Camtasia

4,5 (16 Bewertungen)

Was ist Camtasia?

Camtasia ist eine Komplettlösung für Bildschirmaufnahmen und Videobearbeitung. Die Software ist kompatibel mit Windows und Mac. Camtasia bietet Videoaufnahmen und Videovorlagen für unter anderem Erklärvideos, Videounterricht, Schulungs- und Screencasts. Schemas, Vorlagen, Assets und weitere Elemente können dazu erstellt und mit Teams geteilt werden. Camtasia bietet eine kostenlose Testversion an. Es gibt verschiedene Pakete für Privatkunden, Universitäten, Unternehmen und Regierungsstellen, die sich an die individuellen Anforderungen richten. Dazu bietet die Software einen Wartungsvertrag, welcher für ein Jahr im Kaufpreis mit inbegriffen ist. Das Paket für Unternehmen startet bei 234,54 Euro pro Anwender.

So schätzen User das Produkt ein
8.6

Benutzerfreundlichkeit

Video Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

8.7

Erfüllung der Anforderungen

Video Editing

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9.6

Kundensupport

Video Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

8.7

Einfache Einrichtung

Video Editing

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Camtasia Screenshots & Videos

Camtasia Preise

Letztes Update im Januar 2023

Camtasia 2022

Ab €337,71 / User

Der Preis variiert mit zunehmender Useranzahl. Die jährliche Verlängerung umfasst 50,00 USD.

1 Lizenz & Wartungsvertrag für das erste Jahr

Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch, Spanisch & Portugiesisch)

Windows & Mac

Standortlizenzen

Upgrade auf die nächste Version von Camtasia (im Wert von 300,00 USD) ohne weitere Kosten

Camtasia-Zertifizierung (Englisch mit deutschen Untertiteln) mit mehr als 20 Schulungsvideos

Support via Online-Chat & E-Mail

Camtasia 2022 100+

Auf Anfrage

CAMTASIA Paket +

100+ Lizenzen

Camtasia Erfahrungen & Reviews (16)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

10
6
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

videobearbeitung videos
“Starkes Tool für Video-Editing und Bildschirmaufzeichnung”
T
In den letzten 3 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Manager bei
Orizon GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Tool lässt sich der Bildschirm (beispielsweise für Tutorial Videos) super abfilmen und im Nachgang bearbeiten. Besonders praktisch dabei sind Zoom-Funktionen (auf einen gewissen abgefilmten Bereich und die Highlight Features durch kleine Animationen. Dabei muss man kein Video-Editing Experte sein, um Camtasia zu bedienen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist zwar ein allgemeines Video-Editing Tool, es ist aber meiner Ansicht nach auf das Erstellen von Video-Tutorials ausgelegt. Andere Funktionen, wie ein ausführliches Color-Grading oder eine ausgiebige Sound-Bearbeitung (wie beispielsweise bei Premiere) sind nur rudimentär vorhanden. Wenn man also einen hohen Anspruch beim Video-Editing hat, ist Camtasia also eher nichts für dich. Wenn es schnell und einfach gehen soll, schon eher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen das Tool um Video-Tutorials für interne Schulungszwecke zu produzieren. So können wir Klick-Abfolgen ganz einfach erläutern und im Nachgang entsprechend aufbereiten. Auch für andere Videoschnitte kann Camtasia eingesetzt werden. Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind dann allerdings nicht ganz so vielseitig wie bei anderen Video-Editing Softwares.
“Die All in One Lösung für Präsentationen am PC”
M
In den letzten 3 Monaten
Max
Verifizierter Reviewer
Video Content Manager bei
Maciag GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sportartikel

Was gefällt Dir am besten?

Camtasia ist das Tool, welches perfekt zum eigenständigen Erstellen von Webinaren oder ähnlichem geeignet ist. Es ist einfach zu bedienen und man kann es schnell mit Hilfe eines Tutorials erlernen. Man kann sowohl im Programm direkt den Bildschirm und die angeschlossen Kamera filmen, als auch direkt darin zu schneiden und einfache Animationen einzufügen. Also die All in One Lösung für Tutorial Ersteller:Innen

Was gefällt Dir nicht?

In meinen Augen ist der Hauptnachteil von Camtasia, dasss Programme wie Streamlabs und OBS existieren. Mit diesen Programmen kann man für umsonst seinen Bildschirm mit einem passenden Overlay, Kamera,... abfilmen und anschließend in der free Version von Davinci bearbeiten. Das heißt man muss für einfache Videos eigentlich kein Geld investieren, da es bereits kostenlose Tools gibt, die Camtasia im Funktionsumfang schlagen. Außerdem hat es gelegentlich lange Renderzeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe mit Camtasia getestet Videotutorials für firmeninterne Themen aufzunehmen. Es vereinfacht die Erstellung von solchen Videos und ist ziemlich einfach zu verstehen.
“Videos erstellen aus Real Video, zusätzlichen Formen und Text wird hiermit zum Kinderspiel.”
R
In den letzten 3 Monaten
Ralf
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Hartmann Training
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Die Erstellung eigener Videos ist ganz schnell und einfach erledigt. Die Bedienung ist sehr intuitiv und leicht verständlich. Für Verständnisprobleme gibt es gute Erklärvideos, die keinen Wunsch offen lassen. Durch die weite Verbreitung, die Nutzung in vielen Sprachen und den Betrieb auf verschiedenen Betriebssystemen, findet sich sowohl im kostenfreien Angebot (YouTube) als auch in bezahlten Quellen (Udemy etc.) ein sehr guter Wissensfundus. Mit dem Abschluss eines Wartungsvertrags bleiben die Kosten dauerhaft gering bei ständiger Aktualität des Programms.

Was gefällt Dir nicht?

Bei jedem Update wird die Software komplett neu installiert. Hierbei werden bisher eingerichtete Exportprofile und selbst erstellte Bibliotheken nicht übernommen. Diese müssen dann jeweils neu eingerichtet werden. Bei bis zu vier Updates pro Jahr ist das lästig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Screencasts können leicht durch erklärende Formen, Texte und Animationen aufgepeppt werden. Die Mischung der reinen Bildschirmaufnahme mit Übergängen und Effekten machen das Endergebnis wirklich ansprechend. Selbst die Nachbearbeitung von Real Videos wird zum Kinderspiel: Bauchbinden, Bild-in-Bild-Einblendungen, Ergänzung um Texte und Formen sind schnell gemacht. Der in Camtasia enthaltene ScreenVideoRecorder ist das I-Tüpfelchen auf der Software-Sahne: Ob kurzer Mitschnitt in Software-Anwendung oder eines ganzen mehrstündigen Vortrags stemmt dieses Tool und übergibt das dann direkt an Camtasia zur Endbearbeitung.
“Videoerstellung und Videoschnitt leicht gemacht”
C
In den letzten 3 Monaten
Cita
Verifizierter Reviewer
Head of Research
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Camtasia bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten und deckt dabei die gesamte Bandbreite an Möglichkeiten der Videoerstellung und -bearbeitung ab. Besonders die Vorlagen erleichtern das Arbeiten mit dem Tool und ermöglichen so zahlreiche Effekte. Durch die Integration von externem eigenen Content kann ein Video komplett über diese Software erstellt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Software ist nicht selbsterklärend. Die Einarbeitung war recht zeitintensiv und verschiedene Lehrvideos waren nötig, um die Basisfunktionen zu erlernen. Auch wenn durch diese Komplexität viele Möglichkeiten geboten werden, ist es eher nur für technikaffine Personen zu empfehlen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Camtasia können kurze Lehrvideos professionell erstellt werden. Durch Vorlagen können Effekte eingebaut werden, die die Vermittlung der Inhalte veranschaulicht. Die zahlreichen Funktionen im Tool ermöglichen eine sehr individuelle Gestaltung.
“Für alle die kein Adobe Premiere brauchen”
A
In den letzten 3 Monaten
Antoine
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Pimcore GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die Möglichkeit, Videos mit Camtasia kostenlos zu erstellen oder zu bearbeiten. Es ist recht intuitiv zu bedienen und erfordert nicht viel Erfahrung in der Videobearbeitung oder -erstellung. Auch die vorgefertigten Vorlagen und Effekte sind großartig, wenn man wenig Erfahrung oder Zeit oder beides hat. Mir gefällt auch die Möglichkeit, Videos direkt in die gewünschten Social-Media-Kanäle zu exportieren.

Was gefällt Dir nicht?

Die Erwartung an Camtasia darf natürlich nicht sein, dass sie Tools wie Adobe Premiere oder Davinci Resolve ersetzt. Camtasia eignet sich wirklich nur für ganz einfache Videos und Animationen. Persönlich würde ich mir wünschen, wenn die Benutzeroberfläche individuell angepasst werden könnte. So wie man das von den obengenannten Tools gewohnt ist. Ansonsten sind keine Nachteile erkennbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie bereits erwähnt eignet sich Camtasia super für Personen, die keine bis kaum Erfahrung in der Video- und Animationserstellung haben. Damit ist es also auch möglich ohne Einbeziehung von Experten eigene, einfache Videos zu erstellen. Viele vergleichbare Software-Tools haben hohe Lizenzosten. Als junges Unternehmen kommt uns das natürlich entgegen, dass Camtasia kostenfrei ist.
“Sehr gute Screencast-Software vor allem für Anfänger”
A
In den letzten 3 Monaten
Achim
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
In einer Anwaltskanzlei
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Legal Services

Was gefällt Dir am besten?

Camtasia erlaubt eine intuitive Bedienung und macht die Software auch für Anfänger von Anfang an nutzbar. Im Gegensatz zu "großen" Video-Programmen muss der Nutzer sich nicht erst stundenlang in die Bedienung einarbeiten, sondern kann nach einer kurzen Einführung starten. Die Software kann neben dem "reinen" Screencasting auch als "normal" Videoschnitt-Software genutzt werden, allerdings darf man dann keine allzu großen Erwartungen hegen, mit den reinen Videoschnitt-Konkurrenz kann dann Camtasia nicht mehr mithalten: Einen Spielfilm schneidet man lieber mit einer anderen Software.

Was gefällt Dir nicht?

Die Bedienung vor allem der einzelnen Video-Elemente, vor allem diejenigen für die Übergänge, finde ich teilweise etwas verwirrend. Machmal ist mir nicht klar, wie das einzelne Element anzuwenden ist. Mit ist es schon öfters vorgekommen, dass ich eine Funktion, auf die ich gehofft aber nicht gleich auf Anhieb gefunden hatte, später doch entdecken konnte. Nur war sie woanders "versteckt" als ich vermutet hatte. Aber ingesamt beeinträchtigt das die Bedienung kaum.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Camtasia zeichne ich einerseits z.B. meine Webinare auf. Zwar bieten einzelne Webinar-Anbieter auch eine Aufzeichnung an. Aber wegen verschiedner negativer Erfahrungen habe ich mich dazu entschieden, dann doch lieber noch ein Backup zu haben. Andererseits nehme ich meine Videokurse auf, also meine Präsentation. Durch die Kombination von einerseits der Aufzeichnung der Präsentation und andererseits meines eigenen Bildes habe ich ohne großen Aufwand relativ schnell meine Videos fertig.
“Hat alles was ich zur Erstellung eines Lernvideos benötige.”
A
In den letzten 6 Monaten
Anika
Verifizierter Reviewer
Trainerin bei
microtech
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Man kann über verschiedene Spuren Ton und Videos getrennt voneinander bearbeiten. Man kann einfach unliebsame Stellen rausschneiden. Es ist auch möglich einzelne Bereiche (Datum, Versionsnummern etc.) zu verwischen. In der Bibliothek kann ich Intro/Outro hinterlegen, damit ich das für alle meine Lernvideos griffbereit habe. Außerdem gefällt mir, dass es mit dem Programm Snagit (auch Hersteller TechSmith) so gut kompatibel ist und man ruckzuck ein Sceenshot oder ein damit erstelltes Video einfach überführen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal wäre ein noch weiteres "reinzoomen" besser, um die Stellen genauer herauszuschneiden, bzw. zu bearbeiten. Die Verwendung "Projekt als Vorlage" hat bei mir (Version 2021) nicht 100% funktioniert, musste dann immer noch ein Kennzeichen neu setzen, das ist aber nicht wirklich tragisch. Die Lizenzierung ist irgendwie komisch. Das läuft bei uns über die IT, daher kann ich es nicht genau sagen, aber je Version (Kollegin hat jetzt 2022) werden wieder neue Lizenzen benötigt? Macht ein einfaches Update auf eine neue Version nicht so einfach.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für Erstellung von Lernvideos. Einfache Handhabung. Kompatibel mit anderen Produkten.
“Gute Bildschirmaufnahmen machen mit einfacher Videobearbeitung”
J
In den letzten 3 Monaten
Justus
Verifizierter Reviewer
Inhaber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Nach den Testen von unterschiedlichen Screencast Programmen ist Camtasia für mich der eindeutige Gewinner. Das Programm ist extrem benutzerfreundlich, man benötigt keine lange Einarbeitungszeit und alle wichtigen Funktionen sind vorhanden. In der Videobearbeitung sind auch Funktionen wie z.B. das Trennen von Bild und Ton sehr einfach möglich. Dadurch kann man schnell aus einen Videointerview einen Podcast machen.

Was gefällt Dir nicht?

Für einfachere Projekte ist Camtasia genau das Richtige, für Videos mit Spezialeffekten etc. sollte man besser andere Programme nutzen. Zudem ist Camtasia auch nicht besonders günstig. Manche Effekte in Camtasia sehen nicht sehr professional aus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Erstellen von Youtube Tutorials und die einfache Videobearbeitung. Zudem wandle ich gerne mit Camtasia Videos in Audio Dateien um. Größter Vorteil für mich ist die Zeitersparnis durch das einfache User Interface.
“leichte Erstellung und Vertonung von Videos”
C
In den letzten 6 Monaten
Christiane
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
eggheads GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Ohne große Einarbeitung war die Erstellung und Vertonung von Schulungsvideos auf Basis von Powerpoint-Folien möglich. Gerade wenn es darum geht, schnell Inhalte zu vermitteln, ist dieses Tool sinnvoll.

Was gefällt Dir nicht?

Um mehr als eine Powerpoint-Slideshow in ein schönes Video mit Vor- und Abspann und Hintergrundmusik zu verwandeln, wird eine intensivere Beschäftigung mit dem Programm benötigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kleine Videos schnell erstellen, um Inhalte einmalig zu vermitteln. Wenn mehr Zeit investiert wird, können daraus auch professionellere Videos entstehen.
“Für Einsteiger super - Schnell am Limit”
N
In den letzten 12 Monaten
Nina
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing bei
WERK II Medien- und Informationsgesellscahft mbH | priint
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Camtasia ist für Einsteiger ein super tool. Ich habe mit dem Programm angefangen unsere Webinare im Nachgang zu bearbeiten (Parts herausschneiden, hier und da mal Folien einblenden, wo evtl. die Farbe nicht gut war, etc.). Es war sehr intuitiv zu bedienen und man war nicht überfordert von dem Programm und der Ansicht.

Was gefällt Dir nicht?

Das Programm kommt ziemlich schnell an die Grenzen. Das Audio ist nicht gut zu bearbeiten und sobald es über die "normale" Anforderungen herausgeht (prof. Übergänge, aus mehreren Aufnahme zusammenschnitte erstellen, Farbanpassungen...) kommt das Tool an die Grenze.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für Einsteiger bzw. Leute, die wirklich in die Videobearbeitung einsteigen möchte und nicht vor hat in der Zukunft größere Projekte umzusetzen mit verschiedenen Aufnahmen - für den ist das Tool zu empfehlen. Sobald aber auch Anforderungen steigen und es komplexer wird, sollte man ein größeres System suchen.
Alle Reviews

Die besten Camtasia Alternativen