Logo

Papierkram

3,9 (27 Bewertungen)

Die besten Papierkram Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.8

Benutzerfreundlichkeit

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.3

Erfüllung der Anforderungen

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.1

Kundensupport

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

8.7

Einfache Einrichtung

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

Weiterführende Links

Papierkram Preise

Zuletzt aktualisiert im Mai 2022




Papierkram Erfahrungen & Reviews (27)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

12
9
5
0
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

verbucht solo buchhaltung buchhaltungstool
“Solider Helfer für besseren Überblick im Alltag”
Herkunft der Review
E
Vor mehr als 12 Monaten
Eileen
Verifizierter Reviewer
Marketing Managerin bei
MEDIK Hospital Design GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Papierkram hilft uns im Agentur-Alltag, einen Überblick über diverse Rechnungen (und Angebote!) von unterschiedlichen Kunden zu behalten. Man kann mit einer relativ großen Menge von Vorlagen easy verschiedene Ordner für seine Dokumente anlegen und das Dashboard ist sehr übersichtlich gestaltet. Papierkram hat es mir extrem einfach gemacht, in kürzester Zeit weg von loser Zettelwirtschaft zu kommen. Was ebenfalls sehr cool ist und mir täglich viel Zeit spart ist die automatische Belegerkennung. Für mich reicht zudem die günstigste Version (nicht die kostenfreie!) absolut aus und ist damit auch nicht die größte Investition.

Was gefällt Dir nicht?

Sobald man "außergewöhnliche" Rechnungen mit abweichendem Steuersatz und Rechnungen aus dem Ausland hochlädt, ist Papierkram schon maximal überfordert. Zwar hilft der Kundenservice hier schnell und zuverlässig weiter, jedoch würde ich mir hier mehr Flexibilität wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe absolut keine Erfahrung im buchhalterischen Bereich und habe auch nicht wirklich Spaß, diese oftmals zeitfressenden Aufgaben zu bearbeiten. Papierkram macht es mir aber einfach, einen Überblick zu behalten und auch die lästigsten Aufgaben schnell und ordentlich zu erledigen. Auch für den privaten Zweck eignet sich das Tool gut. Ich habe es schon vielen Freunden weiterempfohlen :-)
“Papierkram eine App für deine Buchführung”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Freiberufler
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Papierkram ist eine Online-Buchhaultungssoftware. Gut gefunden habe ich in der kostenlosen Version vor allem die Möglichkeit Angebote und Rechnungen zu erstellen. Die Erstellung dieser erfolgt individuell und ist somit angepasst, allerdings ist hier das Logo des Software-Anbieters zu sehen. Das Tool ist unkompliziert und man kann in kürzester Zeit eine Rechnung anhand von Vorlagen anfertigen. Die Testphase für das Produkt beträgt 14 Tage, was ich als gut einstufe. Es können ebenfalls Voreinstellung bezüglich z. B. der Kunden und Produkte getroffen werden, die man dann mit einem Mausklick übernehmen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Ich persönlich finde die grafische Gestaltung der Seite im Vergleich zu Zervant eher unattraktiv. Auch das Entwerfen der Rechnung fiel mir hier schwerer als bei Zervant. Bei einer Abrechnung in Minuten fügt das System automatisch zwei Nullen als Nachkommastellen, was den Wert komisch wirken lässt (Beispiel: 103,00 Minuten). Zudem hat die kostenlose Version nur sehr wenige Funktionen zur Verfügung. XRechnungen, Cashflow Auswertungen und Mahnungen werden beispielsweise nur in der Pro Variante unterstützt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe mit Papierkram als frieberuflicher Nachhilfelehrer meine Rechnungen geschrieben.
“Einfaches und solides Tool für Aufträge, Rechnungen und Lieferscheine”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anne
Verifizierter Reviewer
Gründerin bei
mytayls
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Services

Was gefällt Dir am besten?

Selbst als Selbstständige ohne (damals) große Erfahrungen mit dem Anlegen und Schreiben von Aufträgen und Rechnungen, war es ein Kinderspiel mit Papierkram. Das Einrichten ist sehr einfach, User können sich ihre Kunden dort anlegen und wiederkehrende Module. Einheiten sind anpassbar (in meinem Fall z. B. Stunden, Wortzahl, Projekt-basiert). Wenn man die Struktur (wie Rechnungsnummern etc.) einmal ordentlich aufgesetzt und Beschreibungen gespeichert hat, lassen sich selbst längere Aufträge und Rechnungen mit wenigen Klicks zusammenstellen. Ein Passus zur Kleinunternehmerregelung ist auch enthalten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Interface und Design könnte tatsächlich ein Facelift vertragen: es ist nicht sehr modern bzw. ansprechend. Ich wollte mal meine Kontoverbindung ändern und es wollte einfach nicht funktionieren: im Profil war es gespeichert, aber wurde auf den Rechnungen lange nicht angezeigt. Die Funktionen könnten auch optimiert werden, wie das Filtern von Rechnungen nach Projekt/Kunde ohne über die Kundendatenbank zu müssen. Einfach etwas intuitiver gestalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Rechnungen schreiben ist wahrscheinlich von vielen keine Lieblingsbeschäftigung. Papierkram macht es jedoch sehr einfach und schnell. Als ich mich selbstständig gemacht habe, habe ich ein einfaches Tool gesucht und mir wurde Papierkram empfohlen – zum Glück. Meine Kunden, Projekte und Services sind angelegt und die kostenlose Variante ist für mich total ausreichend. Es erfüllt absolut seinen Zweck!
“Einstiegsprogramm für Freelancer und Solo-Selbstständige”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
SEO Freelancer & Consultant bei
SEO-Freelancer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Free-Programm von Papierkram ist relativ umfangreich. Es lassen sich rudimentäre Vorlagen für Angebot, Mahnungen und Rechnungen basteln. Mit den Leistungsvorlagen können standardisiert zügig Angebote erstellt werden. Es gibt ein Zeitmangement-System entlang des Budgets einzelner Kunden und natürlich können Kunden und Kontaktpersonen erstellt werden. Somit hat man gerade für den Einstieg einen großen Leistungsumfang komplett kostenlos.

Was gefällt Dir nicht?

Generell ist das Tool Abseits des nötigen relativ "verschachtelt". Time-Tracking auf einzelne Jobs ist relativ kompliziert und wenig intuitiv gestaltet. Insbesondere die Mobil-App sollte mehr als kurzes Quick-Look-Tool verstanden werden. Sie ist im Funktionsumfang sehr reduziert, bspw. können nicht einmal Zahlungseingänge dokumentiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Papierkram erstelle ich Angebote, Rechnungen und analysiere meinen Cashflow über die letzten Monate, sowie meine Übersicht bzgl. der Umsätze, Stornos und Gewinne. Somit ist es für mich ein wichtiger Teil meiner Buchhaltung geworden. Gerade für Kleinunternehmer ist dies spannend, da man so ein Gefühl für die Aufgaben der Buchhaltung bekommt.
“Einfaches & übersichtliches Buchhaltungstool jedoch fehlen mir Funktionen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jessica
Verifizierter Reviewer
Gründerin & Inhaberin bei
getyourM - Webdesign & Website-Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Papierkram ist super übersichtlich und einfach zu bedienen. Auch die Einrichtung des Tools war leicht und ging schnell von der Hand. Besonders gefallen hat mir die Möglichkeit, die Angebote & Rechnung mit meinem eigenen Briefpapier zu gestalten. Das Dashboard ist sehr übersichtlich und alles in einem macht Papierkram einen guten Job.

Was gefällt Dir nicht?

Leider fehlen mir ein paar essentielle Funktionen in dem Buchhaltungstool. Bspw. hat das Tool keine direkte Schnittstelle zu ELSTER, sodass man die XML-Datei zuerst exportieren und in ELSTER importieren muss. Was mir ebenfalls fehlt, ist eine Art Kontrollfunktion des Tools mit Warnhinweisen, falls mal etwas falsch eingegeben wird. Andere Buchhaltungstool geben solche Warnhinweise, wenn Fehler passieren, sodass man diese sofort beheben kann. Hier kann Papierkram noch deutlich nacharbeiten, damit auch Businessstarter (mit wenig Buchhaltungserfahrung) gut & sicher angeleitet werden und insgesamt weniger Fehler passieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Papierkram habe ich im ersten Jahr meiner Selbstständigkeit meine Buchhaltung gemacht. Ebenfalls habe ich darüber meine Angebote erstellt. Besonders die Gestaltung der Angebotsblätter hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte sie individuell in meinem CI designen, sodass sich das Angebotsblatt optimal in mein ausführliches Angebot angepasst hat. Ebenso gibt das Tool im Dashboard einen sehr guten Überblick über die aktuelle Finanzlage und den Status eines jeden einzelnen Kundenauftrags.
“Seit vielen Jahren begeisterte Anwenderin”
M
Vor mehr als 12 Monaten
M.
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
DIGITAL Marketing Expert
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Papierkram macht das lästige Thema Buchhaltung, Angebote/Rechnung/Mahnwesen leicht, macht meinen Steuerberater zufrieden (durch Schnittstelle und GoDB konforme Belegverwaltung) und mich als Anwenderin glücklich, weil die Oberfläche sehr einfach & intuitiv zu bedienen ist. Ich kann diese Buchhaltungssoftware mit Zeiterfassungsfunktion uneingeschränkt weiterempfehlen. Ein weiteres Plus: Der Support ist der beste, den ich jemals erlebt habe - sehr schnell, alles ist störungsfrei und mit minimalster Anzahl an Klicks durchführbar. Seit 2017 nutze ich bereits Papierkram und bin immer noch sehr glücklich damit.

Was gefällt Dir nicht?

Absolut ga nichts - hier muss ich 40 Zeichen angeben...

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe alle lästigen Anforderungen in einem Tool zusammen• Kundendaten anlegen und Kundenverwaltung • Projekt anlegen und Projektverwaltung • Bankabgleich • automatische Belegerkennung • individualisierbare Dokumentenvorlagen • Projektzeiterfassung • Angebots- und Rechnungsstellung • Mahnwesen • digitale Belegorganisation • Einnahmenüberschussrechnungen (EÜR) • Umsatzsteuervoranmeldungen (UStVA) Download Elster-Xml zur Abgabe der Umsatzsteuervorausanmeldungen im Elster-Online Portal
“Selbst wir die Nicht-Techies haben uns schnell mit dem Tool vertraut gemacht!”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
Level Up Media UG & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Als kleine Agentur sind wir beeindruckt von der intuitiven Oberfläche von Papierkram. Hier haben wir alles an einem Ort – vom Angebot über die Zeiterfassung bis zur Rechnungsstellung (Mahnungen haben wir zum Glück noch keine gebraucht). Dabei können wir uns selbst und die Kunden in Projekten organisieren. Die dazugehörige App steckt zwar noch in den Kinderschuhen, aber bietet riesen Potenzial.

Was gefällt Dir nicht?

Bisher sind mir noch keine wahnsinnigen Nachteile des Tools in die Quere gekommen. Teilweise wünscht man sich für die ein oder andere buchhalterische Funktion einen Menüpunkt, statt erst im sehr gut aufbereiteten FAQ nachlesen zu müssen. Die App hat riesen Potenzial, da aktuell nur Zeiterfassung und ein paar Informationen verfügbar sind. Was ich mir wünschen würde, wären mehrere individualisierbare Dashboards.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Tolles Tool, sehr intuitiv und vor allem verständlich auch für die mit weniger kaufmännischer Erfahrung.
“Gutes Tool”
Herkunft der Review
K
Vor mehr als 12 Monaten
Kai
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
K-Factor Copywriting
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Dass es besonders auf kleine Unternehmen zugeschnitten ist. Man kann ganz einfach selbst Angebote & Rechnungen schreiben. Allgemein sind die ganzen Finanzen durch Papierkram gut organisiert.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise ist es bei der Buchhaltung komplizierter, wie genau etwas funktioniert. Hier wären Tutorials und Anleitungen noch gut. Außerdem kann die Kontoanbindung optimiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Angebote & Rechnungen zu schreiben spart mir viel Zeit. Vor allem die automatische Nummernvergabe bringt auch Rechtssicherheit. Und allgemein hat man einen guten Überblick über die Finanzen.
“Vorsicht bei Benutzung der API”
S
In den letzten 3 Monaten
Susanne
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Made by SuSu
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunstgewerbe

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich einfache Bedienung, Support antwortet schnell, Performance ist in Ordnung, Free Version für kleine Unternehmen

Was gefällt Dir nicht?

Der API Zugriff ist stark eingeschränkt, so dass man bspw. nur 166 Rechnungen für neue Kunden pro Monat über die API anlegen kann. Man wird über diese massive Einschränkung nicht informiert, wenn man das Upgrade auf das Paket M kauft und ist dann für ein Jahr daran gebunden. Die angebliche Möglichkeit, mehr Zugriffe auf die API über den Support zu bestellen, gibt es nicht. Man soll dann das nächstgrößere Paket kaufen (womit man dann ganze 333 Rechnungen pro Monat schreiben könnte, was immer noch lächerlich wenig ist). Vorsicht Kleinunternehmer: die anfallende Umsatzsteuer für innergemeinschaftliche Erwerbe kann nicht ordentlich verbucht werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Buchhaltung, EÜR fürs Finanzamt erstellen
“Simpel Angebote und Rechnungen schreiben.”
Herkunft der Review
B
In den letzten 6 Monaten
Björn
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
bjoernschmitz.com
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Graphic Design

Was gefällt Dir am besten?

Papierkram ist eine super einfache Lösung um Angebote und Rechnungen für meine Kunden*innen zu schreiben und abzulegen. Die Funktionen sind dabei auf das wesentliche komprimiert und alles ist einfach einzurichten. Eine fortlaufende Rechnungsnummer, eine Datenbank mit Kundendaten und eine Auswertung des Cashflows erleichtern mir meine Buchhaltung. Als Solo-Selbstständiger ist das Tool nicht überfrachtet mit Funktionen, die ich nicht brauche.

Was gefällt Dir nicht?

Als Grafikdesigner fehlt mir ein bisschen mehr Kontrolle über die Gestaltungsmöglichkeiten. Man kann allerdings ein Logo oder Briefkopf in den Hintergrund legen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Papierkram um meine Kundendatenbank zu pflegen. Kontaktdaten und eine Kundennummer lassen sich hiermit einfach verwalten. Eine tägliche Nutzung für Angebote und Rechnungen erleichtert mir den Papierkram und das papierlose Office. Wurde eine Rechnung bezahlt kann ich die jeweilige Rechnung als bezahlt markieren und die Summen finden sich im Dashboard im Cashflow wieder, was mir einen netten Überblick über die Einnahmen verschafft. Der PDF Export gibt mir selbst die Kontrolle, wie ich was per E-Mail verschicke.
Alle Reviews
Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Software Guide für die Kategorie Rechnungsprogramme

OMR Briefing
Rechnungsprogramme

Papierkram Content