Zeplin

4,3 (3 Bewertungen)

Was ist Zeplin?

Zeplin ist eine Web-Design-Software zur organisierten Zusammenarbeit und Veröffentlichung von Designs. Zu den Features des Tools gehören beispielsweise die Skalierung von Entwurfssystemen, das Integrieren von Designs in den Code durch Connected Components und das Erstellen von Benutzerabläufen. Weiterhin können Verhaltensweisen der User dokumentiert werden. Ebenso wird ein Arbeitsbereich für weitere Teammitglieder, wie Entwickler:innen, Produktmanager:innen oder Werbetexter:innen zur Verfügung gestellt. Das Tool bietet eine kostenlose Version für die Bearbeitung eines Projektes an. Nutzer:innen mit mehr Projekten können auf drei weitere Pakete, startend ab $ 6 pro User im Monat, zurückgreifen.

So schätzen User das Produkt ein

9

Benutzerfreundlichkeit

Webdesign

Kategorie-Durchschnitt: 8.4

9.5

Erfüllung der Anforderungen

Webdesign

Kategorie-Durchschnitt: 9

8.6

Kundensupport

Webdesign

Kategorie-Durchschnitt: 8.1

8.6

Einfache Einrichtung

Webdesign

Kategorie-Durchschnitt: 8.8

Zeplin Preise

Letztes Update im Mai 2022

Free

Kostenlos

1 Projekt

Persönlicher Workspace

6 User

Flows (1 Projekt)

30 Tage Versionsprotokoll

Team

$6,00 / User/Monat

12 Projekte

Team Workspace

Unbegrenzte Reviewer

Flows (6 Projekte)

Unbegrenztes Versionsprotokoll

Organization

$12,00 / User/Monat

Minimum 12 User.

TEAM Paket +

Flows (12 Projekte)

Erweiterte Berechtigungen

Jira-Server-Integration

Vorrangiger Support

Enterprise

Auf Anfrage

ORGANIZATION Paket +

Unbegrenzte Flows

Flow Boards

Single Sign On (SSO)

SCIM

Rechnungsstellung

Dedizierter Customer Success Manager

24h Support SLA

Zeplin Erfahrungen & Reviews (3)

“Gutes Tool für die Planung von neuen Web-Designs”

A
In den letzten 30 Tagen
Alissa
Verifizierter Reviewer
Product Manager bei
About you
  • 1001+ Mitarbeiter:innen
  • Branche: Fashion

Was gefällt Dir am besten?

Mir gefällt besonders gut, dass gleich mehrere Teams mit dem Tool arbeiten können. So können beispielsweise Design, Tech und Projekt Management auf die gleichen Projekte zugreifen und an Entwürfen arbeiten. Auch für Freigabe-Prozesse bietet sich Zeplin daher natürlich gut an, sofern die entsprechenden Parteien Zugang zum Tool haben.

Was gefällt Dir nicht?

Für Entwickler mag Zeplin sehr intuitiv sein, für Kollegen aus dem Marketing oder Design leider weniger. Die Benutzeroberfläche ist ansprechend aufgebaut, aber an manchen Stellen nicht besonders einfach zu verstehen. Insbesondere wenn an mehreren Projekten gearbeitet wird, ist es nicht so übersichtlich innerhalb der Projekte zu wechseln.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Wir nutzen das Tool für sämtliche Ideen und Umsetzungen neuer Werbe-Platzierungen innerhalb unseres Shops. Es können unterschiedliche Versionen hinterlegt werden, für die jeweils auch Kommentare hinterlassen werden können. Außerdem können die technischen Spezifikationen hinterlegt werden, wodurch alle Informationen beisammen sind.

“Tool für designorientierte Kollaboration”

M
In den letzten 30 Tagen
Markus
Verifizierter Reviewer
Geschäftsführer / Inhaber bei
montebera Kaffeerösterei
  • 1-50 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Food Production

Was gefällt Dir am besten?

Wer schon mal eine Idee für eine Webseite hatte, hat vermutlich auch die Erfahrung gemacht, wie schwer es ist, einer technisch orientierten Webagentur die genauen Designvorstellungen zu vermitteln, selbst wenn man noch einen Designer hinzuzieht. Bei unserem letzten Webprojekt haben wir das Design durch den Designer in Zeplin umgesetzt. Die GUI der Webseite entsteht in Zusammenarbeit zwischen uns als Auftraggeber, dem Designer und der Webagentur direkt in Zeplin. Alle Beteiligten haben sich gut zurechtgefunden in der Oberfläche. Steht das Designkonzept können Assets bis hin zu CSS/HTML Exporten von der Wegagentur zum Bau der Webseite übernommen werden. Am Ende ist die Webseite auf den Pixel genau im Ergebnis das Design, was man sich vorgestellt und in Zusammenarbeit ausgefeilt hat.

Was gefällt Dir nicht?

Wir hätten schon früher daraufkommen können, dass es solche Lösungen gibt. Zeplin war dann erst der zweite Anlauf, mit dem ersten Tool hat es nicht so gut geklappt. Es sollten mehr Designer / Webagenturen mit ihren Kunden Designs in Zeplin ausarbeiten, dann gäbe es nicht so viele Differenzen bei der Abnahme umgesetzter Webseiten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Umsetzung von Webseiten-Design, insbesondere in umfangreicheren und/oder designlastigen Projekten. Ausschließen von Kommunikationsverlusten und Missverständnissen zwischen Auftraggeber, Designer, Webagentur.

“Top Tool zum Sharen von Designs mit dem Kunden und den Entwicklern”

D
In den letzten 6 Monaten
Daniel
Verifizierter Reviewer
UX / UI Designer bei
LightsOn GmbH
  • 51-1000 Mitarbeiter:innen
  • Branche: Online Media

Was gefällt Dir am besten?

Zeplin ist schlank und schnell - die Einbindung in Grafikprogramme wie Sketch, Adobe XD oder Figma ermöglicht einen schnellen Prozess Layouts mit allen Steakholdern zu teilen. Diese können je nach Rolle das Design reviewen oder auch ganze Assets inspizieren oder downloaden.

Was gefällt Dir nicht?

Das Rollenmanagement könnte einfacher und großzügiger sein. Aber diese Faktoren sind nun mal die Abgrenzung zu den unterschiedlichen Preis Schritten.

Welche Probleme löst Du mit dem Produkt?

Ich teile Konzepte mit Kollegen, Designs und Updates mit Kunden, ich kann auf frühere Versionen eines Designs zugreifen, einzelne Elemente kommentieren. Unsere Entwickler können aus dem finalen Design spacing, colors und ganze Assets entnehmen.

Die besten Zeplin Alternativen