Salesforce Commerce Cloud

4,3 (42 Bewertungen)

Was ist Salesforce Commerce Cloud?

Mit Salesforce Commerce Cloud können sich Nutzer:innen mit (potentiellen) Käufer:innen sowohl online als auch offline vernetzen. Damit lassen sich nach eigenen Angaben bessere, kanalübergreifende Einkaufserlebnisse schaffen, beliebig viele Marken managen und zugleich neue Märkte erobern. Die Salesforce Commerce Cloud ist in den Varianten Starter, Growth und Plus erhältlich. Ein individuelles Angebot kann über die Website angefordert werden. Zum sechsten Mal in Folge wurde Salesforce von Gartner in seinem „2021 Gartner Magic Quadrant for Digital Commerce“ als Leader eingestuft.

Ihr wollt alle Tools von Salesforce sehen? Dann schaut doch mal bei unserer Saleforce-Overview vorbei.

So schätzen User das Produkt ein

8.1

Benutzerfreundlichkeit

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.7

Erfüllung der Anforderungen

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.8

Kundensupport

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

8.1

Einfache Einrichtung

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Salesforce Commerce Cloud Screenshots & Videos

Salesforce Commerce Cloud Screenshot #0
Salesforce Commerce Cloud Screenshot #1
Salesforce Commerce Cloud Screenshot #2
Salesforce Commerce Cloud Screenshot #3
Salesforce Commerce Cloud Screenshot #4
Salesforce Commerce Cloud Screenshot #5

Salesforce Commerce Cloud Funktionen

Merchandising & Marketing

Produktempfehlungen & -personalisierung

Aktionen & Rabatte

Produktempfehlungen & -personalisierung

Aktionen & Rabatte

Produktkatalog

Content Management

Produktkonfiguration

Produktsuche und -filter

Content Management

Produktkonfiguration

Produktsuche und -filter

Bestellprozess

Checkout-Prozess

Versandoptionen

MwSt-Anzeige & -Verarbeitung

Zahlungsabwicklung

Order Management

Checkout-Prozess

Versandoptionen

MwSt-Anzeige & -Verarbeitung

Zahlungsabwicklung

Order Management

Plattform

Customization

Benutzerverwaltung

Reporting & Analytics

Sicherheit

Leistung & Zuverlässigkeit

Customization

Benutzerverwaltung

Reporting & Analytics

Sicherheit

Leistung & Zuverlässigkeit

Salesforce Commerce Cloud Preise

Letztes Update im Oktober 2022

Starter

Auf Anfrage

Beginnen Sie jetzt Ihre Verkaufsaktivitäten im Internet.

1 Storefront

Produkte / SKUs (7500)

Growth

Auf Anfrage

Nutzen Sie verschiedene Storefronts, Multichannel-Bestellungen und eine zentrale Sicht auf jeden Kunden für Ihre Online-Verkaufsaktivitäten.

5 Storefront

Produkte / SKUs (75000)

Multi-Channel-Aufträge

Plus

Auf Anfrage

Vollständige digitale Transformation mit Salesforce

10 Storefront

Produkte / SKUs (750000)

Multi-Channel-Aufträge

Salesforce Commerce Cloud Erfahrungen & Reviews (42)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

26
15
1
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

sfcc salesforce

“Salesforce bietet das beste Rund-um-Sorglos Paket im Bereich CRM & E-Commerce und verbindet diese beiden Welten optimal miteinander.”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Sebastian
Verifizierter Reviewer
Director Client Services bei
Arvato Supply Chain Solutions SE
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer

Was gefällt Dir am besten?

Salesforce setzt sich selbst hohe Ansprüche und entwickelt seine Plattform nach den Veränderungen und Bedürfnissen ihrer Kunden und deren Endkunden stetig weiter. Durch strategische Partnerschaften ergeben sich immer neue Möglichkeiten noch enger mit den Endkunden in Kontakt zu treten und ihnen zielgerichtet ihren Bedürfnissen Produkte und Leistungen anzubieten. Salesforce passt sich ihrem Business an und skaliert adhoc mit, somit keine Performance Einschränkungen auch bei zukünftigen Wachstumsprozesses.

Was gefällt Dir nicht?

Salesforce kann vieles und mitunter zu viel, welches dann nicht vom jeweiligen Kunden in Anspruch genommen wird, jedoch durch die monatlichen Fees mitbezahlt wird. Man muss sich deshalb vorab die Frage stellen, brauche ich den Porsche in der Garage oder reicht mit ein solider Mittelklassewagen mehr auf der Straße. Salesforce ist aufgrund der globalen Ausrichtung & Struktur hinsichtlich Ansprechpartner nicht immer leicht zu managen. Rechnung seitens Salesforce werden auf Wochenbasis gestellt, was einige Firmen, die auf Monatsbasis abrechnen, nicht optimal.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salesforce ist und wird intern dazu angetrieben, stetig wachsenden Umsatz für ihre Kunden zu generieren. Diesen Antrieb merkt man in vielen kostenlosen Beratungsprogrammen, um Performance oder sonstige Herausforderungen im Shop schnell zu lösen. Salesforce bietet eine solide und ausgereifte Plattform für unsere Kunden, erleichtert damit unsere Arbeit und lässt uns vorrangig auf neue Features fokussieren.

“Viele Möglichkeiten bei guter Bedienung”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Armin
Verifizierter Reviewer
Consultant
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: FMCG

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist durch die Möglichkeit von Headless sehr flexibel einsetzbar. Es bringt bereits sehr viel Out-of-the-Box mit, kann aber dennoch mit vergleichsweise akzeptablem Aufwand auf die individuellen Bedürfnisse eines Unternehmens angepasst werden. Das angebotene Ökosystem bringt alles mit um als digitaler Player ganz vorne mitzuspielen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist Salesforce noch nicht so weit, die einzelnen Module bereits nativ miteinander zu verknüpfen. Es fällt weiterhin Aufwand an e.g. eine Service an eine Commerce Cloud anzubinden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vergleichbar einfache Pflege des Systems. Vorteile sind die gute Abdeckung von digitalen Geschäftsbereichen in einem Unternehmen durch die Salesforce Cloud.

“SF Commerce Cloud - ein leistungsstarkes eCommerce-Tool”

T
In den letzten 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
Büroangestellter
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Maximale Skalierbarkeit, Integrationspotenzial, Updates, geringer Codierungsaufwand, hervorragende Automatisierung, eine unterstützende Community und kontinuierliche Innovation (KI) sind einige Vorteile/Aspekte, die SFCC zu einem großartigen Produkt für die Implementierung in mittelgroßen eCom-Unternehmen machen. Darüber hinaus macht die Möglichkeit, Sales, Marketing oder Service Cloud im selben Ökosystem zu nutzen, es zu einem sehr leistungsstarken Geschäftstool.

Was gefällt Dir nicht?

Storefront UI/UX kann schlanker sein, und auch die Geschwindigkeit/Leistung der Sandbox-Umgebung könnte ein wenig verbessert werden, da dort viele Tests von Beratern und Entwicklern durchgeführt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Implementierungsberater der SF B2B Commerce Cloud kann ich sagen, dass Unternehmen diese Plattform als sehr hilfreich empfunden haben, um die Vertriebskosten zu senken, Leads/Konten zu verwalten, einen besseren Kundenservice anzubieten und die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu steigern. Außerdem kann die Plattform von vielen Abteilungen innerhalb einer Organisation genutzt und genutzt werden.

“Eine benutzerfreundliche Plattform”

M
In den letzten 12 Monaten
Markus
Verifizierter Reviewer
Berater
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt die Flexibilität des Tools, die Anbindung an die SalesForce.com-Plattform, die Möglichkeit, unsere Produkte und Preise schnell an unser Angebot und die aktuelle Situation anzupassen. Es ist hochgradig konfigurierbar und die Mehrsprachigkeit ist auf unserem europäischen Markt von entscheidender Bedeutung. Die Fähigkeit zur Integration mit unseren ERP-/Vertriebssystemen im Hintergrund war großartig ... es gab auch mehrere Optionen in Bezug auf die Preisgestaltung.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht allzu viele Nachteile, wir haben einige nicht verbundene B2B-Plattformen, die sich in anderen Regionen befinden, und dies ist eine viel vollständigere und stärkere Lösung. Die Trennung in unseren anderen Systemen bietet nicht den Wert, den diese Lösung auf der SalesForce-Plattform bietet ... und unsere Fähigkeit, diese Informationen (und Kundendaten) mit anderen Apps zu teilen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir wollten eine globale Plattform, die in Märkten eingesetzt werden kann, in denen kleinere Einzelhändler direkt bei uns einkaufen können. Die Servicekosten sind niedrig und es ermöglicht uns, eine professionelle Lösung zu haben, die Amazon-ähnlich für unsere Einzelhändler ist. Sie bietet die Fähigkeiten, die wir brauchen, und die Flexibilität, um ein einheitliches Erscheinungsbild auf den globalen Märkten zu haben und gleichzeitig bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen.

“Einfach zu bedienen, zu navigieren und an Ihre Bedürfnisse angepasst”

M
In den letzten 12 Monaten
Marie
Verifizierter Reviewer
Technischer Verkaufsleiter
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich genieße es wirklich, dass das Ziel direkt auf dem ersten Dashboard ist, auf dem Sie landen. Kein Suchen nach der richtigen Seite, um Sie von Anfang an zum richtigen Link zu bringen, wo Sie wirklich hinwollten. Dann ist da noch der Anpassungsaspekt, nicht jedes Unternehmen läuft gleich, sodass sie möglicherweise mehr oder weniger eine bestimmte Funktion benötigen. Dies ist für Unternehmen gedacht, die nur grundlegende CRM-Funktionen benötigen, während einige Organisationen möglicherweise eine detailliertere Funktionalität benötigen, um mehr Funktionen für ihre Anforderungen bereitzustellen. Jeder Salesforce-Kunde ist eine einzigartige Einheit für sich. Salesforce passt sich diesem Bedarf an.

Was gefällt Dir nicht?

Obwohl sich dies möglicherweise geändert hat, ist die Integration mit der Anrufprotokollierung (zumindest für mich) etwas schwierig zu verwenden und zu protokollieren. Auch das interne Geschwätz und die Schnittstellenkommunikation zwischen Innenkommentaren und nach vorne gerichteten Kommentaren könnten verbessert werden. Es wäre auch schön, wenn es einen Benachrichtigungsalarm gäbe, der die Benutzer sofort auf ein Problem aufmerksam macht, ähnlich wie E-Mails als normal, mit niedriger Priorität, mit mittlerer Priorität und als letzte mit hoher Priorität gesendet werden können. Ich würde mir wünschen, dass sie eine Desktop-Benachrichtigungsfunktion integrieren, sodass ein Kunde, wenn er gerade etwas anderes tut, auch aktiv an etwas außerhalb von Salesforce arbeiten kann, aber sofort benachrichtigt wird, wenn etwas in Salesforce passiert, das die des Benutzers erfordern würde Aufmerksamkeit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Typischerweise müssen Unternehmen, mit denen ich zusammengearbeitet habe, mehrere Plattformen verwenden, um die Kommunikation zwischen dem Kundenkontakt, dem Innendienst und dem Backoffice zu ermöglichen. In gewissem Sinne müssen Sie also drei oder mehr Plattformen nutzen, auf denen Salesforce in den meisten Fällen integriert ist.

“Eine Mächtige Anwendung für E-Commerce Unternehmen”

S
Vor mehr als 12 Monaten
Syuzanna
Verifizierter Reviewer
Solution Engineer bei
Dept Commerce GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Salesforce entwickelt sich ständig weiter und wird stets um neue Funktionen erweitert. Ich spüre bei dieser Entwicklung immer den Fokus auf dem, was sich Kunden wünschen. Salesforce hat eine Große Community für Fragen und Antworten rund um die Plattform. Diese ist für mich sehr hilfreich und gefällt mir sehr gut. Am besten gefällt mir aber die Lernplattform "Trailhead" von Salesforce. Hier bekommt man wervolle Informationen für alle wichtigen Themen mit anschließender Aufgabe zum Lernen und Festigen des Erlernten. Die Dokumentation ist ebenfalls sehr ausführlich, gut strukturiert und bietet alle Lösungen auf Fragen, die ich mir hin und wieder stelle.

Was gefällt Dir nicht?

Die Plattform bietet viele Funktionen aber die Pakete sollten vielfältiger sein. Denn oft bekommt der Kunde Funktionen im Bundle, die er nicht benötigt und mitbezahlen muss. Hin und wieder fühlt sich die Arbeit mit Salesforce träge an, Verarbeitungsprozesse im Backend sind oft Zeitintensiv. Einige Features sind für den einsteigenden User nicht selbsterklärend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Salesforce Commerce Cloud überwiegend zur Erstellung von Storefront-Seiten und UI-Komponenten. Auch Fehleranalyse und Fehlerbehebung gehören zu meinem täglichen Nutzungsbereich der Software. Darüber hinaus werden nicht nur Seiten und Komponenten geschaffen sondern auch gepflegt und weiterentwickelt. Salesforce Commerce Cloud bietet einige Vorteile. Die gemeinsame Arbeit an Projekten im Team wird immens erleichtert. Außerdem kann man das Projekt sehr gut zusammen mit dem Kunden kommunizieren. Des Weiteren muss man nicht von Grund auf alles Selbst erstellen. Salesforce Commerce Cloud bringt von Haus aus bereits vorimplementierte Funktionen und Komponenten mit, die sich einfach verwenden lassen.

“Salesforce B2C Commerce bietet eine umfassende Lösung für den täglichen Betrieb des E-Commerce-Geschäfts zu einem Top-Preis.”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Sales und Account Manager bei
Sovendus
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Es lassen sich sowohl online als auch offline einheitliche und smarte digitale Einkaufserlebnisse bieten

Was gefällt Dir nicht?

Es bedarf viel Zeit und Mühe um herauszufinden, wie die gesamte Software verwendet werden kann. Dies gilt insbesondere für die Anpassung der Salesforce-API zur Erstellung eigener Funktionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Noch mehr Interessenten lassen sich in Kunden umwandeln. Abgebrochene Warenkörbe gehören der Vergangenheit an. Online-Shop lassen sich mit sozialen Kanälen und Online-Communities wie Instagram und Facebook verknüpfen, so dass noch mehr Reichweite erzielt werden kann.

“Gute skalierbare E-Commerce Lösung!”

R
In den letzten 6 Monaten
Raphaël
Verifizierter Reviewer
Product Manager bei
Luxus E-Commerce
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luxury Goods & Jewelry

Was gefällt Dir am besten?

Viele out-of-the-box Features, gutes Support von Salesforce, gute Documentation die viel schnell zu technische Teams erlauben. Bezahlbare Dienste um die Skalierung zu unterstützen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe in der Vergangenheit mit Magento gearbeitet, und man könnte alles machen... Mit dem richtigen Team! Commerce Cloud hat mehr Limitierungen und es ist manchmal nicht möglich Problemen zu lösen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Stabilere Infrastruktur, wir hatten wenig Downtime, Auto-Updates sind selbst von Salesforce durchgeführt und die Plattform erlaubt mehrere Localen zu haben (Sprachen, Shops) und einfach zu managen.

“Commerce Cloud Bewertung ”

M
In den letzten 6 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Trainee bei
Defshop
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Zuverlässig und stabil. Viele marketing Prozesse dabei

Was gefällt Dir nicht?

Replikationen langsam. Große Kataloge nur schwer zu managen. Allgemein das Produkt und Datenmanagement im Tool selbst aktuell nicht brauchbar. Wir haben von Projektbeginn gefragt ob ein PIM notwendig ist, Antwort war „nein“ faktisch aber ohne PIM und gutes OMS nicht effektiv nutzbar

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Standard Software mit Standard Prozessen. Aligned an einigen Stellen die Abteilungen. Gute Marketing Funktionalität was promotions angeht

“Kundenkartei vereinfacht.”

S
In den letzten 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Junior Key-Account-Managerin für DACH bei
Awin AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Dass man die Möglichkeit hat verschiedene Kundenkarteien anzulegen und alle notwendigen Informationen direkt innerhalb des Account einzutragen. Dazu gehören auch zusätzliche Dokumente, die man pro Profil hinzufügen kann, sowie technische Voraussetzungen, Zuständigkeiten und Terminplanungen. Das Ganze kann man so innerhalb des Unternehmens ohne Probleme einseehen.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise funktionieren die Filterungen bei Tabellen nicht richtig, sodass nicht alle Ergebnisse angezeigt werden und es immer wieder Probleme mit Zugriffsrechten gibt. Zudem ist es sehr aufwendig für einen Kunden neue Ansprechpartner hinzuzufügen, wenn diese noch nicht im System sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kundeninformationen zugänglich machen. Alle Kundeninformationen an einem Platz.
Alle Reviews

Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Demo anschauen

Briefing für die Kategorie E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Briefing:
E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme
Oktober 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Salesforce Commerce Cloud Alternativen