Billomat Erfahrungen & Reviews (24)

Filtern und sortieren

Reviews sortieren

Nach Unternehmensgröße filtern

Nach Use Case filtern

Nach Bewertung filtern

4
6
5
1
7

Schlagwortsuche

Häufige Stichwörter

gutschriften
“Gute Rechnungssoftware; Unübersichtlichkeit durch die "neue" Version”
L
Vor mehr als 12 Monaten
Lisa
Verifizierter Reviewer
Accounting bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Es ist sehr einfach Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen zu erstellen. Beim Banking werden automatische Zurodnungsvorschläge gemacht für die einzelnen Umsätze, was die Suche nach dem richtigen Beleg erleichtert. Super praktisch ist die Möglichkeit Abo-Rechnungen automatisch erstellen zu lassen.

Was gefällt Dir nicht?

Stornierte Rechnungen werden oft als "bezahlt" markiert, statt einfach als storniert angezeigt zu werden. Das neue Billomat finde ich viel unübersichtlicher, weswegen ich noch hauptsächlich das alte Billomat verwende und nur für das Banking in die neue Version wechsle.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Die Erstellung von Angeboten, Rechnungen und Mahnungen, sowie die Buchhaltung mit Datev-Schnittstelle.
“Übersichtliches Tool für Rechnungen”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jaqueline
Verifizierter Reviewer
Operations Manager bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Rechnungen lassen sich ganz einfach erstellen und mit der Funktion der Abo-Rechnung werden monatliche Rechnungen automatisch erstellt, sodass man es nicht vergisst. Das neue Design ist auch viel ansprechender und die Benutzung ist sehr einfach. Zudem kann man sein Rechnungstemplate direkt in Billomat erstellen oder ein eigenes Template hochladen und verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Unsere Rechnungen enthalten Leistungszeiträume und nicht nur einzelne Leistungsdaten. Bei den Abo-Rechnungen würde ich mir daher wünschen, dass der Leistungszeitraum automatisch angepasst wird. Aktuell muss ich jede Rechnung, die automatisch erstellt wurde, nochmal bearbeiten und den Leistungszeitraum selbst anpassen, bevor ich diese abschließen kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zur einfachen Erstellung von Rechnungen, damit diese nicht mehr manuell in Word/Docs geschrieben werden müssen. Dies spart uns viel Zeit und hilft uns Fehler zu vermeiden. Dank der Abo-Rechnung werden wiederkehrende Rechnungen rechtzeitig erstellt, sodass man sich keine Erinnerungen im Kalender setzen muss.
“einfaches Rechnungsprogramm mit guten Schnittstellen”
Herkunft der Review
G
Vor mehr als 12 Monaten
Gerry
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
ContractHero GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Billomat ist einfach zu bedienen und hilft auch Anfängern dabei schnell und fehlerfrei Rechnungen zu schreiben. Man kann sofort loslegen und kann über die eigene E-Mail Adresse gut aussehende Rechnungen die alles wichtige enthalten an den Kunden versenden. Der Export für den Steuerberater ist sehr schnell konfiguriert, heruntergeladen und versendet. Das erspart Zeit und verhindert Fehler bei Rechnungen.

Was gefällt Dir nicht?

Das Anlegen von Vorlagen ist am Anfang viel "trial and error". Man muss erst eine Vorlage anlegen, Dummy Daten eintragen und dann die Vorschau öffnen um genau zu sehen wie eine "fertige Rechnung" aussehen soll. Das ist sehr mühsam und könnte besser gelöst werden. Auch ist es zum Teil verwirrend, wenn man immer zwischen dem neuen und alten Design wechselt, da manche Funktionen noch im alten Design sind und manche im neuen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen Billomat zum Versand von Rechnungen. Dieser sehr klare Use-Case kann einfach abgebildet werden. Durch die Nutzung von Vorlagen und das Anpassen des Rechnungskreises haben wir eine einfache und preisgünstige Lösung unsere Rechnungen zu versenden. Bezahlte Rechnungen haken wir dann in Billomat ab und haben somit immer einen Überblick welche noch offen sind. Am Monatsende können wir einfach einen Export ziehen und diesen an den Steuerberater geben. Das erspart uns sehr viel Zeit.
“ Gutes Tool, welches mir die Freiheit gibt, von überall zu arbeiten.”
S
In den letzten 30 Tagen
Salvatore
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
I-SPATZ UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Einfache Bedienung. Online von überall aus nutzbar. Rechnungen sind per App einfach scan bar und werden automatisch ausgelesen.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell gibt es nichts, was mir nicht gefällt. Das Tool wird ständig erweitert und verbessert.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Meine tägliche Buchhaltung. Ich erstelle Lieferscheine und Rechnungen und verbuche Zahlungen. Alles in der APP.
“Fehler über Fehler...”
F
In den letzten 3 Monaten
Florian
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Chainshot Videoproduktion
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Broadcast Media

Was gefällt Dir am besten?

Nichts - pure Enttäuschung. Funktionen werden kaputt entwickelt und dann nicht gefixt... absolut fragwürdige Prioritäten

Was gefällt Dir nicht?

Ignoranter/fehlender Support - unnütze Features - nicht mal die Basics funktionieren richtig. Nicht mal sauber kalkuliert wird - hat mich nicht nur Nerven sondern auch eine ignorierte Position mit knapp 8.000 Euro gekostet... NIE WIEDER

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es schafft mehr Probleme als das es Sie lösst...nur unbequeme Umständlichkeiten
“Leider verschlechtert sich Support und Funktionsumfang immer weiter. ”
J
In den letzten 6 Monaten
Jens
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Excelsea GmbH & Co. KG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Computer Software

Was gefällt Dir am besten?

Die ursprünglichen Gründe für Billomat waren die Einfachheit der Oberfläche und das Supportteam. Damit sind wir über 10 Jahre und verschiedene Gesellschaften sehr gut mit gefahren.

Was gefällt Dir nicht?

Verschiedene Billomat interne Entscheidungen scheinen aber genau diese Stärke leider ins Gegenteil gekehrt zu haben. Die vor Jahren eingeführte Oberfläche ist immer noch nicht vollständig deckungsgleich mit der alten Oberfläche, es kommt immer wieder zu nicht erklärbaren Fehlfunktionen und einem vollständig überforderten Support, der keine Lösungen anbieten kann.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir schreiben all unsere Rechnungen und Gutschriften mit Billomat + die zusätzliche Überwachung der offenen Forderungen aus LL
“Gut für kleine Unternehmen”
T
Vor mehr als 12 Monaten
Tim
Verifizierter Reviewer
CEO bei
flow:fwd GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Man bekommt mit Billomat eine relativ preisgünstige Lösung für die meisten Themen rund um die Buchhaltung. Einmal eingerichtet läuft die Software zuverlässig, wir hatten in mehr als 4 Jahren keine nennenswerten Downtimes.

Was gefällt Dir nicht?

Die UI ist nicht sonderlich intuitiv. Die Optionen, um sich z.B. ein Dashboard zu bauen, sind relativ eingeschränkt. Es gibt immer wieder kurze Ladezeiten, z.B. beim Aufruf von Dokumenten, die einzeln nicht schlimm sind aber in der Summe manchmal nervig sein können.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erstellen mit Billomat alle unsere Ausgangsrechnungen bzw. Gutschriften. Zudem nutzen wir den Export für unser monatliches Finance-Reporting.
“Optimal für Rechnungslegung und Buchführung”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Dirk
Verifizierter Reviewer
Selbstständig
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Law Practice

Was gefällt Dir am besten?

Schnelle und einfache Rechnungserstellung, KPIs sowie hervorragende Schnittstelle zu DATEV und damit zum Steuerberater (monatliche BuFü kann am ersten des Folgemonats fertig sein - Echtzeit); beim StB spart es Zeit und Kosten (fragt nach einem Discount beim StB für die perfekte Aufbereitung (statt Schuhkarton...)

Was gefällt Dir nicht?

Die monatliche Abrechnung / ein jährlicher Pricing-Plan wäre aus meiner Sicht besser (da effizienter für die monatliche BuFü, da es Posten spart).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Taggenaue Buchführung & direkte DATEV Anbindung und Übermittlung durch StB; extrem schnelle Belegerfassung durch Fotografieren
“Gut gedacht, absolut schlecht gemacht”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Hagen
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
Jetstream
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Die Idee, Auftragsverwaltung und Buchhaltung als SaaS Lösung anzubieten, und so einfach wie möglich für den Anwender zu machen, ist super! Als Einzelunternehmer ist man froh, wenn man durch eine Cloudlösung Zeit und Nerven sparen kann. Billomat klingt auf den ersten Blick wie eine perfekte Lösung.

Was gefällt Dir nicht?

Leider erkennt man deutliche Mängel zwischen "Theorie" und "Praxis". Das Produkt wird den vollmundigen Versprechungen und Wunschvorstellungen nicht gerecht. Weder spart man Zeit (weil jeder Vorgang einfach nur träge ist), noch macht die Benutzung Spaß (vor Allem wenn man versucht mit dem Support zu kommunizieren), und wenn Ungenauigkeiten bei der Übermittlung an das Finanzamt auftreten (z.B. beim Reverse-Charge Verfahren), dann wird es sogar rechtlich brenzlig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Billomat bietet (Kunden-, Lieferanten-, Artikel-) Stammdatenverwaltung, Rechnungsstellung, Buchungen und Export an das Finanzamt. Über Zusatzmodule (Plugins) kann die Funktionalität noch erweitert werden, z.B. Postversand von elektronischen Dokumenten, Inkasso, Zeiterfassung, Shopify Anbindung etc. All diese Funktionen unter einer Web-Oberfläche immer (von jedem Ort, auf jedem Gerät) verfügbar zu haben ist super. Leider ist die Software total träge, zu normalen Bürozeiten (und besonders wenn die Umsatzsteuervoranmeldung fällig ist) entstehen Ladezeiten von > 10 Sekunden, oft werden auch bei der normalen Benutzung Fehlermeldungen angezeigt, das Banking funktioniert nicht richtig mit Bunq (Umsätze werden nicht synchronisiert), der Support reagiert nicht auf Anfragen, es existiert auch kein Ticketsystem, so dass Probleme mehrfach erklärt werden müssen, bis sie dann trotzdem im Sand verlaufen. Im Benutzerforum tauschen sich viele Kunden zu den gleichen Problem aus. Lösungen gibt es nicht.
“Tool zur Pflege des Auftragswesens”
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jessica
Verifizierter Reviewer
Backoffice bei
LightsOn
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

die einfache Nutzung des Tools und die gute Verknüpfung und Übersicht der Aufträge, Bestätigungen, Zahlungen und so weiter

Was gefällt Dir nicht?

Seit zwei Jahren wird ein "neues" Billomat versprochen, das Tool wird immer unübersichtlicher, funktioniert oft nicht mehr wie vorher und der Service ist leider auch schlechter geworden

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Viele verschieden Ablageorte für Angebote und ihre Bestätigungen sowie die Zugehörigen Rechnungen gibt es nicht mehr, alles ist an einem Ort und relativ übersichtlich dargestellt
“Ein Umfangreiches Tool mit schlechter Bedienbarkeit und an vielen Stellen nicht zu Ende gedacht”
V
Vor mehr als 12 Monaten
Volker
Verifizierter Reviewer
CEO bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Information Technology and Services

Was gefällt Dir am besten?

Preislich sehr attraktiv mit Datev und Onlinebanking Schnittstelle, grundsätzlich auch in den Ansätzen ganz gut aber nicht zu ende Gedacht. Wir haben uns für Billomat entschieden da man hier komplett automatisch ABO Rechnungen abwickeln kann inkl. Mahnwesen für einen echt fairen Preis.

Was gefällt Dir nicht?

Wir nutzen jetzt über 3 Jahre Billomat und es wird immer schlechter mit modernerem Aussehen. Gefühlt gibt es jetzt auch seit 3 Jahren die Designumstellung die erst nur für einzelne Menüpunkte da war, dann vollständig aber weniger benutzerfreundlich als das alte Design. Es sind oft Kleinigkeiten wie z.B.: Innerhalb von einem Kunden sieht man nur eine Anzahl von Angeboten und Rechnungen. Diese Zahl war bis vor kurzem nicht verlinkt mit der Angebotsübersicht und dem Filter auf den Kunden. Wenn man in einem Angebot ist und zurück navigiert landet man wieder in der Angebotsübersicht aber der Filter ist weg und man muss wieder erneut filtern oder suchen. Es gibt keine Möglichkeit den Listen-Ansichten Felder selbst hinzuzufügen oder etwas anpassen. Wir haben schon zig Tickets mit Vorschlägen erstellt aber teilweise gar keine Antwort mehr dazu erhalten. Kurz wir haben lange genug gewartet, sind enttäuscht und stehen kurz vor dem Wechsel zu einem neuen Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Angeboten, Rechnungen, Mahnungen und der Übermittlung über Datev direkt an Steuerberater.
“Für den Anfang super, später abwägen!”
Herkunft der Review
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
VP Finance bei
JobMatchMe GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Human Resources

Was gefällt Dir am besten?

Der Billomat ist einfach aufgebaut und man versteht ohne viel Hinterfragen die Basis-Funktionalitäten.

Was gefällt Dir nicht?

Bei zunehmender Komplexität des Geschäfts kommt der Billomat an seine Grenzen. Auswertungen werden schwer, es kann nicht ordentlich nach selbst festgelegten Attributen gefiltert werden. Dies führt dazu, dass immer zwei parallel laufende Datensysteme geführt werden müssen (bspw. lassen sich keine gängigen UUIDs hinterlegen und rausfiltern bei bestimmten Kunden).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Es bietet ein sehr schnelles Ramp-Up für Unternehmen die ein schnelles Invoicing tool möchten.
“Onlinerechnungstool, das einfach und übersichtlich in der Bedienung ist.”
P
Vor mehr als 12 Monaten
Pia
Verifizierter Reviewer
Projektmanagement
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Es ist möglich relativ schnell korrekte Rechnung zu erstellen ohne unnötig Zeit zu verlieren. Man kann bereits versendete Rechnung kopieren und fix anpassen. Auch ist es möglich Abrechnungen zu erstellen. Mehrere Teammitglieder können zusammen im System arbeiten, so können bei Abwesenheit von Kollegen trotzdem schnell die Rechnungsstellung eingesehen werden. Sollte man eine Rechnung fehlerhaft abgeschlossen haben, kann man diese schnell stornieren und sehr einfach eine Korrekturrechnung erstellen. Kollegen lernen das Tool bei der Einführung sehr schnell.

Was gefällt Dir nicht?

Billomat möchte unbedingt das ich das neue Design benutze, mir gefällt das alte aber viel besser. ;)

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich stelle Rechnungen und Aborechnungen. Der Monatsumsatz/Jahresumsatz kann schnell überblickt werden. Auch Gutschriften können bei Bedarf erstellt werden.
“Seit Monaten große Probleme. Mittlerweile ist Billomat nicht mehr nutzbar. Support rat- und hilflos.”
H
Vor mehr als 12 Monaten
Holger
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Die Bewerbungsschreiber
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Services

Was gefällt Dir am besten?

Grundsätzlich sind die Funktionen wirklich gut. Wir erstellen Rechnungen über die Schnittstelle, der Kontoabgleich ist in der Theorie ebenfalls recht simpel.

Was gefällt Dir nicht?

Es funktioniert nichts mehr. Die Schnittstelle hat permanente Timeouts, somit kommt jede 3-4 Rechnung unvollständig an. Seit Ende 2019 gibt es eine Betaversion, die teilweise genutzt werden muss, weil die Funktionen im alten Layout nicht mehr verfügbar sind. Andererseits gibt es in der Beta einige Funktionen, Ansichten nicht oder sie funktionieren nur bedingt. Katastrophal ist der Kontoabgleich. Hier schmiert das System permanent ab. Es kommt immer wieder zu Fehlern, die das System nicht mehr nutzbar machen. Der Support kennt die Problematik, teilt aber auch ganz offen mit, dass eine schnelle Besserung nicht in Sicht sei. Wir können Billomat seit etlichen Wochen nur sehr eingeschränkt nutzen und stoßen immer wieder auf neue Probleme.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir erstellen Rechnungen, kontrollieren Zahlungseingänge, steuern unser Mahnwesen und tauschen Daten mit dem Steuerberater aus.
“Nicht großartig, aber macht, was es soll”
Herkunft der Review
P
Vor mehr als 12 Monaten
Patrick
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat ist sehr zuverlässig und macht, was es soll. Die Bedienung ist solide und man findet sich schnell zurecht. Besonders einfach ist die Erstellung von Abo-Rechnungen. Diese legt man einmal an und die neue Rechnung wird im eingestellten Zyklus neu erzeugt, aber auch nur im Entwurf.

Was gefällt Dir nicht?

Es gibt kein besonderen Pain Point, aber auch keine Wow-Momente. Billomat ist einfach solide, aber es gibt nicht diese Momente, wo man sagt "Geil, das ist richtig clever gelöst". Insbesondere das Interface wirkt veraltet und die im Speziellen nervt die Suchfunktion. Über die Ein-Feld-Suche findet man oft nicht, was man sucht (es scheint kein intelligenter Suchalgorithmus dahinter zu stecken, sondern nur eine einfache Freitextsuche) und die erweiterte Suche ist mit den zahlreichen einzelnen Filtern zu aufwendig.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Einfach Rechnung schreiben und diese per DATEV-Export an den Steuerberater übermitteln. Der Vorteil ist, dass die Benutzung einfach ist. Bugs gibt es praktisch nie. Billomat ist solide.
“Billomat's altes Design ist deutlich besser, trotz funktioniert es”
A
Vor mehr als 12 Monaten
Andre
Verifizierter Reviewer
CEO bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat im alten Design bringt eine Übersicht aller Forderungen und sortiert das Rechnungswesen ordentlich. Auch die Schnittstellen sind sehr gut! Das neue Design bearbeitet Vorgänge sequentiell, was für den Workflow schön sein kann, wobei man ständig klicken muss und mich eher stört.Billomat ist sehr solide und tut, was man will.

Was gefällt Dir nicht?

Das neue Design stört den Nutzer-Flow und lässt sich schlechter bedienen. Würde mir wünschen, dass das alte Design für immer als Option bleibt.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Buchhaltungssoftware zur Erstellung von Rechnungen und Gutschriften
“Gut für kleinere Betriebe mit wenigen Rechnungen”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Mathis
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
Yournet GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Billomat macht genau das, was man von einem einfachen Rechnungs- und Buchhaltungsprogramm erwartet. Es ist einfach, Kunden, Rechnungen, Angebote usw. anzulegen und zu verwalten. Billomat ist nicht aufgebläht und intiutiv bedienbar. Besonders gut gefällt die einfache Listenansicht von bezahlten, offenen oder stornierten Rechnungen und, dass man jederzeit die Möglichkeit hat, die nächstes Aktion durchzuführen (z.B. kann man direkt nach der Erstellung eines Angebots eine dazugehörige Rechnung zu einer Anzahlung erstellen, ohne dass man sich wieder durch mehrere Menüs o.ä. klicken muss). Vorangelegte Positionen machen das Erstellen von Routine-Rechnungen einfach und es gibt darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Rechnungsstellung (z.B. für Abos o.ä.) zu automatisieren.

Was gefällt Dir nicht?

Billomat ist nicht für Betriebe geeignet, die massenhaft Rechnungen verschicken müssen und daher auf einen hohen Automatisierungsgrad angewiesen sind. Für Online-Shop Betreiber bspw würde sich Billomat unserer Erfahrung nach nicht wirklich eignen (aufgrund fehlender Schnittstellen zu Paypal usw.). Aber ich glaube, dass Billomat diese Kundengruppe auch nicht gezielt anspricht und genau weiß, wer der Wunschkunde ist.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir verwalten mit Billomat die Buchhaltung unserer Verwaltungsfirma und können uns für diesen Anwendungszweck fast keine bessere Lösung vorstellen. Einfach, unkompliziert, günstig. Dank Verbindung zu unserem Banking müssen wir keine Zahlungsabgleiche oder ähnliches mehr machen. Auch das Mahnverfahren haben wir zweistufig automatisiert.
“Nicht ganz ausgereift”
Herkunft der Review
J
Vor mehr als 12 Monaten
Jennifer
Verifizierter Reviewer
Marketing Manager
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Marketing and Advertising

Was gefällt Dir am besten?

Die Bedienung ist sehr intuitiv. Das Buchen über Verschlagwortung anstatt über Kontonummern macht das Tool interessant für Nicht-Buchhalter. Außerdem ist es einfach aufzusetzen. Toll ist außerdem die Funktion des DATEV-Exports, das erleichtert die Zusammenarbeit mit einem Steuerberater enorm.

Was gefällt Dir nicht?

Programme wie Billomat werden als selbstbuchende Software beworben, allerdings ist der manuelle Aufwand beim Buchen immer noch sehr hoch, weil bei der Buchung von Belegen die Kategorie dennoch manuell ausgewählt werden muss. Von einer automatischen technischen Buchung kann damit keine Rede sein.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Selbstständige können Steuerberater-Kosten einsparen indem sie selbst einfache Buchungen übernehmen. Allerdings nur für kleine Buchungsmengen geeignet, da es ansonsten schnell unübersichtlich wird.
“Billomat bei Webworker United GmbH”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Michael
Verifizierter Reviewer
Digital Business Manager bei
Webworker United GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Internet

Was gefällt Dir am besten?

Die Tatsache, dass es sich um eine SaaS Lösung handelt und damit sehr flexibel angewendet werden kann. Außerdem ist das "alte Oberfläche" einigermaßen intuitiv und einfach zu verwenden.

Was gefällt Dir nicht?

Die neue Benutzeroberfläche ist aktuell kaum effizient nutzbar. Seit zwei Jahren wird hier eine sehr halbgare Beta-Version angeboten. Diese Version lässt leider kaum spürbaren Erweiterungen und Verbesserungen erkennen. So funktioniert das Dashboard nach wie vor nicht, einige wichtige Filterfunktionen sind nicht anwendbar und ständig behindern Bugs die tägliche Arbeit am Tool.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Alles von der Angeboterstellung über die Auftragsverwaltung, das Erstellen von Auftragsbestätigungen und die Verwaltung von Dauerleistungen und Abonnements. Außerdem die Rechnungstellung, das Mahnwesen sowie die Buchhaltung mit Datev-Schnittstelle.
“Ewig in der Beta, nicht ganz zuende gedacht.”
Herkunft der Review
H
Vor mehr als 12 Monaten
Henry
Verifizierter Reviewer
Operations Manager bei
Camping.info GmbH
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Leisure, Travel & Tourism

Was gefällt Dir am besten?

Die Benutzung ist auch für Software-Laien sehr intuitiv. Kunden, Angebote, Aufträge, Rechnungen, Abonnements und Mahnung können einfach angelegt und verwaltet werden. Über einen teilbaren Link ist neben herkömmlichen PDFs auch eine Online-Ansicht der Dokumente für den Kunden möglich. Billomat bietet im Standard einen DATEV-Export im CSV-Format, durch den die Zusammenarbeit mit einer Steuerkanzlei vereinfacht wird. Vorlagentexte für Dokumente als auch E-Mails lassen sich einfach anpassen und mit Variablen individualisieren. Es können mehrere Vorlagen in unterschiedlichen Sprachen angelegt werden.

Was gefällt Dir nicht?

Die neue Oberfläche von Billomat befindet sich seit 2 Jahren in einer Beta-Phase. Über einen Button gelangt man vom alten ins neue Design, allerdings sind hier noch nicht alle Features verfügbar. Die neue Oberfläche bietet auch keine neuen Features "unter der Haube" sondern ist einfach die alte Funktionalität in neuem Gewand. Zudem gibt es Probleme, wenn man zwischen den Oberflächen hin- und herwechselt, da plötzlich die Seitenleiste für die Navigation fehlt. Ein großes funktionales Manko ist die unzureichende Artikelverwaltung. Man kann pro Artikel nur einen Steuersatz und ein Erlöskonto angeben. Ist der Kontenrahmen im Unternehmen so eingerichtet, dass z.B. Erlöse mit Kunden im EU-Ausland auf ein anderes Konto gebucht werden als inländische Erlöse, muss man zwei Artikel anlegen, für Drittland dann sogar noch einen dritten, um das richtig abzubilden. Das macht die Artikellandschaft unübersichtlich und schwer zu verwalten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Kunden verwalten, Rechnungen schreiben, Gutschriften für selbige erstellen und Zahlungsabgleiche durchführen. Mahnungen einfach schreiben, wenn Kunden mal im Verzug sind.
“Automatische Rechnungen ”
Herkunft der Review
M
Vor mehr als 12 Monaten
Marco
Verifizierter Reviewer
Freelancer bei
Hannah & Paulas UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consumer Goods

Was gefällt Dir am besten?

Ich benutze Billomat als Plugin für Shopify. Dort erstellt es mir automatisiert alle Rechnungen sobald ein Kunde einkauft und versendet diese direkt an den Kunden. Die Integration war kinderleicht und ich kann das Rechnungsformat nach Bedarf abändern.

Was gefällt Dir nicht?

Bisher gibt es nichts, was mir nicht gefällt

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Direkte Rechnungserstellung beim Warenkauf von Kunden im Online Shop ohne dass ich mich darum kümmern muss. Der Versand der Rechnungen funktioniert auch direkt über die Integration von Billomat bei Shopify.
“Viele Funktionen, aber schlechter Kundenservice”
G
Vor mehr als 12 Monaten
Gregor
Verifizierter Reviewer
Journalist bei
Freelancer
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Media Production

Was gefällt Dir am besten?

Der Funktionsumfang ist gut, der Preis wettbewerbsfähig.

Was gefällt Dir nicht?

Leider gibt es schon sehr lange zwei parallele Systeme (neues Design & altes Design), dadurch gibt es immer mal wieder kleinere Probleme in der Anwendung. Besonders aufgeschmissen ist man bei Billomat, wenn man den Kundenservice braucht. Die Reaktionen lassen lange auf sich warten, auf Social Media Kanälen sollte man besser mit keinen Reaktionen rechnen.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich nutze Billomat für die komplette Angebots- und Rechnungsstellung bis zur Übergabe an den Steuerberater.
“Bisher konnte ich alles machen, was nötig war :)”
Herkunft der Review
S
Vor mehr als 12 Monaten
Stefano
Verifizierter Reviewer
Inhaber bei
spicOne multimedia e.K.
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Marketing

Was gefällt Dir am besten?

Gute Usability bisher und einfach anzupassen.

Was gefällt Dir nicht?

Das geplante Redesign des UI überzeugt noch nicht.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Überblick, Automatismen, CRM, Export an StB
“Sofortiger Nutzen zu fairen Preisen”
D
Vor mehr als 12 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer bei
DS Consult UG
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Consulting

Was gefällt Dir am besten?

Schneller Einstieg: schon in wenigen Minuten ist man in der Lage Rechnungen (einmalig und wiederkehrende) zu schreiben und das Bankkonto abzugleichen.

Was gefällt Dir nicht?

Aktuell sind wenige Teile der Software noch im alten Design (vor allem im Bereich der Einstellungen).

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Erstellung von Ausgangsrechnung über Dienstleistungen. Automatische Verbuchung der Zahlungseingänge, Verwaltung der offenen Posten Eingangsrechnungen als Kosten.