Logo

Microsoft Advertising

3,9 (4 Bewertungen)

Die besten Microsoft Advertising Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
8.2

Benutzerfreundlichkeit

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

9.3

Erfüllung der Anforderungen

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 9.1

7.1

Kundensupport

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

8.6

Einfache Einrichtung

Search Engine Advertising (SEA)

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

Microsoft Advertising Preise

Zuletzt aktualisiert im Mai 2023

Microsoft Advertising Erfahrungen & Reviews (4)

“SEA für unseren Online-Shop”
Herkunft der Review
J
In den letzten 3 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Managerin bei
Littlefoot GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Textilwirtschaft

Was gefällt Dir am besten?

Der Import aus Google Ads! Zwar hat Bing keinen riesigen Markanteil in Deutschland, aber dennoch Relevanz. Auch das Displaynetzwerk ist für uns eine gute Ergänzung. Der Mehraufwand ist durch das Importieren von Google gering.

Was gefällt Dir nicht?

Die Usability ist nicht so schön. Das Tracking haben wir leider noch nicht richtig sauber eingerichtet. Dieses ist bei Google einfacher.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

SEA und Display-Ads. Die Importfunktion von Google Ads macht es einfach, Anzeigen zu schalten. Die Anpassungen sind schnell gemacht.
“Tolle Ergänzung und Unterstützung zu Google Ads”
Herkunft der Review
N
In den letzten 6 Monaten
Nikolas
Verifizierter Reviewer
E-Commerce Manager & Marketing bei
Fritz Barthel Armaturen GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Industrial Automation

Was gefällt Dir am besten?

Microsoft Ads funktioniert identisch zu Google Ads und da viele bereits Erfahrung im Umgang mit Google Ads haben, lässt sich hier vieles Adaptieren. Auch vorhandene Kampagnen können aus Google Ads importiert werden. Dadurch kann eingies an doppelter Arbeit gespart werden.

Was gefällt Dir nicht?

Es könnte noch ein wenig übersichtlicher gestaltet werden und die implementierung von Tags, wie das Conversion-Tag könnte leichter einzubinden sein. Es ist nicht so komplex wie Google Ads, aber dennoch ein tolles Tool für die Ads auf seiten Microsoft User.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erweitern mit Microsoft Ads unsere SEA Kampagnen um noch weitere Nutzer zu erreichen. Durch die Importfunktion können wir ohne Probleme unsere Google Ads Kampagnen importieren und individualisieren für Microsoft user. Die LinkedIn Integration in Microsoft Ads ist auch eine spannende Möglichkeit.
“Gute Ads Lösung mit Verbesserungspotential”
Herkunft der Review
S
In den letzten 6 Monaten
Sam
Verifizierter Reviewer
Online Marketing Manager bei
JFconcept
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Auch wenn Google sicherlich immer noch die wichtigste Search Engine bei uns ist, ist eine zusätzliche Präsenz in Bing sicherlich sinnvoll, gerade seit dem Boost durch ChatGPT. Bei vielen Lösungen orientiert sich Microsoft sogar an Kampagnenformaten und Möglichkeiten bei Google Ads, sodass der Einstieg hier leicht gemacht wird. Es gibt sogar eine Option, einen automatischen Import aus Google Ads zu implementieren, um die Verwaltung zu erleichtern.

Was gefällt Dir nicht?

Obwohl es wie gesagt einige Schnittstellen zwischen Google Ads und Microsoft Advertising gibt, finde ich mich nicht immer zurecht. Ich arbeite nicht täglich mit dem Tool und das merke ich auch in der Handhabung. Zudem würde ich mir ein paar mehr exklusive Features oder Kampagnenformate wünschen, hier ist schon sehr viel sehr ähnlich zu Google Ads. Das ist einerseits natürlich ein Vorteil, ein wenig mehr Varianz würde ich mir trotzdem wünschen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Microsoft Advertising im Agenturalltag um Bing Ads zu schalten, auch wenn unser Fokus eher auf Google Ads liegt. Trotzdem ist Microsoft Advertising hier ein wichtiger Faktor und sollte nicht vergessen werden.
“Gute Ergänzung/Alternative zu Google Ads”
Herkunft der Review
Y
In den letzten 6 Monaten
Yannik
Verifizierter Reviewer
Leiter Marketing bei
amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Microsoft Ads wirkt wie ein Klon von Google Ads. Für Google-Nutzer ändert sich in der Usability also wenig. Durch die Importfunktion können ganze Kampagnen aus Google Ads übernommen werden. Beim Import können dann Tracking, Gebote und Ausrichtung angepasst werden. Sehr praktisch! Zudem gibt es ein eigenes Keyword-Tool.

Was gefällt Dir nicht?

Das Tool ist etwas unübersichtlicher als Google Ads. Die Einrichtung von Display Ads ist etwas komplexer, da das Targeting anders funktioniert. Conversion-Tracking über Tag Manager oder direkt im Code lässt sich etwas schwieriger umsetzen. Insgesamt fehlen einige Integrations-Vorteile, die die Google-Welt bietet.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Durch Microsoft Ads ergänzen wir unsere SEA-Strategie. Wir sind dabei sehr effizient, da durch die Importfunktion Kampagnen aus Google nur minimal angepasst und geprüft werden müssen. Das Microsoft-Displaynetzwerk bietet durch die LinkedIn-Integration spannende Targeting-Möglichkeiten.

Microsoft Advertising Content