Adobe InDesign

4,8 (4 Bewertungen)

Was ist Adobe InDesign?

Adobe InDesign ist eine Layoutbearbeitungs-Software. Mit der Software können digitale und Print-Medien gestalten und bearbeiten werden. Layout-Vorlagen lassen sich nach den eigenen Wünschen anpassen. Dabei können Videos, Grafiken, Bilder, Animationen und Audio-Dateien eingefügt werden. Die Software lässt sich mit Adobe-Creative-Cloud und Experience-Manager verknüpfen, um Medien projektübergreifend zu nutzen. Die fertigen Dateien können in jedem beliebigen Format ausgegeben werden. Es gibt eine kostenlose Probephase für 7 Tage, danach ist die Software ab 23,79 € im Monat erhältlich.

So schätzen User das Produkt ein

8.6

Benutzerfreundlichkeit

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.9

Erfüllung der Anforderungen

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 9.3

9.3

Kundensupport

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.3

Einfache Einrichtung

Photo Editing

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

Weiterführende Links

Adobe InDesign Preise

Letztes Update im August 2022

Der Anbieter kommuniziert keine Preisinformationen. Dies ist eine übliche Praxis für Softwareanbieter und Dienstleister. Alternativ könnt Ihr den Anbieter kontaktieren, um aktuelle Preise zu erfahren.

Adobe InDesign Erfahrungen & Reviews (4)

“Perfekt zur Gestaltung von Flyern, Broschüren und anderen Druckprodukten”

L
In den letzten 30 Tagen
Lea
Verifizierter Reviewer
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Adobe InDesign am besten, dass sich darin super einfach tolle Druckprodukte erstellen lassen. Ich nutze InDesign hauptsächlich zur Erstellung von Flyern, Broschüren, Magazinen und größeren Bannern. Die Druckdateien lassen sich aus InDesign super einfach erstellen und man kann in InDesign prüfen ob alle relevanten Einstellung getroffen wurden und das Endprodukt so ist, wie man es haben möchte.

Was gefällt Dir nicht?

Wie bereits zuvor bei Photoshop und Illustrator erwähnt ist auch InDesign einen sehr sehr umfangreiches Tool. Für Anfänger bedarf es einer langwierigen Einarbeitung, ansonsten versteht man die ganzen verschiedenen Einstellung und Werkzeuge nicht. Hier würden sich Tutorials anbieten die von Adobe zur Verfügung gestellt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie bereits erwähnt nutze ich das Tool zur Erstellung von Flyern, Magazin, Broschüren und weiteren Druckprodukten. Auch InDesign habe ich in meiner Ausbildung zur Grafikerin kennen und lieben gelernt. Das Tool ist sehr sehr mächtig und sehr sehr umfangreich und ich möchte es nicht mehr missen.

“Adobe InDesign hilft dir bei viel Text!”

K
In den letzten 3 Monaten
Karolina
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin bei
Werk II Medien- und Informationsgesellschaft mbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Wenn es um viel Text geht, dann hilft InDesign! InDesign bietet viele Möglichkeiten und Optionen Texte darzustellen, zu bearbeiten und ein ansprechendes Layout zu gestalten. Außerdem kann man Dokumente mit InDesign perfekt zum Druck aufbereiten!

Was gefällt Dir nicht?

Allein Adobe InDesign zu nutzen ist leider schwierig. Man benötigt weitere Programme, um zum Beispiel Bilder zu bearbeiten oder Illustrationen und Icons zu erstellen. Bei den Bearbeitungsmöglichkeiten muss man sich erstmal einarbeiten, um alles zu verstehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Adobe InDesign wird bei uns im Unternehmen genutzt, wenn mit viel Text gearbeitet wird oder ein Dokument, nach der Finalisierung, gedruckt werden soll. InDesign hat viele Einstellungen, die dabei helfen das perfekte Layout zu erstellen. Ob nur eine Seite oder gleich ein ganzes Buch!

“Das optimale Adobe Programm für Printprodukte, Whitepaper u.v.m.”

S
In den letzten 3 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
Design Managerin bei
Billbee GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Perfektes Tool, um Printprodukte zu erstellen und im entsprechenden Farbprofil zu exportieren; um Dokumente zu erstellen - auch interaktiv, mit einer guten Übersicht aller Hyperlinks. Neben dem individuellen Arbeitsbereich, der nur einmal (ggf. zeitaufwendig, aber es lohnt sich) erstellt / gespeichert werden muss gibt es auch vorgefertigte Arbeitsbereiche für z. B. Grundlagen, Typografie oder Druckausgabe.

Was gefällt Dir nicht?

Beim einfügen von Vektoren-Dateien würde ich mir wünschen, dass beim Platzieren (nicht reinkopieren) auch direkte Bearbeitungen möglich sind. Außerdem verschwindet ab und an mein gespeicherter Arbeitsbereich, dann muss ich ihn leider neu anlegen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen InDesign, um unsere Print- wie auch interaktiven Flyer; Visitenkarten und Druckdokumente, Whitepaper zum Download usw. zu erstellen. Besonders nützlich für mich sind z. B. das automatische Inhaltsverzeichnis, die verschiedenen Musterseiten und der Überblick, ob alle Links / Verknüpfungen richtig verlinkt sind.

“Professionelles Programm zum Erstellen von Katalogen, Flyern und viel viel mehr”

D
In den letzten 3 Monaten
Desiree
Verifizierter Reviewer
Software Testerin bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Indesign ist ein intuitiv zu Bedienendes Produkt um Bilder und Texte professionell zu einem Ganzen zusammen zu fügen. Man erstellt ein oder mehrseitige Broschüren und erstellt im Handumdrehen druckbare PDFs. Aus meiner Sicht das beste Satzprogramm auf dem Markt.

Was gefällt Dir nicht?

Für mich gibt es kaum Negatives, außer vielleicht, dass die Menge der Features das Programm mittlerweile an der ein oder anderen Stelle etwas unübersichtlich macht. Aber für den eigentlichen Verwendungszweck ist es nicht zu toppen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Indesign lassen sich die unterschiedlichsten Layouts für Printprodukte einfach und schnell umsetzen.Egal ob man einen einfachen Text für eine Zeitung oder auch aufwendige Layouts mit umfließenden Bildern und Stören setzen muss.

Experten

Du bist auf der Suche nach einer Beratung oder Agentur, die dir zur Seite steht und dich ggf. bei deinem Projekt unterstützt? Dann klicke hier und erhalte Zugriff auf Experten aus dem erweiterten OMR-Netzwerk

Hier geht es zu den Experten

Die besten Adobe InDesign Alternativen