Canto Erfahrungen & Reviews (39)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

27
8
3
1
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

alben einverständniserklärungen
“Erschwingliche und einfach zu bedienende Cloud-basierte Option für digitales Asset Management”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Marketingchef bei
LanderMarketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Die webbasierte Oberfläche von Canto ist so intuitiv, dass es sehr einfach ist, andere in der Bedienung zu schulen. Noch bevor wir es in unserer gesamten Organisation einführen, hat es bereits unsere Prozesse zur Unterstützung interner und externer Kunden bei der Auswahl von Bildmaterial für ihre Projekte verändert und rationalisiert. Die Durchsuchbarkeit, Geschwindigkeit und Zugänglichkeit unserer Bibliothek hat sich im Vergleich zu unserem alten System mit gemeinsam genutzten Netzlaufwerken, die eine VPN-Verbindung erforderten, enorm verbessert.

Was gefällt Dir nicht?

Das responsive Design der Canto Oberfläche ist gut, könnte aber noch besser sein. Auf kleineren Laptop-Bildschirmen ist die volle Seitenbreite nicht immer sichtbar, aber ich denke nicht, dass dies die Erfahrung des Basis-Benutzers beeinträchtigt, da er weniger Optionen hat als der Admin-Benutzer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch die Zentralisierung unseres Bildarchivs hat unsere Kommunikation die Kontrolle über das Copyright und die korrekte Verwendung aktueller Bilder besser im Griff. Canto bietet außerdem Sortier-/Favorisierungsoptionen, mit denen wir Bildsammlungen kuratieren können, um sie mit internen und externen Kunden zu teilen.
“Top Bildermanagement”
J
In den letzten 30 Tagen
Jessica
Verifizierter Reviewer
Channel Development Manager bei
3A Composites
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

Ein Bild kann mit mehreren Meta-Daten verknüpft werden, in ver. Themenordnern abgelegt werden und in ver. Formaten heruntergeladen werden - deshalb haben wir uns für Canto entschieden. Ein internationales Marketing-Team, welches für über 30 Produkte verantwortlich ist, benötigt ein Tool wie Canto. Wir erstellen Collagen für neue Broschüren, Galerien zu einem bestimmten Thema und pflegen die Bildrechte sowie Beschreibung detailliert in Canto

Was gefällt Dir nicht?

Bei dem Hinzufügen eines Watermarks gibt es nur die Möglichkeit eine Größe des Watermarks zu definieren, die für jedes Bild im Download angewendet wird. Jedoch sind die Bilder meist unterschiedlich groß und somit ist das Logo einmal riesig oder viel zu klein zu sehen auf der Datei. Das erschwert oft die Downloadfunktion für externe Partner. Zudem funktioniert das Plug-In für Adobe nicht immer reibungslos nach einem neuen Update Release.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Canto dient zur internen Verwaltung von Produkt sowie Projektbildern, sie werden nach Materialgruppe und Anwendungskategorie sortiert und die Bildinformationen hinterlegt. Es vereinfacht uns das Bildermanagement, da ein Bild mehreren Kategorien zugeordnet werden kann. Ebenso können ganze Projektserien miteinander verknüpft werden.
“Perfekt für Bild- und Videoverwaltung”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dominikus
Verifizierter Reviewer
Referat Öffentlichkeitsarbeit bei
Dominikus-Ringeisen-Werk
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Nach einem Produkt wie Canto haben wir lange gesucht, um unseren Bilderbestand vernünftig ordnen zu können. Am besten gefällt uns die Möglichkeit, Bilder in unterschiedlichen Alben platzieren zu können, je nach Thema oder Ort oder..., die umfangreichen Verschlagwortungsmöglichkeiten sowie die Möglichkeit, Bilder/Videos mit PDF-Dokumenten (z. B. Einverständniserklärungen) verknüpfen zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Stimmen beispielsweise die Datum- und Zeitangaben in der Kamera nicht, ist das falsche Datum innerhalb von Canto nicht mehr korrigierbar.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwalten unseren Bild- und Videobestand mit Canto und können damit ganz unterschiedlichen Anspruchsgruppen digitale Inhalte zukommen lassen, ohne dass wir Mails mit großen Anhängen verschicken müssen. Durch den zentralen Speicherort greifen alle Nutzer immer auf den aktuellsten Datenbestand zu. Bilder die keine Freigabe mehr haben, können so sicher und für alle Nutzer gelöscht werden.
“Das perfekte CMS für Agenturen und Firmen.”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Manuel
Verifizierter Reviewer
Grafik und Webdesign bei
vilingo
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

- Die schnelle und Intuitive Einarbeitung für Redakteure - Der sehr hoch Sicherheitsstandard - Die einfach Skalierbarkeit, dass die Website einfach mit dem Projekt oder der Firma über Jahre hinweg mitwachsen kann. Sowohl größer, als auch kleiner ohne in irgendwelche Sackgassen zu landen.

Was gefällt Dir nicht?

- Mindestmaß an Know-How für eine Grundeinrichtung (nicht für die redaktionelle Betreuung) ist etwas höher als im Vergleich zu z.B. Webbaukästen. Dafür bietet es auch wesentlich mehr Möglichkeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schneller Einstieg, gute Grundfunktionen out-of-the-box, jede Menge Erweiterungen z.B. Shops, deutschsprachige Community.
“Übersichtliche & intuitiv nutzbare Lösung, die viele Anpassungsmöglichkeiten für Firmen bietet”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Referatsleiterin Digitaler Arbeitsplatz bei
DAAD
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education Management

Was gefällt Dir am besten?

Die Upload-Portale für externe Nutzer, die intelligente Verschlagwortung zur besseren Auffindbarkeit, Basic-Bildbearbeitung (es wird keine Zusatzsoftware mehr benötigt), Schnittstellen zu anderen Systemen sind möglich (z.B. CMS), beauftragte Fotografen laden ihre Medien samt Metadaten direkt in das System hoch

Was gefällt Dir nicht?

Möglichkeiten bei der Individualisierung der Metadaten könnten verbessert werden (manche Felder können verändert werden, andere nicht), das Lizenzmodell könnte für Firmen mit vielen "Basic"-Nutzern attraktiver sein (einfache Lizenzen sind recht teuer)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Endlich eine Anwendung für alle Medien anstelle der verschiedenen Speicherorte. So kann besser nachgehalten werden, welche Bilder es schon gibt, wo diese bereits verwendet werden und welche Einschränkungen es ggf. bei der Verwendung gibt (Lizenzierung, Einverständniserklärungen).
“Ein leider etwas veraltetes Tool um Bilder zu bearbeiten und speichern”
A
In den letzten 30 Tagen
Antonia
Verifizierter Reviewer
CRM Manager bei
Finc3
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Man hat die Möglichkeit, Bilder in verschiedenen Größen und auch individuellen Maßen herunterzuladen. In Ordnern kann man die Bilder einfach kategorisieren, was die Organisation von Dateien und das schnelle Finden dieser vereinfacht. Das Einladen von außerbetrieblichen Usern ist problemlos möglich und ein großer Pluspunkt. Die Suchoption funktioniert perfekt und findet man problemlos Dateien.

Was gefällt Dir nicht?

Das Interface ist wirkt leider nicht modern und auf dem Stand von ähnlichen Tool, sondern tatsächlich etwas veraltet. Der "Herunterladen" Button könnte noch präsenter hervorgehoben sein - der ist auf den ersten Blick nicht wirklich erkennbar. Die Service Emails (Kontoerstellung, Teamerstellung,...) sind sehr rudimentär gestaltet und daher leider etwas unübersichtlich, da sie nur als reine Text E-Mails gesendet werden und damit die visuelle Darstellung fehlt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Cantao als einfacher Zugang zu Bilddatenbanken von Kunden und zum Herunterladen von Creatives in der benötigten Größe für das E-Mail Marketing. Einmal eingeloggt findet man in den verschiedenen Ordnern alles, was man braucht. Die verschachtelten Ordner erleichtern das Organisieren von Dateien und durch die Suchfunktion findet man leicht die Bilder/Dokumente, die man sucht.
“Sehr gute DAM Management Software mit Cloudfunktion für große Datenbanken”
L
In den letzten 6 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Digital Asset Managerin bei
Weltbild GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Paper & Forest Products

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen es um viele Daten in unseren E-commerce Systemen zu managen. Dafür eignet sich Canto durch umfangreiche Metadaten Angaben sehr gut. Auch das Teilen mit nicht-lizensierten Nutzern ist mit Canto sehr einfach, was den Arbeitsalltag deutlich erleichtert. Das Zusammenbringen von Daten wird insgesamt mit Canto deutlich vereinfacht.

Was gefällt Dir nicht?

Das managen von großen Datensätzen dauert oft etwas länger, da könnten die IT-ler noch etwas an Entwicklungsarbeit drauflegen. Die Integration von Adobe Produkten könnte etwas umfangreicher sein, was hier aber wohl eher an dem Lizenzsystem von Adobe liegt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

E-Commerce Datensätze managen. Pics für den Webshop zusammentragen und fehlende Factsheets (docs, pdfs etc.) ergänzen.
“Canto: Benutzerfreundlich, gemeinsam nutzbar, für jeden zugänglich”
A
In den letzten 6 Monaten
Alexandra
Verifizierter Reviewer
Projektmanagement bei
artundweise
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Das Produkt ist einfach zu bedienen, und eine der besten Funktionen ist die Schlagwort- und Tag-Suche. Die Integration hat einige Zeit in Anspruch genommen, da wir eine große Dateidatenbank hatten, die wir taggen und hochladen mussten, aber jetzt ist die Organisation der Assets systematisiert und klar definiert.

Was gefällt Dir nicht?

Ich denke, die Adobe Connect-Funktion könnte verbessert werden. Es ist schön, sie zu haben. Aber am Ende muss ich das Bild herunterladen, wenn ich es in CMYK konvertieren oder bearbeiten möchte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die gemeinsame Nutzung von Dateien innerhalb des internen Teams mit unserem Nachrichten- und Sozialteam sowie mit einigen Kunden, damit sie Assets für ihre spezifischen Projekte auswählen können. Das war eine wunderbare Sache, denn auf diese Weise konnten wir die Menge an Assets, die uns für ihre Projekte zur Verfügung standen, sehen und bewerten.
“EINFACH & PRAKTISCH!”
T
In den letzten 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
3A Composites GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Kunststoffindustrie

Was gefällt Dir am besten?

Mit Canto behältst du immer den Überblick über all deine Daten. Durch die intelligente Suchoption findest du genau das, was du suchst. Somit können auch unterschiedliche Personen auf die zentralen zugreifen und mit ihnen arbeiten. Und die Anbindung an die Adobe Creative Cloud vereinfacht die Bilderzuordnung und Datenablage.

Was gefällt Dir nicht?

In Canto können auch Dokumente integriert werden, an denen dann gemeinsam gearbeitet werden kann - dies kann manchmal etwas kompliziert werden. Man muss schon genau überlegen, welche Tags man z.B. einem Bild vergibt, damit man es auch wiederfindet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Keine doppelte Ablage von Bilddaten. Tags helfen bei der Suche und Zuordnung.
“Das Bild-Orga-Tool, aus dem Träume gemacht sind”
L
In den letzten 12 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Medienkreation bei
GVG Glasfaser GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Telecommunikation

Was gefällt Dir am besten?

Das Onboarding wird von Vorhinein intensiv begleitet. Keine Frage bleibt offen. Einmal alles eingerichtet, ist Canto eine super Ergänzung für alle, die mit vielen Mediendaten, insbesondere Fotos, Videos, Logos etc. hantieren.

Was gefällt Dir nicht?

Es braucht viel Planung, um das DAM einzurichten. Das ist ein längerer Prozess, bei dem sich auch viel ändert. Sich bewusst zu werden, wie Canto sowohl in den aktuellen Workflows, als auch denen der Zukunft funktioniert, braucht – je nach Firmengröße – ein Team von mehreren Leuten. Das kann herausfordernd sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Canto erlaubt uns, mit vielen Leuten schnell und zuverlässig auf den aktuellen Stand unserer Bildersammlung zuzugreifen. Dadurch, dass verschiedene Teams Zugriff haben, können individuell Workflows verkürzt werden. Die Presseabteilung zieht sich beispielsweise ein Bild in verschiedenen Maßen, ohne dafür die Grafik anfragen zu müssen.
“übersichtliches Programm, um visuelle Inhalte digital zu verwalten”
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Design/Produktentwicklung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Druckindustrie

Was gefällt Dir am besten?

eigene Ordnerstrukturen können erstellt und modifiziert werden, so kann man sehr gezielt mit Filtern und Schlagworten Daten sortieren und finden

Was gefällt Dir nicht?

wäre der Dateiname auch auf der Miniaturansicht auf einen Blick sichtbar (ohne erst mit der Maus über das Bild zu fahren), wäre das manchmal sehr hilfreich

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- Archivierung von abgelegten Designs und Bildern mit Metadaten, - Erinnerung / Terminplanung von Lizenzlaufzeiten bei Designs, - Versenden von Daten an Lieferanten, - Upload von Lieferantendaten, - Kollektionsübersichten mit Bilddatenbank für Vertrieb und Kunden; vorteilhaft ist die gesammelte Nutzung und Vermeidung von 'Datenstückelung
“Mit Canto haben wir das Medienmanagement im Unternehmen professionalisiert.”
L
In den letzten 12 Monaten
Lukas
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
akquinet AG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Canto bringt eine Vielzahl an Funktionen und Individualisierungsmöglichkeiten mit sich. Die Gesichtserkennung ist ein sehr nützliches Feature, ebenso wie die umfassende Suchfunktion. Auch die Möglichkeit Styleguides und Portale für externe Nutzer anzulegen hilft enorm weiter. Der Support ist sehr gut und das Helpcenter hilft bei kleinen Fragen schnell weiter.

Was gefällt Dir nicht?

Die Erweiterung des gebuchten Funktionsumfanges um zusätzliche Lizenzen ist teilweise sehr teuer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben mit Canto das Management von Mediendaten wie Bildern, Videos oder Flyern für alle Bereiche unseres Unternehmens zugänglich gemacht. Statt auf einzelnen Laufwerken und Servern hat nun jeder Mitarbeiter direkten Zugriff auf die Daten in der Cloud. Das spart Zeit und Nerven.
“Wenn der Anfang (Installation) geschafft ist, dann geht alles recht einfach und zügig.”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jeanette
Verifizierter Reviewer
Fotografie & Mediendesign bei
Die Lichtformer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Bei Fragen steht einem eine sehr freundliche und kompetente Community beiseite. Das ganze System ist sehr gut Dokumentiert. Neue Benutzer sind sehr schnell auf das System eingeschult da es sehr intuitiv und Übersichtlich aufgebaut ist. Im Vergleich zu WordPress und Typo3 ist Contao ein sehr intuitives und relativ leicht erlernbares CMS.

Was gefällt Dir nicht?

Mitunter zickt der Manager noch etwas und Contao ohne CSS-Erfahrungen ist schwierig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich arbeite vorwiegend mit Contao und habe zwischenzeitlich auch mal bei Typo3 und WordPress reingeschnuppert, beide konnten mich aber nicht überzeugen.
“Die Basis ist gut, aber ausbaufähig.”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jakob
Verifizierter Reviewer
Referent Marketing und Kommunikation
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Gesundheit

Was gefällt Dir am besten?

Die Suchfunktion funktioniert sehr gut, sodass man seine Assets schnell wieder findet. Das Layout ist relativ übersichtlich gestaltet. Das Teilen von Assets klappt sehr einfach und die Freigaben lassen sich zeitlich begrenzen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es regelmäßig lange Ladezeiten beim Scrollen durch die Assets, oder die Ansicht springt plötzlich wieder nach ganz oben. Der Upload klappt nicht immer reibungslos. Die Funktion, Assets als "eingeschränkt" freizugeben, bringt keinen Unterschied zum Status "nicht freigegeben".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Canto besonders als Datenbank für unsere Bilder und Videos. Hierbei ist besonders die Verschlagwortung und die Verknüpfung von Dateien mit Einverständniserklärungen wichtig. Das funktioniert sehr gut.
“umfangreiches Programm zur Archivierung und mehr”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Designerin bei
Zoewie
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Viele Filter helfen bei der Suche. Datenaustauch mit externen Personen ist einfach, übersichtlich und sicher. Daten sind für jeden Nutzer des Systems abrufbar.

Was gefällt Dir nicht?

Im Moment fehlt noch die gleichzeitige (optionale)Einblendung des Dateinamens bei der Miniaturansicht. Das würde zusätzlich zur Bildansicht den Überblick vereinachen.Die automatische Verschlagwortung ist ebenfalls manchmal nicht ganz hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich suche und finde Bilder aus unserem Designarchiv. Lizenzen und Nutzungsrechte lassen sich übersichtlich verwalten. Ich tausche Daten mit Designern und Lieferanten aus, da dies über Canto eine schnelle Abwicklung gewährleistet, die in einem System alles ablegt.
“Sehr schnelles auffinden von Multimedia Inhalten.”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Marketing bei
F/LIST
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Einfache handhabung da Canto nahezu selbsterklärend ist. Bilder können mittels Schlagworten schnell gefunden werden. Personen werden durch die GEsichtserkennung schnell .

Was gefällt Dir nicht?

Adobe Illustrator- und Indesigndateien müssen zum Bearbeiten heruntergeladen werden. Bestehendes Wasserzeichen ist für den Administrator nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelles finden von Bildern bei Presseanfragen. Nicht freigegebene Bilder mit Wasserzeichen versehen. Doppeltes Ablegen von Bildmaterial verhinder.
“Schnellstart möglich, intuitive Bedienung”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Christian
Verifizierter Reviewer
Online-Management bei
Leipziger Gruppe
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Energie

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung ist intuitiv und schnell zu erlernen. Wir konnten schnell unsere Fotografen und Agenturen einbinden. Das Medien-Handling erfolgt jetzt direkt ohne Zwischenspeicherung im Canto.

Was gefällt Dir nicht?

Die Exportfunktion von Bildern kann noch optimiert werden. D.h. Zuschneiden, skalieren ...ist vorhanden, aber noch nicht ganz für unsere Zwecke passende. Das Durchscrollen von großen Alben dauert mitunter etwas, bis die Bilder nachgeladen werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Medienablage vom Laufwerk in Online-Archiv vollzogen. Einbindung externer Partner in die Datenbank (sowohl upload als auch Recherche). Zugang zur Bildauswahl für ca. 4800 Mitarbeiter. Asset-Anfrage digital abgebildet.
“Solide Bilddatenbank”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julius
Verifizierter Reviewer
Kaufmännischer Angestellter
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Bilddaten teilen ist einfach. Die Übersicht ist schön. Die Sortierung ist sinnvoll.

Was gefällt Dir nicht?

Lange Wartezeit bei großen Downloads. Teilweise langsames Laden. Ein paar Usability Kleinigkeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Effizientes Arbeiten mit Bilddaten. Gute Übersicht haben. Zugang von überall.
“Wenig spektakuläre Datenbanksuche ”
A
In den letzten 12 Monaten
Antony
Verifizierter Reviewer
Marketing Expert
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Non-Profit Organization Management

Was gefällt Dir am besten?

Bei Canto ist ein Login über Office365 Account möglich; es sind außerdem unterschiedliche Medienformate suchbar, die wiederum tagbar sind und über diese Tags suchbar werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Datensuche ist leider wenig intelligent; das User Interface wirkt zudem etwas altbacken, da dürfte mal ein UX Designer ran ;)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Canto dient bei uns als Mediadatenbank und Bildarchiv. Darüber hinaus lässt es sich auch gut für das Brand/Digital Asset Management nutzen.
Antwort von Canto:

Hi Antony,

vielen Dank, dass du Canto benutzt! Wir freuen uns immer über Feedback und würden sehr gerne von dir hören, was wir genau besser machen können in Sachen UI und UX. Bitte melde dich bei uns über deinen Account Manager oder direkt über ein Support-Ticket https://cantodam.freshdesk.com/en/support/tickets/new - Vielen Dank!

Dein Canto Team

“Digital Assets Management...genauso wie man es sich wünscht!”
N
In den letzten 12 Monaten
Niels
Verifizierter Reviewer
Content Manager bei
Ergon International
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Canto bietet mir als User DAM sowie eine Datenbank für entsprechende Medien. Darüber hinaus hat man als User einen umfangreichen Werkzeugkasten und Implementierungsmöglichkeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Es könnte noch bedienerfreundlicher sein im täglichen Umgang mit der Oberfläche.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Digital Assets Management bietet eine professionelleren weil zielorientierterte Kommunikation mit unseren Distributoren und Key Accounts.
“Canto - ein Programm mit vielen Möglichkeiten”
H
In den letzten 12 Monaten
Heike
Verifizierter Reviewer
Designer bei
Zöwie GmbH Neustadt
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Druckindustrie

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen das Programm für die Datenarchivierung, Den Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten. Ebenfalls für die Zusammenstellung von verschiedenen Kollektionen. Den Canto-Arbeitsbereich wurde von uns getestet. Er ist sehr gut für die auftragsbezogene Kommunikation mit den Lieferanten und die Abläufe sind für alle Nutzer nachvollziehbar.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Einstellungen sind nicht so leicht zu finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das größte "Problem", das mit Canto für uns gelöst werden konnte, ist die schnelle Datensuche. Ein großer Vorteil ist auch die Bereitstellung ausgewählter Daten für unsere Kunden über einen Link. Auch die Nutzung von Portalen erleichtert die Zusammenarbeit bei der Designauswahl für unsere Kunden.
“DAM mit großem Funktionsumfang, dennoch sehr einfach zu handhaben und mit vorbildlichem Support”
O
In den letzten 12 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Graphic Designer bei
Konica Minolta
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Networking

Was gefällt Dir am besten?

Enthält alle nötigen Features eines DAM. In klarer und strukturierter Form ist alles sehr gut zu handhaben. Durch kontinuierliche Updates werden die Features ständig, sinnvoll erweitert. 

Was gefällt Dir nicht?

Hat noch nicht ganz den Funktionsumfang von Cumulus, wird aber ständig erweitert. 

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Distributionsplattform für Marketing Materialien für die National Operating Companies des Unternehmen 
“Endlich Ordnung im ehemaligen Bilderchaos!”
A
In den letzten 12 Monaten
Adam
Verifizierter Reviewer
Systemadministrator bei
Heinl-Bauelemente e.K.
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Building Materials

Was gefällt Dir am besten?

sehr großer Funktionsumfang, benutzerfreundlich, gute Performance

Was gefällt Dir nicht?

Hin und wieder gibt es Probleme mit dem Upload per Mobilgerät

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Canto zur Organisation unserer gesamten Produktbilder. Diese sind dann über eine Schnittstelle direkt mit unserer Website verbunden. Des Weiteren verwalten wir damit unsere Referenzbilder und nutzen Canto als Cloud-Speicher für gemeinsame Projekte mit unserer Agentur
“Canto ermöglicht einfach eine klare Struktur, ist schnell im Auffinden von Assets und läuft stabil.”
C
In den letzten 12 Monaten
Christoph
Verifizierter Reviewer
Managing Editor bei
Evonik Industries AG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Chemicals

Was gefällt Dir am besten?

Das schnelle Zusammenstellen, Verarbeiten und Weiterleiten von Kollektionen. Dies ist auch mit völlig verschiedenen Medientypen sehr leicht möglich. Portale, intern und extern, lassen sich mit etwas Übung selbst schnell einrichten und aktuell halten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Erstellen von Schnittstellen, die nicht im Regelumfang enthalten sind, ist nicht immer einfach. das Einrichten eines SSO-Zugriffs etwa für CMS muss gut geplant sein, ist dann aber möglich. Canto unterstützt jedoch dabei.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Assets verschiedener Bereich zusammenführen und Content damit teilen. So können Assets zentral abgelegt und gefunden werden, die Admins können auf das Einhalten von Urheberrechten achten. Das Dashboard gibt einen guten Einblick in besonders gefragte Assets.
“Canto im Berufsleben”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Corvin
Verifizierter Reviewer
MOD bei
Hannahs Plan
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Events Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzerfreundlichkeit und die klare Oberfläche. Was ist damit gemeint ich kann selbst entscheiden wie meine Benutzeroberfläche aussieht und was hierbei zu finden ist egal ob die einzelnen Kategorien, Suchfeld, Smarttags.....

Was gefällt Dir nicht?

Die "zurück-Funktion" wenn man auf einem Foto ist. Diese Funktion "schmeißt" dich von der Seite.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mehrere Nutzer können auf die Fotos von überall zugreifen. Mittlerweile sogar über eine App am Mobiltelefon. Sämtliche Nutzer können Ihre Lieblingsfotos in eine Liste hinzufügen und diese direkt mit Kunden teilen, man erspart sich u.a. Zeit und weitere Tools wie Wetransfer.
“Digital Assets management at it's best...”
N
Vor mehr als 12 Monaten
Niels
Verifizierter Reviewer
Content Manager bei
RTI Sports
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sportartikel

Was gefällt Dir am besten?

DAM & Mediendatenbank mit umfangreichen Werkzeugkasten und Implementierungsmöglichkeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool Canto Connect könnte mehr Features bieten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Digital Assets Management bietet einen professionelleren und zielorientierteren Umgang mit unseren Distributoren,
“Solides gut aufgebautes System”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tobias
Verifizierter Reviewer
CDO bei
Reisenthel GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Das System ist einfach aufzusetzen und leicht zu verwalten. Kunden finden ihre Assets einfach und das Feedback ist sehr gut.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suche funktioniert aktuell nur mit max 10 Artikelnummern die durch ein Komma getrennt werden. Hier sollte es eine CSV oder Excel Möglichkeit geben um gleichzeitig alle benötigten Assets zu finden und herunter zu laden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Distribution von Content an Kunden sowie Anlieferung von Inhalten durch externe Dienstleister
“DAM zur ganzheitlichen Problemlösung”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
- bei
Tourismus Marketing BW
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Die Bilder und Assets müssen nur einmal vorgehalten werden und können für die vielfältigen Anforderungen im gesamten Unternehmen genutzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Zusätzliche Redakteurszugänge müssen relativ teuer lizensiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sämtliche Mitarbeiter haben Zugriff auf den Bilderpool. Besonders aus dem Homeoffice ist eine Webbasierte Verfügbarkeit wichtig. Optimierung von Workflows.
“Die Lösung für digitale Kollektionen”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Sachbearbeiter bei
Zöwie
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media

Was gefällt Dir am besten?

Übersichtliche Menüführung, einfache Handhabung , Schlagwortsuche funktioniert super.

Was gefällt Dir nicht?

download-geschwindigkeit könnte schneller sein. etwas teuere Anschaffung gegenüber Vergleichsprodukte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kollektionen werden gut verwaltet, und können digital an Kunden etc. weitergeben werden.
“Sehr gute Redesign, sehr guter Preis”
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
GF bei
MarDie
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Gute Übersichtlichkeit im Programm. Außerdem sehr gute geschwindigkeit. Hatte nie Probleme mit dem Laufwerk oder der Verarbeitung.

Was gefällt Dir nicht?

Etwas teuer, jedoch im Vergleich zu den Mitbewerber angemessen. Denke das man hier das auch etwas ausspielt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr langsame Verarbeitung beim Start. Sobald das Programm aber läuft. Keine Probleme mehr. Aber auch sehr großer Schulungsbedarf.
“Organisiert bleiben mit Stil - ideal für mehrere Benutzer”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jörg
Verifizierter Reviewer
Marketing Director
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben uns für Canto entschieden, weil das Design, die Anpassbarkeit, der Kundenservice, die großen Vorschaubilder, die Organisationsstruktur und das Tagging-Feature viele Vorteile bieten.

Was gefällt Dir nicht?

Es bedarf einer organisierten Person, die dieses DAM für jeden in der Firma am Laufen hält, damit die Organisationsstruktur Sinn macht. Eine Person sollte das Gesamtdesign, die Tags und die Organisation anführen. Insgesamt funktioniert es für High-End. Man muss auf die kleinen Dinge achten (wie ablaufende Links zu Fotos oder Alben) - kann mühsam sein, wenn Links repariert werden müssen, wenn man am Anfang nicht auf diese Dinge achtet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Insgesamt eine gute Erfahrung - der Kundenservice ist prompt und hilfsbereit und sie reagieren schnell auf Probleme. Insgesamt dient es dem Zweck des Organisierens, Taggens, Filterns, Suchens, Herunterladens und Teilens. Das Feedback von anderen Nutzern ist positiv, solange sie finden können, was sie suchen (und das liegt an demjenigen, der dafür zuständig ist, die Tags zu setzen und die Organisation zu übernehmen). Dies ist kein Produkt, das sich von selbst erledigt, es bedarf einen Administrator, der regelmäßig mit dem Produkt arbeitet, damit es funktioniert.
“Kann ein Segen für die Dateiverwaltung sein, wenn richtig gepflegt”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Claudio
Verifizierter Reviewer
Designer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Die Funktionen für das Keyword Tagging und die Alben sind großartig und machen die Organisation für sehr große Medienbibliotheken so viel übersichtlicher. Die angebotenen Funktionen sind umfangreich und sehr umfassend. Auch Suchfilter helfen dem Anwender, bestimmte Dateien schneller zu finden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anzahl, der auf einmal präsentierten Funktionen kann überwältigend sein. Der Startbildschirm zeigt zu viele Informationen, Symbole und Dateien auf einmal an. Mehrere Wiederholungen einer Design- oder Fotodatei beim Scrollen - eine Funktion zur Identifizierung sehr ähnlicher Dateien, die dann gruppiert und zusammengeklappt werden können, wäre eine Verbesserung. Bei einem so umfangreichen System können Funktionen leicht übersehen oder vergessen werden. Shortcut-Optionen sind für die am häufigsten ausgeführten Aktionen für einzelne Benutzer (oder Organisationen) nicht verfügbar. Downloads könnten einfacher sein, ohne den zusätzlichen Popup-Bildschirm - eine Option für Downloads mit einem Klick wäre dabei hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Asset-Verwaltung mit so vielen leistungsstarken Funktionen, dass sie zur Last werden können. Die Lernkurve ist steil, selbst wenn Sie einfache Aufgaben mit dem Programm erledigen.
“Praktisches Tool, aber kaum innovativ.”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Louise
Verifizierter Reviewer
Senior Manager Global Advertising
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Canto scheint auch für unerfahrene Anwender einfach zu funktionieren. Es ist klar strukturiert und alle Funktionen sind leicht zu erkennen und zu bedienen.

Was gefällt Dir nicht?

In Stil und Funktion recht simpel: Wir haben nur das bekommen, wonach wir ausdrücklich gefragt haben. Daran ist an sich auch nichts auszusetzen, aber ein bisschen Innovation wäre schon angebracht, z.B. die Integration von anderen Softwares wie Microsoft Windows mit Dropbox. Der Ordner sollte auch über eine FTP-Verbindung zugänglich sein, um einen Backup-Zugriff zu haben, wenn Canto ausgefallen ist oder es ein Browser-Problem gibt. Die Bildvorschau und die Navigation sollte vereinfacht werden. Manchmal wählt man ein falsches Bild aus, weil die kleinen Vorschaubilder schlecht zu sehen sind. Ich würde eine Diashow-Funktion vorschlagen. Das Gleiche gilt für die Video-Vorschau.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Canto kann ich vielen unserer Abteilungen weltweit Dateizugriff gewähren.
“Endlich eine einfache Möglichkeit zum Speichern, Freigeben und Organisieren von Assets!”
O
Vor mehr als 12 Monaten
Oliver
Verifizierter Reviewer
Creative Director
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Ich finde es toll, wie einfach es ist, nach unseren Assets zu suchen. Vor Canto hatten wir kein Asset-Management-System, daher ist die Verwendung von Canto ein frischer Wind. Wir sind sehr darauf bedacht, unsere Inhalte (vor allem Fotos und Videos) mit Tags zu versehen und zu beschreiben, damit sie auch in Zukunft leicht auffindbar sind.

Was gefällt Dir nicht?

Es dauert lange, um große Uploads durchzuführen. Außerdem verschwinden bei Batch-Uploads einige der Details und/oder werden ersetzt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden Canto, um Platz für unsere Fotos und Videos zu sparen, um die Organisation und Suche nach Assets zu erleichtern und um Dokumente zu kontrollieren.
“Ausgewählt für UX, Einfache Suche, Visuelle Bibliothek”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Svetlana
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Lifestyle

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag die gesamte UX. Es ist besser als die meisten Konkurrenzprodukte, mit ähnlicher Raffinesse und Komplexität. Die visuelle Bibliothek ist einfach zu navigieren. Die Suchfunktion ist ebenfalls unkompliziert. Ich liebe die Fotoerkennung und die automatischen Tagging-Funktionen. Die Fotoerkennung hilft uns dabei, alle Namen der Menschen, die wir betreuen, zu dokumentieren, um die Suche zu erleichtern.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anzeige fühlt sich nicht so an, als wäre sie für Retina-Mac-Bildschirme kodiert worden. Einige Dinge sind leicht verpixelt, was das Produkt etwas minderwertiger aussehen lässt. Die Struktur der Alben/Ordner ist verwirrend, aber das Support-Team war beim Onboarding sehr hilfreich. Ich muss sagen, dass die Onboarding-Spezialistin, nicht wirklich begeistert von ihrer Arbeit war, und wir mussten sie drängen, uns die Funktionen zu zeigen, die wir brauchen. ABER sie hat alle unsere Fragen beantwortet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben Tausende von Fotos aus über 10 Jahren internationaler Arbeit, die in verschiedenen Dropbox/Google Drive Ordnern liegen. Die Einführung von Canto wird uns viel Zeit sparen, sobald wir alles hochgeladen haben. Wir freuen uns darauf, dass wir für Kreativ-, Marketing- und Fundraising-Zwecke schnell auf Assets zugreifen können und einen allgemeinen Speicherort und ein System zum Hochladen und Markieren neuer Assets haben. Nach der anfänglichen Einrichtung wird unser Team dadurch stundenlanges Suchen in Dropbox sparen.
“Tolles und hilfreiches Werkzeug”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Johannes
Verifizierter Reviewer
Digital Marketer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Die Administrationswerkzeuge von Canto sind großartig und ermöglichen eine einfache Verwaltung der Benutzer in Bezug auf Rechte/Privilegien. Die Benutzeranmeldung ist sehr einfach, da sich der Benutzer selbst registrieren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt eine gewisse Lernkurve in Bezug auf das Massentagging. Aber wenn erst einmal das Konzept hinter der Massenmetatagging verstanden wurde, ist es ein sehr leistungsfähiges Werkzeug. Ein eingespielter Excel-Benutzer sollte mit dieser Aufgabe keine Probleme haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das interne Speicherwirrwarr ist komplett verschwunden. Jetzt hat unser kleines Team eine einzige Quelle für digitale Assets mit zahlreichen Möglichkeiten, die benötigte Ressource zu finden. Es wird keine Zeit mehr verschwendet. Außerdem werden unsere externen Stakeholder immer selbständiger bei der Suche nach digitalen Objekten.
“Canto ermöglicht Self-Service-Zugriff auf Bildmaterial”
R
In den letzten 12 Monaten
Ricarda
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • Branche: Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Tolle visuelle und einfach zu bedienende Plattform, was für unser internes Vertriebsteam, das nicht super technisch versiert ist, sehr wichtig war. Es ist super, dass man Fotos in Portalen, Alben und Sammlungen ordnen und mit wichtigen Schlüsselwörtern versehen kann. So hat man mehrere Möglichkeiten zum Suchen nach Fotos. Mir gefällt auch die Möglichkeit, den Dateityp und die Größe des Bildes vor dem Herunterladen auszuwählen, sodass man die Größe nicht später in einer Fotobearbeitungssoftware nach unten korrigieren muss. Diese Plattform bietet uns eine Lösung für den Zugriff auf alle unsere für das Marketing freigegebenen Bilder und die Möglichkeit, bestimmte Bilder nur bestimmten Teams zur Verfügung zu stellen.

Was gefällt Dir nicht?

Hin und wieder gibt es einige technische Pannen. Fotos werden manchmal standardmäßig als CMYK statt als RGB eingestellt, was dazu führt, dass Leute, die sich dessen nicht bewusst sind, ein CMYK-Bild herunterladen und die Farbgebung weit daneben liegt. Eine weitere Panne ist, dass beim Massen-Upload manchmal die vorherigen Einstellungen auf den neuen Stapel von Downloads übertragen werden, was falsch ist. Ich wünschte, es gäbe mehr Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung oder die Kontostufen wären flexibler, was die Anzahl der Portale angeht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alle unsere Bilder an einem Ort zu haben, der aktuell und einfach einzusehen ist. Bilder in geschützten Bereichen aufzubewahren, die sicherstellen, dass nur die richtigen Personen Zugang zu ihnen haben. Die Möglichkeit, externe Kunden, die Bilder herunterladen, mit rechtlichen Bedingungen zu versehen, was uns vor rechtlichen Konsequenzen schützt.
“Anpassbares DAM”
U
In den letzten 12 Monaten
Ulrike
Verifizierter Reviewer
Director
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen es, um unseren Kunden ein DAM anzubieten. Wir verwalten ihre Assets und es ermöglicht ihnen den Zugriff auf die Ressourcen, die wir für sie organisiert und optimiert haben. Eine der Funktionen, die mir gefällt, ist das kundenspezifische Portal, das für den jeweiligen Kunden gebranded ist, während ein separat gebrandetes Portal für den internen Gebrauch erhalten bleibt.

Was gefällt Dir nicht?

Die Instandhaltung ist etwas schwierig. Neue Funktionen wie die Synchronisierung mit Google Drive machen jedoch große Fortschritte, um dieses System zu fehlerfrei zu gestalten. Wenn alles fertig ist, werde ich nie wieder Dateien hochladen müssen, denn alles, was ich auf dem Drive speichere, wird automatisch in Canto hochgeladen!

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kundenorientierte, benutzerdefinierte Schnittstellenportale sind erstaunlich. Sie sind einfach zu gestalten und ermöglichen dem Endbenutzer, eine bestimmte Version seiner eigenen Assets zu sehen.
“Mit Canto auf wertschöpfende und kreative Arbeit konzentrieren”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Svenja
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Technologie

Was gefällt Dir am besten?

Portale sind die Lieblingsfunktion unserer Kunden. Es ermöglicht dem Kunden, keine Zeit mehr damit zu verbringen, auf interne und externe Anfragen nach Assets zu reagieren. Die Upload-Links ermöglichen es dem Kunden, Assets von externen Parteien an einem organisierten Ort zu erhalten. Das Admin-Panel ist funktionsreich, aber durch das Layout sehr einfach zu bedienen. Die Konfiguration kann abgeschlossen werden, ohne dass technischer Support in Anspruch genommen werden muss. Für PowerUser und Endanwender könnte es kaum einfacher gemacht werden. Canto hat eine gute Balance zwischen der Vertrautheit der Ordnerstruktur und der Effizienz der Metadaten gefunden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Projektmanagement-Funktionen sind in Canto nicht so gut wie in einigen Konkurrenz-Produkten

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Kunde von mehreren lokalen Laufwerken und Cloud-Speicherdiensten zu einem konsolidierten Repository für seine Marketing-Assets wechseln. Er konnte von mehreren Ordnerstrukturen auf ein umfassendes Tagging- und Keywording-Organisationssystem umsteigen. Außerdem war er in der Lage, auf ein Selbstbedienungsmodell umzustellen, dass die Zusammenarbeit und Freigabe von Assets innerhalb und außerhalb des Unternehmens ermöglicht.