Jira

4,1 (431 Bewertungen)

Was ist Jira?

Jira, von Atlassian entwickelt, bezeichnet sich selbst als "leistungsstarkes Tool für das Aufgabenmanagement", das sich für verschiedenste Anwendungsfälle eignet - vom Anforderungs- und Testmanagement bis hin zur agilen Softwareentwicklung. Mithilfe von Jira können Teams ihre Aufgaben planen, zuweisen, verfolgen, verwalten und Berichte dazu erstellen. Im Fokus stehen drei Produkte: Jira Software, Jira Service Desk und Jira Core. Für bis zu 10 Benutzer:innen gibt es eine kostenlose Version des Projekt- und Produktmanagement Tools. Ab 10 Benutzer:innen stellt das Tool $7 pro Nutzer:in/Monat in Rechnung.

So schätzen User das Produkt ein
7.5

Benutzerfreundlichkeit

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9

Erfüllung der Anforderungen

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

7.8

Kundensupport

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

6.7

Einfache Einrichtung

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Auszeichnungen
Top Rated - Project Management

Jira Funktionen

Kommunikation

Wiki-Dokumentation

Community-Forum

Customer Ideation

Wiki-Dokumentation

Community-Forum

Customer Ideation

Planung

Work Capacity

Aufgabenpriorisierung & -ranking

Kanban-Board

Benutzerdefinierte Workflows

Release Forecasting

Work Capacity

Aufgabenpriorisierung & -ranking

Kanban-Board

Benutzerdefinierte Workflows

Release Forecasting

Workflow Management

Zeiterfassung

Fortschritts-Monitoring

Budgetierung

Team-Scoreboard

Zeiterfassung

Fortschritts-Monitoring

Budgetierung

Team-Scoreboard

Bug Reporting

Nutzerreports & -feedback

Teamreports & -kommentare

Nutzerreports & -feedback

Teamreports & -kommentare

Bug Monitoring

Bug History

Bug History

Jira Preise

Letztes Update im Juli 2022

Free

Kostenlos

Für kleine Teams, die Aufgaben effizienter planen und nachverfolgen möchten. Immer kostenlos für 10 Benutzer.

10 Benutzer (pro Site)

Eine Site-Limit

Scrum Boards und Kanban Boards

Backlog

Agile Berichtsfunktion

Anpassbare Workflows

Apps und Integrationen

Automation Einzelprojekte

Roadmaps Basic

Abhängigkeitsmanagement Basic

Domänenbestätigung und Kontoerfassung

Festlegung der Sitzdauer (Desktop)

Passwortrichtlinien

Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhestand

Geschäftskontinuität und Disaster Recovery

Mobilgerätemanagement

2 GB Dateispeicher

Support von der Community

Standard

$7,00 / User/Monat

Für wachsende Teams, die sich auf eine verstärkte Zusammenarbeit konzentrieren

20.000 Benutzer (pro Site)

Eine Site-Limit

Scrum Boards und Kanban Boards

Backlog

Agile Berichtsfunktion

Anpassbare Workflows

Apps und Integrationen

Automation Einzelprojekte

Roadmaps Basic

Abhängigkeitsmanagement Basic

Domänenbestätigung und Kontoerfassung

Festlegung der Sitzdauer (Desktop)

Projektrollen

Erweiterte Berechtigungen

Passwortrichtlinien

Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhestand

Geschäftskontinuität und Disaster Recovery

Mobilgerätemanagement

Audit-Protokolle

Anonymer Zugriff

Datenresidenz

250 GB Dateispeicher

Regionale Geschäftszeiten

Premium

$14,00 / User/Monat

Für Unternehmen, die ihre Zusammenarbeit und die Aufgabenverfolgung skalieren müssen

20.000 Benutzer (pro Site)

Eine Site-Limit

Scrum Boards und Kanban Boards

Backlog

Agile Berichtsfunktion

Anpassbare Workflows

Apps und Integrationen

Automation Global und projektübergreifend

Roadmaps Advanced

Abhängigkeitsmanagement Advanced

Kapazitätsplanung

Projektarchivierung

Domänenbestätigung und Kontoerfassung

Festlegung der Sitzdauer (Desktop)

Projektrollen

Erweiterte Berechtigungen

Admin-Einblicke

Sandbox

Releaseverfolgung

Passwortrichtlinien

Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhestand

Geschäftskontinuität und Disaster Recovery

Mobilgerätemanagement

Audit-Protokolle

Anonymer Zugriff

IP-Positivliste

Datenresidenz

Unbegrenzter Speicherplatz

Premium-Support rund um die Uhr

SLA für garantierte Verfügbarkeit 99,9%

Enterprise

Auf Anfrage

Für große Unternehmen mit Bedarf an globaler Skalierung, Sicherheit und Governance. Der Preis ist auf Anfrage erhältlich.

20.000 Benutzer (pro Site)

Unbegrenzte Site-Limits

Scrum Boards und Kanban Boards

Backlog

Agile Berichtsfunktion

Anpassbare Workflows

Apps und Integrationen

Automation Global und projektübergreifend

Roadmaps Advanced

Abhängigkeitsmanagement Advanced

Kapazitätsplanung

Projektarchivierung

Domänenbestätigung und Kontoerfassung

Festlegung der Sitzdauer (Desktop)

Projektrollen

Erweiterte Berechtigungen

Admin-Einblicke

Sandbox

Releaseverfolgung

Passwortrichtlinien

Verschlüsselung während der Übertragung und im Ruhestand

Geschäftskontinuität und Disaster Recovery

Mobilgerätemanagement

Audit-Protokolle

Anonymer Zugriff

IP-Positivliste

Datenresidenz

Unbegrenzter Speicherplatz

Enterprise-Support rund um die Uhr

SLA für garantierte Verfügbarkeit 99,95%

Zentralisierte benutzerbasierte Lizenzierung

Jira Erfahrungen & Reviews (431)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

199
191
34
7
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

scrum sprints tickets epics agile backlog ticket kanban sprint backlogs softwareentwicklung projektmanagement aufgaben atlassian confluence projekte projekten
“8 Jahre Berufserfahrung in der Produktentwicklung - 8 Jahre JIRA”
S
In den letzten 30 Tagen
Stane
Verifizierter Reviewer
UX Manager A/B-Testing & Personalisierung bei
Douglas
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Cosmetics

Was gefällt Dir am besten?

JIRA begleitet mich schon seit Beginn meiner Berufs-Karriere im E-Commerce und in der Produktentwicklung. Es gehört meiner Meinung nach zu den Tools, die man immer wieder und bei allen möglichen Unternehmen wiederfindet. JIRA ist für mich sehr logisch aufgebaut und Tickets für Anforderungen oder Bugs sind einfach erstellt. Es ist super, dass man über Email automatisch darüber informiert wird, wenn sich etwas im Ticket ändert. Außerdem hat JIRA einfach eine riesige Flexibilität. Die Workflows können wirklich sehr individuell angepasst werden, so dass wirklich jedes Team eine passende Struktur aufbauen kann. Die Möglichkeiten in den Tickets selbst sind auch super: das intergrieren von Bildern und Videos, ist genauso möglich wie das Erstellen von Tabellen oder Code Elementen. Durch Apps lässt sich JIRA auch noch erweitern.

Was gefällt Dir nicht?

Die hohe Flexibilität kommt mit einem Preis: JIRA ist aus meiner Sicht auch sehr komplex und kann Einsteiger überfordern. Außerdem hat jeder Verantwortliche seine eigenen Vorstellungen von den Entwicklungsprozessen, so dass es wirklich regelmäßig Anpassungen im Ticketprozess gibt und man sich immer wieder neu Einarbeiten muss. Die Suche und insbesondere die Filterung funktioniert nicht immer logisch und intuitiv.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JIRA wird genutzt, um alle möglichen Prozesse im Unternehmen zu planen und durchzuführen. Ursprünglich habe ich das Tool vor allem in der Zusammenarbeit mit der IT und Service Ops genutzt (also zur Erstellung von neuen Anforderungen oder zum reporten von Bugs), mittlerweile wird es aber auch genutzt um Prozesse in ganz anderen Teams zu organisieren, z.B. in der Planung von Werbemitteln oder Marketingaktionen. Die Tickets für bestimmte Tasks und ToDos können entsprechend dem jeweiligen Bearbeiter zugewiesen werden und immer weiter im Prozess vorangetrieben werden, bis eine Aufgabe erledigt ist. Dadurch dass mittlerweile fast alle Teams mit JIRA arbeiten, ist es schön ein einheitliches Tool zu haben und sich nicht in verschiedene Projektmanagement Tools einarbeiten zu müssen. Durch die bereits genannten hohe Flexibilität kann das Tool wirklich für alle Bedürfnisse individualisiert werden. Die Ticketerstellung und Bearbeitung ist wirklich kinderleicht, so dass jeder neue Mitarbeiter recht schnell bescheid weiß über die wichtigsten Funktionen.
“Individuelle Aufgabenverwaltung & Professionelles Projektmanagement”
I
In den letzten 3 Monaten
Ingo
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
COM.Create GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Jira überzeugt durch eine sehr übersichtliche Benutzeroberfläche und einfache Bedienung. Es gibt viele hilfreiche Vorlagen für Projekte zur vielseitigen Einsetzbarkeit, sei es als "simple" Aufgabenverwaltung, umfangreiches Software-Projekt nach Scrum-Methode, oder als Sales Pipeline für die Pflege von Opportunities - hier wird wirklich jeder fündig! Zusätzlich bietet das Tool umfangreiche Möglichkeiten zur Individualisierung und Automatisierung. So können sämtliche Projektentitäten, wie Status, Workflows, Label angepasst, eigene Queries und Dashboards erstellt und (wiederkehrende) Benachrichtigungen oder Prozesse eingerichtet werden. Im kostenfreien Plan können bis zu 10 Mitarbeiter die Software umsonst nutzen - eingeschränkt ist hier besonders die Rechtevergabe - für kleine Unternehmen oder Agenturen dennoch ideal! Jira eignet sich als sowohl für kleinere Teams als auch große Konzerne, in denen eine abteilungsübergreifende Nutzung vorgesehen ist.

Was gefällt Dir nicht?

Mir fällt es schwer, negative Aspekte der Software zu nennen. Bisher habe ich sämtliche Anforderungen spielend leicht umsetzen können, ohne Agentur und Kosten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Jira lässt sich die Aufgabenverwaltung inkl. Status, Prioritäten, Fälligkeiten, Verantwortlichkeiten etc. ideal abbilden, sodass stets ein guter Überblick gewährleistet werden kann. Das Tool dient auch der Kollaboration und Dokumentation von Fortschritten, indem Beschreibungsfelder, sowie umfangreiche Kommentarfunktionen genutzt werden können - so geht keine Neuigkeit unter und man ist schnell auf dem neusten Stand. Zuletzt lässt sich das Projektmanagement, sowie die Planung anstehender Aufgabenpakete ideal durchführen. Backlog, Epics, Sprints, Kanban-Board - natürlich sind alle notwendigen Ansichten und Features inbegriffen. Auch kann eine Roadmap genutzt werden, um Kapazitäten zu planen und Abhängigkeiten darzustellen.
“JIRA dient der Organisation und der automatisierten Zusammenarbeit in Teams.”
C
In den letzten 6 Monaten
Claus
Verifizierter Reviewer
Senior Sales Manager bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Bei JIRA handelt es sich um ein sehr komplexes und dynamisches System um alle, auch sehr komplexe Aufgaben in Projekten in Teams ohne Programmierung abzubilden. Dadurch können sämtliche Prozesse rund um Aufgaben sehr granular erstellt und überwacht werden. Workflowfunktionen sowie ein Rollen- und Rechte-Konzept unterstützen die Aufgabenverwaltung und sorgen für einen effizienten Ablauf. Jedes Tool, das im Team genutzt wird, kann integriert werden, sodass Jira deine zentrale Informationsquelle bleibt.

Was gefällt Dir nicht?

Man durchschaut manchmal nicht die gesamte Komplexität der jeweilgen Lösung, was alles möglich ist. Des Weiteren wäre eine optimierte Suche sinnvoll, da die Ergebnisse oft nicht die benötigtte Relevanz haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit JIRA werden die Vertriebsprozesse mit den notwendigen Aufgaben organisiert, wer hat welche Tätigkeit auszuführen, wer hat was erledigt, was waren die relevanten ToDos und wie sehen die entsprechenden Ergebnisse aus. Wieviel Aufwand ist in einem Vertriebsprozess angefallen. Auswertungsmöglichkeiten zur Optimierung der Vertriebsprozesse und Planunf von Ressourcen.
“Ein übersichtliches Tool für die Organisation von Projekten und Softwareentwicklungsaufgaben”
D
In den letzten 6 Monaten
David
Verifizierter Reviewer
Senior Consultant bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mit diversen AddOns ausgestattet kann man sehr übersichltich sehen, was gerade aktuell zu tun ist oder woran gearbeitet wird, hat eine vollständige Dokumentation, was passiert ist und kann die Zeiten auswerten, die man an diversen Aufgaben verbracht hat. Weiterhin hilft es bei der Kommunikation von Fehlern und Aufgaben mit anderen Bereichen des Unternehmens. All das kann über verschiedene Suchen zu verschiedenen Boards zusammengestellt werden, sodass jeder seine eigene Sicht auf die Listen bekommen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Viele AddOns nötig, um es "rund" zu machen. Kosten sind nicht zu unterschätzen. Sehr viele Mails im Postfach.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptsächlich wird es als Aufgabenverteilung, -Management und -Tracking benutzt, wobei der Nutzen auch in der daraus resultierenden Dokumentation liegt. Die Zeiten können ausgewertet und verrechnet werden, Projekte sind nachvollziehbar. Jeder Beteiligte logged darüber seine Zeit und dokumentiert seine Fragen, Antworten, Workarounds, und vieles mehr.
“Der defacto-Standard für die Organisation (agiler) Software-Entwicklung”
A
In den letzten 6 Monaten
Alexej
Verifizierter Reviewer
Concept & UX Research bei
valantic
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Jira hat es geschafft, das Denken und Handeln bei Software-Projekten auf eine andere (agilere) Ebene zu heben. Als jemand, der im Studium noch den klassischen "Wasserfall" gelernt hat, war Jira ein Augenöffner, wie man es auch anders angehen kann und trotzdem sinnvolle und zum Teil sogar bessere und schnellere Ergebnisse erzielt. Es ist gut auf einen agileren Arbeitsprozess abgestimmt, man kann den Hauptteil der Arbeit, die tatsächlich anfällt, darin abbilden. Für konzeptionelle Vorarbeiten würde ich aber eine Verbindung mit Confluence und/oder Trello empfehlen, wo man sich mehr dem "Big Picture" und umfrangreichen Funktionen in Gänze widmet, während man in Jira dann die konkrete schrittweise Umsetzung plant, begleitet und abarbeitet.

Was gefällt Dir nicht?

Das Notification-System bedarf langsam einer ernsthaften Überarbeitung. Jira kann einen ganz schön Vollspammen mit E-Mails. Interne Einstellungen und weitere Optionen (Zusammenfassungen) schaffen da Abhilfe, aber das Problem der genauen Kommunikation zieht sich weiter. Zum Beispiel haben wir regelmäßig das Problem, dass unsere Kunden (wir sind eine Agentur) uns nicht per @ informieren können, da dafür Rechte notwendig wären, die wiederum erlauben, dass unsere Kunden herausfinden können, mit welchen anderen Firmen/Kunden wir zusammenarbeiten. Daher sperren wir diese Funktion für Externe... Ich wünsche mir, Jira findet für die Kommunikation untereinander eine weitere/bessere Möglichkeit, die Nennungen erlaubt, ohne, dass man mehr von den Nutzer-Profilen mitbekommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Übertrag der konzeptionellen Anforderungen aus Projekten in kompaktere, abarbeitbare Schritte und die parallele Arbeit an beliebig vielen Projekten auf von einander getrennten Boards (gleichzeitig eine aggregierte Übersicht über alle Projekte für einen selbst!)
“Ideale Software für Anforderungsmanagement & Bug-Reporting”
N
In den letzten 6 Monaten
Nicolas
Verifizierter Reviewer
Produktmanagement bei
Hubert Burda Media
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

JIRA ermöglicht es uns gleichzeitig KANBAN und SCRUM-Prozesse mit Backlog abzubilden. Für jedes Projekt oder Produkt kann ein eigenes JIRA-Projekt angelegt werden. Die Nutzeranzahl ist unbegrenzt und die Kosten pro Nutzer gering. Somit managen wir mit JIRA nahezu jeden unserer Bereiche von kleinen, zeitlich begrenzten Projekten bis hin zu dauerhafter Webseite-Entwicklung. Einfache Abteilungsübergreifende Arbeit innerhalb eines größeren Unternehmens/Konzerns möglich. Jeder Projekt-/Produktmanager, Dev, Marketer, usw. kann mit wenigen Klicks für jedes Projekt freigeschaltet werden. JIRA kann sehr simpel und schnell implementiert werden. Durch vielfältigste Add-ons wie Labels, Deadlines, Priority, Status, Lanes, etc. kann es aber auch sehr modular und individuell gestaltet werden. Zudem ist eine Sprintplanung möglich und quantitativ analysierbar. Es gibt eine Historie und einen „Activity Stream“, welcher alle Schritte und Änderungen für das ganze Team transparent abbildet.

Was gefällt Dir nicht?

Bei hoher Funktionalität (gerade im Entwicklungsbereich) bleibt oftmals der "Look" auf der Strecke. JIRA ist sicherlich optisch nicht das ansprechendste Produkt auf dem Markt, aber es kann genau das, was wir brauchen und von einer Projekt-/Produktmanagement-Software erwarten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Jeder unserer JIRA Nutzer (Produktmanagement, Devs) sieht zu jeder Zeit seine Aufgaben inklusive Priorität, Deadline, Anforderungen = volle Transparenz im Entwicklungsprozess. Wir können unsere Sprintplanung abbilden. Das Backlog dient als Ideen-Speicher.
“Projekt und Taskmanagement von A bis Z”
A
In den letzten 6 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Manager bei
VP Bank AG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

JIRA erlaubt ein großes Anwendungsspektrum. Ursprünglich aus dem IT Bereich getrieben und etabliert, findet JIRA mittlerweile in fast allen Geschäftsbereichen seinen Platz. JIRA ist sehr individuell konfigurierbar und ermöglicht nahtlose Zusammenarbeit an (IT)-Projekten auch mit externen Partnern.

Was gefällt Dir nicht?

Der Benachrichtigungsmechanismus in JIRA ist so wie in fast allen Atlassian Produkten nie wirklich fertig gedacht worden. Sämtliche Notifications funktionieren immer noch über E-Mail. Dies kann bei mehreren Projekten gut und gerne zur Überflutung des E-Mail Postfachs führen. Ein gutes Notification Center und optimiertes Task Dashboard innerhalb der Software sind nötig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

IT-Projekt und Releasemanagement. IT-Servicedesk, Interne Kanbanboards und Taskmanagement in Projekten oder Daily Business. Vorteil ist die Flexibilität und die logische Handhabung.
“The most useful tool for software developers in project management ”
T
In den letzten 6 Monaten
Thaís
Verifizierter Reviewer
Solutions Manager bei
Ingenious Tech
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

How I can get feedback from the clients by using the tickets and how we can better organize our day at the product team by using it. I also like to use it as a project management tool, it can track each and every step of a project. One of the most useful features is for every status change or for every comment, it triggers a mail that is available in the watcher's list

Was gefällt Dir nicht?

Not easy for new users as it is a complex tool. It takes enough effort to be comfortable. Also, Jira doesn't have auto-refresh options. To check for the latest update on a Jira Ticket, you have to update the page.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

It helps us to get feedback directly from our clients as well as give a proper priority to each of the tickets. One of the reasons we use Jira is also for bug fixing. We can also attach screenshot and code snippet, which helps to understand the problem in a better way. It helps us to maintain the software life cycle model. It became helpful when it comes to deadline-specific tasks like fixing bugs and giving proper solutions in a specific range of time.
“Super Tool für agiles Arbeiten”
V
In den letzten 12 Monaten
Victoria
Verifizierter Reviewer
Web & App Lead bei
Vodafone
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Von Vorteil ist bei JIRA das User Management, was es ermöglicht verschiedene Rollen bei verschiedenen Nutzern zu vergeben. Dadurch können Kolleg:innen zusammenarbeiten ohne alles sehen oder verändern zu können. Des Weiteren ist es von Vorteil, dass es sich mit Confluence und weiteren Applikationen verbinden lässt. Dadurch dass diverse Teams und Bereiche mit dem Tool arbeiten, wird Kollaboration gut und einfach ermöglicht.

Was gefällt Dir nicht?

Von Nachteil ist es, dass verschiedene Bereiche und Unternehmen, mit denen man zusammenarbeitet, verschiedene JIRA Instanzen nutzen. Dadurch wird Zusammenarbeit wiederum erschwert und man kann nicht übergreifend miteinander arbeiten. Besser wäre die Möglichkeit einer Konsolidierungsoption.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch das Tool wird agile Zusammenarbeit ermöglicht. Mit dem Tool lassen sich agile Sprints abbilden, planen und analysieren. Gleichzeitig kann Transparenz für die laufenden und anstehenden Themen geschaffen werden. Besonders von Vorteil ist dies für das incident Management der Web/App Plattform. Ohne ein weiteres Tool zu benötigen, kann man Incidents melden, konfigurierbare Fragebögen definieren, work Flows anpassen und tracken, wo der Bug gerade in der Bearbeitung liegt und was der aktuelle Status ist!
“Projektmanagement best-in-class, aber Onboarding-intensiv”
C
In den letzten 12 Monaten
Clara
Verifizierter Reviewer
Product Owner bei
adidas
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

JIRA ist das absolute best-in-class tool wenn es um Projekt Management oder Product Ownership geht. Alles ist miteinander verknüpft auf jede erdenkliche Art ud eiter zu erweitern mit anderen Tools zu verknüpfen und ich der bestmöglichen Art und Weise zu visualisieren. Bei JIRA gibt es nichts was es nicht gibt um ein Projekt egal welcher Art, am besten allerdings Tech, abzuschließen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Einzige "Nachteil" ist, dass JIRA durch ihre Komplexität sehr Onboarding intensiv ist. Wenn man das Tool nicht wirklich braucht, lohnt es sich nicht, da es quasi "zu viel" kann. Wenn man keine Zeit oder Lust hat das Team und jedes neue Teammitglied einmal in der Tiefe durch das Tool zu führen und immer wieder für Nachfragen und Reiterationen offen zu sein, dann sollte man sich ein gröber gestricktes PM Tool aussuchen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

JIRA organisiert jedes Status Update, jede Zusammenarbeit mit Designern, Developern und anderen POs und verknüpft allen Content und zusätzliche Information die ich für die Projekte brauche direkt im Tool. Außerdem weiß ich genau woran die anderen arbeiten und wo unsere Ziele sind, bzw. was noch fehlt um sie zu erreichen.
Alle Reviews

Briefing für die Kategorie Projektmanagement

Briefing:
Projektmanagement
Mai 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie Projektmanagement geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Jira Alternativen