Slack Bewertungen

9.1

Benutzerfreundlichkeit

Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

9.1

Erfüllung der Anforderungen

Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.9

Einfache Einrichtung

Collaboration

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

Slack Übersicht

Was ist Slack?

Slack bezeichnet sich selbst als die “zentrale Lösung für Zusammenarbeit”. Damit sollen sich Nutzer:innen, Informationen und Tools so miteinander verbinden lassen, dass die Arbeit effizienter gestaltet werden kann. Integrierte Sprach- und Videoanrufe erleichtern die Zusammenarbeit, u.a. durch Bildschirmfreigabe und ortsunabhängiger Zusammenarbeit. Geeignet ist das Tool nach eigenen Angaben für “jedermann” - egal ob Supermarkt an der Ecke oder Fortune 100 Company. Im Moment nennt das Unternehmen mehr als 119.000 zahlende Kund:innen und über 12 Mio. täglich aktive Nutzer*innen in 150 Ländern. Für kleine Teams ist die Nutzung des Tools kostenlos, SMEs können Slack ab 6,25 Euro pro Nutzer:in pro Monat verwenden.

Slack Screenshots

Slack Funktionen

Business-Instant-Messaging

File Sharing

Notifications

Suche

Mobile-Applikation

Web-Applikation

Integrationen

Audio-Konferenzen

Videokonferenzen

Slack Preise

Free

Kostenlos

Für Teams, die Slack für einen unbegrenzten Zeitraum ausprobieren möchten

Durchsuchbare Nachrichtenarchive, bis zu 10.000 der neuesten Nachrichten Ihres Teams

10 Apps oder Dienstintegrationen

Native Apps für iOS, Android, Mac & Windows Desktop

Sprach- und Videoanrufe für zwei Personen

5 GB Gesamtdateispeicher für das Team

Zwei-Faktor-Autorisierung

Standard

$6.67 / Monat und User

Standard beinhaltet alles in Free, und:

Unbegrenzte durchsuchbare Nachrichtenarchive

Unbegrenzte Integration von Apps und Diensten

Benutzerdefinierte Aufbewahrungsrichtlinien für Nachrichten und Dateien

Gastzugang

Prioritärer Support

OAuth über Google

Obligatorische Zwei-Faktor-Authentifizierung

Benutzerdefinierte Benutzergruppen, um ein Team oder eine Abteilung zu erreichen

Gruppen-Sprach- und Videoübertragung

10 GB Dateispeicher pro Teammitglied

Benutzerdefinierte Profile

Plus

$12.5 / Monat und User

Plus enthält alles, was in Standard enthalten ist, und:

SAML-basiertes Single Sign-On (SSO)

Compliance-Exporte aller Nachrichten

Unterstützung externer Archivierungsdienste

99,99 % garantierte Betriebszeit (SLA)

24/7-Support mit 4 Stunden Reaktionszeit

Benutzerbereitstellung und -entnahme

Echtzeit-Active-Directory-Synchronisierung mit OneLogin, Okta, Centrify & Ping

20 GB Dateispeicher pro Teammitglied

Enterprise Grid

Auf Anfrage

Slack Enterprise Grid ermöglicht die Gestaltung, Nutzung und Verwaltung mehrerer miteinander verbundener Slack-Arbeitsbereiche in Ihrem gesamten Unternehmen.

Unternehmensweite Suche, Direktnachrichten und ankündigungsorientierte Kanäle

Unbegrenzte Arbeitsbereiche, angepasst an die Personen, Informationen und Anwendungen, die für ein Team am wichtigsten sind

Gemeinsame Kanäle zwischen Arbeitsbereichen, um Teams bei Bedarf zu verbinden

Verwaltung von Sicherheit, Compliance, Abrechnung und Plattformintegration in einer einzigen Ansicht

Unterstützung von Integrationen mit Data Loss Prevention (DLP), e-Discovery und Offline-Backup-Anbietern

1 TB (1.000 GB) Speicherplatz pro Benutzer

Dedizierte Account- und Customer-Success-Teams

24/7-Support mit 2 Stunden Reaktionszeit

Slack Erfahrungen & Reviews

“Mein Go-To-Tool für gute und effektive Kommunikation”

I
Isabelle Meuth
Head of Marketing & Digital Products bei
OMR
Media
Verifizierter Reviewer

“Nicht mehr ohne - Slack gehört zu meinen Daily Favs”

J
Jaisha
Head of Influencer Marketing bei
construktiv GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Asynchrones Arbeiten war gestern. Durch die Nutzung von Slack in unseren Teams haben wir noch ein gutes Maß an Geschwindigkeit zulegen können, sind im Austausch agiler und haben die Flut der (internen) Mails deutlich reduzieren können.

Was gefällt Dir nicht?

Ohne Pro-Version verliert man relativ fix die Gesprächs-Historie. Das heißt, nichts was in der Zukunft nochmal relevant sein könnte, sollte Slack-only festgehalten werden. Wenn man wichtige Nachrichten oder Inhalte speichert, werden die Anhänge ebenfalls nach einiger Zeit gelöscht. Das ist natürlich schade.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kurzfristiger Austausch im Team, kleine Anmerkungen zurückspielen, fixe Meinungsumfragen, themenbasierte Gruppenchats - all das hilft, das Arbeiten einfacher zu machen.

“Ein super Tool für die schnelle Kommunikation!”

K
Kim
Team Lead PPC bei
MSO Digital GmbH & Co. KG
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Schnelle Kommunikation zwischen einzelnen Personen aber auch in Gruppen möglich. Als Dienstleister sogar sinnvoll, wenn man mit Kunden dort zusammen arbeiten / kommunizieren kann. Besonders hervorzuheben ist die kostenlose Möglichkeit, wie man Slack nutzen kann. Hier kann man im Prinzip fast alles nutzen. Leider ist der Speicherplatz auf wenige GB begrenzt weshalb man teilweise alte Chatverläufe nicht mehr lesen kann. Wir umgehen das, indem wir die großen Daten in unsere Cloud laden und so Speicherplatz sparen.

Was gefällt Dir nicht?

Kommunikation per Slack muss definiert werden. Also was darf / soll per Slack kommuniziert werden. Bei den vielen, schnellen Nachrichten können wichtige Informationen untergehen. Leider gibt es keine Möglichkeit, eine Voice Message aufzunehmen. Da müssen wir intern auf Whatsapp umsteigen, was den Workflow ein wenig behindert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir hatten Slack schon vor Corona etabliert, dies war für uns ein Segen, als es schlagartig ins Home Office gehen musste. Ich kann mir die Firma ohne Slack kaum funktional mehr vorstellen

“Nicht mehr wegzudenken in der Zeit des Home-Office (und auch davor)”

M
Max
Managing Director bei
2bind GmbH
Biotechnology
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack bietet uns die Möglichkeit, alle modernen Kommunikationskanäle in einer App/einem Tool zu bündeln. Seien es Gruppenunterhaltungen, Direktnachrichten, Videomeetings, Einzelgespräche, informelle Audio-hangouts, oder Chats mit externen Partnern oder Kunden. Eine Vielzahl an Apps macht es u.a. möglich, den Outlookkalender mit Slack zu verbinden und so für die Mitarbeiter transparent zu machen, wer gerade wegen eines Meetings nicht erreichbar ist, simple IT-Helpdesks zu erstellen, Ideensammlungen zu erstellen, usw. usw. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt!

Was gefällt Dir nicht?

Zur richtigen Konfiguration auf der Adminseite ist schon etwas Einarbeitung nötig. Ein gewisses Verständnis von IT-Prozessen sollte dazu auch vorhanden sein. Die App-UI wirkt nicht mehr ganz zeitgemäß und lässt einige Komforfunktionen vermissen. So kann z.B. nicht konfiguriert werden, wie viele und welche Direktnachrichten-Partner man in seiner App sehen will.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Verbindung sämtlicher digitaler Kommunikationskanäle in einer App. Chat, Telefonie, interne Videomeetings alle in einem Tool. Die Performance ist dabei viele Male besser als die von MS Teams oder Zoom. Die Mobilapp macht es ebenfalls möglich zu Außendienstmitarbeitern zu sprechen, ohne extra eine Handynummer wählen zu müssen.

“Modernes Teamwork”

M
Max
Nationaler Key Account Manager bei
Fresenius
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist recht übersichtlich und intuitiv zu bedienen und bietet einen großen Funktionsumfang. Durch verschiedene Funktionen kann einiges an manueller Arbeit durch Slack übernommen werden. Durch verschiedene Channels bietet das System eine gewisse Grundordnung und Übersichtlichkeit und verbindet moderne Kommunikationsmethoden mit Bewährtem und Bekanntem aus anderen Kommunikationssystemen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Slackbot bedarf sicherlich noch einiges Verbesserungen, bietet dann aber das Potential tatsächlich hilfreich zu sein. Funktionen wie einen Kalender oder eine gesonderte Übersicht zum Filesharing wären vorteilhaft. Auch eine bessere Übersicht bzw. reibungsloser Arbeit über die verschiedenen Workspaces hinweg kann weiter verbessert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Slack primär zur Zusammenarbeit und Organisation mit meinen Kommilitonen während meines MBA. So lassen sich verschiedene Fächer und Themen strukturiert und übersichtlich bearbeiten. Gleichzeitig hat man deutlich mehr Funktionen als zum Beispiel über WhatsApp und kann mittels Integrationen sehr viel aus Slack herausholen. Damit hilft es modern und effizient zusammen zu arbeiten.

“Tägliche Kommunikation vereinfachen”

J
Johannes
CEO bei
Snocks GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir die einfacher Handhabung der gesamten Kommunikation und vor allem, dass das Onboarding von neuen Mitarbeitern super schnell von der Hand geht. Für mich ist es nicht entscheidend welches Tool hier am meisten kann und welche fancy Features es hat, sondern dass unsere Mitarbeiter das Tool verstehen und am Ende ganz intuitiv nutzen können. Bei Slack definitiv der Fall.

Was gefällt Dir nicht?

Die Thread-Funktion und die ungelesen Nachrichten. Hier haben wir im Team immer mal wieder Abstimmungsprobleme, weil Nachrichten untergehen. Es fehlt für mich etwas die Übersichtlichkeit, da es so quasi zwei Arten von Inboxen gibt. Das müsste Slack an sich noch deutlich besser lösen. Und eine Sprachnotiz Funktion wäre wirklich super hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Slack für die tägliche Kommunikation. Wir sind eine zu 35% Remote Company (1/3 der Leute sitzen bei uns in Mannheim im Office, 1/3 Remote auf der ganzen Welt, 1/3 im Lager). Um hier mit allen in Kontakt zu bleiben und vor allem auch die Mitarbeiter zu motivieren, nutzen wir Slack.

“Wenn man gerade eh bei Slack schreibt, dann...”

M
Maximilian
CEO bei
Ventevo GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man ohnehin gerade bei Slack miteinander schreibt, dann kann man easy auf einen Video Call umsteigen, ohne das Tool zu wechseln. Innerhalb des Calls können Teilnehmer ins Bild malen, wenn man einen Screen shared (hilfreich, wenn man auf etwas hinweisen will). Ansonsten bietet Slack die fundamentalen Features einer Video Conferencing Software, hat den Fokus aber sicherlich nicht auf diesen Bereich.

Was gefällt Dir nicht?

Tlw. unerklärliche Bild- und/oder Ton-Aussetzer bei nur einem Teilnehmer, obwohl der andere Teilnehmer an der gleichen Leitung hängt. Es fehlen sicherlich auch insgesamt Features, die Slack als Alternative zu den Schwergewichten der Branche (Zoom, Skype, ...) nicht hat (z.B. vernünftige Teilnehmer-Verwaltung).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wird immer dann eingesetzt, wenn man einen Adhoc-Video-Call braucht. Ansonsten nutzen wir eigentlich immer Zoom für längere Sessions.

“Nutzerfreundlich, vielfältig und flexibel”

J
Johannes
EIR bei
CGift
Fintech
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist aus meiner Sicht das nutzerfreundlichste Messengertool unter allen. Channels mit anderen Unternehmen, zahlreiche Apps, die sich integrieren lassen und der intelligente Slackbot sind funktionen, die Slack von Skype for Business, Microsoft Teams, Jabber, etc. abheben. Abgerundet wird Slack durch gute Apps für iOS und Android sowie einen Support, der binnen weniger Stunden bis jetzt jedes Problem lösen konnte.

Was gefällt Dir nicht?

Meckern auf hohem Niveau: Teilweise übersehe ich Antworten auf Threads schnell einmal. Hier wäre es sinnvoll, diese expliziert anzuzeigen. Außerdem wäre eine Integration in die gängigen Kalendertools eine tolle Ergänzung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Slack als primäres Kommunikationsmittel in einem internationalen und auf mehrere Offices verteiltem Team. Die Channels und Chats ersetzen langwierige E-Mail Threads und grenzen und bieten eine professionelle Alternative zu privaten Messenger Diensten wie Whatsapp. Mit Integrationen in andere Tools erhalten wir über Slack auch Informationen wenn uns z.B. ein Kunde eine Supportanfrage schickt.

“Slack ist ein Must Have!”

J
Jan
Growth Marketing Consultant bei
Advalyze GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Meine Top 3 Features: 1. Verfügbar im Browser als Webapp und als Mobile App 2. Einbindung von Drittanbietertooos via Api wie zB ClickUp 3. Die UX: Meiner Meinung nach macht es Spass mit dem Tool zu arbeiten. 100x besser Als Teams

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal kommen Updates, die automatisch sind und Features nue gruppieren. Dann muss man immer etwas suchen. Das ist aber eigentlich ok, da man nach spätestens 2/3 Min. das Problem gelöst hat. Ansonsten weiss ich nichts schlechtes über Slack zu berichten. Für mich einfach ein Musthave tool!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen es in der Firma zur Kommunikation. Für jeden unser Kunden haben wir einen eigenen Channel, sodass dort die gesamte Kommunikation gestreamlined wird. Dadurch lassen sich bestimmt 2std an Meetings jeden Tag einsparen.

“Slack: Das Standard-Kollaborationswerkzeug”

J
Jonas
SEO Manager bei
flowkey
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich hab seit 2010 schon viele unterschiedliche Messenger erlebt, die für die interne Kommunikation verwendet wurden. Slack war der erste, der richtig Freude gemacht hat. Das ganze Produkt wirkt extrem durchdacht. Ich schätze an Slack vor allem, dass es super leicht an meine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Es sind die vielen kleinen Dinge wie z.B. Erinnerungen oder die leichte Integration anderer Apps, die es so wertvoll machen.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man einen großen Fokus auf Datenschutz hat, ist das Hosting in den USA sicher ein enormer Nachteil. Für projektbezogene Kommunikation ist Slack sicher auch nicht die erste Wahl, da Informationen schnell verloren gehen. Das gilt allerdings für alle Instant-Messenger. Sonst ist die Video-Funktion sicher noch ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für die interne Kommunikation ist Slack für mich das Tool der Wahl. Viele Probleme lassen sich deutlich schneller als per Mail lösen. Auch die Anbindung anderer Apps macht Slack super wertvoll. (Wir haben z.B. einen Bot für das Mensa-Menü)

“Man weiß erst wie klasse Slack wirklich ist, wenn man Microsoft Teams nutzen musste!”

M
Maximilian
SEO-Consultant bei
SEO-Atelier
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

- Erspart mir E-Mails. - Tolle Integrationsmöglichkeiten, auch in Verbindung mit Automatisierung (Beispielsweise ist eine Meldung von Dawis denkbar. Sprich: Mein Website-Monitoring-Tool meldet mir/meinem Team entsprechende Status. So ähnlich haben wir viele Bots, welche via Slack mit uns sprechen.) - Channels, Video, Workspaces und vor allem die UX ist deutlich besser als bei Microsoft Teams.

Was gefällt Dir nicht?

Sie Suchfunktion könnte etwas besser sein. Auch die Übertragung von Dateien ist manchmal etwas langsam.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Klasse Tool, deutlich besser als Microsoft Teams. Vor allem was die UX anbelangt. Tolle Dev-Community, tolle Apps und Integrationen. Ich bin rundum zufrieden.

“Die beste Chat Software”

K
Kay
IT Consultant bei
Dr. Glinz Covis GmbH
Computer Software
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Eine umkomplizierte Chat Software für den Anwender. Ob per Desktop Anwendung, im Browser oder als App. In der Benutzerfreundlichkeit ist Slack meiner Meinung nach die beste Chat Software. Die Möglichkeit direkt auf Nachrichten antworten zu können und somit Threads zu erstellen, hilft dabei auch in Channels mit vielen Mitgliedern die Übersicht zu bewahren. Die Möglichkeit andere App einzubinden wie zum Beispiel Microsoft Outlook, gibt einem außerdem die Möglichkeit Slack seinen eigenen Bedürfnissen und dem eigenen Workflow individuell anzupassen, genau so wie die umfangreichen Einstellmöglichkeiten der persönlichen Einstellungen.

Was gefällt Dir nicht?

Allgemein Meckern auf sehr hohem Niveau. Die Stärke der umfangreichen persönlichen Einstellungen ist zugleich auch eine Schwäche. So können die vielen Einstellmöglichkeiten einen zunächst "erschlagen". Auch die Videochat/Anruf Funktionalität nicht so ausgereift und stabil wie bei anderen Anbietern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Austausch mit internen Kollegen und die Kommunikation in Projekten sowohl mit internen Kollegen als auch mit externen Teilnehmern des Projektes

“Der Klassiker unter den Firmen-Messengern ”

T
Thomas
Frontend Architect bei
Merke
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack bietet eine aufgeräumte Oberfläche und ist troz seines inzwischen beachtlichen umfanges immer noch Übersichtlich. Es kann einfach in Mehreren Organisationen gearbeitet werden. Die Suche liefert brauchbare ergebnisse und der Client ist für nahezu alle Betriebssysteme verfügbar.

Was gefällt Dir nicht?

Mit jedem neuen Feature wird die Öberfläche etwas unübersichtlicher. Ich würde mir wünschen dass sich Slack hier auf die Basics konzentriert und nicht ständig irgendwas neues einbaut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Slack hat einfach einen guten Chat, auch Video und Telefon-Funktionen sind übersichtlich integriert und funktionieren einfach.

“Gutes Tool mit immer neuen Add-Ons”

P
Pia
Digital Marketing Managerin bei
Appinio
Market Research
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist einfach und intuitiv bedienbar und läuft auch recht stabil. Außerdem kommen immer wieder neue Funktionen und Integrationen (z.B. Huddle) dazu, die die Zusammenarbeit im Team noch leichter machen. Auch die Anbindung an die gängigen Tools wie Personio, Google Calendar etc. ist super gelöst und nimmt einem viel manuellen Aufwand ab.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal buggen die Call-Funktionen und Mikrofon oder Kamera funktionieren plötzlich nicht mehr.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die schnelle Kommunikation ersetzt alle Mails. Auch für spontane Calls ist Slack super. Dadurch kann agiler gearbeitet werden ohne dass die persönliche Kommunikation flöten geht. Außerdem: Threads! So geht nichts unter und man spart sich die einzelnen Nachrichten

“Ideal für Teamarbeit”

D
Daniel
Webdesigner bei
real.digital
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben schon im Office viel über Slack kommuniziert um Mails zu vermeiden. Als im vergangenen Jahr alle Mitarbeiter ins Home-Office sind, wurden die Stärken von Slack erst richtig ausgespielt. Ob als Team in Channels oder im 1:1 Chats und Audio-Calls, die Kommunikation lief reibungslos. Die Integration von weiteren Tools ist ebenfalls praktisch.

Was gefällt Dir nicht?

Mir fällt gerade kein Schwachpunkt ein, wirklich ein starkes Kommunikationstool für Teams.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Viele Mails lassen sich vermeiden und trotzdem kann man zu jeder Zeit die Kommunikation zu bestimmten Themen nachvollziehen. Die Audio- und Videocalls sind ebenfalls für kurze Abstimmungen gut.

“Das beste Tool für die interne Kommunikation!”

L
Lydia
Influencer Marketing Specialist bei
Dept
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die schier unendlichen Funktionen von Slack machen es mir als Mitarbeiterin sehr einfach, die Kommunikation mit meinen Kolleg:innen so effizient wie nur möglich zu gestalten. Es gibt super viele Apps (Reminder, Scheduled Messages, Google Kalender, Desk Booking, etc.) und ich kann alles in Sektionen aufteilen bzw. so sortieren, dass ich wichtige von eher unwichtigen Nachrichten trennen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Man muss sich etwas Zeit nehmen, um ein für sich selbst geeignetes Set Up zu erstellen und leider gehen Nachrichten, auf die nur via Reaction reagiert wird, manchmal unter, wenn man den "Mentions & reactions"-Bereich nicht im Blick hat. Man muss auch regelmäßig die Channels aufräumen, da sich da manchmal einige ansammeln – aber dabei hilft einem ja auch der Slack Bot in regelmäßigen Abständen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kurze Kommunikationswege helfen mir dabei, in meinem eigenen Arbeitsalltag schneller voran zu kommen. Außerdem dient es der Dokumentation von Abstimmungen.

“Hat uns schon unzählige Emails erspart”

S
Sylvana
Communication Consultant bei
Merkle
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist schneller als Email und schöner als Microsoft Teams. Zudem finde ich die Suchfunktion besser als diejenige der Konkurrenz. Die Gliederung in Channels anstelle von Gruppen macht die Handhabung übersichtlicher, und zusätzliche Funktionen wie das Anpinnen oder Markieren von wichtigen Nachrichten erleichtern das tägliche Arbeiten enorm.

Was gefällt Dir nicht?

Wofür genau ich den Slackbot gebrauchen kann, weiss ich auch nach zwei Jahren noch nicht – bzw. war ich bisher zu faul, danach zu googeln. Sowieso scheint Slack einige an sich echt praktische Funktionen zu haben, die aber schlecht kommuniziert werden und die darum nur wenige kennen. Z.B., dass man sich eine Slack-Emailadresse einrichten kann, die dann alle empfangenen Mails direkt in den entsprechenden Slackchannel postet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Slack als Alternative zu Emails oder MS Teams für interne Kommunikation oder die Kommunikation mit Kundinnen und Kunden. Das läuft effizient ab und garantiert eine "single source of truth", wo man alle nötigen Dateien/Kommunikationsstränge/Unterhaltungen etc. in nützlicher Frist (wieder)finden kann.

“Effizientes Kommunikationstool - auch und vor allem im Homeoffice”

T
Tina
Senior Projektmanager bei
Dept Design & Technology Gmbh
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gutes Kommunikationstool mit einer Vielzahl an Plugins (z.B. für Jira, Google calendar) für die Einzelkommunikation, Gruppen und Themenkanäle. Darüber hinaus laufen Video- und Audiotelefonie sehr stabil und sind gut nutzbar. Super Shortcuts.

Was gefällt Dir nicht?

Man muss dem Tool etwas Zeit geben und dann klappt es auch mit der intuitiven Bedienung, so dass keine Threats mehr überlesen werden und die Suche nach Chatverläufen aus dem FF klappt. Am Anfang wirkt es unübersichtlich, vor allem sollte man nicht zu viele Gruppe parallel aufsetzen und die Kommunikation klar kanalisieren. Ansonsten läuft man eher Gefahr, das "einem etwas durchrutscht".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Contra: Zu viele Gruppen und Kanäle zu ähnlichen oder gleichen Themen = es droht die Gefahr schneller den Überblick zu verlieren oder nicht immer auf dem neuesten Stand der Kommunikation zu sein. Pro: Abstimmung auf dem direkten und kürzestem Dienstwege, um alle Teammitglieder im Loop zu halten - sei es für die Vorbereitung wichtiger Kundentermine oder bei Nutzung des Jira Plugins, über Ticketaktualisierungen informiert zu werden. Eine große Hilfe, vor allem in der Phase der vielen Homeoffice Arbeitsplätze. Außerdem : Slack Spaß im Team : Bilder und Filme sorgen für ein Schmunzeln im stressigen Arbeitsalltag.

“WhatsApp für's Arbeitsleben ”

T
Tim
Brand Manager bei
Dept
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack vereinfacht Kommunikationsprozesse enorm und schafft es zudem noch Hürden innerhalb des Unternehmens abzubauen. Das Teilen von Dateien geht schnell und unkompliziert und eine Slack-Nachricht ist zum Einen schneller beantwortet, als eine E-Mail, zum Anderen aber auch mit weniger Hemmungen in der Ansprache unbekannter Kolleg:innen verbunden. Slack-Gruppen helfen dabei Inhalte mit dem eigenen Team zu teilen und die Suchfunktion findet all die Dinge wieder, die man irgendwann und irgendwo "verloren" hat.

Was gefällt Dir nicht?

Call-Funktion, Slackbot und Threads...Antworten in Threads gehen leicht unter und machen die Bedienung teilweise unnötig kompliziert. Der Slackbot nervt mit ständigen Infos und Fragen und die Call-Funktion funktioniert meist eher schlecht bis gar nicht. Hier besteht auf jeden Fall Handlungsbedarf. Zudem wäre eine Funktion wie "Nachricht als ungelesen markieren" sehr hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Großteil der teaminternen Kommunikation läuft über Slack. Vom Teilen von Dateien bis hin zu spontanen Absprachen oder auch Anfragen bei anderen Teams - Slack bietet das Rundum-Sorglos-Paket für die interne Kommunikation.

“Tolles Kommunikationstool vor allem auch für´s Home Office”

J
Jacky
Werkstudent bei
Buying Labs
Consumer Goods
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Slack ist ein übersichtlich gestalteter Chat-Dienst zur internen Kommunikation, welcher sich quasi intuitiv nutzen lässt. Die Anwendung ist benutzerfreundlich und die intuitiver Nutzung Sehr praktisch finde ich, dass es unter anderem die Möglichkeit gibt seinen Google Kalender mit Slack zu verbinden, so dass der Staus automatisch aktualisiert wird, wenn man beispielsweise in einem Meeting ist. Somit wissen Kollegen auch vom Home Office aus immer Bescheid, wenn man gerade nicht erreichbar ist.

Was gefällt Dir nicht?

Dennoch hat man durch den Chat immer das Gefühl "ständig erreichbar sein zu müssen", wenn man online ist. Durch eingehende Slack-Nachrichten von mehreren verschiedenen Channels, kann die eigene Produktivität manchmal leiden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnellere und einfachere Kommunikation im Vergleich zu E-Mails.