Logo

LanguageTool

4,7 (22 Bewertungen)

Die besten LanguageTool Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
10

Benutzerfreundlichkeit

AI Writing Assistant

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

9.6

Erfüllung der Anforderungen

AI Writing Assistant

Kategorie-Durchschnitt: 9.2

9.8

Kundensupport

AI Writing Assistant

Kategorie-Durchschnitt: 9

10

Einfache Einrichtung

AI Writing Assistant

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

LanguageTool Preise

Zuletzt aktualisiert im August 2022



LanguageTool Erfahrungen & Reviews (22)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

19
3
0
0
0

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

rechtschreibung rechtschreibfehler grammatik rechtschreibkorrektur rechtschreibprüfung rechtschreib korrigiert textfeld language schreibstil
“Mächtiger Daily Helper!”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andreas
Verifizierter Reviewer
Co-Founder bei
Dein Social Media GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Im Marketing schreibt man einfach viel. Egal ob Ad-Copys, Website Copywriting oder einfach Daily E-Mails mit Kunden und dem Team. Wenn man viel schreibt, gehen einem Fehler auch häufig mal durch die Lappen. Dadurch, dass sich das Tool nahtlos in jedes Textfeld einbettet (mit der Chrome Extension), werden Fehler auch direkt angezeigt. So kann man relativ schnell Fehler erkennen und diese berichtigen. Außerdem gibt es Funktionen wie „Umformulierungen“ oder den „akribischen Modus“, die sogar den eigenen Schreibstil prüfen und Empfehlungen geben. Wenn die Kreativität nachlässt und die Sätze nur schwer von der Hand gehen, kann man sich auch Sätze vorschlagen lassen. Hier befindet sich das Tool zwar erst in der Beta, funktioniert teilweise aber schon recht gut. Zusammengefasst ist LanguageTool für mich ein guter kleiner Helfer im Daily Marketing-Business.

Was gefällt Dir nicht?

Mache Textfelder werden nicht erkannt oder evtl. auch von Seiten geblockt. Dann ist das Tool zwar immer noch nutzbar, man muss jedoch den Text kopieren und in die LanguageTool-Website einfügen. Integrationen in Tools wie Asana o.ä. wären noch ganz cool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir schreiben sehr viele Texte für unsere Kund:innen. Irgendwann lässt die Konzentration nach und man macht zwangsläufig Fehler. Nicht immer fallen diese dann auf. Mit LanguageTool passiert das nicht mehr. Fehler werden direkt angezeigt und auch sofort berichtigt.
“Gutes kostenloses Tool zur Rechtschreibprüfung”
S
In den letzten 12 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
Head of Content-/Online-Marketing bei
Travelcircus GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Chromes Erweiterung ist sehr hilfreich und korrigiert sämtliche Texte. Egal, ob E-Mail, Umfragen (wie diese hier) oder große Texte in Google Doc – das LanguageTool ist stets aktiv und findet nicht nur Rechtschreibfehler, sondern schlägt auch Synonyme vor und weist auf Wortwiederholungen hin.

Was gefällt Dir nicht?

Nicht alle Rechtschreibverbesserungen ergeben Sinn. Ab und zu dauert es sehr lange bis Alternativen oder Synonyme geladen werden. Die großen Fehler werden aber immer gefunden und richtig korrigiert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Da das LanguageTool wirklich alle Texte korrigiert, ist es aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Gerade, wenn man viele lange Texte schreibt, wird man irgendwann blind für doppelte Wörter, doppelte Leerzeichen oder einfache Schusselfehler. Das LanguageTool weist einen sofort auf diese Fehler hin und bietet auch direkt eine passende Korrektur.
“Rechtschreibprüfung als smarte Chrome Extension verfügbar”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
David
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
Empion
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Als Marketing Manager gibt es so einige Captions zu verfassen, sei es TikTok, LinkedIn oder die neue Facebook Ad, da ist es extrem wichtig keine Typos zu produzieren. Eine Chrome Extension, die im Hintergrund alles screened und Verbesserungen vorschlägt? Perfekt, und dann auch noch kostenlos. Was will man mehr, genau das Tool was es für guten Content benötigt.

Was gefällt Dir nicht?

Hier gibt es nicht viel zu meckern. Bislang macht das Tool genau, das was es soll und wir sind sehr happy mit der Chrome Extension. Von meiner Seite gibt es keine Verbesserungsvorschläge. Das nächste Level wäre vermutlich, dass das Tool die Texte selbst schreibt ;). Hier gibt es ja schon eineige AI-basierte Plugins die sich an dieser Thematik austesten. Vielleicht ist das auch etwas für Language-Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir produzieren neben den ganzen Social Media Inhalten (TikTok, Instagram, Youtube, LinkedIn) auch klassische Ads auf verschiedensten Marketing Channels. Darüber hinaus haben wir mit unserem Ratgeber und Blog sehr viele Texte, die es gilt sauber und korrekt zu schreiben. Ein Korrektur-Tool für LanguageTool hilft uns dabei, einen sauberen & professionellen Auftritt hinzulegen. Besonders die automatische Chrome Integration ist einfach ein No-Brainer.
“Macht den Alltag einfacher!”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jonas
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
SPM Sportplatz Media
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Gerade im stressigen Arbeitsalltag tippt man häufig einfach nur runter und es passieren schnell mal Tipp- oder Flüchtigkeitsfehler. Außerdem ist man immer wieder in verschiedenen Tools unterwegs und nicht jedes Tool bietet den Luxus eines grammatikalischen Checks. Die Integration für den Browser und für den Mac (bisher Mail, Notizen, Slack, Nachrichten) sind deshalb echt super – und macht das LanguageTool für mich zu einem absoluten Must-have. Die kostenlose Variante reicht für meinen Alltag völlig aus.

Was gefällt Dir nicht?

Ich habe eigentlich gar nichts auszusetzen und bin sehr, sehr zufrieden. Eine Integration für die Desktop-Variante von Asana wäre allerdings super ;)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Im stressigen Arbeitsalltag übernimmt das LanguageTool für mich den Grammatik-Check. Sehr einfach in der Handhabung und in der Installation/Integration. Gerade die Browser und Mac-Integration liefern mir einen großen Mehrwert. Auch das Premium-Angebot finde ich sehr fair (bspw. für Redaktionen) auch wenn wir dies nicht nutzen.
“Perfekte Textüberprüfung im Browser/Betriebssystem”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marie
Verifizierter Reviewer
Marketingreferentin
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Eigentlich alles! Die Implementierung von Language Tool als Google Chrome Add on ist wirklich einfach, einfach runterladen, aktivieren und es funktioniert. Ich finde es super, dass man sowohl Tipps zur Rechtschreibung bekommt, als auch Satzbau usw. Besonders beim Verfassen von Social Media Beiträgen ist das Ganze echt hilfreich, so muss man die Texte nicht nochmal in Wort reinhauen. Zudem gibt es kurze Erklärungen zur Korrektur und evtl. auch mehrere Korrekturvorschläge. Da lernt man vielleicht auch noch was, wenn es kein Flüchtigkeits- oder Tippfehler war.

Was gefällt Dir nicht?

Ich switche sehr oft zwischen Deutsch und Englisch bei meinen Texten. Hier schwächelt das Tool leider manchmal, es will mir die englischen Wörter zu deutschen Wörtern korrigieren und markiert alles rot. Das stört dann mein perfektionistisches Auge. ;) Ich finde es schade, dass das LT nicht in den Office Programmen genutzt werden kann, ich mag die Korrektur vom LT lieber als das von Office. Vielleicht kommt das ja noch. :)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Längere LinkedIn Beiträge? Mails im Browser schreiben? Diese Bewertung schreiben? Kein Problem mit dem Language Tool, Rechtschreibfehler und Satzbau können mit einem Klick korrigiert bzw. geprüft werden. Ich finde es echt praktisch.
“Tolles kostenloses Tool zur Rechtschreibprüfung”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
MTB-News
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Sport

Was gefällt Dir am besten?

Onlineservice kostenfrei nutzbar, in mehreren Sprachen anwendbar, auch als Browser Add-on z.B. für Postfach erhältlich, einfache Anwendung, findet auch stilistische und Grammatikfehler, die andere Programme nicht erkennen, perfekt für redaktionelle Inhalte

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt hier eigentlich kaum etwas auszusetzen, sehr selten werden fehlende Wörter nicht erkannt, ansonsten top.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kostenloses Online-Tool zur Rechtschreib-Korrektur, perfekt für eine schnelle Schlussredaktion und zum Überprüfen von Fehlern, Grammatik und Stil in Anschreiben und E-Mails, Vorteil: nahezu fehlerfreie Texterstellung
“Menschliche Fehler ? Nicht mit LanguageTool!”
N
In den letzten 12 Monaten
Nicolas
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
knowmates GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Ich nutze sowohl die Website von LanguageTool als auch das Browser-Add-on. LanguageTool korrigiert mir die kleinen Fehler, die mir im Stress des Alltags mal mit zwischen rutschen. Ich merke auch, dass mir immer weniger Fehler dank LanguageTool passieren, da ich meine Fehler immer wieder korrigiere.

Was gefällt Dir nicht?

Manchmal ist das Browser-Symbol, dass in den Textfeldern angezeigt wird, etwas im weg beim Schreiben oder wenn ich einen Text aus einem Textfeld rauskopieren will, bleiben die Zeichen hinter dem Symbol unmarkiert. Das nervt etwas.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze es größtenteils, um Texte nochmal zu korrigieren, bevor ich E-Mails rausschicke oder Reportings an Kunden schicke.
“Das beste Übersetzertool meiner Meinung nach.”
Herkunft der Review
D
In den letzten 12 Monaten
Drew
Verifizierter Reviewer
Projektleiter bei
SPIE Deutschland
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Electrical/Electronic Manufacturing

Was gefällt Dir am besten?

Am besten gefällt mir persönlich an Language Tool die Benutzerfreundlichkeit des Tools. Ich habe die Erweiterung für meinen Browser und nutze Language Tool immer dann, wenn ich unsicher bzgl. einer englischen Übersetzung für meine geschäftlichen E-Mails bin. Ich schreibe die E-Mail vor und lasse LanguageTool anschließend prüfen, ob ich hinsichtlich Rechtschreibung und Grammatik alles richtig gemacht habe.

Was gefällt Dir nicht?

Alles entspricht meinen Vorstellungen und ich habe keine Punkte die ich bemängeln könnte. Es ist einfach ein super Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich lasse Language Tool meine geschäftlichen E-Mails sowohl im Deutschen als auch im Englischen prüfen. Grade im Englischen bin ich häufig unsicher, ob ich wirklich die richtige grammatikalische Form verwendet habe. Da hilft mir Language Tool enorm. Zudem kann ich von dem Tool noch etwas lernen, was mir auch sehr wichtig ist. Language Tool lernt zudem eigenständig und wird mit jeder Nutzung besser.
“Mehrmals täglich im Einsatz”
Herkunft der Review
J
In den letzten 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Senior Performance Marketing Manager bei
ADMKRS GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Egal ob in Dokumenten, beim Posten auf Social Media, in E-Mails oder in meinen Notizen – ich finde es super, dass mich das Language Tool überall unterstützt und meine Grammatik und Rechtschreibung verbessert. Es ist aus meinem Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken, denn Tippfehler passieren ganz schnell mal. Das kennen wir alle.

Was gefällt Dir nicht?

Was mir nicht gefällt, ist dass ich es nicht mit in Google Sheets integrieren kann, bzw. dass es mir hier keine Tippfehler oder Vorschläge gibt, da es wohl nicht kompatibel ist. Habe ich einen Text in Google Sheets muss ich diesen kopieren und kann per Rechtsklick dann den Language Tool Browser öffnen. Ist allerdings im Workflow eher sehr unpraktisch.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Vor allem Tippfehler oder kleine Rechtschreib- und Zeichenfehler, die eigentlich vermeidbar wären. Gerade in der Kundenkommunikation oder wenn es um das Veröffentlichen von Copytexten für Ads geht, möchte man sowas natürlich vermeiden. Da unterstützt mich das Tool wirklich optimal und ist mit der Chrome Extension auch easy integrierbar.
“Super Unterstützer für mich als LRS-Beeinträchtigter.”
Herkunft der Review
N
In den letzten 12 Monaten
Nils
Verifizierter Reviewer
Kundenberater bei
premio Reifen + Autoservice
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Automotive

Was gefällt Dir am besten?

Ich benutze LanguageTool jetzt seit ca. 5 Jahren. Ich habe LRS-Probleme und war früher auf der suche nach einem Programm was mir hilft fehlerfrei Texte zu verfassen und hab das dieses Programm entdeckt. Man kann es normal im Internetbrowser nutzen oder sich für bestimmte Apps wie Word etc. Languagetool runterladen und dieses in Word etc integrieren und nutzen. Die Benutzeroberfläche der Website ist gut strukturiert und man kann ganz leicht STRC STRV Sätze oder Texte einfügen. Es ist einfach ein Tolles Programm, was vielen Menschen wie mir helfen kann. Einfach mal ausprobieren.

Was gefällt Dir nicht?

In der Free Version kann man leider nur 10000 Zeichen was halt für die meisten Texte ausreichen tut. Aber wenns dann doch mal 11000 Zeichen sind muss man seinen Text Splitten, was echt nervig ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Rechtschreibkorrektur beim Verfassen von Geschäftsbriefen mit Word.
Alle Reviews

LanguageTool Content