Logo

Trello

4,3 (731 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

Die besten Trello Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
9.3

Benutzerfreundlichkeit

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.7

Erfüllung der Anforderungen

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

7.9

Kundensupport

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

9.2

Einfache Einrichtung

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Trello Screenshots & Videos

Trello Funktionen

Aufgaben

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

Aufgaben-Priorisierung

To-Do-Listen

Zuordnungen & Abhängigkeiten

Drag & Drop

Wiederkehrende Aufgaben

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

Aufgaben-Priorisierung

To-Do-Listen

Zuordnungen & Abhängigkeiten

Drag & Drop

Wiederkehrende Aufgaben

Projekte

Planung

Projektplan

Problemverfolgung und -erfassung

Planung

Projektplan

Problemverfolgung und -erfassung

Aufgabenerstellung

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

Drag & Drop

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

Drag & Drop

Aufgabenmanagement

Aufgabenpriorisierung

To-Do-Listen

Abhängigkeiten

Wiederkehrende Aufgaben

Aufgabenpriorisierung

To-Do-Listen

Abhängigkeiten

Wiederkehrende Aufgaben

Trello Preise

Zuletzt aktualisiert im Mai 2023



Trello Erfahrungen & Reviews (731)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

411
255
58
6
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

karten boards board aufgaben checklisten projekte projektmanagement kanban karte projekten deadlines labels listen tasks fristen checkliste organisieren selbstorganisation
“Uns hilft Trello dabei intern aber auch extern Projekte schnell aufzusetzen”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian Lortz
Verifizierter Reviewer
Founder bei
OK Future
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting
“Super effizienzes Task Management tool”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patric
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
Jobeagle
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Trello ist eine webbasierte Projektmanagement-Software, die es Benutzern ermöglicht, Aufgaben und Projekte in Form von Karten auf virtuellen Pinnwänden zu organisieren. Es ermöglicht es Benutzern, Aufgaben aufzuteilen, Fortschritt zu verfolgen und Zusammenarbeit zu erleichtern. Einer der Vorteile von Trello ist die visuelle Darstellung von Aufgaben, die es Benutzern ermöglicht, schnell einen Überblick über den Fortschritt eines Projekts zu erhalten. Es ist sehr flexibel, einfach zu bedienen und kann sowohl von Einzelpersonen als auch von Teams verwendet werden. Es hat auch eine mobile app und integriert sich mit anderen Diensten wie Slack, Google Drive, etc.

Was gefällt Dir nicht?

Einige Benutzer haben bemängelt, dass Trello nicht über alle Funktionen verfügt, die sie für ihre Projektmanagement-Bedürfnisse benötigen. Zum Beispiel gibt es keine integrierte Zeitplanungsfunktion, die es Benutzern ermöglicht, Projekte auf einer Zeitachse zu planen. Auch die Möglichkeiten zur Berichterstattung und Auswertung von Daten sind begrenzt. Einige Benutzer haben auch berichtet, dass die Kosten für die Nutzung von Trello auf lange Sicht hoch sein können, besonders wenn man eine große Anzahl von Teammitglieder hat. Es kann auch passieren dass, je komplexer ein Projekt ist, desto unübersichtlicher kann die Boardstruktur werden. und es kann schwierig werden, wichtige Informationen auf einen Blick zu finden. Es ist wichtig zu beachten, dass jede Software ihre Stärken und Schwächen hat und es wichtig ist die eigenen Anforderungen zu kennen, um zu entscheiden ob Trello die richtige Wahl ist oder nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Trello kann dazu beitragen, Projekte und Aufgaben zu organisieren und den Fortschritt zu verfolgen. Es kann helfen, die Zusammenarbeit im Team zu erleichtern und die Kommunikation zu verbessern. Indem Aufgaben in Form von Karten auf virtuellen Pinnwänden dargestellt werden, ermöglicht es Benutzern, schnell einen Überblick über den Fortschritt eines Projekts zu erhalten. Einige der Vorteile der Nutzung von Trello sind: - die visuelle Darstellung von Aufgaben, die es Benutzern ermöglicht, schnell einen Überblick über den Fortschritt eines Projekts zu erhalten - die Möglichkeit, Aufgaben aufzuteilen und Fortschritt zu verfolgen - die Unterstützung der Zusammenarbeit und Kommunikation im Team - die Flexibilität und Anpassbarkeit an individuelle Bedürfnisse und Projektanforderungen - die integrierte mobile App und die Möglichkeit, mit anderen Diensten wie Slack oder Google Drive zu integrieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Trello nicht alle Funktionen für jedes Projektmanagement Bedürfnisse hat, sollte es je nach Projekt und Anforderungen entsprechend ausgewählt werden.
“Trello - Das Projektmanagement-Tool, dass jeder aus dem Team versteht”
Herkunft der Review
K
Vor mehr als 12 Monaten
Karsten
Verifizierter Reviewer
Produktentwicklung bei
Endori
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die Oberfläche von Trello ist zweifelsohne eine seiner größten Stärken. Dank der einfachen Benutzeroberfläche und der leichten Handhabung können Projekte oder Aufgaben, sowohl beruflich als auch privat, auf organisierte, einfache, flexible und leistungsstarke Weise durchgeführt werden. Im Projektmanagement können wir mit Trello das Board mit dem Rest des Teams teilen und den unterschiedlichen Status der Aufgaben kennen, wer an ihnen arbeitet, ob sie abgeschlossen sind oder fehlen. Die Wahrheit ist, dass man mit Trello fast alles organisieren kann, nicht nur, weil es ein sehr komplettes und leistungsfähiges Tool ist, sondern auch, weil es einfach zu bedienen ist und eine der intuitivsten und effektivsten Methoden der Organisation und Produktivität nutzt: Kanban. Außerdem ist es anpassbar. Ich liebe es.

Was gefällt Dir nicht?

Die Schlichtheit der Plattform hat dazu geführt, dass einige der komplexeren Arbeitsabläufe, die wir erstellen wollten, nicht möglich waren... aber mein Hauptproblem ist, dass die wahrgenommene Einfachheit für die Teammitglieder dazu führte, dass sie übereifrig eine Reihe von Projekten und Boards erstellten, bis wir aufgrund der schieren Anzahl der zu überprüfenden Stellen einen Punkt erreichten, an dem die selbst erstellten Boards unbrauchbar wurden. Andere Systeme leisten bessere Arbeit bei der Verwaltung der Infrastruktur Ihres PMOs.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe die Probleme mit der Aufgabenverwaltung und den Berichten gelöst. Jetzt habe ich die Details zu jeder Aufgabe mit der Zeit, die für die Erledigung der jeweiligen Aufgabe benötigt wird in jeder einzelnen Karte abgespeichert. So können wir uns effektiver in der Produktentwicklung bewegen und das ganze Team weiß, woran wir gerade mit größerem Fokus arbeiten.
“Für Listenliebhaber berufliche wie auch privat ein tolles Tool!”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Senior Online Marketing Manager bei
E. Breuninger GmbH & Co.
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Ich muss zugeben, dass ich in erster Linie toll fand, dass man bereits in der kostenlosen Version super viel nutzen kann. Neben den Trello Boards für Projekte und Teams auf der Arbeit, habe ich dann sogar angefangene es privat auch zu nutzen. Zu Beginn war es mehr eine To Do Liste für mich, dann habe ich alles immer weiter entwickelt und im Grunde Knaben Boards entwickelt. Vor allen Dingen in meinen Projektteams ist das Gold wert. Jeder sieht transparent was gerade in Arbeit ist, was ggfs. noch im Backlog hängt, welche Dinge diesen Sprint erledigt werden sollen, aber noch offen sind und was schon abgeschlossen ist. Ich liebe auch das Design. Es ist ansprechend und nicht so trist wie beispielsweise Jira. Man kann zudem mehrere Leute auf ein Ticket zuweisen und sieht direkt wer an was arbeitet. Die farbige Kategorisierung der Tickets hilft ebenfalls noch mehr Struktur einzubringen. Super ist auch, dass man Dateien an die Tickets anhängen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Wir haben einige Projekte, die mittlerweile beendet sind, aber können die Boards nicht vollständig löschen. Immer nur archivieren oder deaktivieren. Das ist irgendwie merkwürdig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Organisationsprobleme und das Thema Priorisieren. Man kann das Board sogar wie ein Sprintboard aufbauen. Dann sieht man selber direkt wo ein Thema gerade steht. Es ist super übersichtlich und dadurch ist für jeden im Team transparent was gerade in Arbeit ist. Ich denke sowohl beruflich als auch privat sind wir alle mit so vielen verschiedenen Themen konfrontiert, dass man kaum mehr darum herum kommt, sich ordentlich zu organisieren. Gerade auf der Arbeit arbeitet man mit vielen anderen an einem Thema, so dass es sehr wichtig ist, für alle Transparenz zu schaffen.
“Beste Plattform für einfache Projekte”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dario
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Trello ist einfach: das ist der wesentliche Vorteil der Plattform. Anders als bspw. JIRA ist Trello wirklich intuitiv und für jeden zu verstehen, selbst für weniger Tech-affine Mitarbeiter/innen. Die Übersichtlichkeit ist gut, Labels und Zuordnungen zu Personen funktionieren sehr einfach und die Verwaltung in Teams macht die Administration sehr gut. Auch gefällt mir die Anbindung via API bspw. an Zapier, sodass ich Aufgaben per Gmail mit Trello synchen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Ich verstehe ehrlich gesagt die Gold-Mitgliedschaft nicht so ganz. Die Vorteile der Bezahlversion überzeugen nicht so recht, bspw. gibt es anders als Asana nicht eine Umwandlung von Kanban in Gantt, wenn nötig oder ähnliches. Mir erscheint es manchmal so, als solle Trello gar nicht größer werden, sondern Nutzer eher zu den anderen Atlassian-Produkten gehen. Das macht für komplexe Projekte auch Sinn. Hier kommt Trello in Sachen Übersichtlichkeit schnell an seine Grenzen und muss dann durch JIRA oder Asana abgelöst werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Trello vor allem für kleinere Projekte im Team, in denen es wirklich einfach um das Abarbeiten von Todos geht und eine gemeinsame Oberfläche dafür. Auch für Projekte mit Daily Standup, die wirklich komplett nach Kanban organisiert werden macht Trello Sinn. So löst es uns schon immer wieder Probleme bei der Organisation von Projekten.
“Super-intuitive eierlegende Wollmilchsau”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Janko
Verifizierter Reviewer
Director Marketing & Activation bei
Merkle
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Trello kann man sich sehr einfach ein Issue-tracking-System aufbauen. Die Plattform ist webbasiert, sehr intuitiv und in der Basisversion kostenlos. Es ist unheimlich einfach, mit mehreren Leuten zusammen zu arbeiten und gemeinsam einen Überblick von Projektaufgaben zu behalten. Die Hürden für die Benutzung und die Einladung von neuen Nutzern sind sehr niedrig.

Was gefällt Dir nicht?

Die vielen Features, die auch schon in der kostenlosen Variante verfügbar sind, führen teilweise dazu, dass man vor lauter Bäumen den Wald nicht sieht. Es gibt z.B. verschiedene Board-Übersichten, es ist nicht immer leicht zu verstehen, wie einzelne Funktionen wandern oder Sicht verändern. Auch sind die Fähigkeiten zum Customizing in der kostenlosen Variante sehr limitiert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Trello für die Aufgabenverwaltung meines Teams und von einzelnen Projekten. Man kann einfach Kanban-Boards erstellen und ziemlich schnell loslegen.
“Unendlich viele Verknüpfungsmöglichkeiten”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marcel
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
mso digital | Grow. Digital Group
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Trello bietet eine Vielzahl an Schnittstellen, um weitere Dienste an die Plattform anzubinden. So können für Projekte einzelne Boards angelegt werden, die mit Kunden ganz einfach geteilt werden können. Auf diesen boards können verschiedene Karten in Spalten thematisch aufgeteilt werden, z.B. SEO, PPC, PM, Kunde, sodass mehrere Units übersichtlich auf einem Board mit dem Kunden arbeiten können. Was bei uns in der Agentur wirklich gut funktioniert ist, dass die einzelnen Karten und Boards mit sogenannten Power-Ups verstärkt werden können. Das können in der Praxis z.B. die Verknüpfung einzelner Karten mit einer Dropbox, mit Google Drive Ordnern, mit Salesforce Kontakten/Opportunities etc. sein. Auch Call-Tracking-Anbieter wie Everhour lassen sich mit den Karten verknüpfen, sodass in agilen Projekten einzelne Sprints übersichtlich zeitlich erfasst werden können. Ich habe aber auch schon mit Asana gearbeitet, welches meiner Ansicht nach sehr ähnlich aufgebaut ist. Ich denke mit einer Google Suche lassen sich hier schnell Unterschiede feststellen, jedoch sind wir mit Trello zufrieden.

Was gefällt Dir nicht?

Nachteile kann ich nicht beschreiben, das Tool ist im meinem Daily doing wirklich sehr flexibel

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Trello haben wir alle Kundendaten zu diversen Projekten in einem Tool. Dabei bietet Trello den Vorteil, dass es über die Anbindungen von Everhour, Salesforce, Drive, Dropbox, etc. alles zentral sammelt. Typische Fragen, wie wo ist der Vertrag zu dem Projekt, wo sind die creatives, wo sind die Kontaktdetails des AP, wie viel Zeit wurde für welche Aufgabe getrackt werden über die Power-Ups wie oben beschrieben gelöst. Man kann jede Verknüpfung einfach über trello erreichen.
“Sehr simple Projektmanagement-Software mit Limitationen”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Klaus
Verifizierter Reviewer
Marketing Channel Manager bei
Lanxess
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Energie

Was gefällt Dir am besten?

Intuitiv aufgebautes Tool um weniger komplexe Tasks oder Projekte zu strukturieren. Übersichtlich in der Darstellungsweise von Daily Doings und dem entsprechenden Status. Trello benutzen wir insbesondere um einfachere KANBAN Boards zu bauen.

Was gefällt Dir nicht?

Aus meiner Sicht eher ein Tool um weniger komplexe Projekte übersichtlich darzustellen. Die Darstellungsmöglichkeiten im Frontend sind bewusst limitiert und eben auf einfach strukturierte Aufgaben oder Projekte ausgerichtet. Trello gehört nun zur Atlassian Gruppe, die ebenfalls Tools für komplexere Sachverhalte anbietet (Jira/Confluence).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Trello können wir schnell und gut einfach strukturierte "Projekte", eher Tasks oder To Do's der Abteilung visuell darstellen. Das effiziente Bauen von eindimensionalen Kanban Boards, bspw. um Tasks aus Marketing oder IT für "jedermann" in der Orga darzustellen funktioniert hiermit super. Mit Trello gebaute Boards sind gut als Information für interne Stakeholder bspw. zum Daily Standup für den Fortschritt der Aufgaben in unseren Abteilungen nutzbar.
“Gutes Todo-Management für kleine Teams”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
CEO bei
C90 Studio
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir bei Trello die unkomplizierte Einrichtung und Handhabung. In unserer Firma arbeiten aktuell 3 Personen damit - jeder kann jeden Aufgaben zuweisen, Deadline vergeben, Checklisten einstellen usw. . Und das alles wirklich sehr umfangreich, aber trotzdem übersichtlich gehalten.

Was gefällt Dir nicht?

Ich wünsche mir für das Programm noch mehr Projektmanagement Möglichkeiten und eine Art Kalenderfunktion. Beispielsweise wäre eine Verknüpfung mit einer Mail Schnittstelle sinnvoll, damit diese Kommunikation auch ins Tool reingespielt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir können Aufgaben, Termin und Bereiche innerhalb des Teams einfach verteilen. Diese lassen sich dann in einen "In Arbeit" und "Erledigt" Rider verschieben. Somit hat jeder MA die gleiche Timeline und ist auf dem gleichen Stand. Außerdem kann man sich verschiedene Organisationen zusammenzubauen. So ist Trello auch für eine persönlich ToDo-List Gestaltung zu empfehlen.
“Sehr übersichtliches Projektmanagement Tool und einfach zu bedienen”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sabrina
Verifizierter Reviewer
Senior Media- und Projektmanagerin bei
RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Projekte können übersichtlich gegliedert werden. Erinnerungen für Timings werden automatisch verschickt. Die ausstehenden/abgeschlossenen To Dos können einfach gekennzeichnet werden.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt oft Probleme beim Hochladen von zu schweren Dateien. Dadurch kann auch nicht direkt in den Dateien gearbeitet werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Zusammenarbeit mit der Kreativagentur, um Kampagnenbestandteile zu briefen und den "Fortschritt" (Briefing I Erstellung I Anlieferung) zu beobachten. Wir laden in Trello alle Informationen für die Agentur zu den Werbemitteln (Spezifikationen, Laufzeit etc.) hoch.
Alle Reviews

Software Guide für die Kategorie Projektmanagement

OMR Briefing
Projektmanagement

Trello Content