Sales Enablement Software & Tools im Vergleich


Filter anzeigen
Filtern (91 Produkte)
Bewertung
Marktsegment
Logo
Syntinels
4,9
(19 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Syntinels ist eine Software zur Erstellung personalisierter Nachrichten basierend auf Sales-Trigger. Sie integriert CRM und liefert wichtige Informationen für Umsatzziele.
Logo
empower
4,5
(48 Bewertungen)
Preis: Ab 9,99 € / User/Monat
Empower ist eine Microsoft 365 Suite, die das Erstellen markenkonformer, professioneller Dokumente erleichtert.
Logo
emlen
4,8
(20 Bewertungen)
Preis: Ab 79,00 € / User/Monat
emlen ist eine Plattform zur Verbesserung von Verkaufsprozessen durch digitale Räume. Ermöglicht hohe Verkaufsgeschwindigkeit und Konversionsraten.
Logo
HubSpot CRM
4,2
(355 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 € / Monat
HubSpot CRM bietet umfassende Software und Support für Unternehmenswachstum und Kundenerfahrung, inklusive Marketing, Sales, Kundenservice und Operations-Software.

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

plus 13 weitere

Logo
ComX
4,2
(40 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage
ComX ist die Top Sales-Enablement-Plattform im DACH-Raum, unterstützt B2B-Sales-Teams, optimiert die Neukundengewinnung und Sales-Prozesse. Technologiebasiert und effizient.
Logo
Kickscale
4,9
(9 Bewertungen)
Preis: Ab 39,00 € / Monat
Logo
Bitrix24
3,9
(46 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
Bitrix24 ist eine vielseitige Software für Vertrieb, Projektmanagement und Teamarbeit mit über 35 Tools inkl. einem CRM-System. Perfekt für Vertrieb, Marketing und Remote-Teams.

Work Capacity

Aufgabenpriorisierung & -ranking

plus 32 weitere

Logo
Showpad
4,4
(7 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Showpad eOS® bietet flexibel skalierbare Tools für Content-Erstellung und Kundengewinnung. Nahtlose Integration in bestehende Prozesse, unterstützt über 1.200 Kunden weltweit.

Content-Importe

Content-Kreation

plus 12 weitere

Logo
Surfe
4,8
(3 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
Surfe ist ein CRM-Tool mit LinkedIn-Erweiterung, ideal für Sales-Personen und Team Leads. Es ermöglicht das Hinzufügen von LinkedIn Kontakten und Deal-Tracking.
Logo
Docsend
4,8
(2 Bewertungen)
Preis: Ab 15,00 $ / User/Monat
DocSend ist eine Plattform für sicheres Teilen und Analysieren von Dokumenten. Ideal für Startups, Investmentfirmen und Non-Profit-Organisationen.
Logo
Salesforce Sales Enablement Platform
3,5
(2 Bewertungen)
Preis: Ab 100,00 $ / User/Monat
Logo
Dock
4,0
(1 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
Dock ist eine B2B-Software für Verkauf und Kunden-Onboarding. Bietet personalisierte Arbeitsbereiche und integriert sich mit Salesforce und Hubspot.
Logo
CentralStationCRM
4,7
(94 Bewertungen)
Preis: Free Trial
CentralStationCRM bietet intuitive CRM-Funktionen für kleine und mittlere Unternehmen. Es ermöglicht Kontaktmanagement, Aufgabenverwaltung und Kollaboration.

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

plus 13 weitere

Logo
Microsoft Dynamics 365 Sales
3,9
(138 Bewertungen)
Preis: Ab 54,80 € / User/Monat
Microsoft Dynamics 365 Sales ist ein CRM-Tool für Vertriebsprozesse, Kundenverwaltung, Dokumentation und Lead-Bewertung, mit Office 365 und LinkedIn verknüpft.

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

plus 13 weitere

Logo
monday sales CRM
4,4
(20 Bewertungen)
Preis: Ab 10,00 € / User/Monat
Das monday sales CRM optimiert die Vertriebsprozesse, steuert den gesamten Vertriebszyklus und Kundendaten in einem Ort, automatisiert Aufgaben und erfüllt die DSGVO.

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

plus 21 weitere

Logo
SugarCRM
4,2
(20 Bewertungen)
Preis: Ab 49,00 $ / User/Monat
SugarCRM ist eine CX-Plattform für Vertriebs-, Marketing- und Serviceteams, bestehend aus Sugar Market, Sugar Sell und Sugar Serve.
Logo
Demodesk
4,4
(10 Bewertungen)
Preis: Ab 29,00 € / User/Monat
Demodesk bietet automatisierte Terminvereinbarung, professionelle Videomeetings und KI-Vertriebscoaching. Gehostet in Deutschland für optimale Sicherheit.

Audiokonferenzen

Videokonferenzen

plus 12 weitere

Logo
Outreach
3,7
(15 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Outreach ist eine Verkaufsautomatisierungsplattform, die Sequenzen nutzt, um E-Mail-Kampagnen zu erstellen und zu verwalten. Mit eingebauten Analysefunktionen.

Öffnungsraten

Link-Aktivität

plus 13 weitere

Logo
Seismic
4,2
(9 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Seismic verbessert Verkaufsteams durch personalisierbare Inhalte und spart Zeit. Es nutzt maschinelles Lernen, verbessert Verkäufe und gewinnt Angebote.

Content-Importe

Content-Kreation

plus 10 weitere

Logo
Guru
4,1
(7 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
Guru ist ein Unternehmens-Wiki für effizienten Informationsfluss. Es bietet Content- und Dokumentenmanagement, Textbearbeitung und anpassbare Vorlagen.

Mehr über Sales Enablement Software & Tools im Vergleich

Definition: Was sind Sales Enablement Tools?

Sales Enablement Tools sind Software-Lösungen, die Vertriebsteams dabei helfen sollen, ihre Verkaufsaktivitäten optimal zu gestalten und ihre Produktivität zu steigern, indem sie alle notwendigen Ressourcen und Informationen bereitstellen, die im Verlauf von Verkaufsgesprächen mit Interessenten relevant sind. Diese Tools unterstützen nicht nur die Strategie des Verkaufsteams, sondern bieten auch personalisierte und relevante Inhalte, Schulungen und Coaching sowie Analyse- und Automatisierungsfunktionen, um tiefgreifende Erkenntnisse und Verbesserungen im Verkaufsprozess zu ermöglichen. Fallstudien können ebenfalls integriert werden, um reale Beispiele für erfolgreiche Verkaufsstrategien zu liefern. Sales Enablement Tools sind in der Regel zentralisiert, um sicherzustellen, dass Vertriebsmitarbeiter*innen immer auf die neuesten Informationen und Materialien zugreifen können, um ihre Verkaufsbemühungen zu unterstützen und ihre Erfolgschancen zu erhöhen. In den letzten Jahren sind Sales Enablement Tools zu einem wichtigen Bestandteil der Vertriebsstrategie geworden, da Unternehmen zunehmend erkennen, dass die Customer Experience eine entscheidende Rolle für den Verkaufserfolg spielt. Die Tools verbessern nicht nur den Verkaufsprozess, sondern beschleunigen ihn im Idealfall auch. Indem sie Vertriebsteams helfen, effizienter zu arbeiten und Kundenbedürfnisse besser zu verstehen, kann der Kaufprozess für Interessenten beschleunigt werden. Für Sales Enablement Software gibt es diverse Anbieter auf dem Markt, deren Produkte eine Vielzahl von Funktionen und Preisoptionen aufweisen, die auf die spezifischen Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten sind. Die Wahl der richtigen Sales Enablement Tools hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Unternehmensgröße, der Branche und der Zielgruppe. Es ist wichtig, verschiedene Anbieter und ihre Angebote sorgfältig zu vergleichen, um die Tools zu finden, die am besten zu den Bedürfnissen und Strategien des Unternehmens und seiner Vertriebsteams passen.

Welche Probleme löst Sales Enablement Software?

Sales Enablement Tools sind eine wesentliche Unterstützung für Vertriebs- und Marketingteams, um sowohl die Vertriebsproduktivität als auch die Kundenbindung zu verbessern. Diese Softwarelösungen adressieren eine Reihe von Herausforderungen in Vertriebsprozessen und im Kundenkontakt, wie beispielsweise:

  1. Mangelnde Effektivität im Vertrieb: Vertriebsmitarbeitende benötigen oft spezifische Informationen, um potenzielle Kunden effektiv anzusprechen und zu überzeugen. Sales Enablement Tools schaffen Abhilfe, indem sie personalisierte Daten für Kundengespräche bereitstellen und so zu überzeugenderen Verkaufsargumenten beitragen. Dies verbessert die Effektivität der Verkaufsstrategien erheblich.
  2. **Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Marketing:**Häufig existiert eine Diskrepanz zwischen den Aktivitäten von Vertrieb und Marketing. Sales Enablement Tools bieten eine gemeinsame Plattform, die es Vertriebs- und Marketingteams ermöglicht, auf alle relevanten Verkaufsinhalte zuzugreifen und somit die Zusammenarbeit zu erleichtern. Dies hilft bei der Abstimmung und Optimierung gemeinsamer Verkaufsstrategien.
  3. **Unzureichende Schulung und Weiterbildung:*Im Tagesgeschäft bleibt für Vertriebsmitarbeiterinnen oft wenig Zeit für Schulungen und Weiterbildungen, die zur Verbesserung ihrer Fähigkeiten notwendig sind. Sales Enablement Tools bieten integrierte Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die es den Vertriebsmitarbeitenden ermöglichen, auf dem neuesten Stand zu bleiben und ihre Vertriebsprozesse kontinuierlich zu optimieren. Dadurch wird nicht nur die Vertriebsproduktivität gesteigert, sondern auch die Kundenbindung durch verbesserten Kundenservice und effektivere Kundenkommunikation.

Funktionen von Sales Enablement Tools

Sales Enablement Tools bieten eine Vielzahl von Funktionen, die Vertriebsmitarbeitenden dabei helfen, ihre Verkaufsaktivitäten zu optimieren und erfolgreicher zu sein. Je nach Anbieter können sich Features der Tools unterscheiden, einige zentrale Funktionen sind jedoch:

  • Content Management: Content Management ist einer der wichtigsten Bestandteile von Sales Enablement Tools. Das Feature hilft dabei, personalisierte und relevante Inhalte zu finden und zu teilen, die dann in Verkaufsgesprächen genutzt werden können. Des Weiteren ermöglicht das Content Management es, Inhalte zentral zu verwalten, um sicherzustellen, dass Vertriebsmitarbeiter*innen immer auf die neuesten und relevantesten Materialien zugreifen können. Content Management-Funktionen umfassen oft die Möglichkeit, Inhalte zu filtern und zu teilen sowie die Möglichkeit, die Effektivität von Inhalten zu messen.
  • Vertriebsanalyse: Vertriebsanalyse ist eine weitere wichtige Funktion von Sales Enablement Tools. Dieses Feature ist nützlich, um Verkaufstrends zu identifizieren und Verkaufsbemühungen zu optimieren. Vertriebsanalyse-Funktionen umfassen oft die Möglichkeit, Daten zu sammeln, zu analysieren und zu visualisieren, um Einblicke in Kundenbedürfnisse und Verkaufstrends zu gewinnen. Vertriebsmitarbeitende können diese Einblicke nutzen, um ihre Verkaufsgespräche zu personalisieren und auf diese Weise die Kundenbeziehungen zu verbessern.
  • Schulung und Weiterbildung: Ein weiteres zentrales Feature sind Schulungen und Weiterbildungs-Funktionen. Dadurch haben Verkaufsmitarbeiter*innen die Möglichkeit, ihre Verkaufskompetenz zu verbessern. Dieses Feature umfasst oft die Möglichkeit, Schulungsmaterialien zu erstellen und zu teilen sowie die Möglichkeit, Weiterbildungsprogramme zu verfolgen und zu bewerten.
  • Automatisierung von Prozessen: Mit Hilfe von Sales Enablement Tools lassen sich wiederkehrende Aufgaben oftmals automatisieren. Das spart nicht nur Zeit, sondern hilft Mitarbeiter*innen auch dabei, sich auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren.

Was kosten Sales Enablement Tools?

Sales Enablement Tools bieten eine Vielzahl von Funktionen und können Unternehmen dabei helfen, ihre Verkaufsergebnisse zu verbessern. Doch wie bei jeder anderen Software müssen Unternehmen bei der Entscheidung für oder wider eine Lösung die Kosten berücksichtigen. Hier sind einige der Kosten, die bei der Implementierung von Sales Enablement Tools anfallen können:

  • Lizenzkosten: Eine der Hauptkosten bei der Nutzung von Sales Enablement Tools sind die Lizenzkosten. Unternehmen müssen häufig für jedes Teammitglied, das die Software nutzen soll, eine Lizenz erwerben. Die Kosten hierfür können je nach Anbieter und Funktionsumfang der Software stark variieren. Einige Anbieter bieten auch gestaffelte Preismodelle an, die es Unternehmen ermöglichen, die Anzahl der Lizenzen an ihre Bedürfnisse anzupassen.
  • Implementierungskosten: Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor sind die Implementierungskosten. Die Integration in bestehende Systeme kann zeitaufwändig sein und erfordert in der Regel eine Anpassung der bisherigen Arbeitsabläufe. Die Kosten hierfür variieren je nach Umfang und Komplexität der Softwarelösung. Doch auch die Größe des Unternehmens spielt eventuell eine Rolle.
  • Wartungskosten: Wartungskosten sind eventuell ein weiterer wichtiger Kostenfaktor bei der Nutzung von Sales Enablement Tools. Es ist wichtig, dass die Software ständig auf dem neuesten Stand gehalten wird, um sicherzustellen, dass sie effektiv und sicher funktioniert. Einige Anbieter bieten Wartung als Teil des Lizenzpakets an, während andere Wartung als separaten Service anbieten.

Auswahlkriterien für Sales Enablement Tools

Bei der Auswahl von Sales Enablement Tools sollten Unternehmen einige wichtige Kriterien berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie eine Lösung wählen, die ihre Anforderungen erfüllt und einen positiven Einfluss auf ihre Verkaufsergebnisse hat. Hier sind einige der wichtigsten Auswahlkriterien:

  • Benutzerfreundlichkeit: Die Benutzerfreundlichkeit ist selbstverständlich eine der wichtigsten Eigenschaften von Sales Enablement Tools. Die Software muss einfach und intuitiv zu bedienen sein, damit Vertriebsmitarbeiter sie effektiv nutzen können. Eine gute Benutzerfreundlichkeit kann auch dazu beitragen, dass die Akzeptanz der Software innerhalb des Teams erhöht wird.
  • Funktionsumfang: Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl von Sales Enablement Tools ist der Funktionsumfang. Die Software muss die benötigten Funktionen bereitstellen, um die Verkaufsergebnisse zu verbessern. Welche Features besonders wichtig sind, variiert naturgemäß von Unternehmen zu Unternehmen. In jedem Fall sollte deshalb eine Bedarfsanalyse erstellt werden, bevor man sich für oder wider eine Software entscheidet.
  • Integration in bestehende Systeme: Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl des passenden Tools ist die Integration in bestehende Systeme. Die Software sollte nahtlos in andere Prozesse und Lösungen integriert werden können, wie z.B. CRM-Systeme, um einen reibungslosen Datenfluss zu gewährleisten.
  • Support und Schulung: Schließlich ist es wichtig, den Support und die Schulung zu berücksichtigen, die vom Anbieter der Sales Enablement Tools bereitgestellt werden. Unternehmen sollten sicherstellen, dass der Anbieter ausreichende Unterstützung bietet, um zu gewährleisten, dass die Software effektiv eingesetzt wird. Dazu gehören Schulungen für Vertriebsmitarbeitende sowie technischer Support, um Probleme zu lösen und Fragen zu beantworten.

Insgesamt gibt es also viele Faktoren, die bei der Auswahl von Sales Enablement Tools berücksichtigt werden sollten. Unternehmen sollten sorgfältig abwägen, welche Kriterien für ihre spezifischen Anforderungen am wichtigsten sind. Auf diese Weise kann man sichergehen, dass die Lösungen den unternehmensspezifischen Bedürfnissen entspricht und zu einem erfolgreichen Verkaufsergebnis beiträgt.