Magento Open Source

Magento Open Source Bewertungen

7

Benutzerfreundlichkeit

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

7.5

Erfüllung der Anforderungen

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

4.3

Kundensupport

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8

6.3

Einfache Einrichtung

E-Commerce-Plattformen & Shopsysteme

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Magento Open Source Übersicht

Was ist Magento Open Source?

Magento gibt an, eines der “führenden Shopsysteme” zu sein, das sowohl im B2C- als auch B2B-Umfeld von unterschiedlichsten Kund*innen erfolgreich eingesetzt werden soll. Mit Magento Open Source (früher Magento Community Edition) bietet das Unternehmen neben der kostenpflichtigen Version Magento Commerce eine “kostenlose E-Commerce-Plattform für Entwickler:innen und Kleinunternehmen” mit den nötigsten Funktionalitäten. Damit lässt sich ein State-of-the-Art Webshop entwickeln und betreiben. Besonders spannend soll die Lösung für Start-ups und kleine Agenturen sein.

Magento Open Source Screenshots

Magento Open Source Screenshot #0

Magento Open Source Funktionen

Merchandising & Marketing

Produktempfehlungen & -personalisierung

Aktionen & Rabatte

SEO

Produktkatalog

Content Management

Produktsuche und -filter

Bestellprozess

Checkout-Prozess

Versandoptionen

MwSt-Anzeige & -Verarbeitung

Zahlungsabwicklung

Order Management

Rücksendungen & Erstattungen

Inventory Management

Plattform

Customization

Benutzerverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Magento Open Source Erfahrungen & Reviews

“Lizenzkostenfrei, mit vielen Features out of the box”

H
Hartwig Göttlicher
Head of Business Development bei
netz98 a valantic company
Consulting
Verifizierter Reviewer

“Super für den Einstieg”

M
Meike
E-Commerce Managerin bei
Löwenstein Medical
Hospital & Health Care
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die Open-Source Version deckt alle nötigen Basics ab, die man für den Einstieg in das E-Business benötigt. Zudem gibt es viele Drittanbieter, die Magento beherrschen und somit zusätzliche Features programmieren können. Die Magento internen Berichte geben eine sehr gute Übersicht über den bestehenden Umsatz sowie Bestseller Produkte. Es können auch mehrere Domains verwaltet werden. Bei Bedarf bleibt immer der Wechsel zur kostenpflichtigen Version Magento Commerce.

Was gefällt Dir nicht?

Hier gibt es eigentlich nicht viel zu nennen. Lediglich die eingeschränkte Funktionalität bei der Produktbeschreibung ist anzuführen. Dazu benötigt man für viele Ergänzungen die Hilfe einer Agentur oder eines Dienstleisters, da hier Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit der kostenfreien Magento Version kann die Einführung eines Onlineshops für ein mittelständiges Unternehmen einfach ermöglicht werden. Der einfache Aufbau sorgt dafür, dass man sich schnell zurecht findet und loslegen kann. Wir können somit über 4.000 Produkte online anbieten.

“Die eierlegende Wollmilchsau - unter den richtigen Bedingungen.”

A
Alexander
Head of e-Commerce bei
Budoland Sportartikel Vertriebs GmbH
Sportartikel
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Magento ist in der Open Source Variante erst einmal kostenlos und kann nach belieben erweitert werden. Gerade für den Mittelstand ist dies die richtige Entscheidung. Während Shopify in Bezug auf Besteuerungsarten und Kundengruppen nicht genügend Power bietet, deckt Magento all das was für internationale Geschäfte notwendig ist, und das Ganze out of the Box.

Was gefällt Dir nicht?

Tatsächlich gibt es hier nicht viele Punkte. Sicherlich könnte man hier den Umfang an Funktionen aufführen, der erst einmal erschlagend ist, aber das wäre falsch. Einzig die Tatsache, dass verschiedene wichtige Funktionen nur mit Drittanbietern integriert werden können ist sehr schade. In der Version Magento Commerce gibt es zahlreiche Funktionen wie Geschenkkarten, die in Open Source Variante erst mit komplizierten Drittanbieter-Lösungen implementiert werden können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser breit gefächertes Sortiment umfasst ca. 1000 Artikel mit insgesamt ca. 10.000 Varianten. Dazu beliefern wir 8 verschiedene Kundengruppen weltweit. Das sind ziemlich viele Versand- und Steuerzonen sowie unterschiedlichster Content und natürlich verschiedene Caches zur schnellen Darstellung unserer Webseite. Der Vorteil liegt hier also auf der Hand. Mit dem richtigen Server im Hintergrund kann Magento mit den Anforderungen jedes Unternehmens mitwachsen und stetig zu einem der wichtigsten Tools im Kampf um die Kunden werden.

“Hohes Potential für KMU beim E-Commerce Einstieg”

C
Christian
Leiter E-Commerce bei
DOLLE
Manufacturing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Gute Verfügbarkeit von erfahrenen Magento Agenturen und Dienstleistern. Vor allem beim Einstieg in den E-Commerce für KMU ein stabiles und als Open Source Edition günstiges System mit "Luft nach oben" durch möglichen Wechsel auf Magento Commerce.

Was gefällt Dir nicht?

An einigen Stellen ist die Open Source Edition nicht so mächtig, so fehlt mir z. B. ein besseres Content-Management wie der Page Builder in der Magento Commerce Edition. Die fehlende Massenbearbeitung von Produktbildern kostet viel Zeit, wenn man mit zahlreichen gleich aussehenden Produktvarianten arbeitet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das E-Commerce Budget ist bei kleineren und erst in den Bereich einsteigenden KMU begrenzt und kann in dieser Start-Phase sinnvoller an anderer Stelle eingesetzt werden. Daher setzen wir soweit möglich auf Open Source und haben mit Magento 2 Open Source daher eine starke und preiswerte Plattform.

“Gutes CMS, das auch seine Schwächen hat”

S
Sophia
Strategic Content Manager bei
Time for Nature GmbH
Luxury Goods & Jewelry
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das es sich um eine Open Source handelt ist natürlich ein großer Vorteil. Prinzipiell bietet Magento auch sehr viele Möglichkeiten, die vergleichbare paid Softwares auch bieten. Auch die Bedienung ist in vielen Bereichen sehr intuitiv.

Was gefällt Dir nicht?

Magento ist sehr wartungsintensiv und ohne einen wirklich guten Developer schwierig am Laufen zu halten. Es gibt viele Plugins, die man installieren kann. Allerdings ruinieren diese immer mal wieder andere Funktionen, die keinen offensichtlichen Zusammenhang mit dem Plugin haben komplett. Es treten auch gerne mal temporäre Fehler auf, die man sich einfach nicht erklären kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden Magento als CMS für unsere e-Commerce Website. Hier werden alle Inhalte eingespielt, Produkte erstellt, Bestellungen abgewickelt, Kundendaten gespeichert etc. Von Vorteil ist natürlich, dass die Software kostenlos ist

“Gutes System, allerdings eher für größere Firmen oder Shops”

C
Chris
Geschäftsführer bei
milkycode GmbH
Computer Software
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Magento gibt es in einer Open Source Community Version, die kostenlos ist und alle nötigen Funktionen eines professionellen Shop-Systems hat. Es ist leicht erweiterbar und bietet eine große Fülle an zusätzlichen Modulen oder Themes an. Auch aus Programmiersicht ist es gut aufgestellt, sodass man alles im Shop anpassen oder erweitern kann und in alle Workflows eingreifen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Die neue Magento 2 Version ist meiner Meinung nach Overengineered. Es gibt eine komplett neue Architektur. Natürlich ist das System dadurch sehr flexibel und Erweiterbar, allerdings wird es bei M2 teilweise deutlich zu komplex gemacht. Selbst für einfachste Dinge, wie eine kleine Änderung eines Buttons etc. wo man bei Magento 1 noch einfach nur ein Template überschreiben musste, muss man bei M2 teilweise extra ein Modul programmieren. Die Entwicklung eines M2 Shops ist daher insgesamt deutlich aufwendiger und zeitintensiver, als mit anderen Systemen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Entwicklung von Shops für Kunden. Enwicklung von zusätzlichen Modulen. Erstellung von Themes.

“Gut, aber schwer zu bedienen”

B
Benita
CMO bei
Holzkern
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man den Dreh mit der Software mal heraus hat, läuft sie smooth und ist gut zu bedienen. Bei uns hat es aber viele Einschulungen vom IT Team gebraucht, dass das Content Team selbst leicht mit der Software arbeiten und Inhalte erstellen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Für viele Features, die man sich als User wünschen würde, braucht man die Hilfe von IT um sie via Widgets zu installieren oder from scratch neu zu programmieren. Klar, Magento ist open source, aber ein paar Kleinigkeiten wären schon fein (z.B. einen einfacheren Weg Sale Produkte einzustellen).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir betreiben unseren Shop mit Magento, es liegen also alle unsere Produkte darauf. Außerdem erstellen wir alle Content Inhalte in Magento (Blog Posts usw.).

“Gute Shoplösung, allerdings nicht mein Favorit für gute grafische Darstellung”

T
Tobias
SEO-Manager
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Magento bietet eine gute Übersicht, gerade auch durch das interne Tracking von Umsätzen usw. Auch das Dashboard ist innovativ und bietet die benötigten SEO-konformen Einstellmöglichkeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Die Anzahl möglicher Plugins ist deutlich unter der von Shopify und Shopware. Zudem ist die Vergabe von Metadaten ein wenig komplizierter und URLs werden immer ohne korrekte, SEO-konforme Umlaute geschrieben standardmäßig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Magento lassen sich kleine bis mittelgroße Onlineshops einfach und schnell verwirklichen. Alle SEO-relevanten Sachen sind vorhanden, wenn auch anfangs etwas versteckter.

“Gutes Open Source Shopsystem”

L
Lars-Olof
Fullservice-Dienstleister
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Magento war als Open Source ein mächtiges Shop-System, mit dem sehr individuell gearbeitet werden konnte. Ein großen Vorteil sehe ich darin, dass Magento auf PHP basiert und damit auf einem "Normalen" Webspace betrieben werden kann, außerdem findet man recht einfach PHP-Entwickler.

Was gefällt Dir nicht?

Leider ist der Support von Magento Open Source ausgelaufen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von individuellen Shopsystemen (eher für kleinere Shops)

Die besten Magento Open Source Alternativen