Talkwalker

3,8 (19 Bewertungen)

Was ist Talkwalker?

Talkwalker ist ein Social Media Analytics Tool & Social Media Monitoring Tool im Bereich Consumer Intelligence und ermöglicht Marken, eine engere Bindung zu ihren Verbraucher:innen aufzubauen. Die Plattform kombiniert marktführende Social Analytics und KI-Technologie mit Expertise in Bezug auf unstrukturierte Daten sowie einem globalen Team von Insights-Analyst:innen und Data-Storyteller:innen. Talkwalker ermöglicht Marken, ihre Verbraucher:innen bei der Entscheidungsfindung in den Mittelpunkt zu stellen. Dadurch können diese Marken intelligente Innovationen implementieren, erfolgreiche Kampagnen durchführen und ein besseres Kundenerlebnis bieten. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt ist Talkwalker nach eigenen Angaben ein verlässlicher Partner für mehr als 2.500 Marken, um kundenorientiert zu agieren und ihr Markenwachstum zu beschleunigen.

So schätzen User das Produkt ein

7.7

Benutzerfreundlichkeit

Social Media Monitoring

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

8.7

Erfüllung der Anforderungen

Social Media Monitoring

Kategorie-Durchschnitt: 8

8.5

Kundensupport

Social Media Monitoring

Kategorie-Durchschnitt: 8

7.1

Einfache Einrichtung

Social Media Monitoring

Kategorie-Durchschnitt: 8

Weiterführende Links

Auszeichnungen

Leader - Social Media Monitoring

Talkwalker Screenshots & Videos

Talkwalker Screenshot #0
Talkwalker Screenshot #1
Talkwalker Screenshot #2
Talkwalker Screenshot #3
Talkwalker Screenshot #4
Talkwalker Screenshot #5

Talkwalker Funktionen

Reports & Dashboards

Benutzerdefinierte Reports

Report Exports

Skalierbarkeit

Datenexport

Benutzerdefinierte Reports

Report Exports

Skalierbarkeit

Datenexport

Social Analytics

Wettbewerbsanalyse

Follower-Analyse

Post Performance

Paid campaign Tracking

Attribution

Wettbewerbsanalyse

Follower-Analyse

Post Performance

Paid campaign Tracking

Attribution

Plattform-Überwachung

Bewertung der Stimmung

Filtern

Bewertung der Stimmung

Filtern

Monitoring & Listening

Social Measurement

Influencer Identification

Social Measurement

Influencer Identification

Data Management & Analysis

Sentiment Analysis

Social Reporting

Sentiment Analysis

Social Reporting

Talkwalker Preise

Preise im Detail
Letztes Update im Oktober 2022

Starter

Auf Anfrage

Grundlegende Social Listening Funktionen

Branchenführende Datenabdeckung für Social Media – Twitter, Facebook usw. – und das Web, um die Online-Performance und -Reputation Ihrer Marke zu monitoren

Fortgeschrittene Analyse mit Smart-Filtern, benutzerdefinierten Tags und Metriken wie Sentiment und Emotionen, um bessere und detailliertere Insights zu enthüllen

Erstellen Sie problemlos Reports und teilen Sie diese in Ihrem Unternehmen, um die wichtigen Stakeholder zu informieren und Zeit zu sparen

Fortlaufende Schulungen und Online-Ressourcen, die jetzt und in Zukunft den Erfolg Ihres Teams sicherstellen

Business

Auf Anfrage

Verbesserte Social Listening Funktionen mit der Erkennung von Logos, Videos und Bildern

Monitoren Sie Bilder, Videos und Podcasts, um weitere Consumer Insights zu sammeln und zu analysieren

Sehen Sie sich erstklassige historische Daten an, um eine Analyse der wichtigsten Trends zu erstellen und Lehren aus vergangenen Kampagnen zu ziehen

Dashboards und Reports anpassen, die spezifische Geschäftsanforderungen näher beleuchten, um die Insights zu erhalten, die Sie bei Ihren nächsten Schritten unterstützen

Premium

Auf Anfrage

Mehr als nur Social Listening – Consumer Intelligence, die in die Tiefe geht

Daten zu Produkt, Standort und App-Bewertungen, um die Erfahrung Ihrer Kunden zu analysieren

Clustering von Verbraucherkonversationen anhand von Trendthemen, um zu sehen, wie sie miteinander vernetzt sind und um Lücken sowie potenzielle Chancen zu ermitteln

Verbraucherdaten vereinen, damit alles auf einer einzigen und benutzerfreundlichen Oberfläche angezeigt wird und Datensilos beseitigt werden

Nutzen Sie einzigartige Predictive Analytics, um die Auswirkung von aktuellen Ereignissen und aufkommenden Trends vorherzusagen

Trainieren Sie Ihre eigenen KI-Modelle, um komplexe und vielschichtige Geschäftsanforderungen zu analysieren

Strategic

Auf Anfrage

Die geballte Magie der Consumer Intelligence Plattform von Talkwalker

Erleben Sie von Experten geleitete Workshops, die Insights in konkrete Empfehlungen umsetzen, um neue Möglichkeiten zu erschließen

Insights-Bulletin von unserem Expertenteam, das menschliche und kulturelle Insights ermöglicht und neue Geschäftsideen vorstellt

Integrations-Workshops zur Strategieentwicklung für die optimale Integration von Social Insights in Ihre Geschäftsabläufe

Talkwalker Erfahrungen & Reviews (19)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

6
9
3
1
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

sentiments stimmungen listening sentiment gesprochen

“Unzählige Insights mit mächtigem Social Listening - Tool”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Communications Manager Digital Storytelling & Data Analyst bei
Microsoft Deutschland GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Mit wenigen Klicks herausfinden, wie in den sozialen Netzen über unser Unternehmen gesprochen wird, und in Verbindung mit welchen Themen/Sub-Themen unser Unternehmen genannt wird. Es lassen sich positive Treiber identifizieren und im Falle eines negativen Sentiments Probleme und Herausforderungen erkennen. Talkwalker gibt Aufschluss über die mediale und soziale Landschaft zu konkreten Suchbegriffen inkl. Zielgruppen, Trends, Influencer/Meinungstreiber und über die für uns relevantesten Kommunikationsplattformen.

Was gefällt Dir nicht?

Funktionen sind teilweise Lizenzabhängig (z.B. das unbegrenzte Exportieren der Daten). Viele Optionen und Einsichten, daher sind die wichtigsten Insights auf dem ersten Blick manchmal nicht klar ersichtlich. Und die auf KI basierende Einordnung der Mentions in positive, neutrale und negative Tonalität ist ausbaufähig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich kann erkennen, wie mein Unternehmen in der medialen und sozialen Landschaft wahrgenommen wird, und ob konkrete Ankündigungen aufgenommen und diskutiert werden. Ich kann wichtige Meinungstreiber identifizieren, um mit ihnen in Kontakt zu treten. Ich kann herausfinden, in welchen Themen das Unternehmen bereits stark positioniert ist, und in welchen Themen es sich verbessern muss.

“Talkwalker - Social Listening leicht gemacht”

C
In den letzten 6 Monaten
Chiara
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Merkle DACH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Talkwalker nutzen mein Team und ich dafür, Social Listening für unsere Kunden durchzuführen. WIr bekommen durch das Tool stichfeste Daten, auf die wir uns in der Strategieerstellung und -optimierung verlassen können. Außerdem hilft es uns positive und negative Stimmungen aufzufassen und ggf. hier intervenieren zu können. Im Allgemeinen ist es ein super Tool, um ein Bild der Medienlandschaft zu erlangen. Die Anbindung an andere Tools ist auch gut.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist sehr teuer, was oftmals ein Blocker für unsere Kunden ist. Trotzdem gibt es wenige andere gute Alternativen am Markt. Ab und an gibt es Darstellungsbugs, bei denen man bspw die Reportings nicht ganz sehen kann bzw die Verteilung der Rollen ist ab und zu etwas verwirrend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Listening, Sentiments erfassen, besonders gut empfinde ich das konsolidierte Dashboard. Es hilft den Überblick zu behalten.

“Talkwalker SoMe Reporting”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Hannes
Verifizierter Reviewer
Junior Marketing Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Talkwalker lassen sich individuelle (auch Plattformübergreifende) Benchmark Diagramme erstellen. Desweiteren gibt es viele Einstellmöglichkeiten von Sentiment bis zu Themen. Außerdem werden z.B. direkt die veröffentlichten Beiträgen bei auf den Graphen verlinkt, sodass Peaks und Lows bei der Perfomance gut analysiert werden können.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise ist es noch sehr buggy bzw. hat eine anstrengende UX. Zum Beispiel ändert sich der Inhalt und Reihenfolge des Kategorienmenüs, wenn man die Kanäle wechselt oder einen hinzufügt/entfernt. Auch die Downloadfunktion reagiert manchmal nicht. Ebenfalls sind die Werte teilweise etwas fragwürdig und es ist unklar ob diese wirklich so stimmen (z.B. ungewöhnliche/unerklärliche Reichweiten Peaks im hohen Hundert-Millionen Bereich im Vergleich zu dem Wert an den Tagen danach).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Benchmarking ist sehr gut gelöst und individuell einstellbar. Damit lassen sich schnell die Themen bei der Konkurrenz (auf vielen verschiedenen Plattformen und Channels) finden, die am besten performt haben. Das ist eine große Zeitersparnis. Auch lassen sich Trendthemen und die Resonanz auf bestimmte Themen analysieren.

“Umfangreiche Features um den Markt zu tracken”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Marius
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Natures Way
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food Production

Was gefällt Dir am besten?

Die Vielzahl an Optionen und die recht einfache Bedienbarkeit die Talkwalker bietet. Mit Talkwalker kann man sehr einfach Trends beobachten, Supporter und Hater tracken, Shitstorms bevor sie wirklich entstehen erkennen und vieles mehr.

Was gefällt Dir nicht?

Talkwalker ist nicht das günstigste Produkt und die Lizenzen haben sportliche Preise. Für große Firmen vermutlich einfach zu stemmen, für kleinere Firmen doch eine Menge an Geld die verlangt wird. Manchmal verliert man den Überblick im Tool, da es sehr verschachtelt ist und viele Optionen bietet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unternehmens- und Produktmarken tracken: wir können sehen wo etwas zu unseren Marken auftaucht und gesagt wird, welches Sentiment der Inhalt hat und wie andere Nutzer darauf reagieren. Talkwalker ist auch nützlich um Trends zu identifizieren und rechtzeitig aufzuspringen und Content dazu veröffentlichen. Influencer/Meinungsmacher können beobachtet werden, sowohl Fürsprecher als auch Gegner. Es kommen auch immer mehr KI Features, welche vielversprechend klingen und auch teilweise schon gut umgesetzt sind, wie Bilderkennung für deine Marke, Einsatz verschiedener Algorithmen zur Analyse etc.

“Fürs Social Listening okay”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Axel
Verifizierter Reviewer
Account Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Talkwalker eignet sich für schnelle Recherchen z.B. für Strategien. Dabei bietet das Tool besonders für Twitter, Foren und Blogs viele Ergebnisse. Auch positiv zu erwähnen ist, dass historische Daten schnell und unkompliziert direkt im Tool angefragt werden können.

Was gefällt Dir nicht?

Früher eignete Talkwalker sich auch gut für ständiges Monitoring von Facebook und Instagram. Durch die API-Einschränkungen von Facebook sind die Funktionen leider immer weiter zurückgegangen, weshalb eine Themenrecherche sich auf den beiden wichtigsten Kanälen sehr schwierig gestaltet. Bei Instagram können mittlerweile wieder Hashtags getackt werden, allerdings ohne historische Daten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Recherchen können besonders mit der Talkwalker Search abgedeckt werden. Auch eine allgemeine Themenrecherche im Social Web ist möglich, hier ist allerdings hoher manueller Aufwand möglich. Durch die Möglichkeit von Dashboards können relevante Daten automatisch aufbereitet werden und z.B. Kunden automatisch zur Verfügung gestellt werden.

“Beste Social-Media-Analyse”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
CEO bei
WinklerLife
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Lifestyle

Was gefällt Dir am besten?

Zuerst springt einem der sehr zuverlässige Support an. Dies ist gar nicht negativ prägent, denn so kann man die Hilfe sofort voll umfangreich nutzen. Vorallem die Generierung von Traffic auf unserer Social-Media-Plattform wurde durch Talkwalker vergrößert.

Was gefällt Dir nicht?

Zum einen ist der Preis teilweise leicht überspitzt was aber dennoch keine Problem darstellen sollte. Zuerst kommen einen die analytischen Daten der KPI-Modell zu viel vor aber eigentlich liegt in ihnen eine mega Potenzial. Man sollte am Anfang auf jeden Fall den Kundensupport nutzen um den Überblick zu behalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der indirekte Kontakt zu Kunden wirkt extrem gestärkt. Die Analyse von Chats sogar in verschiedenen Sprachen ist unkompliziert möglich. Gleichzeitig wird das erreichen mehrerer Zielgruppen um einiges vereinfacht.

“Früher war Talkwalker besser”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Axel
Verifizierter Reviewer
Analytics Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Analytics

Was gefällt Dir am besten?

Nach einer kurzen Einarbeitungsphase findet man sich schnell in Talkwalker zurecht. Hat man bereits einige Queries angelegt, so gelangt man schnell zu den Ergebnissen. Hervorzuheben ist auch die Talkwalker Search, welche ähnlich wie Trends einen schnellen Einblick in Themen gewährt

Was gefällt Dir nicht?

Aufgrund der immer zunehmenden API-Beschränkungen von Facebook und Co. erhält man mittlerweile leider nur noch begrenzte Ergebnisse. Bei Facebook beispielsweise müssen Seiten extra angelegt werden, um Ergebnisse zu erhalten. Bei Instagram erhält man keine historischen Daten mehr und es können nur Ergebnisse von angelegten Seiten bzw. Hashtags erfasst werden. Früher erhielt man für diese beiden wichtigen Kanäle noch uneingeschränkt Ergebnisse.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Talwalker hilft uns bei der schnellen Recherche von Themen im Social Web. Wir sparen dadurch Zeit und können gezielte Suchanfragen in form von Queries anlegen. Auch zur Wettbewerbsrecherche und zum Monitoring des Wettbewerbs eignet sich das Tool gut.

“Social Media Monitoring leicht gemacht”

L
In den letzten 30 Tagen
Lea
Verifizierter Reviewer
Freelancer bei
forty-four GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mit Talkwalker lässt sich super einfach überwachen, was über die eigene Firma oder das eigene Unternehmen in den sozialen Medien geschrieben wird. Am häufigsten habe ich es genutzt, damit Unternehmen auf negatives Feedback direkt reagieren konnten und bei wirklich großen Firmen kein Shitstorm entstand. Das Tool ist sehr mächtig und ermöglicht es einem sich einen Teil der Marktforschung zu ersparen, weil man Stimmungen von Endkunden einfangen kann und diese Daten letztendlich wiederverwenden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtung von Talkwalker hat mich damals etwas Nerven gekostet. Intuitiv fand ich es nicht, kann aber auch an mir liegen. Es gibt glücklicherweise einen guten Kundensupport, der einem bei allem hilft. Zudem muss ich sagen, dass Talkwalker kein günstiges Tool ist und sich in meinen Augen auch nur für wirklich große Unternehmen eignet, über die sehr viel in den sozialen Netzwerken gesprochen bzw. geschrieben wird. StartUps oder Kleinunternehmen kann ich das Tool nicht empfehlen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe Talkwalker als Social Media Monitoring Tool genutzt, um zu überwachen, wie über meine Kunden auf den verschiedenen Social Media Plattformen gesprochen wird. Auf negative Stimmungen konnte man so als Unternehmen schnell eingehen und Anreize schaffen, damit Nutzer wieder glücklich sind und positiv über das Unternehmen sprechen. Ein großer Vorteil war ebenfalls, dass man die Stimmung von Mitbewerbern beobachten und sich daraus einige Vorteile ziehen konnte.

“Talkwalker das perfekte Tool für Entscheidungen.”

K
In den letzten 12 Monaten
Katharina
Verifizierter Reviewer
Marketing & Communications Coordinator bei
Jumeirah Frankfurt
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospitality

Was gefällt Dir am besten?

Talkwalker ist eine tolle Möglichkeit, um aktuelle Trends zu beobachten und rechtzeitig auf Herausforderungen, wie Shitstorms zu reagieren. Die verständliche Handhabung und ein tolles Support-Team ermöglichen eine angenehme Nutzung. Zudem gibt es die Option, die Oberfläche selbst zu individualisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzung von Talkwalker kommt mit nicht unerheblichen Kosten auf den Nutzer zu. Zudem empfiehlt sich die Vernetzung mit dem Support-Team. So kann das Potenzial von Talkwalker bestmöglich ausgeschöpft werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Talkwalker bietet eine tolle Möglichkeit, die Stimmungen zu beobachten und richtige Entscheidungen zu treffen. Das Erkennen von Trend ist insbesondere für das Erstellen von Content essenziell. Aber auch im Bereich Influencer Marketing kann Talkwalker helfen, Beobachtungen durchzuführen und Entscheidungen zu treffen.

“Social Media Monitoring für die Marken-Reflexion”

L
In den letzten 12 Monaten
Leif
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
Barclaycard
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Banking

Was gefällt Dir am besten?

Talkwalker kann in einem Dashboard übersichtlich darstellen, wenn im Netz über meine Marke gesprochen wird. Der Kontext und die Zusammenhänge kommen klar zum Vorschein und lassen einen über das eigene Marken-Image reflektieren.

Was gefällt Dir nicht?

Talkwalker bietet keine Möglichkeit direkt in die Diskussion, die durch das Monitoring zum Vorschein gekommen ist, einzusteigen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wenn ich wissen möchte, wie meine Marke im Netz wahrgenommen wird, kann ich das heute nicht mehr über ein klassisches Presseclipping abbilden. Ich möchte auch die Blogs und Foren entdecken, in denen ungefiltert mein Produkt besprochen wird. Hier hilft Talkwalker, indem es den Kontext und den Content aufzeigt.
Alle Reviews

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Case Studies & Reports

Die besten Talkwalker Alternativen