Lexoffice

Lexoffice Bewertungen

8.9

Benutzerfreundlichkeit

Rechnungsprogramme & Buchhaltung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

8.9

Erfüllung der Anforderungen

Rechnungsprogramme & Buchhaltung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

8.7

Einfache Einrichtung

Rechnungsprogramme & Buchhaltung

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

Lexoffice Übersicht

Was ist Lexoffice?

Lexoffice ist die Cloud-Lösung von Lexware und vereint Rechnungen, Buchhaltung und Banking. Nutzer:innen können mit Lexoffice Rechnungen im Unternehmenskonformen Design schreiben, auch Serienrechnungen, Angebote oder Mahnungen erstellen oder Kundendaten verwalten. Das Tool bietet automatisch eine transparente Übersicht über alle Zahlungen und Geldeingänge, ermöglicht die Umsatzsteuer-Voranmeldung. Nutzer:innen können auch per ‚lexoffice App‘ auf die Funktionen zugreifen und per ‚lexoffice scan App‘ Belege erfassen. Alle in lexoffice gespeicherten Daten sind in einem nach DIN IS 9001 und DIN ISO 27001 TÜV-geprüften deutschen Rechenzentrum gespeichert. ‚Lexoffice Rechnung & Finanzen‘ liegt monatlich bei €7,90, ‚Lexoffice Buchhaltung & Berichte‘ bei € 16,90 monatlich und ‚Lexoffice Buchhaltung & Lohn‘ bei € 26,80 monatlich. Die Nutzung wird monatlich abgerechnet und es besteht keine Mindestlaufzeit.

Lexoffice Erfahrungen & Reviews

“Perfekt für kleine Unternehmen die papierfrei ihre Buchführung abwickeln wollen.”

E
Erik
Buchhalter bei
Skyscraper Marketing
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich habe Lexoffice teilweise im kompletten Umfang genutzt, d. h. sowohl die Rechnungsstellung, die Buchführung und Lohn- und Gehalt darüber abgewickelt. Die Rechnungsstellung klappt wunderbar. Das Unternehmen reagiert schnell auf Veränderungen, wie z. B. bei der Umsatzsteueranpassung. Sehr praktisch finde ich, dass ich Rechnungen direkt aus dem Tool verschicken kann. Angenehm ist auch, dass alle Meldungen in Zusammenhang mit dem Lohn- und Gehaltsmodul automatisch erfolgen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Buchführungsmodul habe ich auch nach einem halben Jahr nicht richtig durchschaut. Der Support braucht häufig sehr lange. Sehr nervig ist, das der Chat stark automatisiert wurde. Das führt dazu, das auf sehr konkrete Anfragen zunächst oberflächliche Antworten erfolgen. Ich habe viele Fragen gar nicht zufriedenstellend beantwortet bekommen. Deshalb nutze ich heute nur noch das Rechnungsmodul.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sind damals von Fastbill umgestiegen und haben es nicht bereut. Das Tool erfüllt aktuell alle unserer Anforderungen und ich habe das Gefühl, dass auch mit einer guten Geschwindigkeit weiterentwickelt wird. Es gibt regelmäßig neue Features.

“Der absolute Top-Standard für alle Selbstständigen und kleinen Unternehmen”

K
Kai
Inhaber bei
K-Factor Copywriting
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für wenig Geld kann man ganz simpel und schnell seine eigene Buchhaltung erledigen, anstatt es für mehrere Hundert Euro den Steuerberater zu übergeben. Gleichzeitig hat dieser aber auch Zugriff auf das Programm und kann dann übergangslos den Jahresabschluss erstellen. Das ist klasse.

Was gefällt Dir nicht?

Am Anfang ist es etwas kompliziert sich in Lexoffice reinzufinden. Meiner Meinung nach sind die Tutorials "wie" die Buchhaltung funktioniert schlecht. Allerdings ging es mit Hilfe des Steuerberaters dann doch gut. Man sollte aber bereits etwas Ahnung im Bereich Buchhaltung haben (im Bwl Studium, Ausbildung etc)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich spare jeden Monat hunderte Euros, da ich die Buchhaltung selbst in 5min pro Monat erledigen kann. Ust-Voranmeldung dauert ebenfalls nur 5min. Und die Rechnungsstellung ist auch super simpel und intuitiv.

“Sinnvolle Investition für unser kleines Dienstleistungsunternehmen”

P
Patrick
Gesellschafter bei
Buteo Landschaftsökologen
Erneuerbare Energien & Umwelt
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

-sehr intuitive Bedienung -praktische Hilfe bei der Erstellung von Angeboten und Rechnungen. Die Weiterführung von Belegen (z.B. aus einem Angebot eine Rechnung generieren) funktioniert und ist wahnsinnig hilfreich -Preis ist in Ordnung für das was man erhält -Digitale Belege für Kunden, sodass z.B. Angebote online angenommen werden können

Was gefällt Dir nicht?

-vor 2-3 Jahren gab es echt noch viele Einschränkungen. Die Software wird aber nun stetig weiterentwickelt -diverse Restriktionen, z.B. Titellänge bei einem Angebot -Support war bisher selten hilfreich und immer langsam. Bei einer SaaS erwarte ich da eigentlich mehr -Drucklayout-Umstellung ist etwas fummelig. Wenn z.B. für ein Angebot der Stundenpreis eingeblendet oder ausgeblendet werden soll, ist dies nicht einfach im Beleg möglich, sondern die globale Einstellung muss angepasst werden -Der Preis steigt langsam. Es werden auch mehr Funktionen eingebaut, aber wir benötigen einige der neuen Funktionen nicht, zahlen diese aber mit

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

-Buchhaltung -Angebotserstellung -Rechnungsstellung -Mahnwesen

“Es ist eine Buchhaltungssoftware, mit der man zusätzlich Angebote und Rechnungen, sowie notwendige Erklärungen an das Finanzamt tätigen kann.”

D
Dunja
Marketingberaterin bei
ININOWerbung
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist übersichtlich und leicht zu erlernen. Der Transfer der Bankdaten funktioniert super. Die Direktanbindung an Elster zur direkten Meldung der EÜR und Umsatzsteuervoranmeldung ist top.

Was gefällt Dir nicht?

Der Telefonsupport kennt sich nicht aus. Der E-Mail Support dauert zu lange. Der Chat-Support ist OK, aber auch nicht immer hilfreich. Früher wurde ich manchmal an eine Buchhalterin im Support weitergeleitet. Das hat mir echt weitergeholfen. Schade, dass es das nicht mehr gibt. Es wäre toll, wenn man das Briefpapier für Rechnungen und Angebote besser individualisieren könnte, damit hatte ich meine Probleme. Außerdem drucke ich manchmal meine Rechnungen auf meinem eigenen Briefpapier aus, manchmal möchte ich eine digitale Rechnung erstellen. Hier kann ich nicht wählen zwischen digital (mit Logo etc.) und Print (ohne Logo etc.)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir sind damals von Fastbill umgestiegen und haben es nicht bereut. Das Tool erfüllt aktuell alle unserer Anforderungen und ich habe das Gefühl, dass auch mit einer guten Geschwindigkeit weiterentwickelt wird. Es gibt regelmäßig neue Features.

“Wirklich alles was man braucht”

S
Stefan
Geschäftsführer und Gründer bei
RecruitingHelden
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Nutze ich seit 2017 und bin super zufrieden. Angebote aus Bausteinen, die ich vorbeireitet habe. Weiterführen zu Angebotsbestätigung und Rechnung. Fast vollautomatischer Kontoabruf- und Abgleich. Eingangsrechnungen einfach hochladen oder per App erfassen. App für die Software selbst gibt es natürlich auch.

Was gefällt Dir nicht?

Wie geschrieben: bin zufrieden. Läuft seit Jahren. Und wenn was unklar ist gibts nen tollen Support.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Buchhaltung macht sich fast von alleine bis zur monatlichen USt-VA. Datev-Schnittstelle für den Jahresabschluss. Und mahnen kann ich bei Bedarf auch. Eingangsrechnungen zahle ich bequem übers Banking-Modul.

“Mit Abstand die beste Buchhaltungssoftware für KMU”

S
Serhat
Geschäftsführer bei
XPERIENTS Digitalagentur
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

LexOffice hat einen Top Support und überzeugt auch mit einer übersichtlichen iOS App mit der auch Belege direkt erfasst werden können. Das Dashboard ist ein guter Einstieg um die Buchhaltung im Überblick zu behalten (Umsatzentwicklung, fällige Rechnungen & Angebote, sowie fällige Umsatzsteuer etc.). Die Speicherung von Vorlagen erleichtert die Erstellung von Angeboten und Rechnungen um ein Vielfaches. Ergänzend erleichtert LexOffice auch die Lohnbuchhaltung mit wenigen Klicks. Nicht zuletzt spricht für LexOffice auch die Speicherung der Daten über die Kündigung hinaus (GOBD konforme Archivierung).

Was gefällt Dir nicht?

Die Darstellung des Drucklayouts (Briefpapier) ist zwar einfach zu bedienen, allerdings auch eingeschränkt in den Möglichkeiten wenn es um die Gestaltung des Briefpapiers geht. Wir haben das hier mit einem Bild gelöst. Die Anrede der Kunden sit aktuell nicht automatisiert möglich (d.h. das Anrede und Nachname automatisch generiert werden).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

LexOffice ist ideal um effizient und schnell Angebote und Rechnungen zu erstellen. Darüber hinaus bietet das Dashboard sowohl im Browser, in der iOS App für iPhone und Apple Watch einen Überblick über die aktuellen Vorgänge. Mit dem Kundenmanager lässt sich ergänzend die Kommunikation zu buchhalterischen Vorgängen auch nachvollziehbar dokumentieren.

“Flexible Buchhaltung für kleinere Unternehmen”

J
Josef
Geschäftsführer bei
Josef Fleischmann Ingenieurdienstleistungen
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Nachdem alles eingerichtet ist, lassen sich sehr einfach alle fürs Business relevanten Dokumente (v.a. Angebote und Rechnungen) erstellen. Auch die Anbindung zum Bankkonto klappt, sodas man einfach zu allen Kontobewegungen die entsprechenden Belege hinterlegen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Lexoffice bietet für die Standarddokumente verschiedene Bausteine an. Wenn mit den vorhandenen Bausteinen die gewünschte Darstellung nicht klappt, dann hilft höchstens noch die Supporthotline, die einem evtl. eine akzeptable Alternative vorschlägt. Aber erweiterbar ist es nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit lexoffice kümmere ich mich um alle meine "zahlenbezogenen" Angelegenheiten als Freiberufler. Sprich: Angebote, Rechnungen und Zahlungsbelege, sowie die Einkommensüberschussrechnung (EÜR). Es gibt vom gleichen Anbieter auch eine Steuersoftware (smartsteuer), womit dann auch recht einfach aus Lexoffice die relevanten Daten für die Steuer importiert werden können

“Großartiges Tool für Freelancer!”

K
Kai
Selbstständig bei
K-Factor Copywriting
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wirklich alles! Die einfache Bedienung. Die Integration aller Geschäftskonten. Die direkte Anbindung ans Finanzamt (Umsatzsteuer Voranmeldung in nur 5 Klicks) und und und

Was gefällt Dir nicht?

Lexoffice ist wirklich eine 10/10. Wenn ich mir jetzt wirklich etwas überlegen sollte, was NOCH besser sein kann (und das ist echt nicht einfach...), dann... ...vielleicht ein paar mehr Buchhaltungs-Tutorials?!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich spare mir hunderte Euro für Buchhaltung beim Steuerberater. Als kleiner Freelancer kann man sogar komplett auf den Steuerberater verzichten dank Lexoffice. Und ich spare sehr viel Zeit, da die ganzen Anmeldungen beim Finanzamt super schnell gehen!

“Die Buchhaltung macht sich nahezu von Selbst!”

J
Jimmy
Buchhalter bei
Agaplesion
Hospital & Health Care
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Nutzeroberfläche von LexOffice ist sehr übersichtlich und einfach zu bedienen. Außerdem gibt es Zahlungserrinerungen, alle Dokumente fürs Finanzamt etc. direkt zum Abrufen!

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nur Monatliche Abos, die man abschließen kann und der wohl größte Nachteil ist, dass man keinen Telefonservice erhält!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

LexOffice hat einige Vorteile gegenüber der selbstständigen Buchhaltung. Angefangen mit der Übersicht, welche man so nicht einfach hinkriegt, über Zahlungserrinerungen bishin zur automatischen Lohnabrechnung! Im großen und ganzen ist LexOffice ein sehr einfaches und Praktisches Programm, welches ich sehr gerne nutze wenn es um Finanzen geht!

“Top Tool für Kleinunternehmer!”

C
Christopher
Kaufmännische Leitung bei
Hakima Sievert Transporte - Kleinstunternehmen
Logistics and Supply Chain
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ist super intuitiv und leicht zu bedienen. Zudem viele Bedienungshilfen und auf buchhalterische Anfänger ausgerichtet. Daneben produzieren sie eigenen Content, der einem bei komplexeren Problemen hilft, ohne sich mit dem Kundenservice herumschlagen zu müssen.

Was gefällt Dir nicht?

Durch die Einfachheit wirklich auf Kleinunternehmer ausgerichtet. Ab einer gewissen Größe reicht es nicht mehr aus. Außerdem sind die Schnittstellen und Datenexporte begrenzt. Excel ist quasi einzige Option für Rohdatenexporte, was aber auch meistens ausreicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Umsatzsteuervoranmeldung. Doppelte Buchführung im Kleinunternehmen. Datenbank, dessen Rohdaten ich in Excel-Tools für das Controlling nutze. Rechnungserstellung.

“Hervorragendes Tool für kleinere Unternehmen, ohne eigene Buchhaltung oder zur Ergänzung dieser.”

L
Lovis
CEO bei
LWImedia
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Lexoffice bietet umfangreiche Funktionen und Verknüpfungen insbesondere die der Bankkonten. Alles in einem Easy-to-Use, super App-Version. Einfach zu bedienen, überwiegend selbsterklärend.

Was gefällt Dir nicht?

Preis im Vergleich zur Konkurrenz. Der E-Mail Support dauert zu lange. Ich habe viele Fragen nicht zufriedenstellend beantwortet bekommen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Rechnungen und Angebote schreiben. Einfaches verbuchen von Belegen. Alle in einem sehr zufrieden mit dem Tool, für alles was über die Grenzen von LexOffice hinausgeht, gibt es ja dann den Steuerberater.

“Super Easy mit Elster Integration”

P
Pascal
Managing Consultant bei
Huble Agency
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Buchhaltung, Rechnungen Schreiben, Konto verbinden. So hat man das ganze Accounting digital. Man muss nix suchen sondern findet und auch steuern lassen sich per Elster Integration super easy machen.

Was gefällt Dir nicht?

Man muss sehr genau schauen welche Funktionen in welchem Abo Paket enthalten sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich bin durch Lexoffice viel schneller mit Buchhaltungsthemen durch habe alles digital und muss nicht mehr lang suchen.

“Kurze Einarbeitung, leicht bedienbar”

C
Christopher
Buchhaltung
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sehr übersichtliches Menü, dass nur eine kurze Einarbeitung erfordert. Eingeben gehen schnell von der Hand. Ergebnisse und Rechnungen werden sehr übersichtlich dargestellt.

Was gefällt Dir nicht?

Preismodell stellenweise etwas unübersichtlich, durch zeitlich befristet „bessere“ Konditionen. Offline nicht wirklich nutzbar. Chatbot als Kontaktmöglichkeit noch in der „Lernphase“

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelleres erstellen von Rechnungen. Dadurch übersichtlichere Buchhaltung. Durch App überall nutzbar.

“Die günstigste Software auf dem Markt. Gerade für freelancer das Richtige”

S
Stefan
Founder bei
Hegenberg Productions GmbH
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Als freelancer kann man hier das kleinste Paket wählen und es dem Steuerberater gleich tun. Entweder macht man damit einfach alles selbst und kann dies auch beim Finanzamt einreichen oder man arbeitet hier mit dem Steuerberater zusammen. Sehr einfacher Zugang. Support habe ich immer innerhalb von 24h bekommen.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist unübersichtlich. Ich selber komme von fastbill, das auch wirklich super ist. Fastbill ist übersichtlicher, aber auch doppelt so teuer. Wenn einem das egal ist, würde ich fastbill empfehlen. Wenn einem der Preis wichtiger ist, dann lexoffice und 2 monate Eingewöhnung. Gerade als Einzelunternehmer brauch man Auftragsbestätiugungen etc eigentlich weniger. Manchmal also eher ein kleiner Overload an Zusatzfunktionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann dem Steuerberater viel abnehmen udn somit wahres Geld sparen. Mit der Mobilen Variante scanne ich meine Belege extrem schnell und vor Ort. Also kein dickes Portmonee mehr. Das ist bei anderen etwas buggiger. Belege verwalten geht hier auch sehr gut.

“Ersetzt einen Steuerberater”

K
Kai
Selbstständig bei
K-Factor
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ersetzt wirklich einen Steuerberater. Die Buchhaltung ist super einfach selbst zu erledigen. Das Preis- Leistungsverhältnis ist auch super.

Was gefällt Dir nicht?

Lexoffice ist wirklich großartig. Vielleicht wären noch ein paar mehr Tutorials für die Buchhaltung gut. Das ist aber meckern auf hohem Niveau.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich spare mir dadurch einen Steuerberater. Das sind mehrere hundert Euro monatlich. Gleichzeitig spare ich eine Menge Zeit, da alles sehr einfach ist. UND ich bin auf der sicheren Seite, da alles perfekt für das Finanzamt vorbereitet wird.

“Richtig gute Steuersoftware”

A
Andreas
Inhaber bei
Lanama.de
Electrical/Electronic Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Komplett online, sehr einfach auch für Leute wie mich ohne Ahnung

Was gefällt Dir nicht?

Die Intergration mit der N26 Bank ist noch nicht sehr gut - ich kann z.B. nicht direkt überweisen & der Abruf der Kontodaten ging schon öfters nicht

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Quartsweise Umsatzsteuervoranmeldung inkl Elster + Angebote & Rechnungen erstellen

“Rundum nützliches Tool”

L
L
Inhaber
Industrial Automation
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Funktionen wie USt Voranmeldung Kontoverbindung Rechnungslayout Handhabung Super Support

Was gefällt Dir nicht?

Soweit nichts auszusetzen. Noch keine negativen Aspekte festgestellt

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Lexoffice verwalte ich die komplette Buchhaltung und und Rechnungserstellung

“Einfach und Praktisch”

M
Markus
Inhaber bei
Oxyd-computer
Computer Hardware
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das es online ist, und ich mich um nix kümmern muss.

Was gefällt Dir nicht?

Die Zuordnung von Rechnungen könnte besser sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich schreibe meine Rechnungen damit.einfache Angebote erstellen, Umsatzsteuer erledigen. Automatischer Abgleich mit dem Konto.

“Lexoffice - Buchhaltung einfach gemacht”

L
Lennart
CEO bei
LewoMedia
Online Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache und übersichtliche Handhabung.

Was gefällt Dir nicht?

Das die Kontensynchronisierung nicht immer reibungsfrei funktioniert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Meine Buchhaltung Vorteile sehe ich in der einfachen Handhabung + die Übersicht, was aktuell im Monat los ist an Ein- und Auszahlungen.