Salsify

4,2 (15 Bewertungen)

Was ist Salsify?

Salsify, 2011 gegründet, ist eine Plattform für Commerce Experience Management für Brands, die auf dem “digital shelf” erfolgreich sein wollen, die auf insgesamt drei Komponenten basiert: Product Experience Management, Retailer/Distribution Selling und Marketplace D2C-Selling. Im Angebot sind u.a. PIM, DAM, digitale Kataloge, Content-as-a-Service, Digitale Regale & Analytics und Third-Party Marktplätze. Genutzt werden soll die Lösung im Moment von Tausenden Marken weltweit.

So schätzen User das Produkt ein

7.9

Benutzerfreundlichkeit

Product Information Management (PIM)

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Product Information Management (PIM)

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

9

Kundensupport

Product Information Management (PIM)

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

7.4

Einfache Einrichtung

Product Information Management (PIM)

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

Salsify Erfahrungen & Reviews (15)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

8
6
1
0
0

Schlagwortsuche

“Klasse Tool für die Produktdatenverwaltung”

C
In den letzten 12 Monaten
Constantin
Verifizierter Reviewer
Consultant bei
umlaut
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Management Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Salsify ist ein gutes Produkt um einen Überblick über seine verschiedenen Produkte und die Produktsheets zu behalten. Insbesondere die Import/Export Funktion ist sehr praktisch um seine Produktanforderungen mit Kunden und Partnern zu teilen und gemeinsam daran weiterzuarbeiten. Salsify lässt sich außerdem relativ leicht an seine eigenen Bedürfnisse anpassen.

Was gefällt Dir nicht?

Salsify ist an manchen Stellen leider noch nicht ganz ausgereift und erscheint buggy. Gibt man beispielsweise eine Produkt-ID zu schnell ein, findet Salsify das Produkt nicht und wird sehr langsam. Außerdem kann es manchmal zu Black Screens kommen, wodurch die Software erst wieder neu gestartet werden muss.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Salsify verwalte ich verschiedene Produkte und füge die Informationen zu jedem Produkt bei, welche ich benötige. Aufgrund dem relativ offenen gehalten Konfigurationsspielraum ist das gut möglich und so können beispielsweise Produktfotos einfach angehangen werden. Salsify bietet außerdem eine sehr gute UI, wodurch das Produkt schneller verständlich wird.

“Vielseitige Lösung für B2B-Companies”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
Kip GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Salsify bietet eine Menge vorbereiteter Templates zur Datenübertragung an zum Beispiel Amazon, Walmart. Hinzu können Daten über verschiedenste Wege geteilt werden. Neben dem Erstellen von individuellen Katalogen, können Daten über automatisierte Feeds an dritte Systeme gespiegelt werden. Die Arbeit innerhalb von Teams können durch überwachte Workflows gesteuert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Pflege und teilen von Media-Daten sind nicht ideal. Es ist ein klassisches PIM und kein MAM-System. Vorbereitete Templates sind auf den amerikanischen Markt ausgerichtet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Regelmäßig kann der Austausch von fixen Datenbanken sehr gut gelöst werden. Interne Datenstruktur kann mit einmaligem Matching auf den dritten Service angepasst und aauf dauer ausgespielt werden. Die Datenpflege kann innerhalb der Abteilungen durch Workflows gut gemanaged werden.

“Einmal intergriert hilft dem gesamten Unternehmen”

R
Vor mehr als 12 Monaten
René
Verifizierter Reviewer
Head of ecom bei
Johnson&Johnson
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: FMCG

Was gefällt Dir am besten?

Vollständige Automatisierung aller Produkt-Feeds in sämtliche kundenkataloge. The one single source of truth, in der jede Funktion im Unternehmen alles zu allen Produkten findet, ohne dafür beim Brand Manager oder Logistik Anfragen zu müssen

Was gefällt Dir nicht?

Schwer zu sagen. Das tool ist super - die Lernkurve im eigenen Unternehmen der größte zeitfresser

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

PDP Updates, Katalog uploads...im Prinzip all die Arbeit, die sonst von Sales, Marketing und co in xls Tabellen gepflegt wird...nur ohne die Fehleranfälligkeit, ohne Verzögerung und immer für alle gleich aktuell

“Das Beste Tool um Multilingual Content zu pflegen und bereitstellen”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
e-Commerce Manager bei
Rotho Kunststoff AG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Intuitives UX, unendliche Möglichkeiten und die agile Bearbeitung von mehrsprachigem Content machen das Tool für uns so wertvoll.

Was gefällt Dir nicht?

Die lange Ladezeit um die Product Readyness Übersicht zu aktualisieren. Ansonsten ist alles TOP.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich spare extrem viel Zeit im Upload von Content auf amazon, da die Flatfiles sehr mühsam sind. Mit Salsify ist es zeitsparend möglich einen Artikel für 8 Sprachen bereitzustellen und an Amazon zu exportieren.

“Sehr gute PIM Lösung für Unternehmen”

L
In den letzten 6 Monaten
Laurenz
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager bei
L'Oréal
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Salsify bietet alles, was ein modernes PIM System haben sollte. Nutzer bekommen sehr schnell einen Überblick über die verschiedenen Produkte und deren Informationen. Vorteilhaft ist auch die Exportfunktion mit der die Daten an externe Partner oder Kunden zur Verfügung gestellt werden können. Da jedes Unternehmen eigene Anforderungen an Produktdaten hat, bietet Salsify auch hier viele Individualisierungsmöglichkeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Auch wenn Salsify viele Vorteile hat, gibt es ab und zu das ein oder andere Problem. Beispielweise funktioniert die Suchfunktion des Tools nicht so gut, wie man es eventuell erwarten würde. Auch wenn die Suche Produkte vorschlägt, sobald man einen Begriff eingibt, so ist häufig das gesuchte Produkt nicht dabei. Des Weiteren ist das Arbeiten mit Visuellen und Assets innerhalb von Salsify nicht sehr sinnvoll. Das liegt aber eventuell auch daran, dass es genug DAM Systeme gibt, bei denen solche Aufgaben besser aufgehoben sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salsify nutze ich täglich zur Einsicht von Produktdaten, damit ich diese beispielsweise auf unserer Website integrieren kann. Zudem verwalte ich alle digitalen Assets, die mit einem Produkt verknüpft sind ebenfalls über Salsify, auch wenn dies nicht immer optimal ist. Außerdem nutze ich Salsify regelmäßig um Produktinformationen an unsere Kunde zu schicken.

“Gutes Tool um Produktinformationen zusammeln”

A
In den letzten 6 Monaten
Annika
Verifizierter Reviewer
Junior Online Brandmanager bei
L'Oréal
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Durch die Suchfunktion findet man schnell alle Produkte und die entsprechenden Informationen, wie beispielsweise Bilder, Abmessungen, Eigenschaften etc. Durch die Nutzung von Ordnern können da drüber hinaus auch entsprechende Auswahlen für die verschiedenen Retailer gesammelt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suchfunktion könnte noch verbessert werden und SKUs die zu einer Range gehören besser gruppierbar sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Salsify täglich um die Assets an Retailerseiten zu schicken und E-Com Texte gebündelt abzulegen.

“Hilfreiches Tool zum sharen von Assets für E-com Partner”

N
In den letzten 12 Monaten
Natalie
Verifizierter Reviewer
E-Activation Manager bei
Loreal
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Salsify erleichtert uns bei der Arbeit den Alltag, da wir nicht mehr einzeln Assets per Link an Kunden versenden müssen, sondern sie sich die jeweiligen Assets einfach und unkompliziert selbst ziehen können.

Was gefällt Dir nicht?

Damit ein Produkt für den E-Retail Partner sichtbar wird, müssen viele Richtlinien beachtet werden. Hier schleichen sich schnell Fehler ein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salsify vereinfacht uns den Arbeitsalltag, da es Prozesse für Asset Sharing mit E-Retail Partnern vereinfacht.

“Macht alles, was man braucht!”

L
In den letzten 12 Monaten
Lucie
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführerin bei
Krauß-Cosmetics
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Cosmetics

Was gefällt Dir am besten?

Was ich an Salsify am meisten liebe, ist der Kundenservice. Egal, wie wenig oder wie viel man ausgibt, man fühlt sich immer wichtig und gut betreut. Es ist auch eine der benutzerfreundlichsten und intuitivsten Plattformen, die ich seit langem benutzt habe. Sie ist in hohem Maße anpassbar, und es gibt viel Flexibilität. Digitale Assets müssen nicht an ein Produkt gebunden sein und können als separate Einheiten verwaltet werden. Wenn Sie keine solide Drehscheibe für alle Ihre Produktdaten haben, ist Salsify ein Muss für Ihr Unternehmen. Ich hatte die Gelegenheit, an zwei Integrationen mit zwei sehr unterschiedlichen Unternehmen teilzunehmen und diese zu leiten. Es gibt so viel, was diese Lösung für Sie tun kann. Je mehr Sie tun, desto mehr können Sie tun.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal fällt ein Service-Ticket hier und da durch die Maschen, aber eine kurze Notiz sorgt in der Regel für eine schnelle Antwort, die kurz darauf folgt. Außerdem wäre es schön, wenn es die Möglichkeit gäbe, die Einstellungen für die Katalogerstellung und die Erstellung von Verkaufsblättern besser anzupassen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salsify spart uns eine Menge Zeit, da wir nicht mehr viele Datenfelder manuell bearbeiten müssen. Es ist uns damit gelungen, alle unsere Produktdaten erfolgreich zu zentralisieren. Des Weiteren wurde uns so die Veröffentlichung auf verschiedenen Kanälen wie Shopify, Amazon, Wayfair, usw. erleichtert.

“Ein wunderbares Tool für die Produktverwaltung”

F
In den letzten 12 Monaten
Franz
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
MH Consultings
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Die Datenübertragung an Amazon ist durch verschiedene vorgefertigte Templates Problemlos möglich. Die Möglichkeit individuelle Kundenkataloge zu erstellen ist klasse. Das Programm ist sehr umfangreich und unkompliziert. Daten können über verschiedenste Wege geteilt werden, was unter anderem einen effizienten Workflow ermöglicht.

Was gefällt Dir nicht?

Eigentlich gibt es an dem Tool nichts auszusetzen. Maximal der Zeitaufwand bei der Implementierung, aber bei welchem Tool hat man den nicht?

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die meiste Zeit sparen wir mit dem Upload von Content auf Amazon. Das war vor dem Tool teilweise sehr zeitintensiv und mühselig. Das Tool ermöglicht uns einen effektiveren Arbeitsflow und wir können die gewonnen Zeit in andere Projekte stecken!

“Tolles Tool um Produktdaten zu verwalten!”

O
In den letzten 12 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Online Marketer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Beste daran ist, dass wir problemlos Produkte einreichen oder Produktimportformulare exportieren können, um sie an Kunden zu senden. Dies erleichtert das Hochladen neuer und die Aktualisierung bestehender Produkte erheblich.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht alle Verbindungen sind direkte APIs, d. h. wir müssen die Uploads exportieren und direkt an Kunden senden. Wenn es mehr direkte Verbindungen gäbe, würde es das Hinzufügen neuer Produkte viel einfacher machen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salsify ist ein großartiges Tool, um alle Produktinhalte und andere Produktinformationen zu verwenden und zu speichern. Insights ist hilfreich und das Kundenservice-Team ist ziemlich reaktionsschnell. Sobald sie sich bei Ihnen melden, haben sie normalerweise die Antwort, die Sie suchen, und die ist großartig.
Alle Reviews

Die besten Salsify Alternativen