Figma

4,6 (117 Bewertungen)

Was ist Figma?

Figma ist ein kollaboratives Design-Tool zur Erstellung von Web-, Mobile-, UI- und UX-Designs, das seit 2016 auf dem Markt ist. Das Tool bietet sowohl klassische Designfunktionen und Designsystemen als auch die Entwicklung digitaler Prototypen an. Als weiterer Vorteil können mehrere Personen in der gleichen Datei arbeiten, Figma speichert alles in Echtezeit. Das "Starter"-Paket lässt sich kostenlos nutzen, "Professional" kostet $12 pro Monat und Nutzer, "Organization" liegt bei $45 pro Monat und Nutzer.

Figma Preise

Letztes Update im Oktober 2022

Starter

Kostenlos

3 Figma- und 3 FigJam-Dateien

Unbegrenzte persönliche Dateien

Unbegrenzte Nutzer

Plug-Ins, Widgets und Vorlagen

Mobile App

Figma Professional

$15,00 / User/Monat

Unbegrenzte Figma-Dateien

Unbegrenzter Versionsverlauf

Freigabeberechtigungen

Freigegebene und private Projekt

Teambibliotheken

Audio-Chat

Figma Organization

$45,00 / User/Monat

Preis bei jährlicher Abrechnung.

Unternehmensweite Bibliotheken

Designsystem-Analytics

Verzweigung und Zusammenführung

Zentralisierte Dateiverwaltung

Vereinheitlichte Verwaltung und Abrechnung

Private Plug-ins und Widgets

Single Sign-on

Enterprise

$75,00 / User/Monat

Mit umfassenderen Sicherheitsvorkehrungen und flexiblerer Steuerung ermöglicht das Enterprise-Abo unternehmensweite, skalierbare Designprozesse.

Reviews für Figma mit Preis-Informationen (6)

“Schnelligkeit durch Ausprobieren”
S
In den letzten 30 Tagen
Sina
Verifizierter Reviewer
Senior Digital Marketing Manager
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Versicherung

Was gefällt Dir am besten?

Man bekommt ein genaues Gefühl, wie die Umsetzung in der Live-Umgebung später aussehen wird. Für Präsentationen mit Stakeholdern ist Figma daher ideal. Natürlich auch, um vor finalen Implementierungen zu sehen, wie das geplante Design wirkt bzw. wie die Funktionalität ist und ob sie dem Briefing entsprechen.

Was gefällt Dir nicht?

Wenn ich nicht alle nötigen Parameter kenne, kann ich nicht alleine neue Komponenten einfügen. Ich bin immer auf ein UX-Designer angewiesen und unsere Agentur, die dann mit Kosten verbunden ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Dadurch, dass man alle Möglichkeiten des Designs und der Einbindung mit Figma vor Implementierung durchspielen kann, kommt man schneller ans Ziel und kann vor allem den Stakeholdern bei Entscheidungsprozessen etwas zeigen, was realitätsnah ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass man die in Figma getroffenen Einstellungen (Buttongröße, Abstände, Komponentengrößen etc.) exportieren kann und somit der weiterführende Dienstleister weniger Arbeit hat.
“Top Design Tool für Brand Assets besonders in Internationalen Marketing Teams”
T
In den letzten 6 Monaten
Thomas
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager bei
Agicap
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Ich kann als Nicht-Designer schnell und unkompliziert Creatives für Facebook oder einen Banner für die nächste Mail bauen. Die Brand Guidelines sind alle hinterlegt. Ich kann also nix falsch machen. Wir bedienen aktuell fünf unterschiedliche Märkte. Mit Figma können wir uns funktionierenden Assets einfach zuschicken und diese auf den jeweiligen Markt anpassen.

Was gefällt Dir nicht?

Ich finde die Suchfunktion noch nicht so stark. Wir haben mittlerweile einige Boards mit sehr vielen Assets drauf. Mit der Suche ist es nicht immer möglich die passenden Assets zu finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich erstelle ohne zutun eines Designers Creatives. Damit spare ich Kosten (Freelancer) und Zeit. Gleichzeitig kann ich Designs auf der Plattform anlegen und im zweifelsfall von Brand freigeben lassen.
“Tolles, verständliches Tool für umfangreiche Screendesigns”
E
In den letzten 30 Tagen
Eileen
Verifizierter Reviewer
Frontend-Entwickler bei
Com&Sons GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Figma ist ein sehr innovatives Programm mit einer Menge toller Tools für Frontend-Entwickler. Toll ist, dass Daten von überall aus aufgerufen werden können und dass Figma die Kommunikation zwischen Kunde und Entwickler durch die Kommentar-Funktion massiv vereinfacht. Für jedes Bedürfnis gibt es verschiedene Templates und Anpassungen können in Sekundenschnelle umgesetzt werden. Auch für Anfänger sehr gut geeignet.

Was gefällt Dir nicht?

Von Kundenseite hören wir öfters, dass Screendesigns auf Figma schwer zu lesen bzw. unübersichtlich sind. Hier ist definitiv Orientierung und Erklärungsbedarf benötigt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Figma momentan ausschließlich für die Erstellung von Screendesigns und Wireframes. Der Preis hat sich bisher immer bewährt und wir werden Figma weiterhin mit Begeisterung nutzen.
“Intuitives Grafikprogramm”
P
In den letzten 12 Monaten
Philipp
Verifizierter Reviewer
Chief Energy Officer bei
Upsters Energy
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food & Beverages

Was gefällt Dir am besten?

Figma ist sehr benutzerfreundlich, auch wenn man zuvor nicht designt hat. Dadurch dass es große Arbeitsflächen gibt, kann man wesentlich schneller mit dem Programm arbeiten. Zudem ist es möglich zu kollaborieren und live Veränderungen durch andere Nutzer zu sehen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Pricing - speziell wenn man andere Nutzer zu Arbeitsflächen einlädt - ist nicht besonders transparent. Hier können schnell ungeahnte Kosten entstehen. Zudem kommt es manchmal vor, dass Schriften nicht geladen werden, obwohl diese bereits vorhanden sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Mit Figma lassen sich einfache Designs erstellen, welche für Social Media genutzt werden können. Aber auch für Präsentationen eignet sich Figma. Dadurch, dass mehrere Nutzer in einer Datei arbeiten können und diese auch kommentiert werden kann, lässt sich auch im Team super an Designprojekten arbeiten.
“Top Platform für Quereinsteiger ”
M
In den letzten 12 Monaten
Marvin
Verifizierter Reviewer
Freelance UI designer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Design

Was gefällt Dir am besten?

Die Plattform ist sehr intuitive und gut strukturiert. Ich hatte die Plattform noch nie gebraucht, aber da ich mich schon oft mit anderen Design Tools auseinandergesetzt hatte war das Umsteigen ganz einfach bzgl. Funktionen und Layout. Das Figma auch ohne Kosten als Beginner gebraucht werden kann, macht dieses Tool empfehlenswert.

Was gefällt Dir nicht?

Teilweise werden Updates durchgeführt, ohne, dass der User eine Warnung bekommt. Beziehungsweise, auf einmal muss eine Funktion für 15 min gesucht werden, weil das Layout verändert wurde. Auch, die Kommentare auf der Plattform sind etwas schwierig zu verfolgen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Prototyping wird mit Figma ganz einfach gemacht. Auch Flow-Charts sind einfach erstellt, mit fast unlimitierten Möglichkeiten und Optionen. Zudem ist es möglich Figma kostenlos zu brauchen welches ein mega Pro ist (für mehr Funktionen muss bezahlt werden).
“Jahrelange Erfahrung im Bereich UX und UI Interfaces und hinsichtlich der Verwendung von Figma ”
F
In den letzten 12 Monaten
Fenja
Verifizierter Reviewer
Selfemployed Creative Director bei
Mobility Trader GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

kollaboratives und Interaktives live arbeiten, Übersichtliches und einfach zu navigierendes interface, tolle stetig wachsende online community mit kostenlosem Access zu Figma Assets.

Was gefällt Dir nicht?

Vielleicht ein wenig abgeändertes Pricing für Startups oder Kleinunternehmen

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Probleme werden durch interaktives arbeiten mit anderen gelöst, vor allem das live working ist besonders effizient und erfordert kein weiteres screensharing. Vorteile sind vor allem die große Community, die übersichtliche Plattform und die automatische Layoutfunktion