Logo

Billomat

2,5 (23 Bewertungen)
Du bist der Anbieter dieser Software?

Die besten Billomat Alternativen

So schätzen User das Produkt ein
6.8

Benutzerfreundlichkeit

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.7

6.6

Erfüllung der Anforderungen

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.9

5.8

Kundensupport

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.6

7.4

Einfache Einrichtung

Rechnungsprogramme

Kategorie-Durchschnitt: 8.5

Billomat Screenshots & Videos

Billomat Preise

Zuletzt aktualisiert im Mai 2023



Billomat Erfahrungen & Reviews (23)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

2
6
5
2
7

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

gutschriften
“Gute Rechnungssoftware; Unübersichtlichkeit durch die "neue" Version”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Accounting bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr einfach Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen zu erstellen. Beim Banking werden automatische Zurodnungsvorschläge gemacht für die einzelnen Umsätze, was die Suche nach dem richtigen Beleg erleichtert. Super praktisch ist die Möglichkeit Abo-Rechnungen automatisch erstellen zu lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Stornierte Rechnungen werden oft als "bezahlt" markiert, statt einfach als storniert angezeigt zu werden. Das neue Billomat finde ich viel unübersichtlicher, weswegen ich noch hauptsächlich das alte Billomat verwende und nur für das Banking in die neue Version wechsle.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Erstellung von Angeboten, Rechnungen und Mahnungen, sowie die Buchhaltung mit Datev-Schnittstelle.
“Übersichtliches Tool für Rechnungen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jaqueline
Verifizierter Reviewer
Operations Manager bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Rechnungen lassen sich ganz einfach erstellen und mit der Funktion der Abo-Rechnung werden monatliche Rechnungen automatisch erstellt, sodass man es nicht vergisst. Das neue Design ist auch viel ansprechender und die Benutzung ist sehr einfach. Zudem kann man sein Rechnungstemplate direkt in Billomat erstellen oder ein eigenes Template hochladen und verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Unsere Rechnungen enthalten Leistungszeiträume und nicht nur einzelne Leistungsdaten. Bei den Abo-Rechnungen würde ich mir daher wünschen, dass der Leistungszeitraum automatisch angepasst wird. Aktuell muss ich jede Rechnung, die automatisch erstellt wurde, nochmal bearbeiten und den Leistungszeitraum selbst anpassen, bevor ich diese abschließen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zur einfachen Erstellung von Rechnungen, damit diese nicht mehr manuell in Word/Docs geschrieben werden müssen. Dies spart uns viel Zeit und hilft uns Fehler zu vermeiden. Dank der Abo-Rechnung werden wiederkehrende Rechnungen rechtzeitig erstellt, sodass man sich keine Erinnerungen im Kalender setzen muss.
“einfaches Rechnungsprogramm mit guten Schnittstellen”
Herkunft der Review
G
Vor mehr als 12 Monaten
Gerry
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Billomat ist einfach zu bedienen und hilft auch Anfängern dabei schnell und fehlerfrei Rechnungen zu schreiben. Man kann sofort loslegen und kann über die eigene E-Mail Adresse gut aussehende Rechnungen die alles wichtige enthalten an den Kunden versenden. Der Export für den Steuerberater ist sehr schnell konfiguriert, heruntergeladen und versendet. Das erspart Zeit und verhindert Fehler bei Rechnungen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Anlegen von Vorlagen ist am Anfang viel "trial and error". Man muss erst eine Vorlage anlegen, Dummy Daten eintragen und dann die Vorschau öffnen um genau zu sehen wie eine "fertige Rechnung" aussehen soll. Das ist sehr mühsam und könnte besser gelöst werden. Auch ist es zum Teil verwirrend, wenn man immer zwischen dem neuen und alten Design wechselt, da manche Funktionen noch im alten Design sind und manche im neuen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zum Versand von Rechnungen. Dieser sehr klare Use-Case kann einfach abgebildet werden. Durch die Nutzung von Vorlagen und das Anpassen des Rechnungskreises haben wir eine einfache und preisgünstige Lösung unsere Rechnungen zu versenden. Bezahlte Rechnungen haken wir dann in Billomat ab und haben somit immer einen Überblick welche noch offen sind. Am Monatsende können wir einfach einen Export ziehen und diesen an den Steuerberater geben. Das erspart uns sehr viel Zeit.
“Fehler über Fehler...”
F
In den letzten 3 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Chainshot Videoproduktion
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Broadcast Media

Was gefällt Dir am besten?

Nichts - pure Enttäuschung. Funktionen werden kaputt entwickelt und dann nicht gefixt... absolut fragwürdige Prioritäten

Was gefällt Dir nicht?

Ignoranter/fehlender Support - unnütze Features - nicht mal die Basics funktionieren richtig. Nicht mal sauber kalkuliert wird - hat mich nicht nur Nerven sondern auch eine ignorierte Position mit knapp 8.000 Euro gekostet... NIE WIEDER

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es schafft mehr Probleme als das es Sie lösst...nur unbequeme Umständlichkeiten
“Leider verschlechtert sich Support und Funktionsumfang immer weiter. ”
J
In den letzten 3 Monaten
Jens
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Excelsea GmbH & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die ursprünglichen Gründe für Billomat waren die Einfachheit der Oberfläche und das Supportteam. Damit sind wir über 10 Jahre und verschiedene Gesellschaften sehr gut mit gefahren.

Was gefällt Dir nicht?

Verschiedene Billomat interne Entscheidungen scheinen aber genau diese Stärke leider ins Gegenteil gekehrt zu haben. Die vor Jahren eingeführte Oberfläche ist immer noch nicht vollständig deckungsgleich mit der alten Oberfläche, es kommt immer wieder zu nicht erklärbaren Fehlfunktionen und einem vollständig überforderten Support, der keine Lösungen anbieten kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir schreiben all unsere Rechnungen und Gutschriften mit Billomat + die zusätzliche Überwachung der offenen Forderungen aus LL
“Gut für kleine Unternehmen”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
CEO bei
flow:fwd GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Man bekommt mit Billomat eine relativ preisgünstige Lösung für die meisten Themen rund um die Buchhaltung. Einmal eingerichtet läuft die Software zuverlässig, wir hatten in mehr als 4 Jahren keine nennenswerten Downtimes.

Was gefällt Dir nicht?

Die UI ist nicht sonderlich intuitiv. Die Optionen, um sich z.B. ein Dashboard zu bauen, sind relativ eingeschränkt. Es gibt immer wieder kurze Ladezeiten, z.B. beim Aufruf von Dokumenten, die einzeln nicht schlimm sind aber in der Summe manchmal nervig sein können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erstellen mit Billomat alle unsere Ausgangsrechnungen bzw. Gutschriften. Zudem nutzen wir den Export für unser monatliches Finance-Reporting.
“Optimal für Rechnungslegung und Buchführung”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dirk
Verifizierter Reviewer
Selbstständig
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Law Practice

Was gefällt Dir am besten?

Schnelle und einfache Rechnungserstellung, KPIs sowie hervorragende Schnittstelle zu DATEV und damit zum Steuerberater (monatliche BuFü kann am ersten des Folgemonats fertig sein - Echtzeit); beim StB spart es Zeit und Kosten (fragt nach einem Discount beim StB für die perfekte Aufbereitung (statt Schuhkarton...)

Was gefällt Dir nicht?

Die monatliche Abrechnung / ein jährlicher Pricing-Plan wäre aus meiner Sicht besser (da effizienter für die monatliche BuFü, da es Posten spart).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Taggenaue Buchführung & direkte DATEV Anbindung und Übermittlung durch StB; extrem schnelle Belegerfassung durch Fotografieren
“Gut gedacht, absolut schlecht gemacht”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hagen
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Jetstream
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Idee, Auftragsverwaltung und Buchhaltung als SaaS Lösung anzubieten, und so einfach wie möglich für den Anwender zu machen, ist super! Als Einzelunternehmer ist man froh, wenn man durch eine Cloudlösung Zeit und Nerven sparen kann. Billomat klingt auf den ersten Blick wie eine perfekte Lösung.

Was gefällt Dir nicht?

Leider erkennt man deutliche Mängel zwischen "Theorie" und "Praxis". Das Produkt wird den vollmundigen Versprechungen und Wunschvorstellungen nicht gerecht. Weder spart man Zeit (weil jeder Vorgang einfach nur träge ist), noch macht die Benutzung Spaß (vor Allem wenn man versucht mit dem Support zu kommunizieren), und wenn Ungenauigkeiten bei der Übermittlung an das Finanzamt auftreten (z.B. beim Reverse-Charge Verfahren), dann wird es sogar rechtlich brenzlig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Billomat bietet (Kunden-, Lieferanten-, Artikel-) Stammdatenverwaltung, Rechnungsstellung, Buchungen und Export an das Finanzamt. Über Zusatzmodule (Plugins) kann die Funktionalität noch erweitert werden, z.B. Postversand von elektronischen Dokumenten, Inkasso, Zeiterfassung, Shopify Anbindung etc. All diese Funktionen unter einer Web-Oberfläche immer (von jedem Ort, auf jedem Gerät) verfügbar zu haben ist super. Leider ist die Software total träge, zu normalen Bürozeiten (und besonders wenn die Umsatzsteuervoranmeldung fällig ist) entstehen Ladezeiten von > 10 Sekunden, oft werden auch bei der normalen Benutzung Fehlermeldungen angezeigt, das Banking funktioniert nicht richtig mit Bunq (Umsätze werden nicht synchronisiert), der Support reagiert nicht auf Anfragen, es existiert auch kein Ticketsystem, so dass Probleme mehrfach erklärt werden müssen, bis sie dann trotzdem im Sand verlaufen. Im Benutzerforum tauschen sich viele Kunden zu den gleichen Problem aus. Lösungen gibt es nicht.
“Tool zur Pflege des Auftragswesens”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jessica
Verifizierter Reviewer
Backoffice bei
LightsOn
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

die einfache Nutzung des Tools und die gute Verknüpfung und Übersicht der Aufträge, Bestätigungen, Zahlungen und so weiter

Was gefällt Dir nicht?

Seit zwei Jahren wird ein "neues" Billomat versprochen, das Tool wird immer unübersichtlicher, funktioniert oft nicht mehr wie vorher und der Service ist leider auch schlechter geworden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Viele verschieden Ablageorte für Angebote und ihre Bestätigungen sowie die Zugehörigen Rechnungen gibt es nicht mehr, alles ist an einem Ort und relativ übersichtlich dargestellt
“Ein Umfangreiches Tool mit schlechter Bedienbarkeit und an vielen Stellen nicht zu Ende gedacht”
V
Vor mehr als 12 Monaten
Volker
Verifizierter Reviewer
CEO bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Preislich sehr attraktiv mit Datev und Onlinebanking Schnittstelle, grundsätzlich auch in den Ansätzen ganz gut aber nicht zu ende Gedacht. Wir haben uns für Billomat entschieden da man hier komplett automatisch ABO Rechnungen abwickeln kann inkl. Mahnwesen für einen echt fairen Preis.

Was gefällt Dir nicht?

Wir nutzen jetzt über 3 Jahre Billomat und es wird immer schlechter mit modernerem Aussehen. Gefühlt gibt es jetzt auch seit 3 Jahren die Designumstellung die erst nur für einzelne Menüpunkte da war, dann vollständig aber weniger benutzerfreundlich als das alte Design. Es sind oft Kleinigkeiten wie z.B.: Innerhalb von einem Kunden sieht man nur eine Anzahl von Angeboten und Rechnungen. Diese Zahl war bis vor kurzem nicht verlinkt mit der Angebotsübersicht und dem Filter auf den Kunden. Wenn man in einem Angebot ist und zurück navigiert landet man wieder in der Angebotsübersicht aber der Filter ist weg und man muss wieder erneut filtern oder suchen. Es gibt keine Möglichkeit den Listen-Ansichten Felder selbst hinzuzufügen oder etwas anpassen. Wir haben schon zig Tickets mit Vorschlägen erstellt aber teilweise gar keine Antwort mehr dazu erhalten. Kurz wir haben lange genug gewartet, sind enttäuscht und stehen kurz vor dem Wechsel zu einem neuen Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Angeboten, Rechnungen, Mahnungen und der Übermittlung über Datev direkt an Steuerberater.
Alle Reviews

Software Guide für die Kategorie Rechnungsprogramme

OMR Briefing
Rechnungsprogramme

Billomat Content