Airtable

Airtable Bewertungen
7.6

Benutzerfreundlichkeit

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

6.7

Erfüllung der Anforderungen

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.6

Einfache Einrichtung

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Airtable Übersicht

Was ist Airtable?

Wofür Airtable aus eigener Sicht steht? “Die Power einer Datenbank mit der Vertrautheit einer Excel-Tabelle” heißt es auf der Webseite. In dem Tool lassen sich also Produkt-, Content- oder Event-Planungen organisieren. Dabei können Teammitglieder wie in einer Excel-Tabelle ihre Daten hinterlegen, diese sind jedoch stärker miteinander verknüpft und einzelne Einträge können automatisiert von einem Sheet ins nächste übertragen werden – etwa wenn ein bestimmter Stand erreicht wird. Gleichzeitig können Anhänge wie Bilder hinterlegt werden. Das Tool eignet sich auch für kleinere Unternehmen: Neben einer kostenlosen Variante mit eingeschränkter Größe der Datenbank gibt es je nach Anspruch einen Plus-Plan für zehn Euro pro Nutzenden pro Monat oder einen Pro-Plan für 20 Euro pro Nutzenden pro Monat.

Airtable Funktionen

Aufgaben

Erstellen & Zuweisen

Fälligkeitsdaten

Aufgaben-Priorisierung

To-Do-Listen

Zuordnungen & Abhängigkeiten

Drag & Drop

Projekte

Planung

Projektplan

Kalenderansicht

Ansichten

Templates

Ressourcenmanagement

Definition der Ressource

Scheduling

Projektmonitoring

Dashboards

Automation

Workflow-Automation

Airtable Erfahrungen & Reviews

“Das schweizer Taschenmesser unter den SaaS Tools”

M
Martin Brüggemann
Co-Founder t3n & CTO-Coach bei
t3n
Media
Verifizierter Reviewer

“Sehr unübersichtliche Software mit keinem wirklichen Nutzen”

M
Marco
Freier Developer bei
Freier Developer
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Idee hinter Airtable ist schon genial und die Oberfläche macht einen aufgeräumten Eindruck. Die Einrichtung ist schnell. Auch die Steuerung ist im ersten Schritt simpel und übersichtlich.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe keinen wirklichen Nutzen hinter Airtable in mehreren Projekten gesehen. Die Verwaltung der Daten geht mit anderer Software simpler - Standard-Software, die auf jeder Workstation installiert ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Airtable hat die Idee, dass sich eigene Collaborative-Apps bauen lassen. Das hat sich für mich nicht entschlossen, weil die meisten Projektbeteiligten an andere Umgebungen gewöhnt waren, und sich hier hätten umgewöhnen müssen.

“Mega Prototyping und Workflow-Tool”

M
Martin
CTO bei
brgmn GmbH
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfache, spreadsheet-Like User-Experience und native Apps. Solide Datenbasis mit Objekt-Relationen. REST-API und Automatisierung zur Anbindung an bestehende Systeme.

Was gefällt Dir nicht?

Validierung der eingegebenen Daten nur unzureichend möglich. Keine native GraphQL-API. Mit vielen Nutzern relativ teuer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Projektideen kickstarten. CMS/Datenbasis für JAMStack-Sites. Tool für alle Verwaltungsaufgaben, bei denen Google Spreadsheets nicht mehr ausreicht.

“Günstig, übersichtlich, viele hilfreiche Funktionen”

I
Isabell
Social Media Managerin bei
web-netz GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für das Arbeiten im Team ist Airtable sehr hilfreich. Absprachen lassen sich einfach treffen. Redaktionsplanung wird sehr vereinfacht.

Was gefällt Dir nicht?

Es braucht etwas Zeit, bis man sich in das System reingefunden hat. Wenn man im Team arbeitet, müssen alle gut verstehen, wie das Tool funktioniert, damit man das Beste daraus machen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Redaktionsplanung der Social Media Kanäle - fast alle Absprachen werden darüber getroffen. Mailverkehr fällt fast ganz weg und es kann so deutlich effektiver gearbeitet werden.