HR Service Delivery Software & Tools im Vergleich


Filter anzeigen
Filtern (76 Produkte)
Bewertung
Marktsegment
Logo
Personio
4,3
(351 Bewertungen)
Preis: Individuelles Angebot
Personio bietet effiziente HR-Prozesse, eliminiert Verzögerungen und öffnet Business-Chancen. Es automatisiert HR-Aufgaben und erstellt hilfreiche Berichte.

Customization

Internationalisierung

plus 72 weitere

Logo
staffitpro
4,4
(34 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Staffitpro ist eine KI-basierte Software, die Recruiting-Prozesse automatisiert und effizient macht. Enthält intuitive Funktionen und DSGVO-konforme Bots.

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 23 weitere

Logo
123erfasst
4,4
(20 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 € / User
123erfasst ist eine Software für das Baugewerbe, die Arbeitsabläufe mobil digitalisiert und in Echtzeit ins Büro überträgt.

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 28 weitere

Logo
Instaffo
4,6
(88 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
Instaffo revolutioniert das Tech- und Sales-Recruiting durch automatisiertes Match-Making und Transparenz, reduziert die Besetzungszeit auf unter 25 Tage und spart Kosten.
Logo
coveto
4,9
(33 Bewertungen)
Preis: Ab 119,00 € / Monat
coveto ist eine Online Recruiting-Software mit Features wie Multiposting, WhatsApp Recruiting und Dashboard.
Logo
TimePunch PRO
4,8
(10 Bewertungen)
Preis: Ab 1,40 € / User/Monat
TimePunch PRO bietet flexible Zeiterfassung per PC, Smartphone oder Terminal sowie Projektmanagement und Mitarbeiterverwaltung inklusive Urlaubsplanung und Überstundenverwaltung.
Logo
novomind iAGENT
4,6
(5 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Novomind iAGENT ist ein Omnichannel-Contact-Center-System für Unternehmen. Es kombiniert alle Kommunikationskanäle intuitiv auf einer Oberfläche.
Logo
Integrify
4,0
(1 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Integrify ist eine Software zur Workflow-Verwaltung und Automatisierung – steigert Effizienz und Produktivität via Prozess-Baukasten, Formular-Designer und API.
Logo
JobShop von talentsconnect
4,6
(68 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
JobShop von talentsconnect hilft bei der Erstellung zielgruppengerechter Stellenanzeigen und der Optimierung von Bewerbungsprozessen.
Logo
ZMI
4,4
(80 Bewertungen)
Preis: Ab 1,50 € / User/Monat
ZMI Time digitalisiert HR-Prozesse mit Funktionen in Personalzeiterfassung, -verwaltung, Projektzeiterfassung und Personaleinsatzplanung.

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 29 weitere

Logo
ChatWerk
4,3
(31 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €
ChatWerk vereint Chats aus diversen Netzwerken in einem Tool, optimiert Kundensupport. Verwendbar als Desktop-App, Handy und Webbrowser. Made in Germany.
Logo
venabo.ZEIT
5,0
(15 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
Venabo.ZEIT ist eine digitale Zeiterfassungs-Software mit Funktionen wie Arbeitszeitmodellen, Urlaubsverwaltung und Lohnartenberechnung.
Logo
Adobe Workfront
4,1
(15 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage
Adobe Workfront ermöglicht effektive Arbeitsabläufe, personalisierte Erlebnisse und ist in Adobe Creative Cloud integriert.

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

plus 13 weitere

Logo
SAP Success Factors
3,6
(19 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
SAP Success Factors ist eine mobile Cloud-Lösung für HR-Prozesse. Sie bietet intuitive Oberflächen und kann in SAP-HCM-Systeme integriert werden.

Organisationsmanagement

Customization

plus 12 weitere

Logo
ReplyOne
3,9
(6 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
ReplyOne ist eine KI-gestützte Lösung für effiziente Kundenanfragen-Bearbeitung mithilfe von Daten aus diversen Unternehmenssystemen. Geeignet für multilinguale Anwendungen.
Logo
NovaTime
4,0
(5 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
NovaTime optimiert Personalverwaltung durch Zeiterfassung, Gebäudezutrittskontrolle und Abwesenheitsmanagement. Skalierbar für bis zu 5000 Mitarbeiter.
Logo
Timeular
3,9
(4 Bewertungen)
Preis: Ab 5,00 $ / User/Monat
Timeular verbessert das Zeitmanagement durch einfache Arbeitszeiterfassung, ermöglicht Projektzeiterfassung und automatisierte Berichte. Ideal für Teams.
Logo
Timetrackapp
5,0
(2 Bewertungen)
Preis: Ab 4,00 € / User/Monat
TimeTrack ist eine mobile Zeiterfassungs-App zur Projektdokumentation und Leistungsnachweis. Bietet Arbeitszeit- und Projektplanungsfunktionen in drei Paketen.
Logo
ADP Vantage HCM
3,8
(4 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
ADP Vantage HCM ist eine All-in-One Lösung für große Unternehmen, die HR-Management, Payroll und Mitarbeiter-Benefits erleichtert. Bietet auch datenanalytische Tools an.

Reporting & Dashboards

Benutzer- & Rechteverwaltung

plus 13 weitere

Logo
ConAktiv
2,8
(10 Bewertungen)
Keine Preisinformationen
ConAktiv ist eine Business-Software mit CRM, Zeiterfassung, Projektsteuerung und mehr. Ideal für Agenturen und IT-Unternehmen. Individuell anpassbar mit Online-Demo.

Mehr über HR Service Delivery Software & Tools im Vergleich

Was ist HR Service Delivery Software?

HR Service Delivery Software ist eine spezialisierte Art von Software, die darauf ausgerichtet ist, die Effizienz und Effektivität der Personalabteilung innerhalb einer Organisation zu verbessern. Diese Art von Softwarelösung richtet sich an Personalmanager*innen, HR-Teams und Führungskräfte, die darauf abzielen, die Verwaltung von Mitarbeiter*innen-Angelegenheiten zu optimieren und eine nahtlose Interaktion zwischen der Personalabteilung und den Mitarbeiter*innen zu gewährleisten.

Die Software wird vorrangig in Bereichen wie Mitarbeiter*innen-Onboarding, Leistungsmanagement, Mitarbeiter*innen-Support und -Kommunikation, sowie in der Verwaltung von Personalakten und -daten eingesetzt. Sie ermöglicht es den HR-Teams, eine Vielzahl von Aufgaben effizient zu managen, von der Beantwortung alltäglicher Mitarbeiter*innenanfragen bis hin zur Durchführung komplexer personalbezogener Prozesse. Außerdem unterstützt die HR Service Delivery Software die Compliance mit rechtlichen Vorgaben und verbessert die Zugänglichkeit von Informationen durch digitale Dienste.

Zudem wird durch den Einsatz dieser Softwarelösungen eine datengesteuerte Entscheidungsfindung gefördert, indem sie Tools zur Datenanalyse und Berichterstattung bietet, die es ermöglichen, Trends und Muster in den HR-Daten zu erkennen und darauf basierend strategische Entscheidungen zu treffen.

Funktionen von HR Service Delivery Software

Automatisierung von HR-Prozessen

Die Automatisierung von HR-Prozessen ist eine der Kernfunktionen von HR Service Delivery Software. Diese Technologie ermöglicht es, wiederkehrende und zeitaufwendige Aufgaben wie das Management von Urlaubsanträgen, die Durchführung von Leistungsbeurteilungen und das Onboarding neuer Mitarbeiter*innen zu automatisieren. Durch die Automatisierung werden nicht nur die Effizienz und Genauigkeit dieser Prozesse verbessert, sondern auch die Arbeitsbelastung der HR-Abteilungen erheblich reduziert. Automatisierte Workflows sorgen dafür, dass Aufgaben und Genehmigungen nach festgelegten Regeln und Zeitplänen ablaufen, wodurch die Konsistenz und Compliance innerhalb der Personalprozesse gewährleistet wird.

Self-Service-Portale für Mitarbeiter*innen

Self-Service-Portale sind eine entscheidende Funktion von HR Service Delivery Software, die es Mitarbeiter*innen ermöglicht, selbstständig auf Informationen und Ressourcen zuzugreifen. Diese Portale bieten eine Plattform, auf der Mitarbeiter*innen persönliche Daten aktualisieren, Urlaubsanträge stellen, Leistungsbeurteilungen einsehen und sich über HR-Richtlinien informieren können. Durch die Dezentralisierung dieser Prozesse werden HR-Abteilungen entlastet und Mitarbeiter*innen erhalten mehr Kontrolle und Transparenz über ihre persönlichen und beruflichen Informationen. Zusätzlich verbessert dieser Ansatz die allgemeine Mitarbeiterzufriedenheit und -engagement, da Anliegen schnell und eigenständig bearbeitet werden können.

Zugriffskontrolle und Datenschutz

In der HR Service Delivery Software spielt der Datenschutz eine zentrale Rolle. Um die Sicherheit und Vertraulichkeit von Mitarbeiterdaten zu gewährleisten, implementieren diese Systeme umfangreiche Zugriffskontrollen. Diese Funktionen stellen sicher, dass nur autorisierte Benutzer*innen Zugang zu sensiblen Informationen haben, basierend auf ihren spezifischen Rollen und Berechtigungen innerhalb der Organisation. Solche Sicherheitsmechanismen sind entscheidend, um die Einhaltung von Datenschutzgesetzen wie der DSGVO und anderen lokalen Regulierungen sicherzustellen. Darüber hinaus tragen sie dazu bei, das Risiko von Datenlecks und anderen Sicherheitsverletzungen zu minimieren.

Integration mit anderen Systemen

Die Fähigkeit zur Integration mit anderen Systemen ist eine weitere wichtige Funktion der HR Service Delivery Software. Diese Plattformen sind oft darauf ausgelegt, sich nahtlos in bestehende Unternehmenssysteme wie ERP (Enterprise Resource Planning), Lohnabrechnungssoftware und andere HR-Management-Tools zu integrieren. Diese Integration ermöglicht einen konsistenten und fehlerfreien Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen, was die Datenintegrität erhöht und redundante Dateneingaben eliminiert. Darüber hinaus erleichtert die Integration die umfassende Analyse von Unternehmensdaten und unterstützt somit eine holistische Sicht auf die Personalstrategie und -verwaltung.

Analytik und Berichterstattung

Analytik und Berichterstattung sind entscheidende Bestandteile moderner HR Service Delivery Software. Durch erweiterte Analysetools können HR-Teams große Datenmengen aus verschiedenen Quellen sammeln, analysieren und visuell darstellen. Diese Funktionen ermöglichen es, tiefgreifende Einblicke in Trends wie Mitarbeiterfluktuation, Leistungsstandards und Engagement-Raten zu gewinnen. Solide Datenanalysen unterstützen HR-Abteilungen dabei, informierte Entscheidungen zu treffen, strategische HR-Initiativen zu planen und den ROI (Return on Investment) ihrer Programme zu verbessern. Durch die Verwendung fortschrittlicher Berichterstattungstools können Unternehmen auch sicherstellen, dass sie regulatorische Anforderungen erfüllen und interne sowie externe Audits effizient unterstützen.

Wer nutzt HR Service Delivery Software?

Personalmanager*innen

Personalmanager*innen sind eine der Hauptzielgruppen von HR Service Delivery Software. Sie nutzen diese Softwarelösungen, um strategische HR-Aufgaben wie Talentmanagement, Leistungsbeurteilungen und die Planung von Mitarbeiterentwicklung effizienter zu gestalten. Die Software ermöglicht es ihnen, personalbezogene Daten zentral zu verwalten und schnell auf Berichte und Analysen zuzugreifen, die für fundierte Entscheidungen notwendig sind. Darüber hinaus erleichtert die Automatisierung von Prozessen wie Onboarding und Mitarbeiterbewertungen den Personalmanagern die Organisation und Zeitersparnis, wodurch sie sich stärker auf die strategische Planung und das Mitarbeiterengagement konzentrieren können.

HR-Teams

HR-Teams bilden eine weitere wichtige Zielgruppe für HR Service Delivery Software. Diese Teams sind verantwortlich für die alltägliche Verwaltung und Unterstützung von Mitarbeiter*innen und setzen die Software ein, um Anfragen und Probleme effizient zu bearbeiten. Durch Features wie Self-Service-Portale und automatisierte Ticketing-Systeme können Mitarbeiter*innenfragen direkt von den Betroffenen selbst initiiert und teilweise automatisch gelöst werden, was HR-Teams entlastet und ihnen ermöglicht, sich auf komplexere Anliegen zu konzentrieren. Zudem nutzen HR-Teams die Software, um sicherzustellen, dass alle Personalvorgänge den rechtlichen Vorschriften entsprechen und effizient dokumentiert werden.

Führungskräfte

Führungskräfte in Unternehmen nutzen HR Service Delivery Software, um einen besseren Überblick über ihre Teams und Abteilungen zu erhalten. Die Software bietet ihnen Zugang zu detaillierten Berichten und Dashboards, die wichtige Informationen über die Leistung und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter*innen liefern. Diese Daten helfen Führungskräften, proaktiv auf Herausforderungen zu reagieren und die Teamleistung durch gezielte Maßnahmen, wie Fortbildungen oder teambildende Maßnahmen, zu verbessern. Zudem ermöglicht die Software eine effiziente Kommunikation und Koordination zwischen verschiedenen Abteilungen, was insbesondere in großen oder verteilten Organisationen von großem Wert ist.

IT-Abteilungen

IT-Abteilungen spielen eine wesentliche Rolle bei der Implementierung und Wartung von HR Service Delivery Software. Sie sind verantwortlich für die technische Integration der Software in die bestehende IT-Infrastruktur des Unternehmens. Die Software muss nicht nur mit anderen Systemen wie der Lohnabrechnung und dem ERP-System nahtlos zusammenarbeiten, sondern auch den höchsten Sicherheits- und Datenschutzstandards entsprechen. IT-Abteilungen nutzen die Software, um die Sicherheit der gespeicherten Daten zu gewährleisten und regelmäßige Updates und Wartungen durchzuführen, die für den reibungslosen Betrieb der HR-Prozesse notwendig sind.

Compliance-Officer*innen

Compliance-Officer*innen nutzen HR Service Delivery Software, um die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und Unternehmensrichtlinien zu überwachen. Die Software unterstützt sie durch automatisierte Compliance-Tracking-Systeme, die sicherstellen, dass alle personalbezogenen Prozesse und Datenverarbeitungen den relevanten Rechtsvorschriften entsprechen. Zudem erleichtert die Software die Erstellung und Verwaltung von Berichten für externe Audits und Inspektionen, was für Unternehmen essentiell ist, um rechtliche Risiken zu minimieren und Sanktionen zu vermeiden.

Vorteile von HR Service Delivery Software

HR Service Delivery Software bietet zahlreiche Vorteile, die sich direkt auf die Effizienz, Effektivität und das strategische Management in Unternehmen auswirken. Diese Vorteile verbessern nicht nur die internen Abläufe, sondern tragen auch zur allgemeinen Geschäftsentwicklung bei. Hier sind einige der wesentlichen Vorteile aus Unternehmenssicht aufgeführt:

Effizienzsteigerung durch Automatisierung

Die Automatisierung von Standardprozessen wie Onboarding, Mitarbeiterabgängen und Leistungsbeurteilungen ist einer der signifikantesten Vorteile von HR Service Delivery Software. Durch die Minimierung manueller Eingaben und die Automatisierung wiederkehrender Aufgaben können Unternehmen Zeit und Ressourcen sparen, Fehlerquellen reduzieren und die Konsistenz von HR-Prozessen erhöhen. Dies führt zu einer schnelleren Bearbeitung von HR-Anfragen und einer effizienteren Nutzung von Personalressourcen, wodurch sich HR-Mitarbeiter*innen auf strategischere Aufgaben konzentrieren können.

Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit

Self-Service-Portale ermöglichen es Mitarbeiter*innen, unabhängig und flexibel auf persönliche Informationen und HR-Ressourcen zuzugreifen, Anträge zu stellen und ihre Daten zu verwalten. Diese Unabhängigkeit kann die Mitarbeiterzufriedenheit erheblich steigern, da Mitarbeiter*innen nicht mehr auf die Verfügbarkeit von HR angewiesen sind, um grundlegende Anliegen zu klären. Zudem führt die schnelle und effiziente Bearbeitung von Anfragen und Problemen zu einer positiven Arbeitsatmosphäre und stärkt das Vertrauen der Mitarbeiter*innen in das Unternehmen.

Datengesteuerte Entscheidungsfindung

Moderne HR Service Delivery Software bietet umfangreiche Analysetools, die es Unternehmen ermöglichen, aus ihren HR-Daten wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen. Durch das Verständnis von Trends und Mustern in den Bereichen Mitarbeiterengagement, Leistung und Fluktuation können Führungskräfte und HR-Manager*innen fundierte Entscheidungen treffen. Diese datengesteuerte Entscheidungsfindung unterstützt nicht nur die Personalplanung, sondern auch die strategische Ausrichtung des gesamten Unternehmens.

Verbesserte Compliance und Risikomanagement

Die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und internen Richtlinien wird durch den Einsatz von HR Service Delivery Software erheblich vereinfacht. Automatische Updates sorgen dafür, dass die Software stets den aktuellen Rechtsvorschriften entspricht, während integrierte Compliance-Tools dabei helfen, Unternehmensrichtlinien durchzusetzen. Dies minimiert das Risiko rechtlicher Sanktionen und verbessert das allgemeine Risikomanagement des Unternehmens.

Skalierbarkeit und Flexibilität

Da Unternehmen wachsen und sich entwickeln, benötigen sie Systeme, die mit ihren sich ändernden Anforderungen mithalten können. HR Service Delivery Software ist in der Regel hoch skalierbar und kann an die Größe und die spezifischen Bedürfnisse eines Unternehmens angepasst werden. Ob es darum geht, neue Funktionen hinzuzufügen oder zusätzliche Benutzer*innen zu integrieren, diese Flexibilität stellt sicher, dass die HR-Infrastruktur mit dem Unternehmen wachsen und sich anpassen kann, ohne dass ständig neue Lösungen implementiert werden müssen.

Auswahlprozess für die passende Software

Der Auswahlprozess, um die passende HR Service Delivery Software für ein Unternehmen zu finden, kann in mehrere gezielte Schritte unterteilt werden. Dieser Prozess erfordert sorgfältige Planung und Bewertung, um sicherzustellen, dass die ausgewählte Lösung den spezifischen Anforderungen des Unternehmens entspricht.

Schritt 1: Bedarfsanalyse

Zunächst sollte man eine gründliche Bedarfsanalyse durchführen, um die spezifischen Anforderungen des Unternehmens an eine HR Service Delivery Software zu identifizieren. Dies umfasst die Bewertung der bestehenden HR-Prozesse, die Identifikation von Schwachstellen und die Festlegung von Zielen, die mit der neuen Software erreicht werden sollen. Es ist wichtig, alle relevanten Stakeholder, wie HR-Mitarbeiter*innen, IT-Personal und Führungskräfte, in diesen Prozess einzubeziehen, um ein umfassendes Verständnis der Bedürfnisse aus verschiedenen Perspektiven des Unternehmens zu gewinnen.

Schritt 2: Erstellung einer Long List

Anhand der Ergebnisse der Bedarfsanalyse erstellt man eine Long List potenzieller Softwarelösungen. Dies beinhaltet die Recherche nach Softwareanbietern, die die identifizierten Funktionen und Anforderungen abdecken können. Zu diesem Zeitpunkt sind Marktübersichten, Produktbewertungen und Empfehlungen von anderen Unternehmen hilfreich. Die Long List sollte eine breite Palette von Lösungen beinhalten, um sicherzustellen, dass man keine potenziell geeignete Software übersieht.

Schritt 3: Evaluierung und Verkürzung der Liste

Nachdem die Long List erstellt wurde, bewertet man die in Frage kommenden Lösungen genauer. Dies beinhaltet die Prüfung von Demo-Versionen, das Lesen von Kundenrezensionen und das Einholen von Benutzerfeedback. Wichtige Bewertungskriterien sind Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität, Anpassbarkeit, Integrationsfähigkeit und Kosten. Basierend auf dieser detaillierten Evaluierung verkürzt man die Liste auf eine Short List der am besten geeigneten Kandidaten.

Schritt 4: Durchführung von detaillierten Produkt-Demonstrationen

Mit der verbleibenden Short List führt man dann detaillierte Produkt-Demonstrationen durch. Während dieser Demos sollte man spezifische Szenarien und Anwendungsfälle testen, die für das eigene Unternehmen relevant sind. Es empfiehlt sich, spezifische Fragen vorzubereiten und die Reaktion des Systems auf reale Herausforderungen zu beobachten. Diese Phase bietet auch die Gelegenheit, den Kundensupport der Anbieter zu bewerten, was ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidungsfindung ist.

Schritt 5: Verhandlung und Auswahl

Nach den Demonstrationen und einer finalen Bewertungsrunde führt man Verhandlungen mit den verbliebenen Anbietern durch. Hierbei geht es um die Verhandlung der Preise, die Klärung der Vertragsbedingungen und die Besprechung von Anpassungen oder speziellen Anforderungen. Nach diesen Verhandlungen trifft man die finale Entscheidung, basierend auf dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis und der am besten auf die Unternehmensbedürfnisse zugeschnittenen Lösung.

Schritt 6: Implementierung und Bewertung

Der letzte Schritt ist die Implementierung der ausgewählten HR Service Delivery Software. Dies sollte in enger Zusammenarbeit mit dem Anbieter geschehen, um sicherzustellen, dass die Software korrekt installiert und konfiguriert wird und dass das Personal entsprechend geschult wird. Nach der Implementierung ist es wichtig, die Performance der Software regelmäßig zu bewerten und sicherzustellen, dass sie die erwarteten Verbesserungen in den HR-Prozessen liefert.