ownCloud

4,5 (8 Bewertungen)

Was ist ownCloud?

Bei ownCloud handelt es sich um eine Open-Source-Software zur Synchronisierung und gemeinsamen Nutzung von Dateien und Inhalten, die Teamarbeit überall und auf jedem Gerät möglich macht. Nutzer:innen können ihre Dokumente auf Mobilgeräten vom Büro oder von zu Hause aus finden, bearbeiten und teilen. Dabei arbeiten sie mit ihrem Team in Echtzeit gerät- und plattformunabhängig zusammen. ownCloud eignet sich für Unternehmen mit mehr als 25 Benutzer:innen. Die Software kostet ab 12 € pro Benutzer:in und Monat. Eine 30-tätige Testversion ist vorhanden.

So schätzen User das Produkt ein
8.6

Benutzerfreundlichkeit

Dokumentenmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 9

9.8

Erfüllung der Anforderungen

Dokumentenmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

8.6

Kundensupport

Dokumentenmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9.1

Einfache Einrichtung

Dokumentenmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

ownCloud Screenshots & Videos

ownCloud Screenshot #0
ownCloud Screenshot #1
ownCloud Screenshot #2

ownCloud Funktionen

Dateiverwaltung

Geräte-Synchronisation

Web-Interface

Dateityp-Unterstützung

Suchfunktion

Mobile Apps

Geräte-Synchronisation

Web-Interface

Dateityp-Unterstützung

Suchfunktion

Mobile Apps

Zusammenarbeit

Dateieinsicht

Dateifreigabe

Gleichzeitiges Editieren

Änderungsüberwachung / Audit-Protokolle

Dateieinsicht

Dateifreigabe

Gleichzeitiges Editieren

Änderungsüberwachung / Audit-Protokolle

Administration

Benutzer- und Rollenverwaltung

Single Sign-On (SSO)

Richtlinien und Kontrollen

Geräte-Management

Speichergrenzen

Sicherheit

Benutzer- und Rollenverwaltung

Single Sign-On (SSO)

Richtlinien und Kontrollen

Geräte-Management

Speichergrenzen

Sicherheit

ownCloud Preise

Letztes Update im Mai 2022

Community

Kostenlos

Ab 1 Nutzer

Selbstverwaltet, im eignen Datenzentrum

Dateisynchronisierung und -bereitstellung

100 % Open Source

Zugriff auf Community-Apps

Zugriff auf Community-Forum

Desktop & Mobile apps

Standard

€5,00 / User/Monat

ab 25 Nutzern

Im eigenen Rechenzentrum

Dateisynchronisierung und -bereitstellung

Jährliche Vertragsbindung

8×5 E-Mail-Support mit 24 Stunden Reaktionszeit

Zugriff auf Kundenportal

Desktop- & mobile Apps

Enterprise

€12,00 / User/Monat

ab 25 Nutzern

Im eigenen Rechenzentrum oder als kundenspezifisches Abonnement

Dateisynchronisierung und -bereitstellung

Zusätzliche Funktionen für Unternehmen

Jährliche Vertragsbindung

9×5 weltweiter E-Mail- und Telefon-Support mit 2 Stunden Reaktionszeit

Zugriff auf Kundenportal

Desktop- & mobile Apps mit Pro-Funktionen

Kundenspezifisches Branding für Apps auf Nachfrage

Gewerbliche Lizenz für Kern- und Unternehmensmodule

… und vieles mehr!

ownCloud Erfahrungen & Reviews (8)

“Mit der owncloud sind alle up-to-date”
F
In den letzten 30 Tagen
Florian
Verifizierter Reviewer
Creative Art-Director bei
SPM Sportplatz Media GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Ist der ownCloud-Server erstmal installiert und eingerichtet können Dateien mithilfe des Desktop-Clients auf diesen hochgeladen werden. Gerade für den Nutzer ist ownCloud toll. Die Synchronisation von Dateien, Terminen und Co. sind problemlos möglich und erleichtern die tägliche Arbeit immens. Hinzu kommt, dass die technischen Anforderungen nicht sonderlich hoch sind. Eine standardisierte Server-Umgebung mit Linux, Apache, MySQL und PHP reicht für den Start aus.

Was gefällt Dir nicht?

Vereinzelt kommt es zu Synchronisierungsfehlern, die allerdings schnell zu identifizieren und in der Regel schnell zu beheben sind. Beim Datei-Handling ist darauf zu achten, dass nicht versehentlich sehr große Dateien in Ordner gesynct werden, die nicht für Jedermann notwendig sind. Zu bearbeitende Dokumente müssen immer downgeloadet werden, wenn man an einem Gerät arbeitet ohne Clientsoftware.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir bewahren unsere Daten in der owncloud auf, damit jedes Teammitglied schnell und zuverlässig, auch von Remote, Zugriff auf seine relevanten Arbeitsdokumente hat. Ob kurzfristig via Smartphone wichtige Dokumente checken, oder ganz regulär via Macbook – mit der owncloud immer und überall möglich. Lokale Dokumente werden schnell und automatisch gescannt. Auch die Dateifreigabe an Externe User ist problemlos möglich und verhindert, auf zusätzliche Tools wie wetransfer ausweichen zu müssen.
“Super hilfreich, um Dokumente zu teilen ”
C
In den letzten 30 Tagen
Christina
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
Grolman
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Chemicals

Was gefällt Dir am besten?

Man kann owncloud im Browser und lokal am Pc in seinen Ordnern nutzen. Man kann Dokumente und Ordner intern und extern teilen, wahlweise mit Passwort und Enddatum. Im Browser ist es ein einfaches drag and drop System.

Was gefällt Dir nicht?

Es dauert manchmal etwas, bis Dokumente laden. Die Synchronisierung am Computer funktioniert manchmal nicht. Die Funktion zum Teilen im Browser ist etwas versteckt, man muss erst wissen, wo man es findet. Lokal funktioniert es meistens etwas schneller.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dokumente wie PDFs, Videos oder ganze Ordner mit Externen teilen, zb Kunden, Agenturen, Magazine. Dokumente verlinken, zb in einer Online-Bibliothek oder bei einem Kundenevent. Der Link ist einfach zu generieren und zu öffnen. Die Seite ist mit einem ssl Zertifikat verschlüsselt.
“Mit Owncloud Daten im eigenen Netzwerk sicher speichern”
F
In den letzten 12 Monaten
Frank
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager & Frontend Developer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Falls man wirklich vertrauliche Daten hat, sollte man sie nicht "der Cloud" anvertrauen. Auch wenn sie gut verschlüsselt sind, liegen sie auf fremden Servern, der Zugriff kann hier nicht eingesehen werden. Somit bietet Owncloud eine passende Lösung, wie der Namen schon sagt, liegen die Daten in der eigenen Cloud, also auf den eigenen Servern. Ähnlich wie bei den externen Cloudlösungen bietet Owncloud ein integriertes Zugriffssystem, welches den Cloudspeicher als virtuelle Platt in das OS integriert. Hier können Daten nicht nur abgespeichert, sondern auch mit anderern Owncloud Nutzern im gleichen Netzwerk geteilt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Performance von Owncloud ist trotz leistungsfähiger Server manchmal unterirdisch. Die Uploadgeschwindigkeiten erinnern einen manchmal an die Zeit, mit der man mit analogem Modem online gegangen ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Owncloud bietet für sehr an Datenschutz interessierten Nutzern die perfekte Speicherlösung. Die Cloud wird durch Speicherplatz auf den eigenen Servern ersetzt. Die Neuigkeit ist hier die bekannte Speicherapplikation, welche die Dateien automatisch mit dem Owncloud Server synchronisiert. Zusätzlich kommt die Kollaborationsmöglichkeit mit den Kollegen hinzu. Hier können freigegebene Nutzer an Dateien mitarbeiten, das ist effektiver als der Dateiaustausch per Email.
“CloudSpeicher mit hohem Datenschutz”
J
In den letzten 6 Monaten
Jurij
Verifizierter Reviewer
Head of Development
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

OwnCloud kann alles das was DropBox auch kann - nur mit dem gewissen Extra an Datenschutz. Erfüllt aus meiner Sicht alle Kriterien im privaten, wie auch im Business Bereich. Es wird eigentlich jeder erdenkliche Data Privacy Act unterstützt. Läuft in der Cloud ganz DSGVO konform, aber auch gerne auf eurem privaten Server.

Was gefällt Dir nicht?

Die Verbreitung lässt noch zu wünschen übrig - insbesondere im privaten Bereich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Daten sicher in der Cloud speichern und mit euren CoWorkern teilen.
“Daten in der eigenen Cloud speichern”
A
In den letzten 6 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Bavaria Aerial
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Luftfahrt

Was gefällt Dir am besten?

Wie es der Name bereits sagt, liegen hier die Daten in der eigenen Opensource Cloud. Die Daten werden nicht auf Server im Ausland gespeichert. Die Ownloud IOS App läuft gut und ist intuitiv. Es gab mit keinem Mitabeiter Probleme (Appnutzung).

Was gefällt Dir nicht?

Die Geschwindigkeit der App bzw. der Verbindung ist manchmal unterirdisch...Freigaben zu erstellen ist nicht gerade leicht

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Upload von Pläne mit großem Speicher. Gemeinsamer Ordner für B2B Kunden
“Sehr praktisch für kreative Prozesse in große Teams”
C
In den letzten 12 Monaten
Clara
Verifizierter Reviewer
Marketing Assistant bei
Slingshot Germany
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sport

Was gefällt Dir am besten?

Owncloud ist super wenn man mit vielen Kreativen, Fotografen & Influencern zusammenarbeitet und allen eine unkomplizierte Lösung zum Zusammentragen von Material, Bildern und Richtlinien zur Verfügung stellen will. Sehr angenehme Benutzeroberfläche.

Was gefällt Dir nicht?

Freigaben sind zum Teil etwas unintuitiv versteckt und man muss sich etwas zurechtfinden, einmal eingearbeitet ists aber ein sehr übersichtliches Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Freigabe von Material, zentraler Ort zum Empfang von Medien, Sammelstelle für Content. Von überall zugänglich und nutzbar.
“Die Cloud in der Tasche”
L
In den letzten 12 Monaten
Louis
Verifizierter Reviewer
Junior Consultant
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Kostenlose Ausgabe, zuverlässig, viele Plugins über den Marketplace, Client auf jeder Plattform verfügbar: Linux, Windows, Android, iOS. Das bedeutet, dass Sie von überall und auf jedem Gerät auf Ihre Dateien zugreifen können. Es ermöglicht Ihnen, Ihre private File-Sharing-Infrastruktur mit verschlüsselter Speicherung einzurichten, die allen Sicherheitsstandards entspricht, die Unternehmen verlangen können.

Was gefällt Dir nicht?

Nach der Trennung von ownCloud und NextCloud verschwanden einige Anwendungen aus dem neuen ownCloud Marketplace, waren aber für NextCloud verfügbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

ownCloud ist eine zuverlässige File-Sharing-Infrastruktur mit einer Client-Server-Architektur, die es ermöglicht, einen komplett privaten File-Sharing-Dienst mit serverseitiger Datenverschlüsselung einzurichten und öffentliche Dienste wie Google Drive oder Dropbox zu vermeiden. Dies ist besonders für Unternehmen interessant, die an bestimmte Datenschutzrichtlinien gebunden sind.
“Einfache, selbst gehostete File-Sharing-Lösung”
A
In den letzten 12 Monaten
Anabel
Verifizierter Reviewer
Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fitness

Was gefällt Dir am besten?

Die Installation dieses Tools ist einfach und auf der Website gibt es ziemlich detaillierte Anleitungen. Sie können Ihre Dateien synchronisieren, sie mit Ihren Kollegen (innerhalb Ihrer Gruppe und mit Ihren Rechten) und mit anderen über externe Links teilen.

Was gefällt Dir nicht?

Im Vergleich zu Wettbewerbern wie Nextcloud und anderen gibt es nur wenige Plugins und Tools für die Zusammenarbeit. Einige Probleme mit der geräteübergreifenden Synchronisierung (kaum reproduzierbar) bei einigen Nutzern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen unsere ownCloud in erster Linie für die gemeinsame Nutzung von Dateien und die Cloud-Synchronisierung unserer Dateien mit unserem virtuellen Server (Konzept der "privaten Cloud"). Es löst das Problem der Nutzung vieler File-Sharing-Dienste durch unsere Manager, während die Debranding-Option das Problem der gemeinsamen Nutzung der Dateien unseres Unternehmens mit unseren Kunden löst.

Die besten ownCloud Alternativen