Zapier

4,5 (61 Bewertungen)

Was ist Zapier?

Zapier möchte laut eigener Aussage eine einfache Automation für stark beschäftigte Leute schaffen. Dafür lässt die Software Anwender:innen flexibel für ihre Arbeit wichtige Programme zu einem System verbinden und entsprechende Workflows automatisieren. Es werden dem gleichnamigen Entwicklerunternehmen zufolge - dass Zapier übrigens bereits seit 2011 anbietet - mehr als 3.000 Apps unterstützt. Der Automation Editor soll wirklich für jeden nutzbar sein – Zapier betont, dass keine Programmierkenntnisse gefordert sind. Vieles läuft über verständliche Drop-Downs, mithilfe derer Apps und Events verknüpft werden. Zapier gibt es als kostenlose Version und als Bundles von 19,99 bis 599 US-Dollar pro Monat. Die Bezahlversionen können im wesentlichen Unterschied deutlich mehr monatliche Tasks bearbeiten und unterstützen mehr Apps sowie Verbindungen zwischen diesen.

So schätzen User das Produkt ein
8.5

Benutzerfreundlichkeit

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.2

Erfüllung der Anforderungen

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 9.5

7.3

Kundensupport

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.5

Einfache Einrichtung

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 9

Auszeichnungen
Top Rated - iPaaS Software

Zapier Funktionen

Entwicklung

Echtzeit-Integration

API Designer

Flow Designer

Vorgefertigte Verbindungen

Benutzerdefinierte Verbindungen

Echtzeit-Integration

API Designer

Flow Designer

Vorgefertigte Verbindungen

Benutzerdefinierte Verbindungen

Management

Überwachung & Benachrichtigungen

Routing & Steuerung

Datenabbildung

Datenumwandlung

Überwachung & Benachrichtigungen

Routing & Steuerung

Datenabbildung

Datenumwandlung

Sicherheit

Datenverschlüsselung

Sicherheitsstandards

Kommunikationsprotokolle

Datenverschlüsselung

Sicherheitsstandards

Kommunikationsprotokolle

Integrationsmöglichkeiten

Datenvirtualisierung

Verwaltete Dateiübertragungen

EDI

Datenvirtualisierung

Verwaltete Dateiübertragungen

EDI

Zapier Preise

Letztes Update im Januar 2023

Free

Kostenlos

Jeder kann seine Arbeit automatisieren. Beginnt mit den Grundlagen.

100 Aufgaben / Monat

5 Zaps

15 Minuten Aktualisierungszeit

Einstufige Zaps

Transfer

Starter

€29,22 / Monat

Entfesselt die Kraft der Automatisierung. Der Preis gilt für 750 Aufgaben / Monat und steigt mit zunehmender Aufgabenanforderung / Monat.

FREE Paket +

750 Aufgaben / Monat

20 Zaps

Mehrstufige Zaps

3 Premium-Apps

Filter

Formatierungen

Verbindungen über Webhooks

Professional

€71,60 / Monat

Fortschrittliche Werkzeuge, die Eure Arbeit auf die nächste Stufe heben. Der Preis gilt für 2000 Aufgaben / Monat und steigt mit zunehmender Aufgabenanforderung / Monat.

STARTER Paket +

2000 Aufgaben / Monat

Unbegrenzte Zaps

2 Minuten Aktualisierungszeit

Unbegrenzte Premium-Apps

Benutzerdefinierte Logik

Automatische Wiederholung

Team

€436,93 / Monat

Bringt Euer Team zusammen, um gemeinsam an der Automatisierung zu arbeiten. Der Preis gilt für 50000 Aufgaben / Monat und steigt mit zunehmender Aufgabenanforderung / Monat.

PROFESSIONAL Paket +

50000 Aufgaben / Monat

1 Minute Aktualisierungszeit

Unbegrenzte User

Ordner-Berechtigungen

Premium-Support

Gemeinsame App-Verbindungen

Gemeinsamer Workspace

Company

€875,32 / Monat

Automatisierung plus Enterprise-Funktionen. Der Preis gilt für 100000 Aufgaben / Monat und steigt mit zunehmender Aufgabenanforderung / Monat.

TEAM Paket +

100000 Aufgaben / Monat

Erweiterte Admin-Berechtigungen

Benutzerbereitstellung (SCIM)

App-Beschränkungen

SAML Single Sign-On (SSO)

Benutzerdefinierte Datenspeicherung

Konto-Konsolidierung

Live-Training mit Customer Success

Zapier Erfahrungen & Reviews (61)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

49
10
2
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

zaps webhooks automatisieren
“Ich habe seit 5 Jahren dank Zapier nicht mehr für irgendein Marketing Thema einen Developer gebraucht”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hannes Fehr
Verifizierter Reviewer
Founder bei
Leadvolution
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing
“Der Daten-Allrounder in unserem Tech-Stack”
M
In den letzten 3 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
Marketing Operations bei
SoSafe
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Zapier ist sehr universell einsetzbar und das Ökosystem an Integrationen mit das Beste, was ich kenne. Von Basis-Anwender*innen, die hier nur mit den bereits vorgefertigten Integrationen arbeiten, bis hin zu Profis, die Code-Steps verwenden und eigene Integrationen bauen wird jeder glücklich. Für mich ist Zapier mittlerweile vor allem durch die Coding-Steps eine Alternative wenn es darum geht, Serverless aufwändigere Automatisierungen zu fahren. Auch schön zu sehen: Das Ökosystem wächst immer weiter und Zapier führt aktuell viele Enterprise-Funktionalitäten ein. Mein erster Gedanke im Bereich der Automatisierung lautet mittlerweile meist erstmal: "Wie könnte man das mit Zapier bauen?".

Was gefällt Dir nicht?

Wir hatten in der Vergangenheit einmal Account-Probleme, die Aufgrund der schlechten Verfügbarkeit des Supports (US-Westküste) sehr lange gebraucht hat, um gefixt zu werden. Trotz der Tatsache, dass wir in einem der höheren Accountmodelle sind, gibt es keinen eigenen CSM und unser Account lag fast eine Woche brach. Das war für viele unserer Automatisierungen echt Mist. Auch fehlt mir für fortgeschrittene User manchmal etwas die Flexibilität. Zaps schränken einen in der Architektur von Automatisierungen schon etwas ein, andere Automatisierungen wie z.B. HubSpot-Workflows sind da deutlich flexibler.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verknüpfen über Zapier Daten in zahlreichen Systemen miteinander und triggern Prozesse, wenn sich bestimmte Daten ändern oder Sachen geschehen. Das geht von einfachen Sachen wie Daten kopieren bis hin zu komplexeren Automatisierungen, die über Code/Webhooks andere APIs ansprechen und zusätzliche Daten verarbeiten. Sehr angenehm an Zapier ist, dass man keinen anderen Cloud-Provider braucht um Code serverless zu hosten und das Tool auch in No-Code noch super funktioniert.
“Automatisierung leicht gemacht dank Zapier”
T
In den letzten 3 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Senor Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Zapier ist ein einfach zu nutzendes, dafür aber äußerst fähiges Produkt, um Automatismen einzustellen. Von Multiposts auf SoMe Plattformen, zu Updates in Feeds, alles lässt sich in ein paar Schritten und ein bisschen Überlegung einstellen. Features wie der Hold-Status sind enorm praktisch. Gibt es Probleme im Prozess, dann wird dieser ausgesetzt und die entsprechenden Datensätze aufgehalten und gespeichert.

Was gefällt Dir nicht?

Natürlich hat auch dieses Programm seine Grenzen irgendwann erreicht. Gewisse Prozesse sind dann doch etwas zu komplex, um sie so „einfach“ zu automatisieren. Zum Beispiel ist es nur möglich maximal 3 Verzweigungen in ein Mehrverzweigungsmodul einzufügen. Die begrenzte Anzahl der aktiven Zaps (20) im Basic Tarif sind auch schnell aufgebraucht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zur Automatisierung von Prozessen. Zum automatischen Posten auf SoMe Kanälen bei Feed Updates. Aber auch Prozesse beim Projektmanagement (Ordner anlegen, Daten aufsetzen, etc.) bilden wir mit dem Tool ab. Auch bei Lead-Generierungs-Abläufen haben wir das Tool im Einsatz, um eingehende Leads entsprechend zu verarbeiten und intern weiterzuleiten.
“Großartiges Tool und ein Zeitersparnismonster”
C
In den letzten 6 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Customer Success Operations & Strategy bei
AGICAP GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Zapier hat eine unbegrenzte Anzahl an Nutzungsmöglichkeiten und mit etwas technischem Know-how und einer guten Portion Kreativität lassen sich unglaublich kraftvolle und zeitsparende Automationen erstellen, welche nicht nur den Mitarbeiten helfen, sondern auch das Unternehmen voranbringen. Ein wirklich unglaublich flexibles, unheimlich kraftvolles Tool! Erstellen automatischer E-Mail, Übertragung von Daten, interne Prozesse all das alles lässt sich mühelos erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist wirklich schwer zu sagen, welche Dinge störend sind, da sich meistens eine Lösung finden lässt. Vor allem in Bezug auf das "Kreditsystem" sehe ich aber noch Verbesserungspotential. Ein besseres User-Management und Supportsystem wäre hilfreich (evtl. mit Vorlagen für die am meisten verwendeten Zapier Workflows)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Datenübertragung von verschiedenen Quellen, Automatisierung von Workflow, Reminders zu Meetings, Approvals und und und... Es gibt nichts, wofür wir Zapier nicht verwenden oder in Betracht ziehen. Eine Wahnsinns Tools welches, Zeit, Geld und Aufwand spart. Für Mitarbeiter und das gesamte Unternehmen.
“Beste No-Code-Automation-Software”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lilli
Verifizierter Reviewer
Head of Campaign Management & Marketing Automation bei
Leadvolution GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Zapier bietet zahlreiche vorgefertigte Schnittstellen, mit denen unterschiedlichste Prozesse (Marketing, Sales, HR) einfach automatisiert werden können. Du individuelle Webhooks etc. können auch sämtliche weitere Systeme angebunden werden, für die es momentan noch keine Schnittstelle gibt.

Was gefällt Dir nicht?

Der Support benötigt manchmal etwas länger (einen Werktag). Zudem ist kein Chat-Support vorhanden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automatisierung von Leadgenerierungs- (z.B. LinkedIn-CRM-Import) und Nurturing-Prozessen (z.B. automatisierter E-Mail- oder SMS-Follow-Up je nach Deal-Phase und Verweildauer) sowie CRM-Automatisierungen (z.B. individuelle CRM-Felder, die in anderen Systemen wie Mailchimp oder Twilio weitere Prozesse auslösen).
“Einfach alles verbinden - Perfekt um Linkedin mit HubSpot zu verbinden”
A
In den letzten 3 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Director of Marketing bei
LiveEO GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzeroberfläche ist super intuitiv und die Möglichkeiten sind endlos. Wir lösen verschiedenste Probleme mit zapier und es funktioniert immer wie geölt. Ich mag, dass sehr viele Aktionen übersichtlich auf der Platform vorgeschlagen werden, ich hatte noch nie Probleme, etwas zu finden. Seit ich Zapier nutze, kommen mir oft neue Use Cases in den Sinn, was die Nützlichkeit noch einmal unterstreicht.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man wirklich dauerhaft intensive Automatisierungen umsetzen möchte, kann es schnell teuer werden. Wenn ich mich nicht täusche, sind Team-Pläne außerdem pro User teurer als individuelle Pläne, was Benutzung in der gesamten Organisation im Wege stehen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich benutze Zapier vor allem um Registrierungen von LinkedIn events zu LiveStorm zu bekommen. Wir sparen uns damit einen manuellen Prozess und Kunden bekommen schneller eine Reaktion auf ihre Anmeldung. Der Riesenvorteil ist außerdem, dass man unabhängig davon ist, ob eine native Integration zwischen zwei Tools bereitgestellt (und gepflegt) wird.
“Super einfaches Tool zur Automatisierung von Softwareprozessen”
L
In den letzten 3 Monaten
Lukas
Verifizierter Reviewer
Product Owner bei
moebel.de
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Möbel

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir an Zapier, dass man als Laie ohne Erfahrung mit Coding absolut einfach und unkompliziert sehr effiziente Automatisierungslösungen bauen kann. Zapier bietet dabei eine riesige Bandbreite an Software, die über Schnittstellen mit Zapier kompatibel und erreichbar ist.

Was gefällt Dir nicht?

Das Preisgefüge ist etwas blöd gewählt. Ich habe das Gefühl dass man am Anfang günstig gelockt wird, wenn man aber nur ein kleines bisschen mehr will kostet das direkt zich Euro mehr. Vielleicht wäre eine Kombiauswahl zwischen Umfang und Anzahl Tasks noch besser.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir rufen mit Zapier unsere Facebook Leadform Leads ab und senden sie zu Salesforce. Der Lead findet nach erfolgreicher Bearbeitung in Salesforce den Weg wieder zurück zu Google Sheets, wo uns die Automatisierung sehr viel Arbeit abnimmt und bei der Analyse der Daten hilft. Der Vorteil in der Nutzung ist, dass man Prozesse ohne großen Entwickleraufwand ganz einfach automatisieren kann und sich so jede Menge Zeit spart.
“Perfekt, auch für komplizierte Fälle.”
S
In den letzten 3 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
CEO bei
foxwork GbR
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Sofern man sich für eine bezahlte Version von Zapier entscheidet, stehen einem nahezu alle Wege und Mittel offen, um Apps mit anderen Apps bzw. Prozessen zu verknüpfen. Die Benutzerführung hat sich in den letzten Monaten deutlich verbessert und es macht Spaß mit Zapier zu arbeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal ist das Interface etwas träge, aber es hat sich in der jüngsten Vergangenheit schon verbessert. Die Custom-API-Fields sind (aber das hängt ja von den verschiedenen Apps aus), nicht immer zu 100% sinnig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zapier hilft uns dabei verschiedene Agenturprozesse sinnvoll zu verknüpfen. Es hilft uns beispielsweise beim externen und internen Onboardingprozess enorm weiter.
“Automatisierungen einfach erstellt”
L
In den letzten 6 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Event Marketing Manager bei
Contentsquare
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Zapier lässt sich sehr einfach mit anderen Tools verbinden; Die Nutzung ist rech intuitiv und durch das Reviewen und Testen, kann man sicher stellen, dass die Automatisierung auch wirklich funktioniert. Wenn etwas mal nicht mehr funktioniert, bekommt man direkt eine Heads-up Mail, sodass man den Fehler beheben kann.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise finde ich das Tool bzw. die Plattform etwas unübersichtlich. Man sollte sich vorab Ordner erstellen, um das Ganze etwas aufzuräumen. Wenn man Zaps kopiert, muss man mit einer Verzögerung rechnen und es ist etwas schwer, den kopierten Zap zu finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen das Tool regelmäßig, um beispielsweise ein Google Worksheet mit einem HubSpot Form oder einer HubSpot Liste zu verknüpfen, automatisierte Kalendereinladungen zu versenden usw. Das Tool erleichtert uns den Arbeitsalltag und wir sparen uns enorm viel Zeit.
“Nie wieder ohne Zapier”
M
In den letzten 12 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
IT Solutions Manager bei
Digital Beat GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das beste an Zapier ist der Hold-Status. Wenn es mit einem Prozess ein Problem gibt, dann wird der Prozess gestoppt und alle Datensätze die danach noch kommen aufgehalten und gespeichert. Sobald ein Prozess dann korrigiert und wieder gestartet wird, kann man diese angehaltenen Datensätze bzw. Prozesse mit der neuen Funktion starten.

Was gefällt Dir nicht?

Zapier zwingt einen dazu Prozesse vor dem Start immer wieder mit korrekten Daten durchzutesten. Früher konnte man einen Zap (Prozess) einfach kopieren und der Musterdatensatz war mit übernommen. Dies ist jetzt nicht mehr der Fall. Das ist zwar sicher, aber sorgt dafür, dass mehr Zeit für die Konfiguration benötigt wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Zapier kann man alle digitalen Tools die man sich nur vorstellen kann miteinander verknüpfen und dabei seiner Kreativität freien lauf lassen. Selbst wenn ein Tool keine direkte Integration mit Zapier hat, kann man dies meist trotzdem per Webhook oder Java mit anbinden. Was ebenfalls wirklich gelobt werden muss, ist der schnelle Kundensupport, welcher auch immer eigene Ideen mit einbringt.
Alle Reviews

Die besten Zapier Alternativen