Logo

finway Kosten

4,6 (31 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

finway Preise

Zuletzt aktualisiert im Mai 2023


Reviews für finway mit Preis-Informationen (4)

“Wird mit jedem Update besser”
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefanie
Verifizierter Reviewer
Teamlead Finance bei
FLEET Events GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Events Services

Was gefällt Dir am besten?

Die automatische Rechnungserkennung ist schon sehr genau. Die Plattform ist modern und übersichtlich aufgebaut. Als Admin hast du die Möglichkeit einer optimalen individuellen Einstellung Deiner Workflows. Der persönliche Support ist sehr hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Die Suche nach einer Rechnung könnte gerne noch genauer und übersichtlicher sein. Es fehlen noch ein paar Features. Ich weiß, aber dass mit jedem Update daran gearbeitet wird.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir haben mit Finway einen übersichtlichen Prozess für unsere Eingangsrechnungen, Reisekostenabrechnungen und Rückerstattungen eingeführt. Jeder Mitarbeiter muss diesen eigenverantwortlich durchlaufen. Gute Kontrollfunktion und somit Übersicht aller Kosten.
“Ein Tool für viele Finanzenaufgaben”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Pinar
Verifizierter Reviewer
Business Adminstration bei
DieProduktMacher GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

finway ist nicht nur ein Tool für Spesenabrechnung, sondern deckt viele wichtige Finanzaufgaben ab, z.B. das gesamte Ausgabenmanagement, vorbereitende Buchhaltung, Controlling, Reporting und Liquiditätsvorschau (Beta). Besonders das zentrale Ausgabenmanagement mit Kostenstellen, Debitkarten und individuell anpassbaren Freigabeworkflows vereinfacht die Arbeit sehr!

Was gefällt Dir nicht?

Hin und wieder bugs und Probleme beim Transfer an DUO, aber die Hilfe ist immer schnell da und sehr kompetent. Ein paar Optimierungen, z.B. in der Auslese der Rechnungsdaten und im Matching, könnten die Arbeit noch mehr erleichtern, aber auch bzgl. Verbesserungsvorschlägen ist der Austausch sehr gut.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Seit wir Finway einsetzen, haben wir ein effizientes und zentrales Ausgabenmanagement mit transparentem Freigabeprozess und einfacher Nachverfolgung von Kosten/Kostenverursacher. Mitarbeiter können, dank schnell erstellbarer/anpassbarer Debitkarten, selbst Ausgaben tätigen und verantworten die Belegverwaltung selbstständig. Spesenabrechnungen sind einfach zu handhaben, offene Rechnungen übersichtlich sortiert und mit minimalem Aufwand bezahlt.
“Sehr bedienerfreundlich und transparent”
I
Vor mehr als 12 Monaten
Islam
Verifizierter Reviewer
Internal Sales Specialist bei
PL Bioscience
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Biotechnology

Was gefällt Dir am besten?

Die Übersicht aller Kosten sowie die Funktion der Reisekostenrückerstattung. Auch das finway bei bereits vorhandenem Duplikat darauf hinweist, sowie die Funktion der Übermittlung zu DATEV

Was gefällt Dir nicht?

Ich vermisse die Anzeige der Kostenstelle bei den To Do's. Leider muss ich immer in den einzelnen Antrag rein, um zu sehen, welche Kostenstelle ausgewählt wurde.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Hier noch einmal das klare Pro da die Übersicht der gezahlten Rechnungen vorhanden ist. Auch das das Budget der einzelnen Kostenstellen im Überblick bleibt.
“Finanzabteilung ohne Finway? No way.”
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Head of Finance, Data & Analytics bei
Blockpit
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Freigabeprozess passend gestaltet. Einfaches und verständliches UI/UX, gerade auch für Nicht-Finanzler. Ausgabe von Kreditkarten kinderleicht und erspart Kosten und Mühen in der Belegverwaltung. Sehr agiles Team. Features werden in Wochentakt deployed. Feedback zum Produkt wird berücksichtigt und wenn sinnvoll auch umgesetzt. Noch nie eine so hilfsbereite Customer Success Abteilung gesehen. Gesamtes Team ist 1A.

Was gefällt Dir nicht?

Denke Finway kann zu einer holistischen Finanzlösung werden. Hier fehlt es dann noch an Features für die z.B. Rechnungserstellung, Erstellung von Forecast und Reporting.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Freigabeprozesse durch die Einführung. Vorkontierung bzw. Buchhaltungserstellung. Schaffung von Autonomie für Mitarbeiter durch Ausgabe von Kreditkarten.