Microsoft Project

Microsoft Project Bewertungen
7.1

Benutzerfreundlichkeit

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

7.8

Erfüllung der Anforderungen

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.7

Einfache Einrichtung

Projektmanagement

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Microsoft Project Übersicht

Was ist Microsoft Project?

Die Projektmanagement-Software Microsoft Project bezeichnet sich selbst als “einfaches, leistungsfähiges Tool” mit dem sich Projekte planen, verwalten und realisieren lassen. Die Lösung soll sich sowohl für Einzelprojekte als auch für große Kampagnen eignen. Um nach eigenen Angaben gerade agile Projekte erfolgreich meistern zu können, bietet die Lösung u.a. visuelle Task Boards, die Scrum, Kanban oder kundeneigene Workflows unterstützen. Das Tool ist Teil von Microsoft 365.

Microsoft Project Funktionen

Projekte

Planung

Ressourcenmanagement

Definition

Allokation

Optimierung

Portfolio Management

Portfolio-Typen

Planung

Alignment

Portfolio Mix

Projektmanagement

Abhängigkeiten

Priorisierungen

Lean Management

Data & Analytics

Datenkonsilidierung

Visualisierungen

Performance

Risiko-Analyse

Microsoft Project Erfahrungen & Reviews

“Eine Dino der Branche kommt nicht hinterher”

A
Anna
Controllerin bei
Brick + Kufnahm
Analytics
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Dino der Branche bietet grundsätzlich ein ansprechendes Tool mit verschiedenen Diagrammen und diversen Features. Außerdem ist beine Anbindung an das Office-System einfach möglich. Somit kann man Daten leicht von einem Office Tool in das andere einfügen. Zudem lässt sich das ganze überraschend gut mobil benutzen.

Was gefällt Dir nicht?

Wie mein Titel schon sagt, ist Microsoft zwar der Dino, aber dementsprechend etwas träge und kommt den jungen wilden wie Monday oder Trello nicht annähernd heran. Die gesamte Oberfläche ist sehr in die Jahre gekommen und bietet im Vergleich zu Wettbewerben nicht so viele Features. Außerdem ist vieles recht kompliziert und wenig nutzerfreundlich getextet, so dass die Bedienung nicht wirklich einfach ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Grundsätzlich behält man auch bei diesem Tool einen guten Überblick bei seinen Projekten. Dies erwarte ich allerdings auch und stellt somit eine Mindestanforderung an so ein Tool dar. Aktuell ist die Verbindung insbesondere zu Power BI sehr wichtig, weshalb wir weiterhin auf dieses Tool setzen und noch nicht vollständig zu einem anderen Anbieter wechseln. Eingeschränkte Empfehlung.

“Einfach zugängliches Projekttool.”

J
Jan
Marketing bei
E-Commerce-KL
Finance
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Microsoft Project ist ein hervorragendes Tool, um jede Art von Projekt in aufeinanderfolgende Aufgaben zu unterteilen die mit der verantwortlichen Person, dem Unternehmen oder der erforderlichen Ressource verbunden sind. Dies ermöglicht auch einen Überblick über die Ressourcennutzung und die Überlappung von Aufgaben für dieselbe Ressource und vermeidet frühzeitig Komplikationen. Es ist nützlich Ressourcen zu verwalten.

Was gefällt Dir nicht?

Microsoft Project ist recht teuer, da wir nicht nur das Microsoft Project selbst abonnieren müssen. Wir müssen die gesamte Software der Microsoft Suite kaufen, um es verwenden zu können. Würden sie zulassen, dass der Benutzer es separat abonniert, können mehr Benutzer es verwenden. Eine andere Sache, die ich nicht mag ist dass kein Video-Tutorial bereitgestellt wird um dem Benutzer die Verwendung der Funktion in der Software beizubringen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mircosoft Project hat mir und meinem Kollegen geholfen, Verknüpfungen zum Planen, Erstellen und Bereitstellen von Projekten zu erstellen. Die Aufgabe kann mit einem Zeitrahmen markiert werden und das System sendet eine Benachrichtigung, wenn die Aufgabe noch nicht vor dem Fälligkeitsdatum abgeschlossen ist.

“Das Excel der Projektmanagement Tools”

J
Jakob
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei
Technische Universität Berlin
Education
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

MS Project besticht hauptsächlich dadurch, dass es unendlich viele Möglichkeiten gibt, die Verfolgung von Projekten auf die individuellen Bedürfnisse anzupassen. Es baut hauptsächlich um ein Gantt-Diagramm herum auf. Hierzu können Beziehungen und Abläufen visualisiert werden. Die Zuordnung von Ressourcen bis hin zu der kompletten Wochenplanung ist auch möglich.

Was gefällt Dir nicht?

MS Project bietet keinen einfachen Einstieg in die Software. So mächtig das Tool auch ist, es ist einfach sich in der Fülle an Optionen zu verlieren. Dabei können sich durch Ändern von Variablen schnell viele Abläufe und Zeitprognosen unabsichtlich ändern. Zudem ist MS Project nicht für gemeinsames arbeiten ausgelegt, sondern es kann nur eine Einzelperson ein Project verwalten, womit es eher einer Controlling Funktion zukommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verwende MS Project zur Strukturierung von Projekten. Insbesondere die Gantt-Diagramme geben einen sehr übersichtlichen Status zum Ablauf vom Projekt. Es hilft somit bei der Projektanbahnung sowie der ständigen Kontrolle während des Projektfortschritts.

“Zu komplex für kleine Teams”

S
Samuel
Marketing Manager bei
Cognigy
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Urgestein im Project Management bietet alle Features, die man braucht: Projekte, Gant, Fließdiagramme, kritische Pfade und mehr. Als fester Bestandteil der Office Suite kann es entsprechend mit allen anderen Programmen verknüpft werden.

Was gefällt Dir nicht?

Aus der bisherigen Nutzung zeigte es sich ab, dass die Administration des Tools beinah eine ganze Person erforderte. Anders als die anderen Wettbewerber, ist die Oberfläche eher konservativ und wenig einladend. Man merkt, dass die UX bisher nicht im Kern der Entwicklung stand. Teilweise erfordern Aufgaben Datenfelder, die man zum Zeitpunkt nicht kennt, aber einpflegen muss (Start- & Enddatum, usw.).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzten MS Project bisher für globale Kampagnen und Releases. Wir arbeiteten innerhalb der Projekte mit verschiedenen Abteilungen und Kollegen. Ziel war es im Zeitplan zu bleiben und Engpässe frühzeitig zu erkennen.

“Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit allen wichtigen Funktionen”

N
Nadine
Projektleitung bei
Film- und Medienforum Rheinland-Pfalz
Media
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das individuelle Dashboard und der Kalender sind wertvoll. Die App funktioniert gut. Das gemeinsames Bearbeiten von Dokumenten plus die Rechtevergabe sind auch praktisch.

Was gefällt Dir nicht?

Zu lange Laufzeit, Projektplaner müsste es für spezielle Projektzeiten geben. Die Listenansicht ist mir oft zu unpraktisch/unübersichtlich. Teamchats und Videocalls sollten zu jeder Projektmanagement-Software gehören.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Eine gute Übersicht und Planung, die immer dabei ist. Wichtig ist, die Ansicht und Bearbeitung jeder Zeit - wenn auch nur das Zufügen von Notizen.

“Office365 typisch relativ wenig intuitiv”

P
Philipp
Business Intelligence & Ticketing Lead bei
Goodlive GmbH
Entertainment
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Integration mit office365, insbesondere das Teilen mit dort vordefinierten groups ist praktisch. Möglichkeit die grid view nach diversen parametern zu visualisieren (z.b. Progress, finish date). Deutliche Steigerung der teaminternen Transparenz.

Was gefällt Dir nicht?

Wenig intuitiv, manchmal fast schon leicht chaotisch, was mMn eine generelle Krankheit mancher office365 tools ist (sharepoint,onedrive, wer kennts nicht...). Teuer, insbesondere wenn man das roadmap feature haben möchte

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Transparenz im Team. Klare Aufgabenverteilung. Tasks fallen nicht hinten runter. Strukturiertere Arbeitsweise und trotz allem Effizienzsteigerung

“Zuverlässig, vertraut und kompakt”

S
Sima
Marketing Manager bei
Ideenkind Werbeagentur
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das benutzerfreundliche design ist sehr ansprechend und simpel in der Handhabung. Die Kopplung mit dem Google Konto lässt alle wichtigen Punkte miteinander verknüpfen. Zuletzt finde ich den Aufbau sehr pragmatisch und leicht überschaubar.

Was gefällt Dir nicht?

Wer das Microsoft-Ökosystem nicht mag, wird an MS Project nicht viel Freude haben. Im Vergleich zu anderen Projektmanagement-Tools teuer. Lange Einarbeitung erforderlich. Günstigste Versionen im Funktionsumfang deutlich eingeschränkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Effektive Verwaltung von Projektplänen. Kooperation mit anderen MS Office System-Programmen. Interaktive schrittweise Planungshilfe. Professionelle Diagrammerstellung. Effektive Weitergabe von Informationen. Bessere Kontrolle über Finanzen und Ressourcen. Schneller Zugriff auf Informationen.

“Microsoft Projekt- und Portfoliomanagement”

K
Killian
Trainee bei
424er
Fitness
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

MS Project scheint eine hervorragende Methode zu sein, um komplexe Aufgaben mit vielen verschiedenen Oberflächen und unterschiedlichen Beteiligten zu verwalten. Es lohnt sich, die Auswirkungen von Technologieänderungen auf nachfolgende Verpflichtungen zu erkennen, um Referenzen, Vorgänger usw. herauszufinden.

Was gefällt Dir nicht?

Viele dieser Aufgaben sind sowohl ziemlich abstrakt als auch schwer zu verstehen, und die Qualität der Hilfestellung ist nicht wirklich stark. Sie werden es aber googeln müssen. Wir haben ein ziemlich komplexes Vertriebsteam, das dieses spezielle Softwareprogramm zur Bewertung von Aufgaben verwendet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es ist klar, dass wir früher Angebote einholen werden, sowie die Anforderungen schneller erledigt werden können, und die Kompatibilität innerhalb von Power BI verbessert die Komplexität des Dienstes.

“Geeignete Software für verschiedenste Projektumfänge”

J
Jannis
Consultant
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

MS Project bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es vor allem Excel-Usern leicht macht, sich zurechtzufinden. Planung von gemeinsamen Ressourcen über Ressourcenpool möglich. Zugriffsverwaltung bei MS Project Server.

Was gefällt Dir nicht?

Für kleinere Projekte gibt es übersichtlichere Lösungen, die weniger Einarbeitung erfordern. Teuer im Vergleich zu anderen Tools. Reporting-Funktionen eingeschränkt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Übersicht. Budgetplanung. Ressourceneinsatz.

“Sehr mächtiges Tool, man muss es nur vollständig benutzen.”

S
Stefan
Projektmanager bei
Freie Projektleitung
Engineering
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gute Übersicht von Ressourcen, wenn sie gut gepflegt sind. Abhängigkeiten werden extrem gut dargestellt. Merlin kann da leider nicht mithalten.

Was gefällt Dir nicht?

Sehr viel Arbeit beim aufsetzen des Projekts. Man kann nicht „mal eben“ ein Diagramm erstellen. Einarbeitung nur möglich, wenn man sich mit den PM Methoden auskennt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Perfekte Übersicht über den aktuellen Stand im Projekt. Veränderungen werden sofort sichtbar, wenn z.B. eine Ressource ausfällt.

“Preis Leistung top - immer wieder gerne”

A
Amelie
Vertrieb bei
KLM
Consumer
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfach zu bedienen. Gut strukturiert. Mitarbeiter können sich gut einarbeiten

Was gefällt Dir nicht?

Alles ist super

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Projekte lassen sich einfacher gestalten. Viel überschaubarer. Zeit und aufwand können damit gespart werden

“Prossionelle Projektmangementsotware”

M
Max
Inhaber
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mittel Microsoft Project bekomme ich in sehr kurzer Zeit einen Überblick wo das Projekt steht. Die Bedienung ist intuitiv und lässt mich schnell kritische Pfade des Projektes erkennen. So kann ich zügig Entscheidungen zum weiteren Projektvorgehen treffen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich bin ein Fan von Microsoft Project und kann nicht viel kritisieren. Das Tool ist quasi ein „no brainer for Project Management“. Der Preis liegt im Mittelfeld vergleichbarer Tools.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich erkenne mit Microsoft Project schnell den kritischen Pfad des Projektes. Ein Reporting für Entscheidungsgremien mit der Darstellung Zielerreichung, Kosten etc. ist schnell erstellt. So macht Projektmanagement Spaß!

“Tool mit den besten Integrationsmöglichkeiten”

T
Tina
Beraterin bei
Kommunikationsagentur
PR
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Intuitive Handhabe, perfekte Einbettung in bestehende MS Office Struktur, Zeitersparnis.

Was gefällt Dir nicht?

Einbindung externer schwierig, Protokollfunktion fehlt, Chat-Nachrichten kommen bei neuen Projektmitgliedern zunächst nicht an.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Microsoft Project dient uns als zentrales Tool zur Planung aller Aufgaben, so wird nichts wird vergessen und wir können auf To-Do-Listen verzichten.