SAP Business One

SAP Business One Bewertungen

7.5

Benutzerfreundlichkeit

ERP-Systeme

Kategorie-Durchschnitt: 8.2

8.6

Erfüllung der Anforderungen

ERP-Systeme

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

8.3

Kundensupport

ERP-Systeme

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

7.6

Einfache Einrichtung

ERP-Systeme

Kategorie-Durchschnitt: 7.8

SAP Business One Übersicht

Was ist SAP Business One?

SAP Business One ist eigenen Angaben zufolge eine ERP-Software, die sich für kleinere bis mittlere Unternehmen (KMU) eignen soll, damit diese ihre Arbeitsprozesse verknüpfen und vereinfachen können. Die Software mit integrierter BI ist als on-premise- oder Cloud-Lösung nutzbar und kann mit SAP-HANA-Plattform integriert werden. Die Hauptfunktionen lassen sich nach Finanzmanagement, Vertriebs- und Kundenmanagement, Einkaufs- und Bestandskontrolle, Analysen und Berichte und branchenspezifischen Lösungen für z.B. Konsumgüter, Dienstleistungsbranche oder Großhandel kategorisieren. Nutzer:innen können Dashboards personalisieren, Analyse- und Berichtsvorlagen erstellen und Daten in Echtzeit auswerten.

SAP Business One Funktionen

General Ledger

Journal-Einträge

Debitorenbuchhaltung

Rechnungsanpassungen

Kreditorenbuchhaltung

Kaufaufträge

Reporting & Analytics

Benutzerdefinierte Berichte

Dashboards

Plattform

Benutzer- & Rechteverwaltung

Integrationen

Datenimport- & Datenexport-Tools

Accounting

Jahresabschlüsse

Rechnungsanpassung

Journal Entries

Zahlungsabwicklung

Abgleiche

Back Office

Kaufaufträge

Logistik

Inventory Reporting

SAP Business One Erfahrungen & Reviews

“Sehr benutzerfreundlich.”

C
Claudia
Sales bei
SNAP Innovation
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sofort einsatzbereit und bietet alle Funktionen, die man in jedem ERP findet, aber auch Extras wie ein integriertes CRM. Es ist auch so konzipiert, dass es problemlos in Apps von Drittanbietern integriert werden kann. Alle Informationen können einfach an einem Ort gespeichert werden.

Was gefällt Dir nicht?

- Teuer, dies beinhaltet Programmierung, Ausrüstung, Verwendung, Berater, Vorbereitung und so weiter. -Nicht oft flexibel: Es kommt darauf an, SAP kann zu fast allem arrangiert werden. -hohe Kosten für den Kauf und die Implementierung dieses Programms. Das Unternehmen muss die Software und Hardware erwerben, die für die unternehmensweite Ausführung der Programme erforderlich sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir befinden uns derzeit im Implementierungsprozess von SAP Business One, der jedoch alle unsere Betriebsanforderungen abdeckt. Wir brauchten ein Tool, das unsere Abläufe vollständig integrieren konnte. Anstatt über mehrere Software zu verfügen, verfügen wir jetzt über eine vollständig integrierte Lösung, um unsere Anforderungen zu erfüllen.

“Software zur holistischen Unternehmenssteuerung”

J
Johannes
Intern bei
Mehrere
Finance
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit SAP Business One lassen sich alle fundamentalen Unternehmensprozesse steuern. Dabei sind die Möglichkeiten für Prozesse, die sich mit der Software abbilden lassen, nahezu unbegrenzt. Toll finde ich, wie flexibel sich das System für den jeweiligen Mitarbeiter anpassen lässt, sodass die jeweils relevanten Funktionen angezeigt werden. Ich habe meine Erfahrungen mit SAP Business One in einer Branche gesammelt, die viele sehr spezielle und recht einzigartige Prozesse hat, die dennoch über das System integriert werden konnten. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass die Implementierung eine sehr langfristige Entscheidung ist. Eine Umstellung auf ein anderes System ist mit erheblichen Risiken und Kosten verbunden.

Was gefällt Dir nicht?

Das User Interface ist in einigen Belangen aus meiner Sicht nicht so intuitiv und nutzerfreundlich, wie ich es von anderen Lösungen gewohnt bin. Die Einarbeitung hat dementsprechend etwas Zeit in Anspruch genommen. Sobald ich aber erst einmal mit den Elementen vertraut war, habe ich das System sehr zu schätzen gelernt. Man muss sich aus meiner Sicht einfach bewusst sein, dass die Vielfältigkeit des Systems und der abbildbaren Funktionen etwas dazu führt, dass in einzelnen Bereichen spezialisierte Anbieter mit Insellösungen hinsichtlich Usability etwas die Nase vorn haben.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich habe SAP Business One in zwei Funktionen kennengelernt. Einerseits hat mir das System Informationen bereitgestellt, die ich zur Durchführung von Analysen brauchte. Andererseits habe ich SAP Business One als Mitarbeiter kennengelernt um administrative Aufgaben bzgl. meines Arbeitsverhältnisses (Urlaub einreichen, Zeiterfassung) zu erledigen.

“Professionelles Tool mit kleinen Schwächen”

C
Christina
Analystin bei
Emons
Logistics and Supply Chain
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

In meinem Unternehmen wird schon eine Zeit lang auf Business One als ERP gesetzt. Und dies über verschiedene Teams hinweg. Grundsätzlich lassen sich damit alle Prozesse von Einkauf, über Anlage, Bestandsverwaltung und Lagerhaltung gut und professionell abbilden. Die Neuanlange von Artikeldaten erfordert zwar einige Klicks, klappt aber dennoch mit etwas Übung recht zügig.

Was gefällt Dir nicht?

Wie zuvor angedeutet, bedarf es bei der gerade bei der Artikelneuanlage einige Klicks, die meiner Meinung nach reduziert werden könnten. Dadurch ließe sich die Effizienz deutlich erhöhen, da der Zeitbedarf pro Artikel sinken würde. Verbunden damit sind auch die Ladezeiten von einigen Ansichten, die immer wieder Zeit kosten. Klar sind viele Daten zu laden, dennoch behindert dies bei der "flüssigen" Arbeit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unsere Einkäufer hinterlegen erste Angebote und dessen Artikel in den Datenbanken und bereiten die Grundlage. Im weiteren Verlauf werden dann vom nächsten Team die Daten vervollständigt und angelegt. Und auch der Überblick über Bestände und eine mögliche Nachbestellung wird mit Business One im Blick behalten. Bis auf die wenigen genannten Punkte funktioniert das ganze sehr zuverlässig.

“Ein sehr gutes ERP-System, was seinen Job exzellent erfüllt!”

J
Jan
Product Manager bei
Vivanco
Consumer Electronics
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Aus meiner Sicht ist es das beste ERP-Programm auf dem Markt. Die Verknüpfung der verschiedenen Abteilungen läuft reibungslos und ermöglicht ein synchrones Arbeiten. Zudem finde ich es gut, dass man einstellen kann, wer auf welche Funktionen oder Abteilungen zugreifen kann. So passieren keine Fehler durch Externe und doch kann ich mir nützliche Informationen aus den Bereichen der anderen Abteilungen besorgen. Außerdem war der Support bisher immer sehr hilfreich, wenn unsere IT´ler nicht mehr weiter wussten.

Was gefällt Dir nicht?

Wir hatten ab und zu mit Abstürzen oder anderen Komplikationen zu kämpfen. Benutzt man ein so zentralisiertes System über das wirklich ALLES abläuft und es nicht verfügbar ist, so kann man im Büro nur Däumchen drehen. Vielleicht wäre zudem eine bessere implementierte Anleitung für Neueinsteiger hilfreich, die einem Funktionen oder Einstellungen erklärt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzten SAP jahrelang in all unseren Abteilungen. Von der Buchhaltung bis hin zu unserem Product Management. Gerade die Verknüpfung mit anderen Programmen hat mir sehr gut gefallen. Gegenüber anderen Anbietern war es immer sehr schnell und zuverlässig, wenn es auch ein bisschen mehr kostet.

“Eines der führenden ERP-Systeme, aber mit Schwächen”

A
Anna
Projektmanagerin bei
Hansaflex
Construction
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

In meinem Unternehmen wurde viele Jahre auf die Systeme von SAP gesetzt, dies auch in sehr unterschiedlichen Abteilungen. Sowohl in der Auftragsbearbeitung, als auch in der Finanzbuchhaltung haben wir damit gearbeitet - dabei gab es keine größeren Schwierigkeiten, es lief überwiegend alles rund. Da wir aber dennoch eine Lösung mit möglichst wenigen Sortwarelösungen gesucht haben, um die vielen unterschiedlichen Tools abzulösen, sind wir jedoch eher auf den Weg weg von SAP.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn man einige Zeit mit einem System gearbeitet hat, gewohnt man sich auch an Dinge, die vielleicht nicht so praktisch sind. Insbesondere die Integration anderer Tools hat bei uns immer wieder Probleme bereitet, da die Anforderungen von IT Entwicklern aufwendig programmiert werden mussten. Unser Unternehmen hat bei der Suche nach einer Alternative mit MS Business Central eine für uns bessere Lösung gefunden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das für uns größte Problem war bislang, dass die Entwicklung und Anpassung an unsere Systeme sehr aufwendig war. Unsere Bereiche sind mit der Zeit größer geworden und somit auch die Prozesse, die eine Integration in den verschiedenen Modulen finden mussten. Die Auftragsbearbeitung, an der ich am nächsten dran war, hat vom Handling gut funktioniert. Dennoch sind wir nun dabei, SAP von Bereich zu Bereich durch Microsoft abzulösen.

“Großartige EPR Software”

S
Sven
Projektmanagment bei
Evonik Industries AG
Chemicals
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag es, dass SAP Funktionen hat, die zusätzliche Sicherheit ermöglichen. Die Möglichkeit, Benutzern bestimmte "Rechte" für die Verarbeitung verschiedener Transaktionen zu ermöglichen, trägt dazu bei, dass Fehler vermieden werden oder Mitarbeiter keinen Zugriff auf Änderungen haben, die sie nicht ändern sollten. Dies hat unserem Geschäft in vielerlei Hinsicht geholfen und uns viele Kopfschmerzen erspart. Ich mag die Funktionalität und Einfachheit der Software insgesamt. Sie können Ihren Startbildschirm so anpassen, dass er so eingerichtet ist, wie Sie ihn sehen möchten, was großartig ist, um unnötige Unordnung auf Ihrer Homepage zu vermeiden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich mag bestimmte Funktionen nicht allzu sehr, die technisch fortgeschrittener erscheinen - zum Beispiel der Abfragegenerator zum Erstellen von Berichten. Wenn Sie blind in die Software gehen, ist es schwierig zu navigieren, um zu verstehen, wie man benutzerdefinierte Berichte erstellt, aber wenn Sie etwas Training haben oder etwas recherchieren, ist es einfach herauszufinden, wie man einige von ihnen macht. Die einzige andere Sache wäre, dass es in dieser Software nur eine eingeschränkte HR-Funktionalität gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein schöner Vorteil dieser Software ist die Beziehungskartenfunktion. Dies hilft sicherzustellen, dass Rechnungen an die ursprünglichen Verkaufsangebote gebunden werden können und Sie jede Transaktion "verfolgen" können. Dies hat uns viele Kopfschmerzen und Zeit erspart, die wir mit der Suche nach zugehöriger Dokumentation verbracht haben. Es hilft auch, dass es den Benutzernamen an jede Transaktion bindet, so dass Sie wissen können, welcher Mitarbeiter, wenn eine Nachverfolgung erforderlich ist.

“Eine Großartige ERP-Software.”

C
Charlotte
Projektmanagerin bei
Hoffmann AG
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich mag es, dass SAP Funktionen hat, die zusätzliche Sicherheit ermöglichen. Die Möglichkeit, Benutzern bestimmte „Rechte“ für die Verarbeitung verschiedener Transaktionen zu ermöglichen, trägt dazu bei, dass Fehler vermieden werden oder Mitarbeiter keinen Zugriff auf Änderung von Dingen haben, die sie nicht ändern sollten. Dies hat unserem Geschäft in vielerlei Hinsicht geholfen und uns viele Kopfschmerzen erspart. Ich mag die Funktionalität und Einfachheit der Software insgesamt. Sie können Ihren Startbildschirm so anpassen, dass er so eingerichtet wird, wie Sie ihn sehen möchten, was großartig ist, um unnötiges Durcheinander auf Ihrer Homepage zu vermeiden.

Was gefällt Dir nicht?

Ich mag bestimmte Funktionen nicht allzu sehr, die technisch fortgeschrittener erscheinen – zum Beispiel der Abfragegenerator zum Erstellen von Berichten. Wenn man ohne Vorkenntnisse in die Software geht, ist es schwierig zu navigieren, um zu verstehen, wie Sie benutzerdefinierte Berichte erstellen, aber wenn Sie etwas Training haben oder etwas recherchieren, ist es einfach herauszufinden, wie man einige von ihnen macht. Die einzige andere Sache wäre, dass es in dieser Software eine eingeschränkte HR-Funktionalität gibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ein netter Vorteil dieser Software ist die Beziehungskartenfunktion. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Rechnungen an die ursprünglichen Verkaufsangebote gebunden werden können und Sie jede Transaktionsbezogene „verfolgen“ können. Dies hat uns viele Kopfschmerzen und Zeit für die Suche nach zugehöriger Dokumentation erspart. Es hilft auch, dass es den Benutzernamen an jede Transaktion bindet, so dass Sie wissen können, welcher Mitarbeiter benötigt wird, wenn eine Nachverfolgung erforderlich ist.

“Leistungsstark und flexibel, aber komplex und nicht benutzerfreundlich”

l
leon
Consultant bei
Morefire GmbH
Online Marketing
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sehr leistungsfähige Software hat eine solide Struktur und fast alle benötigten Module, angefangen von Rechnungswesen, Einkauf, Verkauf, Produktion, CRM, HR. Verschiedene Add-Ons unterstützen nahezu alle erforderlichen Anpassungen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benutzeroberfläche ist nicht benutzerfreundlich. Einrichtung und Betrieb sind zu komplex. Benutzt wird eine kleine Schrift, um mehr Daten auf den Bildschirm zu bringen. Das Display sieht aus als wen man am alten Windows arbeitet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sehr enttäuschend. Ich habe im Laufe der Jahre mehrere MRP / ERP-Produkte verwendet und war in früheren Rollen für die Implementierung von 4 Systemen verantwortlich. Ich bin noch nie auf ein Produkt gestoßen, das so klobig ist wie SAP Business One.

“Wunderbare Leistungssteigerung”

J
Jens
Partner bei
Quantum
Energie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir haben von Quickbooks auf dieses System umgestellt. Es ist einfacher, Dokumente zu verfolgen, bietet mehr Legitimität (nichts kann gelöscht werden, daher ist die Buchhaltung weitaus zuverlässiger) und ermöglicht die Verfolgung von Änderungen von Dokumenten durch den Benutzer, sodass ich ein Dokument leicht einsehen und jede Person sehen kann, die Änderungen vorgenommen hat und was sie waren.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suche nach Geschäftspartnern (Kunden, Lieferanten) ist nicht so flüssig, wie ich es gerne hätte. Wenn beim Speichern von Dokumenten (Rechnungen, Kundenaufträge usw.), zwei Personen gleichzeitig Sachen erstellen, wird keine Warnung angezeigt. Es gibt einige Fehler im Zusammenhang mit der ATP-Funktion, die behoben werden sollten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

SAP Business ist ein sehr effizientes ERP-System für kleine und mittlere Unternehmen. Der größte Vorteil, den ich von der Software erhalte ist das Berichtsmodul, das Berichtsfunktionen für nahezu alle Aspekte des Geschäfts bietet.

“Leistungsstarken Lösung”

M
Marianne
Logistikmanagerin bei
Homecare und Medizintechnik GmbH
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Sap Business One ist für kleine und mittelständische Unternehmen geeignet. Sie bietet Lösung in alle Geschäftsprozesse und hat insgesamt 15 Module. Die wichtigsten Funktionen was wir auch bei und benutzen sind: Finanzmanagement, Produktion, Kundenbetreuung, Vertrieb, Lager, Reporting. Eine mobile App ist auch vorhanden was ich auch ganz toll finde.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt viele Add-ons für branchespezifische Funktionen. Sie sind allerdings kostenpflichtig. Die Erstkonfiguration ist sehr zeitaufwendig und komplex.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

SAP Business One löst alle Probleme und bietet sehr große Hilfe bei kleine und mittelständische Unternehmen. Es ist ein absolut stabiles System, man hat Überblick auf alle Prozesse vom Angebot bis zur Zahlung. Die verwaltung geht auch von unterwegs mit App was ich persönlich toll finde.

“ERP-System mit kleinen Schwächen”

L
Lisa
Zollbeauftragte
Chemicals
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

SAP Business One vereint alle Abteilungen mit nur einer zentralen Software. Das Dashboard ist sehr übersichtlich aufgebaut und benutzerfreundlich. Somit gelingt die Einarbeitung neuer Mitarbeiter in recht kurzer Zeit. Sensitive Daten sind in den einzelnen Modulen gesichert und können nur von Personen abgerufen werden, denen der Zugriff erteilt wurde.

Was gefällt Dir nicht?

Systemanpassungen sind sehr teuer und können oftmals nur über einen externen Support durchgeführt werden. Der Teufel steckt auch im Detail: Der angezeigte Bestand zu jedem Artikel ergibt sich aus der Summe aller Lager (externe Lager von ADM inklusive). Dies bedeutet, dass der Lagerbestand nochmals manuell überprüft werden muss, um die Verfügbarkeit eines Artikels ab Werk bestätigen zu können --> hoher Zeitaufwand. Besser wäre, wenn bei Auftragserfassung nur auf das Werkslager zugegriffen wird und nach Eingabe des Artikels eine Mitteilung erscheint, dass entsprechender Artikel nicht auf Lager ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sowohl die abteilungsinterne als auch die abteilungsübergreifende Kommunikation wird verbessert, da alle Mitarbeiter auf die selben Daten zugreifen können. Dadurch können auch Eingabefehler schneller erkannt und beseitigt werden. Zusätzliche Programme z.B. zur Zollabwicklung können problemlos an SAP Business One angebunden werden.

“Effizient und praktikabel mit Tücken”

N
Nina
Sachbearbeiterin bei
TMH Antriebstechnik GmbH
Building Materials
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt am besten,dass die Anwendung des Systems meinen Arbeiitsalltag erleichtert und meinen Ablauf beschleunigt! Angebote die ich für meine Kunden im Außenhandel anfertige können schneller und korrekter versendet werden. Da das System meine Daten selbstständig einfügt und übernimmt, entstehen keine Übertragungsfehler mehr. Außerdem ist das Layout nun gleichförmig, was vor der Nutzung nicht der Fall war.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist sehr umständlich zu den verschiedenen Masken zu wechseln. Das Programm ist sehr starr und unflexibel, die Eingaben sind absolut und nicht nachträglich zu ändern. Diese Umstände müssten behoben werden um das System arbeitserleichtender zu gestalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Preisangebote an Firmen werden in der Hälfte der Zeit erledigt. Keine Formatierung notwendig und die Angebote an die Kunden haben alle dasselbe Design.

“SAP Business One Bewertung”

N
Nils
Senior Consultant bei
COMPIRUCUS
Financial Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Vielfältig einsetzbar, hohe Granularitätstiefe, egal ob im Sales/Projekt/HR Bereich; Wenn einmal eingerichtet und geschult, zuverlässiges System; Gute Integration von Zeiterfassung, Urlaubsplanung, Mitarbeiterauslastung und Projektübersicht; Alles in einem Tool von Pitch, Lead, bis hin zur Rechnungsschreibung und Projekterstellung sowie Projektdurchführung und Zeiterfassung auf ein Projekt.

Was gefällt Dir nicht?

Hoher Integrationsaufwand; Teilweise unübersichtlich; Smartphone App hat zu kleinen Funktionsumfang, hin und wieder Bugs in der App.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Human Resource (Urlaubsplanung/-erfassung, Zeiterfassung), Sales Activities (Pitch, Leads, Angebotserstellung), Projektarbeit (Stundenerfassung auf ein Projekt, Rechungsstellung für ein Projekt, Mitarbeiterauslastung auf einem Projekt), Späsenabrechnungen; Die Firma deckt alle internen sowie operativen Prozesse darüber ab. Dadurch nur noch eine Applikation nötig. Bessere Auswertung des Firmenerfolgs (Graphen/Zahlen/Tabellen)

“SAP Business One, die umfassende Business-Management-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen”

A
Alexandra
Junior Consultant bei
Business Solutions Consulting
Business Supplies and Equipment
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Eine komplette Business-Management-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen Vereinfachte und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche Ausbaufähige Funktionalitäten zur mobilen Integration Ausgereiftes Produkt mit den wichtigsten Funktionalitäten unterstützt

Was gefällt Dir nicht?

Eingeschränkte Human Capital Management-Funktionen und Anpassungen erforderlich, wenn sie verwendet werden sollen Leichtgewichtige Fertigungsfunktionalitäten werden unterstützt Beschränkung der Anpassbarkeit der Dashboards und Cockpit-Funktionen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Unser Unternehmen bietet hauptsächlich Implementierungs- und Unterstützungsdienste für SAP Business One-Lösungen für Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation. Wir helfen unseren Kunden bei der Implementierung und Migration zu SAP Business One als unternehmensweites System. SAP Business One kann die Geschäftsprozesse des Unternehmens rationalisieren, und die Echtzeit-Informationstransparenz hilft der Unternehmensleitung, bessere datengestützte Entscheidungen über neue Verkaufsmöglichkeiten zu treffen, neue Produkte schnell auf den Markt zu bringen und ein geschäftsförderndes Maß an Kundensupport und -service zu bieten usw. Außerdem hilft es, die Betriebskosten zu senken, die Unternehmenseinnahmen zu steigern und die Arbeitseffizienz und -produktivität zu verbessern.

“Eines der führendes Systeme für kleine bis mittelst. Unternehmen”

S
Sarah
Einkäuferin bei
Vom Fass
Retail
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich muss man festhalten, dass SAP nicht ohne Grund das führende IT-Unternehmen aus Deutschland ist. SAP Business One setzen wir in verschiedenen Abteilungen ein und es läuft einwandfrei und absolut zuverlässig. Gerade das browserbasierte Arbeiten ist praktisch und in einem recht modernen Look. Debitoren und Kreditorenkonten lassen sich zügig mit etwas Übung anlegen und verwalten. Auch bei großen Datenmengen behält man stets den Überblick.

Was gefällt Dir nicht?

Kaum etwas gefällt mir nicht. Wenn man erstmals mit SAP arbeitet, muss man sich etwas in deren "spezielle" Darstellung reinarbeiten, aber mit etwas Übung ist das dann kein Problem. Manche Symbole und Icons sind nicht immer intuitiv gestaltet. Den einen oder anderen Klick könnte man auch noch sparen, wenn manche Ansichten kompakter wären.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der Vorteil in der Nutzung liegt eindeutig an SAP, mit denen man einen sehr zuverlässigen Softwareanbieter hat. Gleichzeitig spürt man, dass die richtigen und wichtigen Module und Funktionen ständig weiterentwickelt werden. Und auch das Arbeiten mit verschiedenen Modulen funktioniert sehr gut, wie bei uns die Artikelverwaltung und die Buchhaltung.

“ERP Software die sich sehen lassen kann”

S
Stefan
Werkstudent bei
Bosch Home
Consumer Goods
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Alle grundlegenden Geschäftsprozesse können über SAP Business One gesteuert werden. Die verfügbaren Prozessoptionen für das Software-Mapping sind nahezu grenzenlos. Ich denke, das System ist für jeden Mitarbeiter sehr flexibel, sodass verwandte Funktionen offengelegt werden. Ich habe Erfahrungen mit SAP Business One in einer Branche gesammelt, in der das System viele sehr einzigartige und sehr spezielle Prozesse integrieren kann. Es sollte jedoch anerkannt werden, dass die Umsetzung eine sehr langfristige Entscheidung ist. Der Wechsel auf ein anderes System ist mit erheblichen Risiken und Kosten verbunden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Bedienung von SAP Business One ist komplizierter und kann ohne Schulung nicht abgeschlossen werden. Wenn der Einsatz von SAP Business One einige Zeit in Anspruch nimmt, können Anpassungen, insbesondere Zusatzprogrammierungen, nur von Personen mit einem hohen Maß an Know-how vorgenommen werden. Grundsätzlich verlassen Sie sich nach wie vor auf den Service des Anlagenherstellers. Das Berechtigungskonzept in SAP Business One ist nicht sehr detailliert, eine fein abgestimmte Schreibberechtigung für jedes Datenfeld ist nicht möglich, so dass vielen Benutzern erweiterte Berechtigungen erteilt werden müssen, was sich auf die Qualität der Daten auswirkt. Extreme bis langfristige Datenqualität und führen zu teuren Schulungen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die gesamte Bestandsführung erfolgt auf SAP One. Dazu gehören Filialbestellungen ebenso wie manuell erfasste Bestellungen. Die Kombination aus Automatik und Manuell ist ein großer Vorteil. Vor allem, wenn es darum geht, den Prozess zu optimieren, denn Kunden wollen in der Regel mehr Produkte, wenn sie sie bekommen.

“Ein stabiles und sehr umfangreiches ERP-System”

S
Sören
Geschäftsführer bei
SUND GmbH + Co. KG
Consumer Goods
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

SAP Business One bietet ein umfangreiches Funktionsportfolio, als eines der wenigen Mittelstands-ERP-Systeme hat es außerdem eine Finanzbuchhaltung mit integriert. Wem die Standardfunktionen nicht ausreichen kann über Zusatzprogrammierungen nahezu alle Geschäftsprozesse in seinem Unternehmen abbilden.

Was gefällt Dir nicht?

Die Bedienung von SAP Business One gestaltet sich ingesamt relativ komplex und ist nicht ohne Schulungen zu bewerkstelligen. Ist die Anwendung von SAP Business One schon einarbeitungswürdig, dann ist für die Anpassung und vor allem für die Zusatzprogrammierung nur mit hohem Fachwissen möglich. Im Grunde ist immer man auf die Dienstleistung von Systemhäusern angewiesen. Das Berechtigungskonzept ist in SAP Business One relativ wenig granular, fein abgestimmte Schreibrechte je Datenfeld sind nicht möglich, dadurch muß man vielen Usern weitreichende Rechte einräumen, was sich langfristig negativ auf die Datenqualität auswirken kann bzw. Schulungsaufwand nach sich zieht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wie bei im Grunde allen ERP-Systemen nutzen wir SAP Business One zur Verwaltung unseres Warenbestandes, sowie zur Bearbeitung und Abwicklung der Kundenaufträge und zur Finanzbuchhaltung. Ohne ERP system wäre das Geschäft im Grunde nicht mehr machbar.

“Intuitiv und flexibel”

D
Dennis
SAP Business One Berater bei
OSC Smart Integration
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

An SAP Business One gefällt mir am besten, dass die Software sehr anpassungs- und zukunftsfähig ist und laufend weiter entwickelt wird. Mit dem richtigen Partner an der Seite, in meinem Fall die OSC Smart Integration, habe ich nicht nur zunächst als jahrelanger Anwender und Kunde sehr gute Betreuung erfahren, sondern später auch als angestellter SAP Berater einen Karriereweg eingeschlagen, der Zukunft hat. Ich habe in meinem vorherigen Berufsleben nie etwas mit SAP zu tun gehabt und konnte nach und nach mit den zahlreich zur Verfügung stehenden Quellen ein Wissen aufbauen, was mich beruflich in ein sicheres Fahrwasser bei den Lotsen der OSC geführt hat. Die Intuitivität und Einfachheit der Software hat dies sehr begünstigt.

Was gefällt Dir nicht?

Als Makel würde ich an SAP Business One bezeichnen, dass die Optik lange Zeit sehr altbacken aussah. Glücklicherweise hat sich dies mit der Version 10 stark gewandelt. Desweiteren sind einige relevante Informationen, wie z.B. Sonderpreise für Geschäftspartner und hier Staffelpreise in der Software zwar vorhanden, aber etwas umständlich zu pflegen bzw. aufrufbar. Auch empfinde ich die Haptik bei der Handhabung von Serien- und Chargennummern etwas umständlich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Als Kunde habe ich mit SAP Business One in Zusammenarbeit mit der OSC Smart Integration zahlreiche Anforderungen wie Prozessabläufe optimieren und dynamische Berichte erstellen lassen können. Als Berater habe ich diese Punkte selber koordinieren und umsetzen können.

“Optimale Lösung für kleine und mittlere Unternehmen”

M
Marco
Account Manager bei
Funkenwelt
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die einfache und unkomplizierte Bedienung und Handhabung gefällt mir sehr gut. Dazu kommen die vielen Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen. Wer ein wenig mit dem Computer umgehen kann, kann mit dieser Software so ziemlich alles umsetzen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich wünsche mir teilweise mehr Konfigurationsmöglichkeiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir Verknüpfen verschiedene Unternehmensbereiche miteinander. Von der Buchung neuer Produkte bis zur Rechnungserstellung und der dazugehörigen Datenverarbeitung. Durch diese Lösung treiben wir die Transformation im Unternehmen immer weiter voran.

“Simples ERP system dass die Anforderung eines SMEs oder Start-Up locker erfüllt”

J
Jannik
Marketing bei
Sigma
Consumer Electronics
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Über die Plattform lassen sich viele der relevantesten Geschäftsprozesse automatisieren (wir nutzen es vor allem für HR und Financial Monitoring). Zudem ist eine spätere Integration in S4/Hana möglich welches eine weitere skalierung weiterer Anforderungen ermöglicht.

Was gefällt Dir nicht?

Wenig Kundenspezifische individuelle Anforderungen sind möglich: Die Plattform zielt nach dem 80/20 Prinzip darauf ab das breite Spektrum der wesentlichsten Geschäftsprozesse abzudecken, jedoch bleiben hier oft Firmenspezifische Prozesse auf der Strecke liegen (w.z.B. spezielles procurement sourcing).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Sofern eine schnelle Lösung notwendig wird um die wesentlichsten Prozesse auf einer Plattform transparent zu machen, ist SAP Business One sicherlich die präferierte Lösung. Zudem ist die "Cloud" Lösung hier sicherlich die häufig charmantere, da sich Software Updates häufig beim End Nutzer sehr lästig anfühlen.

Die besten SAP Business One Alternativen