Google Ads

4,5 (184 Bewertungen)

Was ist Google Ads?

Google Ads (ehemals Google AdWords) ist das Online-Werbesystem von Google. Durch die Verwendung der Lösung bzw. mit der Schaltung entsprechender Werbeanzeigen können Unternehmen ihre Angebote, wie Waren oder Dienstleistungen, aber auch andere Mehrwerte, auf bestimmte Keywords prominent ausspielen lassen. Als Werbeträger dienen vor allem die Google-Suche und das weitere Google-Netzwerk. Zur Steuerung betreffender Vorgänge stehen ganz zentral ein automatisiertes Angebots-Management für die Keywords und ein Budget-Management zur Verfügung. Beide sollen für optimale Werbeergebnisse sorgen und zudem dafür, dass Nutzer:innen nie mehr ausgeben, als geplant ist. Über Berichte und Empfehlungen behalten Advertiser:innen ihre Anzeigenleistung und noch einmal die Kosten im Blick. Google Ads kann als Tool und Dienst gratis verwendet werden. Die Anzeigen oder Ads sind dabei nur dann zu bezahlen, wenn sie tatsächlich Klicks erhalten.

So schätzen User das Produkt ein
8

Benutzerfreundlichkeit

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

9.2

Erfüllung der Anforderungen

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

7

Kundensupport

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.9

Einfache Einrichtung

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Auszeichnungen
Top Rated - SEA Software
Leader - SEA Software

Google Ads Screenshots & Videos

Google Ads Funktionen

Kampagnen Management & Optimierung

Optimierung bezahlter Keywords

Bid Rules

Anzeigen Erstellung und Bearbeitung

Portfolio Bid Optimierung

Fortgeschrittene Targeting Optionen

Erweiterungen

Budgetausführung und -überwachung

Anzeigen- & Landingpage-Planung

Optimierung bezahlter Keywords

Bid Rules

Anzeigen Erstellung und Bearbeitung

Portfolio Bid Optimierung

Fortgeschrittene Targeting Optionen

Erweiterungen

Budgetausführung und -überwachung

Anzeigen- & Landingpage-Planung

Analytics & Administration

Anzeigen und Conversion Tracking

Zuschreibung

Reportings

Anzeigen und Conversion Tracking

Zuschreibung

Reportings

Plattform

Notifications

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Notifications

Customization

Benutzer- & Rechteverwaltung

Leistung & Zuverlässigkeit

Google Ads Erfahrungen & Reviews (184)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

125
52
5
1
1

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

display google googleads kampagnentypen anzeigen kampagnen schalten shopping suchnetzwerk pull empfehlungen tagesbudget kampagnentyp anzeigengruppe displaykampagnen streuverlust suchmaschinenwerbung suchkampagnen search werbung
“Industriestandard für SEA - High-End Advertising-Plattform ”
A
In den letzten 6 Monaten
Alexander
Verifizierter Reviewer
Senior Manager Global Paid Media & SEO Programms bei
Sage
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Es führt kein Weg an Google Ads vorbei, und das ist auch gut so! Die Plattform ist über die Jahre immer besser geworden und hat dabei trotzdem ihren funktionalen und klaren Charakter behalten. Grundfunktionen werden durch sinnvolle Zusatz-Features ergänzt. Mir gefällt die Kontinuität in Google Ads sowie die klare, übersichtliche und ausgereifte Benutzeroberfläche. Bin ein absoluter Fan.

Was gefällt Dir nicht?

Grundsätzlich bin ich mit Google Ads sehr zufrieden, nutze dennoch SA360 für die Steuerung der Accounts. Gerade bei komplexeren Strukturen kann es hier sonst schnell unübersichtlich werden. Durch Automatisierung und Reduktion der Matchtypen wird SEA immer mehr zur Blackbox. Es fehlen zudem paar Funktionen um z.B. Duplikationen oder Überschneidungen zu erkennen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Google Ads für das Performance-Marketing. Insbesondere für die Anzeigenschaltung auf YouTube oder Google Shopping. Grundlegender Vorteil ist die voll vernetzte Google Infrastruktur und die unglaubliche Reichweite sowie Relevanz.
“Das beste SEA Tool aller Zeiten”
L
In den letzten 6 Monaten
Lea
Verifizierter Reviewer
Senior Performance Marketing Managerin bei
247GRAD GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt an Google Ads am allerbesten, dass es sich stetig weiterentwickelt sowohl von der Benutzeroberfläche als auch von den Einstellungen her und wir für unsere Kunden diverse Arten von Kampagnen über Google Ads schalten und steuern können. Ich arbeite mit Google Ads seit über 10 Jahren und finde die Entwicklung des Tools enorm gewaltig. Google Ads ist zudem kostenfrei und ermöglicht auch Anfängern die Schaltung von Anzeigen mittels einfacheren Oberflächen und Einstellungsmöglichkeiten. Der Support ist stets hilfreich und zu fast jederzeit erreichbar.

Was gefällt Dir nicht?

Mir persönlich gefällt an dem Tool weniger gut das Anzeigen manchmal wahllos abgelehnt werden aufgrund von Richtlinien verstoßen und man diese Anzeigen neu einreichen muss. Obwohl man keinerlei Veränderungen an den Anzeigen vorgenommen hat und sie nur noch mal neu eingereicht hat, werden sie anschließend genehmigt. Das sorgt bei uns und auch bei unseren Kunden teilweise für Verwirrung.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Vorteile der Nutzung von Google Ads liegen auf der Hand. Mit Hilfe des Tools lassen sich App anzeigen, Shopping Anzeigen, Video Anzeigen, Search Anzeigen, wie auch Display Ads schalten. Google verfügt über ein riesiges Netzwerk aus Millionen von verschiedenen Partnerwebseiten und Partnern auf denen die Schaltung der Ads möglich ist. Die Preise sind zudem gering. Das Tool selbst ist kostenfrei.
“Search & Display Marketing mit großer Reichweite und innovativen Formaten”
R
In den letzten 12 Monaten
René
Verifizierter Reviewer
Manager Brand Marketing
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Mechanical or Industrial Engineering

Was gefällt Dir am besten?

Google ist nicht nur die Google-Suche, sondern bietet auch ein breites Netzwerk an Seiten im Google Display Netzwerk und Youtube. Daneben bietet Google gute Möglichkeiten, die teuren Display und Video-Werbemittel an genau die gewünschte Zielgruppe auszuliefern. Die Targetingmöglichkeiten werden entweder von Google vorgegeben, aber auch programmatische Anzeigenschaltung auf Basis eigenen CRM-Daten ist möglich.

Was gefällt Dir nicht?

Googles Act. und Industry-Manager machen immer Wachstumsdruck und versuchen tlw. direkt auf C-Ebene die aus ihrer Sicht passenden Formate zu platzieren. Die operative Ebene muss das dann wieder gerade rücken, damit die Werbeetats in den effektivsten, nicht den von Google-gewünschten Umfeldern investiert werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Google Ads kann ich fast jedermann ansprechen. Durch Googles extreme Reichweite ihrer Suche, aber vor allem des GDN und Youtube, kann jede gewünschte Zielgruppe erreicht werden. Mit programmatischen Tools baut man seine eigene Audience auf, welche besser performt als die von Google vorgegebenen Audiences. Durch das Auktionsprinzip gibt es immer mal wieder Möglichkeiten, Wettbewerb zu entgehen, indem man neue Umfelder, Segmente, Audiences, Keywords austestet.
“Das Maß der Dinge im SEM”
R
Vor mehr als 12 Monaten
Rafael
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
GrapeAlliance
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Wein & Spirituosen

Was gefällt Dir am besten?

Google Ads (ehemals AdWords) ist das Maß der Dinge wenn es im DACH-Raum um bezahltes Suchmaschinenmarketing geht. Man kann in kürzester Zeit und auch bereits mit kleinen Budgets Traffic für seine Webseiten / Shops einkaufen. Den größten Vorteil bietet Google Ads darin, dass man über die passsende Auswahl an Suchbegriffen die Kampagnen sehr spitz und mit möglichst wenig Streuverlust ausspielen kann. Das Tool wird konstant weiterentwickelt und der Support ist ausgezeichnet.

Was gefällt Dir nicht?

Google Ads ist ein sehr mächtiges Tool in das man sich einarbeiten muss. Wie bereits erwähnt wird das Tool konstant weiterentwickelt, was Fluch und Segen zugleich ist. Man muss schon sehr viel Zeit investieren um up-to-date zu bleiben und das maximum an Performance rauszuholen. Unternehmer die keine Vorkenntnisse haben und sich nicht erst aufwändig einarbeiten möchten sollten auf jeden Fall zu einer Agentur greifen. Die besten Ergebnisse bekommt man nur wenn man ganz genau weiß was man tut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Google Ads um zusätzlichen Traffic für unsere Seiten und Plattformen einzukaufen. Google Ads bietet uns die Möglichkeit genau den Traffic einzukaufen den wir haben möchten (Ausspielung auf Suchbegriffe) und das mit relativ wenig Streuverlust. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich sehr flexibel in meiner Kampagnenplanung bin. Ich kann Budgets in Echtzeit anpassen und somit auch sehr schnell auf strategische Änderung in meinem Marketingmix reagieren.
“War vor Jahren mit besserer Performance bestückt”
J
In den letzten 3 Monaten
Jan
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
ISEO Online Marketing GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Generell ist Google Ads wahrscheinlich die bekannteste Werbeform. Es gibt zahlreiche Tutorials und Einrichtungsmöglichkeiten um seine Ads zu personalisieren. Ebenso ist es für Laien hilfreich, dass Google einem Empfehlungen ausspricht, um die Anzeigen zu optimieren. Die Klickpreise sind verhältnismäßig je nach Budget günstig geworden. Ebenso erledigt Google vieles automatisch, sodass manuelle Maßnahmen kaum mehr getroffen werden müssen. Google Ads bietet sich positiv dafür an, die eigene Zielgruppe anzusprechen, ohne bereits viel Sichtbarkeit im SEO zu haben.

Was gefällt Dir nicht?

Über die Jahre hat Google einem selbst immer weniger Möglichkeiten gegeben den Erfolg einer Kampagne nachzuvollziehen. Teilweise werden Daten nicht mehr vollständig erfasst oder Anzeigengruppen ausgeschaltet. Google macht vieles automatisch, was leider sich auch auf die Performance der Anzeigen auswirkt. Generell gibt es viel zu große Konkurrenz in den Keywords, sodass der Erfolg über die Jahre nachgelassen hat. Ebenso hat man oft das Gefühl, dass Bots auf die Anzeigen klicken, was ja nicht Sinn der Sache sein sollte.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erreichung der Zielgruppe ohne Relevanz im SEO zu haben. Aufteilung eines cleveren Marketingbudgets welches zahlenbasiert funktioniert. Werben im größten Suchmaschinennetzwerk.
“Absolutes "Must have" - das Tool für Ads-Kampagnen”
M
In den letzten 3 Monaten
Marlon
Verifizierter Reviewer
Head of E-Commerce & online Marketing bei
Batterie24.de
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Electronics

Was gefällt Dir am besten?

Es ist mittlerweile beinahe - zumindest für uns - unumgänglich Google Ads zu schalten. Das Tool biete eine fülle an Funktionen zur Diversifikation der auszuspielenden Anzeigen. Beispielweise nach gerätetyp, mobil oder Desktop, Uhrzeitabhängig, Tagesabhängig, nach Nutzern und vielem mehr. Mit diesen Faktoren beeinfluss wir die Ausspielung unserer Kampagnen und optimieren so unsere Budgetnutzung. Was ich besonders gut finde: Artikel lassen sich zu Produktgruppen zusammenfassen, welche ich gebündelt bearbeiten kann, dabei verliere ich aber nicht die Möglichkeit bis in den einzelnen Artikel zu gehen und diesen im Gebot anzupassen. So muss es sein, schnell eine große Menge bearbeiten oder selektiv einzelne Angebote.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist sehr mächtig, viele Funktionen, welches für ein jedes Produkt zu testen gilt, um den maximalen Erfolg zu erzielen, dies ist mit Aufwand verbunden. Es kann vorkommen, das - wenn man unachtsam ist - Budgets schnell versehentlich verbrannt werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mithilfe der Ads machen wir uns für unsere Käufer*innen sichtbar und steigern so - sehr stark - unseren Absatz. Das Tool ist mit der Zeit unverzichtbar geworden - was entsprechende Risiken mit sich bringt. Dennoch arbeiten wir gerne damit.
“Mit SEA Neukunden und Bestandskunden erreichen ”
L
In den letzten 3 Monaten
Lena
Verifizierter Reviewer
Head of Marketing bei
Agentur StudyAds GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt, dass man mit Google Ads seine Kunden gezielt erreichen kann. Keywords bei der Search Ad, aber auch bei den Zielgruppen für beispielsweise Display Ads sind essentiell für SEA und erreicht tatsächlich die Kunden viel genauer und verringert den Streuverlust. Die Handhabung ist auch sehr einfach und der Algorithmus unterstützt einen durch die Empfehlungen und Smart Bidding.

Was gefällt Dir nicht?

Neue Funktionen werden für jeden Nutzer unterschiedlich ausgerollt und oft steht man vor neuen Funktionen und fragt sich wo die herkamen. Ich würde mir wünschen, dass man über Benachrichtungen oder Ähnliches über Neuerungen aufgeklärt wäre.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Erreichung von Neukunden und Bestandskunden kann man gezielt erreichen durch die Zielgruppen, Keywords und verschiedenen Anzeigen. Außerdem wird der Markenaufbau gefördert.
“Für jedes Unternehmen, das online Umsatz erzielen will, zum Einstieg ein MUSS. ”
M
In den letzten 3 Monaten
Martin
Verifizierter Reviewer
Digital Advertising Consultant bei
INSOURCD GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist sehr einfach gehalten und mit Smart Bidding auch für Einsteiger mit ein paar Stunden Einarbeitung sehr gut zu bedienen. Durch die Optimierung auf Performance (CPC, CPA, ROAS Bidding etc.) eignen sich das Tool sehr gut für Performance Marketing Maßnahmen. Search und Shopping sind gerade für den Einstieg sehr gute Kanäle, um mit wenig Markenbekanntheit, die ersten positiven ROASe zu erzielen.

Was gefällt Dir nicht?

Die Serverleistung schwankt sehr stark. Daher kann das Aufsetzen von Kampagnen oft sehr schleppend verlaufen. Funktionen wie PMAX Kampagnen und Smart Bidding Algos bringen sehr gute Performance, der Tradeoff ist aber die Transparenz, was bei großen Brands nicht gern gesehen ist. Bulk Edits sind in der Regel nur mit anderen Tools möglich und auch da oft nur eingeschränkt (bspw. Custom Templates funktionieren nicht).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Der größte Vorteil ist die Marktmacht von Google (vgl. mit beispielsweise BING) im Search Marketing. In der Verarbeitung von Suchmaschinenanfragen liegen sehr viele Informationen zum Nutzer Interesse bzw. dessen Kaufabsichten, wodurch Google Ads als Google Produkt das mächtigste Tool von allen ist. Die Nutzung von Google Ads ist immer Pflicht und ist auch in der Konvertierung von Nutzern aus anderen Maßnahmen im Marketing Mix wichtig.

Was gefällt Dir am besten?

Den größten Plus Punkt von Google Ads ist meiner Meinung nach die Reichweite die man bekommt. Google Ads hat sehr viele Funktionen die wirklich sehr nützlich sind. Die Handhabung ist äußerst einfach gehalten und man findet eigentlich alles was man braucht. Und als aller letzte ist es kostenlos, man muss einfach nichts bezahlen.

Was gefällt Dir nicht?

Es werden einfach des Öfteren zu viele Sachen verändert, so dass man manche Funktionen erstmals wieder suchen muss. Dazu gibt's manchmal mal ein paar Bugs wie z.b das es ab und an Abstürzt. Man muss echt erstmal in Google Ads reinkommen um es zu benutzen, da man schnell mal den Überblick verliert bei den ganzen Funktionen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Google Ads hat einfach eine so krasse Reichweite die man sonst nirgendwo bekommt. Man kann mit Google Ads wirklich so viele Internetuser erreichen wo sonst nirgends. Der Umsatz kann mit Google Ads sowas von gesteigert werden. Wer es bis heute noch nicht nutzt hat echt was verpasst!
“Das MUST für Search Engine Advertising & mehr”
S
In den letzten 6 Monaten
Sandra
Verifizierter Reviewer
Performance Marketing Managerin bei
Billbee GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Die Nummer 1 für Performance Marketing, verschiedener Funnel-Stages mit Search, Display, YouTube, Discovery, Shopping & Co.. Durch Recherche passender Keywords können Kampagnen ziemlich passgenau erstellt werden und an eine sehr relevante Zielgruppe ausgespielt werden. Generell verfügt Google Ads über eine extrem hohe Messbarkeit und stellt so eine breite Basis für Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Was gefällt Dir nicht?

Smarte Lösungen funktionieren mMn zum Teil noch nicht auf dem Niveau, auf dem sie angepriesen / verkauft werden. Bei einigen wenigen Kampagnentypen wie bspw. Performance Max sehr eingeschränkte und unzureichende Reporting- und Optimierungsmöglichkeiten "black box".

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Schalten von Werbeanzeigen. Potentielle Kunden sowohl sehr früh in ihrer Customer Journey auf unser Produkt als mögliche Lösung aufmerksam zu machen als auch bereits aktiv Suchende passgenau anzusprechen.
Alle Reviews

Die besten Google Ads Alternativen