AnswerThePublic

4,3 (42 Bewertungen)

Was ist AnswerThePublic?

AnswerThePublic macht sich die Funktion Google Suggest zunutze. Weil die Vorschläge, die beim Eintippen von Suchanfragen in der Suchmaschine erscheinen, auf den realen Fragen und Suchbegriffen der Nutzer:innen basieren, können hilfreiche Insights entstehen, was zu einem bestimmten Themenbereich besonders von Interesse ist. AnswerThePublic visualisiert diese Anfragen in einer Mindmap, listet die Ergebnisse auf und stellt sie in der kostenpflichtigen Version zum Download zur Verfügung.

AnswerThePublic Funktionen & Eigenschaften

✓ Cloudbasierte SaaS-Lösung (keine Installation nötig)
✓ Spezial-Tool
✓ Fragen-Recherche
✓ Keyword-Recherche

So schätzen User das Produkt ein

9.3

Benutzerfreundlichkeit

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

8.7

Erfüllung der Anforderungen

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.3

Kundensupport

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9.6

Einfache Einrichtung

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 9

AnswerThePublic Preise

Letztes Update im Juni 2022

Kostenlos

Kostenlos

AnswerThePublic steht auch kostenfrei zur Verfügung, ist dann jedoch in der Anzahl möglicher Suchanfragen beschränkt.

Monatlich

$99,00 / Monat

Mehr Search Data und eine Vielzahl von Pro-Funktionen zum Entwickeln einer erfolgreichen Content-Strategie.

Unbegrenzte Anzahl von Suchen

Bis zu 3 Benutzer

Daten im Zeitverlauf vergleichen

5 Search Listening Alerts

CSV-Export

Zweige und Vorschläge ausblenden

Hochauflösende Bilder

Vorrangige Kundenbetreuung

Jährlich

$79,00 / Monat

Jährliche Abrechnung von $948 USD im Voraus. Mit einer jährlichen Abrechnung 20% sparen. Für Teams und Unternehmen, die ihre Marke mit unbegrenzten Suchdaten und dem gesamten Funktionsumfang der Pro-Version erweitern wollen.

Unbegrenzte Anzahl von Suchen

Bis zu 5 Benutzer

Daten im Zeitverlauf vergleichen

5 Search Listening Alerts

CSV-Export

Zweige und Vorschläge ausblenden

Hochauflösende Bilder

Vorrangige Kundenbetreuung

Expert

$199,00 / Monat

Für Teams, die sich um die Verfolgung und Überwachung ihres Markenrufs kümmern oder den Finger am Puls der Zeit haben wollen. Einfaches Erkennen von Trends und Wahrnehmungsverschiebungen anhand der einzigen wirklich unvoreingenommenen Erkenntnisquelle: Google Search.

Unbegrenzte Anzahl von Suchen

Unbegrenzte Benutzer

Daten im Zeitverlauf vergleichen

20 Search Listening Alerts

CSV-Export

Zweige und Vorschläge ausblenden

Hochauflösende Bilder

Vorrangige Kundenbetreuung

AnswerThePublic Erfahrungen & Reviews (42)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

26
11
4
0
1

Schlagwortsuche

“Für die Keyword-Recherche unverzichtbar”

L
In den letzten 30 Tagen
Lea
Verifizierter Reviewer
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen AnswerThePublic für erweiterte Keyword-Recherchen für SEO und SEA. Das Tool bietet eine unfassbar benutzerfreundliche Oberfläche. Man erhält super spannende Einblicke in die “wahren” Suchanfragen von Nutzern zu bestimmten Themen und kann diese wiederum in seinen Kampagnen verwenden. Die ersten Abfragen stehen einem zudem kostenfrei zur Verfügung.

Was gefällt Dir nicht?

Die Informationen, die einem das Tool liefert, sich unheimlich umfangreich und es gibt nahezu keine Verbesserungsvorschläge von meiner Seite aus. Lediglich die Limitierung bei den kostenfreien Suchanfragen könnte etwas ausgebaut werden und das Pricing etwas angepasst. Der Export der Dateien könnte zudem etwas strukturierter sein, sodass man eine geordnete Datei erhält.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen AnswerThePublic als Ergänzung zu Google Trends und zum Keyword Tool. Man erhält hier nochmal ganz neue Keyword-Ideen basierend auf tatsächlichen Suchanfragen von Nutzern. Grade in den letzten Jahren sind die W-Fragen immer wichtiger geworden bei Suchanfragen und hier deckt man mit Google Trends und dem Keyword Tool definitiv nicht alles ab.

“Hilfreiches Tool für (SEO-)Texter”

M
In den letzten 12 Monaten
Marko
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
MTK3
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Gut gefällt, dass AnswerThePublic kostenlos nutzbar ist, sofern man es mit den täglichen Anfragen nicht übertreibt. Ein Keyword eingegeben, Sprache und Land ausgewählt und schon geht's los: In Sekunden erhält man eine Übersicht der wesentlichen Fragen, die "echte" User im Zusammenhang mit dem Keyword stellen. Das funktioniert verlässlich und intuitiv, sodass man sich schnell zurechtfindet.

Was gefällt Dir nicht?

Bei Keywords, zu denen es eine Menge Daten gibt, wird es schnell unübersichtlich. Insbesondere was die vorgeschlagenen unterstützenden Keywords angeht, die sich in alphabetischer Auflistung am Ende der Seite präsentieren. Mir persönlich war das bislang immer etwas zu viel des Guten, ich konzentriere mich eher auf die Fragen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze das Tool als Copywriter, um einen Text anhand relevanter Fragen zu gliedern, bevor ich mit dem Schreiben beginne. Das hat zwei Vorteile: Zum einen kann ich echte Fragestellungen in Zwischenüberschriften verwenden, was Google gefallen dürfte. Zum anderen zwingt mich die Gliederung quasi dazu, relevanten Content zu liefern, weil ich mich nach den Fragestellungen echter User richte(n muss), die sich mit dem Hauptkeyword auseinandergesetzt haben.

“Lückenfüller mit Optimierungspotential”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Alena
Verifizierter Reviewer
SEO-Managerin
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Answer the public ist ein hilfreiches Tool um Fragen rund um Keywords oder Themen zu finden. Basierend auf Googles "Ähnliche Suchanfragen" werden relevante Fragen und Themen vorgeschlagen - alles praktisch direkt zum downloaden. Leider zeigt sich oft, dass die entsprechenden (Suchan)Fragen ein geringes Suchvolumen haben. Das Tool hilft also vor allem bei longtail Keywords und für präzisen, individuellen Content. Dabei finden sich aber auch immer wieder Schätze und Blindspots werden sichtbar. Zudem ist es einfach unschlagbar günstig und eine Lizenz lohnt sich daher einfach sehr schnell. Deutlich besser als W-Fragen-Tool oder ähnliche Alternativen. Die Themenvorschläge lassen sich in der Pro-Version für verschiedene Länder und Sprachen anfragen.

Was gefällt Dir nicht?

Der Großteil der Anfragen hat laut Google kein Suchvolumen, der Rest ist oft sehr gering. Dadurch fällt vieles in der Kosten-Nutzen-Abwägung wieder raus. Zudem gibt es noch viel Potential, das Tool könnte gut noch ausgebaut und verfeinert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Blindspots beheben, interessante Themen und Fragestellungen finden. Ergebnisse sind immer nur so gut, wie die vorherige Analyse. Es ist sehr umfassend und liefert viele, gute Ergebnisse. Der Download in verschiedenen Varianten (alphabetisch, thematisch, etc.) ermöglicht es, gut und präzise damit weiterarbeiten zu können.

“Kostenloses SEO Tool für Ideen Generation & Inspiration ”

J
In den letzten 30 Tagen
Ji
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
elearnio
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: E-Learning

Was gefällt Dir am besten?

Hilft bei der Suche nach unbegrenzten Ideen zum Erstellen/Schreiben von Inhalten zu jedem Thema auf der Grundlage der Zielgruppe. Die visuelle Präsentation sieht schön aus und ist verlockend für eine eingehende Keyword-Recherche. Hilft dabei, die Suchabsicht der Nutzer zu verstehen, indem es auf Fragen basierende Schlüsselwörter bereitstellt.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt Ihnen keine umsetzbaren Ratschläge. Es gibt Ihnen eine Menge Einblicke, aber wenn Sie sich nicht mit SEO befassen, haben Sie keinen wirklichen Nutzen davon, selbst wenn Sie das Tool nutzen können. Im Allgemeinen ist es nicht teuer, aber es kann nicht als umfassende SEO-Suite funktionieren, so dass Sie ein zusätzliches Budget dafür bereitstellen müssen. Es lohnt sich nur, wenn Sie täglich/wöchentlich eine Menge Inhalte produzieren; ansonsten ist der kostenlose Plan mehr als ausreichend.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

- gibt Ihnen aktuelle Such-/Frageanfragen - beantwortet Ihre eigenen Fragen zum Kundenverhalten/Schmerzpunkte - schön strukturiert und geclustert für eine schnelle Suche - gibt Ihnen umsetzbare Schritte, worüber Sie als nächstes schreiben/veröffentlichen sollten - hoher Wert auch für kostenlose Nutzer - eine Menge relevanter Daten

“Top Tool zur Visualisierung von Keywords”

C
In den letzten 30 Tagen
Craig
Verifizierter Reviewer
SEO Manager
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sportartikel

Was gefällt Dir am besten?

Die allgemeine Idee und die grundlegenden Funktionen sind unglaublich hilfreich bei der Erstellung von Ideen für die Recherche von Inhalten. Die Inhaltswolke fasst viele Abfragen zusammen und ermöglicht es dem Nutzer, Inhalte ganzheitlich auf der Grundlage des gesamten Themas und nicht nur einzelner Keywords zu erstellen. Die Möglichkeit, passende und kontextbezogene Long-Tail-Keywords zu finden, ist ebenfalls großartig für die Erstellung von Inhalten mit größerer Reichweite

Was gefällt Dir nicht?

Das Hauptproblem ist natürlich die Beschränkung auf 3 Suchvorgänge bei dem kostenlosen Tool. Ich finde das allerdings völlig verständlich. Die Wolke kann auch ein bisschen unübersichtlich sein mit so vielen aufgelisteten Stichwörtern, aber die Filterung ist normalerweise recht einfach

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Inspiration für den Inhalt und die Struktur eines Blogs ist sehr wichtig. Kann auch als Leitfaden für die Umsetzung einer intuitiven internen Verlinkung mit einem Content Hub verwendet werden. Die Verwendung eines solchen Tools, um Keywords für die User Journey zu finden und nicht nur für das Volumen, führt zu besseren Inhalten und meiner Erfahrung nach zu mehr Erfolg.

“Longtail Keywords Recherche in ansprechendem Design”

C
In den letzten 6 Monaten
Chiara
Verifizierter Reviewer
Marketing Specialist bei
Merkle DACH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich schätze sehr, dass man es for free nutzen kann - so konnte ich mir zu Beginn in Ruhe klar werden, ob es das richtige Tool für mich ist. In wenigen Minuten bekommt man durch das Tool einen Überblick, über die Fragen, die zu einem bestimmten Keyword gestellt werden. Das eröffnet nochmal einen neuen Blick auf das Keyword und hilft bei einem Perspektivenwechsel. Darüber hinaus ist das Design echt schön anzusehen und kann ohne Bedenken auch in einer Präsentation genutzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Hier und da wird es sehr unübersichtlich, wenn zu viele mögliche Keywords aufgelistet werden - hier würde ich mir eine noch stärkere thematische Trennung oder aufklappbares Design wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Keyword Recherche ebenso wie die Möglichkeit aufkommende Trends zu recherchieren. Ich nutze es außerdem um neue Blickrichtungen auf ein bestimmtes Thema zu finden.

“Essentielles Tool für professionelles Content-Marketing ”

T
In den letzten 12 Monaten
Tiago
Verifizierter Reviewer
Business Development bei
Remazing
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Die Menge an relevanten Fragestellungen rund um ein Thema ist beeindruckend und übersteigt das was vergleichbare W-Fragen-Tool wie etwa Hypersuggest generieren. Auch die Darstellung der Fragen als Mindmap ist gelungen und sorgt für eine Übersichtlichkeit, die eine normale Auflistung nicht hergibt.

Was gefällt Dir nicht?

Dass die kostenlose Version auf früher 3 und mittlerweile 2 Anfragen beschränkt ist schade, kann man den Betreibern aber nicht wirklich vorwerfen. Was die Darstellung über die Mindmap angeht wäre es natürlich ideal, wenn die ausgegebenen Daten auch - etwa mit Hilfe von AI - thematisch geclustert und besser aufbereitet wären. Diese Arbeit bleibt beim Nutzer. Auch hat man manchmal das Gefühl, dass manch eine Fragestellung nicht von realen Nutzern stammt, sondern "auf Verdacht" generiert worden ist. Schade ist auch, dass es insb. bei Long Tail KW und Nischen-KW wenig bis gar nicht zu Treffern kommt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die vielen Fragen der Nutzer rund um ein Keyword angezeigt zu bekommen erfüllen vor allem zwei Zwecke. Wer auf ein bestimmtes Keyword ranken möchte muss verstehen welche Information oder welches Angebot der Nutzer erhalten möchte und seinen Content soweit es geht auf diese Suchintention ausrichten. Nur Content, der einen Mehrwert für den Suchenden darstellt, hat überhaupt eine Chance sich rankingtechnisch durchzusetzen. Zum anderen helfen die Ergebnisse von Answerthepublic auch zu verstehen, welche weiteren Themen mit einem bestimmten KW verbunden sind, die man bisher vllt. nicht auf dem Schirm hat. So weiß man bei der Content-Erstellung gleich welche Palette von von thematisch verwandten Fragen idealerweise beantwortet werden sollte.

“Schneller Keyword Generator / Finder”

I
Vor mehr als 12 Monaten
Iris
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
coboc
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automobil

Was gefällt Dir am besten?

Es lassen sich sehr gut long tail KW recherchieren. Themen und Fragen für Blog oder Social Media Content lassen sich gut ableiten. Tolles Design der Seite, die Ergebnisse lassen sich abspeichern und für Präsentationen verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Daten lassen sich in der kostenlosen Version nicht mit einem vorherigen Zeitraum vergleichen. KW Listen werden daher immer erneut in Google Ads geprüft. Es werden keine CPC, Wettbewerb oder monatlichen Suchanfragen wie in Google Ads angegeben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Inspiration für Anzeigentexte, Ideen für Content im Blog / Social Media. Abdeckung breiter Themenbereiche in der KW Recherche. Geordnete und anschauliche Darstellung für die Vorgesetzten.

“AnswerThePublic ist DAS Tool, um die Suchintention einer Zielgruppe noch besser zu verstehen”

S
In den letzten 3 Monaten
Sabrina
Verifizierter Reviewer
Inhaberin bei
Sabrina Bohn | Virtuelle Assistenz für Marketing
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

AnswerThePublic ist ein sehr einfaches, intuitives Tool. Es bietet bereits in der kostenlosen Variante viele aussagekräftige Infos, um die eigene Zielgruppe mit ihren Fragen besser verstehen und bespielen zu können.

Was gefällt Dir nicht?

Leider kann man wahrscheinlich nur in der Pro-Version Excel-Daten der analysierten Fragestellungen erhalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit AnswerThePublic habe ich die Möglichkeit das Keyword-Portfolio meiner Kunden noch gezielter zur Suchintention deren Zielgruppe anzureichern und wiederum noch tiefer eine Strategie zu entwickeln, die im besten Fall zu Conversions führt.

“Gutes Tool für Content SEO”

M
In den letzten 3 Monaten
Marian
Verifizierter Reviewer
Associate Manager Online Marketing & Media bei
Peek & Cloppenburg KG
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist - wenn man nur ein Paar Anfragen pro Tag tätigt - kostenlos. Sehr gut um mal einen ersten Eindruck zu gewinnen. Das Tool ist hilfreich um zu ermitteln welche Suchanfragen Nutzer in Zusammenhang mit dem Keyword stellen. Das Tool kann für vielen Sprachen genutzt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Man bekommt zwar eine Übersicht der potentiellen Fragen aber leider ohne Suchvolumina.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich finde das Tool hilfreich um zu schauen welche Fragen Nutzer sich stellen. So bekommt man häufig eine andere Perspektive auf das Keyword. Für Content SEO ist es gut.
Alle Reviews

Die besten AnswerThePublic Alternativen