Asana

4,3 (569 Bewertungen)

Was ist Asana?

Mit Asana sollen ortsunabhängige Teams Projekte organisieren, auf neue Prioritäten reagieren und ihre Arbeit effizienter erledigen können. Entstanden ist die Software aus einer Idee des Facebook-Mitbegründers Dustin Moskovitz und des früheren Ingenieurs Justin Rosenstein. Ursprünglich sollte Asana lediglich die Produktivität der Facebook-Mitarbeiter:innen steigern, gehört inzwischen aber wohl zu den bekanntesten Programmen für Projektmanagement. Genutzt werden kann sie in verschiedenen Versionen - Basic (kostenlos für Teams bis zu 15 Personen), Premium, Business und Enterprise (ab 10,99 Euro im Monat). Weltweit soll die Software nach eigenen Angaben aktuell von "mehr als 82.000 Unternehmen" genutzt werden.

Wie funktioniert Asana?

Asana ist ein Projekt- und Aufgabenmanagement-Tool, das es Euch erleichtert in kleinen und großen Teams zu kollaborieren. Dafür könnt Ihr Teams anlegen, in denen Ihr Projekte und Aufgaben festhalten und kommentieren könnt. Asana verfügt hierfür über zahlreiche Ansichtsmodi und Funktionen zur Anreicherung der Projekte und Aufgaben. Außerdem könnt Ihr mit Asana praktische Automationen erstellen.

Wo wird Asana gehostet?

Asana speichert seine Daten in weltweit verteilten Rechenzentren. Für Enterprise-Kunden besteht die Möglichkeit die Daten im EU-Rechenzentrum in Frankfurt am Main speichern zu lassen.

Ist Asana sicher?

Asana ist ein seriöser Softwareanbieter mit Sitz in den USA. Das Unternehmen hält sich nach eigenen Angaben weltweit an Datenschutzgesetze und Sicherheitsstandards.

Asana Preise

Letztes Update im September 2022

Basic

Kostenlos

Für einzelne Personen oder Teams, die gerade erst mit dem Projektmanagement beginnen.

Unbegrenzte Aufgabenanzahl

Unbegrenzte Projektanzahl

Unbegrenzt viele Nachrichten

Unbegrenzte Aktivitätsprotokolle

Unbegrenzter Speicherplatz (100 MB pro Datei)

Zusammenarbeit mit bis zu 15 Teammitgliedern

Projekte in der Listenansicht

Projekte in der Boardansicht

Kalenderansicht

Verantwortliche und Fälligkeitsdaten

Projektübersicht

Projekt-Briefing

iOS- und Android-App

Zeiterfassung mit Integrationen

Mehr als 100 kostenlose Integrationen mit Ihren bevorzugten Apps

Premium

€10,99 / User/Monat

Für Teams, die Projektpläne erstellen müssen, auf die sie vertrauen können.

Zeitleiste, Unbegrenzte Dashboards

Berichte über eine unbegrenzte Anzahl von Projekten

Erweiterte Suche

Benutzerdefinierte Felder

Unbegrenzt kostenfreie Gäste

Formulare

Regeln

Meilensteine

Admin-Konsole

Private Teams und Projekte

Business

€24,99 / User/Monat

Für Teams und Unternehmen, die die Arbeit mehrere Vorhaben verwalten müssen

Alle Premiumleistungen

Portfolios

Ziele

Workload

Benutzerdefinierte Regeln

Formularzweige und Anpassung

Genehmigungen

Korrekturhinweise

Benutzerdefinierte Felder sperren

Erweiterte Integrationen mit Salesforce, Adobe Creative Cloud, Tableau und Power BI

Enterprise

Auf Anfrage

Für Unternehmen, die zusätzliche Sicherheit, Kontrolle und Unterstützung brauchen. Profitieren Sie von konfigurierbaren Mitgliedereinstellungen, einer verbesserten Datenkontrolle, personalisiertem Support und vielem mehr. Der Preis ist auf Anfrage erhältlich.

Alle Businessleistungen

SAML

Provisionierung/Deprovisionierung (SCIM) von Nutzern

Datenexport und Datenlöschung

Individuelles Branding

Überregionale Backups

Servicekonten

Reviews für Asana mit Preis-Informationen (22)

“Gutes Preis-Leistungsverhältnis, gute UX”
K
Vor mehr als 12 Monaten
Katharina
Verifizierter Reviewer
Project Lead bei
Gruner und Jahr GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool hat eine gute UX und ist leicht verständlich, wenn man es zum ersten Mal nutzt. Außerdem umfasst es fast alle Funktionen, die wir bei uns im Team benötigen, um Projekte effektiv und effizient zu managen. Dass man auch Externe zu einzelnen Boards einladen kann, erleichtert die Zusammenarbeit mit Stakeholdern oder Experten, die nicht im Team sind.

Was gefällt Dir nicht?

Die Darstellung als Diagramm / Zeitplan ist fest mit den bestehenden Tasks verknüpft - das heißt es ist nicht möglich gleichzeitig einen Projektplan mit Themenschwerpunkten zu haben und ein Kanban-Board, in dem sich die Tickets befinden. Die Timeline ermöglicht außerdem noch nicht alle notwendigen Funktionen, bspw. das Einstellen von Abhängigkeiten unter den Tasks. Allerdings habe ich hier gehört, dass Asana das Timeline-Feature in näherer Zukunft optimieren wird

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir arbeiten mit der gesamten Abteilung auf diesem Tool. Wir nutzen einzelne Boards für die jeweiligen Projekte. Außerdem haben wir übergreifende Boards, die sich mit "Verwaltungsthemen" des Teams beschäftigen (bspw. PR, Recruiting, Mitarbeiterentwicklung etc.)
“Super Tool um das Projektmanagement zu professionalisieren”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sascha
Verifizierter Reviewer
Bereichsleiter CRM/Digital bei
SPONSORs Verlags GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Das Erstellen einzelner Projekte und Aufgaben ist sehr flexibel und individualisierbar. Projektübergreifend wird sehr übersichtlich dargestellt, wer gerade welche Aufgaben bearbeitet und welche Deadlines existieren. Darüber hinaus liefert asana ein starkes Reporting, um alle Beteiligten über ein Projekt auf dem Laufenden zu halten.

Was gefällt Dir nicht?

Um asana für größere Projekte nutzen zu können, ist ein Premium Account für das komplette Unternehmen unabdingbar. Die Kosten gehen hierbei schnell in die Höhe. Darüber hinaus sollte genug Zeit eingeplant werden, um Mitarbeiter zu schulen, denn es funktioniert nur, wenn alle Mitarbeiter auch wirklich mit dem Tool arbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Projekte lassen sich so viel transparenter darstellen und vermitteln gerade Entscheidungsträgern eine schnelle Einsicht in das Projekt. Unternehmensweit werden Aufgaben verteilt und mit Deadlines versehen, sodass die Gefahr von "vergessenen" Aufgaben reduziert wird. Wöchentliche Reports helfen dabei, stets up-to-date zu bleiben.
“Ich kann nicht mehr auf Asana verzichten.”
M
In den letzten 3 Monaten
Mona
Verifizierter Reviewer
Project Manager bei
C3 Creative Code and Content
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt das Aussehen von Asana sehr gut. Es ist so viel aufgeräumter und moderner als viele seiner Konkurrenten. Ich finde es auch toll, dass es einfache Aufgaben sehr leicht macht, so dass sie für den Durchschnittsnutzer zugänglicher sind. Die Möglichkeit mit Kollegen an Aufgaben zusammenzuarbeiten ist eine großartige Möglichkeit den Fortschritt zu verfolgen und alle Mitglieder über den Fortschritt zu informieren. Es ist eine sehr gut organisierte Software, mit der wir unsere laufenden Projekte hervorragend im Griff haben. Ich schätze die Art und Weise, wie Asana ihre Funktionen in den Updates verbessert.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis pro Platz kann je nach Art der Organisation eine Herausforderung sein. Obwohl die Liste der Integrationen mit anderen Lösungen ständig erweitert wird, ist sie immer noch nicht vollständig. Viele wichtige Funktionen sind nur in der (teuren) Premium-Version enthalten. Der Kundensupport ist leider sehr langsam und es braucht mehrere Anrufe, um ein Problem zu lösen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Verwendung von Asana für mehrere Teammitglieder, Abteilungen, Projekte und Kunden bedeutet, dass wir eine große Anzahl von beweglichen Teilen organisiert und synchronisiert halten können. Asana ist ein hervorragendes Kommunikationstool mit dem wir eine Menge Stress durch Desorganisation bei der Kommunikation mit unseren Team vermeiden können. Es ist für mich das einfachste, schnellste und intuitivste Tool, dass es mir ermöglicht Ordnung in die verschiedenen Aktivitäten meiner Arbeit zu bringen.
“Ein effizientes Tool für die komplette Projektplanung und -verwaltung”
K
In den letzten 3 Monaten
Katja
Verifizierter Reviewer
Senior Project Manager bei
elearnio GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Asana ermöglicht unserem Team, effizienter zu arbeiten, erleichtert die Zusammenarbeit mit Kollegen und erlaubt uns, unsere Arbeit auf verschiedene Weise projektübergreifend zu priorisieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass wir die Anzahl der E-Mails, die wir früher ausgetauscht haben, erheblich reduzieren konnten, da die meiste projektbezogene Kommunikation in Asana über Kommentare erfolgt, die ein oder mehrere Teammitglieder erwähnen, inkl. Benachrichtigungen per Mail, die sich anpassen lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Punkte, die mich früher einmal gestört haben, sind inzwischen alle optimiert, d.h. funktionell habe ich nichts mehr auszusetzen. Die Kosten sind natürlich erheblich, doch das Preis-/Leistungsverhältnis insgesamt passt aus meiner Sicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden Asana für die Planung, Verwaltung und das Monitoring von Projekten, da es eine klare Struktur für Projekte und Aufgaben innerhalb von Projekten bietet, was für uns entscheidend ist. Wir richten die Projekte und Aufgaben ein, mit detaillierten Beschreibungen, Zielen, Deadlines, setzen Prioritäten, erwähnen Stakeholder in Kommentaren, fügen Mitarbeiter mit einem Klick hinzu und stellen Abhängigkeiten zu anderen Aufgaben und Projekten her.
“Ein umfangreiches Projektmanagement Tool, das jedoch einige Schwachstellen besitzt. ”
J
In den letzten 12 Monaten
Jenny
Verifizierter Reviewer
Social Media Projekt Managerin bei
Die Berater Online Marketing GmbH & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Auch unerfahrene User lernen in kurzer Zeit den Umgang mit Asana, denn das Toll ist übersichtlich und Funktionen erschließen sich zum größten Teil von selbst. Die Dokumentation ist umfangreich und liefert viel Wissen. Wer sich die Dokumentation sparen möchte, der findet auch eine Reihe an YouTube Tutorials von Asana selbst und von anderen unsern. In der Admin Konsole können User einfach hinzugefügt und auch entfernt werden. Wir nutzen Asana in mehreren Teams. Als Admin kann ich Projekt Boards erstellen, Aufgaben verteilen und fälligkeiten festlegen.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt viele Dinge, die mich an Asana stören. 1) Wenn ich eine Aufgabe einem Team Mitglied übergeben habe, bekomme ich keine Benachrichtigung, wenn die Aufgabe in Verzug ist. Ein absolutes No-Go. 2) Ich kann aus Versehen Personen in Aufgeben verlinken, die nicht mal im Team sind! Oh yes, ich habe schon mal aus Versehen einen Kunden im falschen Board verlinkt. Es gibt keine Meldung/Warnung, die mich davor schützen könnte. Das ist ein riesengroßer Datenschutz Verstoß. Wir haben den Asana Support über 1,5 Jahre, monatlich darauf hingewiesen, das diese Funktion super wichtig ist, nichts hat sich getan und deshalb werden wir in absehbarer Zeit das Projektmanagement Tool wechseln. Ganz ehrlich es gibt noch mehr Fehler, aber diese alle hier aufzuschreiben sprengt den rahmen. Ah eine noch, das Pricing, dafür das der Support schlecht ist, ist das ganze nicht gerechtfertigt. Dafür gibt es deutlich günstigere Lösungen, sogar aus Deutschland.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Asana für das interne Projektmanagement. Wir nutzen die Kanban Boards für Kundenprojekte und Listen Boards für unsere internen To-do´s. Ein klarer Vorteil, ist die intuitive Nutzbarkeit. Jeder kann schnell lernen mit dem Tool umzugehen. Wir können beliebig Nutzer hinzufügen oder entfernen. Auch Pakete mit Funktionen upgraden ist kein Problem
“Asana ist das beste Tool zum verwalten von Aufgaben und Projekten.”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
geschäftsführer bei
herbadea
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Lifestyle

Was gefällt Dir am besten?

Mit Asana lassen sich einfach Projekte und Übersichtsseiten von regelmäßigen Arbeitsabläufen anlegen. Man kann die einzelnen Aufgaben direkt Mitarbeiter zuordnen und mit Fälligkeitsdaten versehen. Super ist auch die Übersichtsseite seiner anstehenden Aufgaben. Man sieht direkt, welche Frist die Aufgabe hat, die einem zugeordnet wurde.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kalenderanbindung hat bei mir nicht gut funktioniert. Mir fehlt persönlich die Möglichkeit, mit dem Tool einen vernünfitge Projektzeitstrahl erstellen zu können. Der Preis ist mir etwas zu hoch wenn man auf ein größreres Modell upgraden möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Asana für die Organisation von Projekten und Betriebsabläufen. Der größte Vorteil ist für mich, dass man man auf einen Blick sieht, wer für welchen Arbeitsschritt zuständig ist. Man kann außerdem sehr einfach Arbeitsprozesse darstellen und so darstellen in welchem fertigungsschritt man sich befindet.
“Projektmanagement zum fairen Preis”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stephanie
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Besonders gut im Gegensatz zu anderen Tools ist die Funktion der Meilensteine. Eine tolle Motiviation für alle Teammitglieder zu sehen, welche Etappenziele bereits erreicht werden konnte. Ansonsten kann man sagen, dass Asana sofort gut verständlich ist und auch von neuen Team-Mitgleidern schnell vollständig genutzt werden kann. Auch die Konfiguration und Implemtierung ging sehr einfach ohne zusätzlichen IT-Support.

Was gefällt Dir nicht?

Design ist ja immer eine Geschmackfrage. Leider hat Asana hier wenig bis keine Möglichkeiten das Design an die CI des Unternehmen anzupassen. Desweiteren haben wir des Öfteren Probleme mit dem .csv-Export. Hier kommen unleserliche Daten an. Für dieses Problem soll jedoch aktuell eine Lösung gefunden werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch eigens erstelle Vorlagen für diverse, wiederkehrende Aufgaben ist es ein Leichtes, neue Tasks zu erstellen. Die fertigen Checklisten können dann von allen Mitgliedern schnell bearbeitet werden. Dadurch, dass man - wie bei Social Media gewohnt - erledigte Aufgaben "liken" kann, erfolgt eine schnelle Interaktion mit dem Team, ohne hierfür Zeit zu benötigen. Diese kleinen Anerkennungen motivieren das Team.
“Alle wichtigen Funktionen zu einem angemessenen Preis”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Marketingleiter bei
SPONSORs
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit wird stark vereinfacht. Prozesse lassen sich vereinheitlichen und wöchentliche Reportings bieten eine gute Übersicht. Zusätzlich bieten sich durch die Integration in MS Teams weitere Vorteile.

Was gefällt Dir nicht?

Um ehrlich zu sein, fällt mir hier nichts ein. Das Tool macht, was es soll. Einzig das typische Upgraden der Abos für bestimmte Anwendungen ist störend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir lösen alle Aufgaben und Prozesse des gesamten Unternehmens über Asana. Es fallen weniger Aufgaben herunter und man hat ein gutes Archiv für erledigte Aufgaben. Auch die Aufgabenverteilung ist sehr einfach.
“Praktisches Projektmanagement Tool”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Project Manager bei
Territory Influence
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Asana unterstützt mich bei der Organisation meiner eigenen Projekte und To Dos und ist auch für unser gesamtes Team ein nicht mehr wegzudenkendes Tool geworden. Wir steuern damit auch teamübergreifend und internationale Projekte. Asana hat mir geholfen, mehr Struktur in meinen Arbeitsalltag zu bekommen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde nicht alle Funktionen selbsterklärend und es gibt bestimmt noch sehr viele Möglichkeiten, die mir nicht bekannt sind. Es verursacht Extra-Kosten für unseren Arbeitgeber.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Schnelle und kurzfristige Übergabe von Aufgaben und To Dos. - Gesamtübersicht über unsere laufende Kampagnen / Projekte - Schaffung von Struktur innerhalb des Projektmanagements
“Asana das Tool um im Team zu arbeiten ”
S
In den letzten 12 Monaten
Sarah
Verifizierter Reviewer
Freelancerin
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Asana ist sehr intuitiv und benutzerfreundlich und für uns das perfekte Tool um mit einem großen Team zusammen an diversen Themen zu arbeiten. Zudem verfügt Asana über eine Mobile-App, was ist sehr praktisch finde. Prinzipiell kann Asana für alle Arten von Aufgaben eingesetzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise lassen sich Aufgaben und Listen nur eingeschränkt sortieren und ich finde den Preis schon recht hoch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir managen über das Tool die komplette Aufgabenverteilung und legen dort alle Todos und Tickets ab. Es ist unser Projektmanagement Tool Nr. 1.
Alle Reviews