So bewerten User Canto
8.8

Einfach zu handhaben

Digital Asset Management

Durchschnitt: 8.8

9.3

Erfüllt die Erwartungen

Digital Asset Management

Durchschnitt: 9.3

8.3

Einfach einzurichten

Digital Asset Management

Durchschnitt: 8.3

Canto Übersicht

Canto ist einer der weltweit führenden Anbieter von Digital Asset Management Systemen aus der Cloud - gehosted in Deutschland. Bei über 2.500 Unternehmen erleichtert Canto die Zusammenarbeit von Teams durch intelligente Organisation visueller Inhalte. Mittelständische Unternehmen wie Birkenstock sowie Konzerne wie Thyssenkrupp setzen auf Canto als zuverlässigen Partner. Das deutsch-amerikanische Unternehmen wurde 1990 gegründet. Canto hat seinen Hauptsitz in San Francisco mit weiteren Niederlassungen in Berlin und der Metropolregion Frankfurt.
Zahlreiche Canto Features helfen beim Organisieren, Teilen und Bearbeiten von digitalen Inhalten. Dazu zählt zum Beispiel die Möglichkeit eine Datei mit Wasserzeichen und Ablaufdatum zu versehen. Das Management der Zugriffsrechte erleichtert die Arbeit mit anderen Teams oder außenstehenden Partnern. Natürlich lässt sich Canto mit einer Vielzahl an Anwendung - von Adobe Creative Suite über Microsoft Office bis hin zu CMS- und PIM- Systemen - integrieren.

Canto Screenshots

Canto Erfahrungen & Reviews

“Erschwingliche und einfach zu bedienende Cloud-basierte Option für digitales Asset Management”

J
Jan
Marketingchef bei
LanderMarketing
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die webbasierte Oberfläche von Canto ist so intuitiv, dass es sehr einfach ist, andere in der Bedienung zu schulen. Noch bevor wir es in unserer gesamten Organisation einführen, hat es bereits unsere Prozesse zur Unterstützung interner und externer Kunden bei der Auswahl von Bildmaterial für ihre Projekte verändert und rationalisiert. Die Durchsuchbarkeit, Geschwindigkeit und Zugänglichkeit unserer Bibliothek hat sich im Vergleich zu unserem alten System mit gemeinsam genutzten Netzlaufwerken, die eine VPN-Verbindung erforderten, enorm verbessert.

Was gefällt Dir nicht?

Das responsive Design der Canto Oberfläche ist gut, könnte aber noch besser sein. Auf kleineren Laptop-Bildschirmen ist die volle Seitenbreite nicht immer sichtbar, aber ich denke nicht, dass dies die Erfahrung des Basis-Benutzers beeinträchtigt, da er weniger Optionen hat als der Admin-Benutzer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die Zentralisierung unseres Bildarchivs hat unsere Kommunikation die Kontrolle über das Copyright und die korrekte Verwendung aktueller Bilder besser im Griff. Canto bietet außerdem Sortier-/Favorisierungsoptionen, mit denen wir Bildsammlungen kuratieren können, um sie mit internen und externen Kunden zu teilen.

“Die Basis ist gut, aber ausbaufähig.”

J
Jakob
Referent Marketing und Kommunikation
Gesundheit
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Suchfunktion funktioniert sehr gut, sodass man seine Assets schnell wieder findet. Das Layout ist relativ übersichtlich gestaltet. Das Teilen von Assets klappt sehr einfach und die Freigaben lassen sich zeitlich begrenzen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es regelmäßig lange Ladezeiten beim Scrollen durch die Assets, oder die Ansicht springt plötzlich wieder nach ganz oben. Der Upload klappt nicht immer reibungslos. Die Funktion, Assets als "eingeschränkt" freizugeben, bringt keinen Unterschied zum Status "nicht freigegeben".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Canto besonders als Datenbank für unsere Bilder und Videos. Hierbei ist besonders die Verschlagwortung und die Verknüpfung von Dateien mit Einverständniserklärungen wichtig. Das funktioniert sehr gut.

“umfangreiches Programm zur Archivierung und mehr”

J
Julia
Designerin bei
Zoewie
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Viele Filter helfen bei der Suche. Datenaustauch mit externen Personen ist einfach, übersichtlich und sicher. Daten sind für jeden Nutzer des Systems abrufbar.

Was gefällt Dir nicht?

Im Moment fehlt noch die gleichzeitige (optionale)Einblendung des Dateinamens bei der Miniaturansicht. Das würde zusätzlich zur Bildansicht den Überblick vereinachen.Die automatische Verschlagwortung ist ebenfalls manchmal nicht ganz hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich suche und finde Bilder aus unserem Designarchiv. Lizenzen und Nutzungsrechte lassen sich übersichtlich verwalten. Ich tausche Daten mit Designern und Lieferanten aus, da dies über Canto eine schnelle Abwicklung gewährleistet, die in einem System alles ablegt.

“Sehr schnelles auffinden von Multimedia Inhalten.”

A
Andreas
Marketing bei
F/LIST
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfache handhabung da Canto nahezu selbsterklärend ist. Bilder können mittels Schlagworten schnell gefunden werden. Personen werden durch die GEsichtserkennung schnell .

Was gefällt Dir nicht?

Adobe Illustrator- und Indesigndateien müssen zum Bearbeiten heruntergeladen werden. Bestehendes Wasserzeichen ist für den Administrator nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelles finden von Bildern bei Presseanfragen. Nicht freigegebene Bilder mit Wasserzeichen versehen. Doppeltes Ablegen von Bildmaterial verhinder.

“Schnellstart möglich, intuitive Bedienung”

C
Christian
Online-Management bei
Leipziger Gruppe
Energie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung ist intuitiv und schnell zu erlernen. Wir konnten schnell unsere Fotografen und Agenturen einbinden. Das Medien-Handling erfolgt jetzt direkt ohne Zwischenspeicherung im Canto.

Was gefällt Dir nicht?

Die Exportfunktion von Bildern kann noch optimiert werden. D.h. Zuschneiden, skalieren ...ist vorhanden, aber noch nicht ganz für unsere Zwecke passende. Das Durchscrollen von großen Alben dauert mitunter etwas, bis die Bilder nachgeladen werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Medienablage vom Laufwerk in Online-Archiv vollzogen. Einbindung externer Partner in die Datenbank (sowohl upload als auch Recherche). Zugang zur Bildauswahl für ca. 4800 Mitarbeiter. Asset-Anfrage digital abgebildet.

“Solide Bilddatenbank”

J
Julius
Kaufmännischer Angestellter
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Bilddaten teilen ist einfach.
Die Übersicht ist schön.
Die Sortierung ist sinnvoll.

Was gefällt Dir nicht?

Lange Wartezeit bei großen Downloads.
Teilweise langsames Laden.
Ein paar Usability Kleinigkeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Effizientes Arbeiten mit Bilddaten.
Gute Übersicht haben.
Zugang von überall.

“DAM zur ganzheitlichen Problemlösung”

T
Thomas
- bei
Tourismus Marketing BW
Leisure, Travel & Tourism
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Bilder und Assets müssen nur einmal vorgehalten werden und können für die vielfältigen Anforderungen im gesamten Unternehmen genutzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Zusätzliche Redakteurszugänge müssen relativ teuer lizensiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sämtliche Mitarbeiter haben Zugriff auf den Bilderpool. Besonders aus dem Homeoffice ist eine Webbasierte Verfügbarkeit wichtig. Optimierung von Workflows.

“Die Lösung für digitale Kollektionen”

T
Thomas
Sachbearbeiter bei
Zöwie
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Übersichtliche Menüführung, einfache Handhabung , Schlagwortsuche funktioniert super.

Was gefällt Dir nicht?

download-geschwindigkeit könnte schneller sein. etwas teuere Anschaffung gegenüber Vergleichsprodukte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kollektionen werden gut verwaltet, und können digital an Kunden etc. weitergeben werden.

“Sehr gute Redesign, sehr guter Preis”

M
Marco
GF bei
MarDie
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Gute Übersichtlichkeit im Programm. Außerdem sehr gute geschwindigkeit. Hatte nie Probleme mit dem Laufwerk oder der Verarbeitung.

Was gefällt Dir nicht?

Etwas teuer, jedoch im Vergleich zu den Mitbewerber angemessen. Denke das man hier das auch etwas ausspielt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr langsame Verarbeitung beim Start. Sobald das Programm aber läuft. Keine Probleme mehr. Aber auch sehr großer Schulungsbedarf.

“Organisiert bleiben mit Stil - ideal für mehrere Benutzer”

J
Jörg
Marketing Director
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben uns für Canto entschieden, weil das Design, die Anpassbarkeit, der Kundenservice, die großen Vorschaubilder, die Organisationsstruktur und das Tagging-Feature viele Vorteile bieten.

Was gefällt Dir nicht?

Es bedarf einer organisierten Person, die dieses DAM für jeden in der Firma am Laufen hält, damit die Organisationsstruktur Sinn macht. Eine Person sollte das Gesamtdesign, die Tags und die Organisation anführen. Insgesamt funktioniert es für High-End. Man muss auf die kleinen Dinge achten (wie ablaufende Links zu Fotos oder Alben) - kann mühsam sein, wenn Links repariert werden müssen, wenn man am Anfang nicht auf diese Dinge achtet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insgesamt eine gute Erfahrung - der Kundenservice ist prompt und hilfsbereit und sie reagieren schnell auf Probleme. Insgesamt dient es dem Zweck des Organisierens, Taggens, Filterns, Suchens, Herunterladens und Teilens. Das Feedback von anderen Nutzern ist positiv, solange sie finden können, was sie suchen (und das liegt an demjenigen, der dafür zuständig ist, die Tags zu setzen und die Organisation zu übernehmen). Dies ist kein Produkt, das sich von selbst erledigt, es bedarf einen Administrator, der regelmäßig mit dem Produkt arbeitet, damit es funktioniert.

“Kann ein Segen für die Dateiverwaltung sein, wenn richtig gepflegt”

C
Claudio
Designer
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Funktionen für das Keyword Tagging und die Alben sind großartig und machen die Organisation für sehr große Medienbibliotheken so viel übersichtlicher. Die angebotenen Funktionen sind umfangreich und sehr umfassend. Auch Suchfilter helfen dem Anwender, bestimmte Dateien schneller zu finden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anzahl, der auf einmal präsentierten Funktionen kann überwältigend sein. Der Startbildschirm zeigt zu viele Informationen, Symbole und Dateien auf einmal an. Mehrere Wiederholungen einer Design- oder Fotodatei beim Scrollen - eine Funktion zur Identifizierung sehr ähnlicher Dateien, die dann gruppiert und zusammengeklappt werden können, wäre eine Verbesserung. Bei einem so umfangreichen System können Funktionen leicht übersehen oder vergessen werden. Shortcut-Optionen sind für die am häufigsten ausgeführten Aktionen für einzelne Benutzer (oder Organisationen) nicht verfügbar. Downloads könnten einfacher sein, ohne den zusätzlichen Popup-Bildschirm - eine Option für Downloads mit einem Klick wäre dabei hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Asset-Verwaltung mit so vielen leistungsstarken Funktionen, dass sie zur Last werden können. Die Lernkurve ist steil, selbst wenn Sie einfache Aufgaben mit dem Programm erledigen.

“Praktisches Tool, aber kaum innovativ.”

L
Louise
Senior Manager Global Advertising
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Canto scheint auch für unerfahrene Anwender einfach zu funktionieren. Es ist klar strukturiert und alle Funktionen sind leicht zu erkennen und zu bedienen.

Was gefällt Dir nicht?

In Stil und Funktion recht simpel: Wir haben nur das bekommen, wonach wir ausdrücklich gefragt haben. Daran ist an sich auch nichts auszusetzen, aber ein bisschen Innovation wäre schon angebracht, z.B. die Integration von anderen Softwares wie Microsoft Windows mit Dropbox. Der Ordner sollte auch über eine FTP-Verbindung zugänglich sein, um einen Backup-Zugriff zu haben, wenn Canto ausgefallen ist oder es ein Browser-Problem gibt. Die Bildvorschau und die Navigation sollte vereinfacht werden. Manchmal wählt man ein falsches Bild aus, weil die kleinen Vorschaubilder schlecht zu sehen sind. Ich würde eine Diashow-Funktion vorschlagen. Das Gleiche gilt für die Video-Vorschau.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Canto kann ich vielen unserer Abteilungen weltweit Dateizugriff gewähren.

“Endlich eine einfache Möglichkeit zum Speichern, Freigeben und Organisieren von Assets!”

O
Oliver
Creative Director
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es toll, wie einfach es ist, nach unseren Assets zu suchen. Vor Canto hatten wir kein Asset-Management-System, daher ist die Verwendung von Canto ein frischer Wind. Wir sind sehr darauf bedacht, unsere Inhalte (vor allem Fotos und Videos) mit Tags zu versehen und zu beschreiben, damit sie auch in Zukunft leicht auffindbar sind.

Was gefällt Dir nicht?

Es dauert lange, um große Uploads durchzuführen. Außerdem verschwinden bei Batch-Uploads einige der Details und/oder werden ersetzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden Canto, um Platz für unsere Fotos und Videos zu sparen, um die Organisation und Suche nach Assets zu erleichtern und um Dokumente zu kontrollieren.

“Ausgewählt für UX, Einfache Suche, Visuelle Bibliothek”

S
Svetlana
Head of Marketing
Lifestyle
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag die gesamte UX. Es ist besser als die meisten Konkurrenzprodukte, mit ähnlicher Raffinesse und Komplexität. Die visuelle Bibliothek ist einfach zu navigieren. Die Suchfunktion ist ebenfalls unkompliziert. Ich liebe die Fotoerkennung und die automatischen Tagging-Funktionen. Die Fotoerkennung hilft uns dabei, alle Namen der Menschen, die wir betreuen, zu dokumentieren, um die Suche zu erleichtern.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anzeige fühlt sich nicht so an, als wäre sie für Retina-Mac-Bildschirme kodiert worden. Einige Dinge sind leicht verpixelt, was das Produkt etwas minderwertiger aussehen lässt. Die Struktur der Alben/Ordner ist verwirrend, aber das Support-Team war beim Onboarding sehr hilfreich. Ich muss sagen, dass die Onboarding-Spezialistin, nicht wirklich begeistert von ihrer Arbeit war, und wir mussten sie drängen, uns die Funktionen zu zeigen, die wir brauchen. ABER sie hat alle unsere Fragen beantwortet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben Tausende von Fotos aus über 10 Jahren internationaler Arbeit, die in verschiedenen Dropbox/Google Drive Ordnern liegen. Die Einführung von Canto wird uns viel Zeit sparen, sobald wir alles hochgeladen haben. Wir freuen uns darauf, dass wir für Kreativ-, Marketing- und Fundraising-Zwecke schnell auf Assets zugreifen können und einen allgemeinen Speicherort und ein System zum Hochladen und Markieren neuer Assets haben. Nach der anfänglichen Einrichtung wird unser Team dadurch stundenlanges Suchen in Dropbox sparen.

“Tolles und hilfreiches Werkzeug”

J
Johannes
Digital Marketer
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Administrationswerkzeuge von Canto sind großartig und ermöglichen eine einfache Verwaltung der Benutzer in Bezug auf Rechte/Privilegien. Die Benutzeranmeldung ist sehr einfach, da sich der Benutzer selbst registrieren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt eine gewisse Lernkurve in Bezug auf das Massentagging. Aber wenn erst einmal das Konzept hinter der Massenmetatagging verstanden wurde, ist es ein sehr leistungsfähiges Werkzeug. Ein eingespielter Excel-Benutzer sollte mit dieser Aufgabe keine Probleme haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das interne Speicherwirrwarr ist komplett verschwunden. Jetzt hat unser kleines Team eine einzige Quelle für digitale Assets mit zahlreichen Möglichkeiten, die benötigte Ressource zu finden. Es wird keine Zeit mehr verschwendet. Außerdem werden unsere externen Stakeholder immer selbständiger bei der Suche nach digitalen Objekten.

“Canto ermöglicht Self-Service-Zugriff auf Bildmaterial”

R
Ricarda
Marketing Manager
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Tolle visuelle und einfach zu bedienende Plattform, was für unser internes Vertriebsteam, das nicht super technisch versiert ist, sehr wichtig war. Es ist super, dass man Fotos in Portalen, Alben und Sammlungen ordnen und mit wichtigen Schlüsselwörtern versehen kann. So hat man mehrere Möglichkeiten zum Suchen nach Fotos. Mir gefällt auch die Möglichkeit, den Dateityp und die Größe des Bildes vor dem Herunterladen auszuwählen, sodass man die Größe nicht später in einer Fotobearbeitungssoftware nach unten korrigieren muss. Diese Plattform bietet uns eine Lösung für den Zugriff auf alle unsere für das Marketing freigegebenen Bilder und die Möglichkeit, bestimmte Bilder nur bestimmten Teams zur Verfügung zu stellen.

Was gefällt Dir nicht?

Hin und wieder gibt es einige technische Pannen. Fotos werden manchmal standardmäßig als CMYK statt als RGB eingestellt, was dazu führt, dass Leute, die sich dessen nicht bewusst sind, ein CMYK-Bild herunterladen und die Farbgebung weit daneben liegt. Eine weitere Panne ist, dass beim Massen-Upload manchmal die vorherigen Einstellungen auf den neuen Stapel von Downloads übertragen werden, was falsch ist. Ich wünschte, es gäbe mehr Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung oder die Kontostufen wären flexibler, was die Anzahl der Portale angeht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle unsere Bilder an einem Ort zu haben, der aktuell und einfach einzusehen ist. Bilder in geschützten Bereichen aufzubewahren, die sicherstellen, dass nur die richtigen Personen Zugang zu ihnen haben. Die Möglichkeit, externe Kunden, die Bilder herunterladen, mit rechtlichen Bedingungen zu versehen, was uns vor rechtlichen Konsequenzen schützt.

“Anpassbares DAM”

U
Ulrike
Director
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen es, um unseren Kunden ein DAM anzubieten. Wir verwalten ihre Assets und es ermöglicht ihnen den Zugriff auf die Ressourcen, die wir für sie organisiert und optimiert haben. Eine der Funktionen, die mir gefällt, ist das kundenspezifische Portal, das für den jeweiligen Kunden gebranded ist, während ein separat gebrandetes Portal für den internen Gebrauch erhalten bleibt.

Was gefällt Dir nicht?

Die Instandhaltung ist etwas schwierig. Neue Funktionen wie die Synchronisierung mit Google Drive machen jedoch große Fortschritte, um dieses System zu fehlerfrei zu gestalten. Wenn alles fertig ist, werde ich nie wieder Dateien hochladen müssen, denn alles, was ich auf dem Drive speichere, wird automatisch in Canto hochgeladen!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kundenorientierte, benutzerdefinierte Schnittstellenportale sind erstaunlich. Sie sind einfach zu gestalten und ermöglichen dem Endbenutzer, eine bestimmte Version seiner eigenen Assets zu sehen.

“Mit Canto auf wertschöpfende und kreative Arbeit konzentrieren”

S
Svenja
Geschäftsführer
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Portale sind die Lieblingsfunktion unserer Kunden. Es ermöglicht dem Kunden, keine Zeit mehr damit zu verbringen, auf interne und externe Anfragen nach Assets zu reagieren. Die Upload-Links ermöglichen es dem Kunden, Assets von externen Parteien an einem organisierten Ort zu erhalten. Das Admin-Panel ist funktionsreich, aber durch das Layout sehr einfach zu bedienen. Die Konfiguration kann abgeschlossen werden, ohne dass technischer Support in Anspruch genommen werden muss. Für PowerUser und Endanwender könnte es kaum einfacher gemacht werden. Canto hat eine gute Balance zwischen der Vertrautheit der Ordnerstruktur und der Effizienz der Metadaten gefunden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Projektmanagement-Funktionen sind in Canto nicht so gut wie in einigen Konkurrenz-Produkten

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Kunde von mehreren lokalen Laufwerken und Cloud-Speicherdiensten zu einem konsolidierten Repository für seine Marketing-Assets wechseln. Er konnte von mehreren Ordnerstrukturen auf ein umfassendes Tagging- und Keywording-Organisationssystem umsteigen. Außerdem war er in der Lage, auf ein Selbstbedienungsmodell umzustellen, dass die Zusammenarbeit und Freigabe von Assets innerhalb und außerhalb des Unternehmens ermöglicht.