Logo

MOCO

4,7 (142 Bewertungen)
Verifiziertes Profil

So schätzen User das Produkt ein
9.4

Benutzerfreundlichkeit

Agentur

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Agentur

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9.6

Kundensupport

Agentur

Kategorie-Durchschnitt: 9.5

9.4

Einfache Einrichtung

Agentur

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

Auszeichnungen
TOP RATED AGENCY SOFTWARE Q2/24
LEADER AGENCY SOFTWARE Q2/24

Allgemeine Features

Setup & Support

Cloud
On-premise
24/7-Support
Deutschsprachiger Support

Datenschutz

Serverstandort DE
Serverstandort EU
Nur EU-Unternehmen beteiligt
EU-Standardvertrag

Versionen

Kostenlose Version
Kostenlose Testversion

MOCO Screenshots & Videos

MOCO Preise

Zuletzt aktualisiert im Dezember 2023


MOCO Erfahrungen & Reviews (142)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

119
18
4
1
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

agentursoftware zeiterfassung stundenerfassung abrechnung angebote rechnungsstellung angebotserstellung zusatzleistungen verrechnung
“MOCO bietet eine zentrale Platform um unseren gesamten Agenturprozess zu steuern”
A
In den letzten 12 Monaten
André Schirmer
Verifizierter Reviewer
Gründer und Geschäftsführer bei
Schwarz+Matt
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design
“Moco ist eine große Unterstützung vom forecast der Projektabwicklung bis zur Abrechnung ”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniela Friedrich
Verifizierter Reviewer
Leader bei
You Are We GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Finance
“Sehr nutzerfreundliche und leistungsstarke Agentursoftware”
Herkunft der Review
B
In den letzten 12 Monaten
Boris
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Stockwerk2 Agentur für Kommunikation GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Moco ist sehr einfach und übersichtlich zu bedienen und zu erlernen. Zugleich aber auch sehr leistungsstark. Der Support ist sehr gut. Die Software wird laufend weiterentwickelt. Es gibt regelmäßige kleine Updates mit schönen Verbesserungen. Ich habe in 30 Jahren bereits viele Softwarelösungen erlebt. Moco ist mit Abstand das beste System, das sich kennengelernt habe

Was gefällt Dir nicht?

Bei der Kalkulation komplexer Aufträge mit vielen Teilprojekten stoßen wir bei Moco hin und wieder an Grenzen. Hier wäre es schön, wenn es zukünftig weitere Optionen gäbe, mehrere Projekte für die Angebotserstellung gebündelt zu kalkulieren, darzustellen und auszugeben. Das ist aber Jammern auf einem sehr hohen Niveau. Der Alltag lässt sich sehr gut bewältigen. Bei sehr komplexen Anfragen, unterstützen hin und wieder Excel und Word.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Angebotserstellung. Berechnung. Stundenerfassung. Controlling. Alles sehr intuitiv, einfach. Schöne zeitgemäße Nutzeroberfläche – Joy of Use ist im Agenturalltag nicht zu unterschätzen.
“TOP-Lösung für Zeiterfassung, Projektreporting und Abrechnung”
Herkunft der Review
C
In den letzten 12 Monaten
Claudia
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
Menyesch PR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: PR & Kommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Die Cloud-Lösung ist von allen Arbeitsplätzen aus nutzbar (Büro, Homeoffice, unterwegs). Projekte können sowohl standardisiert als auch individualisiert angelegt werden. Letzteres ist sehr hilfreich für Agenturen, die verschiedene Kunden mit unterschiedlichen Projektstrukturen haben. Die Rechnungsstellung ist sehr einfach zu handhaben. Und die Analysetools helfen dabei, die Wirtschaftlichkeit von Projekten immer im Blick zu haben.

Was gefällt Dir nicht?

Einige der Punkte, die uns gefehlt haben, sind von MOCO auf Nachfrage hin ergänzt worden. Top! Insofern gibt es eigentlich nichts zu kritisieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für eine Agentur ist es wichtig, die Tätigkeiten und die dafür verwendete Zeit innerhalb von Projekten zu dokumentieren und auch ggf. gegenüber dem Kunden zu reporten. Das ist mit MOCO unkompliziert möglich. Und seit der neuen Pflicht zur Arbeitszeiterfassung nutzen wir MOCO auch hierfür. Dass daran auch gleich die Rechnungsstelllung angedockt ist, erleichtert die Buchhaltungstätigkeiten sehr.
“Eine Projektverwaltung, die hält, was sie verspricht und mehr”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Futureweb GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Einfachheit und ständige Weiterentwicklung des Systems mit sinnvollen Funktionen. Unsere Mitarbeiter haben die Software sehr schnell akzeptiert und der Einschulungsaufwand war gering. Wir haben viele Programme angeschaut mit aufwendigen Verkaufsschulungen usw. Bei Moco registrieren, Demo fertig, und sogar ohne lange in die ausführliche Dokumentation zu schauen vom Lead bis zur Rechnung in wenigen Minuten. Es hat auch dazu geführt, viele Prozesse in der Firma zu vereinfachen. Auch die Abrechnung ist fair, keine langen Bindungen, sogar tagesgenaue Abrechnung neuer Mitarbeiter. Und was bringt die beste Software, wenn der Support nicht hinhaut? Hier funktioniert auch der Support. Rasche und kompetente Antworten, und vor allem Ehrlichkeit. Keine falschen Versprechungen. Für uns viel wert.

Was gefällt Dir nicht?

Man müsste hier ggf. schreiben, aufgrund, dass es sehr einfach gehalten wird, gibt es nicht an jeder Ecke 100 weitere Funktionen. Somit kann schon mal das ein oder andere für die eigene Firma fehlen, wie eine Artikeldatenbank mit Artikelnummern. Vieles führt aber dazu, in der Firma zu überdenken, braucht man bestimmte Dinge überhaupt, geht es nicht einfacher. Das gute an Moco ist aber, dass es eine offene API hat, die man ansprechen kann. Es ist nicht nötig, dass die API aufwendig freigegeben werden muss oder zusätzlich kostet. Und somit ist man sehr flexibel, Prozesse der eigenen Firma dazu zu programmieren. Also jammern auf hohem Niveau.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vom Lead bis zu Abrechnung. Unser Hauptgrund war die Zeiterfassung für Projekte und Tasks, das hat vorher einfach nicht funktioniert. Wir arbeiten sehr viel mit Wartungspauschalen, und so kann jederzeit nachvollzogen werden, welcher Kunde überschreitet das inkludierte Kontingent. Aber auch die Abrechnung ist sehr intuitiv und flexibel gestaltet. Der Vorteil ist Zeitersparnis und einen viel besseren Überblick zu haben. Wir nutzen es seit ca. 1,5 Jahren, alles was in der Zeit dazu gekommen ist, hat unsere Arbeit nochmals erleichtert, ich kann gar nicht alles aufzählen. Automatischer Kontoabgleich mit der Bank, was unsere Buchhalterin sich nur deshalb an Zeit erspart, und bald wird auch die Zeiterfassung für das Lohnbüro über Moco abgehandelt und die Projekt auch über Moco geplant.
“Starke Agentursoftware”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Projektmanager bei
.NFQ Digital Creatives
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telekommunikation

Was gefällt Dir am besten?

- Umfangreiches Featureset - Aufgeräumtes User Interface - Schneller & freundlicher Support - Stetige Weiterentwicklung des Tools - In über 2 Jahren täglicher Nutzung sind mir keine Bugs, Downtimes o.ä. untergekommen

Was gefällt Dir nicht?

Ich fände etwas mehr Flexibilität im strukturellen Aufbau bzw. bei der Untergliederung von Angeboten hilfreich. Darüber hinaus finde ich das Kontrastverhältnis an der ein oder anderen Stelle zu schwach, aber das ist Meckern auf hohen Niveau ;-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir setzen die Software in erster Linie für die Erstellung von Angeboten und entsprechender Rechnungen sowie die damit verbundene Zeiterfassung ein. Diesen Prozess bildet das Tool sauber und nutzerfreundlich ab. Darüber hinaus nutzen wir MOCO ebenfalls als einen Baustein in der Planung der Kapazitäten unserer operativen Teams.
“Die beste Agentursoftware für unsere Agentur. Endlich hat die Suche ein Ende.”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Becklyn GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Moco ist sehr einfach zu verstehen. So können neue Kollegen aus dem Projektmanagement schnell eingearbeitet werden. Moco ist super schnell, sehr transparent was die Kosten betriff und hat alles was man braucht. Ich liebe die Reportings denn auf einen Blick habe ich einen groben Überblick auf die Zahlen. Mit Zapier habe ich die Möglichkeit weitere Tools anzubinden. So haben wir eine Automatisierung entwickelt, dass alle Rechnungen die wir digital erhalten dann später auch in Moco landen mit GetMyInvoice. Der Support ist überragend und man merkt dahinter steht ein Unternehmen das mit Herzblut die beste Agentursoftware entwickeln möchten. Wir sind froh, Moco gefunden zu haben. Wir haben jahrlang eine Agentursoftware verwendet von einem Hersteller aus München...denen sind wir jetzt aber nicht mehr troi.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir wünschen dass die Reportings noch detaillierter wären und ich z.B. auf einzelne Artikel ein besseres Gefühl über den Umsatz erhalte. Aber alle Daten kann ich mir exportieren und mir ein eigenes Reporting erstellen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen mit Moco die folgende Probleme. Projektcontrolling, Abrechnung, Retainer, Erstellung von Angebote sowie das Leadmanagement. Die Planung machen wir mit Moco nicht...manchmal eine grobe Planung. Dafür haben wir ein anderes Tool. Mit Moco ebenfalls machen wir auch das Ausgabencontrolling
“So sollte jede Software funktionieren!”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Carlo
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführung bei
Designbüro honey–studio
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Die Software-Entwicklung. Klar priorisierte nächste Schritte, die fließend in die immer besser werdende Software integriert werden. Der Support antwortet immer und ist dabei maximal hilfreich. Feature-Wünsche werden notiert und intern besprochen. Die Nutzung der Software ist hervorragend. Die Blog-Beiträge geben regelmäßig Überblick über die neuen Funktionen. Die Software spart uns sehr viel Zeit und das zu einem sensationell günstigen Preis.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir wünschen, dass die App mehr Einsicht in die Daten der Desktop-Variante ermöglicht. Woran hatte mein Kollege gestern nochmal gearbeitet? Einblick in Berichte. Ist aber klagen auf hohem Niveau – und ich wollte das Feld hier nicht leer lassen. : )

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einen Großteil unserer Buchhaltung. Von Lead-Management, über Angebotserstellung, Zeiterfassung und Rechnungsstellung. Dazu erfassen wir inzwischen auch unsere Ausgaben darüber, die wir für unsere Steuererklärung vorbereiten.
“Einfache Arbeitsabläufe, intuitive Bedienung, faires Preismodell!”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nikolaos
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
MEDIENPRODUKTION
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Wo soll ich anfangen …  Voller Funktionsumfang mit einem simplen und fairen Preismodell. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit hat man die Prozesse verstanden und arbeitet effizient mit dem Tool. Für mich unschlagbar ist das Zusammenspiel mit der automatischen Zeiterfassung von timeBro. timeBro importiert automatisch die Projekte aus MOCO und andersrum werden die erfassten Zeiten von timeBro in das Projekt übertragen. Diese beiden Tools zusammen sind unschlagbar. Ich habe schon viele andere Lösungen ausprobiert und diese hier ist wirklich perfekt! MOCO ist übersichtlich aufgebaut und der Support ist recht schnell am Start. Der Abgleich von offenen Rechnungen mit dem Bankkonto über eine Datei funktioniert ganz geschmeidig. Rechnungen können per E-Mail gleich mit dem passenden Text (Anrede, Empfänger, Referenztext für die Überweisung, QR-Code) versendet werden. Rechnungen kann man per Klick noch den Zeitrapport anfügen, DATEV Export für den Steuerberater, und und und …

Was gefällt Dir nicht?

Der Zahlungsabgleich zwischen Bankkonto und offenen Rechnungen funktioniert über Dateien schon recht gut. Aber noch bequemer wäre es wenn es ohne den Umweg über eine Datei gehen würde. Außerdem wäre es gut wenn im Bereich für die eingehenden Rechnungen (Ausgaben) die Überweisungen generiert werden könnten und auch hier ein automatischer Abgleich mit bereits bezahlten Rechnungen stattfinden könnte. Ob über eine Datei oder noch besser wie bereits erwähnt über eine Online-Anbindung zum Bankkonto.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gute Software soll Probleme lösen. Viele Lösungen die wir schon im Einsatz hatten schafften erst mal unnötige Kosten mit Server-Installationen, teurem Support, veraltete und komplizierte Arbeitsabläufe. Einfache Software auf dem Mac war dann intuitiv, aber nicht im Team nutzbar. Mit MOCO haben wir eine Lösung die Zeit spart, Übersicht schafft und unglaublich aber wahr … Eine Lösung die Spaß macht.
“Super intuitiv und leicht zu bedienen ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mark
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
incubado Services GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Die moco Oberfläche ist wunderbar simpel und intuitiv designed. Hier findet man sich sofort zurecht und kann direkt starten. Eine wirklich sehr gute und umfangreiche Software für den Agenturbereich. Mithilfe von Regeln und automatischen Abo-Rechnungen lassen sich wirklich alle spezifischen Fälle ohne Probleme abbilden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir in einigen Bereichen eine noch nahtlosere und umfangreiche Integration zu weiteren Tools wünschen. Beispielsweise zu verschiedenen Online-Banken oder Projektmanagement-Tools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir bilden unser Agenturgeschäft komplett mit moco ab. Besonders gut gelöst finde ich die automatische Projekterstellung aus einem Angebot. Zeitblöcke und Arbeitspakete werden hierbei direkt als Tasks übernommen und können dann geplant und abgearbeitet werden.
Alle Reviews
Jetzt Kontakt aufnehmen

Die besten MOCO Alternativen

MOCO Content