Logo

Pliant

4,5 (92 Bewertungen)
Verifiziertes Profil

So schätzen User das Produkt ein
9.5

Benutzerfreundlichkeit

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9

Kundensupport

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9.2

Einfache Einrichtung

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

Weiterführende Links

Allgemeine Features

Setup & support

Cloud
On-premise
24/7-Support
Deutschsprachiger Support

Datenschutz

Serverstandort DE
Serverstandort EU
Nur EU-Unternehmen beteiligt
EU-Standardvertrag

Versionen

Kostenlose Version
Kostenlose Testversion

Pliant Screenshots & Videos

Pliant Preise

Preise im Detail
Zuletzt aktualisiert im Juni 2023



Pliant Erfahrungen & Reviews (92)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

72
15
0
1
4

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

kreditkarten cashback kreditrahmen karte circula kreditkarte belege kreditkartentool kreditkartenlösung kreditkartenmanagement limits karten
“Eine digitale Kreditkarte die den Workflow verschlankt und beschleunigt ”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp Isfort
Verifizierter Reviewer
Kaufmännischer Leiter bei
OMR
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing
“Kleine Probleme am Anfang. Da wurden KK bei manchen Anbietern abgelehnt. Genauer Grund unbekannt.”
Herkunft der Review
M
In den letzten 12 Monaten
Melanie
Verifizierter Reviewer
Finance & Claims Manager bei
RightNow GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Legal Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Schnelligkeit neue Mitarbeiter hinzuzufügen und die Erstellung von neuen Kreditkarten. Auch die Einmalkreditkarten finde ich sehr praktisch.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist toll, dass man Belege direkt in Pliant hochladen kann. Für uns ist diese Funktion leider nutzlos, da wir mit Candis als Vorsystem arbeiten. Hier werden zentral alle Belege gesammelt. Würden Mitarbeiter Belege bei Pliant hochladen, hätten wir alles doppelt im System. Außerdem würde den Mitarbeiter das Verständnis fehlen, wann sie Belege an Candis senden und wann sie Belege über Pliant hochladen sollen. Hier fände ich eine All-in-One-Lösung wünschenswert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da jede Karte einen bestimmten Nutzer hat, hat man einen direkten Ansprechpartner für fehlende Belege (das war bei der AMEX anders und hat im Rahmen des JA zu Problemen geführt). Man kann ständig unkompliziert alle Transaktionen einsehen und herunterladen, um Analysen durchzuführen. Das Leadership hat für sich und seinem Team eine eigene Karte. Damit ist eine hohe Flexibilität gewährt und es die Kreditkarteninfos müssen so nicht ständig mit der gesamten Company geteilt werden.
“Zentrale Rechnungsverwaltung und ein super Kreditkartentool”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lea
Verifizierter Reviewer
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Pliant, um unseren Kunden Kreditkarten zu erstellen und diese für sie verwalten und für Kampagnen einsetzen zu können. Das ist ungemein hilfreich, da so der Kunde die Nutzung der Kreditkarte nicht selbst gegen-bestätigen muss sondern die Bestätigungscode auf unseren eigenen Smartphones landen. Am besten gefällt mir, dass wir mit dem Tool die Zahlungsmittel unserer Kunden auf einen Blick zentral verwalten können.

Was gefällt Dir nicht?

Weniger gut finde ich, dass sich Kunden-Kreditkarten nicht auf andere Nutzer übertragen lassen. Ich habe in Abwesenheit für einen Kollegen eine Kreditkarte für seinen Kunden angelegt und muss mich nun auch immer um das Hochladen der Rechnungen für diesen Kunden kümmern. Eine Übertragung an ihn ist nicht möglich. Das kann auf Dauer etwas problematisch werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze pliant um für die Konten meiner Kunden bei Google Ads, Facebook, LinkedIn und Bing eigene Zahlungsmittel zu erstellen und diese dann zu hinterlegen. Auch nutze ich das Tool, damit unsere Buchhaltung die jeweiligen Rechnungen der Kunden und Kampagnen erhält. Man bekommt immer eine Meldung, sobald eine Rechnung fehlt und hochgeladen werden sollte. So vergisst man nichts. Die Rechnung kann man per Drag & Drop einfach in Pliant rein ziehen. Sehr angenehm!
“Gute Firmenkreditkarte mit attraktiven Cashback-Optionen”
Herkunft der Review
A
In den letzten 6 Monaten
Anna
Verifizierter Reviewer
CEO bei
MUYDOZO GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Pliant bietet eine gute Lösung für "maßgeschneiderte" Kreditkarten, die sich ideal für unterschiedliche Branchenanforderungen eignet. Besonders vorteilhaft ist die vollständig digitale Kartenverwaltung über die Pliant-App, die eine zentrale und komfortable Verwaltung aller Karten und Funktionen ermöglicht. Die hohen Kreditlimits, die Pliant bietet, sind für Unternehmen mit hohem Transaktionsvolumen ideal, wobei die individuellen Abrechnungszyklen eine Optimierung des Cashflows erleichtern. Die sofort nutzbaren virtuellen Karten und auch die Travel Purchasing Card, die speziell für die Reisebranche entwickelt wurde, sind in meinen Augen große Pluspunkte. Das Tool bietet auch einen Echtzeit-Abgleich für Transaktionen und attraktives Cashback für hohe Kartenausgaben, was es besonders für E-Commerce-Ausgaben attraktiv macht.

Was gefällt Dir nicht?

Die Cashback Optionen könnten noch attraktiver sein (z.B. im Vergleich zu AMEX). Außerdem sehe ich eine relativ hohe Komplexität in der Handhabung von so vielen verschiedenen Kartenoptionen, was eine gewisse Einarbeitungszeit erfordert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Pliant wird von mir genutzt, um die Finanzverwaltung zu optimieren, insbesondere in Bezug auf Kreditkartentransaktionen. Die Verwaltung sowohl physischer als auch virtueller Karten über eine zentrale Plattform hilft dabei, die Effizienz zu steigern und Zeit zu sparen. Zudem nutze ich das Cashback-Angebot, um zusätzliche Einsparungen zu erzielen und den Gesamtumsatz zu steigern.
“Perfekte Kreditkartenlösung für Unternehmen, ohne prepaid.”
Herkunft der Review
S
In den letzten 12 Monaten
Sam
Verifizierter Reviewer
Accounting bei
Lovemark Public Relations GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: PR & Kommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Die Kreditkartenlösung von Pliant ist "state of the art". Die Anlage von neuen Mitarbeitern und Ausgabe von virtuellen sowie haptischen Karten ist sehr einfach, schnell und sicher dank SMS Authentifizierung. Die Karten sind Apple Pay fähig sowie per 3D Secure im Onlineshop einzusetzen. Dank Kreditlinie ist es nicht nötig zuvor ein Guthaben aufzuladen, das unterscheidet Pliant zu Mitbewerbern wie Pleo. Die Zuordnung nach Projekten oder Export der Daten zu Datev klappt perfekt. Auch das Pricing und sowie das Kickback ist fair - eine wirklich tolle Lösung die nicht nur der Buchhaltung sondern auch den Mitarbeitern viel Spaß macht.

Was gefällt Dir nicht?

Eine Integration des Microsoft Authentificators wäre schön, um die Anmeldung noch schneller/sicherer zu gestalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Mitarbeiter können die Belege zu jeder Transaktion hochladen oder einfach mit der Handy Kamera fotografieren. Sollte man dies vergessen, erhält man eine Erinnerung. Zudem kann man nach Projekten/Kunden separieren und weiß somit ganz genau, wer für welchen Kunden wann was bezahlt hat.
“Pliant ist für mich die beste Business-Kreditkarten Lösung.”
Herkunft der Review
B
In den letzten 12 Monaten
Benedikt
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
MUSTAX GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Tiermedizin

Was gefällt Dir am besten?

Das schnelle Erstellen von Kreditkarten ist super und die flexible Anpassung des Limits je Karte. Mitarbeiter sind durch die Lösung völlig autark unterwegs und können die Quittungen ganz bequem on the go hochladen. Die Anbindung an DATEV funktioniert super. Die automatische Sachkonten hinterlegen erspart uns und unserem Steuerberater eine Menge Arbeit. Da Pliant bei uns täglich abgebucht wird, haben wir jeden Tag im Monat unser volles Monatslimit, vor allem bei kleineren Unternehmen, die lediglich über einen kleineren Kreditrahmen bei Banken verfügen, ist das eine super Lösung um immer genug Geld zur Verfügung zu haben. Für uns war das vor allem der Punkt, wieso wir zu Pliant gewechselt sind. Die anderen sehr wertvollen Funktionen waren einfach obendrein noch ein Geschenk. Wir haben durch viele Automatisierungen, wie Pliant, unsere Kosten für den Steuerberater um den Faktor 2/3 reduzieren können.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe gerade echt lange überlegen müssen, was ich hier genau schreibe, weil vieles, was zu Beginn noch hätte verbessert werden können, wurde in der Zwischenzeit angepasst. Ein großes Dankeschön an Pliant für die Umsetzung der vielen Vorschläge aus der Community. Der 1% Cashback ist super und gleichzeitig würde ich persönlich lieber Bonuspunkte sammeln, aber das ist auch Meckern auf sehr hohem Niveau!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Diesen Punkt habe ich bereits bei "Was gefällt Dir am besten?" beschrieben. Das Tool ist super intuitiv und unserer Mitarbeiter lieben die Freiheit mit der Pliant-Karte und es gibt ihnen auch ein Stück mehr Verantwortung. Sie feiern es.
“sehr unkompliziert, schnelle Umsetzung, schnelle Unterstützung”
Herkunft der Review
T
In den letzten 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
kaufmännischer Leiter bei
Hobe GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versorgungswirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Umstieg auf Pliant ohne großen Papierkram und sehr schnell möglich. Neue Karten können virtuell sofort aktiviert werden. Die Verknüpfung der Belege mit den Umsätzen über Pliant-App ist für unsere Buchhaltung extrem hielfreich. Und... es gibt immer wieder Neuerungen, die wirklich was bringen.

Was gefällt Dir nicht?

Inzwischen gibt es keine wirklichen Kritikpunkte mehr. Seit die Pliant Karte Apple Pay hat ist das letzte Manko eigentlich weg. Allenfalls die Limithandhabung (eingeschränktes Limit über den Monat) ist manchmal bei größeren Einmalzahlungen umständlich

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Prinzipiell Löse ich die Kreditkartenproblematik meines Außendienstes. Vor Pliant mussten die die Belege einsenden, wir mussten sie zuordnen und verbuchen. Das ging verzögert, umständlich und langsam. Jetzt ist es weitgehenst automatisiert. Danke Pliant!
“Einfaches Tool für digitale und physische Kreditkarte”
Herkunft der Review
E
In den letzten 12 Monaten
Enrico
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Hundeo GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde, dass Pliant eine tolle Lösung für digitales Kreditkartenmanagement ist. Die digitale Kreditkartenregistrierung ist schnell und unkompliziert, was das Leben erleichtert. Außerdem ist die Benutzerverwaltung und die Nutzung von Sicherheitsfunktionen sehr benutzerfreundlich gestaltet. Das Cashback-Programm ist auch großartig.

Was gefällt Dir nicht?

Mir persönlich würde es gefallen, wenn in Zukunft noch mehr und tiefere Integrationen möglich wären. Trotzdem bin ich mit der derzeitigen integrierten Funktion und gerade die Integration mit DATEV zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfaches Kreditkartenmanagement. Dadurch Zeitersparnis beim Payment. Solide Integration mit DATEV.
“Sehr guten Kreditkartentool mit hoher Akzeptanz”
Herkunft der Review
T
In den letzten 12 Monaten
Tom
Verifizierter Reviewer
COO bei
!K7 Music Gmbh
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Music

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Pliant Kreditkarten in Verbindung mit Candis, was unsere Abrechnungen und das Hinterherrennen nach Belegen erheblich vereinfacht hat! Die Kreditkarten haben eine hohe Akzeptanz und die App erleichtert das hinzufügen von Belegen gleich nach der Nutzung der Kreditkarten. Die Intergration in Candis für das Eingansrechnungsmanagement funktioniert sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Was uns fehlt ist die Möglichkeit, Karten automatisch zu sperren, wenn eine eingestellte Anzahl an Belegen fehlen. Das hat sich bewährt in anderen Systemen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen das für Reisekosten, SAAS etc. und durch die personengenaue Zuordnung wissen wir, wer noch Rechnungen und Belege einreichen muss.
“Macht Kreditkartenzahlungen einfach”
Herkunft der Review
J
In den letzten 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Head of Search bei
hooked.digital GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Erledigt seinen Job 100 % zuverlässig und funktioniert sehr einfach. Es lassen sich sehr leicht Kreditkarten erstellen, z.B. für einzelne Teammitglieder. Belege können praktischerweise per E-Mail eingereicht werden und werden immer zuverlässig automatisch den Abbuchungen zugeordnet. Das Webinterface lädt sehr schnell und die App funktioniert gut.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Anbieter verarbeiten die digitalen Karten nicht, das ist aber nicht pliants Schuld. Die 2-Faktor-Authentifizierung per SMS nervt, hier würde ich mir die Integration mit 2FA-Apps wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen pliant, damit unsere Mitarbeiter anfallende Rechnungen unkompliziert selbst begleichen können. Dafür lassen sich Limits für die einzelnen Karten festlegen. Weil die Kollegen die Belege direkt einreichen können, fällt viel Verwaltungsaufwand weg.
Alle Reviews
Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Demo buchen

Die besten Pliant Alternativen

Pliant Content