Logo

Emplifi

4,1 (31 Bewertungen)

Emplifi Preise

Der Anbieter kommuniziert keine Preisinformationen. Dies ist eine übliche Praxis für Softwareanbieter und Dienstleister. Alternativ könnt Ihr den Anbieter kontaktieren, um aktuelle Preise zu erfahren.

Reviews für Emplifi mit Preis-Informationen (8)

“Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis + seamless Scheduling, Publishing und Reporting”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Sven
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
SportScheck GmbH
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Socialbakers bietet sehr viele Möglichkeiten Dashboards im Reporting anzupassen, auch über eine einzelne Plattform hinaus. Durch Labels können außerdem Kampagnen etc. markiert werden und so spezielle Reportings erstellt werden. Es gibt kaum Brüche in der Auswertung - Posts, Stories und sogar Influencer Insights können gemessen werden.

Was gefällt Dir nicht?

Leider werden nicht alle Post-Formate inklusive aller Optionen (Reels, Stories) im Publishing angeboten (da bspw. FB API das nicht unterstützt). Socialbakers ist bemüht die Lücken mit Workarounds zu schließen. Die interne Kommunikation ist möglich, im Publishing könnte diese noch optimiert werden. Im Reporting ist nicht direkt ersichtlich, welche KPIs organic-only, organic+paid sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Socialbakers von der Redaktionsplanung, über das Publishing, bis hin zum Reporting. Als All-in-One Lösung haben wir kein besseres Tool gefunden. Irgendwelche Abstriche muss man immer machen. Bei Socialbakers sind es aber definitiv am wenigsten Brüche und wir erhalten unser Reporting vollautomatisiert, auf Tages-, Wochen- und Monatsbasis.
“Gutes Preis-Leistungsverhältnis bei Analytics & Publishing”
Herkunft der Review
F
Vor mehr als 12 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Head of Social Media bei
SportScheck
  • Branche: Retail

Was gefällt Dir am besten?

Eigentlich stark ist Socialbakers im Bereich Analytics. Das war noch lange vor dem Scheduling das eigentliche Alleinstellungsmerkmal des Tools. Mittlerweile bietet SB auch Influencer Analytics an.

Was gefällt Dir nicht?

Das Design ist etwas altbacken und könnte zeitgemäßer sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Social Media Analytic und Einplanung von Content. Es hilft zudem bei der Redaktionsplanung und der Support antwortet auch fix. Man kann zudem sämtliche Social Accounts (außer TikTok) über die Analytics tracken.
“Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Julia
Verifizierter Reviewer
Social Media Manager bei
MERA Tiernahrung
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food

Was gefällt Dir am besten?

Sehr gut gefallen mir die verschiedenen AUswertungsmöglichkeiten. Zusätzlich ist die Platform sehr übersichtlich und zeigt mir auf einen Blick was wo und wann geplant ist.

Was gefällt Dir nicht?

Gearbeitet werden muss sicherlich noch an der INtegration von bestimmten Features einiger Platformen. So ist es z.B. noch nicht möglich auf direktem Wege Instagram Carousels zu planen. Ähnlich ist es mit Stories. Das liegt aber teilweise auch noch an der Schnittstellen-Offenheit von Instagram.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich plane, analysiere und überprüfe meine redaktionelle Social Media Arbeit. Das reicht von der Content Planung, über das Community Management, bis zur Auswertung von Maßnahmen. Besonders praktisch ist die Klassifizierung von Nachrichten und Kommentaren im Community Management.
“Gute Betreeung, stetig neue Funktionen”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Caroline
Verifizierter Reviewer
Content Marketing Manager bei
HOYER Handel
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Elektronik

Was gefällt Dir am besten?

Preis-Leistung stimmt, automatisiertes Posting sowie gute Reporting- und Analysemöglichkeiten.

Was gefällt Dir nicht?

Orientiert sich an dem rechtlich Möglichen, sodass viele Funktionen, wie z.B. das Posten von Stories oder Produktverlinkungen in Posts, leider (noch) nicht möglich sind.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Strukturierte und übersichtliche Content Planung für den ganzen Monat im Voraus möglich. Automatisierte Postings, sodass ich dies nicht in Echtzeit machen muss. Community Management mit mehren Mitarbeitern easy einteilbar.
“Ordentliches Social Media Tool”
Herkunft der Review
L
Vor mehr als 12 Monaten
Laura
Verifizierter Reviewer
Teamlead Global Brand and Communication bei
Contorion
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Das Tool ist gut designed, recht intuitiv und der Kundenservice ist schnell und hilft gut weiter. Es gibt Schulungen und man erreicht immer jemanden, wenn es schnell gehen muss. Das Community Management wird wirklich erleichtert.

Was gefällt Dir nicht?

Manche Funktionen sind noch in der Testphase/Beta-Version, man wartet mitunter nach Anteasern der Funktion durch die Berater lange auf die Implementierung. Die Kosten sind für weitere Lizenzen fraglich...

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Das Post-Scheduling ist sehr übersichtlich. Das Community Management ist super angeknüpft und man kann auch mit mehreren Kollegen so gut zuweisen/kommentieren und nachverfolgen. Die Analysen sind sehr übersichtlich und mit vielen Filter-Funktionen ausgestattet.
“High Class Tool, für automatisierte Postings & Reportings”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Chuong
Verifizierter Reviewer
Head of Content Creation & Online Marketing bei
HYPEUP GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Im Vergleich zu anderen Tools in diesem Preissegment eine sehr intuitive Benutzeroberfläche. Zusätzlich bietet es gerade im Reporting einige Funktionen, die automatisiert werden können und so Kapazitäten frei machen. Alle Funktionen im Publishing sind komplett zufriedenstellend, mehr bietet die API der Plattformen nicht an. Es wird auch ein detaillierteres Reporting für Tiktok angeboten.

Was gefällt Dir nicht?

Das Pricing ist etwas unflexibel und eine grafische Feed Vorschau für Instagram wäre nicht schlecht aber alles in allem kann ich keine großen Kritikpunkte finden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir publishen unsere Postings mit Emplifi automatisiert und nutzen es für unsere Reportings. Gerade der Powerpoint Export für die Reportings erleichtert den Arbeitsablauf erheblich. Für manche Kunden nutzen wir auch direkt den automatisierten Export der Reportings und müssen es nicht nachbearbeiten.
“Umfangreiches Social Media Planungs Tool ”
C
Vor mehr als 12 Monaten
Carry
Verifizierter Reviewer
Social Media Director bei
dentsu Germany
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Kalenderüberischt, dass man super Posts per Drag and Drop schieben kann, dass man Kollegen und Kunden direkt taggen kann und so Abstimmungen direkt im Tool gemacht werden können. Verschlankt die Kommunikation. Ebenfalls positiv, dass man je nach Lizenz auch Community Management und Analytics in einem Tool gesammelt hat.

Was gefällt Dir nicht?

Der Preis. Je nach Lizenz und Useranzahl kann es teuer werden.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kundenabsprachen, Freigaben, einfache Anpassung von Timings
“Ausgeglichenes Tool zur Verwaltung von Social Media”
Herkunft der Review
A
Vor mehr als 12 Monaten
Anton
Verifizierter Reviewer
Content Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Education

Was gefällt Dir am besten?

Sehr einfach zu verwenden. Das Analytics-Tool gibt interessante Performance-Einblicke. Die Option "Best time to post" ist auch hilfreich.

Was gefällt Dir nicht?

Der Veröffentlichungskalender: Ich muss Filter jedes Mal ändern, wenn ich mich einlogge + Preis der Basic-Suite relativ hoch + Support könnte besser sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Gute Statistiken stehen bereit + Planung von Posts + Gute Analyse der Mitbewerber.