Die 7 besten Kundenverwaltungsprogramme im Vergleich

Tim Fischer 27.3.2024

Wir zeigen dir, was es mit Kundenverwaltungsprogrammen auf sich hat und stellen die besten Kundenverwaltungssoftwares vor

Inhalt
  1. Was ist ein Kundenverwaltungsprogramm? 
  2. Was sind die 7 besten Kundenverwaltungsprogramme?
  3. 1. HubSpot CRM 
  4. 2. Salesforce CRM
  5. 3. CentralStationCRM
  6. 4. Pipedrive 
  7. 5. TecArt CRM
  8. 6. Microsoft Dynamic 365 Sales

Wenn dein Unternehmen wächst, vergrößert sich auch deine Kundendatenbank. Mit der Zeit wird es dann immer schwieriger, die Kommunikation mit Interessent*innen und Käufer*innen zu verfolgen. Wichtige Gespräche verschwinden in E-Mails, was zu inkonsistenten Interaktionen mit Kund*innen führt. Die Lösung für das Problem: ein Kundenverwaltungsprogramm. Dieses sammelt die Daten deiner Kund*innen und verfolgt deren Schritte während des gesamten Verkaufstrichters. In diesem Artikel zeigen wir dir, was es mit dem Tool auf sich hat und stellen dir die besten Kundenverwaltungssoftwares vor.

Was ist ein Kundenverwaltungsprogramm? 

Unter einem Kundenverwaltungsprogramm versteht man eine Software für das Customer Relationship Management. Mithilfe des Tools behältst du den Überblick über alle Interaktionen mit deinen Kund*innen. Es zentralisiert die Informationen zu den Kundenbeziehungen und stellt sie den Mitarbeiter*innen zum Zeitpunkt des Kundenkontakts zur Verfügung.

Die Einführung eines CRM-Systems bietet eine Menge Vorteile. Dazu gehören unter anderem: 

  • Zentralisierte Kundendaten: Wenn du alle deine Kundendaten an einem Ort speicherst, sorgst du dafür, dass sie aktuell und einheitlich bleiben. Das ist unabdingbar, wenn die Abteilungen deines Unternehmens über verschiedene Standorte verteilt sind und mit den Kund*innen in unterschiedlichen Phasen der Customer Journey interagieren.
  • Lead Nurturing: Lead Nurturing ist ein Prozess, bei dem Leads verfolgt und gepflegt werden, bis sie zum Kauf bereit sind. Ein Kundenverwaltungssystem, das über ein Lead-Management-Tool verfügt, vereinfacht diesen Prozess. So versendet es automatisch Marketing-E-Mails auf der Grundlage des Kundenverhaltens oder vorgegebener Zeitpläne.
  • Besseres Kundenverständnis: Mit einem Kundenverwaltungsprogramm kannst du eine Vielzahl von Kundeninformationen sammeln. Dazu gehören z. B. E-Mail-Adressen, Websites, Social-Media-Accounts, Jobtitel und Interessen. Zudem kannst du Live-Chat-Nachrichten, E-Mail-Verläufe, Bestellungen oder Kundendienstanfragen speichern. Auf diese Weise lernst du deine Kund*innen besser kennen und weißt, wie du die Beziehung zu ihnen pflegen kannst. 
  • Bessere Segmentierung: Danke eines Kundenverwaltungssystems kannst du Daten nach Kategorien und Kriterien aufschlüsseln, um Kunden- und Interessentenlisten zu erstellen. Mit diesen Listen kannst du gezielte Marketingkampagnen durchführen und deine Angebote auf Grundlage der Kundensegmentierung auf bestimmte Kundengruppen zuschneiden.
  • Verbesserte Kundenbindung: Ein Kundenverwaltungsprogramm ist nicht nur gut im Finden und Pflegen von Leads. Es ist auch hervorragend geeignet, um deine bestehenden Kund*innen bei Laune zu halten. Es erinnert dich zum Beispiel an Käufer*innen, die schon länger nicht mehr kontaktiert wurden. Außerdem kann eine Kundenverwaltungssoftware E-Mail-Kampagnen und kostenlose Testangebote verschicken, um bestehende Kund*innen anzusprechen.
  • Optimierte Zusammenarbeit innerhalb deines Unternehmens: CRMs ermöglichen es den Mitarbeiter*innen, die Kommunikation und Interaktionen zwischen dem Unternehmen und seinen Kund*innen zu verfolgen. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sich in einem einheitlichen System Nachrichten zu senden, Projekte zu bearbeiten und interne Meetings zu planen. Dies fördert die interne Zusammenarbeit, was wiederum zu mehr Produktivität führt.

Was sind die 7 besten Kundenverwaltungsprogramme?

Nachdem wir die wichtigsten CRM-Vorteile geklärt haben, findest du hier eine Auflistung der sieben besten Kundenverwaltungsprogramme:

Achtung: Dieses Ranking beruht auf dem Stand vom 27.03.2024.


1. HubSpot CRM 

HubSpot CRM ist eine All-in-One-CRM-Software. Sie verfügt über individuelle Management-Tools, die auf bestimmte Bereiche zugeschnitten sind - Vertrieb, Marketing, Betrieb, Content-Management und Dienstleistungen. Wie Zoho bietet auch HubSpot eine kostenlose CRM-Software für kleine Unternehmen mit knappem Budget. Ebenso ist es möglich, nur die Tools zu abonnieren, die du brauchst. Du kannst etwa den kostenlosen Plan nutzen und das Kundenservice-Modul für dein Support-Team dazubuchen.

Hubspot CRM Funktionen

  • Marketing-Tools, um mehr Besucher*innen auf deine Website zu locken
  • E-Mail-Marketingfunktion, mit der du Bulk-E-Mails erstellen und versenden kannst
  • Vertriebstools, um einen detaillierten Echtzeit-Überblick über deine Vertriebsaktivitäten zu erhalten
  • Servicetools, mit denen Mitarbeiter*innen jede Kundenkonversation einsehen, verwalten, zuweisen und beantworten können
  • Helpdesk-Feature 
  • Ticket-System und Live-Chat mit Chatbots für automatisierte Antworten
  • Über 1.000 Integrationen, mit denen du deine bestehenden Tools verbinden und Daten automatisch mit HubSpot CRM synchronisieren kannst

HubSpot CRM Preise 

Die kostenlose Kundenverwaltungssoftware von Hubspot umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und CMS-Tools. Daneben gibt es kostenpflichtige Angebote für die CRM-Suite, die zwischen 41,40 € und 4.593,48 € pro Monat liegen. Wenn du möchtest, kannst du auch ein Bundle zusammenstellen, in dem du verschiedene Toolsets kombinierst. Weitere Informationen zu den HubSpot-CRM-Preisen findest du auf OMR Reviews.

HubSpot CRM Alternativen

Du bist dir nicht sicher, ob HubSpot CRM das richtige Programm für dich ist? Auf OMR Reviews findest du verschiedene HubSpot-CRM-Alternativen samt ihren Funktionen und Preisen. Dank unserer verifizierten Bewertungen findest du so garantiert das beste Tool für deine Geschäftsanforderungen.

 
 

2. Salesforce CRM

Salesforce CRM ist ein Cloud-basiertes-CRM-System, das die Marketing- und Vertriebsprozesse deines Unternehmens überwacht. Besonders beliebt ist die Software für ihre Verkaufsprognose. Sie gibt dir einen Echtzeit-Überblick über die Sales Quotas deiner Vertriebsmitarbeiter*innen und hilft dir, Top-Performer*innen zu identifizieren. Darüber hinaus verfügt Salesforce CRM über robuste Tools zur Vertriebsautomatisierung und zum Kontaktmanagement.

Salesforce CRM Funktionen

  • Customer-360-Funktion, die deine Marketing-, Handels-, Service-, IT- und Vertriebsteams auf einer Plattform vereint
  • Pipeline-Management 
  • Verkaufsprognosen, um deine Strategien entsprechend anzupassen
  • Marketing-Tools, um Kund*innen in jeder Phase der Customer Journey zu erreichen – von der Awareness-Phase bis zur Kundenbindung
  • Sales Cloud Einstein KI, die deinem Vertriebsteam hilft, Kundendaten zu analysieren
  • Manuelle Dateneingabe entfällt, indem E-Mails und Kalender der Vertriebsmitarbeiter*innen mit Salesforce verbunden werden

Salesforce CRM Preise

Salesforce bietet ein flexibles Preismodell, bei dem du nur die Produkte kaufen musst, die du wirklich benötigst – zum Beispiel nur die Sales Cloud oder das Sales- und Service-Paket. Alternativ kannst du auch verschiedene Abonnementpläne in Anspruch nehmen. Die Salesforce-CRM-Preise reichen von 25 € bis 300 € pro User*in und Monat, je nach den enthaltenen Features. Darüber hinaus gibt es eine 30-tägige kostenlose Testversion für alle, die die Software ausprobieren möchten.

Salesforce CRM Alternativen

Du bist dir nicht sicher, ob Salesforce CRM das richtige Programm für dich ist? Auf OMR Reviews findest du verschiedene Salesforce-CRM-Alternativen samt ihren Funktionen und Preisen. Dank unserer verifizierten Bewertungen findest du so garantiert das beste Tool für deine Geschäftsanforderungen.

 
 


3. CentralStationCRM

Mit CentralStationCRM kannst du deine Aufgaben und Kontakte gezielt managen, gemeinsam an Projekten für deine Kund*innen arbeiten und auf die Kommunikationshistorie zurückschauen. Das Tool richtet sich vor allem an Teams in kleinen und mittelständischen Unternehmen und fokussiert sich auf eine leichte Bedienung sowie die grundlegenden CRM-Funktionen.

CentralStationCRM Funktionen

  • Aufgaben- und Kontaktmanagement
  • Kommunikationshistorie
  • Kollaboration
  • E-Mail-Marketing
  • To-do-Listen
  • Forecasting
  • Benutzer- & Rechteverwaltung
  • Mobile-User-Support

CentralStationCRM Preise

Du kannst das Starter-Paket von CentralStationCRM mit drei Nutzer*innen und bis zu 200 Kontakten dauerhaft kostenlos nutzen. Die Kosten für die drei kostenpflichtigen Versionen, die mehr Kontakte und zusätzliche Nutzer*innen beinhalten, belaufen sich auf 18 € bis 99 € pro Monat.

Weitere Infos zu den Preisplänen von CentralStationCRM sowie Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

CentralStationCRM Alternativen

Du bist dir nicht sicher, ob CentralStation CRM das richtige Programm für dich ist? Auf OMR Reviews findest du verschiedene CentralStationCRM-Alternativen samt ihren Funktionen und Preisen. Dank unserer verifizierten Bewertungen findest du so garantiert das beste Tool für deine Geschäftsanforderungen.

 
 

4. Pipedrive 

Ein weiteres leistungsstarkes, aber leicht zu handhabendes CRM-System ist Pipedrive

(Jetzt kostenlos für 14 Tage testen)
. Diese Kundenverwaltungssoftware synchronisiert Kontakte und Kalender mit Google und Microsoft. Außerdem zeigt sie den kompletten Verlauf deiner Kontaktaktivitäten an und bietet Tools für das Leadmanagement. Der KI-Verkaufsassistent trainiert deine Vertriebsmitarbeiter*innen und setzt Algorithmen ein, um ihre bisherigen Leistungen zu analysieren.

Pipedrive Funktionen

  • Vertriebspipeline-Management: ein visuelles Interface, das Geschäfte nach Phasen kategorisiert
  • Berichtsfunktionen, um wichtige Auswertungen an einem zentralen Ort zu speichern
  • Berichte können auch mit Personen geteilt werden, die kein Pipeline-Konto haben
  • Kontaktmanagement-Tools zur Verwaltung von Verkaufsgesprächen
  • Automatische Zuteilung von Mitarbeiter*innen zu Deals, für die sie zuständig sind
  • KI-Verkaufsassistent, der Tipps zur Leistungssteigerung gibt

Pipedrive Preise 

Pipedrive bietet vier gebührenpflichtige Tarife an, die alle eine 14-tägige kostenlose Testphase beinhalten. Die Pipedrive-Preise reichen von 19,90 € bis 119 € pro Nutzer*in und Monat. Um deine CRM-Suite, um zusätzliche Funktionen zu erweitern, kannst du auch Premium-Add-ons wie LeadBooster, Smart Docs und Campaigns nutzen.

Pipedrive Alternativen

Du bist dir nicht sicher, ob Pipedrive das richtige Programm für dich ist? Auf OMR Reviews findest du verschiedene Pipedrive-Alternativen samt ihren Funktionen und Preisen. Dank unserer verifizierten Bewertungen findest du so garantiert das beste Tool für deine Geschäftsanforderungen.

 
 

5. TecArt CRM

TecArt CRM ist eine webbasierte CRM-Vertriebssoftware, die flexibel und individuell skalierbar ist. So kannst du die Kommunikation mit deinen Leads automatisieren und verschiedene Module für Kunden- und Projektmanagement, Groupware sowie ERP für dich nutzen. TecArt CRM funktioniert als modulares Baukastenprinzip, das heißt, dass die Standard-Software von dir mit maßgeschneiderten Anpassungen und Add-ons kombiniert und erweitert werden kann.

TecArt CRM Funktionen

  • Aufgabenverwaltung
  • Zeiterfassung
  • Dokumentenverwaltung
  • Integrierter E-Mail-Client
  • Kanban-Boards und andere Dashboards
  • Daten- & Zugriffssicherheit
  • Chat-Funktion

TecArt CRM Preise

TecArt CRM bietet eine Basisversion ab 28,00 €/Monat. Weitere Preise von TecArt CRM gibt es auf Anfrage beim Tool-Anbieter.

TecArt CRM Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht der TecArt-CRM-Alternativen und kannst dich mithilfe von verifizierten Nutzererfahrungen und -bewertungen für die für dich am besten geeignete CRM-Vertriebssoftware entscheiden.

 
 

6. Microsoft Dynamic 365 Sales

Microsoft Dynamics 365 Sales bietet als CRM-Systeme für kleine Unternehmen und Start-ups zwei Module an: Dazu gehören Mircosoft Dynamics 365 Sales und Customer Service.

Mit Microsoft Dynamics 365 Sales kannst du das Customer Engagement steigern, indem es dir dabei hilft, dich auf erfolgsversprechende Neukund*innen zu fokussieren. Du erhältst eine vollständige Übersicht über alle Kundeninteraktionen und hast die Möglichkeit, alle wichtigen Stakeholder zu identifizieren. Die CRM-Software hilft dir dabei, Interaktionen mit den Kund*innen deines Unternehmens zu personalisieren und auf den Verkaufskontext zu beziehen, was mit besseren Kundenbeziehungen und erhöhten Abschlussraten belohnt wird.

Durch Real-Time-Data in der Sales-Pipeline mit Dashboards und Reportings kannst du mit dem CRM-System von Microsoft effektive Entscheidungen mit den neusten Daten treffen und kannst durch Kundenbefragungen strategische Insights erhalten.

Microsoft bietet auch ein Marketing-Modul für ihre CRM-Software an, das aber nicht auf KMU ausgerichtet ist.

Microsoft Dynamic 365 Sales Funktionen

  • Contact & Account Management
  • Opportunity & Pipeline Management
  • Aktivitäts- & Aufgabenmanagement
  • Territory Management & Angebotsmanagement
  • Desktop-Integration
  • Produkt- & Preislisten-Management
  • Angebots- & Auftragsmanagement
  • Vertragsmanagement für Kund*innen

Microsoft Dynamic 365 Sales Preise 

Die Preise von Microsoft Dynamics 365 Sales belaufen sich auf 54,80 Euro pro Benutzer*in im Monat und das Customer-Service-Modul zusätzlich 42,20 Euro pro Benutzer*in pro Monat. Es gibt jedoch die Möglichkeit, die zweite Applikation für 16,90 Euro pro Benutzer*in pro Monat hinzuzubuchen.

Microsoft Dynamic 365 Sales Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht der Microsoft-Dynamics-365-Alternativen und kannst dir relevante und verifizierte Bewertungen zu diesen durchlesen.

 
 

7. BSI Customer Suite

Die BSI Customer Suite ist eine CRM-Software, die auch für kleine Unternehmen und Start-ups entwickelt wurde. Sie bietet dir verschiedene Module für dein Kundenmanagement, dein Marketing und deinen Vertrieb an. Mit der flexiblen und skalierbaren CRM-Software kannst du die Kommunikation automatisieren und individuell an deine Bedürfnisse anpassen. Dabei folgt die BSI Customer Suite einem modularen Baukastenprinzip, das es dir ermöglicht, die Standard-Software mit maßgeschneiderten Anpassungen und Add-Ons zu kombinieren und zu erweitern.

Zu den Funktionen der BSI Customer Suite gehören eine umfassende Kundenverwaltung, ein effektives Kampagnenmanagement und ein detailliertes Reporting. Du kannst deine Kundenkontakte bei uns zentral erfassen und verwalten, individuelle Marketingkampagnen planen und durchführen sowie alle relevanten Daten und Kennzahlen in übersichtlichen Berichten analysieren. Die CRM-Software unterstützt dich auch bei der Leadgenerierung, der Kundensegmentierung und der Verwaltung deiner Vertriebsaktivitäten.

BSI Customer Suite Funktionen

  • Contact & Account Management
  • Opportunity & Pipeline Management
  • Aktivitäts- & Aufgabenmanagement
  • Desktop-Integration
  • Produkt- & Preislisten-Management
  • Angebots- & Auftragsmanagement
  • Vertragsmanagement für Kund*innen
  • Partner-Relationship-Management (PRM)
  • Call-Center-Funktionen

BSI Customer Suite Preise

Die Preise für die BSI Customer Suite richten sich nach deinem individuellen Bedarf und werden auf Anfrage erstellt. Du kannst ein maßgeschneidertes Angebot erhalten, das deine Anforderungen und dein Budget berücksichtigt. Weitere Informationen zu den Preisen und Leistungsumfang findest du auf der OMR Reviews.

BSI Customer Suite Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht der BSI Customer Suite-Alternativen und kannst relevante und verifizierte Bewertungen zu diesen durchlesen.

 
 

Empfehlenswerte CRM Tools & Softwares

Insgesamt haben wir auf OMR Reviews über 250 CRM-System-Anbieter gelistet, die dich im Customer-Relationship-Management (CRM) unterstützen können. Schau also auf OMR Reviews vorbei und vergleiche die CRM-Tools mithilfe der authentischen und verifizierten Nutzerbewertungen. Hier sind einige Empfehlenswerte:

Tim Fischer
Autor*In
Tim Fischer

Tim ist ein freiberuflicher Journalist / Content Writer, der OMR Reviews in den Bereichen Marketing und Softwares unterstützt. Seit seinem Onlinejournalismus-Studium schreibt er unter anderem für Computer Bild, XING und Finanzcheck.de. Wenn er nicht gerade am Texten ist, spielt er auf seiner Stratocaster die Klänge von Hendrix, Frusciante und Gilmour nach.

Alle Artikel von Tim Fischer

Im Artikel erwähnte Softwares

Im Artikel erwähnte Software-Kategorien

Ähnliche Artikel

Komm in die OMR Reviews Community & verpasse keine Neuigkeiten & Aktionen rund um die Software-Landschaft mehr.