Slack Übersicht

Slack bezeichnet sich selbst als die "zentrale Lösung für Zusammenarbeit". Damit sollen sich Nutzer*innen, Informationen und Tools so miteinander verbinden lassen, dass die Arbeit effizienter gestaltet werden kann. Integrierte Sprach- und Videoanrufe erleichtern die Zusammenarbeit, u.a. durch Bildschirmfreigabe und ortsunabhängiger Zusammenarbeit. Geeignet ist das Tool nach eigenen Angaben für "jedermann" - egal ob Supermarkt an der Ecke oder Fortune 100 Company. Im Moment nennt das Unternehmen mehr als 119.000 zahlende Kund*innen und über 12 Mio. täglich aktive Nutzer*innen in 150 Ländern. Für kleine Teams ist die Nutzung des Tools kostenlos, SMEs können Slack ab 6,25 Euro pro Nutzer*in/ Monat verwenden.

Slack Screenshots

Slack Erfahrungen & Reviews

“Mein Go-To-Tool für gute und effektive Kommunikation”

I
Isabelle Meuth
Head of Marketing & Digital Products bei
OMR
Media
Verifizierter Reviewer

“Nicht mehr ohne - Slack gehört zu meinen Daily Favs”

J
Jaisha
Head of Influencer Marketing bei
construktiv GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Asynchrones Arbeiten war gestern. Durch die Nutzung von Slack in unseren Teams haben wir noch ein gutes Maß an Geschwindigkeit zulegen können, sind im Austausch agiler und haben die Flut der (internen) Mails deutlich reduzieren können.

Was gefällt Dir nicht?

Ohne Pro-Version verliert man relativ fix die Gesprächs-Historie. Das heißt, nichts was in der Zukunft nochmal relevant sein könnte, sollte Slack-only festgehalten werden. Wenn man wichtige Nachrichten oder Inhalte speichert, werden die Anhänge ebenfalls nach einiger Zeit gelöscht. Das ist natürlich schade.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kurzfristiger Austausch im Team, kleine Anmerkungen zurückspielen, fixe Meinungsumfragen, themenbasierte Gruppenchats - all das hilft, das Arbeiten einfacher zu machen.

“Modernes Teamwork”

M
Max
Nationaler Key Account Manager bei
Fresenius
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist recht übersichtlich und intuitiv zu bedienen und bietet einen großen Funktionsumfang. Durch verschiedene Funktionen kann einiges an manueller Arbeit durch Slack übernommen werden. Durch verschiedene Channels bietet das System eine gewisse Grundordnung und Übersichtlichkeit und verbindet moderne Kommunikationsmethoden mit Bewährtem und Bekanntem aus anderen Kommunikationssystemen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Slackbot bedarf sicherlich noch einiges Verbesserungen, bietet dann aber das Potential tatsächlich hilfreich zu sein. Funktionen wie einen Kalender oder eine gesonderte Übersicht zum Filesharing wären vorteilhaft. Auch eine bessere Übersicht bzw. reibungsloser Arbeit über die verschiedenen Workspaces hinweg kann weiter verbessert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Slack primär zur Zusammenarbeit und Organisation mit meinen Kommilitonen während meines MBA. So lassen sich verschiedene Fächer und Themen strukturiert und übersichtlich bearbeiten. Gleichzeitig hat man deutlich mehr Funktionen als zum Beispiel über WhatsApp und kann mittels Integrationen sehr viel aus Slack herausholen. Damit hilft es modern und effizient zusammen zu arbeiten.

“Wenn man gerade eh bei Slack schreibt, dann...”

M
Maximilian
CEO bei
Ventevo GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man ohnehin gerade bei Slack miteinander schreibt, dann kann man easy auf einen Video Call umsteigen, ohne das Tool zu wechseln. Innerhalb des Calls können Teilnehmer ins Bild malen, wenn man einen Screen shared (hilfreich, wenn man auf etwas hinweisen will). Ansonsten bietet Slack die fundamentalen Features einer Video Conferencing Software, hat den Fokus aber sicherlich nicht auf diesen Bereich.

Was gefällt Dir nicht?

Tlw. unerklärliche Bild- und/oder Ton-Aussetzer bei nur einem Teilnehmer, obwohl der andere Teilnehmer an der gleichen Leitung hängt. Es fehlen sicherlich auch insgesamt Features, die Slack als Alternative zu den Schwergewichten der Branche (Zoom, Skype, ...) nicht hat (z.B. vernünftige Teilnehmer-Verwaltung).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wird immer dann eingesetzt, wenn man einen Adhoc-Video-Call braucht. Ansonsten nutzen wir eigentlich immer Zoom für längere Sessions.

“Nutzerfreundlich, vielfältig und flexibel”

J
Johannes
EIR bei
CGift
Fintech
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist aus meiner Sicht das nutzerfreundlichste Messengertool unter allen.
Channels mit anderen Unternehmen, zahlreiche Apps, die sich integrieren lassen und der intelligente Slackbot sind funktionen, die Slack von Skype for Business, Microsoft Teams, Jabber, etc. abheben.
Abgerundet wird Slack durch gute Apps für iOS und Android sowie einen Support, der binnen weniger Stunden bis jetzt jedes Problem lösen konnte.

Was gefällt Dir nicht?

Meckern auf hohem Niveau:
Teilweise übersehe ich Antworten auf Threads schnell einmal. Hier wäre es sinnvoll, diese expliziert anzuzeigen. Außerdem wäre eine Integration in die gängigen Kalendertools eine tolle Ergänzung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Slack als primäres Kommunikationsmittel in einem internationalen und auf mehrere Offices verteiltem Team. Die Channels und Chats ersetzen langwierige E-Mail Threads und grenzen und bieten eine professionelle Alternative zu privaten Messenger Diensten wie Whatsapp.
Mit Integrationen in andere Tools erhalten wir über Slack auch Informationen wenn uns z.B. ein Kunde eine Supportanfrage schickt.

“Slack ist ein Must Have!”

J
Jan
Growth Marketing Consultant bei
Advalyze GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Meine Top 3 Features:

  1. Verfügbar im Browser als Webapp und als Mobile App

  2. Einbindung von Drittanbietertooos via Api wie zB ClickUp

  3. Die UX: Meiner Meinung nach macht es Spass mit dem Tool zu arbeiten. 100x besser Als Teams

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal kommen Updates, die automatisch sind und Features nue gruppieren. Dann muss man immer etwas suchen. Das ist aber eigentlich ok, da man nach spätestens 2/3 Min. das Problem gelöst hat. Ansonsten weiss ich nichts schlechtes über Slack zu berichten. Für mich einfach ein Musthave tool!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen es in der Firma zur Kommunikation. Für jeden unser Kunden haben wir einen eigenen Channel, sodass dort die gesamte Kommunikation gestreamlined wird.

Dadurch lassen sich bestimmt 2std an Meetings jeden Tag einsparen.

“Slack: Das Standard-Kollaborationswerkzeug”

J
Jonas
SEO Manager bei
flowkey
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich hab seit 2010 schon viele unterschiedliche Messenger erlebt, die für die interne Kommunikation verwendet wurden. Slack war der erste, der richtig Freude gemacht hat. Das ganze Produkt wirkt extrem durchdacht. Ich schätze an Slack vor allem, dass es super leicht an meine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Es sind die vielen kleinen Dinge wie z.B. Erinnerungen oder die leichte Integration anderer Apps, die es so wertvoll machen.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man einen großen Fokus auf Datenschutz hat, ist das Hosting in den USA sicher ein enormer Nachteil. Für projektbezogene Kommunikation ist Slack sicher auch nicht die erste Wahl, da Informationen schnell verloren gehen. Das gilt allerdings für alle Instant-Messenger. Sonst ist die Video-Funktion sicher noch ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die interne Kommunikation ist Slack für mich das Tool der Wahl. Viele Probleme lassen sich deutlich schneller als per Mail lösen. Auch die Anbindung anderer Apps macht Slack super wertvoll. (Wir haben z.B. einen Bot für das Mensa-Menü)

“Effizientes Werkzeug für die Kommunikation am Arbeitsplatz”

K
Killian
Trainee bei
424er
Fitness
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Integrationen. Hands down alle Integrationen. Slack hilft Ihnen, effizient mit Ihren Kollegen und auch mit dem gesamten Unternehmen zu kommunizieren. Außerdem sind die Kanäle eine großartige Möglichkeit, die verschiedenen arbeitsplatzbezogenen Themen zu trennen. Slack schafft eine freundliche Arbeitsplatzumgebung und hält sie gleichzeitig interaktiv. Definitiv einen Versuch wert, wenn Sie auf eine optimierte Art und Weise der Kommunikation im Team umsteigen wollen. Kalender-Integrationen, Lattice-Integrationen, Entwickler-Tool-Integrationen sind ein zusätzlicher Bonus zu dem, was Slack auf den Tisch bringt.

Was gefällt Dir nicht?

Chats lassen sich nicht löschen. Sie müssen Nachricht für Nachricht auswählen, um die Konversation löschen zu können. Es gibt Optionen, die den Chatverlauf löschen, aber diese Option kann nur vom Besitzer des Arbeitsbereichs aktiviert werden. Die Möglichkeit, Unterhaltungen nicht zu löschen, ist wirklich ärgerlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kommunikationsprobleme, die mit einer normalen Software wie Skype, normalem Chat oder anderen nur schwer zu lösen sind. Die Vorteile hängen vom Benutzer ab. Die Möglichkeit, alles in einem Raum zu trennen, ist sein größter Vorteil. Tags, Channels, Add-Ins und Integrationen, die top sind. Die Server sind ebenfalls großartig, die App läuft schnell.

“Super Kommunikations- und Kollaborationstool.”

M
Mickaël
Head of People Operations and Finance bei
Tenera
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack hilft das gesamt Team auf denselben Stand zu halten und die Kommunikation richtig zu gestalten. Mit offenen oder privaten Kanäle, unterschiedlichen Bereichen oder Integrationen mit externen Softwares und Tools war es nie so einfach Informationen zu teilen. Natürlich kann man auch Emojis, Gifs, Bilder oder Dokumente reibungslos integrieren.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt wenige Sachen die ich bei slack nicht nützlich oder als Nachteile sehen kann. ab und zu sind automatische Benachrichtigungen des Tools für Nutzer ein bisschen verwirrend und man ist nicht sicher was man machen sollte damit die Benachrichtigung nicht mehr kommt, dafür aber ist slug extrem personalisierbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da momentan alle von zu Hause arbeiten ist es sehr einfach klare kommunikationswege zu erstellen. Wir sind immer alle auf demselben Stand. ein weiteren Problem denn ich lösen kann dank slack ist die Absprache oder Terminkoordination von Teammitgliedern. Dank Funktionen wie Polls oder Kalendarintegrationen können komplexe organisatorische Fragen geklärt werden. Schließlich hilft Slack Spaß im Team zu haben: Spielchen, Gifs oder Videos werden ständig geteilt, geliked oder kommentiert so dass Slack auch als Sozialmedia absolut richtig ist.

“Perfektes Tool um im Team zu kommunizieren”

L
Lukas
Community Manager
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist ein sehr kostengünstiges Tool und enthält alle wichtigen Funktionen, um mit Kollegen in Kontakt zu bleiben. Gerade in der aktuellen Situation ist das äußerst hilfreich. Dabei ist die Oberfläche sehr einfach und intuitiv gehalten.

Was gefällt Dir nicht?

Das die Daten auf US-Servern gespeichert werden ist wohl datenschutzmäßig ein großer Nachteil. Außerdem übersieht man Nachrichten in einem Thread sehr schnell mal. Ein etwas auffälligerer Hinweis dafür wäre sicherlich sinnvoll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Slack für die Kommunikation im gesamten Unternehmen. Dafür haben wir themen- bzw. bereichsspezifische Threads angelegt. Gerade bei schnell zu lösenden Problemen ist Slack deutlich besser geeignet als eine Mail zu schreiben.

“Solides Gesamtpaket”

P
Paul
Texteschreiber bei
Campusradio Jena
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Man kann verschiedene Threads erstellen. Das ist sehr praktisch, wenn man mehrere Bereiche hat, die besprochen werden müssen. Das Videokonferenz Tool funktioniert auch ohne Probleme, wenn man natürlich stabiles Internet hat.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist nicht ganz so leicht zu bedienen wie andere Videokonferenz Tools, wo man einfach ein Meeting eröffnen kann. Man muss sich auch für die Threads ein bisschen einarbeiten. Ansonsten gibt es hin und wieder Probleme beim Leute einladen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben unterschiedliche Themenfelder, wo sich teilweise unterschiedliche Personen treffen. Dafür ist die Möglichkeit Threads aufzumachen sehr praktisch. Außerdem ist es sehr hilfreich zusätzlich zu dem Video noch einen Chat zu haben.

“Allgemein toll, ein paar Sachen sind verbesserungsfähig”

L
Lara
Entwickler
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Den 1. Vorteil ist sicherlich dass Slack fast total den Bedarf für E-mail im Unternehmen ersetzt hat. Dazu ist das UX sehr "laid-back" also deren Nutzung macht Spaß. Nicht zuletzt Slack lässt sich mit fast allen anderen gängigen Tools integrieren, und lässt Raum übrig für die Herstellung neuen Tools/Gadgets je nach Bedarf des Teams/Workspaces.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt nicht viel was mir nicht gefällt. Allgemein gesagt, das Einzige dass mir stört ist das, genau weil Slack so flexibel ist, kann sie schnell unübersichtlich werden. So viele Workspaces wo man am Ende angemeldet ist, so viele App-Integrations, so viele Channels! Vor Allem in größeren Workspaces wird es schnell unüberschaubar. Und natürlich nervt dass der Gratis Plan die alten Nachrichten löscht. Verständlich, ja, aber trotzdem ungünstig. Und wenn man pingelig werden will, ist die Anmeldung an neuen Workspaces über das Webinterface etwas doof, denn man für jedes Workspace sich "neu" anmelden muss...

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kommuniziere mit Kollegen und Vorgesetzten, in einer Art die lockerer ist als per Email. Das gibt dazu das Gefühl, man wurde sich auf Augenhöhe austauschen. Die Kommunikation ist schneller und somit effektiver als mit anderen Wegen. Ich kann mit Slack einen guten Überblick behalten von Meetings und wichtige Themen durch Integrationen.

“Super Alternative zu anderen Programmen”

J
Julia
HR Management bei
Pi Health Solutions GmbH+
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es super, dass Slack so gut verschlüsselt ist - das fühlt sich sehr sicher an. Zudem kann man unterschiedliche Chanel einrichten die einfach zu bedienen sind, das ist gut um den Überblick zu behalten. Zudem finde ich das Design sehr ansprechend und ich hatte nie Probleme mit Bugs o.ä.

Was gefällt Dir nicht?

Ich verstehe nicht ganz wie die Benachrichtigungen funktionieren, da es hier viele verschiedene Einstellungen gibt. Zudem ist der chanel "zufällig" total überlüssig und er stört nur auf der Landing Page. Ansonsten kann ich aber tatsächlich nichts weiter an Slack aussetzen, ich bin sehr zufrieden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich finde es eine gute Alternative zu Skype, da hier die Gruppen dafür sorgen, dass man schnell zwischen Gruppen und Privatnachrichten springen kann. Ich nutze Slack jedoch nur für die Chat Nachrichten mit meinem Team. Für die Videocalls nutze ich Slack nicht und bevorzuge andere Anbieter auf Grund der Qualität.

“Super geeignet, um Workflow zu optimieren”

M
Marcel
Developer Java bei
Amadeus Fire
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

  1. Kommunikation wird stark vereinfacht
  2. Erstellung von Aufgaben und Erinnerungen
  3. Nachrichten können auch im Nachhinein bearbeitet und somit aktualisiert werden
  4. Läuft auf Windows, Apple und Linux
  5. Kann per App und Browser benutzt werden

Was gefällt Dir nicht?

  1. Videochat hakt manchmal
  2. Videochat funktioniert nur über Desktop App
  3. Keine Anzeige, ob Nachrichten schon gelesen wurden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

  1. Austausch mit Kollegen
  2. Bearbeitung von Projekten in verschiedenen Channels
  3. Teilen von Inhalten und Medien

“Die Nummer 1 für interne Kommunikation”

M
Maria
Praktikantin :) bei
eMinded
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack bietet viele Funktionen, die mir gut gefallen. Ich bin auch im HO immer für Kollegen erreichbar und sie für mich :) Was auch super ist, ist, dass Slack auf dem Handy und dem PC genutzt werden kann. So kann man auch mal von unterwegs schreiben, wenns mal dringend ist.

Was gefällt Dir nicht?

Videochats funktionieren nicht so immer so flüssig. Und am Anfang fand ich es etwas kompliziert, den Aufbau zu verstehen. Aber nach ein paar Stunden Nutzung hat man sich da schnell eingegrooved :)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptsächlich nutze ich Slack, um mit Arbeitskollegen zu schreiben. Durch die verschiedenen Channel bleiben Konversationen strukturiert und nichts geht unter. Aber auch um mal eine Datei zu schicken ist es super, auch wenn ich das nicht so oft mache :D

“Das coolste Messenger Tool für anspruchsvolle Chats”

D
Dieter
Head of Marketing bei
MEIG Media Solutions
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Slack haben wir die Möglichkeit schnell und unkompliziert mit unseren Kunden zu kommunizieren. Wir nutzen es für kurze Videocalls oder Telefonate. Durch anlegen diverser Channels hat man einen guten Überblick über die laufenden Projekte.

Was gefällt Dir nicht?

Die Schnittstellen zu anderen Programmen und Apps könnten weiter ausgebaut werden. Man wird durch die vielen Mitteilungen oft im Tagesgeschäft unterbrochen. Das Preismodel könnte pauschal und nicht je aktiven Nutzer berechnet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnell mal was abklären ohne jedesmal eine Mail schreiben zu müssen. Brainstorms zu laufenden Projekten können gut umgesetzt werden. Die Arbeit ist durch Slack effektiv und zielführend.

“Gute Integrierte Videokonferenzen”

J
J
Consultant
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten ist die direkte Integration in die Kommunikation bei Slack. Man kann relativ schnell einen Anruf tätigen und muss keine Einladungen versehenden, wie bei Zoom oder ähnlichem. Zudem läuft das Ganze sehr flüssig und bietet neben dem einfachen Reden auch die Möglichkeit seinen Bildschirm zu teilen und dort Anmerkungen vorzunehmen. Durch die Anbindung in einen Slack-Channel oder Gruppe bleiben die Nachrichten in dieser auch nach dem Call erhalten.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kann man keine Videos der anderen mehr sehen, wenn jemand seinen Bildschirm teilt. Zudem vermisse ich einige Features, die andere Dienste haben, wie zB Breakout-Sessions. Zuletzt würde ich die Oberfläche auch etwas weniger übersichtlich bezeichnen, als bei anderen Anbietern. Insbesondere für eine große Anzahl an Teilnehmern ist ein Slack-Call meiner Meinung nach nicht so gut geeignet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben unsere gesamte Kommunikation über Slack laufen. Durch die Nutzung von Channels kann gemeinsam schnell an Aufgaben gearbeitet werden und Teilnehmer individuell hinzugefügt werden. So kann wissen auch nachhaltig weitergegeben werden und insbesondere aus dem Home Office sehr effizient gearbeitet werden. Durch die Anbindung von Bots und Drittanbieter-Apps können Workflows ideal auf das Unternehmen angepasst werden.

“Vielseitiges Tool für den schnellen Austausch, Videokonferenzfunktionen nicht ganz optimal”

M
Mirjam
Produktmanagerin bei
Check24 Hotel GmbH
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Vielseitige Möglichkeiten zum Austausch: Chat mit 1:1, in Gruppen oder festen Channels. Viele Möglichkeiten andere Tools anzubinden (z.B. build-Services)

Was gefällt Dir nicht?

Videokonferenzen können mit maximal 15 Personen gestartet werden und laufen nicht immer ganz rund. Wenn einer den Bildschirm teilt, sind die anderen Teilnehmer*innen nicht mehr zu sehen.
Wenn man telefoniert, wird dies normalerweise über ein Symvol gekennzeichnet, nicht aber, wenn man einen Status gesetzt hat (z.B. Homeoffice oder "im Termin").

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor allem schnellen und informellen Austausch. Teilen von Bildern und Dateien mit anderen. Nachrichten/Informationen an eine große Gruppe. Kurze Videocalls.

“Starkes Collaboration Tool für Projekte aller Art”

T
Tim
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei
Universität Hamburg
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Übersichtliches Design, Darstellung in Channels. Verschiedene Projektteams können in den jeweiligen Channels miteinander kollaborieren, chatten, Dateien tauschen und konferieren. Geniale Benutzeroberfläche !

Was gefällt Dir nicht?

Kompliziert, wenn im Unternehmen unterschiedliche Tools für Kollaboration verwendet werden (z. B. E-Mail + Zoom + Slack). Tool ist am sinnvollsten, wenn gesamte Projekt-Kommunikation via Slack gebündelt wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kollaboration bei entwicklungs- und abstimmungsintensiven Projekten, bei denen schnell Zwischenergebnisse ausgetauscht und besprochen werden sollen (z. B. in Sprints).

“Bestes Tool für interne Firmenkommunikation”

J
Jan
Marketing Manager
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es gibt kein besseres Tool, um schnell und umkompliziert mit Kollegen zu kommunizieren. Die Möglichkeit per Channel eine große Anzahl an Leuten gleichzeitig und über DM private Themen zu besprechen ist super. Das Tool sticht darüber hinaus mit der einfachen UX besonders hervor und stellt Konkurrenten wie TEAMS meilenweit in den Schatten.

Was gefällt Dir nicht?

Ohne Pro-Version ist das Tool meiner Meinung nach schlecht nutzbar. Denn: Slack speichert nur die letzten 10.000 nachrichten. Alles darüber hinaus löscht rollierend die ältesten Nachrichten. Das bezieht sich leider auch auf Anhänge und kann daher im Worst Case tragisch enden, wenn man keinen Backup gespeichert hat.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Asynchroner Austausch von Informationen wird einfacher. Wissen wird demokratisiert und geteilt. Insgesamt wird wahnsinnig viel Zeit gespart und Informationsasymmetrien werden abgebaut.