Sistrix

Sistrix Übersicht

Wer im deutschsprachigen Raum ansatzweise mit Suchmaschinenoptimierung zu tun hat, dürfte sicher schon vom Analyseprogramm Sistrix gehört haben. Und weil sich beim SEO-Erfolg so ziemlich alles um Sichtbarkeit dreht, hat das Team um Gründer Johannes Beus bereits 2008 den Sichtbarkeitsindex ins Leben gerufen. Auf Basis der Daten eines riesigen Keyword-Pools bildet der eine zentrale Metrik zur SEO-Vergleichbarkeit verschiedener Domains. Zusätzlich lassen sich mit dem SEO-Tool aber Domains (insgesamt über 100 Millionen) deutlich tiefer analysieren, egal ob auf Domain-, Host-, Verzeichnis- oder URL-Ebene. Neben der Kernfunktion SEO bietet Sistrix zusätzlich die Module Optimizer, Links, Ads, Social und Marketplace. SEOs in über 30 Ländern sollen Sistrix bereits nutzen.

Sistrix Screenshots

Sistrix Erfahrungen & Reviews

“Stimmiges Preis-Leistungsverhältnis für eine SEO Suite”

F
Franziska
SEO Analyst bei
Claneo GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix bietet einen relativ großen Leistungsumfang im Hinblick auf SEO. Sichtbarkeit, Rankingveränderungen, Optimizer sind super hilfreich im Alltag von Inhouse SEOs und auch für Agenturen. Das Tool ist weitestgehend einfach bedienbar, es gibt überall "?", die die Begriffe erklären. Außerdem bietet Sistrix für Lizenznehmer kostenlose SEO Workshops an.

Was gefällt Dir nicht?

Die Nutzerführung ist nicht unbedingt immer intuitiv und auch nicht sehr schön. Besser wäre ein Cockpit, von dem man überall hinkommt und dass ein zeitgemäßeres Design hat. Beispielsweise sollten die kostenlosen Tools (Snippet Optimizier etc.) logischer intern verlinkt werden. Oftmals sucht man nach etwas, weil es versteckt ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Sistrix überwiegend für Auswertung von Keywordperformance, URL-Veränderungen, Ranking-Veränderungen, hreflang Validation, Keywordrecherche (bedingt) und Wettbewerbervergleiche.

Den Optimizer nutze ich nicht, aber dieser ist vor allem für Inhouse-SEOs sehr spannend.

“Super SEO Software”

A
Andre
Investor & Unternehmer
Verifizierter Reviewer

Andre

Investor & Unternehmer

“Der Sichtbarkeitsindex ist zum Standard auch ausserhalb der SEO Branche geworden.”

D
Daniel
Head of Website & Online Sales bei
Santander Consumer Bank
Banking
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix bietet für einen günstigen Preis eine große Auswahl an Analyse- und Abfragemöglichkeiten und dient somit auch für kleinere Unternehmen und Einzelpersonen als guter Einstieg in die Suchmaschinenoptimierung. Der Sichtbarkeitsindex ist ein gutes Indiz, wie gut die eigene Seite im Vergleich zum Wettbewerb steht und ist auch außerhalb der SEO Branche zu einem wichtigen Benchmark geworden. Das Tool ist bei jeder Analyse und Auswertung die erste Anlaufstelle und liefert wichtige Details über Potenziale.

Was gefällt Dir nicht?

Sistrix hat sehr viele Funktionen und bietet dem Nutzer in jedem Bereich eine gute Einstiegsmöglichkeit für tiefere Analysen und Auswertung. Im Laufe der Jahre wurden immer weitere wichtige Features ergänzt, aber leider hat man es verpasst diese auch in eine gute Struktur zu bringen. Das Tool ist leider wenig intuitiv und so ist es für ungeübte Nutzer oft schwierig die richtigen Funktionen sofort zu finden und schnell die passenden Analysen zu starten. Paralyse durch Analyse ;-)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool dient zur schnellen Bewertung von eigenen Webseiten und denen des Wettbewerbs. Es zeigt Stärken und Potenziale, aber auch Schwächen und Handlungsempfehlungen auf einfache Weise. Bevor die "großen" Tools bemüht werden, gibt Sistrix schnell die richtigen Hinweise für erste Optimierungen oder Bewertung der eigenen Fortschritte.

“All-in-One Classic”

H
Hannes
Director Digital Strategy bei
SinnerSchrader
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

In SISTRIX stecken viele Jahre Search-Erfahrung; das Tool hat sich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt. Dabei wurden nie Kompromisse bei Usability und Gestaltung eingegangen. Besonders positiv finde ich das Pricing: Jedes Modul lässt sich monatlich dazubuchen oder kündigen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe bisher nicht sonderlich gute Reportingfunktionalitäten kennengelernt. Man kann zwar sehr gut die Rankings tracken aber ein echtes Dashboard mit Traffic etc. lässt sich meines Wissens nach nicht einrichten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Keywordrecherche und Wettbewerbsanalyse. Analyse für Onsite Optimierung. Keywordmonitoring

“Umfangreiches SEO-Tool für Generalisten wie Spezialisten”

A
Anne
Digital Director bei
L'OCCITANE GmbH
Beauty
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix ist für den Einsteiger und auch Spezialisten ein sehr gutes Tool. Generelle Reports wie Rankings, Keywordanalysen und Sichtbarkeitsindex sind einfach zu finden und für den Spezialisten stehen Vertiefungen zu Keywordentwicklungen oder Konkurrenzanalyse zur Verfügung.

Was gefällt Dir nicht?

Ich hatte mit einem anderen Tool die Möglichkeit, onpage direkt den content semantisch zu analysieren und keyword-Vorschläge zu genieren, basierend auf dem Ausgangskeyword und der Anzahl der bereits verwendeten keywords. Vorschläge zu ähnlichen Keywords wären auch hilfreich, um in einem Tool bleiben zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptsächlich Sichtbarkeitsindex und Keywordranking. Die Möglichkeiten der granularen Recherche sind sehr hilfreich, um einen Abfall oder Anstieg des Keywords zu verstehen.

“Sistrix ist ein Pflicht-Tool für jede/n SEO”

J
Jan
Ltg. Online Marketing bei
Ahlers AG
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Der Sichtbarkeitsindex hat sich in der Branche als eine wichtige und vergleichbare KPI etabliert. Und auch das Keyword-Tool bietet einen hohen Mehrwert, da Rankingverläufe (auch historisch) gut analysiert und ausgewertet werden können. Weiterhin bietet das Tool auch gute Optimierungsansätze, bspw. bei kanalisierenden Keywords.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suchvolumen werden nur in einem Index-Wert ausgegeben. Ein Wert in Zahlen fände ich da noch besser. Die Relevanz auf ein Keyword zu optimieren ist bei absoluten Zahlen besser verständlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Monitoring und Entwicklung der Rankings. Auswertung von Chancen-Keywords zur gezielten und optimierten Keyword-Optimierung. Auslagerung der Daten ins Google Data-Studio für das Kundenreporting.

“Automatisierte Abfragen von Rankings durch API ohne Zusatzkosten”

S
Sarah
Digital Marketing Managerin bei
ARITHNEA GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Zugriffe über die Sistrix API verbrauchen zwar Credits, doch in einem moderaten Umfang sind die Credits bereits beim normalen Abo enthalten. Die automatisierte Abfrage über Google Sheet / Data Studio ist extrem hilfreich für uns. So können wir durch einen Knopfdruck wöchentlich relevante Keyword-Positionen und Veränderungen entdecken.

Was gefällt Dir nicht?

Jedes. Modul. extra. kaufen. Sistrix bietet sehr viel im Standardumfang, was SEO / Keywords betrifft - doch darüber hinaus (Links, Social, Onpage Optimizer, Ads) müssen für Abfragen die jeweiligen Module extra dazu gekauft werden. Jedes Modul kostet dabei nochmal genauso viel wie das SEO Modul. Ich nutze in aller Regel von Sistrix nur das SEO Modul, zumal für andere Module (z.B. Links / Optimizier) andere Anbieter doch besser geeignet sind (Ryte, ahrefs).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Automatisierte Abfragen von Keyword Rankings und Keyword Veränderungen mit der Sistrix API. Das spart uns extrem viel manuellen Aufwand und lässt uns schnell erkennen, ob unsere SEO Maßnahmen erfolgreich sind / waren - auch über einen langen Zeitraum, da wir die Daten auch historisch in einem Google Sheet ablegen können. Ein anderer Vorteil: Durch Filter, die man in Sistrix selbst anlegen und speichern kann, können auch zwischendurch eigene Keyword-Sets überprüft werden. Allerdings kostet das Anlegen der Filter ein bisschen Zeit. Danach kann man die Veränderungen aber schnell und einfach überprüfen.

“SISTRIX bzw. der Sichtbarkeitsindex ist ein Standard in der SEO-Branche.”

S
Sven
Head of SEO bei
SMART LEMON GmbH & Co KG
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix verfügt in Deutschland über einen der ältesten und bestgepflegten Datensätze, liefert inzwischen Daten für Mobile und Desktop auf Tagesbasis und ist seinem Preismodell immer treu geblieben. Die einzelnen Module der Toolbox haben sich seit Jahren nicht im Preis geändert. Vor dem Hintergrund nehmen die Betreiber aber immer auch kleinere Anpassungen/Verbesserungen (Stichwort: Datenfilter) am Tool vor, die den Änderungen an den SERPs Rechnung tragen und die tägliche Arbeit deutlich erleichtern. Das gilt auch für den Support, der zeitnah Feedback/Lösungen bei aufkommenden Problemen liefert.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist wie bei allen SEO-Tools. Man muss die Daten richtig interpretieren und aufgrund seiner Struktur ist der SI auch nicht immer die sinnvollste KPI zum Report/Messen der eigenen Arbeit. Gerade bei den täglichen Daten kann auch schon mal der Eindruck entstehen, dass hier unterschiedlich gecrawlt wird. Das kann ärgerlich sein, ist aber tatsächlich auch nur eine Ausnahme. Wie gesagt, man muss die Daten und ihre Quellen richtig interpretieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sistrix ist wichtiger Bestandteil des monatlichen Reportings. Vor allem hilft das Tool aber dabei, auch historische Entwicklungen bzw. Wettbewerbsvergleiche "on the fly" durchzuführen. Das gilt auch für die Beobachtung und Bewertung der Rankings betreuter/eigener Projekte, zu denen sich schnell die entsprechenden Daten generieren lassen. Der tägliche Blick in die Daten der Toolbox ist definitiv ein wichtiger Bestandteil der täglichen SEO-Arbeit.

“Verlässliches Monitoring von KPIs”

V
Vera
Produktmanagement bei
Mediengruppe Oberfranken
News
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich beobachte neben dem aktuellen Stand auch gerne Entwicklungen. Da die KPIs stetig gleich bleiben und der Sichtbarkeitsindex eine anerkannte Kennzahl ist, fällt dies besonders leicht. Über die platzierten Keywords erhalte ich spannende Insights zu den Bedürfnissen meiner Zielgruppe und kann die Inhalte meiner Seite dementsprechend anpassen. So hat man eine perfekte Symbiose aus Recherche und Erfolgsmessung.

Was gefällt Dir nicht?

Andere Tools bieten eine umfangreichere Keyword-Recherche an, bei welcher man auch Such-Kombinationen optimal abfragen kann. Die in Sistrix vorhanden Keyword-Ideen erscheinen mir noch nicht ganz ausgereift.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Sistrix kann ich Erfolge und Entwicklungen anschaulich aufzeigen. Der Sichtbarkeitsindex ist in unserem Unternehmen ein bekannter KPI und wird von allen verstanden. Durch Einblicke in das Ranking kann ich optimal sehen, wie sich meine SEO Strategie auszahlt. Auch die Kennzeichnung der Google Updates stützen Berichte und Argumentationen.

“Die besten Daten für SEOs”

A
Anonym
SEO Manager
Analytics
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Von den zentralen SEO-Metriken, die jeder kennt, einmal abgesehen, habe ich mit der Toolbox von SISTRIX vor allem ein Tool für alle relevanten Search-Daten, die das Tagesgeschäft für wirklich zeitgemäßes SEO verlangt: ich kann den Suchmarkt eingehend analysieren, entdecke verwandte und ähnliche Themen/Keywords, erhalte einen umfassenden Eindruck der tatsächlichen Google-SERPs für einen konkreten Inhaltsraum und die dahinterliegenden Intentionen und kann daraufhin Content erstellen bzw. sinnvolle Handlungsempfehlungen formulieren. Mithilfe des Crawlers, dem Optimizer, bringe ich technische Aspekte in Erfahrung und sehe damit sofort, wenn irgendwo irgendetwas nicht stimmt. Mit all diesen Daten lässt sich eine nachhaltige Strategie für unsere Kunden umsetzen und ihre Projekte guten Gewissens betreuen. Und dann wäre da noch der Support ;) Der Support hilft schnell, unkompliziert und kundenorientiert. :)

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe mich sehr gefreut, dass SISTRIX einen eigenen Connector für das Data Studio gebaut hat. Die im Data Studio darzustellenden Metriken könnten bei Zeiten mal erweitert werden :)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

  1. Ich erstelle Handlungsempfehlungen für Partneragenturen und Redakteure, welcher Content erstellt/optimiert werden soll.

  2. Ich leite technische Probleme an unsere Entwickler weiter.

  3. Ich monitore alle unsere Kundenprojekte regelmäßig und reporte dies.

“Sistrix ist für das Geld die beste Einstiegshilfe mit einem guten Rundumblick für wichtige SEO KPIs”

P
Pepe
Senior SEO Consultant bei
Agentur: LEAP
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Am besten ist das Tool Sistrix "SEO". Du mit wenigen Klicks die wichtigsten Rankings, Keywords und Entwicklungen checken. Zusätzlich kannst du über den Index verschiedene Seiten mit deiner eigenen Domain vergleichen. Dadurch hat man einen schnellen Überblick und kann von der Konkurrenz etwas lernen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Linkbuildingmodul ist deutlich schwächer als die Konkurrenz. Das gleiche trifft auf das Social Modul zu. Die Stärke liegt klar im SEO Bereich. Außerdem solltest du aufpassen, weil die Tipps im Optimizer sind zwar gut, aber es ist oft schwierig zu wissen, welche Priorität die Fehler haben. Dafür brauchst du ein wenig Erfahrung, um das richtig einschätzen zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Sistrix kann ich ohne weitere Tools wichtige Rankings und deren Veränderung gezielt überwachen. Zusätzlich sehe ich die Rankings der Konkurrenz und kann analysieren, welche Rankings und Keywords für deren Domain den meisten Traffic erzeugen. Diese Kombination versetzt mich in die Lage an meiner eigenen Keyword- Strategie zu arbeiten.

“Tolles SEO-Tool für jedermann”

S
Sabrina
Content Marketing Managerin bei
Möchte ich nicht veröffentlichen
News
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Bei Sistrix kann man genau die Module buchen die man benötigt. Je nach aktuellem Gebrauch kann man zu Beginn zum Beispiel das Optimizier- Modul mit dazu buchen und nach dem großen Review und Verbesserungen wieder ganz einfach abbestellen und nur noch das grundlegende SEO-Modul verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Damit sich der Preis lohnt, muss Sistrix schon sehr intensiv genutzt werden. Dazu gibt es in manch kleinen Firmen nicht genug Ressourcen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir benutzen Sistrix zum Crawlen unserer Homepage. Sistrix zeigt uns Fehler und Verbesserungsmöglichkeiten. Außerdem nehmen wir Sistrix auch als Hilfe wenn wir SEO-Content erstellen.

“Günstiges Tool für schnellen Überblick”

M
Matthias
Leiter Digitales Marketing bei
Porta Möbel
Möbel
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

  • Modulbasierte Abrechnung: du kannst nur die Module auswählen, die du wirklich nutzen willst und zahlst dann auch nur für diese.

  • Du kannst dir einen schnellen und auch werthaltigen Überblick über die Entwicklung deiner Sichtbarkeit, deiner Keywords und URLs verschaffen. Außerdem auch deine Konkurrenz gut durchleuchten und sehr easy z.b. Keywords entdecken, für die deine Konkurrenz rankt, du aber nicht.

  • Mit dem Modul "Optimizer" bekommst du ein paar ganz hilfreiche Handlungsempfehlungen, was du im Onsite Coding noch optimieren kannst

Was gefällt Dir nicht?

  • Insgesamt richtet sich Sistrix eher an kleinere Seiten, die sich einen allgemeinen, eher allgemeineren Überblick zum eigenen SEO Zustand verschaffen will. Andere Tools wie z.b. Searchmetrics bieten da im Analysebereich und insbesondere bei der Unterstützung bei der Content Erstellung einen deutlich größeren Leistungsumfang. Sie sind aber natürlich auch deutlich teurer.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

  • Einfaches Entdecken von größeren Rankingveränderungen einzelner Keywords.
  • Entwicklung der Sichtbarkeit einzelner Verzeichnisse
  • Identifikation von chancenreichen Keywords, die man mit relativ wenig Aufwand auf Seite 1 bringen kann.

“Sehr übersichtlich und alle wichtigen Kennzahlen auf einem Blick”

D
Denise
Communication & Brand Experience bei
ING
Banking
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das Dashboard ist schon sehr übersichtlich und hilfreich, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Alle Kennzahlen sind leicht zu finden und durch die Reports, die man selbst erstellen kann, kann man das Tool auf die genauen Bedürfnisse zuschneiden. Außerdem kann man sich auch einen kleinen Einblick über Konkurrenten verschaffen. Direkte Anzeigen über Suchvolumen und Wettkampf ermöglichen ebenfalls eine schnelle erste Einschätzung.

Was gefällt Dir nicht?

Die Grafiken sind teilweise kompliziert anzupassen und zu individualisieren. Teilweise weichen die Zahlen je nach Einstellung geringfügig von einander ab. Social Signals von mehreren Plattformen einbinden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Genaue Beobachtung des Content Marketings und Entwicklungen im Ranking. Potentielle Optimierungsmöglichkeiten ausfindig machen.

“Unkompliziertes Tool für schnelle Analysen.”

H
Hendrik
Geschäftsführung bei
moskito GmbH & Co. KG
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix ist nutzerfreundlich und intuitiv gestaltet. Besonders für neue User ist somit der Einstieg leicht gemacht und wenig zeitintensiv. Man kommt schnell zu plausiblen Ergebnissen, welche eine gute Grundlage bieten Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Was gefällt Dir nicht?

Sistrix kann auch noch weiter in die Tiefe gehen, wenn man sich intensiver damit beschäftigt. Um die facettenreiche und detaillierte Nutzung zugänglicher zu machen, empfehle ich eine bessere Begleitung durch Videotutorials, Videolessons und/oder Guides.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden Sistrix häufig in der Akquise und der Entwicklung von digitalen Kommunikationsprojekten. Mit der Hilfe dieser Software identifizieren wir schnell die Schwachstellen einer Website und können diese in der Konzeption berücksichtigen.

“Das beste SEO-Tool am deutschen Markt”

A
Anonym
Digital Coordinator
Reisen
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Verschiedene Analyse-Bausteine können modular dazugebucht werden. Optimizer erlaubt das Aufsetzen unterschiedlicher Tracking-Projekte. Laufende Aktualisierungen und Erweiterungen machen das Tool State-of-the-Art.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Funkionalitäten sind "versteckt" und nicht gleich zu finden. Download-Credits sind meist schnell erschöpft. Keyword-Set könnte öfters aktualisiert und erweitert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle und einfache Überprüfung der Sichtbarkeit der eigenen Domain sowie anderer Domains. Schneller Überblick der rankenden Keywords. Schnelle Suche nach "bad links".

“Must have SEO Tool”

O
Oliver
CMO bei
DAA
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Für mich ist die schnelle Analyse der eigenen Sichtbarkeit und der Auffindbarkeit der Konkurrenz und der einfachen Vergleichbarkeit sehr hilfreich. Die Aktivitäten der Wettbewerber können da sehr gut analysiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt definitiv Verbesserungspotential: für mich am relevantesten für die Verwaltung mehrerer Portale mit 10.000+ Seiten, wäre da die Übersicht auf Basis welcher Rankings sich die Sichtbarkeit reduziert / erhöht hat. Das ist aktuell nicht direkt möglich. Zudem würde ich mir immernoch eine Schnittstelle zu Traffic-Daten wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Neben der schnellen Analyse der Sichtbarkeit und der Auffindbarkeit der eigenen Portale, hilft Sistrix enorm beim eigenen Monitoring (auch durch die Möglichkeit die API zum Keyword Monitoring zu nutzen und die Daten direkt ins eigene CMS zu spielen). Zudem nutzen wir Sistrix bei der Wettbewerbsanalyse und der damit verbundenen Planung unserer Aktivitäten.

“Industriestandard für SEO-Tools”

S
Stefan
Senior SEO Consultant bei
Wingmen Online Marketing GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix bietet den wohl meist bekanntesten Sichtbarkeitsindex für den deutschsprachigen Raum und ist dadurch auch auf Managementebene bekannt.

Des Weiteren zeichnet es sich durch seine Preisstabilität aus. Seit Start haben sich die Preise für die enthaltenen Module nicht nach oben entwickelt.

Die Sistrix Toolbox ist flexibel zusammenstellbar. Einzelne nicht benötigte Module müssen nicht hinzugebucht werden.

Die umfangreiche Keyworddatenbank, die seit 2008 gepflegt wird, ermöglich umfangreiche, historische Analysen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Rankingerhebung anhand eines festen Keywordsets ist Fluch und Segen zugleich. Gerade im Mid- und Longtailbereich hat Sistrix gefühlt Aufholbedarf.

Dieser Keywordraum wird relativ schwach in der Toolbox repräsentiert, so dass Webseiten mit sehr speziellen, eingegrenzten Themen (z.B. B2B) Probleme bei Wettbewerbsanalysen oder bekommen.

Manchmal fällt es schwer sich mit der UX des Tools anzufreunden. Da über die Jahre immer neue Funktionen dazugekommen sind und alte verschwunden, kann es sein, dass man gewohnte Filter oder Berichte nicht mehr findet. In der Regel weil sie an einem anderen Ort in der Toolbox aufgehängt wurden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sistrix ist das beste Analysewerkzeug für einen SEO, der einen ersten Anhaltspunkt über die Entwicklung der organischen Performance einer Domain gewinnen möchte.

Hinzu kommt, dass man ganz einfach Wettbewerber mit der eigenen Domain vergleichen kann. Man kann gut funktionierende Webseitenbereiche oder Themengebiete identifizieren und sie mit dem eigenen Projekt vergleichen.

Kein anderes SEO-Tool kann Google Updates so gut erklärbar machen, wie Sistrix.

Mit der API hat man außerdem die Möglichkeit auch außerhalb der eigentlichen Toolbox Rankingdaten mit anderen Datenquellen zu kombinieren. Zum Beispiel um Reportingdashboard aufzubauen.

In kurz löst Sistrix Probleme bei:

  • Einstieg einer Analyse von außen (ohne Zugriff auf Google Search Console oder Google Analytics)
  • Google Updates dechiffrieren
  • Wettbewerbsvergleich ermöglichen
  • Daten auch in externen Tools nutzen

“Der Klassiker und der SEO Tools”

E
Elena
Senior SEO Analyst bei
Claneo GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sistrix bietet einen super Überblick, vor allem wenn man verschiedene Webseiten vergleichen möchte. Der Sistrix SI ist wohl eine DER Metriken im SEO.

Was gefällt Dir nicht?

Der Sichtbarkeitsindex kann für manche Unternehmen eine missverständliche Metrik sein, wenn sie nicht verstehen aus welchen Daten er sich zusammensetzt. Häufig ist bei SI Drops der Traffic gar nicht betroffen. Außerdem sind manche sehr tolle Funktionen ganz schön versteckt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verschaffe mir mit Sistrix meist nur erstmal einen groben Überblick und vergleiche den SI mit bestimmten Wettbewerbern. Außerdem kann man Keyword Kannibalisierungen ganz gut ermitteln und darstellen. Für Keyword Recherchen und Backlink Auswertungen ist Sistrix meiner Meinung nach, nicht das aller Beste Tool, weil es da spezialisierter Tools gibt.

“Umfangreiches, übersichtlich und mächtiges Tool im Bereich SEO”

C
Catharina
Online Marketing Manager bei
PTS Group AG
Consulting
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

  • SISTRIX bietet verschiedene Module und Tools. Im Bereich SEO sind das SEO- und das Optimizer-Tool hervorragend geeignet.
  • SISTRIX bieten einen umfassenden Onboarding-Prozess und schnellen Support. Zudem gibt es noch kostenfreie Seminare bei der Buchung von 2 Modulen on top.
  • Es ist sehr umfangreich und bietet viele Funktionen, dabei ist es aber sehr übersichtlich und schnell zu erlernen.

Was gefällt Dir nicht?

  • Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, so dass man sich leicht verlieren kann, wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat.
  • Die Formel für den Sichtbarkeitsindex ist geheim.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

  • Tools wie die Keyword Discovery bietet eine super Alternative zum Keyword Planner. Ist somit optimal für die Keywordrecherche geeignet.
  • Man kann den Wettbewerb hinsichtlich Keywords und Rankings analysieren und so neue Potenziale aufdecken.
  • Das Optimizer Tool weist dich auf technische Mängel der Website hin und gibt Informationen darüber, wie sich diese beheben lassen, somit ist es auch ohne die IT möglich, seine Website zu optimieren.
  • Es gibt wöchentliche Reportings, welche dir aufzeigen, wie deine Keywordrankings sich verbessert bzw. verschlechtert haben. So kann man zügig reagieren.