Die 7 besten kostenlosen Projektmanagement-Softwares

Nils Martens 15.5.2023

Wir verraten dir die Vorteile von Projektmanagement-Softwares und welche kostenlosen Planungstools du nutzen kannst

Inhalt
  1. Warum solltest du ein Projektmanagement-Tool einsetzen?
  2. Das sind die Top 7 kostenlosen Projektmanagement-Softwares auf OMR Reviews
  3. 1. Asana
  4. 2. Notion
  5. 3. Trello
  6. 4. monday.com
  7. 5. Jira
  8. 6. MeisterTask
  9. 7. ClickUp
  10. Weitere Projektmanagement-Software-Anbieter

Das Chaos killt dein Projekt. Ganz egal, wie gut es in deinem Kopf durchdacht ist. Schließlich arbeitest nicht nur du an dem Projekt, sondern noch viele weitere Köpfe und Teams. Die wollen alle bezüglich der Pläne und Aufgaben eingeweiht und abgeholt sein, die wollen wissen, was sie zu tun haben und die wollen vor allem helfen, das Projekt erfolgreich werden zu lassen.

Damit keiner in irgendeiner Projekt-Phase den Kopf verliert, ist die Anwendung einer Projektmanagement-Software dringend zu empfehlen. Eine Projektmanagement-Software dient als zentrale Anlaufstelle für alle Mitarbeiter*innen, Manager*innen und Auftraggeber*innen, die mit dem Projekt in Verbindung stehen.

Auch wenn du nur ein kleines Projekt startest, beispielsweise die Implementierung eines Code of Conduct in einem Start-up, ist eine Projektmanagement-Software unabdingbar. In diesen Fällen reichen aber oftmals kostenlose Projektmanagement-Tools, die wir dir in diesem Artikel vorstellen möchten. Außerdem gehen wir näher auf die „Warums“ ein, welche die Vorteile einer Projektmanagement-Software ins rechte Licht rücken.

Wenn du dich aktuell noch fragst, warum Projektmanagement überhaupt wichtig ist, legen wir dir den Gastbeitrag von Finn Reiche ans Herz, der dir eine Antwort auf diese Frage gibt.

Empfehlenswerte Projektmanagement-Softwares

Auf unserer Vergleichsplattform OMR Reviews findest du weitere empfehlenswerte Projektmanagement-Software. Wir stellen über 300 Tools vor, die speziell für kleine und mittlere Unternehmen, Start-ups sowie Großkonzerne geeignet sind und Unterstützung in sämtlichen Bereichen des Projektmanagements bieten. Nutze die Gelegenheit, die verschiedenen Softwares zu vergleichen und dich dabei auf authentische und verifizierte Nutzerbewertungen zu stützen:

Warum solltest du ein Projektmanagement-Tool einsetzen?

Wenn du vor einem Projekt stehst, ganz gleich welcher Größe oder welche Rolle du darin einnehmen wirst, ist es ratsam, sämtliche Informationen dafür an einer zentralen Stelle zusammenlaufen zu lassen. Dadurch haben sämtliche Beteiligten aus deinem Team darauf Zugriff, was Workflows und Planung effektiver gestaltet und jeden produktiver macht. Dazu gehören Angaben über die Ziele des Projekts, die Aufgabenverteilung, die Zeitvorgaben, die Kosten und die Ressourcen.

Um das möglichst simpel umzusetzen, nutzt du am besten eine Projektmanagement-Software wie awork

. Doch einfach eine auszusuchen, weil dich das Logo des Anbieters oder das Preis-Leistungs-Verhältnis anspricht, wäre ein Fehler. Schließlich gibt es verschiedene Projektmanagement-Methoden. Vorher gilt es somit herauszufinden, welche Herangehensweise bei deinem Projekt die sinnvollste ist und erst anschließend suchst du die richtige Projektmanagement-Software heraus.

Um der Überschrift des Absatzes noch gerechter zu werden, haben wir dir die Vorteile, warum du ein Projektmanagement-Tool einsetzen solltest, Bullet-Points-like zusammengefasst:

  • Zugriff auf alle relevanten Infos rund um das Projekt – für jeden, der am Projekt beteiligt ist
  • Du kannst dein Projekt zentral organisieren und steuern
  • Durch einfache Aufgabenverteilung weiß jeder, was zu erledigen ist
  • Jede*r Beteiligte kennt das Ziel des Projekts und kann sich zudem einbringen, um Workflows effektiver zu gestalten
  • Remote Work ist möglich
  • Effizientere Kommunikation
  • Echtzeit-Monitoring
  • Erspart zeitfressende Meetings
  • Prozesse können automatisiert werden
Anzeige
Awork Logo
Den Kategorie-Leader testen

Unbezahlbar: Ein wirklich einfaches PM-Tool mit intuitivem Design – perfekt für die Planung von Teams im Projektgeschäft.

 

Das sind die Top 7 kostenlosen Projektmanagement-Softwares auf OMR Reviews

Projektmanagement-Softwares kostenloser Natur gibt es tatsächlich sehr viele am Software-Markt. Meist handelt es sich um den ersten Tarif, durch den du das Tool for free nutzen kannst. Nachteil: Bei den meisten Projektmanagement-Softwares sind die Leistungen im kostenlosen Tarif schmal gesät. Weshalb wir uns auf die Suche nach den Tools mit den umfangreichsten Free-Tarifen gemacht haben, die für kleine Projekte bestens geeignet sind:


1. Asana

Asana ist der Feder des Facebook-Mitgründers Dustin Moskovitz entsprungen. Ursprünglich war es dafür gedacht, die Produktivität der Mitarbeiter*innen bei Meta zu steigern. Asana entpuppte sich jedoch als solch nützliches Projektmanagement-Tool, dass es auch dem Markt zur Verfügung gestellt wurde. Mittlerweile verwenden die Software mehr als 80.000 Unternehmen.

Auf OMR Reviews erhält Asana regelmäßig den Top-Rated-Badge. So begehrt Asana auch ist und die Macher aus diesem Grund ordentliche Summen verlangen könnten, tendiert ihr Bestreben zum Support aller Arten von Projekten – auch für kleine. Dementsprechend ist die kostenlose Version von Asana hervorragend bestückt.

Kostenlose Features in Asana

Wer mit Asana arbeitet, dem stehen eine informative Zeitleiste, Report-Funktionen, Board-Ansichten, Kalender, verschiedene Automatisierungs-Prozesse und ein ansprechendes Design zur Verfügung. Die kostenlose Basic-Version von Asana sieht unter anderem wie folgt aus:

  • Für bis zu 15 Teammitglieder
  • Unbegrenzte Aufgaben, Projekte, Nachrichten und Aktivitätsprotokolle
  • Speicherplatz ist ebenfalls unbegrenzt verfügbar
  • Nutzung der iOS- und Android-App
  • Zeiterfassung
  • Über 100 kostenlose externe App-Integrationen

Brauchst du später mehr, kannst du dich an der Premium- oder der Business-Version bedienen. Die gibt es für 11 EUR bzw. 25 EUR pro Monat, wenn du jährlich überweist.

Weitere Infos zu den Preisen von Asana sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Asana-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Asana-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

2. Notion

Mit dem cloudbasierten und kostenlosen Projektmanagement-Tool Notion

hast du alles, was du für deine Aufgaben benötigst, in einem Tool vereint. Egal, ob Notizen, Aufgaben, Wikis oder Datenbanken – bei Notion findest du alles an einem Ort. Besonders geeignet ist es für die Bereiche Product, Engineering, HR, Design, Sales und Marketing.

Und das Beste: Du kannst Notion unbegrenzt konfigurieren und an deine Bedürfnisse anpassen. Ob Tabellenansicht, Kalenderansicht oder Datenbankansicht – mit Notion behältst du immer den Überblick. Dank der Status, Filter und Abhängigkeiten behältst du den Fortschritt deiner Projekte stets im Blick. Erstelle Vorlagen für effizientere Workflows und integriere Jira, Slack und andere Tools für eine reibungslose Zusammenarbeit.

Notion gibt es sowohl als Desktop- als auch als Mobile-App, damit du von überall aus arbeiten kannst.

Kostenlose Features in Notion

Notion ist in den vergangenen Monaten immer beliebter geworden, was sich auch durch das Tool-Ranking in unserer Kategorie zu allen Projektmanagement-Softwares abgezeichnet hat. Andernfalls hätte es Notion hier auch nicht auf die Top2 der kostenlosen Projektmanagement-Tools geschafft. Kein Wunder, bei den Möglichkeiten, die Notion bietet.

  • Wiki
    • Gesamtes Wissen an einem Ort zentralisieren
    • Suchfunktion
    • Drag-and-Drop-Möglichkeit
    • Seiten untereinander verlinken und Zusammenhänge darstellen
    • Inhaltsblöcke automatisch synchronisieren
    • Daten aus anderen Tools teilen (bspw. aus Slack, Jira oder Figma)
  • Projekte
    • Unbegrenzt konfigurierbar
    • Projekte auf einer Zeitachse oder in einer Kalenderansicht betrachten
    • Tabellen erstellen, inkl. benutzerdefinierter Tags und Labels
    • Eigene Vorlagen erstellen
    • Informationen filtern und sortieren
    • Projekte in Aufgaben und Unteraufgaben unterteilen
    • Datenbanken, Abhängigkeiten und Fortschrittsbalken
    • Einbindung anderer Tools möglich (bspw. Amplitude oder Zapier)
  • Dokumente
    • Notizen und Dokumente erstellen
    • Datei-Uploads
    • Bilder und Videos einbinden, Inhaltsverzeichnisse hinzufügen oder mathematische Gleichungen ergänzen
    • Dateien aller Team-Mitglieder auf einem Blick und an einem gemeinsamen Ort
    • Gemeinsam mit Team-Mitgliedern am gleichen Dokument arbeiten, inkl. Kommentar-Funktion
  • Notion-KI
    • Schneller arbeiten und Aufgaben automatisieren
    • Bessere Texte schreiben
  • Einfache und intuitive Bedienung, was einen schnellen Einstieg ermöglicht
  • Große Anzahl an vordefinierten Templates zum schnellen Erstellen von Workflows
  • Echtzeit-Zusammenarbeit mithilfe von Mentions und Kommentaren
  • Mobile- und Desktop-App
  • Umfangreicher App-Marktplatz (Über 500+ Tools wie Google Sheets, Google Docs, Google Drive, Figma und vielen mehr)
  • Basis-Seitenanalysen
  • 7 Tage Versionsverlauf
  • Möglichkeit, bis zu zehn Gäst*innen einzuladen

Neben der kostenlosen Variante bietet Notion auch bezahlpflichtige Pläne an, die du im Jahresabo für 10 US-Dollar bzw. 18 US-Dollar pro Monat erhältst. Eine Enterprise-Lösung kannst du ebenfalls anfragen.

Weitere Infos zu den Preisen von Notion inklusive Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Notion-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Notion-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

3. Trello

Die Projektmanagement-Software Trello stammt aus dem Hause Atlassian, die u. a. auch Jira (siehe weiter unten) gemacht haben. Es hat sich mittlerweile auf vielen PCs und mobilen Geräten eingenistet, die nicht ausschließlich etwas mit Projektmanagement zu tun haben. Der Grund ist einfach: Trello arbeitet nach der Kanban-Methode, welche durch Boards bestimmt wird. Die eignen sich ideal, um To-dos zu sammeln und in einem Prozess bis hin zum Abschluss auf dem Schirm zu haben.

Im Projektmanagement zeigt sich diese Methode noch sinnvoller, da Kanban auch die Zusammenarbeit fördert und dadurch eine effektivere Abarbeitung der Aufgaben erfolgen kann. Was das agile Projektmanagement noch ausmacht, erfährst du in einem anderen Artikel.

Die Handhabung von Trello ist kinderleicht und eignet sich perfekt für kleine Projekte. Mehr als 1 Million Teams weltweit nutzen das Tool, darunter auch welche bei Google und Squarespace.

Kostenlose Features in Trello

Die agile und kostenlose Projektmanagement-Software stellt die Kanban-Boards in den Mittelpunkt, auf denen du beliebig viele Karten anlegen kannst. Ergänzt wird Trello durch ein Framework von Check-Listen, Automatisierungsmöglichkeiten und der Integrierung von sogenannten Power-ups, womit externe Apps gemeint sind.

Wenn du die kostenlose Variante von Trello nutzen möchtest, bekommst du Folgendes geboten:

  • Unbegrenzt viele Karten anlegen
  • Bis zu 10 Boards pro Arbeitsbereich
  • Unbegrenzte Power-ups pro Board
  • Unbegrenzter Speicherplatz und Aktivitätsprotokolle
  • Individuelle Hintergründe
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • Nutzung der mobilen App

Bereits das Free-Paket hat es in sich. Reicht dir das irgendwann mal nicht mehr, kannst du auf den Standard-, den Premium- oder den individuellen Enterprise-Tarif zurückgreifen. Der günstigste Tarif beginnt bereits bei 10 US-Dollar pro Monat.

Weitere Infos zu den Preisen von Trello sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findet Ihr auf OMR Reviews.

Trello-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Trello-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

4. monday.com

Du bist auf der Suche nach einem kostenlosen und effizienten Projektmanagement-Tool, das dir dabei hilft, einfache und komplexe Projekte zu verwalten? Dann solltest du monday.com unbedingt ausprobieren

! Mit monday.com kannst du nicht nur Projekte aus dem Projektmanagement, dem Vertrieb und CRM, dem Marketing, dem Aufgabenmanagement sowie dem Personalwesen verwalten, sondern auch Aufgaben zuweisen und priorisieren, Meilensteine und Abhängigkeiten festlegen und ein Verständnis von Engpässen und Risiken erhalten.

Mit monday.com hast du die volle Kontrolle über deine Projekte und kannst sie effizienter verwalten. Das kostenlose Projektmanagement-Tool ist perfekt geeignet für Einzelpersonen, Teams und Unternehmen, die ihre Workflows optimieren wollen. Egal, ob du ein kleines Start-up leitest oder ein großes Unternehmen managst, monday.com passt sich deinen Bedürfnissen an und ermöglicht dir eine 100 % anpassbare Arbeitsumgebung.

Mit mehr als 200 Workflows und bis zu 50 % weniger Meetings hast du mehr Zeit, um dich auf die wichtigen Aufgaben zu konzentrieren und deine Projekte schneller abzuschließen. Vertraue auf die Erfahrung von Unternehmen wie PayPal, Coca Cola, Baur und Uber, die monday.com bereits im Einsatz haben.

Kostenlose Features in monday.com

monday.com ist – wie auch die anderen Tools – ein leistungsstarkes Projektmanagement-Tool, welches schon in der kostenlosen Variante relevante Funktionen zur Verfügung stellt.

  • Unbegrenzte Anzahl an Boards & Docs
  • Kanban-Ansicht
  • An geteilten Dokumenten arbeiten
  • Whiteboard-Zusammenarbeit
  • Bis zu zwei Benutzer*innen
  • 200+ Vorlagen
  • Aktivitätsprotokoll (1 Woche)
  • iOS- & Android-App

Noch mächtiger wird monday.com mit seinen bezahlten Angebotspaketen Basic, Standard, Pro und Enterprise. Diese fangen bei 8,00 EUR pro Benutzer*in / Monat an.

Weitere Infos zu den Preisen von monday.com sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

monday.com-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Alternativen von monday.com. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

5. Jira

Jira ist ein kostenloses Projektmanagement-Tool, das dich bei der Organisation deiner Projekte unterstützt. Mit seinem Backlog behältst du jederzeit den Überblick über noch offene To-dos und kannst dich auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren. Dank seiner Kanban-Boards und Scrum-Boards kannst du deine Projekte visuell darstellen und den Fortschritt deines Teams auf einen Blick sehen. Die interaktive Roadmap hilft dir dabei, Epics, Arbeitselemente, Abhängigkeiten und Releases zu visualisieren und zu planen.

Jira bietet dir zahlreiche einsatzbereite und anpassbare Vorlagen, mit denen du sofort loslegen kannst. Außerdem kannst du per Drag-and-Drop Automatisierungen erstellen und Berichte und Dashboards generieren, um jederzeit einen aktuellen Überblick über den Fortschritt deiner Projekte zu haben. Du kannst außerdem Workflows erstellen und dich auf den Community-Support verlassen, um bei Fragen und Problemen Hilfe zu erhalten.

Jira bietet auch Open DevOps für deine Entwickler im Team und eine Schnittstelle zu externen Apps und Integrationen. So kannst du Jira nahtlos in deine bestehende Infrastruktur integrieren und deine Projekte noch effektiver managen.

Kostenlose Features in Jira

Folgende Funktionen bietet dir Jira unter anderem in der kostenfreien Variante an:

  • Backlog an noch offenen To-dos
  • Kanban-Boards und Scrum-Boards
  • Interaktive Roadmap zur Visualisierung von Epics, Arbeitselemente, Abhängigkeiten und Releases
  • Automatisierungen per Drag-and-Drop
  • Berichte und Dashboards für einen stets aktuellen Überblick
  • Erstellung von Workflows
  • Community-Support
  • Open DevOps
  • Schnittstelle zu externen Apps und Integrationen
  • 2 GB Datenspeicher

Hast du ein kleines Team mit bis zu 10 Benutzer*innen, ist Jira für dich kostenlos. Größere Teams werden bei den kostenpflichtigen Paketen fündig. Diese starten ab 7 US-Dollar je Nutzer*in und je Monat.

Weitere Infos zu den Preisen von Jira sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Jira-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Jira-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

6. MeisterTask

MeisterTask nutzt ebenfalls den Kanban-Stil und digitalisiert damit sämtliche Workflows eines Projekts. Gefördert wird das Tool durch ein intuitives Design. Im Vergleich zu den bisher genannten Vorgängern, kommt MeisterTask aus Deutschland und wird innerhalb der EU gehostet. Mit dem Projektmanagement-Tool bekommst du Transparenz und Agilität in deine Teamarbeit, was auch in kleinem Rahmen existenziell sein kann. Große Namen wie Dropbox, Under Armour und SAP sind bereits von MeisterTask überzeugt.

Kostenlose Features in MeisterTask

Auf den ersten Blick wirkt MeisterTask übersichtlich. Dennoch versteckt es zahlreiche Features wie eine umfangreiche Filter-Funktion, eine Zeitleiste, Automationen, und wiederkehrende Aufgaben. Möchtest du MeisterTask zunächst kostenlos zum Verwalten deiner Projekte verwenden, liefert dir die Basic-Version bereits einiges:

  • Für bis zu 3 Projekte verwendbar
  • Individuell anpassbare Boards
  • Unbegrenzte Anzahl an Projektmitglieder
  • Aufgaben- und Projektmanagement
  • To-do-Listen
  • Aufgabenpriorisierung
  • Vergabe von Fristen, Zuständigkeiten und Tags
  • Zuordnungen & Abhängigkeiten
  • Erstellung von Automationen
  • Erstellung von Berichten und Filtern
  • Anpassbare Dashboards und Projekttafeln
  • Nutzung der mobilen Apps
  • Support per Mail

Darüber hinaus hat MeisterTask noch die Pakete Pro für 8,25 EUR und Business für 20,75 EUR pro Monat auf Lager. Eine Enterprise-Lösung kannst du ebenfalls anfragen.

Weitere Infos zu den Preisen von MeisterTask sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

MeisterTask Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den MeisterTask-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.

 
 

7. ClickUp

Hast du es auch satt, in unübersichtlichen Excel-Tabellen und endlosen E-Mail-Ketten unterzugehen? Dann haben wir die perfekte Lösung für dich: ClickUp! Das kostenlose Projektmanagement-Tool ist für Teams von 1 bis 1000 Personen geeignet und unterstützt dich in den Bereichen Projektmanagement, Engineering, Sales, Marketing, Product, Design, Finance, HR und IT

.

Mit ClickUp behältst du immer den Überblick über deine Projekte. Erstelle individuelle Dashboards und passe sie deinen Bedürfnissen an. Verfolge den Fortschritt deiner Ziele und halte in Echtzeit mit deinen Kolleg*innen über den Real-time Chat Kontakt. Erstelle Dokumente, weise Kommentare zu und verknüpfe Aufgaben miteinander.

Das Beste an ClickUp sind die über 20 Echtzeit-Ansichten, die sich perfekt an deine Bedürfnisse anpassen lassen. Verfolge Aufgaben in der Kanban-Ansicht oder behalte den Überblick über deine Deadlines in der Kalender-Ansicht. ClickUp ist mehr als nur ein einfaches Projektmanagement-Tool, es ist dein persönlicher Assistent für alle Arbeitsbereiche.

Und das Beste daran? ClickUp ist die Schnittstelle zu anderen Tools. Du kannst deine Daten aus anderen Tools wie Slack, GitLab, Hubspot oder Toggl Track importieren und nahtlos in ClickUp weiterarbeiten.

Kostenlose Features in ClickUp

Folgende Funktionen bietet dir ClickUp unter anderem in der kostenfreien Variante an:

  • Kanban Boards
  • Whiteboards
  • Aufgabenpriorisierung
  • Kommentare zuweisen und Aufgaben verknüpfen
  • Real-time Chat mit Team-Mitgliedern
  • Ziele festlegen und Fortschritt tracken
  • Erstellen von Dokumenten, Vorlagen und Automationen erstellen
  • Individuelle Dashboards
  • +20 Echtzeit-Ansichten, die sich an deine Bedürfnisse anpassen
  • Schnittstelle zu anderen Tools
  • 100 MB Storage
  • 24/7 Support

Neben der kostenlosen Variante des Projektmanagement-Tools ClickUps gibt es auch drei paid-Pläne, von denen der günstigste bereits bei 9 US-Dollar pro Monat beginnt. Die Paid-Pläne sind vom Funktionsumfang und von der Funktionstiefe weniger bis gar nicht eingeschränkt im Vergleich zur Free-Version.

Weitere Infos zu den Preisen von ClickUp sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

ClickUp-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den ClickUp-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen für die für dich passende kostenlose Projektmanagement-Software entscheiden.


Weitere Projektmanagement-Software-Anbieter

Hast du noch nicht genug von kostenfreien Projektmanagement-Softwares bekommen? Dann haben wir für dich noch eine ganze Menge mehr auf OMR Reviews.

Auf der Plattform kannst du vergleichen und anhand von verifizierten Nutzerbewertungen evaluieren, welches Tool dir am besten schmeckt.

Hier gibt es einen kleinen Vorgeschmack:

Nils Martens
Autor*In
Nils Martens

Verfolgt die Software-Welt schon seit Windows 3.1 – als Slack, Google Meets und Ahrefs noch nicht existierten. Für OMR Reviews ist Nils als Redakteur mit Hype auf Technik, Internetkultur und Software unterwegs. Außerdem kümmert er sich als Freelancer um die Content Creation & das Personal Branding von CEOs auf LinkedIn. In seiner Freizeit findet ihr ihn gerne mal beim FPS-Zocken.

Alle Artikel von Nils Martens

Im Artikel erwähnte Softwares

Im Artikel erwähnte Software-Kategorien

Ähnliche Artikel

Komm in die OMR Reviews Community & verpasse keine Neuigkeiten & Aktionen rund um die Software-Landschaft mehr.