Logo

Spendesk

4,5 (10 Bewertungen)

Die besten Spendesk Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.9

Benutzerfreundlichkeit

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9.4

Erfüllung der Anforderungen

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

8.6

Kundensupport

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9

Einfache Einrichtung

Spend Management

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

Spendesk Screenshots & Videos

Spendesk Funktionen

Kostenberichte

Einfaches Erstellen von Kostenabrechnungen

Bank-/ Kreditkartenintegration

Intelligente Kategorisierung

Digitales Belegmanagement

Kostenerstattung

Währungsumrechnungen

Kreditkarten-Integration

Einfaches Erstellen von Kostenabrechnungen

Bank-/ Kreditkartenintegration

Intelligente Kategorisierung

Digitales Belegmanagement

Kostenerstattung

Währungsumrechnungen

Kreditkarten-Integration

Mobile

Belegerfassung

Belegerfassung

Administration

Automatische Erinnerungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Automatische Erinnerungen

Nutzer-, Rollen- und Zugangsmanagement

Plattform

Reporting

Leistung & Zuverlässigkeit

Mobile User Support

Genehmigungsworkflow

Reporting

Leistung & Zuverlässigkeit

Mobile User Support

Genehmigungsworkflow

Einstellungen

Genehmigungen

Genehmigungen

Spendesk Preise

Zuletzt aktualisiert im Februar 2022



Spendesk Erfahrungen & Reviews (10)

“Gutes Tool um den "P2P" Prozess zu digitalisieren & Mitarbeiterausgaben via Kreditkarten zu managen”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
CFO bei
Finiata GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben Spendesk genutzt um den kompletten Rechnungseingang und -freigabe, Vorkontierung vor Übergabe an das ERP zu digitalisieren. Daneben nutzen wir auch die virtuellen und physischen Kreditkarten. Das hat geholfen bessere Übersicht über Mitarbeiterausgaben zu haben eine Quelle für alle Ausgabedaten vorliegen zu haben, die dann z.B. für die Budgetplanung oder Kosten-Nutzen-Rechnungen genutzt werden kann.

Was gefällt Dir nicht?

Die Auslandsgebühren waren recht hoch und die Übergabe in das ERP Oracle Netsuite ist nicht automatisiert. Ausserdem ging bis vor kurzem keine direkte Bezahlung aus Spendesk heraus nicht. Das geht jetzt!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

1.Automatisierung des Rechnungseingangs und Freigabe Prozess , 2. Bessere Übersicht über laufende Ausgaben, sowohl SAAS Tools als auch MItarbeiterausgaben, 3. Alle Kreditkarten werden zentral über Spendesk gemanaged 4. Vorkontierung der Belege
“Dem Beleg-Chaos ein Ende setzen!”
Herkunft der Review
M
In den letzten 6 Monaten
Marcel
Verifizierter Reviewer
Senior Business Consultant bei
Aventum GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Ausgaben können direkt wie mit einer Kreditkarte beglichen werden. Die Belege können direkt in der App abfotografiert werden. Keine archivieren notwendig. Barauslagen können ebenfalls direkt mit Beleg eingelesen werden und sind dann bei der nächsten Abrechnung abgeglichen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einbindung in Apple Pay ist nur über eine weitere App möglich. Dadurch muss die Karte immer mitgeführt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Enorme Zeitersparnisse, da private Auslagen direkt eingefordert werden können. Belege müssen nicht per Post verschickt werden, sondern werden digital eingereicht.
“Ich bin super zufrieden mit dem Tool”
M
In den letzten 12 Monaten
Matthias
Verifizierter Reviewer
Sr. Marketer bei
LINUS Digital Finance AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Financial Services

Was gefällt Dir am besten?

Das Programm ist sehr durchdacht und einfach in der Bedienung. Seitdem ich Spendesk nutze habe ich alle Belege zu Kreditkartenzahlungen im Blick. Alle Ausgaben kann ich digital managen.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt eigentlich nichts auszusetzen. Wirkliche Hickups hatten wir bisher nicht. Spendesk ist ggf. ein bisschen teurer als eine normale Kreditkarte, aber es ist auch viel besser in Bezug auf die Funktionalität.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Derzeit nutze ich Spendesk, um Transparenz in die Firmenausgaben zu bringen, Ausgaben für z.B. Subscriptions zu tätigen und um Ausgaben für unterschiedliche Fachbereiche freizugeben. Alle Ausgaben sieht man auf einen Blick und ich kann mir ohne Umschweife Kreditkarten für Subscriptions freigeben lassen. Dadurch sparen wir im Team viel Zeit.
“Super Tool um Spend-Management zu professionalisieren”
Herkunft der Review
R
Vor mehr als 12 Monaten
Roman
Verifizierter Reviewer
CCO bei
Shopstory GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Super smoothes Erstellen von neuen virtuellen oder physischen Firmenkarten. Einfaches Einreichen von Rechnungen. Kurz: unsere Buchhaltung gestaltet sich damit wesentlich leaner. Das herkömmliche Rechnungen/Belege Einsammeln wird gestreamlined und die Kosten können direkt Kostenstellen zugeteilt werden, sodass diese bereits gut für den Steuerberater vorbereitet sind.

Was gefällt Dir nicht?

Naja im Grunde gefällt mir das Tool gut, allerdings kostet es etwas. Einige Konkurrenten sind for free, können meiner Meinung nach aber auch wesentlich weniger.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Einreichung von Ausgaben per über alle Abteilungen hinweg. Erstellung von Firmenkarten mit frei konfigurierbaren Limits für jede Person bzw. Freigabeflows. Zuteilung der Kosten auf Kostenstellen, sodass diese bereits gut für die Steuerberatung strukturiert sind.
“Super Tool für die Buchhaltung”
Herkunft der Review
C
Vor mehr als 12 Monaten
Celin
Verifizierter Reviewer
Werkstudentin Projektmanagement bei
Davies Meyer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Alle Funktionen von der Beantragung von Kreditkarten bis hin zum Wiederholen von Auslagen ist alles an einem Ort zu finden und die Freigabeprozesse sind sehr transparent. Ich finde es super, dass man sehen kann, wer gerade dabei ist, es freizugeben und den Fortschritt erkennen kann. Außerdem finde ich das Design sehr ansprechend und minimalistisch.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise wären bessere Erklärungen der auszufüllenden Felder noch hilfreich, damit es noch besser zu verstehen ist. Teilweise werden ausgefüllte Felder nicht direkt übernehmen und dann fehlen Informationen, die eigentlich eingetragen wurden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Paycor, um Kreditkarten zu beantragen, Rechnungen hochladen, Auslagen wiederholen und auch Ausgaben für Reisen oder Verpflegung wiederzuholen. Der Vorteil besteht darin, dass das Tool alles kann, was wir brauchen und wir somit nicht mehrere Tools nutzen müssen. Auch ist es sehr intuitiv anwendbar. Sehr zu empfehlen!
“Top tool um die Rechnungswirtschaft zu managen”
Herkunft der Review
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kevin
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
Forto
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Logistics and Supply Chain

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir an dem Tool die Möglichkeit übersichtlich direkt seine Rechnungen hochzuladen und dass bei diesen auch direkt erkannt wird welche Daten in der Rechnung enthalten sind. Zudem kann man einfache Rechnungsposten nur spezifischen Managern im Team zuweisen und so eine leichte Übersicht darüber behalten wer für welche Rechnungen verantwortlich ist.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht gefällt mir tatsächlich wenig. Teilweise hatte man Probleme mit spezifischen Ländern in denen man virtuelle Kreditkarten nutzen mochte, allerdings haben sich die Probleme gelöst.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Spendesk konnten wir Ordnung in unser Rechnungsmanagement bringen. Einfachere Transparenz. Schnelles und intuitives Hochladen der Rechnungen hat uns eine menge an manueller Arbeit abgenommen. Zusätzlich hilft Spendesk auch indirekt beim Reporting da man sich alle Rechnungsposten der vergangen Monate einfach exportieren lassen kann.
“Super nützliches Tool”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Malte
Verifizierter Reviewer
Personalentwickler bei
Davies Meyer GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Super einfache Benutzeroberfläche. Ausgangsrechnungen, Belege hochladen, virtuelle Kreditkarten erstellen super easy. Für die Buchhaltung und Geschäftsführung klasse Tool um Ausgaben freizugeben und alles im Überblick zu behalten.

Was gefällt Dir nicht?

Eine Authenticator App auf dem Handy ist noch notwendig aber ist ja eigentlich bei jedem Bezahltool so. Man kann nur bei EU Ländern damit zahlen, wenn mich nicht alles täuscht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich als Mitarbeiter nutze das Tool zum Beispiel für Bestellungen im Office, Reisekosten oder Toolabonnements, die die Firma zahlt
“Einfaches Spendmanagement Tool”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Senior Marketing Manager bei
Agicap
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze die Kreditkarte und die Rechnungsverwaltung von Spendesk um Marketingausgaben zu bezahlen. Das Hochladen von Rechnungen ist sehr einfach durch Drag & Drop möglich und in den meisten Fällen werden die Daten von der Rechnung erkannt und müssen nicht mehr manuell ausgefüllt werden (auch von jpg Bildern).

Was gefällt Dir nicht?

Oftmals wird die Kreditkarte bei Online Zahlungen nicht erkannt oder akzeptiert und durch die Fehlermeldung ist auch nicht ersichtlich, warum es nicht funktioniert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zahlung von Marketingausgaben ohne dabei selber in Vorleistung gehen zu müssen. Die Belege können fotografiert und danach entsorgt werden. Sehr einfache Handhabung der Ausgabenverwaltung.
“Einfaches, intuitives Spendmanagement”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Corporate Development Manager bei
jameda GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Umfangreich, aber dennoch einfach und intuitiv zu bedienen. Automatische Workflows reduzieren den manuellen Aufwand massiv. Die Einrichtung dieser ist einfach bzw. wird durch Spendesk unterstützt. Die DATEV Integration ist gelungen. Das Budget Feature gibt uns zudem schnell und einfach Überblick über Plan/Ist Zahlen in einzelnen Abteilungen.

Was gefällt Dir nicht?

Rechnungssplit auf 2 oder mehr Kostenstellen ist aktuell nicht möglich, was für uns ein Problem darstellt. Teilweise muss die Seite aktualisiert werden, damit bereits freigegebene Rechnungen nicht mehr als offener Task angezeigt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser gesamtes Spendmanagement läuft über Spendesk. Verauslagte Kosten, (Freigabe von) Lieferantenrechnungen, Reisekostenabrechnungen & Kreditkartennutzung/-abrechnung. Der Funktionsumfang ist für uns ein großes Plus.
“Spendesk, das Tool um alles unter einen Hut zu bekommen”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Luise
Verifizierter Reviewer
Auszubildende bei
TalentRocket GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Einfache und unkomplizierte Bedienbarkeit. Durch die DATEV-Integration sowie einem Email-Import von Belegen ist ein effizienteres Arbeiten in der Buchhaltungsabteilung möglich. Mit der App kann man auch unterwegs uneingeschränkt Anfragen genehmigen. Das erleichtert alles enorm. Außerdem sind die verschiedenen Sprachen, die man auswählen kann, in einem internationalen Team sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Bis auf den Freigabeprozess finde ich alles sehr gelungen und durchdacht. Den Freigabeprozess könnte man allerdings noch etwas ausbauen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor allem hilft Spendesk bei der beim Zeitmanagement im Bezug auf die vorbereitende Buchhaltung. Mit dem Tool kann man mehrere Stunden in andere Themen investieren. Außerdem ist jeder Beleg digital aufgeräumt und Mann kann in jederzeit schnell wieder finden.

Spendesk Content