Ahrefs

4,5 (104 Bewertungen)

Was ist Ahrefs?

Ahrefs bezeichnet sich selber als komplette SEO-Toolbox und bringt dafür fünf verschiedene Funktionen mit. Mit „Site Audit“ kann die eigene Seite analysiert werden. Ahrefs liefert zudem mittels des Health Scores Empfehlungen zur Optimierung. Der „Site Explorer“ ermöglicht eine Wettbewerbsanalyse durch Einblicke in organischen Traffic und Backlinkprofile von Webseiten. Mit dem „Keyword Explorer“ kann das Traffic-Potenzial von Keywords ermittelt werden, der „Content Explorer“ findet erfolgreiche Inhalte in individuellen Nischen und der „Rank Tracker“ versendet automatische Reports über Ranking-Veränderungen der eigenen Webseite und denen von Wettbewerbern.

Ahrefs Funktionen & Eigenschaften

✓ Cloudbasierte SaaS-Lösung (keine Installation nötig)
✓ All-In-One-Tool
✓ Rank-Monitoring & Rank-Tracking
✓ Keyword-Recherche
✓ Content-Erstellung und Content-Optimierung
✓ Technische Analysen (Crawling)
✓ Onpage-Optimierung
✓ Offpage-Optimierung
✓ Wettbewerbsanalyse

So schätzen User das Produkt ein

8.2

Benutzerfreundlichkeit

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9

Erfüllung der Anforderungen

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.6

Kundensupport

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9

Einfache Einrichtung

SEO

Kategorie-Durchschnitt: 9

Ahrefs Screenshots & Videos

Ahrefs Screenshot #0
Ahrefs Screenshot #1
Ahrefs Screenshot #2
Ahrefs Screenshot #3

Ahrefs Funktionen

SEO Audit & SEO Monitoring

SEO-Alerts

SEO-Alerts

SEO Content & SEO Rankings

Link Building

Keyword-Recherche

SERP Rank Tracking

Local SEO

Link Building

Keyword-Recherche

SERP Rank Tracking

Local SEO

SEO-Reporting

Wettbewerbsanalyse

Datenvisualisierung

Benutzerdefinierte Berichte

Wettbewerbsanalyse

Datenvisualisierung

Benutzerdefinierte Berichte

Ahrefs Preise

Letztes Update im Mai 2022

Lite

$99,00 / Monat

1 Nutzerzugang

unbegrenzte verifizierte Projekte

5 Nicht-verifizierte Projekte

10.000 Crawl Credits pro Monat

3 Monate Aufbewahrungsdauer der Daten

JavaScript-Rendering

500 Getrackte Keywords

Alle 7 Tage Update-Frequenz

Mobiles Ranking

Standard

$179,00 / Monat

1 Nutzerzugang

unbegrenzte verifizierte Projekte

10 Nicht-verifizierte Projekte

500.000 Crawl Credits pro Monat

3 Monate Aufbewahrungsdauer der Daten

JavaScript-Rendering

1.500 Getrackte Keywords

Alle 5 Tage Update-Frequenz

Mobiles Ranking

Advanced

$399,00 / Monat

3 Nutzerzugänge

unbegrenzte verifizierte Projekte

25 Nicht-verifizierte Projekte

1,25 Millionen Crawl Credits pro Monat

6 Monate Aufbewahrungsdauer der Daten

JavaScript-Rendering

5.000 Getrackte Keywords

Alle 3 Tage Update-Frequenz

Mobiles Ranking

Agentur

$999,00 / Monat

5 Nutzerzugänge

unbegrenzte verifizierte Projekte

100 Nicht-verifizierte Projekte

2,5 Millionen Crawl Credits pro Monat

12 Monate Aufbewahrungsdauer der Daten

JavaScript-Rendering

10.000 Getrackte Keywords

Alle 3 Tage Update-Frequenz

Mobiles Ranking

Ahrefs Erfahrungen & Reviews (104)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

72
29
3
0
0

Schlagwortsuche

“Ahrefs ist mittlerweile ein Schweizer Taschenmesser wenn es um SEO geht!”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Matthäus Michalik
Verifizierter Reviewer
Co-Founder & Managing Director bei
Claneo GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Ahrefs liefert sehr ausführliche Daten was die einzelnen Domains angeht. Die Stärke liegt dabei definitiv auf den Daten zu den Backlinks. Das macht keiner besser und dafür sehe ich Ahrefs klar an erster Stelle.

Was gefällt Dir nicht?

Der Hauptpunkt hier ist definitiv der Preis. Außerdem ist das Domain Rating ausbaufähig. Hier greifen wir, obwohl Ahrefs die Domain Autorität eigentlich abbildet, auf andere Tools, wie z.B. Moz zurück.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen diverse SEO Tools, um die Websites unserer Kunden möglichst detailliert zu analysieren und optimieren. Ahrefs nutzen wir hauptsächlich um Backlinks zu analysieren: Welche Backlinks sind auf der Website unserer Kunden vorhanden, wie sieht die Struktur bei der Konkurrenz aus, wie ist die Verteilung der Ankertexte etc.. Für Keyword Analysen nutzen wir die Software auch, in der Regel bilden wir das aber eher über SEMRush ab.

Was gefällt Dir am besten?

The most effective tool for all marketers is Ahrefs. It is a never-ending gold mine. The Keyword Research Tool is quite useful in my opinion because it allows you to enter one seed keyword and will then provide all the related keywords. The results can then be filtered by word count, KD, etc. Additionally, their Content Explorer is fantastic. You can enter a keyword to get topics related to that keyword. I can never run out of subjects and keywords with Ahrefs. I also use it to research competitors' keywords, backlinking tactics, and other things. Ahrefs is THE most crucial tool you need to thrive as a marketer.

Was gefällt Dir nicht?

They have made significant advancements and have also released updated versions of current tools, such as Keyword Explorer 2.0. I don't believe there is anything I now dislike, which demonstrates that they are moving in the correct path.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

I must think of subjects for the content team to write about as a marketer, conduct keyword research to put us ahead of the competition, etc. I can quickly uncover fresh topics with Ahrefs' assistance and then explore long-tail keywords related to those themes. This increases our traffic and elevates us above the competitors.

“Ein Must-Have für alle, die ernsthaft SEO betreiben möchten. ”

N
Vor mehr als 12 Monaten
Nicolas
Verifizierter Reviewer
Gründer bei
rank365
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

An Ahrefs gefällt mir besonders die Tool-Oberfläche, die trotz des enormen Funktionsumfangs sehr übersichtlich und logisch aufgebaut ist. Natürlich muss man sich als blutiger Anfänger in das Tool einarbeiten (für welches Profi-Tool gilt das nicht?). Auch ich war noch relativ neu im SEO-Bereich, als ich vor etwas mehr als zwei Jahren angefangen habe, Ahrefs zu nutzen. Dennoch fiel mir der Einstieg sehr leicht - im Gegensatz zu einigen Konkurrenz-Tools. -- Die Backlink-Reports sind in der Regel unschlagbar gut.

Was gefällt Dir nicht?

Für den deutschsprachigen Raum ist die "Keyword Difficulty" leider absolut unbrauchbar - der angegebene Werte hat keinerlei Aussagekraft. -- Grundsätzlich halte ich das Domain-Rating für zuverlässig. Meiner Meinung nach spiegelt der Wert jedoch längst nicht immer die wahre Qualität des Link-Profils wider. Meiner Meinung nach wird viel zu oft ein hohes Domain-Rating ausgegeben, obwohl die betreffende Domain keinerlei starke Links hat (sondern nur große Massen an Standard-Links).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich verwende Ahrefs täglich, es ist mein absolutes Lieblingstool. Ich recherchiere Keywords, führe Site-Audits durch, schaue mir die Backlink-Profile an und suche nach neuen Link-Möglichkeiten für meine Projekte.

“Ein ausgezeichnetes Tool für diejenigen, die mit Websites und SEO arbeiten.”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Timo
Verifizierter Reviewer
Head of SEO bei
Advalyze GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben Ahref verwendet, um Backlinks zu erstellen und Keyword-Recherchen für unseren Blog durchzuführen. Ich bin äußerst zufrieden mit der Leistung dieses Tools. Es hilft uns, bei mehreren Keywords auf der ersten Seite von Google zu ranken. Außerdem kann ich meine Konkurrenten ausspionieren, um zu erfahren, welche Keywords sie bewerten und wie viele Backlinks sie alles gemacht haben.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool verfügt über eine kleine komplexe Benutzeroberfläche für Anfänger, die vor der Verwendung einige Schulungen benötigen. Es gibt mehrere Filter, die nicht richtig funktionieren wie verweisende Domänen. Einer der Nachteile von Ahref sind weniger Möglichkeiten für interne Links. Es kann keine 100% genauen Statistiken anzeigen, wurde jedoch in letzter Zeit als das genaueste Werkzeug angesehen. Ich persönlich denke, dass die Domain-Bewertung in Ahref für das Ranking nicht gerade wichtig ist, da diese Bewertung nur zu diesem Tool gehört, nicht für Google oder Bing.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Tool ist ein vollständiges Paket zur Problemlösung in Bezug auf Analysen und Erkenntnisse. Normalerweise verwende ich dieses Tool für die Keyword-Recherche auf den Websites von Wettbewerbern, um in Suchmaschinen wie Google zu konkurrieren. Es bietet mir alle Details und Einblicke in die Online-Websites sowie Domain-Audits, um Raum für Verbesserungen zu schaffen.

“Alles, was das SEO-Herz begehrt: Übersichtliches Interface und präzise Dokumentation”

M
In den letzten 12 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
reseen GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Sehr großer Funktionsumfang gepaart mit intuitivem UI. Ahrefs liefert das Komplettpaket und genügt als einziges SEO-Tool. Von Backlinks über Keyword-Monitoring bis hin zu präzisen Site Audits mit konkreten Handlungsempfehlungen kann man hier alles in einem Tool analysieren. Außerdem liefert der eigene Blog bzw. Youtube-Kanal weiterführende Informationen, um alles aus dem Tool herauszuholen.

Was gefällt Dir nicht?

Eine abgespeckte Version ist kostenlos, die Vollversion ist gerade für kleine Unternehmen aber relativ teuer. Dazu reichen die Traffic-Daten nur ein paar Jahre zurück (2016). Bei der Recherche von Expired Domains wäre es doch hilfreich, ältere Daten zur Verfügung zu haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als das Backlink-Tool schlechthin mit einer umfangreichen Datenbank ist Ahrefs natürlich prädestiniert für alle OffPage-Themen wie Backlink-Analysen oder Backlink-Recherchen. Besonders hilfreich ist die Content Gap-Analyse, mit der man potenzielle Backlinkpotenziale identifizieren kann. Auch für die Wettbewerbsanalyse eignet sich Ahrefs gut, der SiteExplorer zeigt hier ein gefühlt sehr realistisches Bild des organischen Traffics für die eigene sowie fremde Domains.

“Top Funktionen und ständige Weiterentwicklung sowie direkter Austausch und Feedback über Facebook Community”

T
Vor mehr als 12 Monaten
Timon
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Digitale KMU (Agentur)
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Starkes Tool wenn man sich einen Überblick über die organische Sichtbarkeit bestimmter Seiten verschaffen will. Auf einen Blick werden einem die wichtigsten SEO Metriken angezeigt und man kann direkt bei Bedarf tiefer eintauchen und analysieren. Wenn man ein Feature vermisst, dann dauert es meinstens nicht lang bis es gelauncht wird durch ein Update. Beispielsweise kam diese Woche ein Tool, mit dem man interne Linkmöglichkeiten monitoren kann.

Was gefällt Dir nicht?

Pricing wird schnell teuer,sobald man einen Nutzer hinzufügen möchte oder Bulkanalysen fahren will. Crawler ist etwas unübersichtlich und man muss sich erst einarbeiten. Teilweise verzögerte Daten z.b. Keyword "Corona" erschien erst nach 6 monaten. Keywordbasis in Deutschland teilweise start unterschiedlich (deutlich keineres Suchvolumen) zu anderen Tools

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Auf einen Blick das Backlinkprofil und somit eine Rückschlüsse auf "stärke" einer Website sehen. Für welche und wie viele Keywords rankt die Seite direkt erkennen und filtern. Recherchen für Content durchführen und sehen, welche Keywords man alle mit einem Text ranken kann. Broken Link finder für Backlinkaufbau

Was gefällt Dir am besten?

Ein Tool, alles drin. Ahrefs war in den Anfängen ein reines Link-Tool, hat sich aber in den letzten Jahren zu einem guten, breit aufgestellten SEO-Helferlein gemausert. Ahrefs kann alles ganz gut, wird in einzelnen Disziplinen aber sicher gegen Spezial-Lösungen "verlieren". Dafür ist der Preis aber auch echt in Ordnung.

Was gefällt Dir nicht?

Echt wenig. Hier und da ist die UX etwas komisch. Aber das hält sich in Grenzen. Grundsätzlich habe ich nichts zu meckern.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schnelle Domain-Checks? Domain Healt-Monitoring? Link-Check? Ahrefs. Keyword-Analyse & Monitoring? Ahrefs. Content Research, Link-Check, technische Audits; auch Ahrefs. Nichts davon könnte man nicht auch in einem anderem Tool machen – aber wozu?

Was gefällt Dir am besten?

Du kannst mit dem Tool das Backlinkprofil von dir und deiner Domain checken. Ahrefs ist zwar nicht die einzige Quelle, aber eine sehr wichtige, weil es viele Backlinks erkennt. Außerdem gibt es viele Features, mit denen du Domains im Backlink-Profil vergleichen kannst. Zusätzlich baut Ahrefs im Moment gute Features für eine Keywords-Analyse auf.

Was gefällt Dir nicht?

Einige Features sind schwer zu entdecken. Daher könnte die Usability ein wenig besser sein. Bei den Backlinks muss du aufpassen, weil kein Tool alle erkennt. Deshalb sollte Ahrefs niemals die einzige Quelle sein. Ansonsten fehlen mir ein paar Guides von Ahrefs selbst, wie das Tool benutzt wird. Sie bieten nur Blogartikel.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ahrefs zeigt dir, welche Backlinks du hast und wie viele die Konkurrenz besitzt. Daher verstehst du auf einen Blick, ob du in Backlinks investieren solltest. Zusätzlich haben sie in der Keyword-Analyse einen Punkt für das Suchvolumen bzw. den potentiellen Traffic. Manchmal ist diese Zahl zu hoch, gibt aber eine gute Einschätzung, wenn du Keywords bewerten willst.

“Ahrefs - in meinen Augen das beste All-In-One-SEO-Tool”

J
Vor mehr als 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
SEO Manager bei
flowkey
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Wenn man nur einen einziges SEO-Tool haben könnte, wäre ahrefs eindeutig meine erste Wahl. Es bietet sowohl On- als auf Offpage viele nützliche Funktionen. Mich überzeugt vor allem der Keyword Explorer, in dem man Themen ganzheitlich und nicht auf Basis eines einzelnen Keywords betrachten kann. Die Qualität der Keyword-Daten ist dabei um ein vielfaches besser als in vielen anderen Tools. Gerade wenn man wie ich Internationales SEO betreibt, spielt ahrefs in meinen Augen in einer anderen Liga als Sistrix & Co. Auch die Backlink-Datenbank ist bewiesener Maßen eine der besten auf dem Markt. Zudem bietet das Team von Tim Soulo und Co auch rund um ihr eigenes Produkt einzigartigen Content.

Was gefällt Dir nicht?

Bei dem Standard-Account würde ich mir bereits mehrere User-Accounts wünschen. In meinen Augen ist das für einen Preis von 179 USD angemessen. Auch UX-mäßig, gibt es immer wieder kleinere Mankos wie vermischte Sprachen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Keywordrecherche ist meiner Meinung nach erstklassig. Gerade Funktionen wie "also rank for" sind für mich in der täglichen Arbeit essentiell. Auch durch Kennzahlen wie CPS (Clicks per Search) oder RR (Return Rate) hebt sich ahrefs in meinen Augen von der Konkurrenz ab.
Alle Reviews

Die besten Ahrefs Alternativen