Logo

HubSpot Operations Hub

4,3 (19 Bewertungen)

Die besten HubSpot Operations Hub Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.9

Benutzerfreundlichkeit

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

9.2

Erfüllung der Anforderungen

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9.1

Kundensupport

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.2

Einfache Einrichtung

iPaaS

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

HubSpot Operations Hub Screenshots & Videos

HubSpot Operations Hub Preise

Zuletzt aktualisiert im August 2022




HubSpot Operations Hub Erfahrungen & Reviews (19)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

12
7
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

operations hubspot bereinigen inbound synchronisieren
“Sammeln von Daten an einem zentralen Ort um diese dann anderen Teams zur Verfügung zu stellen ”
Herkunft der Review
S
In den letzten 6 Monaten
Stefan
Verifizierter Reviewer
Event-/Marketing Manager bei
esentri AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Services

Was gefällt Dir am besten?

HubSpot Operations Hub bietet uns eine zentrale Plattform zur effizienten Verwaltung betrieblichen Abläufe, indem es Datenintegration, Automatisierung und Analysefunktionen vereint. Durch die nahtlose Integration von Systemen und Datenquellen ermöglicht uns Operations Hub eine konsistente Datenqualität, was zu präziseren Analysen und fundierten Geschäftsentscheidungen führt. Die Automatisierung von Routineaufgaben verbessert die Produktivität, während Echtzeit-Einblicke in operative Prozesse die Agilität des Unternehmens steigern.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzung von HubSpot Operations Hub kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein, insbesondere wenn umfangreiche Datenmengen oder spezifische Integrationen erforderlich sind. Die Komplexität der Plattform erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit und Schulung für das Personal, was zu einer vorübergehenden Produktivitätsminderung führt. Die Betriebsanforderungen nicht vollständig durch die Funktionen von HubSpot Operations Hub abgedeckt werden, was Anpassungen oder alternative Lösungen erforderlich macht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Arbeitsalltag wird mir erleichtert, da weniger Fragen von anderen Teams kommen, die gewisse Daten von mir benötigen, da wir sie in diesem Tool mittels Datenfragmentierung bereitstellen können. Wenn man das Tool verstanden hat, spart man sich viel Zeit und unnötige manuelle Arbeitsschritte. Einfache Skalierung bei steigenden Anforderungen wenn das Unternehmen wächst. Die Gesamtleistung des Unternehmens kann dadurch verbessert werden.
“Die Automatisierung von Marketing ist so einfach mit Hubspot”
Herkunft der Review
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tatjana
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Es gibt so viele hilfreiche Möglichkeiten mit dem Marketing Hub. Im Prinzip laufen alle Fäden unserer Marketingaktivitäten hier zusammen. Zunächst lassen sich über Hubspot spezielle Formulare bauen und an verschiedenen Stellen (Page, Blogs, social media etc.) einbinden. Über diese gibt der Kunde seine kompletten Daten bei uns ein und man hat alles nötige für den Kontakt, um ihn zielgerichtet zu umwerben. Dies geschieht dank den Workflows ebenfalls ohne aktives zutun. Richtig eingestellt sind die Interessen hinterlegt und der Kunde erhält automatisch immer Mailings und Content der ihn auch interessiert. Durch das eingebauten Tracking ist es auch möglich den Kunden zu verfolgen und so den Erfolg oder den Wert des Kunden zu ermitteln. Es geht sogar so tief, dass jeder Klick pro Session auf der Seite gesehen werden kann und über die Historie des Kontakts angezeigt wird.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kostenstruktur ist heftig. Hubspot ist nicht günstig und im Prinzip setzt sich der Preis aus verschiedenen Blöcken zusammen. Zum Einen gibt es das klassische Abo mit einer festen Fee pro Monat. Dann kommen die Nutzer pro Monat hinzu. Der dritte und spannendste Block ist die Größe der Datenbank. Je mehr Kunden oder Kontakte gespeichert sind umso teurer wird es. Das ist mit Hinblick auf Karteileichen und Dubletten besonders ärgerlich. Sie blähen die Datenbank auf und kosten unnötig Geld. Aufäumen könnte helden ist aber extrem schwierig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dank Hubspot konnten wir unsere Kontakterfassung automatisieren. Kunden tragen sich selbst in unsere Datenbank ein. Durch automatisches Clustern ließen sich die Kunden in Zielgruppen einteilen und werden gezielt mit News versorgt. Wir konnten so deutlich den Aufwand reduzieren und dafür mehr Zeit in die Erstellung von gutem Content investieren.
“All-in-one Lösung mit vielen Möglichkeiten zur Automatisierung”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Lead Management
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food Production

Was gefällt Dir am besten?

Hubspot hat unsere Leadgenerierung, -verarbeitung und -qualifizierung gerade zu revolutioniert. Früher hat man sich mit Exceltabellen und Outlook-Kontakten abgemüht, nun ist alles so viel einfacher. Wir bekommen unsere Leads jetzt von all unseren relevanten Quellen automatisiert ins CRM gespült und müssen dabei keine Dateneingabe mehr betreiben. Social Media, Website-Chat, Kampagnen Landing Pages uvm. ist mit Hubspot verknüpft und sobald ein potenzieller Kunde seine Daten abgibt, entsteht ein Kontakt in Hubspot. Über diverse Workflows wird dieser dann aufbereitet, Interessen werden hinterlegt, ein Scoring oder sein Wert wird ermittelt und ein Sales bekommt den Lead dann "fertig" übergeben. Selbst Emails mit allen Infos werden vollautomatisch verschickt und die Inhalte getrackt (Öffnungsraten, Klickraten usw.). Diese ganzen wirklich hilfreichen automatismen machen Hubspot aus und gefallen mir am besten.

Was gefällt Dir nicht?

Zum einen wäre da das Princing Modell. Es wirkt auf mich ziemlich verwirrend, denn man zahlt verschiedene Gebühren. Der unfairste Teil der Gebühren jedoch ist der mit Bezug auf die Größe der Datenbank. Natürlich hat man auch Dubletten in dieser, Jobwechsel von Kunden oder die Nutzung verschiedener Email-Adressen etc., Hubspot verdient an jeder Dublette natürlich kräftig mit. Dubletten zu bereinigen ist leider sehr aufwendig und die Möglichkeiten die Hubspot hier bietet sind eher schwach.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größten Vorteile sind ganz klar der enorme Zeitgewinn, die Fehlervermeidung bei Übertragungen und die gezielte Konzentration auf wertige Leads. Durch die Automatisierungen die Hubspot uns gebracht hat konnten wir unsere Effizienz und Effektivität deutlich steigern.
“Inbound Marketing ist so viel einfacher”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mark
Verifizierter Reviewer
Inbound Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Großhandel

Was gefällt Dir am besten?

Hubspot bietet so viel Hilfe um Leads in aktive Kunden zu verwandeln und diese auch noch zu pflegen. Allgemein sind solche Themen sehr aufwendig aber dank den Hubspot Workflows und Sequences wird hier sehr viel Arbeit automatisiert. Dazu müssen Leads als Kontakte zu Hubspot, dies geschieht über einen XML Import oder man hat Hubspot Formulare bzw. verknüpfte Nicht-Hubspot Formulare online. Aufwendige Datenbankpflege hat sich somit erledigt. Sobald die Kontakte drin sind kann man z.B. Workflows erstellen (simple Wenn/Dann Logik mit Start und Ende) bei dem die Kontakte dann enricht werden. Sie bekommen Infos für die Salesmannschaft zugewiesen, einen Score oder was man sonst möchte. Über die Workflows steuert man dann auch Info und Marketingmails an die Kontakte. Ist ein Kontakt einmal drin kann man ihn auch komplett tracken und zum Beispiel über sein Verhalten auf der Homepage seine Interessen mittels eines Workflows verfeinern, was wiederum gut für die Sales ist.

Was gefällt Dir nicht?

Hubspot hat man nicht über Nacht aufgebaut und eingerichtet. Es ist eine sehr umfangreiche Plattform die viel Einarbeitungszeit benötigt. Nur mit dem richtigen Wissen und den nötigen Einstellungen ist Hubspot eine echte Hilfe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben früher sehr wenig über unsere Kunden gewusst außer das was offensichtlich war. Durch Hubspot haben wir nun eine Wissens-Datenbank die es uns ermöglicht maßgeschneidert auf unsere Kunden zu gehen zu können.
“Intelligentes CRM System - ein Must-Have”
Herkunft der Review
S
In den letzten 6 Monaten
Stephan
Verifizierter Reviewer
Sales Manager bei
Mate Software GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Hubspot bietet super Möglichkeiten um Leads in aktive Kunden zu verwandeln und diese auch noch zu pflegen & zu verwalten . Der Prozess ohne Hubspot ist sehr zeitaufwendig und frustrierend aber dank der Workflows und Sequences wird hier sehr viel Arbeit automatisiert. Aufwendige Datenbankpflege hat sich somit erledigt. Sobald die Kontakte importiert sind kann man verschiedene Workflows erstellen und somit seinen CRM Prozess stark optimieren.

Was gefällt Dir nicht?

Wir arbeiten seit mehr als 4 Jahren mit Hubspot und haben damals mit dem "kleinsten" Plan angefangen. Mittlerweile sind wir im Professional Plan und sind nach wie vor sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das gesamte Datenmanagement im CRM über Operations Hub ermöglicht es uns, Daten aus verschiedenen Sources zu zentralisieren, zu bereinigen und zu synchronisieren. Dies reduziert Dateninkonsistenzen und gewährleistet eine höhere Datenqualität. Zudem wird es zur Automatisierung der gesamten CRM Pipeline genutzt.
“Hubspot - CRM leicht gemacht”
Herkunft der Review
L
In den letzten 6 Monaten
Leif
Verifizierter Reviewer
Analyst bei
Egger Philips
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Professional Training & Coaching

Was gefällt Dir am besten?

An HubSpot gefällt mir sehr, dass es die Datensammlung und Speicherung leicht macht. Ebenfalls ermöglicht Hubspot gewisse Automatisierungsprozesse, die zeitaufwendige Arbeit leicht macht, ohne die Kontrolle darüber gänzlich abzugeben. Weiterhin ist die Add-on-Fähigkeit absolut effizient und insgesamt bietet es viele Möglichkeiten, während es dennoch leicht einzuführen ist.

Was gefällt Dir nicht?

Auch wenn dies bei vielen vergleichbaren Tools der Fall ist, finde ich die Preisgestaltung nicht wirklich gut. Besonders für kleine Unternehmen ist die Preisgestaltung oft nicht leicht zu stemmen und gleichzeitig ist die Preisstruktur nicht eindeutig zu verstehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Vorteile sehe ich ganz eindeutig in der Automatisierungsfunktion und in der Kompatibilität.
“Einfache und flexible Datenintegrationen ”
Herkunft der Review
T
In den letzten 6 Monaten
Timo
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
Theobald Software GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Operations Hub lässt sich das ganze Thema Daten im Marketing, Sales & Service meist vollkommen ohne Coding aufs nächste Level heben. Die intuitive Nutzung macht das auch für Nicht-Techniker mehr als machbar.

Was gefällt Dir nicht?

Dass für mich nicht immer erkenntlich ist, wo der Operations Hub greift und was ein Standard-HubSpot Feature ist. Das liegt darin, dass der Operations Hub nicht dediziert aufrufbar ist, sondern viel mehr in bestehenden Features zum Tragen kommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Anbindung an Drittsysteme. Das verhindert manuelle Datentransfers und Datensilos. Außerdem wirkt sich das positiv auf die Datenqualität aus.
“Hubspot ist sehr umfangreich und sehr Intuitiv”
B
In den letzten 12 Monaten
Bastian
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die benutzerfreundliche Oberfläche und die Integration verschiedener Marketing-, Vertriebs- und Kundenservicetools in einer einzigen Plattform können Ihnen dabei helfen, Ihre Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten. Die umfangreichen Schulungsressourcen und der hervorragende Kundensupport können Ihnen dabei helfen, das Beste aus der Software herauszuholen und Ihre Fähigkeiten im Inbound-Marketing zu verbessern. Die vielseitigen Automatisierungsfunktionen ermöglichen es Ihnen, wiederkehrende Aufgaben zu vereinfachen und mehr Zeit für strategische Entscheidungen und kreative Projekte zu haben.

Was gefällt Dir nicht?

Die Preisgestaltung von Hubspot kann für kleine Unternehmen oder Start-ups relativ teuer sein, besonders wenn man zusätzliche Funktionen oder Benutzer hinzufügen möchte. Hubspot bietet zwar viele Integrationen, aber es gibt dennoch einige wichtige Tools, mit denen es nicht nahtlos zusammenarbeitet, was den Workflow beeinträchtigen kann. Manche Nutzer empfinden die Benutzeroberfläche von Hubspot als komplex und benötigen Zeit, um sich mit den verschiedenen Funktionen vertraut zu machen und sie effektiv einzusetzen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Datenmanagement: Operations Hub ermöglicht es, Daten aus verschiedenen Quellen zu zentralisieren, zu bereinigen und zu synchronisieren. Dies reduziert Dateninkonsistenzen und -duplikate und gewährleistet eine höhere Datenqualität. Automatisierung von Geschäftsprozessen: Durch den Einsatz von Workflows und Automatisierungen können Unternehmen Zeit sparen und menschliche Fehler reduzieren. So können wiederkehrende Aufgaben wie Lead-Management, Kundensegmentierung und Kommunikation automatisiert werden.Integration von Drittanbieter-Tools: Operations Hub ermöglicht es, verschiedene Tools und Plattformen miteinander zu verbinden, um eine nahtlose Datenübertragung und -kommunikation zu gewährleisten. Dies erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und optimiert den Datenaustausch.
“Für Online Marketing ein Must-Have”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Ayla
Verifizierter Reviewer
Webstore Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Ich hätte nicht gedacht, dass es eine so intuitive Lösung und hilfreiche Lösung für sämtliche Probleme bei einem aktivem Online Marketing gibt. Durch Hubspot konnten wir unsere Datengewinnung deutlich vereinfachen da die Eintragung der Daten nun durch die Subsrcriber selbst passiert. Daneben werden auch die Kontakte, die so entstanden, direkt weiterverarbeitet und dank den gebauten Workflows mit Follow Up Emails und Marketing Emails basierend auf den Interessen der Kontakte bespielt. Aktuell bauen wir noch Workflows um ein Scoring Modell zu entwickeln damit Kontakte auch sortieren bzw. Aussortiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Automatisierung hat leider Lücken besonders in Bezug auf doppelte oder falsche Kontakte. Es gibt hier definitiv noch Verbesserungspotential um Kontakte zusammenzuführen oder unnötige Kontakte zu löschen. Evtl. lösen wir hier einige Probleme mit dem Scoring das wir einführen wollen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Prinzipiell lösen wir sehr viele, aufwendige, händisch Tätigkeiten mit Hubspot. Wir brauchen nun keine Listen hin und her bearbeiten, wir haben alle Kontakte zentral verwaltet und können diese auch noch automatisiert bespielen und verarbeiten. Fehler werden so auch deutlich minimiert.
“Fantastisches Marketing-Automatisierungssoftware und Datenbank für Unternehmen jeder Größe”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Melanie
Verifizierter Reviewer
Inbound Team Lead
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Hubspot Marketing Hub eignet sich hervorragend für Inbound-Marketing und enthält wirklich alles, was ich von einer Marketingsoftware erwarte. Es macht Lead-Management, -Pflege und -Qualifizierung einfach und hilft Leads in die Vertriebspipline zu bringen. Besonders für ein Start-up bieten die verschiedenen Stufen von Hubspot eine Hilfe beim Einstieg, ohne zu viel bezahlen zu müssen. Die Hubspot-Cookies und die Einbindung von Google Ads machen es wirklich einfach, alles zu tracken. Ich verwende diese Software gerne, um B2B-Leads zu generieren, sie zu pflegen und zu verfolgen.

Was gefällt Dir nicht?

Das einzige, was ich erwähnen könnte, ist, dass einige spezielle Anzeigenmanager wie Bing Ads oder TikTok Ads nicht direkt in die Lösung integriert sind. Aber es gibt verschiedene "Umwege" mit UTM-Tags.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben versucht, unsere Marketingaktivitäten zu automatisieren und Vertrieb und Marketing in einem Tool zu vereinen. Das hat wunderbar geklappt und jetzt nutzen wir tatsächlich auch Hubspot für unseren Support. Es erstaunt mich einfach, wie sehr ein Tool das Leben eines Unternehmens verbessern kann.
Alle Reviews