Confluence

Confluence Bewertungen
8.7

Benutzerfreundlichkeit

Andere

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

8.9

Erfüllung der Anforderungen

Andere

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

7.9

Einfache Einrichtung

Andere

Kategorie-Durchschnitt: 9

Confluence Übersicht

Was ist Confluence?

Das von Atlassian entwickelte sogenannte offene Workspace ‚Confluence‘ soll zum Informationsaustausch im gesamten Unternehmen für die Remote-Arbeit genutzt werden können. Über das Tool können Teammitglieder Aufgaben und Projekte gemeinsam bearbeiten, managen und erledigen. Außerdem können Nutzer:innen das Tool in die Atlassian Suite und eigenen Angaben zufolge über 3.000 Marketplace-Apps integrieren. Datenschutzkontrollen und Datenverschlüsselung sollen die Arbeit der Nutzer:innen schützen. Für bis zu 10 Teammitglieder steht eine kostenfreie Version zur Verfügung. Das ‚Standard‘ Modell liegt preislich bei $5/monatlich pro Nutzer und das ‚Premium‘ Modell bei $10/monatlich pro Nutzer:in für jeweils bis zu 10.000 Nutzer:innen.

Confluence Screenshots

Confluence Erfahrungen & Reviews

“Es ist eine vollumfassende Lösung!”

F
Frank Thelen
Founder & CEO bei
Freigeist Capital
Verifizierter Reviewer

“Strukturiere dich und deine Kollegen - dein eigenes Work-Wiki”

C
Clemens
Senior Consultant Business Intelligence bei
dentsu
Marketing and Advertising
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Die ganzen Funktionen innerhalb der Seiten: Verlinkungen & Anker (intern wie extern), Seiten lassen sich super einfach erstellen, egal wo man ist und über wenige Klicks können diese Seiten dann in die bestehende Seitenhierachie geschoben werden. Hier wird Drag'n'Drop wirklich toll angewendet. Es ist super einfach zu nutzen und die Bedienung ist total intuitiv. Darüber hinaus gibt es im Netz unendlich viele Guides und Anleitung für die Nutzung und kleine Tricks - das ist großartig.

Was gefällt Dir nicht?

Es ist ein Cloud-Tool. Als Enterprise-User ist es blöd wenn Confluence nicht erreichbar. Es gibt wohl eine lokale Version, die so lala funktioniert, aber in Unternehmen ist auch das Installieren einer neuen Software erstmal eine Herausforderung. Darüber hinaus scheint die Rechtevergabe nicht sehr transparent zu sein (für mich als normaler User). Möglicherweise sieht das von Adminsicht anders als, aber für uns als Nutzer nervt es manchmal einfach nur, dass wir nicht einfach Kollegen berechtigen können. Auch fehlt mir noch eine "einfache" Möglichkeit Wikis, oder Seiten an externe User zu teilen (bspw. eine Anleitung zu einem Tool)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir dokumentieren Meeting Minutes mit den Kunden, schreiben Onboardings und Anleitungen für die Kollegen. Durch die technische Struktur können wir so super einfach ergänzen, löschen, anpassen. Die Teamorganisation ist dadurch einfach nur ein Traum

“Corporate Knowledge, aber in cool”

C
Caronina
Sales Development Manager bei
Echobot Media Technologies
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence macht es mir sehr leicht, Projektreviews oder interne Informationen per One-Click mit meiner gesamten Organisation zu teilen und spart so einen Haufen an Zeit ein. Wir nutzen die Software nicht nur beim Onboarding neuer Mitarbeiter (um bspw. Zielgruppenwissen oder auch unser eigenes Playbook zu vermitteln), sondern auch um stetig weiter daran zu bauen, das komplette Fachwissen unserer Abteilung zu bündeln. Dadurch hat man bspw. in der Projektvor- oder Nachbereitung eine viel größere Freiheit als davor, weil man sich nicht mehr umständlich alles aus den verschiedensten Systemen ziehen muss.

Was gefällt Dir nicht?

Die Implementierung von Daten/Seiten/Wikis aus anderen Systemen (wie Wordpress) funktioniert so gut wie gar nicht. Wer ein Word-Dokument inhaltlich in Confluence kopiert, geht den einfachsten Weg. Zudem ist es umständlich und etwas zeitaufwendig, bei jedem neuen Projekt/ jedem angelegten Unterkapitel erstmal die Beitrags- bzw. Änderungsbenachrichtigungen auszuschalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da ich in vielen Projekten arbeite, die sich mit neuen Märkten oder grundsätzlich neuen Informationen beschäftigen, lege ich pro Thema eine neue Page oder einen neuen Eintrag an und versende diesen am Ende an meine Kollegen. Wenn jemand etwas ändern (und ggf. an einem Eintrag sogar etwas verschlimmbessern) sollte, kann ich diesen Eintrag direkt wieder rückgängig machen - und das ohne großen Zeitaufwand, was mir natürlich wieder im PM in die Karten spielt. Confluence bündelt das, was vorher in verschiedensten Systemen vielleicht an Wissen vorhanden, aber nur schwer findbar war. Außerdem kann jeder mit Confluence arbeiten, der schon einmal mit Word gearbeitet hat.

“Die Referenz für ein Enterprise Wiki!”

T
Thomas
Lead Adobe Consultants Germany bei
Merkle
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Ich bin ein Confluence User und Fan seit nun 13 Jahren. In dieser Zeit hat sich wirklich beeindruckende Kollaborationsplattform entwickelt, welche im Kern weiterhin der Philosophie eines Wikis treu bleibt. Confluence kann man schlank einfach als Wiki nutzen oder ein umfangreiches Wissensmanagement damit aufbauen.

Was gefällt Dir nicht?

Leider habe ich noch keine gute Lösung zur mobilen Nutzung von Confluence kennenlernen dürfen. Es gab hier in der Vergangenheit Ansätze über externe Themes, aber ich würde mir hier etwas wirklich funktionierendes direkt von Atlassian wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwenden es zum einen als Digital Workplace für die interne Kommunikation und Dokumentation und zum anderen als Kollaborationslösung für externe und interne Projekte. Confluence ist bereits im Standard mit allen Funktionen ausgestattet, welche es für ein Wiki braucht. Mit den vielen Plug-ins, Themes und Makros lässt es sich quasi beliebt erweitern und genau auf die individuellen Anforderungen anpassen. Dadurch ergeben sich quasi endlos viele Anwendungsfälle.

“Umfassendes Knowledge Management Tool für unsere Projekt-Dokumentation”

C
Carsten
Principal Software Engineer bei
Merkle Germany GmbH
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mit Confluence lässt sich sehr gut das im Unternehmen vorhandene (Projekt-) Wissen dokumentieren und in Kollaboration bearbeiten. Die Funktionen gehen über ein klassisches Wiki hinaus, wenn es auch im Kern daraus entstanden ist. Besonders gut gefällt mir die Integration von weiteren Atlassian-Tools wie Jira, für Diskussionen und die Möglichkeiten zur Verlinkung von internen und externen Inhalten. Letztendlich das beste Tool zum Knowledge Management für größere Projekte.

Was gefällt Dir nicht?

Der Import von Inhalten von Drittsystemen könnte stabiler sein. Die Konfiguration ist anteilig etwas behäbig. Das Editieren von Tabellen sollte optimiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zur Verwaltung von Projekt- und technischer Dokumentation. Auch gut für Meeting Notes mit Querverweisen für z.B. offene Tickets, dynamisch generierten Übersichten.

“Confluence – Die Single Source of Truth”

D
Daniel
Senior Innovation Designer bei
Merkle
Design
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Wir nutzen Confluence als Projekt Dokumentationsplattform. Wir dokumentieren dort Konzepte und Wireframes inkl. Links zu Figma oder anderen Design Tools. Mit Confluence ist es sehr einfach eine Projektstruktur aufzubauen, die für jedes Projektmitglied nachvollziehbar ist. Seiten können anschaulich aufgebaut und gestaltet werden, um den Inhalt schnell zu transportieren. Das ganze Teams kann über Updates informiert werden, ohne die Dateien herumschicken zu müssen. In Kombination mit Jira ist Confluence ein super Duo in der digitalen Produktentwicklung

Was gefällt Dir nicht?

Mit dem letzten Update wurden leider die Möglichkeiten Tabellen zubearbeiten etwas eingeschränkt. Das hat früher besser funktioniert. Immer wieder kommt es auch zu Fehlern beim Bearbeiten der Seiten – zum Glück werden in den meisten Fällen die Änderungen gepeichert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Confluence ist unsere Single Source Of Truth. Was dort steht gilt als gesetzt, was dort nicht steht nicht. Dank Confluence müssen wir keine Dateien per Mail oder Chat verschicken und jeder hat immer den aktuellsten Stand parat. Wir nutzen es zur Dokumentation, Spezifikation, Planung, FAQ und Datenablage.

“Confluence als Kommunikationstool und Knowledge Base”

L
Lisa
Marketing Specialist bei
CentralNic
Technologie
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence bietet die Möglichkeit Seiten mit umfassenden Content zu erstellen und diesen mit dem ganzen Unternehmen zu teilen. Gerade in einem internationalen Kontext und zu Zeiten des Home Office ist es ein praktisches Tool um Wissen abteilungsübergreifend weiterzugeben und verfügbar zu machen. Außerdem wird die Zusammenarbeit an Projekten, Contentpieces etc. dadurch erleichtert.

Was gefällt Dir nicht?

Ein Nachteil an der Plattform insbesondere bei großen Unternehmen ist die Benamung der Seite - jeder Confluence Pagename kann nur einmal benutzt werden. Somit kann die Division Retail eine Seite 'Website Relaunch' nennen, die Division Reseller dann allerdings nicht mehr, obwohl die Seiten in unterschiedlichen Kategorien und Bereichen liegen. Bei vielen Projektseiten leidet natürlich auch schnell die Übersichtlichkeit - am besten daher direkt eine Struktur zum Anlegen von Content implementieren.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Confluence können wichtige Informationen schnell gefunden und genutzt werden. Die Kommunikation läuft abteilungsübergreifend leichter und schneller. Durch die Editier- und Kommentarfunktion wird die Zusammenarbeit vereinfacht, Projekte können leichter gemanaged und Ziele und Timelines besser dargestellt werden.

“Sehr gut mit erstaunlichen Mängeln”

P
Philipp
Projektleiter bei
Edeka
Food
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Eine Verlinkung von Nutzern ist leicht möglich, man kann den Usern Aufgaben zuweisen und auch zahlreiche Plugins nutzen. Die Editierfunktion sind so wie ich es von einer Wiki-Software erwarten würde. Nutzer, die nicht regelmäßig reinschauen, können per E-Mail informiert werden

Was gefällt Dir nicht?

Für eine Software dieser Größe, gibt es erstaunliche Mängel. Für jeden neuen Nutzer eines Bereichs muss man die Berechtigung wieder individuell vergeben. Das ist viel nervige Klickarbeit. Tabellen lassen sich nur mit einem kostenpflichtigen Plugin sinnvoll nutzen. Das Standard-Macro für Status zeigt seinen Status im Bearbeitungsmodus nicht an. Lauter Dinge bei denen man sich denkt, wie kann das sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zentrale Dokumentationsplattfor mit der man auch Aufgaben und Protokolle verwalten kann. Die Verlinkung der Nutzer erleichtert die Arbeit. Schade, dass man über viele Dinge hinwegsehen muss.

“Sehr mächtiges Wiki-Tool”

L
Lars-Olof
Frontend Architect bei
Merkle
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence ist seht intuitiv zu verwenden, der User kann sehr gut Inhalte erfassen und darstellen. Noch besser machen es Plugins die ein Administrator installieren kann mit denen man dann bspw. auch Mindmaps oder andere Schema-Grafiken erstellen kann.

Was gefällt Dir nicht?

Leider liefert Confluence nicht alle nützlichen Tools "out-of-the-box", daher benötigt man noch ein paar Plugins um wichtige Dinge wie Schema-Grafiken erstellen zu können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dokumentation von Projekten, Abstimmungen etc.

“Best for Documentation”

M
Muhammad
R&D Engineer bei
Denso
Automotive
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

It has got great plugins to make documentation. From code blocks to uml diagrams everything can be done pretty easily. Very easy to setup

Was gefällt Dir nicht?

More functioanlities such as related to export pages to word document or pdf should be added. Would be easy to share information between organistaions

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

For documentation related to projects to share informations between different colleauges.

“einfaches Projektmanagement ”

J
Johanna
studentische Praktikantin
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluenece ermöglicht das einfache Zusammenarbeiten und kommunizieren über gemeinsame Projekte. Das gesamte Projektmanagement wird durch dieses Tool vereinfacht und übernommen. Durch das einfache Teilen von Inhalten können zahlreiche Mails eingespart werden und alle Prozesse durch ein Tool gesteuert werden. Das Tool bietet einen Full-Service an Projektmanagement im Unternehmen.

Was gefällt Dir nicht?

Gerade in großen Unternehmen müssen die Nutzungsberechtigungen für jede einzelne Person freigegeben werden. Diese Zusatzarbeit zeitaufwendig und nervig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kommunikationsabläufe und Planung kann im gesamten Unternehmen vereinfacht werden.

“Super Tool für Knowledge Management Tool und Projekt-Dokumentation”

P
Pascal
Magnolia Teamlead bei
Merkle
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence ist super, um Wissen in einem Unternehmen und in Projekten zu dokumentieren und gemeinsam zu bearbeiten. Wir verwenden Confluence zusammen mit JIRA in fast allen von unseren Projekten. Die Funktionen sind sehr vielfältig und es lassen sich diverse Systeme integrieren. Besonders gut gefällt mir die Integration JIRA und die Kommentar-Funktionen. So können Informationen an einem Ort zusammen getragen werden und alle sind auf demselben Stand. Der Import von Inhalten von Drittsystemen könnte stabiler sein. Die Konfiguration ist anteilig etwas behäbig. Das Editieren von Tabellen sollte optimiert werden.

Was gefällt Dir nicht?

Sobald man Tabellen einsetzen möchte, stösst Confluence an seine Grenzen. Ebenfalls nicht ideal ist das Verwalten von Dokumenten in Confluence. Dies wäre aber in einigen Fällen sehr hilfreich.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Zur Verwaltung von Projekt- und technischer Dokumentation und Spezifikationen. Wir verwenden es häufig auch als zentrale Ablage von Meeting Notes oder anderen projektspezifischen Informationen.

“Intuitive Plattform mit sinnvollen Features”

A
Alina
Projekt Managerin bei
Merkle/ Dentsu
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Teams können parallel an Seiten zusammenarbeiten, Inhalte zeitgleich ergänzen und ohne Konflikte speichern.

Was gefällt Dir nicht?

Die Tabellenfunktion hat keine Filtermöglichkeiten und könnte etwas mehr von Excel-Funktionen übernehmen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil ist die Dokumentation des Projektfortschritts als "Single-Point-of-Truth". Alle Teammitglieder haben den gleichen Informationsstand und kennen den Status.

“Super als Knowledgebase und Dokumentationstool geeignet”

J
Jonas
Key Account Manager bei
Pluggi
Fashion
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Es ist super einfach als Team in Confluence zusammen zu arbeiten. Alle Atlassian-Tools sind miteinander verknüpft, was den Arbeitsprozess super vereinfacht. Wenn das Entwicklungsteam also in Jira arbeitet, kann ich ganz einfach die Informationen abrufen, die ich brauche, ohne die Seite zu verlassen und dann wieder in meinen Workflow in Confluence einzusteigen.

Was gefällt Dir nicht?

Ab einer gewissen Größe von Pages verlangsamt sich Confluence in meinem Web browser leider etwas.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Confluence als Komplettlösung für Meeting Notes, als Knowledgebase und Dokumentationstool. Hier werden wir von unserem Partner venITure unterstützt.

“Erfüllt alle Ansprüche an ein Wiki”

M
Mercedes
SAP Consultant Lead bei
Merkle
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence bietet die Möglichkeit, Konzepte, Meetingprotokolle und andere Informationen übersichtlich abzulegen. Durch die sehr gute Integration mit Jira ist es der ideale Kandidat, um die Projektdokumentation mit der Projektorganisation zu vereinen. Seiten in Confluence lassen sich in Jira-Tickets direkt referenzieren. Desweiteren können Jira-Tickets inklusive Livestatus direkt in Confluence-Seiten anzeigen, auch als Exporte oder (simple) Diagramme. Confluence bietet viele Möglickeiten, Inhalte zu strukturieren, bewerten, zusammenzufassen und durch Makros aufzubereiten. Darüber hinaus hilft ein Tagging-System beim Auffinden von Inhalten.

Was gefällt Dir nicht?

Die integrierte Suche lässt sich nicht gut verwenden. Hat man eine Seite bereits besucht, ist diese über die Autosuggests von Chrome besser auffindbar als innerhalb von Confluence.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Confluence ermöglicht eine übersichtliche Projektdokumentation.

“Das ideale Tool zur Projektarbeit mit internen und externen Teammitgliedern”

A
Anne-Sophie
International Media Manager bei
Werner & Mertz GmbH
FMCG
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Confluence ist mir das erstmal bei einem gemeinsamen Projekt mit unserer Web-Agentur begegnet und ich bin begeistert. Statt einer Mailflut zwischen uns lässt sich auf der Plattform alles abbilden, was das Projektherz begehrt: Protkolle, Meilensteinpläne, Aufgabenübersichten mit Verlinkung der zuständigen Person(en) und Deadlines, Teilen von Material und direktes Kommentieren dieses durch die Teilnehmer.

Was gefällt Dir nicht?

Der Freigabeprozess für einzelne Bereiche ist relativ aufwendig und knickintensiv. Andernfalls bisher keine Klagen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Für uns eine extreme Erleichterung, insbesondere bei der Projektarbeit mit internen und externen Teilnehmern. Statt Mail-Ping-Pong zu spielen hat jeder Zugriff auf die für ihn relevanten Arbeitsbereiche, kann alles Projektrelevante direkt einsehen sowie kommentieren/bearbeiten/ergänzen. Alles ist zentral an einem Ort und übersichtlich aufbereitet. Besonders gefällt mir die Funktion Aufgaben zu zuteilen und die Person bekommt direkt eine Benachrichtigung.

“Gutes Dokumentationstool für interne und externe Wikis”

S
Sinan
Managing Partner bei
UpReach
Adtech
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Einfacher Einstieg, App Market, einfache Strukturierung der Dokumentationen und des Wikis. Vor allem für interne Wikis und Knowledge Bases geeignet, aber auch für extern verwendbar.

Was gefällt Dir nicht?

Für externe Wikis nicht ideal (vor allem das Design und das Finden von Informationen)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Interne Dokumentation von Wissen, Prozessen etc. Modulkatalog. Internes Wiki für Software. Externes Wiki in Kombination mit einem Public Website Plugin.

“Gut zu benutzender Team-Workspace”

M
Marc
Software Architect bei
Merkle DACH
Internet
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Das beste an Confluence ist die hervorragende Einbindung in den Rest der Atlassian Produktfamilie

Was gefällt Dir nicht?

Bislang sind mir keine Punkte aufgefallen, die explizit unangenehm sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hauptsächlich wird das Tool zur Projekt- und Produktdokumentation genutzt

“Nützliches Tool zur Dokumentation”

A
Abdulrahman
Praktikant bei
Forschungszentrum Informatik (FZI)
Forschung
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

In Confluence können Seiten erstellt werden, um Ergebnisse zu dokumentieren, so wie eine Wiki.

Was gefällt Dir nicht?

Die Benutzung ist anfangs nicht so intuitiv, jedoch lernt man sie mit der Zeit.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich stelle meine Arbeitsergebnisse meinen Kollegen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass diese die Ergebnisse dann einsehen und kommentieren können.

“Confluence sehr gutes Tool um zuverlässig und sicher im Unternehmen zusammen zu arbeiten ”

A
Abdel
Werkstudent bei
ERGO
Information Technology and Services
Verifizierter Reviewer

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt am besten, dass man so gut wie alle Versionen wiederherstellen kann. Sollte also mal was falsch verstanden sein oder einfach Fehler gemacht werden, kann man auf eine beliebig alte Version zurückgreifen, welche automatisch gespeichert wird.

Was gefällt Dir nicht?

Perfekt wäre das Tool für mich, wenn es mehr aktive Rechtschreibkorrektur haben würde, also dass automatisch Dinge wie falsche Satzanfänge korrigiert werden. BSPW:,, DAs …..” zu ,,Das”

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch das Programm erhalten wir den Vorteil, dass das Dokumenten Management sehr viel einfacher fällt, da alles zentral im Browser gehalten wird