Die 8 besten kostenlosen Buchhaltungssoftwares

Nils Martens 13.7.2023

Hier findest du die besten kostenlosen Buchhaltungssoftwares für kleine Unternehmen und Selbstständige

ezgif.com-gif-maker (1)
Inhalt
  1. Nachteile von kostenlosen Buchhaltungssoftwares gegenüber kostenpflichtigen Buchhaltungsprogrammen
  2. Das sind die Top 8 kostenlosen Buchhaltungssoftwares auf OMR Reviews
  3. 1. Zervant
  4. 2. Papierkram
  5. 3. SumUp
  6. 4. Accountable
  7. 5. invoiz
  8. 6. Taxpool-Buchhalter Mini
  9. 7. MonKey Office
  10. 8. GnuCash
  11. Extra-Tipp für deine kostenlose Buchhaltung
  12. Weitere Anbieter für Buchhaltungssoftwares findest du auf OMR Reviews

Gibt’s hier was umsonst? Normalerweise kosten gute Tools Geld. Doch wer sich mit einer beschränkten Anzahl an Funktionen zufriedengibt, findet gerne auch in kostenlosen Buchhaltungssoftwares sein Glück. Da auch Buchhaltungsprogramme nicht immer im vollen Umfang benötigt werden, gerade wenn du Freelancer*in oder Geschäftsführer*in eines Kleinunternehmens bist, geht es hier und heute um gratis Buchhaltungssoftwares.

 

Dazu haben wir alle Buchhaltungstools auf OMR Reviews analysiert und die Anbieter mit den umfangreichsten Free-Versions herausgepickt sowie Open-Source-Lösungen außerhalb der Bubble gefunden. Zusätzlich schauen wir uns im Detail die Nachteile einer kostenlosen Buchhaltungssoftware an. Möchtest du die Buchhaltung von Grund auf lernen, findest du Tipps in einem separaten Artikel.

Empfehlenswerte Buchhaltungs- und Rechnungsprogramme

Auf unserer Vergleichsplattform OMR Reviews findest du weitere empfehlenswerte Buchhaltungs- und Rechnungsprogramme. Mehr als 120 verschiedene Systeme stehen zur Verfügung. Unsere Plattform bietet umfassende Unterstützung in allen Bereichen der Buchhaltung und Rechnungsstellung. Nutze die Gelegenheit, verschiedene Buchhaltungsprogramme zu vergleichen, und berücksichtige dabei echte Nutzerbewertungen, um die ideale Lösung für deine individuellen Anforderungen zu finden:

Nachteile von kostenlosen Buchhaltungssoftwares gegenüber kostenpflichtigen Buchhaltungsprogrammen

Die Herausforderung ist zunächst eine kostenlose Buchhaltungssoftware zu finden. Viele gibt es davon nicht. Meist sind die Tools nur kostenlos testbar. Das ist schon mal der erste Nachteil. Zudem ergeben sich aus der Nutzung von Buchhaltungssoftwares, die beispielsweise Open Source sind, weitere Nachteile:

  • Teilweise werden keine Updates gespielt (Gefahr durch Hacker und Viren)
  • Die Buchführungsprogramme sind fachlich und rechtlich nicht immer auf dem aktuellsten Stand
  • Support durch den Anbieter fällt größtenteils flach
  • Nicht immer ist eine GoBD-konforme Buchhaltung möglich
  • Häufig wird Werbung in den kostenlosen Buchhaltungssoftwares ausgespielt, damit der Anbieter ein Teil seiner Entwicklungskosten deckt
  • Die Wahrscheinlichkeit auf Programmierfehler zu stoßen, ist ungleich höher als bei Premium-Software
  • Kostenlose Buchhaltungsprogramme werden selten verwendet, weshalb es auch wenig Tutorials und Austausch zu ihnen gibt
Anzeige
sevDesk Logo
Mehr Übersicht, statt Papierchaos bei deiner Buchhaltung.
  • Schluss mit manuellem Buchhaltungsstress. Erlebe die Einfachheit und Effizienz, die dein Unternehmen verdient.
 

Das sind die Top 8 kostenlosen Buchhaltungssoftwares auf OMR Reviews

Wir haben 8 Buchhaltungssoftwares gefunden, die du kostenlos verwenden kannst. Da die Tools in diesem Bereich sehr umfangreich und komplex sind, kommen kostenlose Varianten eben selten vor. Also: Welche sind die besten kostenlosen Buchhaltungsprogramme?


1. Zervant

Bist du es leid, stundenlang Buchhaltung zu machen und deine Rechnungen und Angebote manuell zu erstellen? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Zervant.

Mit Zervant kannst du deine Buchhaltung kostenlos durchführen und bis zu 5 Kund*innen verwalten. Du musst dich nicht mehr mit komplizierten Excel-Tabellen oder teuren Buchhaltungsprogrammen herumschlagen. Mit Zervant by Ageras hast du alles, was du brauchst, um dein Business zu organisieren.

Kostenlose Features in Zervant

Erstelle mit Zervant Rechnungen und Angebote im Handumdrehen und versende sie per E-Mail oder als PDF. Kein lästiges Ausdrucken und Verschicken mehr! Und das Beste daran: Mit Zervant kannst du auch XRechnungen erstellen, die den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entsprechen.

Aber das ist noch nicht alles! Zervant bietet dir auch eine mobile App, mit der du deine Buchhaltung von unterwegs aus erledigen kannst. Du hast immer alles im Griff, egal wo du bist. Und wenn du deine Arbeitszeit erfassen musst, ist das auch kein Problem. Zervant hat eine integrierte Arbeitszeiterfassung, die dir hilft, deine Zeit im Blick zu behalten.

Dir reicht die kostenfreie Variante von Zervant nicht aus? Kein Problem! Du kannst jederzeit auf eine Premium-Variante upgraden und damit mehr Kund*innen bedienen und einen größeren Funktionsumfang nutzen. Den Starter-Plan bekommst du für 11 EUR im Monat, den Pro-Plan für 20 EUR im Monat und den Wachstum-Plan für 46 EUR im Monat.

Weitere Infos zu den Preisen von Zervant und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Zervant-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Zervant-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

2. Papierkram

Treffender kann man eine Finanzbuchhaltung-Software nicht bezeichnen. Schließlich kann man alles, was mit der Buchhaltung zu tun hat und gerne deinen Schreibtisch bedeckt, als Papierkram bezeichnen. Glücklicherweise gibt es heute Wege, das Chaos vom Schreibtisch ins Digitale zu transformieren. Dort liegt es an dir, dem Chaos Ordnung zu gebieten.

Für deine Online-Buchhaltung ist Papierkram eine geniale Lösung – nicht nur, weil sie kostenlos ist. Neben der GoBD-Zertifizierung qualifiziert sich Papierkram durch ein sehr übersichtliches und simpel anzuwendendes Dashboard bei jedem*jeder Unternehmer*in. Zusätzlich findet Zeiterfassung, Rechnungsstellung und Analyse in der kostenlosen Fibu-Software Platz.

Kostenlose Features in Papierkram

Papierkram stellt eine absolute Rarität auf dem Buchhaltungssoftware-Markt dar: Der Anbieter gehört zu den beliebtesten auf OMR Reviews und bietet gleichzeitig eine kostenlose Version seines Tools an. Das ist zudem auch recht gut bestückt:

  • Online-Buchhaltung
  • Rechnungen erstellen
  • Beleg-Management
  • Zeiterfassung via mobiler App
  • Waren und Dienstleistungen erfassen

Der Schritt zum nächsten Tarif im Buchhaltungsprogramm ist nicht besonders groß: Gerade einmal 8 EUR pro Monat verlangt Papierkram für sein Pro+-Paket. Darauf folgen der Team-Tarif für 20 EUR und der Business-Tarif für 40 EUR im Monat.

Weitere Infos zu den Preisen von Papierkram und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Papierkram-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Papierkram-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

3. SumUp

Mit SumUp kannst du professionelle Rechnungen in Sekunden ausstellen und behältst dabei immer den Überblick über deine Verkäufe. Du sparst Zeit und kommst schneller ans Geld – denn wer will schon lange auf seine Zahlungen warten?

Das Beste daran: SumUp ist komplett kostenlos! Du zahlst keine extra Kosten und hast trotzdem Zugriff auf alle Funktionen, die du für deine Buchhaltung brauchst. Und das Beste daran? Du musst dich nicht mehr mit komplizierten Excel-Tabellen herumschlagen!

Kostenlose Features in SumUp

Mit SumUp hast du eine kostenlose Buchhaltungslösung zur Hand, die dir Zeit spart und dir schnelleres Geld garantiert. Du musst keine extra Kosten befürchten und kannst dich voll und ganz auf dein Business konzentrieren. Das Tool ermöglicht es dir, innerhalb von Sekunden professionelle Rechnungen zu erstellen und Verkäufe zu verwalten.

  • 4 Rechnungen pro Monat erstellen und versenden
  • Angebote, Gutschriften & Lieferscheine versenden
  • Transaktionsgebühr von 2,5 % pro Online-Zahlung
  • Standard-Rechnungsvorlage von SumUp
  • Angebote, Gutschriften & Lieferscheine versenden
  • Banküberweisungen nur auf das SumUp-Geschäftskonto akzeptiert

Neben der kostenlosen Version der Buchhaltung bietet SumUp auch einen kostenpflichtigen Plan für 8 EUR im Monat an, bei dem unbegrenzt viele Rechnungen und Angebote versendet werden können und die Tranksaktionsgebühr pro Online-Zahlung nur noch 1,25 % beträgt. Zusätzlich können Banküberweisungen auf beliebige Konten getätigt werden.

Weitere Infos zu den Preisen von SumUp und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

SumUp-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den SumUp-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

4. Accountable

Hast du auch genug von komplizierten Buchhaltungsprogrammen und dem ständigen Stress mit Rechnungen und Mahnungen? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Accountable, das kostenlose Buchhaltungstool.

Mit Accountable kannst du ganz einfach Rechnungen und Mahnungen versenden und sogar in nur 2 Klicks bezahlen. Wie das geht? Ganz einfach: Du importierst deine Rechnungen in die Web-App und scannst den QR-Code mit deiner Bank-App – schon werden deine Rechnungen bei Fälligkeit bezahlt. So sparst du dir nicht nur Zeit, sondern auch Nerven!

Aber das ist noch nicht alles: Accountable verknüpft deine Ausgaben mit deinen Banktransaktionen und kategorisiert automatisch deine Ausgaben für die Steuer. Und das Beste: Du erhältst zu jeder Ausgabe einen Steuertipp, damit du auch wirklich alles im Griff hast.

Kostenlose Features in Accountable

Folgende Funktionen sind in der kostenfreien Version des Buchhaltungstools Accountable enthalten:

  • Buchhaltung mit 5 Belegen pro Monat
  • Einwandfreie Rechnungen
  • Automatisch kodierte Belege
  • Echtzeit-Übersicht über deine Gewinne
  • Synchronisation mit einem Bankkonto
  • Mobile App
  • Datenexport im CSV-Format

Wenn dir das nicht ausreicht, kannst du auch auf die Small- oder Pro-Version upgraden und dann monatlich 17,50 EUR oder 30 EUR bezahlen.

Weitere Infos zu den Preisen von Accountable und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

Accountable-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Accountable-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

5. invoiz

Bist du es auch leid, dich mit komplizierten Buchhaltungsprogrammen herumzuschlagen? Dann haben wir genau das Richtige für dich: invoiz! Das kostenlose Buchhaltungstool ermöglicht es dir, deine Kund*innen, Finanzen und Buchhaltung online zu organisieren – und das alles ganz einfach und unkompliziert.

Mit invoiz kannst du individuelle Rechnungen schnell und einfach erstellen und dich sorgenfrei auf dein Business konzentrieren, denn deren rechtssicheren Dokumente und Prozesse lassen dich nicht im Stich. Buchungsunterlagen kannst du mit nur einem Knopfdruck direkt an deine*n Steuerberater*in senden und behältst überfällige Rechnungen oder anstehende Ausgaben immer im Blick – dank praktischer Dashboards.

Der automatische Zahlungsabgleich von invoiz spart dir Zeit und Nerven und natürlich ist invoiz DSGVO-konform und erfüllt die Grundsätze der ordnungsgemäßen Buchführung (GoBD). Und wenn du auch unterwegs arbeiten möchtest, gibt es eine mobile App für dich im Angebot.

Das Besondere: Wenn du selbstständig und auf der Suche nach einem Tool bist, das genau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten ist, dann hat invoiz etwas für dich. invoiz ist das erste Tool für Selbstständige mit einem eigenen App-Store. Dort kannst du ganz individuell aus einer Vielzahl an Apps wählen und invoiz so erweitern, wie es für dich am besten passt. Das Beste daran? Du zahlst nur das, was du auch wirklich nutzt. Schluss mit unnötigen Kosten und Funktionen, die du gar nicht brauchst.

Kostenlose Features in invoiz

invoiz ist für diejenigen kostenlos nutzbar, die jährlich einen Umsatz von weniger als 17.500 EUR generieren. Folgende Funktionen sind im Free-Paket enthalten:

  • Kund*innen & CRM
    • Kundenverwaltung
    • Kontakthistorie & To-Dos
  • Auftrag & Nuchhaltung
    • Rechnungen
    • Artikel & Dienstleistungen
    • Ausgaben
    • Mahnwesen
  • Banking & Finanzen
    • Salden & Umsätze abrufen
    • Grafische Finanzberichte

Weitere Infos zu den Preisen von invoiz und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findest du auf OMR Reviews.

invoiz-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den invoiz-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

6. Taxpool-Buchhalter Mini

Wie die Endbezeichnung bereits verrät, handelt es sich hierbei um die kleinste, aber kostenlose Version der Taxpool-Buchhalter-Software. Weitere Versionen sind nur gegen Bares zu haben. Die Mini-Variante hat es jedoch bereits in sich, weshalb es das Buchhaltungsprogramm in unser Ranking geschafft hat. Taxpool-Buchhalter wurde speziell für Existenzgründer*innen, Freiberufler*innen, Handwerker*innen, Kleinbetriebe sowie Kleinunternehmer*innen konzipiert und ist dementsprechend auch leicht zu bedienen. Installierbar ist die kostenlose Buchhaltungssoftware ausschließlich auf Windows-Rechnern. Versionen für Linux und MacOS sollen noch folgen.

Kostenlose Features in Taxpool-Buchhalter Mini

Entscheidest du dich für Taxpool-Buchhalter Mini, stehen dir eine Reihe an Funktionen zur Verfügung, die für Freiberufler*innen, Selbstständige und kleine Unternehmen gedacht sind:

  • Erfassen von Ein- und Ausgangsrechnungen
  • Kassenbuch
  • Buchen von Einnahmen und Ausgaben
  • Zuweisung von Kostenstellen
  • Reports: Kontoauszüge, offene Posten, Summen und Salden
  • DATEV-Import

Reicht dir der Funktionsumfang eines Tages nicht mehr, kannst du auf Taxpool-Buchhalter EÜR oder Bilanz zurückgreifen. Die erhältst du für 65 EUR bzw. 110 EUR. Jährliche Updates müssen zusätzlich bezahlt werden.

Weitere Infos zu den Preisen von Taxpool-Buchhalter und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findet Ihr auf OMR Reviews.

Taxpool-Buchhalter-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den Taxpool-Buchhalter-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

7. MonKey Office

MonKey Office kann für PC und MacOS verwendet werden. Es beinhaltet sämtliche Funktionen, die du als Geschäftsführer*in eines KMU benötigst. Mehr als 28.000 Anwender*innen im DACH-Markt greifen bereits auf MonKey Office zurück. Das Entwickler-Unternehmen hinter dem einfachen und kostenlosen Buchhaltungsprogramm, ProSaldo, bietet noch weitere Software-Module wie MonKey Reisekosten an. Generell musst du dich etwas in MonKey Office by Prosaldo reinfuchsen. Ist das erledigt, brauchst du nie wieder ein anderes Buchführungsprogramm.

Kostenlose Features in MonKey Office

ProSaldo bietet dir zwei Möglichkeiten, MonKey Office kostenlos zu verwenden: IDur nutzt die beschränkte Basis-Version oder du fragst eine Existenzgründerlizenz für die Vollversion an. Die Lizenz gilt für 12 Monate, ist kostenlos und soll dich als frische*n Gründer*in am Anfang unterstützen. Nach den 12 Monaten müsstest du eine kostenpflichtige Lizenz wählen. Davon gibt es insgesamt vier Stück: Rewe, Fibu, Complete und Pro. ProSaldo stellt seine MonKey-Pakete entweder als Miet- oder Kauflizenz zur Verfügung.

Die günstigste Lizenz hört auf den Namen Rewe und kostet entweder 15 EUR pro Monat oder 199 EUR pro Jahr plus 79 EUR für jedes jährliche Update. In der kostenlosen Basis-Version ist jedoch bereits einiges enthalten, was dir eventuell schon ausreicht:

  • Kassenbuch
  • Einnahmen und Ausgaben
  • Belegverwaltung
  • Reports: Summen und Salden, Kontoauszüge
  • Zuweisung von Kostenstellen
  • DATEV-Import
  • Kunden- und Lieferanten-Datenbank

Weitere Infos zu den Preisen von MonKey Office und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findet Ihr auf OMR Reviews.

MonKey Office Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den MonKey-Office-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.

 
 

8. GnuCash

Erst Monkey, jetzt das Gnu. Die Tiernamen sind zwar zufällig, peppen das trockene Buchhaltungsthema doch etwas auf. GnuCash ist eine freie Finanzsoftware, was bedeutet, dass sie komplett kostenlos ist. Du kannst sie mit Linux, Windows, Solaris und MacOS nutzen. Die Oberfläche erinnert stark an Windows-95-Zeiten, doch leistet GnuCash hervorragende Arbeit. Qualität muss schließlich nicht zwangsläufig gut aussehen.

Die Anwendung hilft neben der Online-Buchhaltung auch bei der privaten Kontoführung. Ansonsten erledigst du als Kleinunternehmer*in mit GnuCash simpel die doppelte Buchführung innerhalb einer kostenlosen Rechnungs- und Buchhaltungssoftware.

Kostenlose Features in GnuCash

Ausnahmslos alles, was GnuCash zu bieten hat, ist kostenlos. Zudem wird die Software regelmäßig aktualisiert. Was liefert dir GnuCash konkret?

  • Doppelte Buchführung
  • Kontenführung
  • Verwaltung von Kund:innen und Lieferant:innen
  • Terminierte Buchungen
  • Berichte
  • Benutzerdefinierbare Oberfläche

Weitere Infos zu den Preisen von GnuCash und Nutzerbewertungen mit Preisbezug findet Ihr auf OMR Reviews.

GnuCash-Alternativen

Auf OMR Reviews findest du eine Übersicht zu den GnuCash-Alternativen. Dort kannst du dich anhand von Nutzerbewertungen und -erfahrungen für die für dich passende kostenlose Buchhaltungssoftware entscheiden.


Extra-Tipp für deine kostenlose Buchhaltung

Wenn du ganz ohne Software auskommen kannst oder möchtest, gibt es noch Excel. Einige Excel-Vorlagen im Netz zielen darauf ab, deine Buchhaltung in Tabellenformat zu erledigen. Gehe dazu am besten auf die Vorlagen-Seite für Excel von Microsoft. Diese Lösung ist jedoch nicht 100 % GoBD-sicher und behandelt deine Buchhaltung nur sehr oberflächlich. Excel-Vorlagen eignen sich somit nur für dich, wenn die Buchführung wirklich noch in den Kinderschuhen steckt und du im besten Fall noch ein*e Excel-Fetischist*in bist. Setze deine Excel-Datei am besten aus einer Kombination von Vorlagen zusammen. In einzelnen Tabs kannst du so die Kostenaufstellung, Einnahmenüberschussrechnung, Budget oder andere Buchhaltungsthemen behandeln und hast alles an einem Ort.

Einsatz von Excel Vorlagen

Das altbekannte Tabellen-Programm von Microsoft kann dir ebenfalls eine Stütze bei der Buchhaltung sein.

Was das GoBD-konforme Arbeiten mit einer Excel-Buchhaltung angeht, kannst du die damit verbundenen Anforderungen nur erfüllen, wenn du die Speicherung der Daten so vornimmst, dass sie nachträglich nicht mehr geändert werden können.

Sinnvoller ist es, eine der oben genannten kostenlosen Buchhaltungstools zu verwenden oder ein wenig Budget in die Hand zu nehmen und eine bezahlbare, aber kompetente Buchhaltungssoftware zu nutzen.

Anzeige
GetMyInvoices Logo

Zeit in Wachstum investieren. Nicht in die Belegsuche.

Mit GetMyInvoices sparst du durchschnittlich 20 Stunden Arbeit im Monat durch das automatisierte Sammeln deiner Rechnungen und Belege aus mehr als 10.000 Online-Portalen, Posteingängen und per Scan-App.

 

Weitere Anbieter für Buchhaltungssoftwares findest du auf OMR Reviews

Die meisten Anbieter für Buchhaltungsprogramme bieten ihr Produkt für einen bestimmten Zeitraum zum Testen an. Anschließend wird ein monatlicher Preis fällig, der noch einmal gesenkt werden kann, wenn du einmal im Jahr für 12 Monate zahlst. Kostenlose Buchhaltungssoftwares gibt es in dem Segment somit wenige. Die meisten davon haben wir aufgelistet.

Die gute Nachricht: Buchhaltungsprogramme kosten im günstigsten Tarif oft nur ein paar Euro. Somit sind sie auch für Start-ups, Freelancer*innen und Unternehmer*innen, die gerade gestartet sind, erschwinglich.

Auf OMR Reviews findest du eine ganze Menge an Programmen für die Buchhaltung. Schaue vorbei und vergleiche. Hier ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack:

sevdesk


Nils Martens
Autor*In
Nils Martens

Verfolgt die Software-Welt schon seit Windows 3.1 – als Slack, Google Meets und Ahrefs noch nicht existierten. Für OMR Reviews ist Nils als Redakteur mit Hype auf Technik, Internetkultur und Software unterwegs. Außerdem kümmert er sich als Freelancer um die Content Creation & das Personal Branding von CEOs auf LinkedIn. In seiner Freizeit findet ihr ihn gerne mal beim FPS-Zocken.

Alle Artikel von Nils Martens

Im Artikel erwähnte Softwares

Im Artikel erwähnte Software-Kategorien

Ähnliche Artikel

Komm in die OMR Reviews Community & verpasse keine Neuigkeiten & Aktionen rund um die Software-Landschaft mehr.