Billomat

2,6 (19 Bewertungen)

Was ist Billomat?

Die Buchhaltungs-Software Billomat lässt laut Aussage des gleichnamigen Entwicklerunternehmens mit Sitz in Nürnberg typischen Papierkram rund um Rechnungen, Steuern etc. digital automatisieren. Zielgruppe sind Unternehmensgründer:innen, Selbstständige, Kleinunternehmer:innen und alle anderen, die eine Digitalisierung ihrer Buchhaltung anstreben. Neben einer, wie Billomat selbst sagt, allumfassenden Buchhaltung bietet das System eine zentrale Stammdatenverwaltung (CRM und Inventar) sowie multiple Nutzerzugänge. Dabei kann Billomat auch am Smartphone oder Tablet unterwegs verwendet werden. Das Tool soll eine intuitive Bedienung ermöglichen - und Nutzer:innen bekommen bei jeglichen Fragen einen direkten Support. Interessenten:innen haben die Chance, Billomat 14 Tage kostenlos zu testen. Danach stehen drei Bezahlpakete zur Auswahl – von sechs bis 39 Euro im Monat – die sich im Wesentlichen in der Anzahl der zu bearbeitenden Dokumente, Nutzer und Vorlagen unterscheiden.

So schätzen User das Produkt ein

7.1

Benutzerfreundlichkeit

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

7.1

Erfüllung der Anforderungen

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

6.2

Kundensupport

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.3

7.8

Einfache Einrichtung

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Billomat Screenshots & Videos

Billomat Screenshot #0
Billomat Screenshot #1
Billomat Screenshot #2

Billomat Preise

Letztes Update im Juli 2022

Solo

€10,00 / Monat

Perfekt für Freiberufler und Betreiber eines Nebengewerbes.

1 Nutzer

30 Dokumente pro Monat

60 Kundenkontakte

90 Artikel

Keine API-Nutzung

Self-Service per Knowledge-Base

Business

€20,00 / Monat

Perfekt für Dein Start-up oder KMU.

1 Nutzer

Zusätzliche Nutzer optional

Unbegrenzte Anzahl von Dokumenten

Unbegrenzte Anzahl von Kundenkontakten

Unbegrenzte Anzahl von Artikeln

200 API-Calls à 15 Minuten

Ticketsystem & Support-Hotline

UStVA & EÜR

Banking (3 Accounts)

DATEVconnect Online

Steuerberater-Zugang

3 individuelle Dokumentvorlagen

Enterprise

Auf Anfrage

Perfekt für Unternehmen mit fortgeschrittenen Ansprüchen.

3 Nutzer

Zusätzliche Nutzer optional

Unbegrenzte Anzahl von Dokumenten

Unbegrenzte Anzahl von Kundenkontakten

Unbegrenzte Anzahl von Artikeln

Zusätzliche API-Calls

Persönlicher Support + 1 Stunde technischer Support pro Monat

UStVA & EÜR

Banking (Unlimitierte Accounts)

DATEVconnect Online

Steuerberater-Zugang

Unbegrenzte Vorlagen & Premium-Katalog

1 Salesforce-Zugang

1 Sandbox-Account

Billomat Erfahrungen & Reviews (19)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Bewertung filtern

2
6
4
2
5

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

banking mahnungen gutschriften mahnwesen rechnungen alte

“Gute Rechnungssoftware; Unübersichtlichkeit durch die "neue" Version”

L
In den letzten 6 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Accounting bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr einfach Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen zu erstellen. Beim Banking werden automatische Zurodnungsvorschläge gemacht für die einzelnen Umsätze, was die Suche nach dem richtigen Beleg erleichtert. Super praktisch ist die Möglichkeit Abo-Rechnungen automatisch erstellen zu lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Stornierte Rechnungen werden oft als "bezahlt" markiert, statt einfach als storniert angezeigt zu werden. Das neue Billomat finde ich viel unübersichtlicher, weswegen ich noch hauptsächlich das alte Billomat verwende und nur für das Banking in die neue Version wechsle.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Erstellung von Angeboten, Rechnungen und Mahnungen, sowie die Buchhaltung mit Datev-Schnittstelle.

“Übersichtliches Tool für Rechnungen”

J
In den letzten 12 Monaten
Jaqueline
Verifizierter Reviewer
Operations Manager bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Rechnungen lassen sich ganz einfach erstellen und mit der Funktion der Abo-Rechnung werden monatliche Rechnungen automatisch erstellt, sodass man es nicht vergisst. Das neue Design ist auch viel ansprechender und die Benutzung ist sehr einfach. Zudem kann man sein Rechnungstemplate direkt in Billomat erstellen oder ein eigenes Template hochladen und verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Unsere Rechnungen enthalten Leistungszeiträume und nicht nur einzelne Leistungsdaten. Bei den Abo-Rechnungen würde ich mir daher wünschen, dass der Leistungszeitraum automatisch angepasst wird. Aktuell muss ich jede Rechnung, die automatisch erstellt wurde, nochmal bearbeiten und den Leistungszeitraum selbst anpassen, bevor ich diese abschließen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zur einfachen Erstellung von Rechnungen, damit diese nicht mehr manuell in Word/Docs geschrieben werden müssen. Dies spart uns viel Zeit und hilft uns Fehler zu vermeiden. Dank der Abo-Rechnung werden wiederkehrende Rechnungen rechtzeitig erstellt, sodass man sich keine Erinnerungen im Kalender setzen muss.

“einfaches Rechnungsprogramm mit guten Schnittstellen”

G
In den letzten 12 Monaten
Gerry
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Billomat ist einfach zu bedienen und hilft auch Anfängern dabei schnell und fehlerfrei Rechnungen zu schreiben. Man kann sofort loslegen und kann über die eigene E-Mail Adresse gut aussehende Rechnungen die alles wichtige enthalten an den Kunden versenden. Der Export für den Steuerberater ist sehr schnell konfiguriert, heruntergeladen und versendet. Das erspart Zeit und verhindert Fehler bei Rechnungen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Anlegen von Vorlagen ist am Anfang viel "trial and error". Man muss erst eine Vorlage anlegen, Dummy Daten eintragen und dann die Vorschau öffnen um genau zu sehen wie eine "fertige Rechnung" aussehen soll. Das ist sehr mühsam und könnte besser gelöst werden. Auch ist es zum Teil verwirrend, wenn man immer zwischen dem neuen und alten Design wechselt, da manche Funktionen noch im alten Design sind und manche im neuen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zum Versand von Rechnungen. Dieser sehr klare Use-Case kann einfach abgebildet werden. Durch die Nutzung von Vorlagen und das Anpassen des Rechnungskreises haben wir eine einfache und preisgünstige Lösung unsere Rechnungen zu versenden. Bezahlte Rechnungen haken wir dann in Billomat ab und haben somit immer einen Überblick welche noch offen sind. Am Monatsende können wir einfach einen Export ziehen und diesen an den Steuerberater geben. Das erspart uns sehr viel Zeit.

“Gut gedacht, absolut schlecht gemacht”

H
In den letzten 6 Monaten
Hagen
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Jetstream
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Idee, Auftragsverwaltung und Buchhaltung als SaaS Lösung anzubieten, und so einfach wie möglich für den Anwender zu machen, ist super! Als Einzelunternehmer ist man froh, wenn man durch eine Cloudlösung Zeit und Nerven sparen kann. Billomat klingt auf den ersten Blick wie eine perfekte Lösung.

Was gefällt Dir nicht?

Leider erkennt man deutliche Mängel zwischen "Theorie" und "Praxis". Das Produkt wird den vollmundigen Versprechungen und Wunschvorstellungen nicht gerecht. Weder spart man Zeit (weil jeder Vorgang einfach nur träge ist), noch macht die Benutzung Spaß (vor Allem wenn man versucht mit dem Support zu kommunizieren), und wenn Ungenauigkeiten bei der Übermittlung an das Finanzamt auftreten (z.B. beim Reverse-Charge Verfahren), dann wird es sogar rechtlich brenzlig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Billomat bietet (Kunden-, Lieferanten-, Artikel-) Stammdatenverwaltung, Rechnungsstellung, Buchungen und Export an das Finanzamt. Über Zusatzmodule (Plugins) kann die Funktionalität noch erweitert werden, z.B. Postversand von elektronischen Dokumenten, Inkasso, Zeiterfassung, Shopify Anbindung etc. All diese Funktionen unter einer Web-Oberfläche immer (von jedem Ort, auf jedem Gerät) verfügbar zu haben ist super. Leider ist die Software total träge, zu normalen Bürozeiten (und besonders wenn die Umsatzsteuervoranmeldung fällig ist) entstehen Ladezeiten von > 10 Sekunden, oft werden auch bei der normalen Benutzung Fehlermeldungen angezeigt, das Banking funktioniert nicht richtig mit Bunq (Umsätze werden nicht synchronisiert), der Support reagiert nicht auf Anfragen, es existiert auch kein Ticketsystem, so dass Probleme mehrfach erklärt werden müssen, bis sie dann trotzdem im Sand verlaufen. Im Benutzerforum tauschen sich viele Kunden zu den gleichen Problem aus. Lösungen gibt es nicht.

“Ein Umfangreiches Tool mit schlechter Bedienbarkeit und an vielen Stellen nicht zu Ende gedacht”

V
In den letzten 6 Monaten
Volker
Verifizierter Reviewer
CEO bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Preislich sehr attraktiv mit Datev und Onlinebanking Schnittstelle, grundsätzlich auch in den Ansätzen ganz gut aber nicht zu ende Gedacht. Wir haben uns für Billomat entschieden da man hier komplett automatisch ABO Rechnungen abwickeln kann inkl. Mahnwesen für einen echt fairen Preis.

Was gefällt Dir nicht?

Wir nutzen jetzt über 3 Jahre Billomat und es wird immer schlechter mit modernerem Aussehen. Gefühlt gibt es jetzt auch seit 3 Jahren die Designumstellung die erst nur für einzelne Menüpunkte da war, dann vollständig aber weniger benutzerfreundlich als das alte Design. Es sind oft Kleinigkeiten wie z.B.: Innerhalb von einem Kunden sieht man nur eine Anzahl von Angeboten und Rechnungen. Diese Zahl war bis vor kurzem nicht verlinkt mit der Angebotsübersicht und dem Filter auf den Kunden. Wenn man in einem Angebot ist und zurück navigiert landet man wieder in der Angebotsübersicht aber der Filter ist weg und man muss wieder erneut filtern oder suchen. Es gibt keine Möglichkeit den Listen-Ansichten Felder selbst hinzuzufügen oder etwas anpassen. Wir haben schon zig Tickets mit Vorschlägen erstellt aber teilweise gar keine Antwort mehr dazu erhalten. Kurz wir haben lange genug gewartet, sind enttäuscht und stehen kurz vor dem Wechsel zu einem neuen Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Angeboten, Rechnungen, Mahnungen und der Übermittlung über Datev direkt an Steuerberater.

“Onlinerechnungstool, das einfach und übersichtlich in der Bedienung ist.”

P
In den letzten 12 Monaten
Pia
Verifizierter Reviewer
Projektmanagement
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Es ist möglich relativ schnell korrekte Rechnung zu erstellen ohne unnötig Zeit zu verlieren. Man kann bereits versendete Rechnung kopieren und fix anpassen. Auch ist es möglich Abrechnungen zu erstellen. Mehrere Teammitglieder können zusammen im System arbeiten, so können bei Abwesenheit von Kollegen trotzdem schnell die Rechnungsstellung eingesehen werden. Sollte man eine Rechnung fehlerhaft abgeschlossen haben, kann man diese schnell stornieren und sehr einfach eine Korrekturrechnung erstellen. Kollegen lernen das Tool bei der Einführung sehr schnell.

Was gefällt Dir nicht?

Billomat möchte unbedingt das ich das neue Design benutze, mir gefällt das alte aber viel besser. ;)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich stelle Rechnungen und Aborechnungen. Der Monatsumsatz/Jahresumsatz kann schnell überblickt werden. Auch Gutschriften können bei Bedarf erstellt werden.

“Nicht großartig, aber macht, was es soll”

P
In den letzten 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat ist sehr zuverlässig und macht, was es soll. Die Bedienung ist solide und man findet sich schnell zurecht. Besonders einfach ist die Erstellung von Abo-Rechnungen. Diese legt man einmal an und die neue Rechnung wird im eingestellten Zyklus neu erzeugt, aber auch nur im Entwurf.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt kein besonderen Pain Point, aber auch keine Wow-Momente. Billomat ist einfach solide, aber es gibt nicht diese Momente, wo man sagt "Geil, das ist richtig clever gelöst". Insbesondere das Interface wirkt veraltet und die im Speziellen nervt die Suchfunktion. Über die Ein-Feld-Suche findet man oft nicht, was man sucht (es scheint kein intelligenter Suchalgorithmus dahinter zu stecken, sondern nur eine einfache Freitextsuche) und die erweiterte Suche ist mit den zahlreichen einzelnen Filtern zu aufwendig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfach Rechnung schreiben und diese per DATEV-Export an den Steuerberater übermitteln. Der Vorteil ist, dass die Benutzung einfach ist. Bugs gibt es praktisch nie. Billomat ist solide.

“Billomat's altes Design ist deutlich besser, trotz funktioniert es”

A
Vor mehr als 12 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat im alten Design bringt eine Übersicht aller Forderungen und sortiert das Rechnungswesen ordentlich. Auch die Schnittstellen sind sehr gut! Das neue Design bearbeitet Vorgänge sequentiell, was für den Workflow schön sein kann, wobei man ständig klicken muss und mich eher stört.Billomat ist sehr solide und tut, was man will.

Was gefällt Dir nicht?

Das neue Design stört den Nutzer-Flow und lässt sich schlechter bedienen. Würde mir wünschen, dass das alte Design für immer als Option bleibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Buchhaltungssoftware zur Erstellung von Rechnungen und Gutschriften

“Gut für kleinere Betriebe mit wenigen Rechnungen”

M
Vor mehr als 12 Monaten
Mathis
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat macht genau das, was man von einem einfachen Rechnungs- und Buchhaltungsprogramm erwartet. Es ist einfach, Kunden, Rechnungen, Angebote usw. anzulegen und zu verwalten. Billomat ist nicht aufgebläht und intiutiv bedienbar. Besonders gut gefällt die einfache Listenansicht von bezahlten, offenen oder stornierten Rechnungen und, dass man jederzeit die Möglichkeit hat, die nächstes Aktion durchzuführen (z.B. kann man direkt nach der Erstellung eines Angebots eine dazugehörige Rechnung zu einer Anzahlung erstellen, ohne dass man sich wieder durch mehrere Menüs o.ä. klicken muss). Vorangelegte Positionen machen das Erstellen von Routine-Rechnungen einfach und es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Rechnungsstellung (z.B. für Abos o.ä.) zu automatisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Billomat ist nicht für Betriebe geeignet, die massenhaft Rechnungen verschicken müssen und daher auf einen hohen Automatisierungsgrad angewiesen sind. Für Online-Shop Betreiber bspw würde sich Billomat unserer Erfahrung nach nicht wirklich eignen (aufgrund fehlender Schnittstellen zu Paypal usw.). Aber ich glaube, dass Billomat diese Kundengruppe auch nicht gezielt anspricht und genau weiß, wer der Wunschkunde ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwalten mit Billomat die Buchhaltung unserer Verwaltungsfirma und können uns für diesen Anwendungszweck fast keine bessere Lösung vorstellen. Einfach, unkompliziert, günstig. Dank Verbindung zu unserem Banking müssen wir keine Zahlungsabgleiche oder ähnliches mehr machen. Auch das Mahnverfahren haben wir zweistufig automatisiert.

“Ewig in der Beta, nicht ganz zuende gedacht.”

H
Vor mehr als 12 Monaten
Henry
Verifizierter Reviewer
Operations Manager bei
Camping.info GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzung ist auch für Software-Laien sehr intuitiv. Kunden, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Abonnements und Mahnung können einfach angelegt und verwaltet werden. Über einen teilbaren Link ist neben herkömmlichen PDFs auch eine Online-Ansicht der Dokumente für den Kunden möglich. Billomat bietet im Standard einen DATEV-Export im CSV-Format, durch den die Zusammenarbeit mit einer Steuerkanzlei vereinfacht wird. Vorlagentexte für Dokumente als auch E-Mails lassen sich einfach anpassen und mit Variablen individualisieren. Es können mehrere Vorlagen in unterschiedlichen Sprachen angelegt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die neue Oberfläche von Billomat befindet sich seit 2 Jahren in einer Beta-Phase. Über einen Button gelangt man vom alten ins neue Design, allerdings sind hier noch nicht alle Features verfügbar. Die neue Oberfläche bietet auch keine neuen Features "unter der Haube" sondern ist einfach die alte Funktionalität in neuem Gewand. Zudem gibt es Probleme, wenn man zwischen den Oberflächen hin- und herwechselt, da plötzlich die Seitenleiste für die Navigation fehlt. Ein großes funktionales Manko ist die unzureichende Artikelverwaltung. Man kann pro Artikel nur einen Steuersatz und ein Erlöskonto angeben. Ist der Kontenrahmen im Unternehmen so eingerichtet, dass z.B. Erlöse mit Kunden im EU-Ausland auf ein anderes Konto gebucht werden als inländische Erlöse, muss man zwei Artikel anlegen, für Drittland dann sogar noch einen dritten, um das richtig abzubilden. Das macht die Artikellandschaft unübersichtlich und schwer zu verwalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kunden verwalten, Rechnungen schreiben, Gutschriften für selbige erstellen und Zahlungsabgleiche durchführen. Mahnungen einfach schreiben, wenn Kunden mal im Verzug sind.
Alle Reviews

Briefing für die Kategorie Rechnungsprogramme

Briefing:
Rechnungsprogramme
Juli 2022

In unserem OMR Reviews Briefing für die Kategorie Rechnungsprogramme geben wir Dir einen detaillierten Einblick in die Funktionen sowie Vor- und Nachteile der Tools. Informiere Dich über das Briefing oder lade es direkt über den Button herunter.

Die besten Billomat Alternativen