Onsite Search Software & Tools im Vergleich


Filter anzeigen
Filtern (31 Produkte)
Bewertung
Marktsegment
Logo

searchhub

4,8
(20 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

Algolia

4,5
(4 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €

Logo

Nona Answers

4,8
(3 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

Yext Search Experience Cloud

3,7
(13 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Kundenfeedback

Wettbewerbsanalyse

plus 13 weitere

Logo

Coveo

5,0
(1 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage

Logo

Elastic Enterprise Search

5,0
(1 Bewertungen)
Preis: Ab 95,00 $ / Monat

Logo

FINDOLOGIC

4,5
(1 Bewertungen)
Preis: Keine Preisinformationen verfügbar

Logo

FACT-Finder

4,0
(2 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

Solr

3,0
(1 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

Bloomreach

4,5
(46 Bewertungen)
Preis: Auf Anfrage

E-Mails erstellen und personalisieren

Outbound-E-Mails versenden

plus 13 weitere

Logo

Crownpeak

5,0
(1 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

DooFinder

4,5
(1 Bewertungen)
Preis: Ab 0,00 €

Logo

Segmentify

4,5
(1 Bewertungen)
Preis: Ab 849,00 € / Monat

Logo

epoq

3,0
(1 Bewertungen)
Keine Preisinformationen

Logo

InnoFind

Keine Preisinformationen

Logo

OpenSearch

Keine Preisinformationen

Logo

Klevu

Keine Preisinformationen

Logo

Unbxd

Keine Preisinformationen

Logo

Findify

Preis: Ab 499,00 $ / Monat

Logo

Hawksearch

Preis: Ab 375,00 $ / Monat

GESCHRIEBEN VON
Michael Wolf
Geschäftsführer bei
Tudock GmbH

Mehr über Onsite Search Software & Tools im Vergleich

Onsite Search – das wichtigste Feature auf Websites

SEO und SEA stehen im Zentrum vieler Marketing- und Social Media-Aktivitäten, um Nutzer*innen auf die eigene Website zu bringen. Damit diese mit der Seite interagieren oder konvertieren, ist die Usability entscheidend. Oft denkt man bei  Usability an ansprechende Designs oder spannende Navigationskonzepte und selten kümmert man sich um die Onsite Search. Das ist fatal, denn einer der größten Hebel für eine begeisternde Nutzerfreundlichkeit ist die Suchfunktion. Sie steigert die Kundenzufriedenheit und letztendlich den Umsatz. Die Conversionrate in B2C Online-Shops ist meist unter 5 % und im B2B nur unwesentlich höher. 

Egal wie groß der Funnel oben ist, ohne eine intelligente Onsite Suchet der Traffic sonst nur eins: – teuer eingekauft, denn die Nutzer*innen verlassen das digitale Angebot ohne eine Interaktion. Die Suchfunktion ist dabei eine der größten Informationsquellen. Im Schnitt nutzen 30 % der Nutzer*innen die Suchfunktion einer Webseite. Bei E-Commerce Plattformen liegt dieser Wert meist über 50 %.  

Was wird gesucht? Welche Trends gibt es? Wie wird gesucht? Welche Suchen liefern keinen Treffer? Welche Suchbegriffe konvertieren gut? Eine intelligente Onsite Search Software bietet die Möglichkeit, die Kundenzufriedenheit, die Conversion Rate und letztendlich den Umsatz signifikant zu steigern.   

Was ist eine Onsite Search Software genau?

Bei der Onsite Search handelt es sich um die eigene, interne Suchfunktion auf der Website.  

Diese besteht aus dem Suchfeld und Features wie die Vorschlagfunktion (Auto-Suggest) sowie den Filtern (Facettierung) auf der Suchergebnisseite.

Dahinter liegt eine Software, die sich um das Wiederauffinden von Information kümmert, häufig durch den Abruf aus Datenbanken. Eine Onsite Search Software ist die Voraussetzung dafür, dass die Suchenden einfach und zügig zum gewünschten Angebot finden und weitere Inspirationen erhalten. Es gibt fertige Lösungen von Softwareanbietern und Open Source Technologien. In Standard-Systemen sind meist Open Source Technologien wie Elasticsearch oder Solr integriert. 

Wer braucht eine Onsite Search Software?

Grundsätzlich profitiert jedes Unternehmen, das eine Website für seine Inhalte und Produkte betreibt, von einer Onsite Search Software.
Die in den meisten Systemen (z.B.: in Shop- oder CMS-Systemen) standardmäßig integrierte Suchfunktion ist häufig nicht ausreichend für die Anforderungen von Nutzer*innen und Website-Betreiber*innen. Gerade für Systeme mit mehr als 20.000 Suchanfragen pro Monat lohnt sich der Einsatz einer professionellen, externen Suchlösung, denn die Steigerung der Conversionrate amortisiert bereits zusätzliche Betriebskosten. Mit einer Onsite Search Lösung erzielt man schnell Verbesserungen und erreicht ein solides Niveau bei der Search Experience, das durch weitere Optimierungen stetig verbessert werden kann.

Welche Vorteile bringen Onsite Search Lösungen im Einzelnen?

Eine qualitativ hochwertige Onsite Search Lösung bietet sowohl den Betreiber*innen einer Website als auch den Nutzer*innen viele Vorteile.

Vorteile für die Nutzer*innen

  • Schnelle und relevante Suchergebnisse
  • Zeitersparnis durch gezielte Suche nach Marken, Sortimente etc.
  • Filtern der Ergebnisse 
  • Inspiration durch Kategorien, Produktvorschläge
  • Verbesserung der Search Experience

Betreiber*innen profitieren u.a. davon

  • Steigerung der Conversion und letztendlich des Umsatzes
  • Verstehen der Kunden
  • Steuern der Ergebnisse z.B.: bei Aktionen
  • Abverkauf
  • Geringere Absprungraten
  • Zusatzverkäufe durch Features wie Personalisierung & Recommendations

Das braucht eine gute Onsite Search

Aus Sicht der Nutzer*innen

Die Anforderungen der Nutzer an die Suchfunktion entsprechen in etwa dem gelernten Umgang mit den großen Suchmaschinen wie Google oder Bing. 

  • Fehlertoleranz zum Beispiel bei Rechtschreibfehlern
  • Auto-Suggest-Funktion mit passenden Stichwörtern, Kategorien oder einzelnen Artikeln
  • Filter-Funktionen zur Einschränkung von Suchergebnissen mit inhaltlich passenden  Filtermöglichkeiten
  • schnelle Antwortzeiten

 

Aus Sicht der Website-Betreiber*innen

Aus Website-Betreibersicht sollte eine Onsite Search Software darüber hinaus die Möglichkeit bieten: 

  • die Suchergebnisse beeinflussen und optimieren zu können. Dazu gehören linguistische Feineinstellungen wie zum Beispiel Synonyme, um die Suchergebnisqualität zu steigern
  • das Steuern der Produktreihenfolge (Ranking) bei Suchergebnissen 
  • Verschiedene Merkmale & Kriterien verwenden, z.B.: Beliebtheit, Marge, Lagerbestand, Lieferzeiten um den Kund*innen ein optimales Suchergebnis zu präsentieren.
  • eigens erstellte Landing-Pages bei Suchanfragen 
  • Marketing-Kampagnen, z.B. in Form von Bannern

Eine einfache Integration der Onsite Search Software in das bestehende System ist für viele Website-Betreiber*innen relevant. 

Worauf ist bei der Auswahl einer Onsite Search zu achten?

Die richtige Onsite Search Software zu finden, ist bei der Vielzahl an Anbietern nicht immer einfach, denn die beste Suchtechnologie für alle gibt es nicht.

Je genauer die Anforderungen definiert sind, desto besser lassen sich diese auf eine Lösung mappen. Im Rahmen der Auswahl gilt es sich einen Überblick über:

  • Funktionsumfang der Anbieter
  • Kosten
  • Performance
  • Implementierungsaufwand

 

Das sind beliebte Onsite Search Lösungen:

Open Source Lösungen:

SaaS-Lösungen:

Garbage In, Garbage Out

Auch die beste Onsite Search mit dem stärksten Algorithmus, relevanten Features und toller Performance braucht gute (Produkt-)Daten. Sind diese nicht vorhanden, gilt es diese zu optimieren.

Attribute, Harmonisierung, Bestände, kundenindividuelle Preise sind einige relevante Parameter. Hier gilt es, kritisch zu bleiben und die eigenen Daten als elementaren Baustein der Wertschöpfung zu sehen. Gute Produktattribute wie Größen oder Materialien enthalten viele wichtige Informationen, um gute Suchergebnisse zu erhalten und bewegen Nutzer*innen eher zum Kauf. 

The Good News

Eine sehr gute Onsite Suche – die Kombination von guter Datenqualität mit performanten Importen, starkem Suchalgorithmus, sinnvollen Features und aussagekräftigen Analytics – ist insgesamt gesehen eine der effizientesten, schnellsten und skalierbaren Werkzeuge für digitale Touchpoints. Die kontinuierliche Verbesserung und das Monitoring führen zu tiefem Kundenverständnis, neuen Services und erweiterten Angeboten.

Intelligente Produktsuche: not only doing the job

Einmal installiert, beantwortet auch eine intelligente Onsite Search Software leider nicht alle Suchanfragen von selbst. Regelmäßige Betreuung der Onsite Search ist erforderlich und birgt gleichzeitig ein riesiges Potenzial.

Das sind die Aufgaben & Themen hierbei:

  • Steuern der Treffer und Pushen von Produkten (Saisonale Sortimente und  Inhalte, Kampagnen, Margen, Abverkauf)
  • Optimierung der Suchergebnisqualität 
  • Analyse & Controlling 
  • Weiterentwicklung der Suchfunktion & verbundenen Features wie Recommendations
  • Performance-Steigerungen

Dafür braucht es Ressourcen in der Entwicklung und Steuerung, um größtmögliche Effekte zu erzielen. Der Umfang dieser Maßnahmen richtet sich nach den Zielvorstellungen der Website-Betreiber*innen und nach der Größe und Vielfalt des Angebots.

Onsite Search Content