Mailchimp

Mailchimp Übersicht

Mailchimp ist das wohl am weitesten verbreitete Newsletter Tool für kleine Unternehmen. Neben dem Email Marketing ist die Plattform mittlerweile allerdings in fast allen Disziplinen des Marketing präsent und bietet so Produkte in den Bereichen Kundenanalyse, Social Media, Content Creation oder CRM an. Bei bis zu 2.000 Kontakten kann man Mailchimps Basisfunktionen kostenlos testen. Danach variieren die Preise stark je nachdem auf welche Funktionen Wert gelegt wird und wie viele verschiedene Kontakte und Zielgruppen angesprochen werden sollen.

Mailchimp Screenshots

Mailchimp Reviews

“Immer ein gutes Go-To-Tool”

F
Fenja
Teamlead Audience Development bei
t3n
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist durch die Größe bei sehr vielen anderen Tool bereits als Mailing-Tool hinterlegt (z. B. für Leadgen). Man kann außerdem kollaborativ in Mailings arbeiten. Der Chat-Support ist meistens auch sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Falls man nicht so gut in Englisch ist, kann die Kommunikation mit dem Support schwierig sein. Durch die Server in den USA kann die Nutzung aus DSGVO-Sicht außerdem ggf. kritisch sein. Und leider sind die Audience Dashboards (für uns) nicht wirklich hilfreich, da man sie nicht customizen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Relativ einfache Marketing-Automation möglich (wenn man sich mit dem Thema etwas intensiver mit beschäftigt). Schnelles Vertaggen der Kontakte. Unbegrenzte Anzahl an Usern möglich.

“Intuitiv und leistungsstark”

J
Jasmin
Event Manager bei
DocCheck AG
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp verfügt über zahlreiche Funktionen für intelligentes E-Mail Marketing. Besonders überzeugend ist hierbei der einfache Aufbau und das intuitive Interface der Software. Auch ohne Vorkenntnisse kann man hiermit innerhalb kürzester Zeit wirkungsvolle E-Mail Kampagnen aufbauen mit speicherbaren Templates, personalisierter Anrede, detailliertem Reporting u.v.m.

Was gefällt Dir nicht?

Das Preismodell ist etwas einschränkend. Man muss sich für einen Plan entscheiden und diesen monatlich zahlen. Auf die kostenlose Version kann man nur einmalig zurückspringen. Auch pausieren kann man seinen Plan nur 2x im Jahr. Gerade für Unternehmen, die nur selten/vereinzelt aber dafür große Kampagnen verschicken wollen, ist dies eher hinderlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Mailchimp für den automatisierten E-Mail Versand an eine Vielzahl von Adressen. Außerdem als Hilfestellung zur Pflege unserer Kontaktdatenbank und Auswertung unserer E-Mail Kampagnen. Auch nutze ich Mailchimp zur Gestaltung der E-Mails und Speicherung der Design-Vorlage.

“Einfach, intuitiv und relativ günstig”

L
Lukas
Online Marketing Manager bei
Rocka Sports GmbH
Food
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist einfach zu bedienen. Nach der Einrichtung kann man Templates anlegen und diese dann in einzelnen Campagnen verwenden oder verändern. Einzelne Content Blöcke (z.B. Text, Bilder, Promo Codes etc) können einfach via Drag and Drop verschoben oder angepasst werden. Sollten diese Bausteine nicht ausreichen. Kann man auch einen Code Block erstellen und dort mit HTML z.B. einen Countdown einbauen.

Was gefällt Dir nicht?

Da die Kosten sich nach Nutzer und Versendungen richtet, muss man darauf achten dann man die Listen von Anfang an richtig Pflegt. Dies geht am besten mit Tags. Jeder Abonnent der Doppelt, also (in zwei Listen ist) muss auch bezahlt werden. Regelmäßiges aufräumen inaktiver Leads kann sich auszahlen. Die deutsche Zeitumstellung ist nicht implementiert. im Sommer muss man die Account Zeit auf "Eastern European" umstellen und den Newsletter Versand zeitlich korrekt planen zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Nutzung für regelmäßige Newsletter oder automatisierte Email Kampagnen. Einige Integrationen zu Shops, welche das vorschlagen von Produkten erleichtert. Schnelle Conversionoptimierung durch A/B tests möglich. Gutes Reporting und somit Überwachung der aktiven Kampagnen

“Klassisches E-Mail-Marketing-Tool mit guter Anbindung”

M
Matthias
Marketingleiter bei
SPONSORs
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist leicht im Handling und bietet diverse Schnittstellen zu anderen Tools. Durch Drag & Drop auch leicht anderen Personen im Unternehmen zu erklären. Analysetools zur Bewertung einzelner Mailings ebenfalls vorhanden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich nutze es seit langer Zeit, was ich nicht tun würde, wenn ich viel daran auszusetzen hätte. Ist ein kostengünstiges Mittel für den Einstieg ins E-Mail-Marketing. Lediglich die Darstellung von Dashboards könnte besser sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Newsletter-Versand ist der klassische Zweck. Allerdings wurde es auch schon für das Einladungsmanagement für kleinere Veranstaltungen, Marketing-Automation oder auch kurze Umfragen/Abfragen genutzt.

“Guter Allrounder (mit Datenschutzbedenken)”

C
Christoph
Berater bei
INMEDIUM GmbH
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Den Start in MailChimp empfand ich als relativ einfach. Ich kam schnell zu einem ersten Ergebnis und wurde stellenweise auch immer wieder an die Hand genommen. Es kommt mit einer umfangreichen, aber übersichtlichen Datenbank von Hilfe-Artikeln zu fast allen Fragen. MailChimp ist ein sehr mächtiges E-Mail-Marketing-Werkzeug und wird sehr konsequent laufend weiterentwickelt.

Was gefällt Dir nicht?

MailChimp ist ausschließlich in Englisch verfügbar. Fast alles, was die Mailempfänger (z. B. Kunden) sehen, kann aber übersetzt werden (Deutsch übersetzte Texte sind auch bereits vorhanden, ich passe sie aber teils an, weil einige wirklich schlecht/falsch oder unverständlich sind). Für Unternehmen wichtig: nach meiner persönlichen Auffassung, ist die Nutzung von MailChimp derzeit (09/2020) unter Datenschutzaspekten bedenklich bis nicht vertretbar, weil es gerade streng genommen keine einfach rechtliche Grundlage gibt, Nutzerdaten an einen US-Dienst zu geben (was bei E-Mail-Marketing defacto ja immer der Fall ist). Wer kein Risiko eingehen möchte, fährt mit einem europäischen Anbieter auf europäischen Servern besser.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit MailChimp können auch Personen, die keine Programmierer sind, responsive (HTML-) Newsletter bauen, die in allen gängigen E-Mail-Programmen/-Apps gut und relativ gleich dargestellt werden. Klingt banal, ist aber gar nicht so lapidar. Und auch mit tieferen HTML- und CSS-Kenntnissen bin ich dankbar, dass ich mir um die Kompatibilität meiner Newsletter keine Gedanken machen muss.

“Nicht ideal für den deutschen Markt”

M
Mareike
Digital Innovation Managerin bei
Edel Germany GmbH
Entertainment
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ein einfach zu bedienendes Mailang-System, das mit vielen Vorlagen und Drag&Drop-Optionen hilft, schnell hübsche Newsletter zu erstellen. In den letzten Jahren sind einige weitere Features und Schnittstellen zu gängigen Programmen hinzugekommen, die das Einbinden sehr angenehm gestalten. Seit Kurzem gibt es außerdem die Möglichkeit kleine Customer Journeys zu Automatisieren. Auch Landing Pages lassen sich für kleine Kampagnen erzeugen.

Was gefällt Dir nicht?

Problematisch ist, dass nicht ganz klar wo genau die Daten gehostet werden und viele Abläufe nicht DSGVO-Optimiert sind. Man muss häufig auf Behelfslösungen zurückgreifen. Hier fehlt mir an vielen Stellen Transparenz und sauberere Programmierung von z.B. Buttons "Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen". Auch bei den Automatisierungen ist noch viel Luft nach oben, bzw. macht es einem das Bezahlsystem kaum möglich gut für wenige Euro zu arbeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool ist perfekt, wenn man schnell und ohne große Programmierkenntnisse einen Newsletter aufsetzen will. In wenigen Schritten ist eine neue Liste, ein Anmeldeformular und das Newsletter-Design erstellt.

“Spitzen E-Mail-Marketing-Tool mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis”

S
Sarah
Head of Marketing bei
LAWIO
Legal
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp is komplett selbsterklärend. Mit einem blitzschnellen Setup ist der Start ins E-Mail-Marketing gemacht. Die Anbindung ans CMS ist ebenfalls im Handumdrehen erledigt. Es bietet tolle Möglichkeiten für reguläre Kampagnen sowie Automations und das bereits in der kostenfreien Version. In der bezahlten Version sind dann auch Scheduling und A/B testings möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Für das responsive Design ist Mailchimp sehr begrenzt. So können ansprechende Design nur sehr umständlich erstellt werden. Allerdings kann ein eigenes Template einfach per HTML erstellt und hinzugefügt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptsächlich zur Versendung von regulären Newslettern sowie Kampagnen bezogene Mailings. Das Handling ist schnell, einfach und unkompliziert.

“Einfache Handhabung und detaillierte Planung von Kampagnen möglich”

T
Timo
Business Development bei
OMR
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp bietet innovative Lösungen Features für Unternehmen jeglicher Größe. Für bis zu 2.000 Empfänger ist die Nutzung des Tools kostenlos. Sind die Empfängerzahlen >2.000 bietet Mailchimp eine variable Preisstruktur. Sogar ein Prepaid-Modell ist bei unregelmäßigem oder seltenem Versand möglich - ein Alleinstellungsmerkmal. Die Template-Erstellung gestaltet sich simpel. Man kann auf eine Menge Templates zurückgreifen, die bereits nach Themen sortiert sind. Dabei lassen sich die Templates nach Belieben im Baustein-Prinzip individuell an die eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse anpassen. Der Editor ist sehr userfreundlich und einfach in der Handhabung. Links zu externen Webseiten oder Shops lassen sich ganz einfach integrieren. Man ist bei der Gestaltung des eigenen Mailings jedoch nicht an die Template Vorgaben gebunden. Eine komplett freie Gestaltung ist ebenfalls möglich. Zudem hat man die Möglichkeit, unabhängig von Textbausteinen via HTML ein individuelles Mailing zu gestalten. Auch die Einbindung ein extern erstellten Templates ist möglich. Die erstellten Mailings sind zu 100% responsive und somit leserfreundlich auf Desktop, Tablet und Smartphone. Empfängerlisten lassen sich in dem Tool leicht erstellen und pflegen. Das Hinzufügen von Empfängern ist über cvs-, xls-, txt-Dateien oder den manuellen Upload möglich. Doppelte Adressen werden während des Imports gefiltert - so lässt sie die Empfängerliste clean halten. Sobald die erstellte Kampagne verschickt wurde, lässt sich die Performance anhand der gängigen Reportings einfach und übersichtlich tracken. Dazu zählen unter anderem: - Öffnungsrate - Klickrate - Angaben zu Bounces (Unterscheidung in Hard- und Soft Bounces) - Geklickte Links Google Analytics und Conversion Tracking lassen sich ebenfalls integrieren.

Was gefällt Dir nicht?

Für mich ist negativ anzumerken, dass die Datenhaltung in Amerika ist und Mailchimp nur auf Englisch nutzbar ist (wobei das heutzutage kein Ausschlusskriterium mehr sein sollte).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Via Mailchimp erstellen und versenden wir fast alle unserer Newsletter. Die einfache Handhabung ermöglicht uns eine zeiteffiziente und stilistisch einheitliche Ausarbeitung. Durch das Erstellen von Zielgruppen und Segmenten lassen sich die Empfängerlisten treffend unterteilen, was in unserem Fall zu einer verbesserten Performance beiträgt. Mit Hilfe der Reportings können wir jede Kampagne Auswertung und anhand der gewonnen Daten basierte Folgeentscheidungen treffen.

“Günstiges Tool mit erstaunlicher Tiefe und Komplexität”

J
Jasper
Head of Marketing bei
Animod GmbH
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Vielseitigkeit von Mailchimp gehört zu den großen Stärken des Programms. Egal ob du in 10 Minuten eine schnelle Kampagne per Drag&Drop aufsetzen oder einen E-Commerce-basierten Trigger für deine Warenkorbabbrecher-Automation aufsetzen willst, Mailchimp bietet dir zahlreiche Opionen.

Was gefällt Dir nicht?

Eine Optimierung des Email-Editors wäre schön und ein paar Segmentierungs-Optionen müssen manchmal mit etwas mehr Aufwand umgesetzt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

E-Mail-Marketing ist unser stärkster Kanal, weshalb ich in Mailchimp alle zentralen Kontaktpunkte bündeln und nutzen kann. Die problemlose Einbindung unserer anderen Systeme ermöglicht es mir, die meisten Auswertungen unkompliziert und schnell durchführen zu können und die Insights direkt zu nutzen.

“Einfach zu bedienen und zu integrieren”

F
Falk
Marketing Manager bei
Dermalogica
Beauty
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp macht durch seine intuitive Bedienung und zahlreiche Templates E-Mail Marketing einfach. Attraktive Kampagnen sind in kurzer Zeit erstellt, verschickt und ausgewertet. Darüber hinaus bietet das Tool zahlreiche Möglichkeiten, um Profile anzureichern und zu segmentieren, so dass der Dialog immer personalisierter gestaltet werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

An manchen Stellen des Programms ist nicht ganz hinreichend erklärt, welche Konsequenz eine Aktion hat. Wenn man beispielsweise ein Formular nicht über HTML, sondern über einen Editor ändern will, ist nicht ganz ersichtlich, ob Änderungen übernommen oder überschrieben werden. Da zögert man teilweise.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mailchimp kann hervorragend dabei helfen, eine E-Mail Marketing Datenbank aufzubauen und diese kontinuierlich mit Informationen anzureichern. Dabei ist Mailchimp in App- oder Extensionform einfach in bestehende Systeme integrierbar (z.B. Shopsysteme). Durch geschickte Segmentierung kann man einen hohen Grad an Personalisierung in der Ansprache verschiedener Segmente erreichen. Wenn man sich ein paar Templates zusammengestellt hat, gehen E-Mails leicht und zeitsparend von der Hand.

“Ein intuitives E-Mail-Marketing-Tool, das aufgrund der geringen Kosten und der Einfachheit vor allem für den Anfang die beste Option ist.”

A
Anonym
Online Marketing Manager
Entertainment
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist sehr einfach und verständlich aufgebaut. Die E-Mails lassen sich schnell durch Drag & Drop bauen, dabei gibt es auch diverse Templates. Subscriber sind übersichtlich in Listen organisiert, die man mit Gruppen, Segmenten und Tags gut strukturieren und auswerten kann. Automations sind ohne Probleme zu erstellen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Reports sind vor allem zeitlich limitiert. Man kann oft nur den aktuellen Stand jeglicher KPIs abrufen und nicht die historischen Daten in einem ausgewählten Zeitraum. Außerdem birgt der Vorteil des einfach Drag&Drops Kampagnenbaus auch den Nachteil, dass der Gestaltung der Mail ihre Grenzen gesetzt sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Mailchimp können E-Mails an eine unbegrenzt hohe Empfängeranzahl geschickt werden. Automatisierungsstrecken sind ebenso möglich. Durch die Anbindung von Mandrill kann dann auch noch das große Feld der Transaktionsmails abgedeckt werden.

“Easy to learn, hard to master”

K
Konrad
Externer Mitarbeiter bei
ReiseEcke Bielefeld
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die drei besten Dinge sind: Ausführliche Statistiken ohne externe Tracking-Programme, für kleine Unternehmen und eine einfache Anbindung an bspw. Wordpress.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise sehr umständliche Designoptionen, wenn man die herkömmlichen Design Bausteine nimmt. Segmentierung der Kunden kann kompliziert sein wenn man sich nicht auskennt. Import der Kundendaten hat bei uns nur durch Plug-In oder .csv funktioniert, die anderen Optionen haben nicht geklappt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache regelmäßige Newsletter, vor allem für Unternehmen die keine oder kleine Marketingabteilungen haben. Einfaches CRM ohne großen Aufwand durch simple Automatisierte Kampagnen.

“Breites Angebot an Customer Engagement für Firmen mit unkomplizierter Organisation”

A
Anonym
CRM
Automobil
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

- Einfaches und aufgeräumtes Nutzer-Interface - Viele Möglichkeiten für Journey Building, die auch aktiv vorgeschlagen werden. - Umfangreiche online Hilfe - Völlig ausreichender Grad an Customizing Möglichkeiten für kleine- und mittlere Unternehmen bzw. eher unkomplizierte Umgebungen - Support bei der Premium Version sehr schnell und zuvorkommend

Was gefällt Dir nicht?

- Funktionen greifen teilweise nicht ineinander (z.B. advanced segments vs. "normale" segments) - Einige erwartete Standards fehlen (z.B. kalenderbasierte, regelmäßige Emails; E-Mail Trigger durch advanced segments; Comparative Reports für laufende Automatisierungen) - Teilweise undurchsichtig, wann Automatisierungen senden und an wen sie konkrete wann gesendet haben

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

MailChimp wird für E-Mail Journeys bzw. Automatisierungen genutzt. Dazu werden Nutzerdaten über eine selbst definierte Schnittstelle eingespielt. Der Vorteil liegt daran, dass man mit wenig Ressourcen ein Tool in kurzer Zeit implementieren und live nehmen kann.

“Super denn: Bis zu 2.000 Abonnenten können monatlich mit insgesamt 10.000 E-Mails erreicht werden - kostenlos!”

A
Anonym
Öffentlichkeitsarbeit
Fitness
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für Firmen ist der kostenlose Tarif nicht unbedingt auf dauer das Beste, da man im Free-Tarif einen sehr kleinen Werbebanner in die Fußzeile gepackt bekommt. Wer auf den Banner verzichten möchte, kann jedoch auch auf die Abonnement- oder Prepaid-Tarife zurückgreifen. Dort kann man dann auch Autoresponder-Kampagnen o.ä. nutzen. Eine weitere Funktion, die ich sehr gut finde, ist das CRM, das sogar schon im Free Tarif dabei ist. Damit können kleinere Firmen Ihre Kundenkontake mit Sicherheit gut verwalten

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell ist die Automation doch noch recht eingeschränkt. Die Autoresponder-Funktion ist relativ gut, jedoch gibt es noch kein Workflow-Dashboard mit der man bspw. Zusammenhänge und Abhängigkeiten abbilden kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

1. Unterschiedliche eMail-Typen: Von Single-Campaign zu regelmäßige Kampagne, Autoresponder, A/B-Testing, Follow-Up Kampagnen uvm. 2. Der Editor bietet alle Funktionen, die top notch‘ sind. Stark strukturiert und angenehm zu bedienen 3. Der Formulareditor. Natürlich Doppel-Opt-in und Formulare kann MailChimp automatisch auf Basis der Website-Farben automatisch anpassen.

“Gut integrierter Klassiker”

A
Anonym
Leiter Vertrieb
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Mail-Gestaltung dank flexibler Templates. Schnittstelle zu Mailchimp in vielen Tools bereits integriert. Stabil und solide. Mit dem Einsatz von Mailchimp kann man eigentlich nichts falsch machen.

Was gefällt Dir nicht?

In mancher Hinsicht etwas zu amerikanisch. Oberfläche lediglich in Englisch verfügbar, was den einen oder anderen abschrecken könnte. Auch gewisse Eingaben und Formate passen nicht ganz zum europäischen Standard. Grundsätzlich scheint man sich jedoch der europäischen Kundschaft bewusst zu sein. Wichtige (regionale) Anforderungen (z.B. DSGVO) wurden rechtzeitig berücksichtigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnell und einfach professionelle Mailings versenden. Keine Sorgen um technische Umsetzung. Fokus liegt dadurch auf dem Inhalt. Breite Integration erleichtert zudem die Einbindung in den Gesamt-Workflow.

“Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich mit anderen Anbietern. Leicht und schnell verständlich in der Anwendung. Moderne Gestaltungsmöglichkeiten.”

A
Anonym
Agenturinhaber / Marketingleitung
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der hervorragende Editor und die unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten, entweder über die angebotenen Templates oder die eigenen HTML Mails mit benutzerdefinierten Codierungen. Die Vorplanung der Kampagnen. Die A/B Tests. Die aussagefähigen Reports und Auswertungen der Kampagnen.

Was gefällt Dir nicht?

Optimal wäre eine deutsche Version, entsprechend ist auch der Support für manche Anwender zu kompliziert zu verstehen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erstellen für unsere Kunden viele B2B Newsletter und bringen da eine gute Dynamik in die Vertriebs-Kommunikation dank Mailchimp. Die B2C Newsletter für unsere Kunden generieren wir aus den Marken-Blogs, die mit Mailchimp problemlos funktionieren und andere Systeme wie Rapidmail Probleme gemacht haben. Positiv wirkt sich aus, das wir unseren Kunden ein wirklich performantes Newsletter Marketing mit Mailchimp entwickeln können (B2B und B2C).

“Umfangreiches Newsletter-Tool mit teils großen Hürden”

M
Michael
Head of Marketing bei
Express Travel International GmbH
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist im allgemeinen sehr einfach einzurichten und macht es allen Nutzern mit geführten Touren leicht, sich schnell zurechtzufinden. Es gibt zahlreiche Integrationen für CMS wie zum Beispiel Wordpress, Joomla, Typo3. Auch eine direkte Integration in Shopsoftwares hilft dabei, automatisierte Mailings an Kunden und Kontakte zu senden und zudem die eigene Newsletter-Listen weiter wachsen zu lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Um allerdings die zahlreichen Funktionen und Tools von Mailchimp nutzen zu können, muss man schon einen Professional Account nutzen. Auch hier muss man sich bewusst sein, dass die ein oder andere Funktion schon mal ein wenig mehr kosten kann. Zudem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es immer wieder zu Fehlern in den automatischen Mailings kommen kann, so dass die Produkte aus dem Shop nicht richtig synchronisiert werden oder die Preise nicht auf dem aktuellsten Stand sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mailchimp deckt bei mir die komplette Newsletter-Kommunikation ab. Das heißt wir nutzen Mailchimp, um unseren Stammkunden Rabatte zukommen zu lassen oder durch E-Mail Funnels neue Stammkunden zu akquirieren. Gerade die automatische zeitliche Abfolge von Mailings mit zugrunde liegenden Ereignisaktoren setzt Mailchimp hervorragend um. Hierfür kann ich Mailchimp wirklich wärmstens empfehlen!

“Simpel, günstig und starke Schnittstellen”

A
Anonym
CEO
Consumer
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Mailchimp lassen sich besonders gut Newsletter erstellen, die rein Informativ sind und keine besonderen Features haben müssen. Die wichtigsten Formatierungs-Tools sind alle vorhanden und so lassen sich in wenigen Minuten optisch top gestaletete Newsletter erstellen. Die Preisgestaltung ist sehr fair.

Was gefällt Dir nicht?

Mailchimp arbeitet nur mit einer Audience. Für Projekte mit verschiedenen Verteilergruppen werden mehrere Accounts benötigt. Außerdem ist es ärgerlich, dass viele Features erst im nächt teureren Paket enthalten sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellen von Newslettern geht mit keinem Tool so schnell ohne den "professionellen"- Look zu verlieren. Formatierungen lassen sich innerhalb von Sekunden anpassen, ohne HTML-Code nur an zu fassen.

“Sehr gute Usability”

D
Daniel
Geschäftsführer bei
FoxLab GmbH
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist sehr übersichtlich. Für Einsteiger und Startups ist es ein einfaches Tool und auch finanziell erschwinglich. Man kann mit Mailchimp als Unternehmen wachsen, aber dann wird es irgendwan deutlich teurer.

Was gefällt Dir nicht?

Nachteil ist, dass Mailchimp bei größeren Listen in meinen Augen recht schnell teuer wird. Wenn man dann umstellen möchte auf andere Tools, kann das unter Umständen Aufwand verursachen. Die Optionen bei Marketing-Automations, mit User-Journeys sind aktuell noch eingeschränkt. Man kann simple Prozesse sehr gut abbilden, aber wenn es komplexer wird, ist eine andere Software schätzungsweise sinnvoller.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir versenden Mailings an Nutzer und haben eine einfache User-Journey zur Aktivierung von Nutzern gebaut. Der Vorteil ist, dass das sehr einfach geht und auch ohne Coding-Kenntnisse aufgesetzt werden kann. Man bekommt direkt Auswertungen und kann schnell reagieren und die Journeys umbauen, so dass sie besser performen.

“Ein gutes E-Mail Marketing Tool für den Einstieg”

P
Philipp
Inhaber bei
Philipp Sender Online Marketing
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mailchimp ist gerade für Einsteiger ein gutes Tool. Weil du A. mit 2000 Kontakten deine Liste zum Start ausreichend befüllen kannst. Und B. weil es von der Handhabung alles easy einzurichten ist.

Was gefällt Dir nicht?

Mir gefällt nicht, dass die Automationen für neue Konten entfernt wurden. Zudem wäre Mailchimp mit Sicherheit noch erfolgreicher, wenn sie es auch komplett auf deutsch anbieten würden. Ich denke, dass es gerade in Deutschland dann noch einige User mehr nutzen würden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Dashboard ist größtenteils selbsterklärend, man findet sich schnell zurecht. Vor allem auch die schnelle Erstellung von Landingpages nimmt einem viel ab. Und ich bin Fan der automatischen Sequenzen.