Logo

Salesforce Marketing Cloud Engagement

3,8 (19 Bewertungen)

Die besten Salesforce Marketing Cloud Engagement Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
6.9

Benutzerfreundlichkeit

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

8.8

Erfüllung der Anforderungen

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

7.8

Kundensupport

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

6.3

Einfache Einrichtung

Marketing Automation

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

Salesforce Marketing Cloud Engagement Screenshots & Videos

Salesforce Marketing Cloud Engagement Preise

Letztes Update im September 2023



Salesforce Marketing Cloud Engagement Erfahrungen & Reviews (19)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

6
7
5
1
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

ampscript studios salesforce journeys studio segmentierung send email
“Salesforce Email Studio”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hannes
Verifizierter Reviewer
Junior Marketing Manager bei
Merkle Germany GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Das Salesforce Marketing Cloud Email Studio Tool erlaubt viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Newsletters. Außerdem können sowohl reine html-Newsletter, als auch Template basiert Newsletter erstellt werden. Die Shared-Content Funktion erlaubt es Inhalte, Templates etc. global zur Verfügung zu stellen. Besonders hevorzuheben ist die Drag & Drop Funktion zum Erstellen von Newslettern. So können eigene Components/Inhalte als Code gebaut werden und diese später für das Daily Business einfach per Drag & Drop eingefügt werden. Damit sind Newsletter extrem schnell erstellt.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist sehr umfangreich und komplex. Das erlaubt viele Möglichkeiten allerdings bedeutet das auch eine längere Einarbeitungszeit und ggf. Schwierigkeiten beim Einstieg für neue Kolleg:innen. Ebenfalls finde ich könnte das UI etwas moderner und intuitiver sein. Es ist funktionell aber sieht doch nicht nach 2021 aus. Besonders schwierig empfinde ich den Einstieg hierbei bei dem Reporting. Die vielen Funktionen und tlw. ähnliche Bezeichnungen erschweren die einfache Bedienung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Salesforce Email Studio ist ein gutes Tool, um Kunden eine schnelle etablierte Newsletter Lösung anzubieten mit Skalierung Potenzial. So kann damit z.B. zuerst Newsletter Marketing angegangen werden und in der Zukunft weitere Tools aus der Cloud hinzugefügt werden. Salesforce Email Studio hat unglaubliches Potenzial um Kampagnen auch crossmedial auszuspielen und Daten z.B. aus Social Media zu integrieren bzw. mehrere Plattformen zu verknüpfen, um den User:innen ein vollumfängliches persönliche Experience zu bieten. Uns Marketing Personen erlaubt es genau das zu nutzen und eine "endlose" Customer Journey zu erstellen, die für jede Person individuell ausgespielt werden kann.
“Coding und AMPscript Voraussetzung für Email Studio”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marcus
Verifizierter Reviewer
Projektleiter Product Management bei
DPV
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Publishing

Was gefällt Dir am besten?

Das Email Studio als integrierter Bestandteil der Salesforce Marketing Cloud bietet dem Nutzer standartisierte Templates, die sich per Drag&Drop anpassen lassen. Voraussetzung z. B. für Empfängerlisten sind die sogenannten Data Extensions, die sich als CSV-Format hochladen lassen. Das Feature Send Time Optimization, das basierend auf Metriken wie der Öffnungsrate, den optimalen Versandzeitpunkt einer E-Mail auswählt, ist besonders stark. Dies kann aber erst ab einer entsprechenden Menge an versendeten E-Mails genutzt werden, da das System zunächst trainiert werden muss.

Was gefällt Dir nicht?

Die E-Mail Templates müssen in der Regel angepasst werden, damit sie auf den verschiedenen Endgeräten vernünftig ausgespielt werden. Dafür und für jede Individualisierung sind immer AMPscript und enstprechende HTML-Kenntnisse gefragt. Der Standard von Salesforce reicht leider in den wenigsten Fällen aus.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Email Studio ist geeignet für Unternehmen, die entsprechende Journeys aufsetzen wollen und hohe Versandmengen haben. Mit entsprechende Code Snippets bietet Email Studio bei entsprechenden Coding-Kenntnissen einen hohen Individualisierungsgrad. Bei gut verhandelten Preisen für die sogenannten "Super Messages", kann der E-Mail Versand kostengünstiger im Vergleich zu vielen anderen Tools erfolgen.
“Ein gutes Studio für den Versand von E-Mails!”
T
In den letzten 6 Monaten
Tarik
Verifizierter Reviewer
Digital Marketing Consultant bei
adesso SE
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Das Salesforce Email Studio ist das Herzstück der Marketing Cloud und bietet einen großen Funktionsumfang. E-Mails können hier schnell und einfach entworfen und für den Versand vorbereitet werden. Ebenfalls können Abonnentinnen und Abonnenten direkt im Email Studio verwaltet und entsprechende Segmentierungen angelegt werden. Das Email Studio bündelt damit viele sehr wichtige Funktionen.

Was gefällt Dir nicht?

Im Salesforce Email Studio finde ich das User Interface einiger Menüpunkte teilweise sehr veraltet und nicht mehr modernen Standards entsprechend. Auch doppeln sich viele Funktionen mit anderen Studios in der Salesforce Marketing Cloud, was vor allem für neue Nutzerinnen und Nutzer teilweise verwirrend ist. Man merkt, dass Salesforce nicht mehr ganz so viel Mühe in die Weiterentwicklung des Email Studios steckt und dass andere Studios bevorzugt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir planen, entwickeln und verwalten viele unserer Emails direkt im Email Studio. E-Mails lassen sich hier auch für Marketer schnell und einfach mit Hilfe der intuitiven Drag-and-Drop Funktionalitäten entwickeln, testen und anschließend versenden. Für alle Nutzerinnen und Nutzer mit technischem Hintergrund sind vor allem die Subscriber-Management Funktionalitäten spannend. Sie bilden das Grundgerüst für eine solide Segmentierung der Empfängerinnen und Empfänger und sind ein wichtiger Bestandteil es Email Studios.
“Best-in-Class Marketing Cloud”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Janko
Verifizierter Reviewer
Director Marketing & Activation bei
Merkle DACH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Salesforce Marketing Cloud besteht aus verschiedenen Studios, über die die einzelnen Marketingkanäle ausgesteuert werden können. Mit vielen innovativen Funktionen und vor allem einer starken Strategie entwickelt Salesforce sein B2C-Produkt ständig weiter.

Was gefällt Dir nicht?

Einzelne Features stammen aus den Vorgängern der Salesforce Marketing Cloud (vor allem Exacttarget). Hiervon tauchen immer mal wieder einzelne Relikte auf. Salesforce ist allerdings sehr weit damit, die Software zu erneuern und technisch auf eine einheitliche Plattform zu heben. In der Arbeitsoberfläche sieht man kaum noch etwas davon.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Salesforce Marketing Cloud / Email Studio lassen sich Marketing-Emails an verschiedene Nutzergruppen schicken. Die Empfängerlisten dazu können in der Marketing Cloud selber gepflegt oder über einen Connector aus der Sales Cloud synchronisiert werden. Über ein Template-System können die Marketing-Mails einfach zusammengestellt werden. Diese Templates sind natürlich customizable und flexibel - zugleich kann aber auch immer auf den Quellcode von Mails zugegriffen werden. Außerdem ist es möglich, zusammenhängende E-Mail-Journeys zu erstellen und komplizierte Flows und Abhängigkeiten abzubilden.
“Viele Möglichkeiten zur personalisierten Kommunikation ”
L
In den letzten 6 Monaten
Lotte
Verifizierter Reviewer
Marketing Automation Specialist bei
DPV
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Baukastenprinzip: man kann seine Emails und Journies gut selber zusammenbauen und braucht dafür keine großen Kenntnisse als Programmierer. Das Salesforce E-Mail Studio ist ein hervorragendes Tool, das Unternehmen dabei unterstützt, effektive E-Mail-Marketing-Kampagnen zu erstellen und zu automatisieren. Mit diesem Studio können Benutzer personalisierte E-Mails entwerfen, segmentierte Listen erstellen und verschiedene A/B-Tests durchführen, um sicherzustellen, dass ihre E-Mails bei ihren Empfängern gut ankommen.

Was gefällt Dir nicht?

Der SF Support ist oft schwer zu erreichen und die Antworten oder Lösungsvorschläge häufig wenig hilfreich. Ansonsten habe ich noch keine negativen Erfahrungen mit dem Tool gemacht.#

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Keine Problemlösung. Vorteile liegen in der selbsterklärenden Nutzung und dem Modulprinzip, dass man die Templates ganz nach eigenem Bedarf zusammenstellen kann. Außerdem die integrierte Datenverwaltung: E-Mail Studio ermöglicht es Benutzern, ihre Data Extensions effektiv zu verwalten, indem sie sie direkt in der Plattform speichern.
“Email Marketing leicht gemacht”
Herkunft der Review
S
In den letzten 12 Monaten
Samuel
Verifizierter Reviewer
CRM Manager bei
Scalable
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Im Email Studio ist das Ampscript DAS Mittel der Wahl, wenn es um Personalisierung, Datenimport und -Export, Dynamisierung geht. Das Email Studio bietet darüberhinaus enorm vielfältige Möglichkeiten, Emails komplett individuell zu gestalten. Zusätzlich sehr starke Möglichkeiten im Bereich Segmentierung von Nutzergruppen.

Was gefällt Dir nicht?

Möglichkeit von Approval Prozessen während des Versandes einer Email oder einer Versionshistorie sind eingeschränkt. Hier müssen eigene Prozesse entwickelt werden, um das abzudecken.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Möglichkeit eines integrierten Redaktionsplans in der Marketing Cloud. Zusätzlich das zentrale Tool für die Kundensegmentierung für verschiedene Marketing- und Email-Kampagnen.
“Must Have mit Schwächen”
Herkunft der Review
S
In den letzten 12 Monaten
Samuel
Verifizierter Reviewer
Consultant bei
Persistent Systems
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Im Grunde gibt es bei Salesforce nichts, was man nicht umsetzen kann. Maximale Entfaltungsmöglichkeiten der eigenen Strategien ohne wirkliche Grenzen. Höchst individuelle Use Cases sind problemlos möglich

Was gefällt Dir nicht?

Wie so oft bei Salesforce. User Experience, Usability und generelles Look and Feel m.M.n. nicht mehr zeitgemäß. Hier muss man Abstriche machen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfache Segmentierung durch beliebig viele Attributsanpassungen auf Contact/Subscriber Ebene. Zusätzliche Möglichkeit der Einbindung im Journey Builder
“Intuitive Nutzung und gutes Monitoring von E-Mail Kampagnen”
Herkunft der Review
N
In den letzten 12 Monaten
Nicole
Verifizierter Reviewer
Texter bei
Retailer
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Mit dem Salesforce Email Studio verschicken wir diverse Mails an unsere Kunden. Am besten finde ich die Möglichkeit, Kunden nach unterschiedlichen Segmenten zu ordnen. So können wir unsere nach unterschiedlichen Kriterien zielgruppengenau anschreiben, ohne manuellen Mehraufwand betreiben zu müssen. Nach dem Verschicken zeigt sich auf dem Monitoring, wer bereits seine Mail geöffnet hat und wie die Öffnungsrate diesbezüglich ist.

Was gefällt Dir nicht?

Die Implementierung war nicht sehr intuitiv, sondern eher kompliziert und nervenaufreibend. Wir haben aber auch keine IT-Abteilung. Mit einem IT-Team wäre es uns sicher leichter gefallen. Darauf hin haben wir den Kundensupport kontaktiert. Der Kundendienst ist aber sehr hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir können unsere Kunden in unterschiedliche Segmente ordnen, das erleichtert die gruppenspezifische Kundenansprache. Die Funktion des Monitoring ist sehr gut, es werden die wichtigsten Kennzahlen für das E-Mail Marketing angezeigt. Das erleichtert die Nachbereitung enorm.
“Umfangreiche Möglichkeiten, aber Usability lässt zu wünschen übrig”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Corporate Development Manager bei
jameda GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Hospital & Health Care

Was gefällt Dir am besten?

Das Email Studio als Teil der Marketingcloud bietet für Salesforce CRM Kunden eine gute Möglichkeit alles aus einer Hand zu nutzen. E-Mail Journeys können einfach eingerichtet werden und bieten sehr umfassende Möglichkeiten um aktionsbasiertes E-Mailmarketing zu betreiben. Die Sendtime Optimization sowie gute Trackingmöglichkeiten sind weitere Pluspunkte.

Was gefällt Dir nicht?

Die Einrichtung ist viel zu aufwendig und nicht intuitiv. Außerdem ist das Anpassen von Email Templates wenig intuitiv, AMPScript Kenntnisse zwingend erforderlich und generell merkt man noch an einigen Ecken das alte Vorgängerprodukt. Die Verbesserungen sind spürbar, aber es dauert wohl noch einige Zeit bis die gesamte Marketingcloud redesignt wurde und somit intuitiver wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

E-Mail Journeys, Single Send E-Mails und Tracking der Kampagnen.
“Sehr gutes E-Mail-Marketing-System”
Herkunft der Review
N
Vor mehr als 12 Monaten
Nadeen
Verifizierter Reviewer
Junior Frontend Developer bei
Dept
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass man mit Salesforce ganz viel machen kann von ganz individuelle Templates Umsetzung, Daten analysieren, Newsletter aufsetzen bis für jeder Nutzergruppe individuelle Module. Die Arbeit mit Salesforce macht viel Spaß und läuft ziemlich rund und schnell. Ich finde es toll, dass man eigene Module umsetzen kann, mit Quellcode, die man später mit Drag-and-drop in dem Newsletter holen kann. Das vereinfacht die Arbeit für einen nicht Entwickler und die Änderungen an Text und Bild muss man gar nicht im Code machen. Alles ist einfach und schnell pflegbar.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt tatsächlich keine Kritikpunkte. Ich kann vielleicht nur sagen, dass die Plattform recht komplex und mächtig ist und man muss die Arbeit unter mehrere Mitarbeiter aufteilen und dass, das Onboarding ein bisschen länger dauert, wegen der Komplexität.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich setzte ganz viele Newsletter auf, mit dem Template und die Module welche von uns individuell umgesetzt wurden. Die Umsetzung läuft schnell wegen des Drag-and-drops und der einfachen Pflege des Contents. Ein weiters Vorteil ist, dass man Versand im Voraus vorbereiten kann, für wann und an welche Gruppen. Außerdem kann man die Daten analysieren, um zu schauen, wie gut die Mail bei den Kunden ankam.
Alle Reviews

Software Guide für die Kategorie Marketing Automation

OMR Briefing
Marketing Automation