Microsoft Teams

4,2 (958 Bewertungen)

Was ist Microsoft Teams?

Microsoft Teams startete 2017 und ist inzwischen in alle Unternehmensversionen der Microsoft 365 Suite integriert. Auf der Plattform für kollaboratives Arbeiten können Besprechungen entweder als Termine für Mitglieder:innen eines „Kanals“ oder für frei gewählte Teilnehmer:innen erstellt werden, oder aber spontan aus einem Chat heraus. Innerhalb der Konferenzen können Teilnehmer:innen ihren Bildschirm freigeben, mit einem Whiteboard arbeiten oder Präsentationen halten und Dateien mit anderen Teilnehmer:innen teilen. Microsoft Teams hat Barrierefreiheit standardmäßig integriert. Kolleg:innen, die mit einem Hörverlust oder Taubheit leben, oder auch nur in einer lauten Umgebung unterwegs sind, können dank Alternativtext, Untertiteln und Live-Transkription ohne Einschränkungen an Videokonferenzen in Microsoft Teams teilnehmen. Die integrative Funktion wandelt in Echtzeit Sprache in Text um. Mit Lösungen für Meetings, Chats, Telefon, Webinare und Räume, die auf fast jedem Gerät funktionieren, unterstützt Microsoft Teams die hybride Zusammenarbeit und nahtlose Kommunikation.
Darüber hinaus bietet das Tool einen „Zusammen-Modus“, der alle Call-Teilnehmer:innen wie Avatare in einer virtuellen Aula oder im Office mit Meerblick versammelt.

Wie installiere ich Microsoft Teams?

Die Software könnt Ihr auf der Microsoft Teams Webseite für Windows, Mac, iOS und Android herunterladen und mit wenigen Klicks installieren.

Was brauche ich für Microsoft Teams?

Um die kostenlose Basisversion von Microsoft Team zu verwenden, benötigt Ihr lediglich ein Microsoft-Konto. Solltet Ihr Skype, OneDrive, die webbasierte Version von Outlook oder Xbox Live bereits verwenden, habt Ihr bereits eines.

Wie funktioniert Microsoft Teams?

Sobald Ihr Microsoft Teams geöffnet und Euch mit Euren Zugangsdaten angemeldet habt, könnt Ihr in der Teams-Ansicht mit einem Klick auf “Team erstellen” ein neues Team anlegen. Anschließend bietet Euch das Tool viele Funktionen wie Chats anstelle von E-Mails, das zeitgleiche Bearbeiten von Microsoft Office Dateien, Benachrichtigungen für Likes, @Erwähnungen und Antworten.

So schätzen User das Produkt ein

8.4

Benutzerfreundlichkeit

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.8

Erfüllung der Anforderungen

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.6

Kundensupport

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 7.7

8.3

Einfache Einrichtung

Video Conferencing

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

Auszeichnungen

Microsoft Teams Screenshots & Videos

Microsoft Teams Screenshot #0
Microsoft Teams Screenshot #1
Microsoft Teams Screenshot #2
Microsoft Teams Screenshot #3
Microsoft Teams Screenshot #4

Microsoft Teams Funktionen

Business-Instant-Messaging

File Sharing

Notifications

Suche

Mobile-Applikation

Web-Applikation

Integrationen

Audio-Konferenzen

Videokonferenzen

Kollaborationstools

Screen Sharing

Live Chat

Koordination von Meetings

Planung

Aufzeichnung von Meetings

Teilnehmerberechtigungen

Software-Typ

Mobile Applikation

Desktop-Applikation

Microsoft Teams Preise

Letztes Update im Juli 2022

Microsoft Teams (kostenlos)

Kostenlos

Unbegrenzte Gruppenbesprechungen bis zu 60 Minuten

Bis zu 100 Teilnehmer pro Besprechung

5GB Cloudspeicher pro Nutzer

Unbegrenzt chatten mit Kollegen und Kunden

Dateifreigabe, Aufgaben und Abstimmungen

Datenverschlüsselung für Besprechungen, Chats, Anrufe und Dateien

Microsoft Teams Essentials

€3,40 / User/Monat

Der ganze Funktionsumfang der kostenlosen Version plus:

Unbegrenzte Gruppenbesprechungen bis zu 30 Stunden

Bis zu 300 Teilnehmer pro Besprechung

10 GB Cloudspeicher pro Nutzer

Telefon- und Websupport zu jeder Zeit

Microsoft 365 Business Basic

€4,20 / User/Monat

Der ganze Funktionsumfang von Microsoft Teams Essentials plus:

Teambesprechungen aufzeichnen und transkribieren

Office-Apps im Web und auf dem Mobilgerät 2

1 TB erweiterter Cloudspeicher pro Nutzer

E-Mail für Unternehmen

Standardsicherheit

Zugang zu: MicrosoftTeams, MicrosoftExchange, MicrosoftOneDrive, MicrosoftSharePoint, MicrosoftOutlook, MicrosoftWord, MicrosoftExcel, MicrosoftPowerPoint

Microsoft 365 Business Standard

€10,50 / User/Monat

Der ganze Funktionsumfang von Microsoft 365 Business Basic plus:

Desktopversionen der Office-Anwendungen mit Premiumfunktionen

Webinare halten

Teilnehmerregistrierung und Berichtstools

Onlinebuchungen verwalten

Zugang zu: MicrosoftPublisher (nur PC), MicrosoftAccess (nur PC)

Microsoft Teams Erfahrungen & Reviews (958)

“Ein umfangreiches Tool mit vielen Möglichkeiten, für das man Zeit aufbringen muss, um alles zu verstehen”

Z
In den letzten 3 Monaten
Zina Fiege
Verifizierter Reviewer
Marketing & Communication Lead bei
zapliance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fintech

“Ein besonders gutes Tool, wenn man remote arbeitet”

J
In den letzten 3 Monaten
Jessica Kernebeck
Verifizierter Reviewer
Creative & Content Specialist bei
zapliance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fintech

“Zu Zeiten von Corona und Home Office löst Microsoft Teams das Problem der Kommunikation in hybriden Arbeitswelten”

A
In den letzten 6 Monaten
Alexander Eggers
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführender Gesellschafter bei
epc GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

“Intuitiv, reibungslos, vollumfänglich.”

I
Vor mehr als 12 Monaten
Isabel
Verifizierter Reviewer
Account Manager SEA/SMA bei
Pilot München GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Die Audio- und Videoqualität bei Online-Meetings ist in den meisten Fällen makellos und ermöglicht einen sauberen Austausch, insbesondere bei sehr wichtigen Meetings mit Kunden wo technische Probleme mehr als unangenehm sind. Das kollaborative Arbeiten durch Applikationen wie den "Planner" oder die gemeinsame Bearbeitung von Team-internen Dateien, macht die Arbeit an gemeinsamen Projekten sehr einfach und effizient. Es vermindert Kommunikationsschleifen spart Arbeitsressourcen. Durch die Einteilung in eigene private/öffentliche Workspaces, lassen sich Projektgruppen sauber auseinanderhalten.

Was gefällt Dir nicht?

In einigen Fällen müssen Workspaces/Kanäle gelöscht und neu aufgesetzt werden um nachträglich Funktionen verwenden zu können. Insbesondere die Einschränkung von Funktionen bei geschlossenen/privaten Gruppen (z.B. die Verwendung vom Planner), ist mühsam. Ggf. wurde diese Einstellung schon geändert. Ansonsten gibt es keine Nachteile, die mir im Arbeitsalltag auffallen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insbesondere die Funktion externe Personen, wie z.B. Kunden in einen kollaborativen Workspace einzuladen und darin direkt zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren ist ein deutlicher Vorteil. Außerdem löst es das größte Problem, wenn man kein Microsoft 365 nutzt: Man kann gemeinsam und zeitgleich an einer Datei arbeiten. Das spart enorm viel Zeit und steigert Effizienz und Effektivität.

“Gut ausgereiftes Programm mit vielen Funktionen.”

M
In den letzten 3 Monaten
Michelle
Verifizierter Reviewer
Duale Studentin im Online Marketing bei
bits & likes GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag die Kombination aus privaten Chats, Gruppen oder gleich ganzen Teams. Als jemand der in einer Agentur arbeitet, ist das wirklich praktisch für die verschiedenen Kunden und Projekte. Die Organisation, Planung und Kommunikation ist so ideal.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal fehlt mir in den Teams eine Suchfunktion, um nach bestimmten Schlagworten zu suchen und so vergangene Konversationen wieder zu finden. Außerdem finde ich es schade, dass sich der Status nach einigen Minuten von alleine auf "abwesend" stellt und man diesen nicht dauerhaft einstellen kann. Schließlich gibt es auch Jobaktivitäten, die gerade nicht am PC/Mac stattfinden, man aber dennoch erreichbar und aktiv ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einen großen Vorteil sehe ich in der Kombination von Chat + Videoanrufen. So kann die komplette Kommunikation über das gleiche Programm erfolgen. Das Festnetz-Telefon unserer Agentur haben wir mittlerweile auch mit Teams verknüpft, sodass unsere Anrufe darüber laufen und (besonders in der Corona-Zeit) niemand zwangsläufig im Büro sein musste, um potenzielle Neukund:innen nicht zu verlieren.

“Benutzerfreundlich und einfach zugänglich”

C
In den letzten 3 Monaten
Christine
Verifizierter Reviewer
Grafikdesignerin bei
webimpact GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung von MS Teams ist sehr benutzerfreundlich und einfach zugänglich, somit auch schnell für Anfänger geeignet. Das Erstellen von Teams, egal ob intern oder extern, ist unkompliziert und erleichtert die Kommunikation sehr. Die Integration anderer Microsoft Anwendungen ist ebenso ein großer Vorteil und vereinfacht zudem das Zeitmanagement. Als Video- und Chatkanal eignet sich MS Teams wirklich ganz hervorragend.

Was gefällt Dir nicht?

Die Strukturierung der einzelnen Chatgruppen könnte noch übersichtlicher dargestellt werden. Auch sind einige Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten schwieriger aufzufinden, als andere. Es bedarf ein wenig Einarbeitungszeit, um Teams im vollen Umfang zu verstehen und zu benutzen. Zudem leidet die Performance hin und wieder während der Arbeit, da es durchaus viele Ladevorgänge gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gerade in den vergangenen Jahren und nach wie vor in der gegenwärtigen Situation ist ein Tool wie MS Teams unerlässlich geworden, um sowohl mit den Kollegen an unterschiedlichen Standorten, als auch mit den Kunden einfach und gut organisiert zu kommunizieren. Daher nutze ich Teams sowohl für das Zeitmanagement, als auch zum schnellen Informationsaustausch intern und extern.

“Einfach und intuitiv zu bedienen”

K
In den letzten 6 Monaten
Katrin
Verifizierter Reviewer
Supervisor bei
TMS Trademarketing Services GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Während der Pandemie mussten wir viele neue Mitarbeiter z.T. remote onboarden, was wir problemlos mit Teams erledigen konnten. Auch Personen, die nicht ausgesprochen "technikaffin" sind, haben die einfach Installation mit einer kurzen Erklärung durchführen können und haben mit ein wenig Übung das Tool gut bedienen können. Dementsprechend ist die einfach Anwendung für jeden ein ganz klarer Vorteil - darüber hinaus bin ich ebenfalls ein großer Fan von den Möglichkeiten zur Interaktion während eines Meetings.

Was gefällt Dir nicht?

Die Funktionen, dass man Gruppen erstellen und ebenfalls Dateien in Onedrive damit verknüpfen kann ist m.E. noch nicht ausgereift. Sich durch die einzelnen Gruppen durchzuklicken bis man zu den gewünschten Dokumenten gelangt, dauert meist länger als OneDrive zu öffnen und gezielt nach den Dateien zu suchen. Um hier eine vollumfängliche Lösung zu bieten, muss die Einbettung und Bedienung wesentlich intuitiver gestaltet werden. Aktuell sind viele Funktionen, die nicht die Kommunikation betreffen "nett", werden aber aufgrund der scheinbaren "Komplexität" nicht genutzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie bereits oben beschrieben hat die Nutzung von Microsoft Teams das Onboarding neuer Mitarbeiter in der Zeit der Pandemie stark erleichtert. Generell ist dieses Tool zu einem unverzichtbaren Teil meines Arbeitsalltages geworden, um mit Kollegen zu kommunizieren. MS Teams erleichtert das Fehlen des "mal-eben-kurz-zu-dem-Kollegen-umdrehen-und-etwas-nachfragen" durch viele kreative Funktionen im Instant Messanger. Selbst unsere Weihnachtsfeier konnten wir so mit viel Spaß und Interaktion virtuell stattfinden lassen.

“Verdammt nah an perfekt”

T
In den letzten 6 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
entervo-access GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die vollständige Integration in die Microsoft 365 Umgebung sucht seines gleichen. Aktuell ist Microsoft Teams die im B2B am weitesten verbreitetste Plattform für Interaktion, egal ob Schule, Behörde oder Business. Microsoft entwickelt das Produkt stetig weiter, fast wöchentlich kommen neue oder verbesserte Features hinzu. Die genialste Funktion ist die Annahme eines Calls am Handy (man ist z.B. verspätet am Arbeitsplatz) und übergibt dann auf Anfrage den Videochat an den PC. Das ganze klappt reibungslos!

Was gefällt Dir nicht?

Die Verknüpfung verschiedener Teams-Organisationen könnte fluffiger laufen. Wir nutzen Teams in verschiedenen rechtlich eigenständige Unternehmens, man muss dann händisch zwischen den verschiedenen Organisationen wechseln. Steht der Teams-Client dann auf Client A und jemand aus der Organisation Client B ruft an, so bekommt man das ganze nicht mit. Die eigentlich tolle Whiteboard-Funktion ist leider nicht immer ganz so selbsterklärend. Auch wäre es gut wenn die geistigen Ergüsse dann nahtlos in Microsoft OneNote überragen werden könnten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen MS Teams zur täglichen Interaktion des deutschlandweite Teams. Innerhalb der Organisation darf nicht mehr per Telefon kommuniziert werden, sondern ausschließlich per MS Teams. Man kann so schneller und besser Themen teilen und gemeinsam anschauen, bearbeiten. Auch sieht man die Interaktion des(r) Kolleg*inn deutlich (Mimik, Gestik). Kurzum, Calls laufen schneller, effektiver und das Team fühlt sich "verbundener".

“Ideales Zusammenarbeitstool”

B
In den letzten 12 Monaten
Benjamin
Verifizierter Reviewer
Gründer bei
cpi.koeln
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die nahtlose Integration anderer Microsoft-Produkte. Im Hintergrund von Teams arbeitet auch SharePoint Online. Zusammen mit der OneDrive-Desktop-App nutzen wir es zur persönlichen und geteilten Dateiverwaltung. Anwendungen wie OneNote, Word, Excel, PowerPoint werden immer mehr in Teams integriert. Mit PowerAutomate lassen sich Abläufe automatisieren. Microsoft Teams ist bei uns die Oberfläche für ein ganzes Orchester an Microsoft-Anwendungen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Fülle an Möglichkeiten lässt sich kaum Überblicken und für kleine Unternehmen gibt es auch wenige gezielte Informationsquellen. Aufgrund der schnellen Veröffentlichung von neuen Funktionen sind Anleitungen, Blogbeiträge schnell wieder veraltet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Videokonferenzen mit Internen und Externen, Bildschirm teilen, interner Chat, Übersicht aller Informationen (Chats, Dateien, Videokonferenzen und deren Aufzeichnungen, Notizen) zu Projekten an einem Ort (Kanal)

“All-in-One Kommunikation System mit großem Potenzial”

K
In den letzten 12 Monaten
Kay
Verifizierter Reviewer
IT Consultant bei
Dr. Glinz Covis GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Microsoft Teams hat meines Erachtens nach großes Potenzial, ist aber noch nicht an allen Ecken voll und ganz ausgereift. Die Chat, Telefon und Meeting Funktionen sind gegeben und funktioniert großteils fehlerfrei. Da alle drei Funktionen gegeben sind, wird nur noch eine Software benötigt und nicht für jede Funktion eine eigene. Die Benutzer können sich in Teams organisieren und dort zum Beispiel Dateien teilen und parallel daran arbeiten. Dabei hilft außerdem die Integration der anderen Microsoft Programme. Somit kann zum Beispiel eine Excel Datei parallel von mehreren Usern bearbeitet werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die eingeschänkte Benutzerfreundlichkeit ist meiner Meinung nach die größte Schwäche. Als Beispiel ist hier die Chat Funktion zu nennen. Hat man über die Teams App eine Datei geöffnet (z.B. eine Excel Datei) und man erhält eine Chat Nachricht, so wird die geöffnete Datei geschlossen, sobald man auf die Chat Nachricht klickt. Die Funktionalität zusammen an Dateien zu arbeiten ist genial. Aber zeitgleich nicht kommunizieren zu können (z.B. über einen Chat als PopUp/eigenes Fenster) stört die Funktionalität ungemein. Außerdem fehlen hier und da kleinere Funktionalitäten, die den Chat übersichtlicher machen würden. Erst seit kurzen besteht die Möglichkeit direkt auf Chat Nachrichten antworten zu können. Eine Möglich ganze Threads zu einzelnen Nachrichten erstellen zu können (wie bei Slack) besteht zum Beispiel aber nicht. Auch die automatische Status Änderung ist nervig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Interne Kommunikation seit der Arbeit im Homeoffice sowie das Reduzieren auf eine Kommunikationssoftware im Vergleich zu je einer Chat, Telefon und Konferenz Software. Als Vorteil sehe ich MS Teams als eine eizelne Software die alle gängigen Kommunikation Funktionen umfasst sowie die Integration anderer Microsoft Produkten --> "Alles in einem Paket"

Die besten Microsoft Teams Alternativen