Pipedrive

Pipedrive Bewertungen
9

Benutzerfreundlichkeit

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.6

Erfüllung der Anforderungen

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

9.1

Einfache Einrichtung

CRM

Kategorie-Durchschnitt: 7.9

Pipedrive Übersicht

Was ist Pipedrive?

Pipedrive ist vielen wahrscheinlich wegen seiner visualisierten “Sales Pipelines” ein Begriff. Damit sollen die Nutzer:innen auf einen Blick sehen können, in welchem Status sich ein Deal mit Kund:innen gerade befindet. Das 2010 gestartete Projekt wurde von Vertriebler:innen für Vertriebler*innen entwickelt. Die Preise für die Nutzung Pipedrives liegen in Bereichen, in denen das Tool auch für Startups erschwinglich ist: Das kleinste Paket startet bei 15 Euro pro Nutzer:in im Monat und wird monatlich abgerechnet. Die größeren Pakete reichen von 29 Euro und 59 Euro bis zu 99 Euro im Monat pro Nutzer:in.

Pipedrive Screenshots

Pipedrive Funktionen

Salesforce Automation

Contact & Account Management

Opportunity & Pipeline Management

Aktivitäts- & Aufgabenmanagement

Territory Management & Angebotsmanagement

Produkt- & Preislisten-Management

Angebots- & Auftragsmanagement

Vertragsmanagement für Kund:innen

Marketing Automation

Kampagnenmanagement

Lead Management

E-Mail-Marketing

Reporting & Analytics

Reporting

Dashboards

Forecasting

Kundenservice

Call-Center-Funktionen

Mobile & Social

Mobile-User-Support

Pipedrive Erfahrungen & Reviews

“Für mich eines der effizientesten CRM Systeme”

B
Björn Sjut
Founder & CEO bei
Finc3 Marketing Group
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

“Flexible Sales CRM Lösung für kleine Teams, die schnell viel erreichen wollen”

J
Janine
Head of CRM bei
Finc3
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive als CRM System ist meiner Meinung nach sehr gut darauf ausgerichtet, kleinen bis mittelgroßen Teams die tägliche Sales Arbeit zu erleichtern. Dies merkt man im sehr simplen und nutzerfreundlichen Interface. Funktionen innerhalb des Teams sind einfach zu finden und können nach einer kurzen Trainings-Session direkt angewendet werden. Das System versucht, manuelle Arbeit aus dem Alltag zu entfernen und macht den Vertriebler dadurch schneller, etwa durch gespeicherte Templates, Meeting Link Funktion und Task Erstellung. Ein weiterer Vorteil ist die übersichtliche Pipeline Struktur: Deals können in ein oder mehreren Pipelines organisiert werden. Verkaufschancen verstecken sich so nicht mehr im Outlook Account von Mitarbeitern, sondern sind visuell dargestellt und nachverfolgbar. Mit wenigen Klicks können die Settings angepasst werden, um die Pipeline Stages zu ändern oder Datenpunkte an den Deal hinzuzufügen - und so das System an den individuellen Sales Prozess anzupassen. Dann gibt es noch eine simple, aber nützlichen Automation Engine: Das Automation Feature erlaubt, simple Workflows anzulegen, die automatisiert z.B. Daten ändern oder andere Aktionen ausführen, um unnütze manuelle Arbeit vom Schreibtisch des Sales Teams zu entfernen. Auch nicht zu unterschätzen: Pipedrive liefert viele native Integrationen zu anderen Systemen und ermöglicht es so einfach, ohne größere Software Implementierungen, smarte Systemstrukturen zu bauen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Stärke von Pipedrive in der Einfachheit vieler Funktionen wird in einigen Szenarien zur Schwachstelle. So kommt das System an seine Grenzen: - bei zu hohen Individualisierungsbedarf - bei zu großen Teams und Organisationsstrukturen - bei zu komplexen Automatisierung-Szenarien Eine der größten Schwächen ist für mich persönlich das Nicht-Vorhandensein einer eingebauten Marketing Automation Funktion, um z.B. Lead Nurturing zu betreiben. Es gibt inzwischen allerdings einige gute (und kostengünstige Lösungen) auf dem Markt, wie etwa Outfunnel, mit denen dieses Problem behoben werden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Pipedrive ist die zentrale Kontaktdatenbank für den Vertrieb: - alle Mitarbeiter greifen auf die gleiche Datenbank zu - simple Deal Übersicht - Verkaufschancen sind visuell in einer Pipeline dargestellt und verschwinden nicht in den Inboxen der Mitarbeiter oder Excel Tabellen Inbox Integration - Emails, Telefonate und Meetings können sauber protokolliert werden, um die Kunden Historie sauber darzustellen - nutzerfreundliches Interface - super für kleine Teams - kein übermaßiges Training notwendig

“Super intuitive UX mit top API Dokumentation”

M
Maximilian
COO bei
Cosmonauts & Kings GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive bietet eine sehr einfache und intuitive Benutzeroberfläche. Nach meiner Meinung gibt es keine bessere Lösung, die einen individualisierten Sales Funnel und die Deal besser darstellt. Insbesondere auch Organisationen mit keiner bzw. geringer CRM Erfahrungen kommen sehr schnell mit Pipedrive gut klar. Sehr gut ist außerdem die Möglichkeiten und Dokumentation der Pipedrive API. Insbesondere beim Aufbau einer Business Intelligence war das bei uns im Unternehmen sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Die Möglichkeiten zur direkten Kommunikation aus Pipedrive direkt heraus könnte noch verbessert werden. Die Planung der Umsätze könnte auch verbessert werden. Ggfs. habe ich es aber noch nicht komplett verstanden ;).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir schaffen mit Pipedrive eine volle Transparenz über unseren den Lead und Deal Flow. Pipedrive ist dabei zentraler Input für unsere Planung.

“Effective & Efficient”

J
Justus
Sales Manager bei
The Platform Group GmbH & Co. KG
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive ist sowohl nutzerfreundlich für neue Benutzer als auch sehr lohnend für die, die sich einlesen und alles nutzen wollen, was eine CRM-Software kann. Der Support ist der beste, den ich je irgendwo gesehen habe und reagiert innerhalb kürzester Zeit, persönlich, freundlich und kompetent. Selbst besondere Anfragen und Probleme werden innerhalb kürzester Zeit intern weitergeleitet und gelöst. Die Features werden ständig erweitert und über die Community findet ein lebendiger, nützlicher und reger Austausch statt - sowohl mit anderen Anwendern, als auch mit den Entwicklern.

Was gefällt Dir nicht?

Ab und an fehlen Funktionen, die bestehende Features erst wirklich nützlich machen. Vieles ist noch "in Entwicklung" und noch nicht ganz abgerundet. Sonst gibt es wirklich wenig zu meckern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Leadgen-Tools können einfach angedockt werden, Workflows effizient automatisiert werden, Auswertungen werden anschaulich visualisiert und können im Unternehmen (ohne dass der Empfänger einen Account braucht) geteilt werden, alles bleibt übersichtlich und anpassbar zugleich - ein Bisschen wie Android.

“Ein großartiges Werkzeug zur einfachen Verwaltung der Produkte unseres Unternehmens”

O
Olaf
Bauleiter bei
Budig-Bau
Consumer
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Jede Transaktion bzw. jedes Konto kann einfach eingesehen und verwaltet werden. Wenn Sie eine Aufgabe auf einem Konto schließen, werden Sie zu Folgeaufgaben aufgefordert, so dass wichtige Folgeaufgaben nicht verloren gehen. Pipedrive macht es Ihnen mit einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche leicht. Sie können sich auf einen Blick einen Überblick verschaffen, was beeindruckend ist. Es ist immer einfach, ein Konto oder eine Arbeit von einer Stufe auf eine andere zu übertragen, Sie müssen nur ziehen und ablegen. Die Arbeit wird einfach, so dass Sie die Arbeit sofort beenden können, ohne etwas tun zu müssen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis könnte besser sein. Pipedrive ist ein nahezu perfektes Werkzeug, das alles kann, was es soll. Indem es einfach alles steuert, folgt Pipedrive dieser Idee gut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Pipelines sind die Lebensadern, das haben wir sehr früh verstanden und wir haben daran gearbeitet, in eine Plattform zu investieren, die uns hilft, fokussiert zu bleiben. Es ist sehr leicht, den Fokus auf Dinge zu verlieren, die Priorität haben. Von dem Moment an, als wir Pipedrive in unsere Organisation aufgenommen haben, sind die Dinge sehr gut gelaufen und diese Plattform hilft uns, bei vielen Terminen und Nachfassaktionen fokussiert zu bleiben.

“Ausbalanciertes und ausgereiftes Saleswerkzeug”

N
Nick
Inside Sales bei
Anexia
Telekommunikation
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive ist ein umfassendes und gut ausgereiftes Salestool und hilft selbst bei einer Flut an vielen Neukundenprojekten eine gute Struktur zu bewahren. Man bekommt als User auch das Gefühl, seine Meinung im Falle einer Optimierung kundtun zu dürfen und es wird einem immer sehr schnell geholfen, falls es mal ein Wunsch aufkommen sollte. Pipedrive lässt sich außerdem sehr gut individualisieren und auch diverse Animationen und die Layoutgestaltungen machen das Tool sehr "frisch".

Was gefällt Dir nicht?

Nachteile im eigentlichen Sinne fallen mir nur 2 ein: 1) Es gibt keine on-prem Version von Pipedrive, nur die Weboberfläche und die Mobiledevice-Applikation, somit gibt es nur wenig Spielraum für eine Schnittstelle zwischen Pipedrive und Hauseigenen Systemen. 2) Dadurch lässt sich im Hintergrund nicht wirklich viel automatisieren, um beispielsweise via Pipedrive bestellte Aufträge direkt in ein anderes Tool zu syncen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr übersichtliche und strukturierte Planung von Projekten und Neukundenanfragen, welche sich in mehrere Stages einteilen lassen. Es gibt viele vorgefertigte Filter und Triggerpunkte für die Verwaltung der angelegten Deals und man kann ebenfalls diverse Notifications und Deadlines festlegen, was bei Langläuferprojekten sehr praktisch ist.

“Vollumfängliches CRM-Tool zur Unterstützung der täglichen Arbeit”

P
Patrick
Sales Consultant bei
LANSCO GmbH
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mithilfe der Übersicht über die Aktivitäten und die verschiedenen Deals behält man einfach den Überblick und kann seinen Tag strukturiert angehen. So ist es sehr einfach, am Kunden dranzubleiben und einen Abschluss zu generieren. Ein weiterer Vorteil besteht in der Kompatibilität zu anderen Tools und der Schnittstellen. So können beispielsweise Kundendaten problemlos in ein Mailingtool exportiert werden, um so einen Newsletterversand durchzuführen. Weiterhin ist insgesamt beim Mailversand die Zuordnung der Mails an die einzelnen Deals sehr einfach. Jeder Deal hat eine separate E-Mailadresse, an die im Kontext zur Verkaufschance stehende E-Mails versandt werden können, die dann in Pipedrive an den Deal angeheftet sind. Durch diese und viele weitere Funktionen macht Pipedrive den täglichen Umgang mit Kunden leicht und unkompliziert.

Was gefällt Dir nicht?

Viele Nachteile sind hier nicht zu nennen. Eine Verbesserungsmöglichkeiten bestünde darin, die Erstellung von Belegen wie Angebote bis hin zu Rechnungen über Pipedrive abzuwickeln, um so über ein zentrales Tool für alles zu verfügen. Da Pipedrive allerdings ein CRM und kein ERP-System ist, ist dies nicht notwendig. Ansonsten bietet Pipedrive alles, was man sich von einem CRM-System wünscht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Pipedrive hilft mir vor allem dabei, den Überblick über meine Verkaufschancen zu behalten. Als Vertriebler habe ich täglich mit vielerlei Kundensituationen zu tun. Da kann es schnell vorkommen, dass eine Aufgabe übersehen wird. Da ich zu 90% aus dem HomeOffice agiere, ist Pipedrive als cloudbasiertes CRM sehr einfach in der Nutzung. Ich logge mich einfach auf der Startseite ein, und habe alles parat. Ganz ohne VPN oder sonstiges.

“Das perfekte CRM für Startups”

J
Jan
Growth Marketing Consultant bei
Advalyze GmbH
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Handhabung von Pipedrive ist nahezu lächerlich einfach. Innerhalb weniger Stunden ist das komplette CRM aufgesetzt und die Sales Reps können mit ihrer Arbeit beginnen. Dank der vielen APIs lassen sich Drittanbieter Tools einfach integrieren. Besser geht es nicht.

Was gefällt Dir nicht?

Pipedrive hat eigentlich wenige Schwachstellen. Eine die man jedoch nennen muss ist die Abrechnung per Nutzer - Das wird schnell teuer, wenn man ein großes Sales Team hat. Daher sollte man sich bei einem großen Team vielleicht ein anderes CRM mit einem Einmalpreis suchen. Fehlen tut außerdem weitreichende Marketing Funktionen wie Kampagnenplanung oder Tracking von Kampagnen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Pipedrive hat für uns mehrere Vorteile: Zum einen bringt es Ordnung in die Sales- Aktiväten unserer Firma, denn jeder kann anhand der Dealstufe sehen, wie gerade der Stand bei den einzelnen Leads ist. Mit APIs zB zu Zapier lassen sich andere Tools wie zum Beispiel Proposify leicht anschließend und Workflows lassen sich automatisieren. Darüber hinaus ist die einfache UX ein riesen Vorteil, der die Akzeptanz im Team für das Tool erleichtert.

“Flexibles Sales-Tool, welches immer weiter entwickelt wird”

A
Aaron
Inhaber bei
Aaron Duke Duong - Social Media Werkstatt
Möbel
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive bietet grade im Vertrieb eine große Hilfe. Man kann seine Ziele definieren und Kunden in verschiedenen Phasen legen. Das Tool ist sehr flexibel und kann individuell eingestellt werden, außerdem bietet das Tool sehr viele Schnittstellen zu anderen bekannten Tools wie z.B. Gmail oder MailChimp.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt hauptsächlich die Ordnung der Kontakte und Organisationen nicht. Die Filterung ist auch eher schwieriger anzulegen. Kontakte werden gerne mal doppelt angelegt (wenn andere Schnittstellen verbunden sind) und werden dann nicht richtig aktualisiert. Das Tool kommt dann manchmal durcheinander, wenn die Aktualisierung oder das Hinzufügen von neuen Kontakten automatisch passieren soll.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Pipedrive kann man seine Kunden-Daten organisieren und diese aktiv auch noch für die Planung verwenden. Da das Tool sehr individuell ist, können wir es ganz nach unseren Bedürfnissen anpassen. Außerdem ist sie kompatibel zu vielen anderen Tools wie z.B. Gmail und MailChimp, die wir wunderbar damit verbinden können. So spricht jedes Tool miteinander und man kann viele Prozesse automatisieren.

“Vielfach unterschätzter Hidden Champion”

G
Gleb
Managing Director bei
Lufthansa Innovation Hub GmbH
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive ist simpel, intuitiv zu bedienen und deutlich anpassungsfähiger, als man es vermuten mag. Integration externer Tools und Plattformen (z.B. Email) funktioniert mittlerweile fast immer reibungslos. Sehr ordentlicher Kundensupport.

Was gefällt Dir nicht?

Pricing ist gehoben wenn man nur einen sehr begrenzten Teil der Funktionen effektiv nutzt - ich würde mir mehr Modularität und Unbundling wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

1. Abbildung von Flows und Funnels (z.B. Investment-Stages) 2. Nachverfolgung von Kommunikationssträngen (klassischer Usecase: Wer hat wann mit wem über was gesprochen?) Für sehr spezielle Usecases, wo wir vielfach keine dedizierte Software finden können, lässt sich Pipedrive am Ende immer zufriedenstellend "verbiegen".

“Ein gutes Produkt um seine B2B Sales Pipeline im Auge zu behalten”

J
Jens
Business Development bei
OMR
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive ist ein sehr einfaches Produkt. Man kann seine Deals ganz einfach in verschiedene Pipes zuordnen, um so einen einfachen Überblick zu haben. Sollte es Kunden schon im System geben ist die Auto-Fill Funktion sehr nützlich. Außerdem erspart die Integration mit Zapier viel Arbeit.

Was gefällt Dir nicht?

Ehrlicherweise gibt es nicht viele negative Aspekte. Ich glaube jedoch, dass ich noch nicht alle Funktionen von Pipedrive nutze die man nutzen kann. Um alle Funktionen zu kennen, müsste man glaube ich am besten einen Kurs o.ä. mitmachen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Pipedrive vergesse ich keine Kunden mehr. Ich kann genau sehen, wo ich gerade mit dem Kunden stehe und kann zudem direkt den Mail Verlauf einsehen. Das gute ist, dass ich sehen kann wenn Kollegen schon mit einem bestimmten Kunden im Kontakt sind. Ich kann mich dann mit denen absprechen.

“Sehr geeignet für Startups.”

F
Florian
CMO bei
Innoloft GmbH
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

pipedrive lässt sich sehr schnell und intuitiv einrichten sowie bedienen. Trotz zahlreicher Funktionen wirkt das Tool nicht überfrachtet und wird so sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen gerecht. Das Pricing-Modell mit einer Abrechnung je Nutzer/Monat ist ideal für junge aber schnell wachsende Unternehmen geeignet.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell hat pipedrive keine Nachteile für uns.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit pipedrive können wir alle Daten entlang des Sales Funnel sammeln und strukturieren sowie diesen steuern und tracken. Die Daten sind jederzeit für alle relevanten Mitarbeiter zugänglich. Derartige Daten sind eine wichtige Grundlage für einen effizienten und optimierten Sales Funnel.

“Ein sehr gutes tool, um verschiedene Sales-Funnel aufzubauen, Kontakte zu verwalten und Status-Checks zu machen.”

M
Marco
CEO bei
Datenfreunde GmbH
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive ermöglicht eine flexible Erstellung von unterschiedlichen Pipelines, mit denen verschiedene Produkte oder Projekte im Überblick gehalten werden können. In der kleinsten Variante ist es z. B. möglich, als BCC über eine spezielle Mail-Adresse die Kommunikation mit einem Kontakt oder zu einem Deal zu hinterlegen, sodass auch Mails für alle Kollegen im Zugriff vorhanden sind. Die Reminder- und Wiedervorlage-Optionen sind angenehm unbarmherzig.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde Pipedrive mit mehreren Nutzern zu teuer - preislich liegt das Tool etwas unterhalb von Salesforce, aber gefühlt ist die Bepreisung eher gewählt, weil es geht, nicht weil der Funktionsumfang den Preis rechtfertigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für mich ist der Einsatz von Pipedrive für das Verwalten verschiedener Angebote bzw. von Pre-Sales-Aktivitäten sinnvoll. Wie weit bin ich bei welchem Kunden, wo war ich wie lange nicht aktiv. Richtig eingesetzt drückt man so Projektanbahnung nach Projektanbahnung durch den Funnel und konvertiert am Ende die Anbahnungen in Projekte. Wir setzen das Tool jetzt seit knapp zwei Jahren ein und können so viel Bauchgefühl ("bei dem Kunden dauert es immer 2 Wochen" oder "das wird bestimmt was") mit harten Fakten untermauern.

“Sehr übersichtliches Tool mit vielen Möglichkeiten”

L
Leonie
Sales Managerin
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Pipedrive bietet einem verschiedene Pakete an mit verschiedenen Leistungen (verschiedene Preise). Das finde ich sehr angenehm, da jeder andere Bedürfnisse hat. Das ganze Tool ist einfach in der Anwendung. Übersichtliche Kundenprofile, hier kann man Notizen, Termine, Emails, Dokumente und Co. zuordnen. Im Team lässt sich auch super arbeiten, da man ein To-Do ganz einfach an seinen Kollegen weitergeben kann. Für verschiedene Projekte kann man einzelne "Pipelines" erstellen und auch die verschiedenen Phasen selbst definieren. Die dazugehörige App benutze ich persönlich auch total gerne auf meinem Geschäftshandy, Calls werden von der App erfasst und "fordern" direkt auf eine Notiz zu dem Gespräch zu machen und den Call einem Kontakt zuzuordnen wenn der Kontakt noch nicht vorhanden ist. Bei jeder abgeschlossenen Aktivität öffnet sich eine neue Aktivität, so bleibt man wirklich an jedem Deal dran! Die App ist eine tolle Unterstützung im Alltag, so geht einem nichts "durch die Lappen". Ich würde mir noch wünschen Kunden in Gruppen sortieren zu können, aber womöglich geht das und ich weiß es einfach noch nicht.

Was gefällt Dir nicht?

Die Kunden würde ich gerne in Gruppen sortieren können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

man vergisst nichts und hat einen super Überblick. Das Tool ist da sehr hinterher und fordert einen immer auf direkt eine Notiz oder eine neue Aktivität (Anruf, Angebot schicken etc.) zu planen

“pipedrive ist eine sehr intuitive und visuelle CRM Software, die viele Basisfunktionen durchdacht hat und einfach abbildet.”

C
Christian
Lead Consultant
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am hilfreichsten finde ich die übersichtliche Leads Gestaltung mit der Sales Plattform. Hinzu kommen die guten Statistiken, die auf dem adaptierbaren Dashboard sichtbar sind. Das pipedrive ebenso als App verfügbar ist macht es für mich einfacher mal schnell einen Blick auf die Zahlen zu werfen und so immer den aktuellen Stand zu haben.

Was gefällt Dir nicht?

Noch nicht ganz so optimal finde ich die Automatiserungsfunktionen, die nicht immer richtig liegen und mir bisher meist mehr Arbeit gemacht, als das sie welche gespart haben. Ansonsten fällt es mir schwer, negative Punkte zu pipedrive zu finden. Klar fehlen einige Funktionen, aber pipedrive ist auch nicht für DAX-30 Unternehmen gedacht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Auftragsplanung und Auslastung mehrerer Mitarbeiter für das Jahr. Aufbau und Pflege der Kontaktdatenbank. Optimierung der Salesprozesse. Wir nutzen pipedrive für sehr transparent, sodass jeder MA sieht wo wir gerade als Unternehmen stehen und wie gut es um die Auftragslage im Unternehmen bestellt ist.

“Super für Startups”

J
Johannes
Marketing Manager bei
snapADDY
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es gibt viele Funktionen, die immer mehr erweitert werden und Pipedrive so auch schön automatisiert arbeiten lassen. Seien es Workflows oder automatisierte Mails oder nur Mailvorlagen, die mit einem Mausklick direkt aus Pipedrive versendet sind

Was gefällt Dir nicht?

Hin und wieder mal nicht erreichbar, die Settings waren bisher etwas unübersichtlich als Admin, aber hier wird nachgebessert

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

In Verbindung mit dem externen Tool snapADDY Grabber sind wir sehr schnell von der Datenrecherche bei der ersten Outbound Mail ohne Tipparbeit. So lässt sich gut Zeit in der täglichen Arbeit sparen

“Schnelle Execution für Startups und KMUs”

J
Julian
Co-Founder bei
gigflip
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Individualisierungsmöglichkeiten der Stages im Sales Funnel bildet nahezu alle Geschäftsmodelle und Prozesse ab. Die Reportings helfen sowohl Sales Experts den eigenen Output zu optimieren als auch Managern jeweils einen fundierten Überblick für Reportings zu bekommen. Das Drag & Drop Interface fördert den Rhythmus des operativen Alltags.

Was gefällt Dir nicht?

Bei komplexen Geschäftsmodellen und Beziehungsgeflächten bei Kunden und Partnern können Grenzen auftauchen und man muss sich mit Workarounds Abhilfe beschaffen. Die Individualisierung bei Rollen und Rechten der Nutzer könnte weiter verfeinert werden. Automatisierungsmöglichkeiten werden schnell teuer bzw. sind zu simpel. Pipedrive kommt hier eher aus dem Vertrieb als der Marketing Automation.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Pipedrive ist das zentrale Organ zur Organisation und Abstimmung aller People driven Maßnahmen gegenüber Kunden. Zuständigkeiten, Prioritäten und Timings sind immer im Blick und klar definiert. Die Verwaltungsarbeiten werden minimiert und die Aktivitäten um den Kunden stehen im Fokus.

“Easy to use, but not for advanced automations”

R
Robert
Business Development bei
Join Solutions AG
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Man benötigt kein Expertenwissen zum Start um loslegen zu können. Auch brauchst man keine speziellen Entwickler wie bei anderen CRMs. Automatisierung können bei einfachen Use-Cases leicht via If-this-then-that Prinzip erledigt werden. Für B2B Sales sehr gut geeignet. Ausser man skaliert sehr mit weniger Personen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Email Automatisierung ist Basic. Auch kann man schlecht Sequenzen erstellen. Die Automations sind auf User Basis und dann auch noch auf wenige beschränkt. Diese sind dann nur per Hacks bei erweiterten Ansprüchen zu gebrauchen. Die Custom Fields sind auch nur eher Basic und lassen kaum Berechnungen zu.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Tausende B2B Kunden mit einer Hand voll Leuten bearbeiten.

“Dank einfachem Aufbau und DSGVO-Konformität interessant”

C
Christian
BizDev bei
Suchmeisterei
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

viele Schnittstellen, einfaches Pricing

Was gefällt Dir nicht?

Ich würde mir manchmal noch mehr Anpassungen der Pipelines und individualisierten Felder wünschen. Das ist (soweit ich sehe) wohl noch stark von einem Entwickler abhängig. Integration von (bzw. Schnittstellen zu den gängigen) Rechnungstools wäre ein echter Gewinne.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Bisher haben wir Leads mittels Excel-Tabellen nachgehalten. Durch automatisierte Mails und Prozesse und Erinnerungen ist das natürlich echt angenehmer. Außerdem bieten die Dashboards mal eine gute Übersicht.

“Intuitive Bedienbarkeit”

J
Juergen
Partnership Management
Telekommunikation
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

pipedrive ist das perfekte Tool, um als "CRM-Einsteiger" Fuß zu fassen. Die Kosten sind sehr überschaubar und genauso überschaubar und intuitiv ist die User Experience. Mit intelligenten Verknüpfungen hilft mir pipedrive dabei, keinen Kunde aus dem Auge zu verlieren und dennoch muss ich den Kunden nicht die ganze Zeit im Kopf haben. Des Weiteren sind die Action-Items sehr nützlich.

Was gefällt Dir nicht?

Ich kann erstmal wenig schlechtes über pipedrive berichten. Je nach Größe der Sales-Force könnte langfristig möglicherweise ein anderes Tool nützlicher sein. Aber für Einzelunternehmer, Startups bis hin zum Mittelstand sicherlich zu empfehlen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann Informationen für alle zugänglich machen. Jeder ist auf dem aktuellen Stand und kann explizit nachvollziehen in welcher Phase welcher Kunde ist. Welche Informationen zu jedem Kunden vorliegen (Gesprächsnotizen) und wie der Funnel aussieht.