PayPal Bewertungen

9.4

Benutzerfreundlichkeit

Payment

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.4

Erfüllung der Anforderungen

Payment

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

8.3

Kundensupport

Payment

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

9

Einfache Einrichtung

Payment

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

PayPal Übersicht

Was ist PayPal?

Paypal bezeichnet sich selbst als “offene digitale Bezahlplatfform”, die es rund 325 Millionen aktiven Kund:innen auf der ganzen Welt ermöglicht, sich auf neue Art und Weise zu verbinden und innerhalb weniger Sekunden Geschäfte zu tätigen. Gemeinsam mit Paypals weiteren Services Braintree, Venmo und Xoom steht die Plattform weltweit in mehr als 200 Märkten zur Verfügung. Verbraucher:innen und Händler:innen sollen damit Geld in mehr als 100 Währungen empfangen, in 56 Währungen auf ihr Konto abheben und in 25 Währungen Guthaben auf ihrem PayPal-Konto halten können. Im Online Shop lässt sich die Software sowohl direkt als auch über zwischengeschaltete Payment-Service-Provider (PSP) integrieren. Die angegebenen Vorteile: Absicherung von Kunde und Händler sowie “einfaches Online-Shoppen”.

PayPal Screenshots

PayPal Screenshot #0
PayPal Screenshot #1
PayPal Screenshot #2

PayPal Erfahrungen & Reviews

“Alternativloses Zahlungssystem”

M
Markus
Inhaber / Geschäftsführer bei
montebera Kaffeerösterei GbR
Food Production
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Paypal im Unternehmen als Zahlungssystem in unseren Online-Shops (ecwid basiert) am POS für Kartenzahlungen (über das Paypal System izettle) und bezahlen online vom Paypal Guthaben selbst per Paypal (einfacher und spart teurere Buchungsgebühren bei der Bank). Die kostenfreie Paypal Business Debitkarte haben auch (0,5 % Cashback bei jedem Einkauf). Insgesamt deckt Paypal mehr und/oder kostengünstiger ab als unsere Bank. Die Integration von Paypal als Zahlungssystem ins eigene Shop-System ist extrem einfach. Paypal als Zahlungsmittel deckt für uns im Online-Shop auch die Kanäle Sofort-Überweisung, Kreditkarte, Rechnung auch für nicht Paypal-Kunden ab. Wir kümmern uns um nichts, passiert alles im Paypal-Checkout. Auch mit dem Kundenservice sind wir sehr zufrieden, selten nötig, aber wenn der Kontakt nötig ist, geht schnell und zuverlässig. Ebenso zuverlässig, einfach bedienbar und zudem vergleichsweise kostengünstig funktionieren die Kartenzahlungen am POS über Paypal izettle.

Was gefällt Dir nicht?

Für unsere klein bis mittelgroßen Online-Shops als Zahlungssystem genau richtig. Wir bieten selbst noch Vorkasse und Rechnung an (keine Gebühren, aber selbst die Risiken) und alle weiteren Zahlungskanäle via Paypal. Man kann sicher auch mehrere Zahlungsanbieter integrieren für verschiedenen Kanäle und ab einer gewissen Größe auch seine Kosten optimieren oder eine bessere Integration im Check-Out Prozess umsetzen. Ab einer gewissen Größe lassen sich auch mit der Paypal Express Option die Konditionen verbessern; der Paypal Knopf drängt sich dann aber prominent neben den eigenen Kaufen Button, das muss jeder selbst entscheiden, ob er dies möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zahlungskanäle in unseren Online-Shops, Annahme von Kartenzahlungen am POS, selbst bezahlen als Unternehmen on- und offline (via Debitkarte) via Paypal.

“Höchste Akzeptanz”

N
Nico
CEO bei
Freelancer
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Paypal ist für mich eine Standard Zahlungsmethode, wenn es um Online Käufe geht. Es ist einfach, schnell und unkompliziert. Der Kunde kann zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen (Paypal-Konto mit Bankeinzug, Kreditkarte oder Kauf auf Rechnung/Raten) und der Händler hat sofort eine Zahlungsbestätigung. Außerdem sind alle geschäftlichen Zahlungen über den Käuferschutz abgedeckt

Was gefällt Dir nicht?

Die relativ hohen Händlergebühren, die nicht an den Kunden weiter gegeben werden dürfen, aber dies ist u. a. auch bei Zahlung per Kreditkarte der Fall. Leider wird das Geld vom Kunden für eine gewisse Zeit einbehalten und erst später dem Händler ausgezahlt. Der Support dauert manchmal etwas, kann aber auch aufgrund der Corona-Situation sein

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptzahlungsart unserer Onlineshops. Vorteile sind die allgemeine Akzeptanz, die einfache Integration und Verwaltung. Das Zahlungsrisiko wird z. B. bei Kauf auf Rechnung an Paypal abegeben und der Händler erhält trotzdem sein Geld

“Unkompliziert und schnell”

N
Nico
Marketing Manager bei
getgastro GmbH
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Bedienung und Auswahl der Zahlungsarten. Diese werden z. B. im Checkout sehr übersichtlich dargestellt. Schnell Abwicklung der Transaktionen in Echtzeit - meistens innerhalb weniger Sekunden ist der gesamte Prozess erledigt. Die Funktion, schnell Geld an Freunde oder Verkäufer zu senden ist sehr unkompliziert und einfach möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Verspätete Auszahlungen als Händler, da in bestimmten Fällen eine Wartefrist eingehalten werden muss -> Liquidität leidet. Falls das Konto gesperrt wird, muss ein umständlicher Prozess zur Kontowiederherstellung befolgt werden. Etwas problematisch ist derzeit auch die Bonitätsprüfung, da hier Daten an andere Unternehmen weitgegeben werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zur Zahlungsabwicklung im Online Shop ist Paypal wohl die beliebteste Zahlungsart. Hier erhalten wir als Verkäufer einfach und schnell unser Geld direkt bei der Bestellung. Wir haben zwar eine relativ hohe Gebühr, dafür wird die Abwicklung komplett von Paypal übernommen. Auch bei Retouren und Rücksendungen ist einfach möglich, das Geld zurück zu erstatten.

“Einfach und überall anerkannt”

J
Jannik
Inhaber bei
Farbecht Medienagentur
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Paypal kennt jeder und nutzt jeder. Dementsprechend sehr einfach in der Nutzung. Transaktionen können hier sehr einfach durchgeführt werden. Zudem ist der Trust der Kunden, aber auch von mir persönlich sehr hoch, sodass ich hier keinerlei Bedenken habe und sich bisher auch noch kein Kunde darüber beschwert hat. Ich finde Paypal hat gerade in der jüngsten Vergangenheit einiges richtig gemacht und das Design auf das nächste Level gehoben. Insgesamt absolut solide.

Was gefällt Dir nicht?

Leider friert Paypal von Zeit zu Zeit das Konto aus unerklärlichen Gründen ein. Das killt den Cashflow und führt zu Problemen bei Partnern. Eine Entsperrung klappt zwar, ist aber sehr aufwendig. Die Gebühren sind meiner Meinung nach relativ happig, weshalb ich persönlich Paypal hauptsächlich als Zahlender, jedoch weniger als Rechnungsstellender nutze. Insgesamt sind die Minuspunkte aber meiner Meinung nach zu verschmerzen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zahlungen bei unseren externen Dienstleistern werden bei uns (wenn möglich) mit Paypal erledigt. Das ist für mich der absolut einfachste Weg. Ich habe alle Zahlungen stets auf einen Blick, sodass ich hier Missverständnissen und Problemen vorbeugen kann. Ich freue mich immer wenn ein Dienstleister von mir Paypal als Zahlungsart zur Verfügung stellt und nutze den Service absolut regelmäßig.

“Unkomplizierte und schnelle Zahlungen ”

N
Nico
Selbstständigkeit
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze PayPal fast täglich für alle Zahlungen, die ich im Internet oder auch in der Offline-Welt tätige. Es ist wahnsinnig unkompliziert Zahlungen vorzunehmen und der große Vorteil ist, dass ich bei Waren und Dienstleistungen immer einen Käuferschutz besitze. Zudem finde ich es sehr gut, dass es mehrere Möglichkeiten zur Bezahlung gibt (direkte Bezahlung, Zahlung auf Rechnung, etc.)

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt einige Punkte, die eher negativ behaftet sind, wie bspw. das PayPal höhere Zahlungseingänge direkt einfriert (Verdacht d. Geldwäsche), hierzu muss man erst einmal eine Verifizierung seines Kontos vornehmen. Zudem finde ich die Gebühren, die erhoben werden, teilweise sehr fragwürdig. Daher muss die Höhe der Bestellsummen als Online-Shop Betreiber sehr hinterfragen, sodass man hier nicht alles über PayPal abwickelt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Paypal nutze ich privat natürlich sehr häufig, aber natürlich auch viel in meinen Shops, da es ein sehr akzeptiertes und valides Zahlungsmittel auf dem Markt ist. Wir stellen auch fest, dass PayPal im Vergleich zu den weiteren Bezahlarten die beliebteste Form darstellt, da es viele Vorteile für den Endkunden gibt, wie bspw. dass er immer einen Käuferschutz besitzt und er so nie auf seinem Geld sitzen bleibt.

“PayPal ist der Wahnsinn”

V
Vince
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hospital & Health Care
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einer der Hauptvorteile der Verwendung von PayPal als Zahlungsquelle für Auftragnehmer und Lieferanten besteht darin, dass wir einen zentralen Ort haben, an dem wir jeden Geldfluss in und aus unseren Geschäft sehen. Es ist schnell, einfach und kostengünstig - und die meisten Menschen haben ein PayPal-Konto, also ist es ziemlich universell.

Was gefällt Dir nicht?

Viele unserer Kunden bezahlen uns, nachdem eine Dienstleistung erbracht wurde. In diesen Fällen scheint es nicht notwendig zu sein, die volle Gebühr für den Kaufschutz zu erheben. Ich wünschte, es gäbe eine Vermittlungsgebühr, damit wir PayPal für die Bereitstellung der Zahlungsplattform entschädigen können, aber nicht anteilig an jeder Überweisung zahlen müssen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfach und schnell Geld transferieren: Viele unserer Kunden stellen Überweisungen aus, aber die Kunden, die uns schnell eine Zahlung zukommen lassen wollen, verwenden oft PayPal. Da es sich um eine ziemlich universelle Plattform handelt, haben viele Leute bereits Zugang dazu, sodass es eine einfache Lösung für den sofortigen Geldtransfer ist.

“Alles aus einer Hand mit PayPal Plus ”

N
Natalie
Product Manager Digital bei
Hubert Burda Media
Media Production
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

PayPal lässt sich in nahezu jeden Online-Shop einfach integrieren und im Sandbox-Modus auch gut testen. Wir schätzen an PayPal vor allem die hohe Akzeptanz unserer Kunden. Obwohl wir über PayPal Plus auch Kreditkarte und Lastschrift anbieten, bestellen die meisten Kunden direkt über ihr PayPal Konto. Super ist, dass wir mit dem Einbinden des PayPal Express Buttons unsere Conversions im Online-Shop deutlich verbessern konnten.

Was gefällt Dir nicht?

PayPal verlangt höhere Händlergebühren als andere – dafür das alles aus einer Hand ist, ist es uns das wert. Ebenso sind manchmal die Wartezeiten beim Support etwas länger, aber bisher konnte uns immer weitergeholfen werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Paypal Plus zur Zahlungsabwicklung in unserem E-Commerce-Shop. Super ist, dass man Kunden ohne PayPal Konto dadurch auch die Zahlung per Kreditkarte oder Lastschrift ermöglichen kann. Wenn wie bei uns alle Payments über PayPal laufen, kann man die Erlöse des Shops super über die Dashboards und Reports von PayPal im Blick behalten. Ebenso die Rückerstattung an Kunden ist intuitiv und einfach möglich.

“Das Musst-Have Payment-Tool Paypal”

T
Tom
Marketing Manager bei
S-KON Gruppe
Telecommunikation
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Paypal ist ein sehr intuitives Tool, welches den Kunden eine sehr bequeme Shopping Experience bietet. Zusätzlich werden Zahlungen sehr schnell abgewickelt, der Payment Service ist bereits weit verbreitet und akzeptiert und die Benutzeroberfläche ist sehr nutzerfreunlich.

Was gefällt Dir nicht?

Abhängig von der Anzahl der Transaktionen bzw. der Höhe einer einzelnen Transaktion können die Gebühren schon relativ teuer werden. Allerdings bezahlt man hier für Qualität, was der Preis durchaus wert ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir bieten Paypal als eine Zahlungsmöglichkeit an, mit der unsere Kunden für ihre bestellte Hardware bezahlen können. Wir nutzen Paypal, da viele Kunden diesen Zahlungsanbieter bereits nutzen und in diesen vertrauen. Außerdem ergänzt der Service unsere weiteren Zahlungsmöglichkeiten wie Zahlung per Vorkasse oder per Lastschrift beispielsweise.

“Die Payment-Lösung für small/medium business”

M
Max
Director Operations and Science bei
Contract Research Organization
Biotechnology
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

PayPal bietet einen extremen Funktionsumfang und ist dennoch relativ leicht bedienbar und, vor allem aus Business-Sicht wichtig, konfigurierbar. Der Payment-Gateway lässt sich mit etwas IT-Kenntnis problemlos in verschiedenste CMS-, Web-, oder Shopsysteme einbauen. Wir nutzen PayPal so z.B. in Wordpress-Installationen, Shopify-Instanzen, oder auch als Möglichkeit zur Direktzahlung für Kunden im Ausland. Dabei ist sicher der wichtigste Askpekt, dass PayPal weltweit be- und anerkannt ist. Wir hatten noch keinen Kunden, für den eine Zahlung über PayPal nicht möglich war. In Zeiten von Negativzinsen sei vielleicht noch zu erwähnen, dass das Saldo auf einem Business-PayPal-Account momentan noch nicht bereits bei niedrigen Beträgen mit Strafzinsen belastet wird.

Was gefällt Dir nicht?

Klar, die Transaktionsgebühr ist sicher etwas, das man bei einem entsprechenden Ordervolumen über PayPal im Auge behalten sollte. Dennoch fallen die Gebühren gegenüber anderen Payment-Anbietern (z.B. Shopify Payments) vergleichbar aus. Gebühren für das zur Verfügung stellen von Direktzahlung auf Kreditkarte sind bei vielen Banken mindestens genauso hoch. Ein weitere Punkt wäre noch das Testing: Um die erfolgreiche Integration des PayPal Payment-Gateways z.B. in einer Wordpress-Installation oder für Direktzahlungen zu testen, bietet PayPal eine Testingumgebung an. Um diese jedoch korrekt zu einzurichten und zu nutzen, bedarf es schon einer vertieften Erfahrung im Bereich Web-IT. Es müssen dazu entsprechende Authentifizierungsschritte der Website oder des Shopsystems bei PayPal erfolgen, was nicht ganz trivial ist. Es gibt zwar Anleitungen (auch auf Deutsch), aber ohne Grundwissen im Bereich Webentwicklung wird das sehr mühsam und fehleranfällig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Über PayPal ermöglichen wir Kunden aus dem Ausland Direktzahlungen von erbrachten Services. Weiterhin nutzen wir PayPal als Zahlungs-Gateway für Web- und Shopsysteme (Wordpress, WooCommerce, Shopify). Der Hauptvorteil ist sicher die weltweite Verbreitung und Anerkennung. Somit gibt es fast keinen Fall, bei dem eine Zahlung nicht über PayPal abgewickelt werden kann.

“Ich verwende Paypal für Online-Zahlungen und für Einkäufe im E-Commerce”

S
Samuel
Salesman bei
Shopify Bombas
Textilwirtschaft
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir die Möglichkeit, Online-Betrügereien zu vermeiden. Wenn Sie mit Paypal bezahlen und das, was Sie geben, ist nicht das, was Sie verlangt haben (oder Sie bekommen nichts...), können Sie Paypal bitten, die Transaktion mit dem Verkäufer zu untersuchen, und wenn Sie Recht haben, wird Paypal das Geld zurückerstatten. Ich mag (und nutze) Paypal, um Zahlungen von Kunden meines (maßgeschneiderten) E-Commerce zu erhalten, indem ich meinen Warenkorb mit Paypal-Zahlungsschaltflächen integriere und meinen Kunden die Möglichkeit biete, mit ihrem Paypal oder mit Kredit-/Debitkarten über Paypal zu zahlen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe viele Versuche unternommen, um die Paypal-Integration mit meinem E-Commerce zum Laufen zu bringen, die technische Unterstützung war gut, aber nicht allzu gut. Ich finde Paypal sehr einfach und brauchbar für grundlegende Funktionen, aber nicht dasselbe für komplexere Dinge (z.B. wiederkehrende Kundenzahlungen). Ich hätte gerne mehr Beispiele und ein einfacheres (besser organisiertes?) Benutzerhandbuch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für mich ist paypal ein unentbehrlicher Zahlungsdienst. Dank Paypal kann ich in Nullkommanichts Geld senden und empfangen. Ich habe andere Möglichkeiten ausprobiert, um meinen Kunden die Bezahlung in meinem E-Commerce zu ermöglichen, aber letztendlich habe ich mich für Paypal entschieden. Als Kunde kann ich ohne Angst kaufen, weil ich weiß, dass ich geschützt bin. Ich denke, Käufer, wählen Sie öfter zu kaufen, wenn sie durch Paypal bezahlen können (ich auch...)

“Einfache Zahlungen/Spenden sehr einfach mit PayPal”

C
Christoph
Kundenberater/Teamleiter bei
INMEDIUM GmbH
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Besonders einfache Zahlungen (z. B. Einzelprodukt mit mehrere Varianten) sind über ein einfaches Widget, das im PayPal-Account generiert werden kann, einfach umsetzbar. Ähnlich einfach ist es PayPal zur Entgegennahme von Spenden zu nutzen (z. B. für Vereine).

Was gefällt Dir nicht?

Die PayPal-Oberfläche ist bis heute (2021) ein Mix aus einem modernen Interface und alten Bestandteilen, die aussehen, als entstammten sie den frühen 2000er-Jahren. Das macht Dinge manchmal unnötig kompliziert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich setze PayPal bevorzugt in kleinen Projekten ein, bei denen z. B. nur eine einfache zweckgebundene Zahlung oder ein Einzelprodukt verkauft werden soll – mit dem sog. „Jetzt zahlen“-Button ist das relativ schnell umgesetzt. Aber auch innerhalb von Shop-Systemen ist PayPal aufgrund der großen Verbreitung eine gute Lösung. Mit PayPal Plus (nach meinem Kenntnisstand nicht beim „Jetzt kaufen“-Button möglich) ist es auch möglich, dass Kunden ohne PayPal-Konto über PayPal zahlen.

“Essentielles Payment-Tool, an dem man heutzutage nicht mehr vorbei kommt”

C
Carsten
Geschäftsführer
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir die super einfache Handhabung: Angefangen von der Einrichtung, der Abwicklung bis hin zur Abrechnung. Wir haben festgestellt, dass PayPal in unserem Anwendungsbereich und in unserer Zielgruppe die größte Akzeptanz beim Kunden auslöst. Etwa 60% der Transaktionen in unserem Onlineshop werden über PayPal abgewickelt. Wir empfehlen insbesondere allen Onlineshop-Betreibern die Verwendung von PayPal als Zahlungsdienstleister.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt eigentlich nur einen Punkt, den ich als negativ bzw. verbesserungswürdig herausstellen würde. PayPal friert relativ schnell Guthaben ein, wenn ungewöhnlich hohe Umsätze in kurzer Zeit gemacht werden (Stichwort: Geldwäsche). Uns selber ist es einmal passiert, wir kennen aber auch viele Beispiele von befreundeten Händlern, denen das schon ein bis zweimal passiert ist. Der Support für Geschäftskunden ist in diesem Problemfällen auch absolut verbesserungswürdig. Nichtsdestotrotz ist PayPal aber der Dienstleister unserer Wahl.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

PayPal hat es sich geschafft, sich bei unserer Zielgruppe als meistgewählte Zahlungsart durchzusetzen und zu etablieren. Die Auswertungen unseres Shop sprechen da eine eindeutige Sprache. Der Check-Out wird für den Kunden optimiert und wesentlich vereinfacht, damit senken wir auch unsere Abbruchrate während des Kaufprozesses.

“Kaufen oder Verkaufen - mit PayPal ist man immer gut bedient!”

M
Marc
Geschäftsführer bei
SpieleGrotte
Gambling & Casinos
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Vorteil für mich und meine Kunden: Sie können wählen zwischen 3 Optionen. PayPal Kreditkarte oder Überweisung. Ich brauche also nur eine Zahlungsschnittstelle verwalten und biete meinen Kunden mehrere Optionen. Am Ende des Monats nutze ich die Möglichkeit, mir die Monatskontoauszüge herunterzuladen, um Einnahmen und Ausgaben buchen zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Für Verkäufer anfallende Gebühren, PayPal Entscheidungen für Parteien nicht immer nachvollziehbar. PayPal bietet einige API-Funktionen, die mich erst etwas abgeschreckt haben. Aber zum Glück benutzte ich zu dem Zeitpunkt für die Webseitengestaltung die Software WebsiteX5Pro, sie bot die Einbindung eines PayPal Zahlungsmoduls ohne große Komplexität an, so dass ich mich zum Glück nicht in die API-Programmierung vertiefen musste.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Shop Betreiber hat es den Vorteil direkt über den Geldeingang verfügen zu können. Auch Retouren lassen sich leicht und unkompliziert abzuwickeln.

“Bezahlen einfach wie nie!”

J
Jenny
CEO bei
j-dsign
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Im Prinzip gefällt mir alles an PayPal! Ich kann sowohl binnen weniger Klicks Waren und Dienstleistungen bezahlen, als auch für meine eigenen Produkte z. B. Webinare PayPal als Zahlungsmittel anbieten. Die Funktion "Freunde & Familie" finde ich für private Dinge sehr gut! PayPal ist einfach ein weltweites Zahlungsmittel, welches sich etabliert hat und so gut wie von jedem genutzt wird.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde es teilweise recht intrasparent von den Gebühren her. Im Vorfeld muss ich immer erst "googlen" und einen externen Rechner verwenden, damit ich weiß wie viel auf mich zukommt. Es wäre als Kunde viel sinniger diese Gebühren direkt bei PayPal angezeigt zu bekommen. Auch fände ich es schön, wenn man Bezahllinks mit "Freunde/Familie" erstellen könnte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wenn es angeboten wird, dann zahle ich stets mit PayPal durch den integrierten Käuferschutz, welches bisher fast immer gegriffen hat. Für Kunden, die es wünschen, biete ich neben klassischer Überweisung auch PayPal an.

“Einer der besten Payment Anbieter ”

M
Monika
- bei
Frühstück Wagner
Consumer Goods
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Besonders gefällt mir die einfache und intuitive Nutzung von Paypal. Aufgrund der hohen Relevanz im eCommerce ist Paypal kaum noch weg zu denken, um Nutzern eine gute Shopping Experience zu bieten. Außerdem bietet es Shopbetreibern neben Paypal auch alle relevanten anderen Paymentlösungen aus einer Hand an.

Was gefällt Dir nicht?

Zum Funktionsumfang und der Usability kann ich nichts negatives sagen. Einziger Kritikpunkt sind aus meiner Sicht die recht hohen Gebühren. Es wäre vorteilhaft, wenn diese zumindest den Nutzern im Bezahlvorgang ganz transparent angezeigt würden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Paypal nutze ich zur Zahlungsabwicklung aller relevanten Zahlungsarten für meinen kleinen Webshop. Außerdem nutze ich die Dashboards und Reports um alle relevanten KPIs im Blick zu haben. Auch für die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater ist es praktisch genauso wie für Auslandsüberweisungen.

“PayPal ist großartig für geschäftliche und private Zwecke”

j
james
writer bei
LFH
Data
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

PayPal ist in fast jedem Betriebssystem verfügbar und einfach zu verstehen. Sie können Ihr Bankkonto oder Ihre Kredit-/Debitkarte ohne Probleme und ohne komplexe Schritte verknüpfen. Ich liebe auch, dass Sie bei jeder Zahlung Notizen mitschicken können. Es ist die beste Plattform, um als Freiberufler zu arbeiten, denn wenn ich an einem Freiberuflerprojekt arbeite, verwende ich PayPal, um mein Geld zu erhalten und anzufordern, vor allem, weil PayPal in fast allen Ländern rund um den Globus verfügbar ist. Sie können PayPal für Online-Einkäufe verwenden, da die meisten Online-Shops PayPal als Zahlungsmethode unterstützen. Es ist eine sehr sichere Plattform und Sie werden das merken, sobald Sie ein Konto erstellen, so dass Sie sich immer sicher fühlen können und sich keine Sorgen mehr um Ihr Geld machen müssen. PayPal nimmt nur 2,8 % pro Transaktion, was nicht schlecht ist, wenn man die Qualität und den Service bedenkt, den Sie erhalten, sie müssen Geld verdienen, um das gute Geschäft aufrechtzuerhalten. Es ist eine großartige Plattform, um während der Pandemie zu verwenden, da es weithin unterstützt wird und es online ist, so dass Sie sicher sein werden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich persönlich finde keine negativen Seiten für die Verwendung von PayPal, das einzige, was einige als Betrug ansehen könnten, ist, dass sie ein bisschen mehr Geld pro Transaktion im Vergleich zu anderen Wettbewerbern nehmen, aber um ehrlich zu sein, bietet PayPal die beste Qualität und den besten Service unter ihnen allen, soweit ich erfahren habe.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Freiberufler hat mir PayPal sehr geholfen, Geld zu erhalten, anzufordern oder zu senden. Ich sehe es auch als das Beste, wenn es um die Sicherheit geht.

“Bezahlen war noch nie so einfach und sicher”

F
Franz
Verkäufer/Käufer bei
Ebay
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Bezahlung mit PayPal wird auf fast jeder Seite angeboten. Es geht super schnell und man ist zu jeder Zeit abgesichert. Bei Problemen kann man sich immer an den Support wenden und es wird geholfen!

Was gefällt Dir nicht?

Die PayPal Gebühren sind ab einer bestimmen Summe sehr hoch. Um den Support zu erreichen benötigt man teilweise etwas Geduld. Das Aufladen des PayPal Accounts ist etwas umständlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich sichere mich mit PayPal gegen Betrüger im Internet ab. In meinem Ebay Shop kann ich den Kunden damit eine unkomplizierte Zahlungsmöglichkeit anbieten. Selbst auf Internationalen Seiten funktioniert das Bezahlen ohne Probleme!

“Nutzerfreundlich”

L
Lisa
Betreiber bei
Eigener Shop
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wer bereits Erfahrungen mit der Anwendung hat, kommt sehr intuitiv damit klar. Kostengünstig und gut übersichtlich. Support reagiert auch schnell.

Was gefällt Dir nicht?

Betrüger haben oft leichtes Spiel bei der Plattform, da sollte konsequenter agiert werden. Leider nicht mit jeder Plattform einfach zu verknüpfen, das sollte man vorher immer abchecken. Das Backend sollte für Verkäufer nützlicher sein, leider ist es immer ein wenig schwierig mit der Buchhaltung, besonders was Belege für Ein und Ausgänge angeht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Simple Implementierung, wenn man es dann mal geschafft hat. Zuverlässiger Dienstleister, eigentlich auch am meisten verbreitet inzwischen im onlinehandel.

“Sehr benutzerfreundlich, aber hohe Gebühr”

A
Andreas
Personal Trainer bei
Hilz Lifestyle
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Paypal ist weit verbreitet und akzeptiert. Es vereinfacht Bezahlvorgange enorm und spart Zeit. Somit wird die Hemmschwelle, etwas zu erwerben, deutlich gesenkt.

Was gefällt Dir nicht?

Paypal ist für Verkäufer Verhältnismassig teuer. Die Zahlungsgebühren sind deutlich höher, als wenn man die Zahlungen über Überweisungen u. erledigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Paypal macht es extrem leicht, eigentlich kostenfreie Inhalte und Freebies zu monetarisieren. Beispielsweise ein Gratis Podcast - dieser kann durch den Paypal Spendenbutton immerhin kleine Einnahmen erzielen. Ausserdem ist das Bezahlen für Kunden extrem einfach und schnell, sie kaufen ehe, wenn es bequem geht.

“Schnelle und unkomplizierte Abwicklung von Zahlungen”

L
Leonard
Project Manager bei
Gecko Two
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfache und intuitive Benutzeroberfläche. Zudem sehr schnelle Abwicklung von Zahlungen. Mobile App sehr gut umgesetzt.

Was gefällt Dir nicht?

Mir sind ehrlich gesagt keine erwähnenswerte Nachteile basierend auf meiner bisherigen Nutzung aufgefallen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zahlungen lassen sich für Käufer wie auch Verkäufer simpel und reibungslos abwickeln. Zudem ist die schnelle Abwicklung der Zahlungen hervorzuheben. Das Bezahlen nach 14 Tagen ist für Kunden eine sehr hilfreiche Funktionen.

Die besten PayPal Alternativen