7 herausragende Onboarding-Softwares

Onboarding-Tools killen Zeitfresser effizient: Wir zeigen Euch die besten Tools

Das Leben als HR-Manager:in hält täglich viele Aufgaben bereit. Früher wurden sie mit Angestellten-Akten, Excel-Tabellen und simplen Lohnabrechnung-Softwares erledigt. Heutzutage helfen All-in-One-Tools im HR-Bereich aus, angefangen beim Recruiting bis hin zum effizienten Personal-Management. Ein Bereich ist in kleinen und großen Unternehmen gleichermaßen ein bedeutender Zeitfresser für die Verantwortlichen: das Onboarding von neuen Mitarbeitern:innen. Es ist wichtig sich intensiv dem:der neuen Kollegen:in nach der Vertragsunterschrift zu widmen, um ihn:sie bestmöglich einsetzen zu können. Das kostet Geld und Zeit. Onboarding-Softwares unterstützen dabei alle Beteiligten effektiv, wodurch personeller Zeitaufwand und Budget gespart werden können. Im besten Fall verrät Euch eine automatische Onboarding-Software auch etwas über die Fluktuation während der Probezeiten, um die Unternehmenskultur an den richtigen Stellen verbessern zu können.

Wir haben in diesem Beitrag die 7 besten Tools dieser Art zusammengesammelt und stellen sie Euch mit allen Vorteilen, Besonderheiten und Kosten vor. Zunächst gehen wir kurz genauer darauf ein, was Onboarding-Softwares eigentlich machen und warum Ihr eine nutzen solltet.

Was Onboarding-Softwares sind

Employee-Onboarding-Softwares sollen frisch gebackene Mitarbeiter:innen in ihre neuen Stelle einführen, die Unternehmenskultur näher bringen und sämtliche relevanten internen Prozesse zeigen. Zudem unterstützt ein Onboarding-Tool dabei, erste Kontakte zu Kollegen:innen aufzubauen, um zu erfahren, wer was in der Firma macht – oder mit wem man sich in der Mittagessen verabreden könnte. Das gesamte Onboarding dauert im Normalfall solange die vereinbarte Probezeit läuft. Eine gute Onboarding-Software unterstützt Human-Resource-Abteilungen und Mitarbeiter:innen im Idealfall weit darüber hinaus, auch wenn es anschließend um Teambuilding und Feedbackgespräche geht.

Die administrativen Tasks und Einarbeitungsschritte können mithilfe eines Onboarding-Tools weitestgehend automatisiert werden. Angefangen mit der Organisation aller Informationen und Arbeitsmittel, einem gelungenen Employer-Branding, bis hin zur Einführung in die Aufgaben des:der neuen Angestellten:in. In den meisten Fällen ist ein Onboarding-Planning-Tool Teil einer HR-All-in-One-Software. Als Modul sind diese entweder direkt im Tool integriert oder können nach Bedarf hinzugefügt werden. Selten handelt es sich um reine Onboarding-Softwares wie Appical.

Warum Ihr eine Onboarding-Software verwenden solltet: Eine Liste voller Vorteile

Was die Vorteile von Onboarding-Tools sind? Ganz einfach: Sie vereinfachen das Leben von jedem:r HR-Mitarbeiter:in, indem nicht für jede:n neue:n Mitarbeiter:in der Einarbeitungs-Prozess erneut geplant und manuell durchgeführt werden muss. Zusätzlich hat auch er:sie den Vorteil alle Infos zu erhalten, die er:sie benötigt, um effizient mit der Arbeit anzufangen – statt tagelang auf verlorenem Posten zu stehen. Konkret ausgedrückt, liefern Onboarding-Softwares Euch folgende Vorteile ins Unternehmen:

Vorteile von Onboarding-Software für HR-Verantwortliche

  • Automatisierte Prozesse (Vorstellung, Einführung am Arbeitsplatz, Termine koordinieren etc.)
  • Employer Branding kann besser wirken, um Kündigungen in der Probezeit vorzubeugen und die Motivation zu steigern
  • Interne Prozesse, Unternehmenskultur und Kolleg:innen können auf einen Blick aufgezeigt werden
  • Große Zeitersparnis, da zahlreiche Gespräche und Einarbeitungs-Prozesse mit Präsenz entfallen
  • Kostenersparnis für das Unternehmen
  • Effizienterer Einsatz der HR-Abteilung (beispielsweise für Mitarbeiterbindung oder nachhaltiges Recruiting)
  • Analyse der Fluktuation, um diese zu minimieren

Vorteile von Onboarding-Software für neue Mitarbeiter:innen

  • Mitarbeiter:innen können sich noch vor ihrem ersten Tag über alles Wichtige informieren (Pre-Onboarding)
  • Mitarbeiter:innen lernen die Attraktivität des Unternehmens kennen
  • Mitarbeiter:innen erhalten einen Überblick über Positionen und Fähigkeiten der Kollegen:innen
  • Mitarbeiter:innen können schneller ihren Aufgaben nachgehen
  • Mitarbeiter:innen können vor dem ersten Arbeitstag bereits digital Schulungen wahrnehmen, um sich auf die kommenden Aufgaben vorzubereiten
  • Reibungslose Kommunikation zwischen Mitarbeiter:innen und Personalabteilungen
  • Schnelles Lösen von Problemen durch Feedback-Features

Natürlich ersetzen Onboarding-Softwares nicht den persönlichen Kontakt. Schließlich ist das menschliche Miteinander in einem Unternehmen noch immer der wichtigste Faktor. Dennoch können solche Tools über eine gute Unternehmenskultur entscheiden und helfen der Personalabteilung sowie der Geschäftsführung, sodass sich Mitarbeiter:innen wohlfühlen. Einfach nur durch die daraus resultierende schnelle Kommunikation, Informations-Lieferung oder geringe Kontakthürde.

Das sind die Top 7 Onboarding-Softwares auf OMR Reviews

Das sind die 7 beliebtesten Onboarding-Softwares auf OMR Reviews basierend auf verifizierten Nutzer:innenbewertungen und -erfahrungen:

· Factorial

· Kenjo

· Personio

· BambooHR

· Appical

· HCM4all

· HR Puls

1. Factorial – Schöne Onboarding-Software mit App

 

 

Factorial schafft vor allem mit einem starken UI/UX-Design Aufmerksamkeit. Eine leicht zu bedienende, grafisch attraktive Oberfläche bietet Personalern:innen einen idealen Überblick über alle HR-Prozesse. Mithilfe des Onboarding-Features ermöglicht Factorial es Euch, per Todo-Checkliste eine optimale Einarbeitung für jede:n neue:n Angestellten:in zu organisieren. Diese werden zeitgleich in sämtliche anderen Bereiche der HR-Software integriert, da Factorial eine All-in-One-Lösung darstellt. Dazu gehört auch eine App für Mitarbeiter, die auf iOS und Android läuft. Zusätzlich könnt ihr Euch mit Factorial um das Offboarding bei ausscheidenden Mitarbeitern:innen kümmern.

Factorial Kosten

Die spanische Onboarding-Software gibt es bereits ab 4 Euro pro Monat und Mitarbeiter:in. Mit dabei sind alle grundlegenden Funktionen von Factorial. Erwartet Ihr weitere Hightech-Features, nehmt Ihr besser das Business-Modell für 5 Euro pro Monat und Mitarbeiter:in. Die Preise gelten bei jährlicher Überweisung. Habt ihr individuelle (Onboarding-)Bedürfnisse, steht Euch eine Enterprise-Lösung zur Verfügung. Die Kosten dafür variieren selbstverständlich und werden mit dem Anbieter besprochen.

Factorial Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der Factorial Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

2. Kenjo – Für den Rundum-Blick im HR

 

 

Kenjo klingt wohl etwas nach dem Titel eines Animes, ist jedoch eine HR-Software, die Personalabteilungen einen 360°-Blick auf alle relevanten HR-Bereiche bietet. Dazu gehört auch das Planen und Durchführen von Onboardings. Eine Synchronisation mit anderen Apps wie Slack und Outlook unterstützt dabei. Zudem begeistert Kenjo mit einer cleanen Oberfläche und einigen Möglichkeiten, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern – und vor allem zu halten. Bei Kenjo ist das Onboarding-Tool ebenfalls ein Teil der gesamten Software-Lösung. Außerdem zeigt der Employee Net Promoter Score – kurz eNPS – wie zufrieden die Mitarbeiter:innen in Eurem Unternehmen sind. Grundlage für den Score sind regelmäßige Feedback-Befragungen.

Kenjo Kosten

Ihr könnt Kenjo 14 Tage kostenlos testen. Anschließend sind die Preise anzufragen.

Kenjo Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der Kenjo Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

3. Personio – Hat (zurecht) den größten Fame-Status

 

 

Personio ist eine der bekanntesten HR-Tool-Entwickler und hat mit die beste Onboarding-Software am Markt. Ziel der Münchener ist es, Personalabteilungen mehr Freiraum für Talententwicklung und Employer Branding zu schaffen, indem sämtliche Prozesse digitalisiert und automatisiert werden. Sämtliche Workflows, die für ein gelungenes Onboarding wichtig sind, lassen sich mit Personio simpel aufsetzen. Alle signifikanten Infos sind für den:die zukünftige:n Kollegen:in an einer Stelle abrufbar. Zudem könnt Ihr alles ohne großen Zeitaufwand reibungslos koordinieren.

Personio Kosten

Preislich hat Personio drei verschiedene Modelle zur Auswahl: Essential, Professional und Enterprise. Für Letzteres erfahrt Ihr den Preis auf Anfrage. Ansonsten bietet Euch ein intuitiver Kosten-Rechner einen genauen Überblick über das, was an Kosten auf Euch zukommt. Die Preise im Essential-Bereich fangen ab 94 Euro pro Monat für bis zu 25 Mitarbeiter an. Im Professional-Bereich, in dem auch das Onboarding integriert ist, geht es ab 141 Euro los. Die Preise sind jährlich zu begleichen und orientieren sich an der Anzahl der Mitarbeiter. Übersteigt Eure Unternehmensgröße die 500-Mitarbeiter-Marke, könnt Ihr mit Personio in Kontakt treten, um einen individuellen Plan auszuhandeln.

Personio Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der Personio Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

4. BambooHR – Weiß, wie man Mitarbeiter:innen über die Probezeit behält

 

 

BambooHR hat ebenfalls verstanden, dass die ersten sechs Monate Probezeit entscheidend sind, um sich als Unternehmen zu beweisen. Aus diesem Grund fokussiert sich das US-amerikanische Unternehmen unter anderem auf das digitale Onboarding. Die Prozesse werden effizient vorgelegt und sind leicht für Euch anpassbar. Verschiedene Onboarding-Vorlagen machen es einfacher, die richtigen Checklisten für unterschiedliche Jobtypen, Abteilungen und Standorte parat zu haben. Zahlreiche Features helfen zudem dabei, die neuen Mitarbeiter:innen zu motivieren und vor allem langfristig von der Unternehmenskultur zu begeistern. Dazu gehört beispielsweise eine digitale Connection zwischen bestehenden Mitarbeiter:innen und neuer Kolleg:innen herzustellen.

BambooHR Kosten

Die Preise für das US-amerikanische Onboarding-Programm erhaltet Ihr auf Anfrage. Dabei bietet das Unternehmen zwei verschiedene Pläne an: Essentials und Advantage. Beide könnt Ihr mit zahlreichen Add-ons aus den Bereichen Performance Management, Time Tracking und Payroll ergänzen.

BambooHR Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der BambooHR Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

5. Appical – Der Onboarding-Spezialist am Markt

 

 

Appical ist eine der seltenen Ausnahmen unter den HR-Softwares: Das Tool ist ausschließlich auf das Onboarding spezialisiert. Dabei begleitet Appical HR-Abteilungen und Mitarbeiter:innen ab dem Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung bis zu dem Tag, an dem diese das Unternehmen verlassen. Das Tool bietet zudem die Möglichkeit des Remote-Onboardings. Die Funktion richtet sich an neue Mitarbeiter:innen, die direkt im Homeoffice starten – was durch Corona noch mal mehr an Stellenwert gewonnen hat. Alle Prozesse, die im HR-Bereich mit „boarding“ enden, begleitet Appical; dazu gehören auch das Re- und Offboarding. Appical lässt sich als Desktop- und Mobil-Version anwenden.

Appical Kosten

Für eine kostenlose Demo sowie genaue Preise müsst Ihr Euch an Appical direkt wenden.

Appical Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der Appical Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

6. HCM4all – Alles in einem aber nur das, was Ihr benötigt

 

 

Diese HR-Software funktioniert als Modul-Lösung, weshalb Ihr das Onboarding-Tool hinzubuchen könnt. HCM4all konzentriert sich vor allem auf die Themen Recruiting, Talents Skills, Cleverhunting und Humancapital. Wenn Ihr also beim Rekrutieren neue Talente entdeckt habt und sie einstellen möchtet, liefert Euch HCM4all die nötigen Workflows für das Pre- und Onboarding. Die übersichtliche Aufmachung des DSGVO-konformen Tools erleichtert Euch den Prozess erheblich. Darüber hinaus begleitet die cloudbasierte HR-Software-Lösung Euer Unternehmen in weiteren Personalmanagement-Angelegenheiten, wenn Ihr das wollt.

HCM4all Kosten

Die Preise für HCM4all sind abhängig davon, welche Module Ihr benötigt und wie viele Mitarbeiter:innen Euer Unternehmen hat. Um sämtliche Onboarding-Services nutzen zu können, benötigt Ihr das HCM4-Humancapital-Modul. Innerhalb davon wird nochmals zwischen Digital Starter, Silber, Gold und Enterprise unterschieden. Die Preise fangen bei 50 Euro pauschal pro Monat an. Ab dem Silber-Tarif zahlt Ihr 5 Euro, ab dem Gold-Tarif 3 Euro und ab dem Enterprise-Tarif 1,50 Euro jeden Monat pro Mitarbeiter. Zusätzlich könnt Ihr das Add-on HCM4-Learning hinzubuchen, um Euren Mitarbeitern eine E-Learning-Plattform zur Verfügung zu stellen.

HCM4all Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der HCM4all Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

7. HR Puls – Die beste Onboarding-Software mit Fokus aufs Pre-Onboarding

 

 

Die letzte HR-Onboarding-Software im Bunde der Top 7 ist HR Puls. Auf diese Weise beenden wir unseren Onboarding-Software-Vergleich, wie wir ihn angefangen haben: mit einem Tool, das besonders durch eine übersichtliche, grafisch schön aufbereitete Oberfläche auffällt. Da schön nicht allein entscheidend ist, steckt auch ordentlich Können darunter. HR Puls ermöglicht es neuen Angestellten:innen vor dem ersten Arbeitstag einen genauen Einblick ins Unternehmen zu geben, mit den zukünftigen Kollegen:innen in Kontakt zu treten und wichtige Fragen zu klären. Außerdem können Nutzer:innen bereits Online-Trainings absolvieren, um sich auf die künftigen Aufgaben vorzubereiten. Beginnt die Probezeit, könnt Ihr als HR-Mitarbeiter:in anhand von Puls-Befragungen prüfen, wie wohl sich der:die neue Mitarbeiter:in bei Euch fühlt und gegebenenfalls entgegenwirken. Zusätzlich lassen sich Analysen zu den Probezeiten erheben, wodurch Ihr herausfinden könnt, wie Ihr die Fluktuation in der Firma senkt.

HR Puls Kosten

Seht die Mitarbeiter-Onboarding-Software nicht als Fertiglösung, sondern als HR-Baustein, der in Euer bestehendes System integriert wird und sich mit dem Unternehmen weiterentwickelt. Auch große Konzerne wie DB, OTTO und Samsung vertrauen auf HR Puls. Dafür kann man an das Onboarding-Tool kein Preisschild hängen. Möchtet Ihr wissen, was Euch HR Puls kostet, müsst Ihr den Softwareanbieter kontaktieren. Unterteilt wird zwischen den Paketen Recruiting, HR Management und Performance.

HR Puls Alternativen

Auf OMR Reviews findet Ihr eine Übersicht der HR Puls Alternativen und könnt Euch mithilfe von verifizierten Nutzer:innenerfahrungen und -bewertungen für die für Euch am besten geeignete Onboarding-Software entscheiden.

Weitere Anbieter von Onboarding-Tools

Weitere Onboarding-Software-Anbieter könnt Ihr auf unserer Vergleichsplattform OMR Reviews finden. Dort haben wir zahlreiche Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups und Großkonzerne gelistet, die Euch in allen Bereiche des Human Resource Managements unterstützen – nicht nur beim Pre-, On- oder Offboarding. Also schaut vorbei und vergleicht die Softwares mithilfe der authentischen und verifizierten Nutzer:innenbewertungen:

· kiwiHR

· perview HCM Suite

· Umantis

· d.vinci Onboarding

· Leapsome

· Elearnio

· Milch & Zucker

· Web HR

· UKG Pro

Jetzt diese Artikel lesen