen und Kalkulationen Angebotserstellungen zu verbessern. Eine Demoversion ist auf der Website der Software zu finden.

Vendavo

Was ist Vendavo?

Vendavo ist ein CPQ-Tool für B2B-Unternehmen zur Verbesserung der Preisgestaltung und des Vertriebs. Die Software fokussiert sich auf Preisanalysen, Preismanagement und -Optimierung. Ziel des Unternehmens aus Colorado ist es, durch das Tool den Gewinn und die Leistung ihrer Kund:innen zu steigern. Dies soll unter anderem durch die Features Deal-Price-Guidance, Margin-Bridge-Analyzer oder Commercial-Analytics gewährleistet werden. Eine Demo kann auf der Website der Software angefordert werden.

Zilliant

Was ist Zilliant?

Zilliant ist eine cloudbasierte Preis- und Vertriebssoftware, die ihre Nutzer:innen im Vertriebsprozess unterstützt.
Das Unternehmen aus Texas fokussiert sich dabei unter anderem auf Preis-Optimierungen, Preismanagement, B2B-Services oder automatisierte Verhandlungen. Die Data Science Plattform hilft den Nutzer:innen beispielsweise dabei, Herausforderungen aus den Bereichen Kosten, Category-Management oder Inventar zu lösen. Ziel ist es, den Return-of-Investment (ROI) durch die Preisoptimierungs-, Management- und Vertriebssteuerungssoftware zu steigern. Auf der Website des Tools kann eine Demoversion angefragt werden.

Prisync

Was ist Prisync?

Prisync ist eine Software zum Price Tracking und Monitoring von Wettbewerbern, die 2013 gegründet wurde. Dafür geht die Software in drei Schritten vor: Zunächst werden die eigenen Produkte sowie die Wettbewerber in das System hinzugefügt. Danach kann in dem Dashboard der Markt auf Preisänderungen und vergangene Trends untersucht werden. Abschließend können die Informationen aus dem Tool zur Erhöhung des Marktanteils und der Wettbewerbsfähigkeit verwendet werden. Kund:innen können zwischen den drei Tarifen Professional, Premium und Platinum wählen, die mit zusätzlichen Extras wie API Access oder Mail Reportings ausgestattet sind. Der Professional Tarif startet ab $59 im Monat. Jeder Tarif kann zunächst für 14 Tage kostenlos getestet werden.

Smart Pricer

Was ist Smart Pricer?

Die Preisoptimierungs-Lösung Smart Pricer fokussiert laut eigener Aussage die Unterhaltungsindustrie und bietet Dynamic-Pricing für Kino, Sport und andere entsprechende Bereiche. Die Software gibt automatische Preisempfehlungen auf Basis der Analyse von Kundendaten aus. Dabei werden Nachfragemuster analysiert und automatische Nachfrageprognosen ausgegeben, um Nutzern:innen die Gelegenheit zu bieten, ihr Produktangebot effizient zu optimieren. Das 2015 gegründete gleichnamige Berliner Unternehmen sieht die Zukunft der Preisgestaltung in Big-Data und verwendet diese für seine Dienste. Preise zu Letzteren gibt es auf Anfrage. Den Start markiert eine kostenlose Erstberatung, bei der im Kern die jeweiligen Business-Ziele und die Basisanforderungen thematisiert werden.